Tierheimtiere

Diese heimatlosen Kaninchen sind ausschließlich Kaninchen aus Tierheimen, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Die Abga­be des jeweiligen Tieres erfolgt nur unter Abschluss eines Schutzvertrages.

Sollten Sie einem der Kaninchen ein neues und liebesvolles zu Hause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an das jeweilige Tie­rheim oder an vermittlung@kaninchenberatung.de.

 

Baden-Württemberg   Hessen

Baden-Württemberg

Curry & Pepper (m, kastriert)

Curry & Pepper (m, kastriert)

respekTIERmich e. V. Bempflingen
geboren ca. 11/2016

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2 (aktuell nicht möglich da in Baden-Württemberg kein Impfstoff erhältlich)
Farbe: beige-braun (Curry); schwarz-weiß (Pepper)
Curry & Pepper wurden im Wald ausgesetzt. Beide sind sehr menschenbezogen, so dass wir annehmen, dass sie mit Einsetzen der Geschlechtsreife und dem damit verbundenen Markieren nicht mehr erwünscht waren. Zur Zeit leben die beiden in Außenhaltung und möchten dahin auch wieder vermittelt werden, da sie Buddeln über alles lieben. Curry ist der frechere von beiden, klaut liebend gern das Futter gleich aus der Hand, läuft ungeniert über Menschenfüße während Pepper eher ruhig ist, dafür liebt er Öhrchen kraulen über alles.

Kontakt:
respekTIERmich e. V.
Buchenweg 1
72658 Bempflingen
Tel: 07123-938288
Website: www.respektiermich.de

E-Mail:

Top

Brandenburg

Top

Hessen

Bellas Babies (w / m, kastriert)

Bellas Babies (w / m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Monate

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farben: schwarz
Die Babys von Bella wurden am 11.02.17 geboren. Ihre Mutter wurde hochtragend beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben. Die kleinen haben rein äußerlich nicht viel von ihrer Mutter mitbekommen, denn sie ist ein schokobraunes Zwergwiddermädchen ;o)

Die Rammler wurden „frühkastriert“ und alle sind inzwischen gegen Myxo, RHD1 & RHD2 geimpft. Wir wünschen uns für jeden Einzelnen ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Gerne können auch Geschwister zusammen adoptiert werden.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Cleo (w)

Cleo (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 1,5 Jahre

Impfungen:
gegen RHD1
gegen RHD2
Myxomatose-Impfung erfolgt noch vor dem Auszug
Farbe: dunkelbraun
Die ca. 1,5-jährige Castor-Rex-Häsin "Cleo" konnte aus extrem schlechter Haltung befreit werden. Sie sollte trächtig sein, aber diese Angabe hat sich zum Glück nicht bestätigt.

Die hübsche Häsin wurde inzwischen mit Filavac geimpft - die Myxo-Impfung folgt noch in ein paar Tagen.

Wir wünschen uns für sie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Email:
Fara (w)

Fara (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.10.2016
Farbe: schwarz mit weiß
Haltung: Innenhaltung
FARA SUCHT EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Faras Mutter haben wir bereits trächtig übernommen. Ihr Papa war auch bei uns in der Vermittlung, für ihn haben wir bereits ein Zuhause gefunden. Am 6. Oktober kam Fara mit ihren vier Geschwistern auf unserer Pflegestelle zur Welt. Alle haben sich schnell und toll entwickelt und eines ist schöner als das andere.
Inzwischen sind unsere Kleinen so groß, dass sie sich auch nach einem neuen Zuhause umsehen können.
Wer also viel Platz hat, wo Kaninchen springen, rennen, toben und sich verstecken können, der melde sich bei uns!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Felix (m, kastriert)

Felix (m, kastriert)

Artgerecht TSV
Alter: 3 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: thüringer
FELIX SUCHT EIN ZUHAUSE

Rasse: Zwergwidder
Farbe: thüringer
Haltung: Außenhaltung

Beschreibung: Der dreijährige Felix ist auf der Suche nach einer neuen Partnerin, da seine bisherige Kameradin leider verstorben ist. Felix stellt an seine neue Gefährtin keine großen Ansprüche, er selbst ist eher untergeben als dominant. Er überlässt ihr das Sagen und hat dafür seine Ruhe. Männer ...
Felix ist den Umgang mit Kindern gewöhnt und daher "schussfest". Das will heißen, dass er nicht leicht aus der Ruhe zu bringen ist. Ob der Rasen gemäht wird oder die Kinder im Sandkasten nebenan spielen, dass stört ihn nicht dabei, am Klee zu knabbern.
Dennoch vermitteln wir hier Kaninchen und keine Spielzeuge. Felix und seine Partnerin sollten Platz haben zum Springen und Rennen. In einem kleinen Käfig sollen unsere Tiere nicht leben müssen.

Gesundheit: Felix ist gegen Myxo, RHD1+2 geimpft.

Aufenthaltsort: 63303 Dreieich

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
www.artgerecht-tierschutz.com
Finchen (w, k)

Finchen (w, k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geboren: 01.07.2015

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: weiß-braun
Die Zwergwidderdame "Finchen" wurde am 01.07.15 geboren. Sie ist bereits kastriert und gegen Myxo, RHD 1 + 2 geimpft.

Leider ist der Partner von Finchen über die Regenbogenbrücke gehoppelt und die Möhrchengeber wollten jetzt die Haltung aufgeben. Aus diesem Grunde suchen wir für Finchen ein artgerechtes Zuhause (Innenhaltung) mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Findik (m, kastriert)

Findik (m, kastriert)

Artgerecht Tierschutz
Geboren: 02/2016

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1 + RHD2

Geboren: 02/2016
Farbe: rhönfarben

FINDIK SUCHT EIN ZUHAUSE

Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 02/2016
Farbe: rhönfarbig
Haltung: Außen- und Innenhaltung möglich

Findik ist ein neugieriger und aufgeweckter Kaninchenmann. Wenn man das Gehege betritt, knabbert er schon mal frech am Schuh, also könnte man ihn auch als vorwitzig und keck beschreiben.
Wie er zu seinem Namen kam, wissen wir nicht, nur dass es türkisch ist und eigentlich Haselnuss bedeutet. Vielleicht bezieht sich der Name auch nur auf das "Hase" ohne "nuss"? Es spielt auch keine Rolle!
Wichtig ist uns, dass Findik ein schönes Zuhause findet mit viel Platz zum Springen und Rennen und vor allem zum Klettern. Findik sitzt gerne etwas erhöht, so hat er alles im Blick - am liebsten sicher eine nette Kaninchendame.
Frischfutter ist er gewohnt, er frisst sowohl Wiese, als auch Gemüse.

Gesundheit: Findik ist gegen Myxo, RHD1+2 geimpft.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
www.artgerecht-tierschutz.com
Friedas Babies (w / m, kastriert)

Friedas Babies (w / m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 5 Monate

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: schwarz
Die Babys von Frieda wurden am 24.01.17 geboren. Ihre Mutter wurde in Anfangsstadium ihrer Trächtigkeit beim Tierschutzverein Kelsterbach – zusammen mit dem Vater der Kleinen – am 2. Weihnachtsfeiertag 2016 abgegeben. Beide Elterntiere waren komplett schwarz und so sehen auch die Jungtiere aus.

Die Rammler wurden „frühkastriert“ und alle sind inzwischen gegen Myxo, RHD1 & RHD2 geimpft. Wir wünschen uns für jeden Einzelnen ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Gerne können auch Geschwister zusammen adoptiert werden.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
George (m, kastriert)

George (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 11 Monate

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: grau
Der Farbenmix George wurde im Juli 2016 geboren und konnte zusammen mit seinem Bruder Fred aus schlechter Haltung befreit werden. Beide wurden Anfang Januar 2017 kastriert und bereits gegen Myxo/RHD1 + 2 geimpft.

Fred hat zwischenzeitlich schon ein Zuhause gefunden. Jetzt sucht nur noch George sein Traumdomizil.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
George Michael (m, kastriert)

George Michael (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre

Impfungen:
noch nicht geimpft aber bis zum Auszug erfolgt
Farbe: wildfarben
Der kleine Löwenkopf-Rammler "George Michael" wurde zusammen mit seiner Partnerin und ihren Babys abgegeben. Die Häsin mit den Babys konnte zum Glück bei anderen Tierschützern untergebracht werden - George Michael jedoch wird über den Tierschutzverein Kelsterbach vermittelt.

Der Knirps ist ca. 2 Jahre alt und wurde am 11.07.17 kastriert. Am 29.07.17 folgt die Filavac-Impfung und die Nobivac-Impfung dann zwei Wochen später.

Wir wünschen uns für George Michael ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier, in das er nach seiner Kastrafrist einziehen darf.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Email:
Gia (w) & Fino (m,k)

Gia (w) & Fino (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Die weiß-graue Löwenkopfhäsin "Gia" ist ca. 3,5 bis 4 Jahre alt und der kastrierte Löwenkopf-Rammler Fino ist zwischen 2,5 und 3 Jahre alt.

Leider muss sich ihre Möhrchengeberin krankheitsbedingt von ihren Tieren trennen und deshalb suchen wir für die beiden dringend nach einer Pflegestelle/Endstelle.

Gia lässt sich gerne streicheln, lässt sich aber nicht so gerne hochnehmen. Fino ist nicht ganz so zutraulich, dafür aber frech und witzig. Die beiden sind ein eingespieltes Team und müssen deshalb unbedingt zusammen bleiben. Beide sind Innenhaltung und artgerechte Ernährung gewöhnt.

Sie wurden bereits mit Filavac geimpft - die normale Impfung wird noch folgen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Goldi (w) & Daniel (m, k)

Goldi (w) & Daniel (m, k)

Tierschutzverein Offenbach
Rasse: Daniel Löwenkopf und Goldie Widder
Geboren: Daniel ca. Dezember 2014 und Goldie ca. Mai 2014
Gewicht: ca. 2 kg

Farbe: Daniel schwarz; Goldie braun mit weiß-grau gefleckten Schlappohren
Beide sind ruhige, liebe Kaninchen, die anfangs etwas zurückhaltend sind.
Wie man auf den Fotos sehen kann, hängen sie sehr aneinander.

Beide sind leider EC Träger und Goldi hat zusätzlich einen chronischen Schnupfen.

Goldi wurde vom Eigentümer aus Platzmangel abgegeben.
Daniel wurde im Stadtgebiet Offenbach gefunden.

Kontakt:
Tierschutzverein Offenbach e.V.
Am Wetterpark 1
63071 Offenbach
Tel: 069-858179
Email:
Igritt (w)

Igritt (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: braun
Die Castro Rex-Häsin „Igritt“ ist ca. 4 Jahre alt. Sie wurde zusammen mit Meera aus schlechter Haltung gerettet.

Die Häsin ist bereits mit Nobivac & Filavac geimpft und wir wünschen uns für sie jetzt ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Jerry (m, kastriert)

Jerry (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 6 Jahre

Impfungen:
gegen RHD1
gegen RHD2
Myxomatose-Impfung erfolgt noch vor dem Auszug
Farbe: weiß-braun
Der Zwergwidder-Rammler "Jerry" wurde zusammen mit dem Zwergwidder-Rammler "Tom" abgegeben. Beide sind bereits kastriert und ca. 6 Jahre alt. Sie wurden bereits mit Filavac geimpft und die Myxo-Impfung wird vor ihrem Umzug auch noch aufgefrischt.

Die beiden sind kein Liebespaar und können deshalb gerne getrennt voneinander in ein neues, artgerechtes Zuhause vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Email:
Leo (m,k) & Lucy (w)

Leo (m,k) & Lucy (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Löwenkopfmix-Rammler "Leo" wurde ca. 11/2014 geboren. Er ist kastriert und wurde bereits mit Filavac geimpft - die Nobivac-Impfung folgt noch.

Die Löwenkopfmix-Häsin "Lucy" wurde ca. 10/2015 geboren. Sie ist bereits mit Filavac geimpft und die Nobivac-Impfung wird noch folgen.

Beide hängen nicht besonders aneinander und können deshalb auch getrennt in ein artgerechtes Zuhause umziehen. Momentan sind sie an Außenhaltung gewöhnt.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Lilly (w)

Lilly (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Deutscher Riesenschecke
Geboren: ca. 03/2016
Haltung: Außenhaltung
Impfung: Lilly wird vor Vermittlung noch gegen Myxomatose und RHD1+2 geimpft.

Farbe: schwarz/weiß
LILLY SUCHT EIN ZUHAUSE

Die bezaubernde Lilly kommt ursprünglich aus ganz schlechten Verhältnissen. Man vermutet sogar, dass sie von den Kindern der Familie, in der sie früher war, misshandelt wurde. Umso schöner ist es heute zu sehen, wie zutraulich und schmusig die Kaninchendame geworden ist.
Da sie bisher keinen Kontakt zu Artgenossen hatte, sondern nur zu Menschen, ist sie sehr zutraulich. In ihrem aktuellen Heim kommt sie sogar auf das Sofa zum Kuscheln, aber man muss einfach vernünftig sein - der Mensch kann keinen Artgenossen ersetzen.
Wir suchen für Lilly ein großzügiges Außengehege bzw. einen Garten, in dem sie rennen, flitzen, toben und springen kann - denn Lilly hat Bewegungsdrang. Diesen würde sie zudem gerne mit mindestens einem Artgenossen ausleben. Also? Wer hat sich schon verliebt?
Gesundheit: Lilly wird vor Vermittlung noch gegen Myxomatose und RHD1+2 geimpft.

Aufenthaltsort: 63263 Neu-Isenburg

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
www.artgerecht-tierschutz.com
Lioba (w)

Lioba (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.10.2016
Farbe: schwarz mit weiß
Haltung: Innenhaltung
LIOBA SUCHT EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Liobas Mutter haben wir bereits trächtig übernommen. Ihr Papa war auch bei uns in der Vermittlung, für ihn haben wir bereits ein Zuhause gefunden. Am 6. Oktober kam Lioba mit ihren vier Geschwistern auf unserer Pflegestelle zur Welt. Alle haben sich schnell und toll entwickelt und eines ist schöner als das andere.
Inzwischen sind unsere Kleinen so groß, dass sie sich auch nach einem neuen Zuhause umsehen können.
Wer also viel Platz hat, wo Kaninchen springen, rennen, toben und sich verstecken können, der melde sich bei uns!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Luna (w)

Luna (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 06/2016
Satin-Widder-Mix
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Luna wurde abgegeben, da sie langsam zu groß wurde für den kleinen Käfig, den sie allein bewohnte. Mit 9 Wochen brachte sie bereits 2,5 Kilo auf die Waage.
In Lunas zukünftigem Zuhause sollte also viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sein. Ein Partner darf in keinem Fall fehlen - sie soll endlich Artgenossen kennenlernen.

Aufgrund ihrer Größe wäre eine Außenhaltung wohl am geeignetsten - wer natürlich ein großes Kaninchenzimmer hat, mit viel Auslaufmöglichkeiten, ist ebenfalls eingeladen Luna auf der Pflegestelle zu besuchen und kennenzulernen.
Was noch wichtig ist zu sagen: Luna ist zahm, lässt sich streicheln und fordert Aufmerksamkeit bei Ihrem Pflegefrauchen ein.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Weitere Informationen:
Vermittlung: Dorothée Schöne
Telefon 0174 9044806

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
06103 2002780
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Maja (w)

Maja (w)

Tierschutzverein Offenbach
Maja (w)
Rasse: Zwergkaninchen
Geboren: ca. Juni 2013
Gewicht: 1,3 kg
Farbe: schwarz
Maja ist eine sehr liebe, ruhige Kaninchendame. Sie ist recht zutraulich und gut verträglich

Maja hat leider eine Zahnfehlstellung und muss fast wöchentlich zum Tierarzt, der ihr die Zähne kürzt.

Sie wurde wegen Umzug bei uns abgegeben.

Kontakt:
Tierschutzverein Offenbach e.V.
Am Wetterpark 1
63071 Offenbach
Tel: 069-858179
Email:
Marie (w) & Paule (m, kastriert)

Marie (w) & Paule (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 +2
Farbe: weiß-braun (Marie); weiß (Paule)
Eigentlich ist Anfang 2016 der Zwergwidder-Rammler „Paule“ zu der trauernden Zwergwidderhäsin „Marie“ gezogen und wir dachten, dass dies von Dauer ist. Leider haben sich die Lebensumstände der Besitzer aber so geändert, dass sie nun die Kaninchenhaltung aufgeben möchten und deshalb suchen wir nun für das süße Paar ein neues, artgerechtes Zuhause.

Paule ist kastriert und beide sind bereits gegen Myxo, RHD1 und RHD2 geimpft.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Mariechens Babies (w / m, kastriert)

Mariechens Babies (w / m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 6 Monate

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: schwarz bzw. braun
Ende Oktober 2016 wurde der Tierschutzverein Kelsterbach von anderen Tierschützern gebeten, eine hochträchtige Riesenschecken-Häsin aufzunehmen. Sie wurde von der Retterin liebevoll "Mariechen" getauft. Mariechen war erst ein Jahr alt und diese Babys waren bereits ihr dritter großer Wurf. Das war zu viel für ihren jungen Körper :'( Vier Wochen nachdem sie diese Kleinen geboren hatte, ist Mariechen über die Regenbogenbrücke gehoppelt ...

Wir suchen jetzt für die süßen Kleinen, die einmal ganz groß werden wollen, ein liebevolles und vor allem artgerechtes Zuhause. Es sind Riesenschecken-Thüringer-Mixe und sie wurden am 15.11.16 geboren.

Inzwischen wurden alle gegen Myxo, RHD1 + RHD 2 geimpft und die 3 Rammler wurden "frühkastriert".

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Merle & Maja (w)

Merle & Maja (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 3,5 Jahre (Merle); ca. 1,5 Jahre (Maja)

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: braun
Die Rex-Häsinnen Merle, ca. 3,5 Jahre und Maja, ca. 1,5 Jahre sind Mutter und Tochter. Merle ist leider blind und orientiert sich sehr an ihrer Mutter.

Beide sind bereits gegen Myxo, RHD1 und RHD2 geimpft und suchen jetzt ein artgerechtes Zuhause in Außenhaltung.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Paulinchen (w)

Paulinchen (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 7 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: wildfarben
Die ca. 7-jährige Farbzwergmix-Häsin "Paulinchen" hat leider ihre Schwester durch ein Raubtier verloren. Ihre Besitzer haben sich jetzt entschlossen, die Haltung aufzugeben und haben deshalb den Tierschutzverein Kelsterbach um Hilfe gebeten.

Paulinchen wurde inzwischen mit Filavac und Nobivac geimpft.

Wir wünschen uns für die liebenswerte Häsin ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Email:
Pepsi (w, k)

Pepsi (w, k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 1 Jahr

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: havanna
Die Havanna-Häsin "Pepsi" ist ca. 1 Jahr alt. Sie ist bereits kastriert und gegen Myxo, RHD 1 + 2 geimpft.

Pepsi konnte aus schlechter Haltung gerettet werden und wurde an den Tierschutzverein Kelsterbach übergeben. Aus diesem Grunde suchen wir für Pepsi ein artgerechtes Zuhause (Innenhaltung) mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Rambo (m, kastriert)

Rambo (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: weiß
Der kleine Rammler "Rambo" wurde mit zwei weiteren Kaninchen abgegeben. Er ist ca. 2 Jahre alt, kastriert und bereits gegen Myxo, RHD1 + 2 geimpft.
Wir wünschen uns ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Schlappi & Flauschi (w) --> getrennt zu vermitteln

Schlappi & Flauschi (w) --> getrennt zu vermitteln

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: nicht bekannt

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: schwarz (Schlappi); schwarz-weiß (Flauschi)
Die beiden Häsinnen "Schlappi" (schwarzer Zwergwidder) & Flauschi (schwarz-weißes Löwenköpfchen) verstehen sich nicht mehr so gut, deshalb ist eine getrennte Vermittlung kein Problem.

Beide Häsinnen sind ca. 2 Jahre alt, gegen Myxo, RHD1 & RHD2 geimpft und bereits kastriert.

Wir wünschen uns für die beiden ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Selma (w)

Selma (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: weiß (Albino)
Die Albino-Häsin „Selma“ ist ca. 4 Jahre alt. Sie ist bereits gegen Myxo, RHD1 und RHD2 geimpft. Wir wünschen uns für sie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Selma wurde aus einem Zoogeschäft geholt um für ein Fotoshooting "mitzuwirken ". Danach sollte sie ins Tierheim kommen. Als ihre Möhrchengeberin davon erfahren hat, nahm sie Selma sofort bei sich auf. Von Anfang war die Häsin zutraulich und ein echter Wirbelwind. Sie lässt sich gerne und ausgiebig streicheln und platziert sich dabei gerne demonstrativ auf einer Decke und lässt sich verwöhnen. Hört man ihrer Meinung nach zu früh auf, stupst sie einen am Bein und fordert mehr. Selma liebt Höhlen und hat die Höhle des Katzenkratzbaums für sich beansprucht. Genauso mag sie Decken auf denen sie entspannen und relaxen kann. Beim füttern ist sie mittlerweile sehr offen. Zu Beginn war es schwierig da sie kaum etwas mochte: keine Karotten, keine Gurken, keine Zweige etc. sie fraß nur Salat, Kräuter und Knabberstangen. Mittlerweile hat sie gelernt das Karotten ganz fantastisch schmecken und ist allem anderem auch wohlgesonnenen. Allergien oder Unverträglichkeiten sind uns nicht bekannt. In der kurzen Zeit bei uns war sie nie krank oder hat sich bedenklich verhalten.

Mit Katzen ist sie gut verträglich, sie geht gerne auf unsere Katzen zu und man schnuppert sich gegenseitig ab, daher sollten zukünftig mögliche Katzenmitbewohner keine Berührungsängste haben.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Email:
Sina (w)

Sina (w)

Alter: ca. 1 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: schwarz-braun
Die ca. 1-jährige Häsin "Sina" ist leider wieder auf der Suche, denn ihr Partner ist vor kurzem über die Regenbogenbrücke gehoppelt und ihre Halter möchten nun die Kaninchenhaltung beenden. Sina ist bereits geimpft (auch mit Filavac am 08.10.16).
Sina wurde aus schlechter Haltung gerettet und wir sind jetzt auf der Suche nach einem artgerechten Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Sie ist momentan an Außenhaltung gewöhnt.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Smiley (w) & Jack (m, kastriert)

Smiley (w) & Jack (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 7 - 8 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: weiß-braun (Smiley); weiß-schwarz (Jack)
Die Zwergwidderhäsin "Smiley" und der Farbzwerg-Mix "Jack" sind beide ca. 7 - 8 Jahre alt. Leider ist die Besitzerin der beiden gestorben und deshalb sind wir auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause.

Beide Kaninchen wurden inzwischen gegen Myxo, RHD 1 und 2 geimpft.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Tom (m, kastriert)

Tom (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 6 Jahre

Impfungen:
gegen RHD1
gegen RHD2
Myxomatose-Impfung erfolgt noch vor dem Auszug
Farbe: schwarz
Der Zwergwidder-Rammler "Tom" wurde zusammen mit dem Zwergwidder-Rammler "Jerry" abgegeben. Beide sind bereits kastriert und ca. 6 Jahre alt. Sie wurden bereits mit Filavac geimpft und die Myxo-Impfung wird vor ihrem Umzug auch noch aufgefrischt.

Die beiden sind kein Liebespaar und können deshalb gerne getrennt voneinander in ein neues, artgerechtes Zuhause vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Email:
Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

TSV Kelsterbach
Alter: 1,5 Jahre
Farbe: hellbeige
Die beiden Kaninchen Tom & Tilly konnten aus schlechter Haltung befreit werden. Außer ein paar äußerlichen Verletzungen und verklebten Fell, scheinen sie aber soweit gesund zu sein.

Tom & Tilly sind ca. 1,5 Jahre alt und Tom wurde am 24.05.16 kastriert. Beide können entweder zusammen oder getrennt in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Tom muss vorher natürlich noch seine 6-wöchige Kastrationsfrist absitzen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Tomina (w)

Tomina (w)

Die Farbzwerghäsin "Tomina" ist ca. 6 Monate alt. Sie konnte aus schlechter Haltung befreit werden und ist inwischen gegen RHD1 + 2 geimpft. Die Myxo-Impfung wird noch folgen.

Tomina ist sehr neugierig und momentan an Innenhaltung gewöhnt. Wir wünschen uns für sie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.
Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Trixie (w)

Trixie (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre
Farbe: braun-weiß
Die Holländer-Mix-Häsin „Trixie“ ist ca. 2 Jahre alt. Sie wurde Ende September zusammen mit Chip & Chap ausgesetzt. Zum Glück konnten aber alle 3 recht schnell eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden.

Trixie durfte zwar im Dezember zusammen mit Chip & Chap in ein neues Zuhause ziehen, aber die 3 verstehen sich nicht mehr so gut und deshalb suchen wir für Trixie nun ein neues artgerechtes Zuhause in Außenhaltung mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Tyra (w)

Tyra (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.10.2016
Farbe: baun/grau mit weiß
Haltung: Innenhaltung
TYRA SUCHT EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Tyras Mutter haben wir bereits trächtig übernommen. Ihr Papa war auch bei uns in der Vermittlung, für ihn haben wir bereits ein Zuhause gefunden. Am 6. Oktober kam Tyra mit ihren vier Geschwistern auf unserer Pflegestelle zur Welt. Alle haben sich schnell und toll entwickelt und eines ist schöner als das andere.
Inzwischen sind unsere Kleinen so groß, dass sie sich auch nach einem neuen Zuhause umsehen können.
Wer also viel Platz hat, wo Kaninchen springen, rennen, toben und sich verstecken können, der melde sich bei uns!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Urmel (m,k) & Muffin (w)

Urmel (m,k) & Muffin (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Zwergwidderrammler "Urmel" wurde im April 2013 geboren.

Auffällig ist sein linkes Auge. Hier wurde er bei einem Kampf mit einem anderen Männchen sehr stark verletzt und beim Zusammenwachsen des Augenlieds ist es leider umgeknickt zusammengewachsen.

Laut Tierärztin hat er keinerlei Beeiträchtigungen dadurch, es ist lediglich ein Schönheitsmarkel. Ansonsten hatte Urmel noch keinerlei Krankheiten. Urmel sollte nicht mit anderen Männchen zusammen gehalten werden - mit Weibchen hat er keine Probleme. Urmel ist sehr neugierig und kümmert sich sehr gut um seine Partnerinnen. Wenn er zu einem Menschen vertrauen aufgebaut hat (was etwas länger dauern kann), dann kuschelt er gerne. Aber er ist generell sehr Kontaktfreudig.

Die Häsin "Muffin" wurde am 16.06.2012 geboren. Sie liebt kuscheleinheiten und kann sich dabei so richtig fallen lassen. Wenn sie sich freut, zeigt sie es mir großzügigen Bocksprüngen und wirft sich auf den Rücken. Sie zeigt genau was sie will und hat keinerlei Probleme im Umgang mit Menschen. Muffin ist sehr neugierig und zutraulich.

Urmel & Muffin sind geimpft (auch mit Filavac) und hängen sehr aneinander. Sie sollten deshalb zusammen umziehen und sind momentan an Außenhaltung gewöhnt.


Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524

Top

Rheinland-Pfalz

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.08.2017 um 13:03.