Tierheimtiere

Diese heimatlosen Kaninchen sind ausschließlich Kaninchen aus Tierheimen, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Die Abga­be des jeweiligen Tieres erfolgt nur unter Abschluss eines Schutzvertrages.

Sollten Sie einem der Kaninchen ein neues und liebesvolles zu Hause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an das jeweilige Tie­rheim oder an vermittlung@kaninchenberat­ung.de.

Baden-Württemberg

Bayern

Hessen

Agathe (w) — Stand Juni 2023

Rasse: evtl. Kleiner Wiener
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 06/2022
Farbe: weiß (rote Augen)
Haltung: Innen- wie Aussenhaltung möglich.
Beschreibung: Agathe haben wir gemeinsam mit Schwester Agnes, Bruder Arnold und
Mutter Lina aufgenommen. Sie sind Trennungs“weise“ und wurden auf
sehr engen Raum gehalten – die Ernährung war auch leider nur recht
einseitig.
Nun haben sich die Teenies ganz gut entwickelt und hoffen auf ein neues
Zuhause. Agathe muss nicht unbedingt mit einem ihrer Geschwister
vermittelt werden. Sie lebt in einer größeren Gruppe und kommt mit allen
Kaninchen ganz gut zurecht – egal welche Größe oder Farbe.
Wir wünschen uns für die recht zutrauliche Agathe ein Zuhause mit viel
Platz und mindestens einem Artgenossen.
Die weißen Kaninchen mit ihren roten Augen haben es mindestens
genauso schwer in der Vermittlung, wie schwarze Katzen. Sie warten oft
recht lange auf ein neues Heim – dabei haben sie ebenso feine Charaktere
wie andersfarbige Kaninchen auch.
Gesundheit: Agathe ist gegen MYXO und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64521 Groß-Gerau (Wallerstädten)

Ansprechpartner: Sonja Stefan
0151 505 330 70
sonja.stefan@artgerecht-tierschutz.com

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Flöckchen (w) — Stand Januar 2024

Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich – nicht kastriert
Geboren: 2017
Farbe: weiß
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich

Beschreibung: Flöckchen hat vor kurzem ihre Partnerin verloren und ihre Menschen möchten die Haltung beenden.
Ihrer Partnerin gegenüber war Flöckchen eher dominant, was sich aber bei der
Vergesellschaftung mit einem Herren im mittleren Alter ändern kann. Sie ist ein
sehr gechilltes Kaninchen und genießt es im Schatten zu dösen.
Für all unsere Kaninchen wünschen wir uns eine großzügige und artgerechte
Haltung. Das bedeutet viel Platz zum Toben, Rennen und Springen. Auch
Rückzugsmöglichkeiten sollten nicht fehlen. Eine ausgewogene und gesunde
Ernährung sind uns ebenfalls wichtig – sprich Frischfutter, Heu und täglich
frisches Wasser.
Flöckchen ist bei Abgabe gegen MYXO und RHD 1+2 geimpft.
Wir möchten unseren Tieren lange Fahrstrecken ersparen und hoffen auf
Anfragen im Umkreis von max. 100 Kilometern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle ist in 61381 Friedrichsdorf’

Ansprechpartner:
conny.mahler@artgerecht-tierschutz.com
Tel:: 0177-3786839
Telefon 06103 9887643

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Fluffy (w) — Stand Januar 2024

Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich – nicht kastriert
Geboren: 06/2021
Farbe: grau
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Beschreibung: Fluffy hat vor kurzem ihren Partner verloren und sucht nun ein neues Zuhause, da ihre
Menschen die Haltung beenden möchten.
Sie ist ein sehr neugieriges und munteres Kaninchen. Sie ist oft in ihrem Garten
unterwegs und erkundet dort gerne jede Ecke. Dabei kann es schon mal vorkommen,
dass sie aus lauter Freude Luftsprünge macht und sich dabei dreht. Fluffy und ihr
ehemaliger Partner haben sich sehr gut verstanden. Sie haben viel gekuschelt und lagen
oft zusammen in der Sonne. Die Chefrolle – wenn es überhaupt eine gab – haben sich die
beiden geteilt.
Für all unsere Kaninchen wünschen wir uns eine großzügige und artgerechte Haltung.
Das bedeutet viel Platz zum Toben, Rennen und Springen. Auch Rückzugsmöglichkeiten
sollten nicht fehlen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung sind uns ebenfalls
wichtig – sprich Frischfutter, Heu und täglich frisches Wasser.
Fluffy ist gegen MYXO und RHD 1+2 geimpft.
Wir möchten unseren Tieren lange Fahrstrecken ersparen und hoffen auf Anfragen im
Umkreis von max. 100 Kilometern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle ist in 60389 Frankfurt

Ansprechpartner: Conny Mahler
0177 3786839
conny.mahler@artgerecht-tierschutz.com

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Hope (w) & Arnold (m, kastriert) — Stand März 2023

HOPE & Arnold suchen ein Zuhause
Rasse: Hope: Zwergkaninchen
Arbold: Wiener-Mix
Geschlecht: Hope: weiblich
Arnold: männlich kastriert
Geboren: Hope: ca. 10/2021
Arnold: ca. 06/2022
Farbe: Hope: dreifarbig gescheckt
Arnold: weiß mit roten Augen
Haltung: Aussenhaltung

Beschreibung: Arnold und Hope haben sich auf ihrer Pflegestelle kennen und lieben gelernt. Und daher haben wir beschlossen, dieses Glück nicht zu zerstören, sondern für beide gemeinsam ein neues Zuhause zu
finden. Sie kuscheln zusammen und putzen einander – einfach ein herziges Pärchen. Durch Arnolds Albinismus ist sein Sichtfeld etwas beeinträchtigt, daher reagiert er manchmal etwas schreckhaft. Hope gibt ihm Sicherheit.
Der jüngere Arnold hat seine Traumfrau bereits, was Größe und Gewicht angeht, überholt. Was er genau für Gene in sich trägt, kann man leider nicht sagen. Beide teilen dasselbe Schicksal: Kleinanzeigen-Schnäppchen.
Arnold und Hope sind sehr zutraulich. Sie beleben gemeinsam einen Balkon, schauen aber auch mal im Wohnzimmer vorbei, wenn die Tür offen ist und gucken, was diese Menschen da so treiben.
Für all unsere Kaninchen wünschen wir uns eine großzügige und artgerechte Haltung. Das bedeutet viel Platz zum Toben, Rennen und Springen. Auch Rückzugsmöglichkeiten sollten nicht fehlen. Eine
ausgewogene und gesunde Ernährung sind uns ebenfalls wichtig – sprich Frischfutter, Heu und täglich frisches Wasser.
Alle beide sind gegen MYXO und RHD geimpft.
Wir möchten unseren Tieren lange Fahrstrecken ersparen und hoffen auf Anfragen im Umkreis von max. 100 Kilometern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle ist in 64839 Münster bei Dieburg.

Ansprechpartner:
Sonja Stefan
Telefon 0151 505 330 70
sonja.stefan@artgerecht-tierschutz.com

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Krümel (m, kastriert) — Stand Februar 2024

Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 09/2014
Farbe: japaner
Haltung: Innen- und Außenhaltung möglich
Beschreibung: Krümel hat seinen Partner verloren und sein Frauchen möchte nun die Haltung
aufgeben. Er soll weiterhin eine Freundin an der Seite haben, somit suchen wir ein
neues Zuhause.
Krümel ist immer draußen und hoppelt an schönen Tagen im Garten herum. Er ist
sehr zutraulich und kuschelig. Mit seinem Kaninchen Freund hat er sich immer sehr
gut verstanden und die beiden haben meistens eng aneinander gekuschelt die Zeit
verbracht. Krümel war noch nie krank, hat gesunde Zähne und ist Frischfutter
gewohnt.
Für all unsere Kaninchen wünschen wir uns eine großzügige und artgerechte Haltung.
Das bedeutet viel Platz zum Toben, Rennen und Springen. Auch
Rückzugsmöglichkeiten sollten nicht fehlen. Eine ausgewogene und gesunde
Ernährung ist uns ebenfalls wichtig – sprich Frischfutter, Heu und täglich frisches
Wasser.
Krümel ist bei Abgabe gegen MYXO und RHD 1+2 geimpft.
Wir möchten unseren Tieren lange Fahrstrecken ersparen und hoffen auf Anfragen im
Umkreis von max. 100 Kilometern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle ist in 61350 Bad Homburg


Ansprechpartner:
Conny Mahler
Telefon 06103 9887643
conny.mahler@artgerecht-tierschutz.com


ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

 

 

Mausi (w) — Stand Februar 2024

Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2020
Farbe: japaner
Haltung: Innenhaltung
Beschreibung: Nach dem ihr Partner verstorben war ist Mausi zu uns gekommen.
Sie hat keine EC Symptome, ist aber Trägerin der Parasiten.
Zur Zeit lebt Mausi in Innenhaltung kann aber bei warmen
Temperaturen an Außenhaltung gewöhnt werden.
Gerne frisst Sie frisches Futter, obwohl Sie noch etwas schüchtern
ist, springt Mausi für Futter auch über ihren Schatten und nimmt
Futter aus der Hand.
Mausi ist gegen MYXO und RHD 1+2 geimpft.
Wir möchten unseren Tieren lange Fahrstrecken ersparen und
hoffen auf Anfragen im Umkreis von max. 100 Kilometern.
Aufenthaltsort: 63179 Obertshausen

Ansprechpartner: Sonja Stefan
0151 505 330 70
sonja.stefan@artgerecht-tierschutz.com

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Minimi & Little Blue (m) — Stand Januar 2022

Name des Tieres: MINIMI & LITTLE BLUE
Alter des Tieres (Geburtsjahr): 6 Monate
kastriert: aufgrund Gesundheitsproblemen nicht kastriertGewicht: 1.5 kgImpfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD2Vermittlungstext für Ihr Tier (Beschreibung des Tieres, Abgabegrund):
MINIMI & LITTLE BLUE suchen ein Zuhause
Rasse: Farbenzwerg-Mixe
Geschlecht: männlich
Geboren: 16.07.2021
Farbe: Minimi / seperatorfarbig + Little Blue / blau
Haltung: InnenhaltungBeschreibung: Littel Blue und Minimi sind Babys von unserer Lilly, die mit ihren beiden
Brüdern in einem Pappkarton an unseren Verein übergeben wurden. Der Tierarzt machte uns Hoffnung, Lilly sei zu jung, um „aufzunehmen“. Leider war das ein Irrtum. Lilly brachte fuünf Babys zur Welt, drei davon bedauerlicherweise mit Fehlstellungen der hinteren Gliedmaßen – davon betroffen sind eben auch Minimi und Little Blue.
Die beiden sind inzwischen ganz muntere Gesellen. Sie haben Hunger, sie spielen, sie flitzen, sie sind handzahm und sind lebensfroh. Und sie sind behindert – benötigen aus diesem Grund Unterstützung bei der Fellpflege. Sie haben halblanges Fell und sehen manchmal aus wie Plüschkugeln. Darum müssen die beiden nicht täglich, aber öfter den Po gebadet bekommen, dieses dauert mit Trocknen und Bürsten, etwa eine halbe Stunde. Little Blue und Minimi lassen das alles geschehen und genießen es sogar, gebürstet zu werden.
Wegen der Fehlstellung der Beinchen sind beide nicht kastriert worden, die Wundheilung und Operation sind zu risikoreich.
Das neue Zuhause sollte genügend Zeit für die Pflege und ausreichend Platz haben.
Für die beiden besonders lieben Brüder – braucht es wirklich ganz besondere Menschen, welche ihnen ein Zuhause geben möchten.
Gesundheit: Little Blue und Minimi sind gegen MYXO und RHD+ geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64521 Groß-Gerau – Wallerstädten
Stand: Januar 2022ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com
Kontakt:
sonja.stefan@artgerecht-tierschutz.com
0151 505 330 70

Onkel Fester (m, kastriert) — Stand September 2023

Rasse: Zwerghotot
Geschlecht: männlich, bei Vermittlung kastriert
Geboren: ca. 05/2022
Farbe: weiß mit schwarzen Augenringen
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Beschreibung: Der kleine Mann, mit guten 900 Gramm, wurde von einem sog. Züchter übernommen und
somit vor dem Suppentopf gerettet.
Er hat sich auf der Pflegestelle gut eingelebt, futtert munter „Gepflücktes“ und nutzt sein
Gehege in vollen Zügen aus. Obwohl er alleine in einer Bucht lebte, hat der Züge eines
Meerschweinchens, er quiekt ab und an freudig und macht Luftsprünge. Falls er auf den
ersten Blick nicht zu finden ist, versteckt er sich im Heu.
Das anfänglich scheue und zurückhaltende Kaninchen hat sich in ein vergnügtes und
vorwitziges Wesen verwandelt, welches sich nun auch gerne streicheln und füttern lässt.
Beim Hochnehmen ist weiterhin Vorsicht geboten, das mag er nach wie vor gar nicht. Für
Onkel Fester wünschen wir uns nun eine Kaninchendame, die ihn freundlich aufnimmt und
ihm zeigt, wie schön es sein kann, die Erbsenflocken teilen zu dürfen.
Für all unsere Kaninchen wünschen wir uns eine großzügige und artgerechte Haltung. Das
bedeutet viel Platz zum Toben, Rennen und Springen. Auch Rückzugsmöglichkeiten sollten
nicht fehlen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung sind uns ebenfalls wichtig – sprich
Frischfutter, Heu und täglich frisches Wasser.
Onkel Fester ist gegen MYXO und RHD 1+2 geimpft.
Wir möchten unseren Tieren lange Fahrstrecken ersparen und hoffen auf Anfragen im
Umkreis von max. 100 Kilometern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle ist in 63225 Langen
Ansprechpartner:
Conny Mahler
Telefon 06103 9887643
conny.mahler@artgerecht-tierschutz.com

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Rudi (m, kastriert) — Stand Dezember 2022

Alter des Tieres (Geburtsjahr): 02/2020
Gewicht: 6 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Beschreibung:
Rasse: Grauer Wiener
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 02/2020
Gewicht: über 6 Kilo
Farbe: dunkelbraun
Haltung: Außenhaltung
Beschreibung: Rudi lebt schon einige Zeit auf unserer Pflegestelle. Er und seine Schwester Marie waren ein unzertrennliches Paar, was die Vermittlung nicht so einfach gemacht hat. Nicht jeder hat Platz für zwei so „kräftige“ Tierchen. Nun haben wir leider Marie verloren – völlig plötzlich und unerwartet ist sie von uns gegangen. Jetzt hoffen wir, dass Rudi bald wieder so eine treue Partnerin findet, um nicht lange alleine bleiben zu muss … wobei er auf der Pflegestelle in einer Gruppe lebt. Ganz alleine ist er also derzeit nicht.
Nach wie vor lautet Rudis Lebensmotto: „Chill doch mal!“ Nichts bringt ihn so schnell aus der Ruhe. Er ist sehr lieb und zutraulich. Er kommt, wenn man ihn ruft oder er Hunger bekommt.
Für Rudi wünschen wir uns neben einer neuen Partnerin oder einem Partner ein Gehege mit viel, viel Platz. Auch könnte er sich wieder in einer Gruppe wohlfühlen.
Wir hoffen für Rudi ein Zuhause im Umkreis von max. 100 km zu finden – eine längere Fahrt möchten wir unseren Tieren nicht unbedingt zumuten.
Gesundheit: Rudi ist gesund und munter, sowie gegen Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64521 Wallerstätten (Groß-Gerau)

Ihre Kontaktdaten (Tel. und/oder Email) zur Veröffentlichung:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Walburga (w) — Stand Dezember 2022

Alter des Tieres (Geburtsjahr): 01/2022
Gewicht: 6 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Beschreibung:
Rasse: evtl. Deutscher Riese
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 01/2022
Farbe: weiß, rote Augen
Haltung: Innen- wie Aussenhaltung möglich.
Beschreibung: Walburga, unser Wald- und Wiesenfund sucht ein Zuhause!
Ja, Walburga konnte wohl ausbüxen oder wurde aufgrund ihrer Makel ausgesetzt. Einer Spaziergängerin ist es geglückt, Walburga einzufangen. Sie kam mit einer Verletzung am Rücken und zahlreichen Zecken zu uns. Kokzidien brachte sie auch mit – die ist sie aber inzwischen wieder los, selbstverständlich auch die Zecken.
Da wir in unseren Steckbriefen aber nicht gleich mit „Makeln“ beginnen möchten, hier erstmal die sehr positiven Merkmale von Walburga. Walburga ist eine sehr freundliche Kaninchendame. Sie versteht sich wunderbar mit ihren Artgenossen und das ist ja schon sehr viel wert. Sie ist eher gemütlich und treibt keinen Schabernack – einfach ein angenehmer „Geist“.
Aber die Makel lassen sich natürlich nicht unter den Tisch kehren. Das wollen wir auch nicht, denn Walburga ist absolut vermittelbar.
Gesundheit: Walburga ist auf dem linken Auge blind, macht aber nichts – mit dem rechten kann sie sehen und sich wunderbar in ihrem Gehege orientieren.
Walburga muss aber auch einmal einen Unfall o. ä. gehabt haben, denn Röntgenbilder zeigen eine alte, stumpfe Verletzung der Hüfte. Das führt leider zu Arthrose. Gegen MYXO und RHD ist sie geimpft.
Aufenthaltsort:Pflegestelle in 64521 Groß-Gerau (Wallerstädten)

Ihre Kontaktdaten (Tel. und/oder Email) zur Veröffentlichung:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alpenstraße 5a · 63303 Dreieich
Telefon 06103 9887643
www.artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com

Nordrhein-Westfalen

Skunky (m, kastriert) & Stella (w) — Stand Oktober 2023

Skunky, Widder, schwarz weiß, alter unbekannt aber ca. 2-3 Jahre
Chronischer Schnupfer, selten Symptome, erst schüchtern aber trotzdem freundlich

Stella, Zwergkaninchen, braun-gestromt, laut Vorbesitzer ca. 2 Jahre alt, denke aber etwas älter chron. schnupfer, ständige Symptome, manchmal zusätzlich tränende Augen, Allergiker im Frühjahr, sehr schüchtern aber traut sich für essen schon mehr raus

Zuhause am besten mit gut belüfteter Innenhaltung (evtl. mit Möglichkeiten nach draußen zu gehen wenn die Allergie es zulässt)

Bereitschaft zum regelmäßigen Inhalieren, Medikamente geben und die Erkrankung im Blick zu haben sollte gegeben sein. Die Augen und das Fell um die Augen müssen bei Stella auch regelmäßig gepflegt werden.

Kontakt:
Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.
Tierheim Troisdorf
Siebengebirgsallee 105
53840 Troisdorf
Tierheim Troisdorf – Home (tierheim-troisdorf.de)
kleintiere@tierheim-troisdorf.de