Glücklich vermittelt

Wir freuen uns, dass folgende Kaninchen ein neues Zuhause gefunden haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an vermittlung@kaninchenberatung.de. 

Um den professionellen Spammern die Arbeit beim automatisierten E-Mail-Sammeln zu erschweren, sind die Mail-Adressen in den Kontakten kodiert. Sie müssen in der Adresse das (at) durch ein @ ersetzen, sowie - wenn vorhanden - das (dot) durch den Punkt.  

Vermittelte Kaninchen

Molly (w)

Molly (w)

Alter: 1,5 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: dunkelbraun
Molly ist eine liebe Kaninchendame. Zur Zeit lebt sie mit ihren 4 Töchtern in einem großen Außengehege mit viel Platz zum laufen. Sie kam Anfang Januar zu mir auf die Pflegestelle. Sie lebte in einem Keller in einem kleinen Käfig mit einem unkastrierten Bock. Sie bekam am 10.01.17 bei mir ihre Babys die in ruhe aufwachsen durften. Ihre Babys sind alt genug um ihr Leben auch ohne ihre Mama zu bewältigen, daher sucht Molly nun ihr Glück =)Sie wird in keine Käfighaltung vermittelt sondern nur in artgerechte Haltung. Sie ist komplett durchgeimpft und könnte sofort ausziehen. Sie bekommt nur Frischfutter, Heu und Wiese zum fressen. Kein Trockenfutter! Ich wünsche mir für sie ein schönes Zuhause mit viel Platz und mindestens ein anderem Artgenossen. Sie könnte auch super in einer Gruppe leben. Ich würde sie in freier Wohnungshaltung, Außenhaltung (Mardersicheres Gehege), freie Gartenhaltung oder wo sie ein eigenes Kaninchenzimmer hat vermitteln. Damit ich mir ein Bild vom neuen Zuhause machen kann, bring ich meine Tiere persönlich ins neue Zuhause. Ich nehme sie jederzeit wieder zurück. Sie wird nur mit einem Schutzvertrag abgegeben.

Sie kann gerne jederzeit besucht werden.:)

Die Schutzgebühr würde ich bei einem schönen Zuhause auch entfallen lassen. Platz vor Preis!

Ich würde sie auch ein ganzes Stück bringen, an der Entfernung soll es nicht scheitern.

----------
Molly hat neue Möhrengeber gefunden. Alles Gute für Dich Du hübsche Maus.
June (w)

June (w)

geboren 10.01.2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: hellbraun
Will mich denn niemand?
June ist eine liebe, Sehr agile Kaninchendame die Viel Platz zum toben braucht. Zur Zeit lebt sie mit ihren 3 Schwestern und ihrer Mutter in einem großen Außengehege mit viel Platz zum laufen. Ihre Mama kam Anfang Januar zu mir auf sie Pflegestelle. Sie lebte in einem Keller in einem kleinen Käfig mit einem unkastrierten Bock. June und ihre Schwestern kamen am 10.01.17 bei mir zur Welt und wachsen seitdem liebevoll mit Kontakt zum Menschen auf. Sie kennt keine Käfige, sondern ist komplett ohne Käfige aufgewachsen. Daher wird sie in keine Käfighaltung vermittelt sondern nur in artgerechte Haltung. Sie ist komplett durchgeimpft und könnte sofort ausziehen. Sie bekommt nur Frischfutter, Heu und Wiese zum fressen. Kein Trockenfutter! Ich wünsche mir für sie ein schönes Zuhause mit viel Platz und mindestens ein anderem Artgenossen. Sie könnte auch super in einer Gruppe leben. Ich würde sie in freier Wohnungshaltung, Außenhaltung (Mardersicheres Gehege), freie Gartenhaltung oder wo sie ein eigenes Kaninchenzimmer hat vermitteln. Damit ich mir ein Bild vom neuen Zuhause machen kann, bring ich meine Tiere persönlich ins neue Zuhause.

Sie kann gerne jederzeit besucht werden.:)

Die Schutzgebühr würde ich bei einem schönen Zuhause auch entfallen lassen. Platz vor Preis!

Ich würde sie auch ein ganzes Stück bringen, an der Entfernung soll es nicht scheitern.

----------

June zieht Anfang November in ein großes Außengehege.
Wir wünschen ihr viel Spaß beim Buddeln und Haken schlagen.
Wendy (w)

Wendy (w)

geboren ca. 2013
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2 kg
Farbe: weiß
Liebe Teddy Widder Dame sucht ein neues Zuhause als Zweitkaninchen, da ihr Partner vor wenigen Tagen an einer ec Infektion verstorben ist. Es ist davon auszugehen , dass Wendy ebenfalls ec positiv ist , - aber topfit. Die Impfungen müssten aktuell aufgefrischt werden , was ich aber natürlich übernehmen kann. Bisher lebten die Tiere in einem großen Stall mit Aussengehege. Wendy ist sehr lieb , allerdings auch sehr traurig , so dass eine Vermittlung drängt. Da unser Hund nie richtig einverstanden mit den Kaninchen war , hoffe ich nun auf ein gutes Zuhause für Wendy auf diesem Weg.

----------


Wendy konnte erfolgreich vermittelt werden und lebt nun mit einem neuen Partner zusammen. Wir wünschen der Wuschelmaus eine tolle Zeit mit ihrem Freund!
Titus (m, k)

Titus (m, k)

02/2017
Nicht geimpft.
1,5 kg
Widder weiß
Der süße Titus sucht seine Herzensdame!

Leider ist die Verpartnerung mit meinen zwei anderen Hasen nicht geglückt.

Schweren Herzens muss ich mich nun für sein Wohl entscheiden, und ihm eine schöne neue Heimat suchen. Er soll natürlich unbedingt mit einem Weibchen oder gar in einer Gruppe leben.


Titus ist ein Widder- die gelassenen und entspannteren Wesensmerkmale dieser Rasse treffen völlig bei ihm zu. Beim Vergesellschaftungsversuch hat er sich schüchtern und sehr zurückhaltend gezeigt.

----------

Titus hat ein neues Heim gefunden. Er wird dort hoffentlich noch ein wunderbares und gesundes Kaninchenleben haben. Viel Glück, kleines Schlappohr
Eddy (m, kastriert)

Eddy (m, kastriert)

geboren 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 2,5 kg
Wir suchen für unseren Eddy eine ältere Kaninchendame (4-5 Jahre oder älter), damit er nicht mehr alleine sein muss. Am liebsten wäre uns, wenn Ihr aus dem Ruhrgebiet kommt. Bitte schreibt uns doch eine E-Mail. Wir melden uns dann kurzfristig zurück.

----------

Eddy hat ein wunderbares Zuhause gefunden. Er darf nämlich bei seinem Frauchen bleiben und hat eine neue Freundin bekommen.
Wir wünschen dem Schlappohr und seiner neuen Liebe alles Gute für die Zukunft in seinem neuen/alten Heim.
Pauline und Niki

Pauline und Niki

Vor zwei Wochen ist unser liebes Kaninchenmännchen Nemo verstorben und unsere beiden Damen sind nun alleine. Pauline ist ein Deutscher Riese und die "Chefin", aber dabei sehr umgänglich. Niki ist ein Zwergkaninchen und sehr aufgeweckt und fürsorglich. Die beiden akzeptieren sich, werden aber sicher keine Freunde. Deswegen suchen wir für sie zwei männliche, kastrierte Zwergkaninchen im Alter von 3 - 6 Jahren.
Unsere Kaninchen leben das ganze Jahr draussen im Garten und haben ein großes Freigehege, können buddeln, Haken schlagen und alles tun, was Kaninchen gerne tun. Unsere Tiere gehören alle zur Familie und dürfen bei uns alt werden, auch wenn sie krank oder pflegebedürftig werden.
Wir würden uns sehr freuen, auf diesem Weg zwei neue Gefährten für unsere beiden Damen zu finden.
-----------

Zu den Beiden hat ein netter Kaninchenmann gefunden, der die zwei nun glücklich macht.
Tom (m, kastriert)

Tom (m, kastriert)

geboren ca. 09/2016
geimpft:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1

Gewicht: ca. 1,5 kg
Farbe: rötlich-braun mit dunkelbraunen Ohrspitzen und Schnäutzchen
Der kleine Tom hat, obwohl er noch so jung ist, bereits eine bewegende Vergangenheit.
Bereits im Alter von 4 Monaten hatte er 3x ,schuldlos, sein Zuhause verloren.
Grund hierfür war, dass alle ihn für ein Weibchen hielten, obwohl er ein unkastrierter Rammler war.
Das wiederum fanden die bereits vorhandenen Rammler nicht witzig und haben dem armen, kleinen Kerl ganz schön zugesetzt.
Schließlich landete er mit vielen Bisswunden und einer bösen Entzündung in der Pflegestelle.
Mittlerweile ist er wieder gesund, kastriert (seit 31.01.2017) und geimpft.
Alles was ihm jetzt noch zu seinem Glück fehlt, ist eine nette Häsin, möglichst in seinem Alter, um gemeinsam die Welt zu erkunden und zum Schmusen.
Tom ist ein typisches, junges Kaninchen. Immer neugierig und in Bewegung. Außerdem buddelt er für sein Leben gern. Derzeit lebt er in Innenhaltung, Außenhaltung ist jedoch denkbar.
Tom wird nur gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag abgegeben.
Keine Vermittlung in Käfighaltung!

----------
Nach langer Suche hat der hübsche Tom ein Zuhause bei einem bis dahin nicht ganz so harmonischen Pärchen gefunden. Die Vergesellschaftung verlief reibungslos und nun hält Tom gemeinsam mit Häsin Muffin und Rammler Chuck die neuen Möhrengeber auf Trab. Wir freuen uns ganz besonders für den lieben Kerl und wünschen den Kaninchen und ihren Menschen alles erdenklich Gute!
Luna (w) & Lou (w)

Luna (w) & Lou (w)

geboren 05/2016
geimpft:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: ca. 2,2 kg und 1,7 kg
Farbe: Luna (hellbraun); Lou (weiß)
Schweren Herzens müssen wir uns von unseren beiden Kaninchen Luna (hellbraun, Zwergwidder) und Lou (weiß, Löwenköpfchen) trennen. Sie leben seit ca. einem Jahr in Innenhaltung bei uns.

Lou ist eher ein ruhiges und etwas schüchternes Kaninchen, Luna ist lebhafter und eher dominant, aber auch verschmust.
Beide fressen gerne Obst und Gemüse aller Art, Heu und Zweige.

Für unsere beiden Fellnasen wünschen wir uns ein neues Zuhause in einem ganzjährigen Außengehege mit viel Platz zum Buddeln und Toben, gerne mit anderen Kikas zusammen.

Ehrlich gesagt war uns nicht so ganz klar, wie zeitintensiv die kleinen Racker sind :-(

Es wäre total schön, wenn Luna und Lou ein tolles neues kaninchengerechtes Zuhause finden würden bei erfahrenen und liebevollen Kaninchenhaltern, die sich gut um die beiden kümmern und gerne auch mal ein Foto mailen, wie es den beiden geht :-)

Eine Abgabe erfolgt ausschließlich gemeinsam gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.
----------
Lou hat bereits ein tolles neues Zuhause gefunden und Luna hat auch ein neues Hoppelreich in Aussicht. Wir wünschen den beiden Wackelnasen alles Gute.
Cookie (m, k)

Cookie (m, k)

Geboren : 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 2,5 kg
Farbe: Weiß mit braunen Punkten
Cookie wurde ursprünglich aus einer dunklen Garage befreit, wo er ganz alleine in einem viel zu kleinen Stall saß. Danach ist er in eine Kaninchengruppe gezogen und richtig aufgeblüht! Leider soll dort die Kaninchenhaltung nun aufgegeben werden, weswegen er ein neues Zuhause sucht. Derzeit wartet er abwechselnd in Pflegestellen in Heidelberg und Heilbronn auf seine Traumfrau!

Cookie ist ein sehr lebensfrohes Kaninchen! Er macht jeden Tag Bocksprünge und freut sich, dass er endlich ein richtiges Kaninchenleben führen darf. Zu seinem Damen ist er sehr, sehr freundlich - bei der letzten VG hat es keine Jagereien oder Rammeleien gegeben! Böckchen mag er nicht sooo gerne... eine oder mehrere Damen wären ihm lieber. :) Er will einfach nur kuscheln, putzen und ein bisschen zurückgeliebt werden. Gibt es eine Dame, deren Herz er erobern darf?

Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause in Außenhaltung, weil er sehr bewegungsfreudig ist. Buddeln fände er bestimmt ganz toll! Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und lässt sich gerne streicheln.

Er ist kastriert und gegen Myxo/RHD/RHD2 geimpft. Er ist absolut stubenrein - da geht nix daneben! Die letzte Kotprobe vor wenigen Wochen war negativ.


Die Entfernung soll der Liebe nicht im Wege stehen! Wir bringen ihn gerne in sein neues Zuhause.

Vermittlungsregion: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen


Vermittlung nur gegen Vorkontrolle und Schutzvertrag.

----------
Der Langohr Cookie hat ein ganz tolles neues Hoppelheim gefunden.
Finn (w)

Finn (w)

Alter: 7 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 1,2 kg
Farbe: weiß-schwarz
Leider ist Finn's Partner vor kurzen nach siebenjähriger Zweisamkeit gestorben. Da sie sich jetzt schon seit längerer Zeit in der Trauerphase befindet, wäre es schön für sie auf diesem Weg einen Partner zu finden. Finn ist sehr lebhaft und verspielt, schmust und putzt ihren Partner aber auch gern. Am besten wäre ein Partner in ihrem Alter. Sie ist viel Auslauf gewohnt und es wäre schön, wenn sie diesen auch in ihrem neuen Zuhause hätte.

----------
Die liebe Finn hat ein neues Zuhause gefunden und darf wieder mit Partner hoppeln.
Mickey (m, kastriert)

Mickey (m, kastriert)

geboren 2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: schwarz-weiß (Holländer)
Leider ist vor einigen Tagen meine Kaninchendame verstorben. Da ich die Kaninchenhaltung aufgeben, Micky aber nicht alleine halten möchte, suche ich nun ein neues, kaninchengerechtes Zuhause für ihn.

Micky ist bisher nur Innenhaltung mit viel Platz und einer großen Buddelkiste gewohnt. Er hat sich sowohl mit einem anderen Kastraten als Partnertier, als auch mit der Kaninchendame sehr gut vertragen. Er ist relative scheu, lässt sich aber streicheln und frisst aus der Hand. Auf den Arm genommen werden mag er nicht so gerne. Dafür liebt er es, mit seinem Partner/seiner Partnerin zu kuscheln und gegenseitige Fellpflege zu betreiben.

Micky wird nur gegen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr von 25 € vermittelt, vorzugsweise im Düsseldorfer Raum bzw. im Bereich Ruhrgebiet/Rheinland.

Vermittlungsbedingungen: nur in käfigfreie Haltung, getreidefreie Ernährung und regelmäßige Tierarztbesuche und Impfungen sowie mindestens zu einem Partnertier.

----------
Mickey hat einen liebevollen neuen Möhrchengeber gefunden. Wir freuen uns für ihn.
Minze (w, kastriert)

Minze (w, kastriert)

geboren 03/2016
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: ca.2 kg
Minze lebte in Außenhaltung mit 9 anderen Kaninchen problemlos zusammen. Sie musste wegen einer Behandlung kurz aus der Gruppe genommen werden. Seit der Wiederzusammenführung wird sie massiv gemobbt. Da sie ein eher rangniedriges und ängstliches Kaninchen ist, hat sie es auch nach mehreren Woche nicht geschafft sich wieder einzugliedern. Jetzt sitzt sie leider alleine und sucht ein neues artgerechtes Zuhause.
----------
Minze wurde in liebevolle Hände vermittelt und darf dort nun weiter hoppeln.
Bella (w)

Bella (w)

Alter: ca. 4 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: ca. 2,4 kg
Farbe: hell- bis dunkelgrau
Bella ist ca. 4 Jahre alt und sucht ein artgerechtes Zuhause. Sie ist sehr aufgeweckt, neugierig, und hat keine Angst vor Menschen, lässt sich deshalb auch sehr gerne streicheln. Sie möchte ein Zuhause in dem sie toben und mindestens einen netten Spielkameraden hat. Sie bekommt kein Trockenfutter, nur Heu, Wasser, Grünzeug und kennt bisher nur die Innenhaltung. Aufgrund einer Tierhaarallergie sucht sie nun ein neues Heim und möchte auch nicht länger alleine sein. Über viel Grünfutter und Zuwendung freut sie sich sehr.

---------
Die süße Bella hat ein neues Zuhause zum hoppeln gefunden. Wir freuen uns.
Kuschel (m, kastriert) & Blacky (w)

Kuschel (m, kastriert) & Blacky (w)

geboren 03/2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: grau (Kuschel); schwarz (Blacky)
Zwei süße, gesunde, geimpfte (mit Impfpass) Kaninchen in liebevolle Hände und ein schönes, neues Zuhause abzugeben! Wir können uns leider demnächst nicht mehr um die Tiere kümmern und hoffen, Kuschel + Blacky finden ein gutes neues Heim.

Kuschel, männlich, kastriert, 6 Monate alt, graues Kuschelfell.
Blacky, weiblich, 6 Monate alt, schwarzes Fell.

Beide sind auf einem Bauernhof im Bayerischen Wald geboren und haben die ersten zwei Lebensmonate dort mit anderen Häschen in einem großen Freigehege verbracht.
Jetzt leben die beiden bei uns in Nürnberg im Garten in einem großen Freigehege.
(Wenn Sie Bedarf haben, können wir auch Stall und Freigehege mit abgeben - Preis nach Verhandlung)

----------
Die zwei süßen Mädels haben gemeinsam ein neues Hoppelreich bezogen.
Hüpfi (m, kastriert)

Hüpfi (m, kastriert)

Alter: ca. 10 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß-beige-braun
Hüpfi ist ein weiß-beige-brauner lustiger alter Herr, der mit seiner Partnerin Brunhilde und dem schwarzen Chompey in meinem großen Freigehege lebt. Er ist freundlich, spielt aber lieber Fangen als gestreichelt zu werden. Er und Brunhilde müssen zusammen bleiben, Voraussetzung ist Haltung in einem Freigehege - beide Tiere wurden seinerzeit aus widrigsten Bedingungen geholt und haben die Freiheit verdient. Ich gebe sie aus gesundheitlichen Gründen schweren Herzens und widerwillig ab und wünsche mir eine liebevolle Betreuung.

----------
Der hübsche Hüpfi hoppelt weiter mit seiner Brunhilde durch's Leben. Wir freuen uns.
Brunhilde (w)

Brunhilde (w)

Alter: 5 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: braun
Brunhilde ist ein braunes Löwenköpfchenmix-Mädchen, eher scheu als zutraulich und sehr auf ihren Partner Hüpfi fixiert. Sie lebte früher in einem kleinen Drahtkäfig, wurde schlecht ernährt und wurde so verletzt, dass der Schwanz amputiert werden musste. Sie hat lange gebaucht, Vertrauen zu entwickeln und in hingehaltene Hände keine Feinde mehr zu sehen; sie kommt zu Begrüßung stubsen und lässt sich Kopf und Ohren kraulen, wenn ihr danach ist. Sie darf nicht von Hüpfi getrennt werden und nie wieder eingesperrt, Haltung im Freigehege ist Voraussetzung.

----------

Brunhilde kann nun doch bei Ihrem Hüpfi bleiben und mit ihm weiter durch's Leben hoppeln.
Selma (w)

Selma (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: weiß (Albino)
Die Albino-Häsin „Selma“ ist ca. 4 Jahre alt. Sie ist bereits gegen Myxo, RHD1 und RHD2 geimpft. Wir wünschen uns für sie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Selma wurde aus einem Zoogeschäft geholt um für ein Fotoshooting "mitzuwirken ". Danach sollte sie ins Tierheim kommen. Als ihre Möhrchengeberin davon erfahren hat, nahm sie Selma sofort bei sich auf. Von Anfang war die Häsin zutraulich und ein echter Wirbelwind. Sie lässt sich gerne und ausgiebig streicheln und platziert sich dabei gerne demonstrativ auf einer Decke und lässt sich verwöhnen. Hört man ihrer Meinung nach zu früh auf, stupst sie einen am Bein und fordert mehr. Selma liebt Höhlen und hat die Höhle des Katzenkratzbaums für sich beansprucht. Genauso mag sie Decken auf denen sie entspannen und relaxen kann. Beim füttern ist sie mittlerweile sehr offen. Zu Beginn war es schwierig da sie kaum etwas mochte: keine Karotten, keine Gurken, keine Zweige etc. sie fraß nur Salat, Kräuter und Knabberstangen. Mittlerweile hat sie gelernt das Karotten ganz fantastisch schmecken und ist allem anderem auch wohlgesonnenen. Allergien oder Unverträglichkeiten sind uns nicht bekannt. In der kurzen Zeit bei uns war sie nie krank oder hat sich bedenklich verhalten.

Mit Katzen ist sie gut verträglich, sie geht gerne auf unsere Katzen zu und man schnuppert sich gegenseitig ab, daher sollten zukünftig mögliche Katzenmitbewohner keine Berührungsängste haben.

----------
Selma hat in Cookie den Freund für's Leben gefunden.
George (m, kastriert)

George (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 11 Monate

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: grau
Der Farbenmix George wurde im Juli 2016 geboren und konnte zusammen mit seinem Bruder Fred aus schlechter Haltung befreit werden. Beide wurden Anfang Januar 2017 kastriert und bereits gegen Myxo/RHD1 + 2 geimpft.

Fred hat zwischenzeitlich schon ein Zuhause gefunden. Jetzt sucht nur noch George sein Traumdomizil.

----------
Nun hat auch George ein schönes neues Heim gefunden. Mach's gut Süßer.
George Michael (m, kastriert)

George Michael (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre

Impfungen:
noch nicht geimpft aber bis zum Auszug erfolgt
Farbe: wildfarben
Der kleine Löwenkopf-Rammler "George Michael" wurde zusammen mit seiner Partnerin und ihren Babys abgegeben. Die Häsin mit den Babys konnte zum Glück bei anderen Tierschützern untergebracht werden - George Michael jedoch wird über den Tierschutzverein Kelsterbach vermittelt.

Der Knirps ist ca. 2 Jahre alt und wurde am 11.07.17 kastriert. Am 29.07.17 folgt die Filavac-Impfung und die Nobivac-Impfung dann zwei Wochen später.

Wir wünschen uns für George Michael ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier, in das er nach seiner Kastrafrist einziehen darf.

----------
Schnuffelnase George Michael darf sich künftig an Giacomo kuscheln.
Jerry (m, kastriert)

Jerry (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 6 Jahre

Impfungen:
gegen RHD1
gegen RHD2
Myxomatose-Impfung erfolgt noch vor dem Auszug
Farbe: weiß-braun
Der Zwergwidder-Rammler "Jerry" wurde zusammen mit dem Zwergwidder-Rammler "Tom" abgegeben. Beide sind bereits kastriert und ca. 6 Jahre alt. Sie wurden bereits mit Filavac geimpft und die Myxo-Impfung wird vor ihrem Umzug auch noch aufgefrischt.

Die beiden sind kein Liebespaar und können deshalb gerne getrennt voneinander in ein neues, artgerechtes Zuhause vermittelt werden.

----------
Widderchen Jerry hoppelt jetzt Knopfi hinterher und freut sich über das Leben.
Tom (m, kastriert)

Tom (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 6 Jahre

Impfungen:
gegen RHD1
gegen RHD2
Myxomatose-Impfung erfolgt noch vor dem Auszug
Farbe: schwarz
Der Zwergwidder-Rammler "Tom" wurde zusammen mit dem Zwergwidder-Rammler "Jerry" abgegeben. Beide sind bereits kastriert und ca. 6 Jahre alt. Sie wurden bereits mit Filavac geimpft und die Myxo-Impfung wird vor ihrem Umzug auch noch aufgefrischt.

Die beiden sind kein Liebespaar und können deshalb gerne getrennt voneinander in ein neues, artgerechtes Zuhause vermittelt werden.

----------
Der süße Schlappohr Tom hoppelt jetzt mit seiner Emely durch's Leben.
Pepsi (w, k)

Pepsi (w, k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 1 Jahr

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: havanna
Die Havanna-Häsin "Pepsi" ist ca. 1 Jahr alt. Sie ist bereits kastriert und gegen Myxo, RHD 1 + 2 geimpft.

Pepsi konnte aus schlechter Haltung gerettet werden und wurde an den Tierschutzverein Kelsterbach übergeben. Aus diesem Grunde suchen wir für Pepsi ein artgerechtes Zuhause (Innenhaltung) mit mindestens einem Partnertier.

----------
Pepsi führt nun mit Phönix ein tolles Langohrleben.
Igritt (w)

Igritt (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: braun
Die Castro Rex-Häsin „Igritt“ ist ca. 4 Jahre alt. Sie wurde zusammen mit Meera aus schlechter Haltung gerettet.

Die Häsin ist bereits mit Nobivac & Filavac geimpft und wir wünschen uns für sie jetzt ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

-----------
Die hübsche Igritt hat Ihren Traum-Hoppler in Krümmel gefunden.
Marie (w) & Paule (m, kastriert)

Marie (w) & Paule (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 +2
Farbe: weiß-braun (Marie); weiß (Paule)
Eigentlich ist Anfang 2016 der Zwergwidder-Rammler „Paule“ zu der trauernden Zwergwidderhäsin „Marie“ gezogen und wir dachten, dass dies von Dauer ist. Leider haben sich die Lebensumstände der Besitzer aber so geändert, dass sie nun die Kaninchenhaltung aufgeben möchten und deshalb suchen wir nun für das süße Paar ein neues, artgerechtes Zuhause.

Paule ist kastriert und beide sind bereits gegen Myxo, RHD1 und RHD2 geimpft.

----------
Die beiden Widderchen durften zusammen mit Tomina zu Moppel ziehen.
Tomina (w)

Tomina (w)

Die Farbzwerghäsin "Tomina" ist ca. 6 Monate alt. Sie konnte aus schlechter Haltung befreit werden und ist inwischen gegen RHD1 + 2 geimpft. Die Myxo-Impfung wird noch folgen.

Tomina ist sehr neugierig und momentan an Innenhaltung gewöhnt. Wir wünschen uns für sie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Tomina ist zusammen mit Paul und Marie zu Moppel gezogen. Allen vier alles Liebe.
Trixie (w)

Trixie (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre
Farbe: braun-weiß
Die Holländer-Mix-Häsin „Trixie“ ist ca. 2 Jahre alt. Sie wurde Ende September zusammen mit Chip & Chap ausgesetzt. Zum Glück konnten aber alle 3 recht schnell eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden.

Trixie durfte zwar im Dezember zusammen mit Chip & Chap in ein neues Zuhause ziehen, aber die 3 verstehen sich nicht mehr so gut und deshalb suchen wir für Trixie nun ein neues artgerechtes Zuhause in Außenhaltung mit mindestens einem Partnertier.

-----------
Trixie hat in Paulchen den Hoppler für's Leben gefunden. Alles Gute!
Urmel (m,k) & Muffin (w)

Urmel (m,k) & Muffin (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Zwergwidderrammler "Urmel" wurde im April 2013 geboren.

Auffällig ist sein linkes Auge. Hier wurde er bei einem Kampf mit einem anderen Männchen sehr stark verletzt und beim Zusammenwachsen des Augenlieds ist es leider umgeknickt zusammengewachsen.

Laut Tierärztin hat er keinerlei Beeiträchtigungen dadurch, es ist lediglich ein Schönheitsmarkel. Ansonsten hatte Urmel noch keinerlei Krankheiten. Urmel sollte nicht mit anderen Männchen zusammen gehalten werden - mit Weibchen hat er keine Probleme. Urmel ist sehr neugierig und kümmert sich sehr gut um seine Partnerinnen. Wenn er zu einem Menschen vertrauen aufgebaut hat (was etwas länger dauern kann), dann kuschelt er gerne. Aber er ist generell sehr Kontaktfreudig.

Die Häsin "Muffin" wurde am 16.06.2012 geboren. Sie liebt kuscheleinheiten und kann sich dabei so richtig fallen lassen. Wenn sie sich freut, zeigt sie es mir großzügigen Bocksprüngen und wirft sich auf den Rücken. Sie zeigt genau was sie will und hat keinerlei Probleme im Umgang mit Menschen. Muffin ist sehr neugierig und zutraulich.

Urmel & Muffin sind geimpft (auch mit Filavac) und hängen sehr aneinander. Sie sollten deshalb zusammen umziehen und sind momentan an Außenhaltung gewöhnt.

----------
Urmel und Muffin sind gemeinsam zu einem netten Kaninchenherrn gezogen.
Paulinchen (w)

Paulinchen (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 7 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: wildfarben
Die ca. 7-jährige Farbzwergmix-Häsin "Paulinchen" hat leider ihre Schwester durch ein Raubtier verloren. Ihre Besitzer haben sich jetzt entschlossen, die Haltung aufzugeben und haben deshalb den Tierschutzverein Kelsterbach um Hilfe gebeten.

Paulinchen wurde inzwischen mit Filavac und Nobivac geimpft.

Wir wünschen uns für die liebenswerte Häsin ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Paulinchen hat in Charly ihren Prinzen gefunden. Wir freuen uns.
Findik (m, kastriert)

Findik (m, kastriert)

Artgerecht Tierschutz
Geboren: 02/2016

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1 + RHD2

Geboren: 02/2016
Farbe: rhönfarben
FINDIK SUCHT EIN ZUHAUSE

Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 02/2016
Farbe: rhönfarbig
Haltung: Außen- und Innenhaltung möglich

Findik ist ein neugieriger und aufgeweckter Kaninchenmann. Wenn man das Gehege betritt, knabbert er schon mal frech am Schuh, also könnte man ihn auch als vorwitzig und keck beschreiben.
Wie er zu seinem Namen kam, wissen wir nicht, nur dass es türkisch ist und eigentlich Haselnuss bedeutet. Vielleicht bezieht sich der Name auch nur auf das "Hase" ohne "nuss"? Es spielt auch keine Rolle!
Wichtig ist uns, dass Findik ein schönes Zuhause findet mit viel Platz zum Springen und Rennen und vor allem zum Klettern. Findik sitzt gerne etwas erhöht, so hat er alles im Blick - am liebsten sicher eine nette Kaninchendame.
Frischfutter ist er gewohnt, er frisst sowohl Wiese, als auch Gemüse.

Gesundheit: Findik ist gegen Myxo, RHD1+2 geimpft.

----------
Der süße Langohr Findik hat seine Prinzessin gefunden und hoppelt mit ihr auf Wolken.
Fred (m, kastriert)

Fred (m, kastriert)

geboren ca. 2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 2 kg
Farbe: dunkelbraun
Hallo!
Nachdem unsere Kaninchendame leider eingeschläfert werden musste suchen wir jetzt für den kleinen Fred ein neues zu Hause. Er lebt bei uns in Innenhaltung mit Freilauf in der gesamten Wohnung und möchte auch gerne in Zukunft genug Platz zum Hoppeln und Erkunden haben.

Er kam vor ca. 3 Monaten aus dem Tierheim zu uns nachdem er ausgesetzt und offensichtlich stark vernachlässigt gefunden wurde. Sein Alter wurde vom Tierheim auf ca. 3-4 Jahre geschätzt.

Fred ist ein total aufgeweckter kleiner Kerl, der sehr zutraulich ist und seine Krauleinheiten in vollen Zügen genießt. Mit unserer Kaninchendame hat er sich immer sehr gut verstanden.

Er ist kastriert und wurde vor 3 Monaten entwurmt, gegen Parasiten behandelt und ist Myxomatose-, RHD- und RHD2- geimpft. Wichtig bei ihm ist, dass er nur Heu und gelegentlich Kräuter frisst, da er bei Frischfuttergabe leider sehr schnell einen aufgeblähten Bauch bekommt.

----------
Schlappohr Fred freut sich über eine neue Partnerin und wir mit ihm!
Tarzan (m, kastriert)

Tarzan (m, kastriert)

geboren 2007
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß-schwarz
Tarzan ist leider seit ein paar Tagen alleine, da seine Partnerin gestorben ist. Wir suchen entweder eine ältere, nette Kaninchendame, die zu ihm ziehen darf oder aber ein neues, gutes und ruhiges Zuhause. Tarzan lebt ganzjährig draußen und ist sehr verträglich.

----------
Der Langohr Tarzan hat seine Jane gefunden !
Lilly (w)

Lilly (w)

geboren 2009
Impfungen:
gegen RHD

Gewicht (kg): 1,5 - 2,0
Farbe: weiß-braun
Unser Zwergkaninchen Lilly (8 J.) hat leider vor ein paar Tagen ihren Partner verloren. Wir möchten nicht, dass Lilly alleine und einsam bleibt. Daher suchen wir so schnell wie mögich einen kastrierten, ca. gleichaltrigen Bock, der bei uns einziehen darf oder bei dem Lilly ein neues liebevolles Zuhause findet. Lilly lebt ganzjährig draußen in einem großen Gehege (50-60qm) und darf auch im Garten unter Aufsicht frei herumhoppeln. Die Nacht verbringt sie aus Sicherheitsgründen in einem großen Stall, der aber auch tagsüber offen ist, sodass sie immer entscheiden kann, wo sie sein möchte. Lilly ist ein zierliches Häschen, war immer sehr lieb und fürsorglich mit ihrem Partner und ist für ihr Alter sehr aktiv. Sie ist zutraulich und frisst auch aus der Hand. Was sie nicht so gerne mag, ist auf den Arm genommen zu werden. Lilly ist gegen Hasenschnupfen und RHD regelmäßig geimpft, ist nicht kastriert und hatte nie Nachwuchs. Wir suchen wirklich dringend, da wir merken, dass sie sehr trauert z. Zt. kaum noch hoppelt und wenig frisst.

----------
Die süße Lilly hat ein schönes neues Zuhause gefunden. Alles Liebe kleine Maus.
Nepan (w)

Nepan (w)

Alter: ca. 5 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß mit dunkelbraunen Ohren und Flecken
Nepan ist ein super verschmustes und stubenreines Scheckenmädchen, das wir im vergangenen Jahr aus der Käfighaltung des Tierheims befreit und zu unseren 2 uralten Kastraten gesetzt haben. Von den beiden Oldies ist nur noch einer übrig, der allerdings altersbedingt sehr krank ist und nach nunmehr 13,5 Jahren in großzügiger Wohnungshaltung erlöst werden muss. Nepan soll kein Leid dadurch ertragen und in beste Haltung vermittelt werden. Momentan lebt sie mit dem tauben, blinden Kumpel in einem eigenen Spielzimmer in der Wohnung und hat viel Platz. Da unsere Kinder zum Studieren in kleine Wohnungen der weiten Welt gezogen sind und uns die Zeit für eine adäquate Versorgung fehlt, müssen wir das lieb gewonnene Mädchen nun in eine neue Familie mit Herz und Verstand vermitteln. Nepan hat bisher nur allerlei Biogemüse, Kräuter, Heu mit vielen Kräutern und Stroh bekommen. Die Leckerli Belohnung für kleine Kunststücke oder das Erscheinen auf Zuruf besteht aus Erbsenflocken. Nepan wird nur mit einem Schutzvertrag vermittelt und wir würden uns das neue Zuhause vorab gerne anschauen, indem wir sie selbst bringen würden.

----------
Die süße Nepan hat ihren Traum-Mümmelmann gefunden. Wir freuen uns sehr!
Felix (m, kastriert)

Felix (m, kastriert)

Artgerecht TSV
Alter: 3 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: thüringer
FELIX SUCHT EIN ZUHAUSE

Rasse: Zwergwidder
Farbe: thüringer
Haltung: Außenhaltung

Beschreibung: Der dreijährige Felix ist auf der Suche nach einer neuen Partnerin, da seine bisherige Kameradin leider verstorben ist. Felix stellt an seine neue Gefährtin keine großen Ansprüche, er selbst ist eher untergeben als dominant. Er überlässt ihr das Sagen und hat dafür seine Ruhe. Männer ...
Felix ist den Umgang mit Kindern gewöhnt und daher "schussfest". Das will heißen, dass er nicht leicht aus der Ruhe zu bringen ist. Ob der Rasen gemäht wird oder die Kinder im Sandkasten nebenan spielen, dass stört ihn nicht dabei, am Klee zu knabbern.
Dennoch vermitteln wir hier Kaninchen und keine Spielzeuge. Felix und seine Partnerin sollten Platz haben zum Springen und Rennen. In einem kleinen Käfig sollen unsere Tiere nicht leben müssen.

Gesundheit: Felix ist gegen Myxo, RHD1+2 geimpft.

----------

Der hübsche Widder Felix hat ein neues Hoppelreich gefunden.
Miss Sophie & Franzi (w, kastriert)

Miss Sophie & Franzi (w, kastriert)

Geboren 2012
Gewicht: 2,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Miss Sophie und ihre Schwester Franzi sind 2 weiße, blauäugige Löwenköpfchen. Nach einem Beinbruch von Sophie mussten wir die beiden vor nicht ganz 2 Jahren vorübergehend trennen. Als Sophie wieder gesund war sind leider sämtliche Wiedervergesellschaftungsversuche gescheitert. Und wir haben ALLES versucht...Die dominante Franzi hat ihre Schwester jedes Mal so schwer verletzt, dass wir nach einer Hüftverletzung von Sophie schließlich abgebrochen haben und die beiden seitdem getrennt sind. Mit weiteren Kaninchen und in einer völlig neuen Umgebung könnte das aber wieder anders aussehen. Da wir leider keinen Platz für noch mehr Kaninchen haben, suche ich auf diesem Wege ein neues Zuhause für die beiden, damit sie nicht mehr einsam sein müssen.
Im Sommer sind die beiden immer in einem Außenstall mit angegliedertem Freilauf und den Winter über im Keller in unserem Gästezimmer.

Charakter:
Franzi ist die mit der längeren Haartolle ( seitliche Aufnahme) und die Dominante. Menschen gegenüber ist sie allerdings die deutlich Zurückhaltendere, lässt sich aber bei Vertrauen gerne hinter den Ohren kraulen. Außerdem buddelt sie im Außengehege mit Leidenschaft Gänge.
Miss Sophie ist deutlich zutraulicher - kann aber bei Missfallen auch mal zubeißen. Sie buddelt überhaupt nicht und ist tatsächlich auch lieber drinnen im Winterlager. Könnte also auch an jemanden vermittelt werden, der seine Kaninchen (mit viel Platz) im Haus hält.

Die beiden würden gerne zu einem oder zwei Kaninchenmännern ziehen.
Können evtl. auch getrennt zu einem männlichen Partner vermittelt werden.

-----------
Franzi hat schon ein tolles neues Heim zum hoppeln gefunden und Miss Sophie ist auch auf dem besten Weg dahin. Alles Gute ihr zwei Süßen.
Lilly (w)

Lilly (w)

Geboren: 2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: schwarz
Vermittlungsregion: Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz

Lilly hat vor kurzem ihre Schwester verloren und sucht nun ein neues Zuhause in Kaninchengesellschaft. Der Tod ihrer Schwester hat sie sehr mitgenommen und sie trauert stark, sodass ihre Mama sich große Sorgen macht.

Bisher lebte sie sowohl in Innen-, als auch in Außenhaltung. Im August letzten Jahres hat die derzeitige Besitzerin Lilly und ihre Schwester aus schlimmer Haltung geholt, halb verdurstet und voll mit Milben. Im neuen Zuhause sind die beiden dann aufgeblüht, hatten endlich Platz und konnten nach tierärztlicher Behandlung das Leben sehr genießen. Leider ist ihre Schwester vor wenigen Tagen gestorben und Lilly sucht nun ein neues Zuhause in Kaninchengesellschaft.

Lilly ist ein zutrauliches Kaninchen und genießt Streicheleinheiten von ihren Menschen sehr. Die letzte Kotprobe war negativ und die Zähne sind ebenfalls in Ordnung.

Sie ist gegen Myxo, RHD und RHD2 geimpft und hat eine Milbenkur hinter sich. Sie ist nicht kastriert. Auf Wunsch kann das noch gemacht werden, die Kosten hierfür würde die derzeitige Besitzerin übernehmen. Für sie ist wichtig, dass Lilly ein liebevolles Zuhause findet und noch viele gesunde, glückliche Jahre vor sich hat.

Wir sind mobil und können sie gerne in ihr neues Zuhause bringen.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.
-----------
Die süße Lilly hat ein tolles neues Zuhause gefunden. Wir wünschen Ihr alles Gute.
Carlo (m,k) & Sandro (m,k)

Carlo (m,k) & Sandro (m,k)

Vermittlung der Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V.
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Carlo und Sandro sind sehr sehr zutraulich, neugierig, lieb und verschmust. Leckerli nehmen sie aus der Hand, sie springen schon mal auf den Schoß und lassen sich jederzeit ausgiebig streicheln. Beide sind überhaupt nicht scheu, kommen direkt angelaufen, sobald sie jemanden hören, sie sind Katzen und Hunde gewöhnt (die ausgiebig durch das Gehegegitter beschnuppert werden). Carlo und Sandro sind Brüder und verstehen sich sehr gut, sie kuscheln viel miteinander und erkunden gemeinsam den Garten.

Sie wurden letztes Jahr aus einem Österreich-Bauernhof-Urlaub mitgenommen für die beiden Kinder der Familie und wurden bei mir abgegeben, da sich die Eltern scheiden ließen und sie mit den Kindern in eine kleine Stadtwohnung zog, dort wollte sie die Tiere nicht mehr halten.

Vermittelt werden die Beiden nur zusammen, gerne auch zu vorhandenen Tieren oder als Pärchen, es ist sowohl Innen,- als auch Außenhaltung möglich und natürlich nur in allerbeste Haltung.

Vermittlungsbedingungen:

- Dauerhaft mind. 3 qm pro Tier (bei 2 Tieren mind. 6 qm Fläche)

- Wir vermitteln nicht in Stall- / Käfig- oder Buchtenhaltung.

- Außengehege komplett von allen Seiten gesichert.

- Artgerechte Ernährung mit Frischfutter (Wiese, Kräuter, Salate, Kohl, Gemüse), Heu, Zweigen etc.

Vor der Vermittlung schauen wir uns das neue zu Hause unserer Schützlinge persönlich an und stehen selbstverständlich immer, auch nach der Vermittlung, als Ansprechpartner bei Fragen zur Verfügung.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte mit der Pflegestelle in Verbindung.

----------
Carlo und Sandro haben ein tolles neues Hoppelreich gefunden. Wir wünschen Ihnen alles Liebe.
Pünktchen (w)

Pünktchen (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Geboren: ca. 2015

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1 + RHD2
Farbe: dreifarbig
PÜNKTCHEN SUCHT EIN ZUHAUSE

Rasse: Zwergschecke
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2015
Farbe: dreifarbig

Haltung: Außen- und Innenhaltung möglich

Unsere zarte Kaninchendame Pünktchen wünscht sich ein neues Zuhause. Und was sie sich noch wünscht - was in keinem Fall fehlen darf - ist ein Freund, gerne auch zwei - aber in jedem Fall wen zum Putzen und Unterhalten.
Einen Partner, der mit ihr frisch gepflückte Wiese nascht oder auch gerne mal an einem Kohlrabiblatt knabbert. Heu sollte vorhanden sein und täglich frisches Wasser.
Und Platz! Wenn davon auch noch eine ganze Menge vorhanden wäre - toll! Ein Häuschen, auf das man sich setzen kann, um die Aussicht zu genießen - ein Traum!
Wer also möchte Pünktchens Traum erfüllen?

Gesundheit: Pünktchen ist gegen Myxo, RHD1+2 geimpft.
----------
Pünktchen hat ihren Traumprinzen gefunden und ist happy!
Kaninchenmann Abélard (5 Jahre) aus NRW sucht seine Prinzessin

Kaninchenmann Abélard (5 Jahre) aus NRW sucht seine Prinzessin

Hallo,

ich heiße Abélard und bin ein 5 jähriges, kastriertes und geimpftes Zwergwidderchen-Böckchen. Von meinen Leuten werde ich oft auch „Puschel“ genannt, weil ich volles, plüschiges Fell habe.

Bislang habe ich gemeinsam mit einer Zwergwidderchendame gelebt, die mich leider vor kurzem verlassen musste.

Ich bin nicht gerne alleine und sehne mich nach einer neuen Partnerin, die bestenfalls in meinem Alter ist und ein harmonisches Zusammenleben mit einem ruhigen Gesellen bevorzugt. Wichtig ist, dass meine Zukünftige sowohl an Frischfutter und Heu (Trockenfutter bekomme ich nicht!) als auch an Außenhaltung gewöhnt ist. Ich lebe das ganze Jahr über draußen und habe neben einen Auslauf einen großen - von meinen Leuten selbstgebauten - Etagenkäfig, in dem man gut relaxen kann.

Ich bin ein ruhiges, sensibles und schüchternes Kerlchen. Ich mag es im Gras oder Heu zu liegen. Spielzeug gibt es auch, aber ich schaue lieber meiner zukünftigen Partnerin beim Spielen zu. Ich betreibe täglich Fellpflege und freue mich, wenn ich das auch wieder für eine Dame übernehmen darf. Von meinen Leuten lasse ich mich gerne auch mal kraulen, aber ich überlasse meiner zukünftigen Partnerin gerne den Vortritt. Ich halte mich lieber im Hintergrund und wünsche mir eine Dame, die etwas offensiver auftritt. Sie sollte neugierig und zutraulich sein und keine Scheu vor Menschen haben.
Stand 08.07.2017
----------

Abélard auch Puschel genannt hat seine Prinzessin gefunden und hoppelt mit ihr auf Wolke 7. Wir freuen uns.
Herr Knopf (m, kastriert)

Herr Knopf (m, kastriert)

geboren 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 2 kg
Farbe: braun
Herr Knopf hat im Januar 2016 seine Partnerin verloren und lebt seither alleine. Nun hat sich die Besitzerin entschlossen, ihn in ein schönes neues Zuhause abzugeben, wo er seinen Lebensabend in Kaninchengesellschaft verbringen darf. Bisher lebte er immer in Innenhaltung, kann aber gerne auch nach draußen ziehen. Mit seiner Partnerin war er immer sehr liebevoll und er ist ein sehr entspanntes Kaninchen, das auch Streicheleinheiten von seinen Menschen sehr genießt.

Herr Knopf hat eine Fehlstellung der Schneidezähne, die ca. alle 5 Wochen gekürzt werden müssen. Er wird noch vor der Vermittlung gegen Myxo, RHD und RHD2 geimpft.

Vermittlungsregion: Deutschlandweit, bevorzugt Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen. Wir sind mobil und können ihn gerne in sein neues Zuhause bringen.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.
---------

Der süße Knopf "Herr Knopf" hat ein neues Hoppelreich beziehen dürfen!
Frau Nielson (w)

Frau Nielson (w)

geb. Juni 2016
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 +2
Farbe: schwarz
Bezeichnung: Zwergkaninchen, Stehohr
bekannte Krankheiten: EC-Trägerin

Die Mama von Frau Nielson wurde trächtig in einem Vorgarten ausgesetzt. Die Finderin hat sich sehr liebevoll um sie gekümmert und geholfen, die beiden Babies, darunter Frau Nielson, aufzuziehen. Frau Nielson ist jetzt erwachsen und kann vermittelt werden - entweder alleine zu mind. einem Partnertier oder zusammen mit ihrem Bruder Kleiner Onkel (mk) und ihrer Mama Emma (w). Sie sucht ein schönes Zuhause in artgerechter Haltung, wo sie Kaninchen sein darf. Sie kann sowohl in Innen- als auch Außenhaltung ziehen.

Ihr Bruder hatte vor kurzem einen EC-Schub, daher ist sie sehr wahrscheinlich EC-Trägerin. Bisher ist sie aber symptomlos.

Vermittlungsregion: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.

----------
Das Löwenköpfchen Frau Nielson wurde in liebevolle Hände vermittelt.
Emily (w, kastriert)

Emily (w, kastriert)

geboren: 2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß-grau-blau
===[Online Übermittlung Ihrer Daten zum Vermittlungs-Inserat Ihres Tieres]===

Unsere kleine Emily hat vor einigen Tagen Ihren langjährigen Partner verloren.

Wir sind sehr traurig darüber und suchen dringend ein neues Zuhause für Sie. Leider haben wir aufgrund von Krankheit keine Zeit mehr einen neuen Partner zu holen und suchen somit ein neues schönes Zuhause wo Sie genug Auslauf hat zum spielen und im Winter einen kuscheligen Rückzugsort. Allerdings haben wir Sie bis jetzt immer in der Wohnung gehalten. Nach Rücksprache mit unserer Tierärztin sagte Sie, dass es kein Problem wäre Sie jetzt im Frühjahr an eine eventuelle Außenhaltung zu gewöhnen. Sie hat bei uns eine Fläche von ca. 9m² mit Holzzaun in der Wohnung abgetrennt für sich gehabt. Es ist uns sehr wichtig das Sie nicht in einem Käfig gehalten wird. Das neue Gehege sollte nicht kleiner sein als mind. 5qm. Sie wurde am 9.05.2017 frisch geimpft gegen Myxomatose und RHD und hatte einen Gesundheitscheck und ist laut Ärztin gesund.

Sie ist sehr lieb, jedoch eher scheu. Vom Charakter her ist Sie etwas Dominant brauch aber viele Kuscheleinheiten von Ihresgleichen. Am besten passt wohl ein kastrierter Rammler. Sie hat sich liebevoll um Ihren Partner gekümmert hatte jedoch sozusagen immer "die Hosen an".



Wir geben Sie schweren Herzens ab und würden uns über ernst gemeinte Anfragen sehr freuen.

----------
Die süße Emily hat ein neues Hoppelreich gefunden. Alles Gute Emily.
Sissi (w, kastriert)

Sissi (w, kastriert)

Alter: ca. 6 - 7 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2 - 3 kg
Farbe: schwarzbraun
Sissi hat vor 4 Wochen ihren bereits 2. Partner verloren. Da es emotional immer schwierig ist hob einem Tier Abschied nehmen zu müssen, haben wir uns entschieden kein weiteres Tier zu kaufen. Sie soll aber auch nicht allein bleiben. Daher geben wir sie schweren Herzens in eine neue Gemeinschaft ab.

Sissi ist sehr verträglich mit anderen Kaninchen aber sehr scheu gegenüber Menschen.

-----------
Sissi hat ein tolles neues Zuhause gefunden. Eine gute Zeit Sissi!
Manni (m, kastriert)

Manni (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 1,5 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: weiß mit braun-schwarz
Der Rheinische Schecken-Mix-Rammler "Manni“ wurde mit einigen anderen Kaninchen aus schlechter Haltung gerettet. Er ist ca. 1,5 Jahre alt und bereits gegen Myxo, RHD1 + 2 geimpft.

Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Der hübsche Manni hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute!
Lotte (w, kastriert)

Lotte (w, kastriert)

geboren 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD


Gewicht: ca. 2 kg
Farbe: weiß-grau
Lotte, Teddy-Zwergwidder-Mix, geb. 2008, sucht einen neuen Partner. Vor drei Tagen hat der Tierarzt Lottes Partner von seinen Leiden erlöst. Die beiden haben sich sehr geliebt. Lotte soll nicht und vor allem nicht lange alleine bleiben. Schweren Herzens suche ich ein neues Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Sie lebt bei uns in einem 4 qm Außengehege und ist es auch gewohnt, im Garten frei herumzulaufen (unter Aufsicht unseres Hundes und mir :-)). Sie soll bestenfalls wieder in Außenhaltung kommen. Abgabe nur gegen Schutzvertrag. Ihr neues Zuhause anzusehen, möchte ich mir vorbehalten. Lotte ist aufgeweckt, neugierig und zutraulich. Aufgrund eines kürzlich tränenden Auges bekam sie vom TA für fünf Tage Augentropfen verschrieben. Darüber hinaus ist sie nach bestem Wissen und Gewissen gesund.
Vermittlung in die Region Niedersachsen.

----------

Lotte hat ein schönes Heim gefunden. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr alles Gute für eine lange Zukunft.
Fred (m, kastriert)

Fred (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2.

Farbe: braun
Alter: ca. 11 Monate
Die Farbenmixe Fred und George wurden im Juli 2016 geboren und konnten zusammen aus schlechter Haltung befreit werden. Beide wurden Anfang Januar 2017 kastriert und bereits gegen Myxo/RHD1 + 2 geimpft.

----------
Fred hat zwischenzeitlich schon ein Zuhause gefunden. Jetzt sucht nur noch George sein Traumdomizil.

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Email:
Nele & Rocky (w & m, kastriert)

Nele & Rocky (w & m, kastriert)

geboren: 02/2011 (Nele); 06/2015 (Rocky)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht:
ca. 5 kg (Nele) / ca. 2 kg (Rocky)
Farbe: weiß-braun & creme-grau
Aufgrund von Allergie muss ich mich leider von meinen beiden Babys trennen. Nele, das Weibchen ist 6 Jahre alt und Rocky, das Männchen ist kastriert und ist 2 Jahre alt. Ich gebe sie nur gemeinsam als Pärchen ab. Sie sind aneinander gewöhnt. Rocky kam letztes Jahr zu uns, als Neles Partner verstorben ist. Sie ist die dadurch auch die Dominante. Beide sind Wohnungshaltung gewöhnt. Sie sind zutraulich, lassen sich aber nicht auf den Arm nehmen. Rocky ist noch ziemlich verspielt. Nele ist eher eine gemütliche, die sich gerne auf ihren Lieblingsplatz unterm Stuhl kuschelt. Sie sind geimpft, haben bisher keine Zahnprobleme oder Krankheiten gehabt.

----------
Nele & Rocky rocken jetzt die Bude bei Ihren neuen Möhrengebern.
Wir freuen uns für die beiden hübschen Mäuse.
Bash (m, kastriert)

Bash (m, kastriert)

geboren: 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht (kg): 2,2
Farbe: weiß mit dunklen Schlappohren
Bash ist ein aufgewecktes Kerlchen der gerne die Wohnung unsicher macht. Er ist stubenrein und somit auch gut für Freie Wohnungshaltung geeignet.

Hier zeigt er sich sehr zutraulich und holt sich seine Streicheleinheiten gerne ab.

Erkrankungen sind mir keine bekannt.

Abgabegrund: Pflegekaninchen

----------
Bash konnte erfolgreich vermittelt werden. Machs gut kleiner Knopf und hab ein tolles Leben!
Harry (m,k) & Hermine (w)

Harry (m,k) & Hermine (w)

geb. Nov 2014
nicht geimpft
Ich habe Hermine und Harry mit 3 Babys aus verdreckter Käfighaltung geholt. Nun sind die Böckchen kastriert und die Familie bereit auszuziehen. Es wäre toll, wenn das süße Paar bald ein neues Zuhause mit ganz viel Platz findet!

----------
Hermine und Harry haben nun endlich ein neues Heim gefunden. Wir wünschen den beiden "Schneeflöckchen" alles gute für ein langes Leben in einem tollen Zuhause!
Gretel (w, kastriert)

Gretel (w, kastriert)

Alter: zwischen 5 und 8 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: schwarz
Hallo ich bin Gretel♡

Leider ist mein Partner vor 3 Monaten von uns gegangen, dem ich immer gern hinterher hoppelte und kuschelte, nun bin ich ganz einsam:(

Ich bin eine entspannte Kaninchendame, lebe in Innenhaltung und komme aus Berlin.

Ich lasse mich sehr gern kraulen aber wenn es mir zu viel wird dann haue ich einfach ab;)

Wenn Mutti den Staubsauger anwirft stört es mich so gar nicht ganz im Gegenteil manchmal helfe ich ihr dabei das Kabel aus dem Weg zu schaffen :D

Ich suche ein neues schönes zu Hause mit einem neuen Freund/Freundin, der/die auch so gern Leckerlies und frische Kräuter futtert :-D

Ich mag besonders für mein Leben gern; Radicchio ,Pastinake, Oregano, Basilikum und Wiesenkerbel....(Ich bekomme eine sehr abwechslungsreiche Ernährung)

Als mein Partner noch lebte war ich etwas schlanker ,das lag daran das er mir alles wegfutterte und jetzt hab ich irgendwie in letzter Zeit zu viel Leckerlis gemampft...*schmunzel*

Und alleine mampfen macht ja bekanntlich dick ,also wäre es schön wieder in Gesellschaft zu futtern und würde mich freuen wenn ich bald einen Kumpel oder Kumpeline hätte:)

----------
Gretel hat ein neues Heim gefunden. Wir wünschen der schwarzen Räuberbraut alles Gute!
Ernie (m, kastriert)

Ernie (m, kastriert)

Alter: ca. 3 - 4 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 1,8 kg
Farbe: weiß-grau
Ich habe Ernie Ende Mai von einer Pflegestelle für meine verwitwete Häsin übernommen. Ernie hat nie Artgenossen kennengelernt; saß bei seinen Haltern in einer kleinen Bucht immer alleine. Nach einer schwierigen VG mit meiner Häsin, verstanden sie sich sehr gut und lagen meist kuscheln zusammen. Dann, vor ca. 10 Tagen flog ständig Fell und kam es auch zu vielen Bissverletzungen, sodass ich sie trennen musste. Auch ein weiterer Vergesellschaftungsversuch blieb leider erfolglos. Da meine Häsin Lungenkrank ist, kann ich ihr diesen Stress nicht weiter antun. Neuling Ernie ist jetzt sehr unglücklich und rennt hier Amok, weil er schon wieder keinen Schmusepartner hat. Sie leben bei mir in freier Wohnungshaltung und teilen sich zur Zeit die untere Etage.

----------
Ernie wurde heute in sein neues Zuhause gebracht. Er wurde in einem großzügigen gesicherten Freigehege mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten und Ebenen in eine 5er-Gruppe vergesellschaftet.
Luna (w)

Luna (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: grau-weiß
Die Zwergwidder-Häsin "Luna" ist ca. 2 Jahre alt. Sie ist bereits gegen Myxo, RHD1 und RHD2 geimpft.

Luna ist sehr zutraulich, liebt es geschmust und gestreichelt zu werden. Sie liebt es auch, auf dem Sofa zu liegen. Außerdem ist sie sehr neugierig, möchte in jedes Zimmer und überall dabei sein.

Leider ist sie bisher alleine gewesen, da der Partner, für den das Frauchen sie geholt hatte, zwei Tage nach ihrer Ankunft gestorben ist. Ihre Besitzerin hat sich nun schweren Herzens dazu entschlossen, die Kaninchenhaltung aufzugeben und Luna in die Vermittlung zu geben.

-----------

Die süße Luna konnte zu Rambo ziehen. Wir wünschen Ihr alles Liebe.
Kara (w, kastriert)

Kara (w, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1
RHD 2 wird noch vor Umzug ins neue Zuhause erfolgen
Die ca. 4-jährige Zwergwidder-Häsin "Kara" ist bereits kastriert und gegen Myxo/RHD1 geimpft. Die RHD2-Impfung wird vor ihrem Umzug noch erfolgen.

Kara ist bedingt durch ihr letztes Partnertier Schnupfenträger, zeigt aber keinerlei Symptome. Sie hat mit Blacky auch nach mehreren Monaten nicht auf einer Wellenlänge gelegen und deshalb hat sich ihre Besitzerin schweren Herzens dazu entschlossen, sie in ein neues Zuhause abzugeben.

Wir wünschen uns für Kara ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier - vermutlich wäre sie - so bald es die Temperaturen zulassen - in Außenhaltung glücklicher.

----------
Kara hat bei Barney ein tolles neues Zuhause gefunden. Alles Gute süße Maus.
Emma (w)

Emma (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 1,5 - 2 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1
gegen RHD 2 erfolgt die Impfung am 24.06.2017
Farbe: weiß
Die Hermelin-Häsin „Emma“ ist ca. 1,5 -2 Jahre alt. Sie konnte aus schlechter Haltung befreit werden und ist nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Artgenossen.

Emma ist sehr sauber, sehr neugierig und zutraulich. Die Häsin wurde inzwischen gegen Myxo/RHD 1 geimpft – die Filavac-Impfung folgt noch am 24.06.17

-----------
Emma wurde gemeinsam mit Fred und Don zu der trauernden Elli vermittelt. Wir freuen uns für alle.
Don (m, k)

Don (m, k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 1 Jahr

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: havanna
Der Havanna-Rammler "Don" ist ca. 1 Jahr alt. Er ist bereits kastriert und gegen Myxo, RHD 1 + 2 geimpft.

Don konnte aus schlechter Haltung gerettet werden und wurde an den Tierschutzverein Kelsterbach übergeben. Aus diesem Grunde suchen wir für Don ein artgerechtes Zuhause (Innenhaltung) mit mindestens einem Partnertier.

------------
Don wurde gemeinsam mit Emma und Fred zu der trauernden Elli vermittelt, die jetzt nicht mehr alleine ist. Alles Gute.
Biene (w) & Clyde (m, kastriert)

Biene (w) & Clyde (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter:
ca. 10 Monate

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: grau-weiß (Biene); weiß-schwarz (Clyde)
Biene (Deutscher Widdermix, geb. ca. 01.08.16) ist am 28.01.17 zusammen mit ihrem Clyde (Farbzwerg, geb. 10.08.16) bei ihrer Pflegestelle eingezogen. Die beiden hängen bereits sehr aneinander und sollen deshalb auch nur zusammen vermittelt werden. Sie sind extrem anhänglich, menschenbezogen & brauchen viel Platz zum Toben, deshalb wäre ein Kaninchenzimmer oder ein gesichertes Außengehege mit täglichem Menschenkontakt unser Wunschzuhause ...

Beide sind bereits Myxo, RHD1 & RHD2 geimpft.

----------
Das hübsche Paar Biene und Clyde hat gemeinsam ein tolles Zuhause gefunden. Macht's gut ihr zwei!
Hanni (w)

Hanni (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 8 Jahre

Impfungen:
gegen RHD 1 + 2
Myxomatose erfolgt noch vor Umzug
Farbe: schwarz-weiß
Die Zwergwidder-Häsin „Hanni“ wurde im April 2009 geboren. Leider hat sie Mitte April ihre Partnerin verloren und ihre Besitzerin möchte nun mit der Kaninchenhaltung aufhören.

Hanni ist Innenhaltung gewöhnt. Sie trauert sehr und deshalb suchen wir dringend nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Sie wurde bereits mit Filavac geimpft – die Myxo-Impfung folgt noch.

----------
Widderchen Hanni durfte zu Joshi ziehen, wir wünschen ihr einen tollen Lebensabend.
Nougat (w)

Nougat (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 6 Monate
Farbe: beige-braun
Die hübsche Löwenkopf-Zwergwidder-Mix-Häsin "Nougat" ist ca. 6 Monate alt. Vermutlich war sie ein Weihnachtsgeschenk und wurde jetzt - rechtzeitig vor den Sommerferien - von ihren Besitzern abgegeben.

Nougat ist eine bezaubernde kleine Häsin, die gerne schmust und sehr neugierig ist.

Wir wünschen uns für Nougat ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Bei ihr muss man durch das längere Fell besonders im Sommer darauf achten, dass sich keine Fliegenmaden einnisten und es nicht verfilzt.

----------
Nougat konnte zu Wallace vermittelt werden. Leider ist die Maus 2 Wochen nach ihrer Vermittlung über die Regenbogenbrücke gehoppelt. Mach es gut Nougat.
Felix (m,k) & Sally (w)

Felix (m,k) & Sally (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Felix ist ca im August 2014 geboren. Er wurde mit ca. 5 Wochen mit einem gebrochenen Hinterbeinchen bei einem Bauern aufgelesen. Felix wurde operiert und musste über Wochen einen Fixateur im Bein behalten. Beim täglichen Verbandwechsel hat er sich immer ganz toll verhalten. Er hat seitdem keine Probleme mehr und hoppelt wie ein Wilder durch sein Zimmer. Besonders liebt er Karotten und Kaninchendame Sally. Es war Liebe auf den ersten Blick!
Sally ist im Dezember 2014 auf einer Pflegestelle geboren. Die Mutter wurde trächtig an den Verein übergeben. Anders als Felix ist sie eher schüchtern.. Kommt aber neugierig an die Hand und beobachtet ihr Frauchen wenn sie den Stall sauber macht. Sie himmelt ihren Felix regelrecht an ;-)

Beide sind kastriert und gegen Myxo und RHD1+2 geimpft. Innenhaltung, ab Sommer gerne Außenhaltung, nur zusammen, artgerechte Haltung & Fütterung s. www.kaninchenberatung.de

----------
Felix und Sally haben gemeinsam ein schönes Zuhause gefunden. Wir freuen uns!
Meera (w)

Meera (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: blaugrau
Die Blaue Wiener-Häsin „Meera“ ist ca. 4 Jahre alt. Sie wurde zusammen mit Igritt aus schlechter Haltung gerettet.

Die Häsin ist bereits mit Nobivac & Filavac geimpft und wir wünschen uns für sie jetzt ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

-----------
Die hübsche Meera hat in Freddy einen neuen Partner gefunden, alles Gute süße Maus.
Shadow (m, kastriert)

Shadow (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: ca. 2,5 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: weiß-schwarz
Der hübsche Löwenkopf-Rammler "Shadow" ist ca. 2,5 Jahre alt. Er ist bereits kastriert und mit Filavac & Nobivac geimpft (am 03.08.16 auch mit Filavac).

Leider ist Emely vor ein paar Tagen über die Regenbogenbrücke gehoppelt und die Möhrchengeber möchten nun mit der Kaninchenhaltung aufhören. Shadow ist zutraulich und hat auch keine Angst vor den Hunden der Pflegestelle.

Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.
------------

Der hübsche Shadow hat in Ella eine tolle Freundin gefunden, wir freuen uns für ihn!
Joy (w, kastriert)

Joy (w, kastriert)

Geboren 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2

Gewicht: ca. 1,6 kg
Farbe: weiß
Joy hat ihren Partner verloren und ist daher auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sie ist eine eher sanftmütige Häsin, der man ihr Alter nicht anmerkt, munter und neugierig und hat Spaß an Bewegung. Gleichzeitig ist sie sehr menschenbezogen und lässt sich gerne mit Streicheleinheiten verwöhnen - ein absolutes Traumkaninchen! Ihrem Partnerkaninchen hat sie sich untergeordnet und die beiden haben viel geschmust. Sie lebt derzeit in Außenhaltung, würde aber sicher auch Gefallen an Innenhaltung - bei entsprechendem Platzangebot - finden. Sie ist fit und hat keine Einschränkungen, allerdings einen (vermutlich Fett-)Knoten am Unterbauch, der beobachtet werden muss (auf Empfehlung der Tierärztin wurde auf eine Operation verzichtet).

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag in artgerechte Haltung.

----------
Joy ist zu einem lieben Kaninchenopa gezogen - wir wünschen den beiden noch viele schöne gemeinsame Jahre!
Kürtchen (m,k)

Kürtchen (m,k)

Alter: 8 Jahre
Rasse (wenn bekannt): vermutlich kleine Normalhaarrasse, graubraun
Impfungen: Myxo und RHD
Vermittlungsregion: flexibel
Innen- oder Außenhaltung: bisher nur Innenhaltung, eine Umstellung zu Außenhaltung zwischen Mai und August dürfte möglich sein aufgrund normaler Felllänge
Besonderheiten/Erkrankungen: gesundheitlich völlig problemlos; stammt aus mehrjähriger "Einzelhaft"-Käfighaltung und soll wieder zu Artgenossen vermittelt werden
Vorstellung vom neuen Zuhause: Wunsch ist eine Vermittlung zu Artgenossen in artgerechte Gehege-Haltung mit großzügigem Auslauf
----------
Der Senior Kurt hat ein schönes neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm noch einen tollen Lebensabend.
Henry (m, kastriert)

Henry (m, kastriert)

geboren ca. 2009
geimpft
Farbe: weiß-braun
Henrys Partner ist leider vor wenigen Tagen verstorben und wir möchten die Kaninchenhaltung nun aufgeben. Er kam als Fundtier ins Tierheim aus welchem ich ihn vor ca. einem Jahr adoptiert habe. Henry ist recht scheu, frisst aber aus der Hand und an manchen Tagen lässt er sich gerne streicheln. Er ist seit er bei uns in großer Außenhaltung lebt aufgeblüht und ein froher Kaninchenopa. Für Henry wünsche ich mir für seine noch bleibende Zeit ein großes Zuhause mit einem oder mehreren Partnern. Er wird nur in artgerechte Außenhaltung mit Partner vermittelt.

----------

Henry wurde erfolgreich vermittelt. Alles Gute und immer eine handbreit Wiese unter den Pfoten!
Mavi (w)

Mavi (w)

geb. 2013
2,6 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Mavi lebte bis zuletzt in Gemeinschaft mit Mika (kastriertes Böckchen) zusammen. Mika ist leider Anfang März verstorben.

Mavi ist an Außenhaltung (mindestens 7 qm) gewöhnt. Sie kennt auch das Leben in einer größeren Kaninchengruppe. Sie liebt es zu buddeln, ist neugierig, gar nicht ängstlich, schnuppert und frisst auch aus der Hand.

Sie ist komplett geimpft gegen Myxo und Rdh1 und 2.

Mavi braucht mindestens einen Partner. Ein ruhiges Böckchen im ähnlichen Alter wäre gut.

----------

Mavi konnte ein schönes, neues Zuhause finden. Wir freuen uns für die weiße Schneeprinzessin und wünschen ihr alles erdenklich Gute!
Mia (w)

Mia (w)

geboren Frühjahr/Sommer 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD 1 + 2
Farbe: braun-weiß
Standort: 69*** Hirschberg
Vermittlungsregion: Deutschlandweit, bevorzugt Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordbayern
Impfung: Myxo, RHD, RHD2
bekannte Krankheiten: durch erkranktes Partnertier E.C.-Trägerin ohne Symptome

Mia ist eine sehr verschmuste und liebenswerte Kaninchendame im besten Alter von 7 Jahren. Sie hat leider vor kurzem ihren Partner an E.C. verloren und ist nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sie war ihrem Partner zu Beginn unterwürfig, nachdem dieser durch den 1. E.C.-Anfall etwas gehandicapt war, dann eher dominant. Durch das Partnertier ist sie zwar eine E.C.-Trägerin, zeigte aber nie Symptome.
Bisher lebte sie in Innenhaltung, aber liebt es, draußen zu sein. Mia buddelt sehr gerne, daher wäre es schön, wenn sie im neuen Zuhause einen Garten hätte. Sie ist komplett stubenrein und wird auch gerne gestreichelt, aber nur, wenn sie möchte.
Sie soll in kaninchenerfahrene Hände vermittelt werden, mit genug Platz zum Hakenschlagen, gesundem Frischfutter und mind. einem Partnertier. Sicher könnte sie sich auch in eine Gruppe integrieren.
Sie wurde regelmäßig gegen Myxo, RHD und RHD2 (Filavac) geimpft. Mia kann in ihr neues Zuhause gebracht werden!

Vermittlung nur gegen Vorkontrolle und Schutzvertrag.

----------
Mia hat ein tolles neues Zuhause gefunden!
Kücken (w)

Kücken (w)

geboren: 13.02.2017
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß-braun
Der Name kam so zustande, weil sie die kleinste und zarteste aus dem Wurf ist. Dennoch ist sie aufgeschlossen und handzahm. Sie war die erste die aus der Wurfkiste gekrabbelt ist.

Nun suchen wir ein gutes Plätzchen. Bedingungen: Freilauf, also keine Käfighaltung und auf gar keinen Fall Einzelhaltung.

----------

Ein neues Zuhause hat auch Kücken gefunden! Wir freuen uns für sie!
Schischi (w)

Schischi (w)

Alter: 1 - 2 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß
Schischi wurde leider ausgesetzt, da sich niemand auf Flugblätter und Inserate gemeldet hat. Ein paar Wochen später stellte sich heraus dass sie schwanger war. Sie brachte vor 12 Wochen vier süße Babys zur Welt. 3 Mädchen 1 Böckle. Eine Abgabe in ein Tierheim kam für uns nicht in Frage. Leider können wir die Hasen aber nicht behalten da wir wenig Zeit haben und auch keine 100% artgerechte Haltung bieten können.

Nun suchen wir auf diesen Weg ein gutes Plätzchen. Es muss, sollte mind. 1 Hase schon vorhanden sein, keine Käfighaltung.

Sie ist zahm, kommt sofort her um geknuddelt zu werden, so süß und "rotzfrech". Sie hat ihren eigenen Kopf. Man kann sie einfach nur lieb haben.

----------

Schischi verzaubert jetzt ihre neuen Möhrengeber. Glückwunsch, Du schöne Fellnase!
Bonnie (w)

Bonnie (w)

geboren 13.02.2017
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß-grau
Bonnie ist das hübscheste Mädchen aus dem Wurf. OK das ist Geschmackssache. Aber sie wirkt einfach nur edel und anmutig.

Sie ist etwas schüchtern genießt jedoch auch die privaten Kuschelmomente mit uns. Zu ihren Geschwistern verbindet sie ein inniges Verhältnis. Da wird zusammen fangis gespielt, gekuschelt und Fellpflege betrieben.

Leider müssen wir aus Zeitmangel und aber auch weil 5 Hasen in der Wohnung einfach zu viel sind abgeben.

Bedingungen sind eine artgerechte Haltung mit Freilauf, also keine Käfighaltung und sie darf nicht alleine gehalten werden

----------

Bonnie konnte in ein neues Zuhause ziehen. Alles Gute hübsche Maus!
Karmeikel (m,k) & Snoopy (w)

Karmeikel (m,k) & Snoopy (w)

geb. ca. 2010 und ca. 2012
Impfung wird Ende März 2017 aufgefrischt
Krankheiten: Snoopy hat Kaninchenschnupfen
Charakter: Snoopy und Karmeikel sind ein eingespieltes Team und verstehen sich sehr gut. Derzeit leben sie in freier Wohnungshaltung.
Abgabegrund: Die Halterin kann sich aufgrund beruflicher Veränderung nicht mehr ausreichend um die beiden kümmern.

----------
Karmeikel und Snoopy konnten in liebevolle Hände vermittelt werden.
Bob (m,k)

Bob (m,k)

geb. 2016
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Leider müssen wir unseren kleinen Bob umzugsbedingt abgeben. Er ist erst 8 Monate alt, kastriert, geimpft und stubenrein. Er ist sehr zutraulich und liebt es gestreichelt zu werden. Außerdem mag er Plätze mit einer guten Aussicht, der Fenstersims ist sein Lieblingsplatz. Wir geben ihn samt Käfig, restlichem Futter, Spielzeug und sonstigem ab.

----------
Bob freut sich über ein neues Zuhause mit viel Platz zum Toben und Hoppeln!
Kolumbus (m, kastriert)

Kolumbus (m, kastriert)

geboren: 05.03.2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 1,3 kg
Farbe: sandbraun
Kolumbus ist ein sehr gemütliches und freundliches Kaninchen. Er ist ein sandfarbener Zwergwidder. Leider ist seine Herzensdame vor 2 Wochen verstorben. Wir möchten Ihn zu einem erfahrenen Kaninchenhalter mit Kaninchendame oder einer Gruppe mit Freilauf geben, so dass er wieder glücklich herumtoben und kuscheln kann.

Er muss viel gebürstet werden, da sein Fell sehr dicht ist und er dieses sonst verschluckt. 2012 hatte er aufgrund zu viel Fell im Magen eine Operation. Er hat alles gut verkraftet. Was zurückblieb ist, dass er ab und an Verdauungsstörungen hat. Daher suchen wir einen erfahrenen Kaninchenhalter.

Er ist Frischfutter (kein Getreide und keine Süßigkeiten) und viel Auslauf in der Wohnung und auf dem Balkon gewöhnt.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag in der Region Berlin und Brandenburg.

----------
Kolumbus ist in seiner neuen Familie angekommen und fühlt sich dort sehr wohl. Wir freuen uns für ihn!
Paulchen (m,k) & Lotta (w)

Paulchen (m,k) & Lotta (w)

Lotta geb. 02/2016, Paulchen geb. 06/2016
nicht geimpft
Leider muss ich meine beiden Langohren aufgrund meiner neuen Wohnsituation und daher zu wenig Platz, abgeben.

Lotta ist sehr zutraulich und neugierig. Sie liebt es hinter den Ohren und auf der Nase gestreichelt zu werden. Auch gegenüber Fremden ist sie sehr zutraulich.

Paulchen ist seit knapp zwei Monaten bei mir und der beste Freund von Lotta. Er ist noch etwas zurückhaltend, dennoch kommt er immer häufiger neugierig angekoppelt und schleckt auch gerne mal Finger ab.

Ich gebe Lotta und Paulchen nur in ganz Liebe Hände und gegen eine kleine Schutzgebühr ab, da es mir wirklich sehr schwer fällt.
Beide sind nur Wohnungshaltung gewöhnt.

Bei Bedarf habe ich noch einen Käfig, sowie ein Außengehege mit Bodenschutz für die Verwendung in der Wohnung ab zu geben.

----------
Lotta und Paulchen haben einen schönen Platz gefunden. Alles Gute, ihr zwei!
Snowden (m,k)

Snowden (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Rheinische Scheckenmix-Rammler "Snowden" ist ca. 2 Jahre alt. Er wurde am 14.10.16 kastriert und ist bereits mit Filavac geimpft.

Wir suchen für Snowden ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier - momentan ist er an Innenhaltung gewöhnt.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524

-----------
Snowden konnte in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir freuen uns für ihn!
Bosse (m,k)

Bosse (m,k)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2015
Farbe: thüringer
Haltung: Außenhaltung
BOSSE SUCHT EIN ZUHAUSE

Der wunderschöne Bosse sucht ein neues Zuhause. Er wurde zusammen mit einer Kaninchendame in einem Plastikkäfig auf dem Balkon gehalten, auch im Winter. Die Tiere waren der eisigen Witterung ausgesetzt und wurden Gott sei Dank von einer aufmerksamen Nachbarin entdeckt und gerettet.
Bosse ist leider sehr scheu, wir wissen nicht, welche Erfahrungen er mit den Menschen gemacht hat - aber scheinbar waren die nicht sonderlich gut. Wir suchen also für den netten Kaninchenmann Menschen, denen es nicht wichtig ist ein Schmusetier zu besitzen, sondern die einen Artgenossen zu ihrem bereits vorhandenen Tier suchen. Vielleicht gelingt es ja dann auch noch Bosse zu zeigen, dass ihm der Mensch nichts Böses will und er ihm vertrauen kann.
Für Bosse wünschen wir uns ein Plätzchen mit ausreichend Raum zum Rennen, Springen und Verstecken.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Bosse darf endlich ein artgerechtes Kaninchenleben führen. Wir wünschen ihm noch viele schöne Jahre!

Blue (m, kastriert)

Blue (m, kastriert)

Alter: ca. 3 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: ca. 2,3 kg
Farbe: weiß
Blue ist ein weißes männliches Widderkaninchen, er wurde kastriert, ist allerdings nicht geimpft. Er ist sehr lieb und zutraulich, außerdem isst er gerne und schläft viel.

Leider hat der Dicke ein großes Problem, er hat sehr viel und vor allem dichtes Fell, dadurch haart er ziemlich stark. Um Haare im Magen zu vermeiden bekommt er von mir Malzpaste, sie kostet nicht viel und hilft ihm sehr gut. Vor allem, weil er davon nicht genug bekommen kann. Er wird des auch öfters gebürstet, damit er beim putzen nicht so viele Haare verschluckt.

Er bekommt bei mir ausschließlich Grünzeug zu futtern, (Petersilie, Minze, Löwenzahn, Dill etc.)

Da ich meine Allergie in den letzten Monaten leider deutlich häufiger zu spüren bekomme, und auch der Platz den er benötigt in der momentanen Wohnsituation nicht gegeben ist, und ich nicht möchte das er in einem Käfig sein Dasein fristen muss, habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden ihn in andere Hände zu geben.

----------
Blue hat ein Traumzuhause gefunden. Wir freuen uns für den hübschen Kerl!
Lilly (w,k)

Lilly (w,k)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 08/2013
Farbe: weiß
Haltung: Innenhaltung
LILLY SUCHT EIN ZUHAUSE

Kaninchendame Lilly ist auf der Suche nach einem neuen Partner. Ihr Lebensgefährte ist vor kurzem gestorben und die Familie hat sich schweren Herzens dazu entschieden, die Kaninchenhaltung aufzugeben. Da Lilly ursprünglich von uns vermittelt wurde, wurde sie uns wieder anvertraut und wir werden nun schauen, wer Lilly´s Herz erobern darf. Am besten ein kastriertes Böckchen in ihrem Alter. Der (noch) Junggeselle sollte mit Lilly Futtertrog und Wassernapf teilen, ein paar nette Stunden an der Heuraufe verbringen wollen und auch ein gelegentliches Putzen und Schlecken hinter den Ohren wären super. Und was noch ganz wichtig wäre: Platz! Denn Lilly ist eine sehr aktive Kaninchendame, die es bisher auch gewohnt war, große Runden im Gehege und im Sommer auch im Garten zu drehen. Ansonsten kann man über Lilly nur sagen, dass sie recht zutraulich ist, aber auch deutlich macht, wenn sie etwas nicht mag. Sie ist eine kleine Diva - im positiven Sinne, versteht sich.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Lilly hat das große Glück gefunden und ist in ein neues Heim gezogen.
Schnuppi (w)

Schnuppi (w)

geb. Mai 2010
Vermittlungsregion: Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz
kastriert: nein
Letzte Impfung: 16.06.2016 (Nobivac)
Letzte Kotprobe: Dezember 2016, Ergebnis: negativ
bekannte Krankheiten, Unverträglichkeiten, Probleme: Beobachtung des Verdauungstraktes und der Gebärmutter

Haltung: Vermittlung derzeit in Innenhaltung, ab Frühjahr kann Schnuppi gerne in Außenhaltung ziehen. Sie würde gerne zu einem Böckchen oder in eine Gruppe ziehen.
Schnuppi hatte hintereinander 2 Partner (Böckchen) die verstorben sind. Nun lebt sie schon längere Zeit alleine und wünscht sich sehnlichst jemanden zum Kuscheln... Gerade jetzt im Winter möchte sie sich gerne an ein liebes Böckchen kuscheln und die gemütlichen Stunden zu zweit oder in einer Gruppe verbringen... Schnuppi wurde immer draußen gehalten, wurde aber diesen Winter reingeholt. Sie sollte deswegen derzeit auch in Innenhaltung bleiben, aber sobald im Frühjahr der letzte Frost rum ist, darf sie natürlich auch wieder raus.
Schnuppi hat einen netten, freundlichen Charakter. Sie ist sehr wählerisch, was Heu angeht, hat aber nun endlich eins gefunden, das ihr schmeckt (vom Heuandi). Sie frisst außerdem gerne Gemüse, frische Kräuter und Blätter. Früchte bekommt sie als Leckerli.
In der Vergangenheit hatte sie mehrfach Magen/Darm-Probleme (Aufgasungen) aufgrund von Kokzidien. Diese wurden erfolgreich behandelt und seitdem gibt es keine Probleme mehr. Die Backenzähne nutzten sich eine zeitlang nicht ordentlich ab, aber seit sie den Heukonsum gesteigert hat, gab es auch hier keine Beschwerden mehr. Vor wenigen Wochen wurde Schnuppi an der Gesäugeleiste ein Tumor entfernt. Die OP hat sie gut überstanden, allerdings muss man beobachten, dass die Tumoren nicht wiederkommen und sich auch nichts an der Gebärmutter bildet.

Schnuppi hat "Baustellen", aber wir hoffen, dass sich trotzdem jemand in sie verliebt... Wir würden es der kleinen Maus so wünschen.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.


----------
Schnuppi konnte in ein tolles, artgerechtes Zuhause vermittelt werden.
Kalle (m,k) & Django (m,k)

Kalle (m,k) & Django (m,k)

geb. 2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Django ist ein Löwenkopf und lebt ganzjährig mit seinem Freund Kalle in Außenhaltung. Er ist freundlich und neugierig, jedoch keine Kuscheleinheiten gewohnt. Kalle ist ein Deutscher Widder, er ist freundlich und neugierig, jedoch keine Kuscheleinheiten gewohnt. Beide sind reine Gemüse/Obst und Heu Vernichter :) Sie werden nur zusammen abgegeben! Beide werden nicht als Kinderzimmerkaninchen und/oder Käfigkaninchen abgegeben!!! Ich suche für beide eine nette neue Familie (vielleicht auch zu anderen Kaninchen), die sich bewusst ist, was Kaninchen benötigen und was sie kosten können. Fragen beantworte ich gerne per Email. Beide Kaninchen werden vor Abgabe nochmal tierärztlich untersucht.

----------
Kalle und Django haben ein neues Heim gefunden. Wir wünschen den Langohr-Kumpels ein schönes und langes Leben.
Puschel (m,k)

Puschel (m,k)

geb. 4/2013
nicht geimpft
Puschel sucht ein neues Zuhause mit einer lieben Partnerin. Seit dem seine Schwester leider im vergangenen Jahr verstorben ist, lebt er alleine. Er hat aktuell ein großes Gehege innerhalb der Wohnung und darf auch so in der Wohnung herumlaufen.

Ich wollte ihn anfangs gerne behalten nur sehe ich ein, dass ich keinen Artgenossen ersetzen kann.

Puschel ist ein Teddy-Widder und besteht deshalb quasi nur aus Fell, welches man ihm ab und zu stutzen sollte. Er ist sehr lieb und kommt manchmal sogar auf die Couch gehüpft, um gestreichelt zu werden. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein schönes neues Zuhause für den kleinen finden würde, damit er endlich wieder schmusen kann.

----------
Puschel konnte erfolgreich vermittelt werden. Wir wünschen der kleinen Plüschkugel eine glückliche Zukunft!
Merlin (m,k)

Merlin (m,k)

geb. 09/2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hallo, ich heiße Merlin und bin ein Zwergwidder, der seine langjährige Partnerin durch einen Unfall verloren hat.

Ich lebe in Außenhaltung und knabbere gerne Gras und Blätter. Im Winter gibt es Heu, getrocknete Blätter, Karotten und Sellerie.

Wenn jemand in den Garten kommt, komme ich zur Begrüßung angehoppelt und ... naja, vielleicht hat er/sie ja ein Leckerli für mich dabei? Wenn nicht, dann bin ich schnell wieder weg, denn streicheln lasse ich mich nicht so gerne.

Da ich nicht gerne allein lebe, suche ich auf diesem Wege eine Freundin oder eine Gruppe, der ich mich anschließen kann.

----------
Merlin konnte in ein schönes neues Heim vermittelt werden. Alles Gute, Merlin!
Liv (w, k)

Liv (w, k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 10 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: weiß-braun
Die ca. 10-jährige Kaninchenoma Liv wurde von ihren Besitzern einfach in ihrem Ministall zurückgelassen und die Nachmieter des Hauses konnten natürlich nichts mit ihr anfangen. Deshalb haben sie Liv an den Tierschutzverein Kelsterbach übergeben.

Wir suchen für die liebe Kaninchenoma ein artgerechtes Zuhause in Innenhaltung mit mindestens einem Partnertier.

Liv ist bereits kastriert und gegen Myxo, RHD 1 + 2 geimpft.

----------
Liv konnte in ein schönes neues Heim ziehen. Machs gut, süße Maus!
Schnuffel (m, k)

Schnuffel (m, k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 10 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: dunkelbraun-grau
Der ca. 10-jährige Schnuffel hat vor kurzem seinen Partner verloren. Sein Möhrchengeber wollte die Haltung aufgeben und deshalb hat er Schnuffel an den Tierschutzverein Kelsterbach übergeben.

Wir suchen für den liebe Kaninchenopa ein artgerechtes Zuhause in Innenhaltung mit mindestens einem Partnertier.

Schnuffel ist bereits kastriert und gegen Myxo, RHD 1 + 2 geimpft.

----------
Schnuffel konnte in liebevolle Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für den süßen Opa!
Friedolin (m,k)

Friedolin (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Löwenkopf-Widdermix-Rammler "Friedolin" ist ca. 4 Jahre alt. Er ist bereits kastriert und gegen RHD 1/2 und Myxomatose geimpft.

Derzeit lebt er in freier Wohnungshaltung in 63263 Neu Isenburg. Er ist eher ruhig und zurückhaltend und streicheln mag er nicht so gerne. Bewunderung hingegen findet er toll. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause in Innenhaltung.

----------
Friedolin hat in Amy eine neue Liebe gefunden. Alles Gute im neuen Zuhause, kleiner Mann!
Tapsi (w)

Tapsi (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: 3 Jahre

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: hellbraun
Die ca. 3-jährige Tapsi hat vor kurzem ihren Partner verloren. Ihre Möhrchengeber wollte die Haltung aufgeben und deshalb haben sie Tapsi an den Tierschutzverein Kelsterbach übergeben.

Wir suchen für die liebe Häsin ein artgerechtes Zuhause in Innenhaltung mit mindestens einem Partnertier.

----------
Tapsi macht nun an der Seite von Langohrmann Clyde ihr neues Zuhause unsicher. Wir freuen uns für sie!
Peaches & Lola (w)

Peaches & Lola (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Löwenkopf-Mixe
Geboren: 10/2016
Farbe: rot-gold
Haltung: Innenhaltung

Beschreibung: Diese zwei hübschen Kaninchen-Schwestern suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Wer möchte den roten Goldstücken ein artgerechtes Heim bieten? Sie würden sich über viel Platz zum Toben, Springen, Rennen und Entdecken sehr freuen.
Die beiden wurden für viel Geld im Dezember letzten Jahres in einem Zoofachgeschäft gekauft, im Januar diesen Jahres haben wir sie dann übernommen. Wir mussten beide zunächst gegen Wurmbefall behandeln - die Würmer gab es in dem Laden wohl gratis dazu.
Jetzt sind sie bereit zur Vermittlung!
Peaches ist neugierig, mutig und nicht besonders scheu. Lola ist eher schüchtern und etwas schreckhaft - allerdings genießt sie die Streicheleinheiten mehr als ihre "zappelige" Schwester.

----------

Peaches und ihre Schwester Lola haben ein neues Heim gefunden!
Wir wünschen den beiden hübschen Mäusen ein tolles Leben!

Pünktchen (m, kastriert)

Pünktchen (m, kastriert)

geboren: 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose

Pünktchen sucht dringend ein neues Zuhause. Unser 3-jähriger Sohn hat leider eine Allergie mit asthmatischen Auswirkungen entwickelt.
Farbe: hellbraun mit dunkelbrauner Nasenzeichnung
Pünktchen ist ein hellbraunes Löwenköpfchen und lebt in der Wohnung in einem eigenen großen Käfig neben Kaninchenmann Anton (auch hier auf der Seite eingestellt). Die beiden verstehen sich leider nicht so gut, daher die Unterbringung in getrennten Käfigen.
Aus diesem Grund sucht Pünktchen nun ein schönes Zuhause bei einer netten Häsin oder in einer Kaninchengruppe.

Bei Bedarf kann auch alles vorhandene Zubehör kostenlos übernommen werden.

----------

Pünktchen wurde zu einer Kaninchendame vermittelt. Alles Gute lieber Nasenbär und immer eine liebevolle Partnerin an Deiner Seite!
Watzmann (m,k)

Watzmann (m,k)

Watzmann (m,k)
geb. 2013
Gewicht: ca. 5-6 kg
wird vor Vermittlung geimpft
Charakter: gutmütig, freundlich, sehr menschenbezogen

Krankheiten: keine
Abgabegrund: Partnertier gestorben, Kaninchenhaltung wird aufgegeben
--------------

Watzmann hat ein schönes Zuhause in einer Kaninchengruppe gefunden :)
Lenny (m, kastiert)

Lenny (m, kastiert)

geboren 2007
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 1,8 kg
Farbe: braun-weiß (Stehohr links auf dem Foto)
Hallo nach dem tot von meinem Fridolin an Herzproblemen ,sitzt der Lenny allein zu haus.

Lenny war 1 1/2 in Partnerschaft dann allein in Innenhaltung bis zum 9 Lebensjahr. Er kam dann zu Fridolin, weil Fridolin seine Charlotte an einen Tumor verlor.
Lenny ist aufgeweckt neugierig und weiß was er möchte. Er ist nicht dominant und macht sein ding.

Lenny ist am 15.07.2007 geboren und wurde dass letzte mal am 08.06 15 RHD und Myxo geimpft , dann wurde die Impfung ausgelassen weil er Allergie oder schnupfen hat, er niest immer mal ohne Ausfluss öfter hintereinander als ob etwas fest sitzt. Fridolin hatte damit nie Probleme gehabt oder sich irgendwie angesteckt.

Lenny kann gerne noch RHD 2 und Myxo geimpft werden oder die Kosten können übernommen werden .

Ansonsten sind Zähne tiptop und mit heu hat er auch kein Problem.
Er ist zurückhaltend beim streicheln kommt aber neugierig angehoppelt und frisst aus der Hand.

Wer könnte Lenny noch einen schönen partnerschaftlichen Kaninchenabend ermöglichen ...

----------

Lenny hat sein Traumheim gefunden! Gibt es ein schöneres Ostergeschenk?
Alles Gute liebe Fellnase
Ida (w)

Ida (w)

5 Jahre (geb. 2011)
Gewicht: 1,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Unsere kleine Ida sucht nach dem Tod ihres Lebenspartners ein neues Zuhause mit neuem Partner!

Ida ist ein liebes und interessiertes Kaninchen. Sie nimmt Kontakt zu Menschen auf, ist aber kein Schmusetier. Mit ihrem Partner hat sie gerne und ausführlich gekuschelt.
Als Jungtier erkrankte Ida an EC. Seither hat sie eine Kopfschiefhaltung aber keine Einschränkungen oder sonstigen Gesundheitlichen Beschwerden! Sie hat keinen Rückfall mehr erlitten. Sie lebt in Innenhaltung und schafft auch Treppen und Etagen ohne Probleme.

Über ein neues Zuhause mit einem lieben neuen Partner würde sie sich und wir uns sehr freuen!

----------

Ida hat nun doch bei ihren Möhrengebern einen neuen Partner bekommen und darf daher ihren Lebensabend im gewohnten Umfeld erleben.
Ein schönes "Hoppy-End".
Cherry (w)

Cherry (w)

geb. 2011
Impfungen:
gegen RHD
Cherry ist ein ruhiges, zurückhaltendes Hasenmädchen. Leider ist ihre Partnerin über die Regenbogenbrücke gegangen, nun möchte ich sie schweren Herzens abgeben. Sie lebt in Innenhaltung und muss regelmäßig gekämmt werden, da sie ein Kuschelteddy ist und ihr Fell sehr schnell verknotet. Ich würde mich freuen, wenn Sie ein schönes Zuhause bei einem neuen Partnerkaninchen findet!

---------

Cherry konnte endlich in ein neues Zuhause ziehen.
Wir wünschen der Wuschelnase nur das Beste für ihr neues Leben!
Bella (w)

Bella (w)

Alter unbekannt da Fundtier
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: hellbraun mit dunkelbrauner Zeichnung
Bella kam im Oktober 2012 aus dem Krefelder Tierheim zu uns. Sie wurde mit einem älteren kastrierten \"Widder\" vergesellschaftet und lebte bis Ende letzten Jahres mit diesem zusammen.

Sie ist ausschließlich Wohnungshaltung gewohnt, hat ein eigenes Zimmer und so genug Platz, um sich auszutoben. Da ihr Partner verstorben ist, sucht Sie jetzt ein neues Zuhause bzw. einen neuen Partner.

Sie ist gesund und aufgeweckt und hatte nie eine Krankheit oder Verletzung. Sie ist wenig menschenbezogen, dominant bei der Vergesellschaftung und möchte kognitiv gefördert werden (spielt sehr gerne z.B. Agility-Spiele mit Spielzeug für Katzen oder Hunde).

Das neue Zuhause sollte für Sie wieder ausreichend Platz und eine Partner- oder Gruppenhaltung bieten. Käfighaltung (\"übliche Kleintierkäfige\" aus dem Handel) lehnen wir ausdrücklich ab.

----------

Bella konnte in ein schönes Heim vermittelt werden.
Sie wird sicherlich ein tolles Kaninchenleben genießen dürfen.
Hoppel (w, kastriert)

Hoppel (w, kastriert)

Geboren: 2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: hellbraun
Hallo,
ich heiße Hoppel und bin ein fast vierjähriges, aufgewecktes und neugieriges Löwenkopfmädchen. Vor zwei Wochen habe ich meinen geliebten Struppi verloren. Ich wohne in einem großen Gehege im Wintergarten, unternehme aber sobald meine Menschen zu Hause ausgiebige Ausflüge durch das angrenzende Wohnzimmer. Dort hole ich mir dann auch meine Streicheleinheiten. Meine Menschen wissen, dass ich nicht auf den Arm möchte, mich aber sehr gerne streicheln lasse. Ich werde hier mit frischen Gemüse, leckeren Kräutern und getreidefreien Leckerlies verwöhnt. Dennoch wünsche ich mir wieder einen Partner zum Schmusen.

Hoffentlich findet sich für unsere Hoppel ein neues Zuhause. Da uns Hoppels Vorgängerin, Lilli, wegen eines Gebärmuttertumors verlassen hat, haben wir die Süße lieber kastriert, um ihr und uns solch eine Tragödie zu ersparen. Für unseren Struppi war sie die zweite Frau und die Beiden haben sich total gern gehabt. Da meine Tochter immer älter wird und sich eher nach draußen orientiert, möchten wir eigentlich kein neues Kaninchen. Mal abgesehen davon, dass immer ein Hase übrig bleibt, nimmt einen der Abschied jedes Mal mit.

Wir beantworten gerne alle Fragen und geben auch allerlei Zubehör mit.

----------

Hoppel hat ein schönes neues Heim gefunden und hat einen tollen Schmusepartner bekommen. Alles Gute hübsche Maus!

Theo (m,k) & Lilly (w)

Theo (m,k) & Lilly (w)

ca. 4 Jahre alt
Name: Lilly
Geschlecht: weiblich
Geb.: ca. 2012
Farbe: karamell
Bezeichnung: Zwergkaninchen, Stehohr
Vermittlungsregion: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen
kastriert ja/nein: nein
Impfung ja/nein: ja (Myxo+RHD Nobivac und RHD2 Filavac)
Letzte Kotprobe bzw. Ergebnis: August 2016, negativ
bekannte Krankheiten, Unverträglichkeiten, Probleme: keine

Name: Theo
Geschlecht: männlich
Geb.: ca. 2012
Farbe: weiß-braun
Bezeichnung: Zwergkaninchen, Stehohr, Schecke
Vermittlungsregion: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen
kastriert ja/nein: ja (4. Juli 2016)
Impfung ja/nein: ja (Myxo+RHD Nobivac und RHD2 Filavac)
Letzte Kotprobe bzw. Ergebnis: Juli 2016, negativ
bekannte Krankheiten, Unverträglichkeiten, Probleme: keine
Lilly und Theo stammen aus schlechter Haltung. Bei einem Bauern wurden sie in winzigen Einzelboxen gehalten, ohne Rückzugsmöglichkeit oder Zugang zu Wasser. Ihre Krallen waren 5 Zentimeter lang, ansonsten waren sie in gutem Zustand.

Lilly ist ein kleiner Sonnenschein! Sie ist ein wenig frech, wie es sich für Kaninchendamen gehört. Sie kneift einem auch mal in die Zehen, liebt es aber über alles zu kuscheln und liegt dann ganz entspannt da.

Theo ist ein Charmeur, er ist zu Menschen sehr freundlich und schließt jeden gleich in sein kleines Herz. Er verteilt unheimlich gerne Küsschen und ist sehr neugierig, aber am liebsten schlägt er Haken! Er liebt es, gestreichelt zu werden.

Die beiden litten sehr darunter, alleine zu sein, weswegen wir sie miteinander vergesellschaftet haben. Sie sind nun ein Herz und eine Seele, kuscheln was das Zeug hält und schlecken sich gegenseitig ab. Sie haben sich gesucht und gefunden und sind ein ganz tolles Kaninchenpaar geworden! Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick.

Deswegen sollen sie zusammen vermittelt werden, gerne auch zu einem vorhandenen Tier oder in eine Gruppe. Sie sollen vorzugsweise in Außenhaltung vermittelt werden, großzügige Innenhaltung wäre aber auch schön. Wir würden sie gerne in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder Hessen vermitteln, könnten sie aber auch weiter wegbringen, wenn sie dort ihr Traumzuhause finden.

Lilly und Theo werden nur gegen Schutzvertrag vermittelt.

-----------

Lilly und Theo haben das Herz ihrer Pflegeeltern im Sturm erobert.
Sie dürfen gemeinsam ein tolles Kaninchenleben genießen.
Ryozo (m,k)

Ryozo (m,k)

7 Jahre (ca. 2009)
Gewicht: mittelgroßes Kaninchen
geimpft: letztes Jahr noch gegen RHD, dieses Jahr war das Impfserum schlecht zu kriegen
Ryo ist ein sehr liebes und liebenswert es Kaninchen. Er wehrt sich nicht, wenn er von anderen Kaninchen "gemobbt" wird, weshalb sein neuer Partner (m/w) nicht sehr dominant sein sollte. Trotz seiner Größe kann er gut mit Zwergkaninchen vergesellschaftet werden. Selbst das Zusammenleben mit einem kleinen gehandicapten männlichen, nicht kastrierten Zwergkaninchen klappte schon super. Ryo wird ausschließlich in 24 h/Tag freie Wohnungshaltung vermittelt. So lebt er momentan auch. Möglich ist eventuell auch ein Kaninchenzimmer oder ein großes Zimmergehege, in dem er sich Tag und Nacht aufhalten kann. Frühestens im nächsten Frühjahr könnte er aber natürlich gern in ein gut gesichertes großes Außengehe umgesiedelt werden - auch hier darf er nachts nicht in einen Stall gesperrt werden.
Abgabegrund: Ryozos Partnerin starb. Beendigung der Kaninchenhaltung, weil es zu schwer zu ertragen ist, regelmäßig Familienmitglieder (dazu zählen wir unsere Kaninchen) zu verlieren.

-----------

Ryozo im Glück. Ein schönes Zuhause wurde gefunden!
Alles Gute!
Rio (m,k)

Rio (m,k)

6-8 Jahre
Impfungen: RHD2 Filavac wird noch im November geimpft, 2 Wochen später Myxo/RHD Nobivac. Kann auch von den neuen Besitzern geimpft werden, die Kosten werden in diesem Fall von uns übernommen.
Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 63906 Erlenbach/Main
Vermittlungsregion: deutschlandweit
Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung
Besonderheiten/Erkrankungen: Keine
Rio hat vor kurzem seine Partnerin verloren und sucht nun ein neues Zuhause. Er ist ein absoluter Traumklopfer... er ist etwas scheu Menschen gegenüber, denn seine ganze Liebe schenkt er seiner Partnerin. Sie sollte wenn möglich nicht allzu dominant sein, da er ein eher zurückhaltendes Kaninchen ist. Er lebt derzeit in freier Wohnungshaltung und benutzt immer vorbildlich seine Pipibox. Wer hat eine liebe Dame und ein Plätzchen für ihn frei? Wir hängen sehr an ihm und möchten ihn wirklich nur in die besten Hände geben, mit der Bitte um anhaltende Kontaktpflege. Es ist möglich, ihn in sein neues Zuhause zu bringen.

*Rio ist der dunklere auf dem Foto (rechts). Das andere ist seine ehemalige Partnerin, die leider über die Regenbogenbrücke gehoppelt ist.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.

----------

Rio hat wieder Gesellschaft und konnte in ein schönes Heim umziehen.
Alles Gute lieber Kerl!
Lumi (w)

Lumi (w)

geb.ca. 2015 (Findelkind)
Vermittlungsregion: Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz

Impfung: 20.12.16 (Nobivac) und voraussichtlich 14.1.17 (Filavac)

Letzte Kotprobe: 19. Dez. Kokzidienfrei

Haltung: Vermittlung in Außenhaltung. Lumi würde gerne zu einem Böckchen oder in eine Gruppe ziehen.

bekannte Krankheiten, Unverträglichkeiten, Probleme: keine
Lumi ist ein ganz besonderes Kaninchen. Sie ist weiß mit blauen Augen und hat nur um ihr rechtes Auge einen schwarzen Kringel. So sieht sie von beiden Seiten so unterschiedlich aus, dass der Eindruck entsteht, es handelt sich um zwei verschiedene Kaninchen. :)

Lumi hat es nicht leicht gehabt in ihrem vermutlich noch sehr jungen Leben. Sie war irgendwann von ihren Besitzern nicht mehr gewollt und wurde einfach ausgesetzt. So kam es, dass sie ein halbes Jahr lang zwischen Mülltonnen lebte, bis wir durch Anwohner von ihr gehört, sie eingefangen und ihr wahrscheinlich zum ersten Mal in ihrem Leben Liebe geschenkt haben. Wir wissen nicht genau, wie alt sie ist, schätzen sie aber auf etwa ein Jahr. Sie ist sehr agil und hüpft immer wie ein kleiner Flummi im Gehege umher. Ihre Lebensfreude ist zweifellos und es macht unheimlich Spaß, ihr bei ihren flinken Bocksprüngen zuzusehen. Besonders interessant findet sie die anderen Kaninchen in ihrer Pflegestelle, von denen sie aber wegen der Kokzidien getrennt sitzt. Wir können uns vorstellen, dass sie eine sehr liebe Partnerin ist. Sie ist sehr neugierig, kommt sofort angelaufen wenn man das Gehege betritt oder sie ruft. Anfassen lässt sie sich noch nicht, aber Futter nimmt sie aus der Hand. Wir glauben, dass sie auch Menschen gegenüber zutraulich wird, wenn man genug Geduld aufbringen kann.

In Lumis Kotprobe wurde ein geringer Kokzidienbefall gefunden, gegen den sie behandelt wurde. Das (hoffentlich kokzidienfreie) Ergebnis der Kontrollkotprobe wird am 19. Dezember da sein und dann kann sie sofort umziehen. Wir haben derzeit Impftermine für den 20.12. (Myxo/RHD) und 14.1. (RHD2). Diese übernehmen wir gerne, würden das aber auch in die Hände der neuen Besitzer geben, wenn sie früher ihr neues Traumzuhause findet.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.

----------

Auch Lumi hat ein schönes Heim gefunden. Wir wünschen der hübschen Schneeprinzessin ein grandioses Leben.
White (w)

White (w)

geb. 2013
Gewicht (kg): 1,8kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hallo,

leider lebt meine Häsin alleine in Außenhaltung. Sie bekommt neben Heu und Wasser viel Frischfutter. Sie ist viel Freilauf gewöhnt.

Da ich die Kaninchenhaltung aufgeben möchte, suche ich ein neues Zuhause für sie. Bitte nur zu einem Partner und in Außenhaltung mit Freiraum.

Sie ist ein Widder und fast ganz weiß bis auf einen silbernen Streifen am Rücken. Die Augen sind blau.

Foto gerne auf Nachfrage.

Weitere Fragen beantworte ich gerne.

----------
White konnte erfolgreich vermittelt werden. Wir wünschen dem kleinen "Schneehasen" eine glückliche Zukunft!
Mami & Mädi (w)

Mami & Mädi (w)

Alter: Mami ca. 2 Jahre; Mädi ca. 1 Jahr
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: blaugrau
Ich suche ein neues Zuhause für die Schönheiten Mami und Mädi.

Die beiden ehemaligen Zuchthasen sollten geschlachtet werden, da sie nicht mehr \"gebraucht\" wurden. Da ich davon mit bekam und sich die Möglichkeit ergab, sie und drei weitere männliche Kaninchen vor der Schlachtung zu retten, nahm ich sie vorübergehend auf, um sie in gute Hände weiterzuvermitteln.

Mami ist die Mutter von Mädi. Krankheiten sind keine bekannt.

Die Kaninchen sind nun seit einer Woche bei mir.

Anfangs waren sie sehr ängstlich, da sie nie richtigen Kontakt zu Menschen hatten und auf Ausstellungen und generell wahrscheinlich grob behandelt wurden und keine Zuneigung erfahren durften. Allerdings werden sie im Laufe der Zeit immer mutiger, neugieriger und zutraulicher.

Sie leben schon immer in Außenhaltung und können seit einer Woche täglichen Auslauf genießen.

Gesucht wird ein Zuhause, indem Mami und Mädi regelmäßig und viel Auslauf haben und ihr Leben in Ruhe genießen können. Die beiden werden nur zusammen vermittelt.

Ich würde mich freuen auf diesem Wege ein schönes Zuhause für die Süßen zu finden :)

----------

Mami und Mädi haben ein neues Heim gefunden. Wir wünschen dem Mutter-Tochter-Gespann ein schönes und langes Leben.

Anton (m, kastriert)

Anton (m, kastriert)

Geboren: 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose
Farbe: schwarz
Anton sucht dringend ein neues Zuhause. Unser 3-jähriger Sohn hat leider eine Allergie mit asthmatischen Auswirkungen entwickelt.

Anton ist ein schwarzes Schlappohr und lebt in der Wohnung in einem eigenen großen Käfig neben Kaninchenmann Pünktchen (auch hier auf der Seite eingestellt). Die beiden verstehen sich leider nicht so gut, daher die Unterbringung in getrennten Käfigen.
Aus diesem Grund sucht Anton nun ein schönes Zuhause bei einer netten Häsin oder in einer Kaninchengruppe.

Bei Bedarf kann auch alles vorhandene Zubehör kostenlos übernommen werden.

----------

Anton ist im neuen Heim angekommen. Wir wünschen dem hübschen Schlappohr alles Gute!
Konrad (m, kastriert)

Konrad (m, kastriert)

Geboren 2010 (Alter: 6 Jahre)
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 1,8 kg
Farbe: braun mit hellbrauner Löwenmähne
Ich suche dringend ein neues Zuhause mit Gesellschaft für meinen Konrad, am besten im Raum Leipzig. Leider mussten wir gestern seine Gefährtin verabschieden. Konrad ist ein eher schüchternes, zurückhaltendes Kaninchen, das den Kontakt zu Menschen eher meidet. Umso wichtiger ist es mir, dass er bald wieder in Gesellschaft von Artgenossen sein kann. Er ist topfit und wurde bisher drinnen gehalten, kann aber ab dem Frühling auch gern nach draußen ziehen. Ich beantworte gern Fragen!

----------

Der süße Wuschel Konrad hat ein schönes Heim gefunden. Im neuen Zuhause wünschen wir dem kleinen Mann viel Freude und noch ein gutes Leben.
Louis (m,k)

Louis (m,k)

geb. Juli 2011
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: ca. 1,5 kg
Louis ist ein eher scheues zurückhaltendes Tier, das gerne seine Ruhe hat und daher nicht für Kinder oder als "Kuscheltier" geeignet. Von klein auf lebt er in einem Stall mit bestehendem Freilauf ganzjährig draußen. Leider ist seine langjährige Partnerin verstorben und er sucht nun eine neue Partnerin. Louis wurde von klein auf regelmäßig geimpft und wurde kastriert (Impfpass und sämtliche Arztrechnungen liegen vor). Louis bekommt nur gesundes Futter (Cuni Complete), Heu und Frischfutter, Krankheiten sind uns keine bekannt. Nur in liebevolle Hände abzugeben!!!!

----------

Louis hat ein schönes Heim gefunden. Wir wünschen ihm, dass er von liebevollen Händen umsorgt wird und noch ein langes Leben hat.
Karlie (m,k)

Karlie (m,k)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Holländer
geb. 2012
Haltung: Außenhaltung
KARLIE SUCHT EIN ZUHAUSE

Karlie stammt aus einer Zuchtauflösung und war in keinem guten Zustand, als er zu uns kam. Er war untergewichtig, voller Parasiten und hatte noch dazu eine Darmentzündung. Inzwischen hat sich sein Zustand deutlich verbessert und stabilisiert. Es wird Zeit, dass er sein Kaninchenleben in vollen Zügen genießen darf.
Der Umstand, dass er über einen langen Zeitraum häufig Menschen-Besuch für die Medikamentengabe bekam, hat ihn doch erstmal verunsichert. Inzwischen versucht er aber nicht mehr gleich das Weite zu suchen sondern wartet erst mal ab, denn die Wahrscheinlichkeit, dass es was zu essen gibt - ist doch hoch. Er ist ein absolut liebenswerter Kerl!
Er ist gegen Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Die Zähne müssen wir beobachten. Ein Zahn hatte wohl einen Riss und wir können noch nicht sagen, ob er dadurch schief wächst oder ob es sich wieder richtet - geschnitten wurden sie inzwischen einmal beim Tierarzt.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Auch Karlie konnte aus seiner Pflegestelle ausziehen. Er hat seine sieben Sachen gepackt und ist in ein schönes neues Heim gezogen. Alles Gute für Dich, Karlie!
Herr Müller (m,k)

Herr Müller (m,k)

Artgerecht Tierschutz
geb. ca. 2012
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: 55218 Ingelheim
HERR MÜLLER SUCHT EIN ZUHAUSE

Herr Müller hat traurigerweise seine Partnerin verloren und ist nun wieder auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Man muss sagen, er lebt auf großem Fuß - mit seiner Freundin hatte er viel Platz zum Toben und Springen und dass sollte er in seinem neuen Zuhause wieder haben können.
Der niedliche Fleckenzwerg ist aber kein Kuscheltier. Er ist Menschen gegenüber eher zurückhaltend. Ansonsten ist er aber ein neugieriges, aufgewecktes und lebensfrohes Kaninchen. Wir denken, dass er sich bei einer Kaninchendame wohler fühlen würde, als in einer großen Gruppe.
Herr Müller mag Grünkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Chicoree und Wurzelgemüse - Heu sowieso! Er ist also Frischfutter bereits gewöhnt.
Wer mag dem lieben Kerl ein schönes Zuhause geben?

----------

Herr Müller ist unter die Haube gekommen. Er hat ein schönes Heim gefunden.
Wir wünschen Dir immer ein leckeres Möhrchen zwischen den Beißern Herr Müller.
Alles Gute!
Rosi (w)

Rosi (w)

geboren 2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß-grau (rhön-farben)
Wir suchen für unsere Rosi ein neues Zuhause, da sie seit dem Tod ihres Partners kurz nach Weihnachten 2016 leider alleine ist. Sie lebt in Innenhaltung auf ca. 7 Quadratmetern und frisst überwiegend Frischfutter (Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Salat, Wiese). Sie hat ein sehr liebes Wesen, lässt sich gern streicheln und hat mit ihrem Partner immer sehr viel gekuschelt und geschmust. Wir würden uns sehr freuen, wenn Rosi in einem neuen schönen Zuhause nicht länger alleine sein muss.

----------

Rosi hat in dem ebenfalls hier eingestellten Edward ihren Traumprinzen gefunden.
Wir freuen uns sehr für die Beiden.
Fridolin (m,k)

Fridolin (m,k)

Gewicht: 2 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hallo, für Fridolin suche ich nach dem Tod seiner Freundin Lotti eine neue Herzensdame zum Kuscheln und Schmusen. Frido lebt schon immer in freier Wohnungshaltung und war noch nie eingesperrt. Frido ist 7 jahre, kastriert und ein ganz entspannter.

----------

Fridolin hat ein neues Heim gefunden. Alles Gute Fridolin.
Edward (m, k)

Edward (m, k)

Geboren: 2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß
Edward lässt sich nicht streicheln ist aber sehr lieb. Er ist lebhaft und pflegeleicht. Seine Gefährtin Bella ist verstorben und nun ist er alleine. Er lebt im Außengehege.

----------

Edward hat jetzt doch neue Gesellschaft bekommen. Die auch hier auf der Seite eingestellte Rosi durfte zu ihm ziehen. Wir freuen uns für die beiden.
Antonia (w)

Antonia (w)

Alter 6,5 Jahre (geboren 2010)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 2 kg
Farbe: thüringer-weiß
Antonia ist ein 6 1/2 jähriges Widderkaninchen im Farbschlag thüringer-weiß.

Ein bildhübsches und zutrauliches Mädchen, was aber zu den Herren dominant ist und bei uns in Gruppen- sowie Außenhaltung lebt. Sie ist gegen RHD und Myxomatose geimpft. Sie hat mit wechselnden Partnern gelebt, war immer alleinige Dame der Gruppe und hat sich irgendwann mit dem Kaninchenschnupfen infiziert.

Nur bei Stress wie Umzug oder neue Gruppenzusammenführung zeigt sie ein Niesen, welches nach 2-3 Tagen immer vergangen ist. Sie war noch nie ernsthaft krank und hatte auch bis jetzt noch keinerlei Zahnprobleme.

Momentan lebt sie mit 2 Kastraten zusammen, die beide um ihre Gunst buhlen und sich so ständig zanken, jagen und beißen. Also muss ich einen von den dreien abgeben und habe mich für sie entschieden, weil sie zwar in einem ca. 12qm² großen Gehege lebt, aber nur unter Aufsicht auf die Wiese kann, da sie buddelt und wir keine Gitter im Boden verlegt haben.

Sollte ihr also jemand ein tolles Zuhause für ihr restliches Leben bieten, bitte ich um eine kurze Nachricht.

----------

Antonia hat in Windeseile ein schönes Heim gefunden. Ist aber auch kein Wunder, sie ist ja auch bildhübsch. Alles Gute Zuckerschnute.
Flocke (w)

Flocke (w)

geboren ca. 04/2016
Gewicht: ca. 1,6 kg

Impfungen: RHD2 (Januar '17)
Farbe: weiß-grau
Flocke sucht ein neues zu Hause mit lieben Kastraten!

Ich habe Flocke letzten November zu mir genommen, da die Besitzer sie aus gesundheitlichen Gründen abgeben mussten.

Eine Vergesellschaftung mit meinem Pärchen ist leider gescheitert, da meine Häsin sie nicht akzeptiert. Die Attacken gegen Flocke habe immer weiter zugenommen, sodass ich sie nun endgültig trennen musste.

Flocke ist unterwürfig gegenüber Artgenossen und wehrt sich nicht gegen Angriffe. Sie ist vom Charakter lieb, verschmust, anhänglich, aktiv und neugierig.

Leben tut sie zur Zeit in Innenhaltung und sie an Frischfutter jeglicher Art gewohnt.

Vermittelt wird sie nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Ich würde Flocke in ihr neues zu Hause bringen, um mir selbst ein Bild zumachen.

----------

Flocke hat ein schönes neues Heim gefunden. Sogar unsere Berater haben sich in die kleine Maus schockverliebt sind aber stark geblieben und haben bei der Vermittlung kräftig unterstützt. Ein tolles Leben für Dich, Flocke!
Heda (w,k)

Heda (w,k)

geb. 2009
Impfungen:
nicht geimpft
Ich suche für meine Kaninchendame ein neues Zuhause, weil ihr langjahriger Partner leider verstoben ist. Sie lebt in Aussenhaltung und mag es nicht so sehr gerne gestreichelt zu werden.Ich gebe sie nur in eine Gruppen oder Paarhaltung ab. Ich hoffe auf diesem Weg ein schönes neues Zuhause für sie zufinden, weil sie jetzt sehr einsam ist.

----------

Heda ist in einem schönen Zuhause untergekommen. Wir freuen uns für die süße Maus.
Filou (m, kastriert)

Filou (m, kastriert)

Geboren: 2010
Gewicht: 1,8 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß-grau
Kaninchen Filou, ist ein ruhiger, sehr entspannter Draußen lebender Zwergwidder. Er wird dieses Jahr 7 Jahre alt und ist bereits von klein auf kastriert. Filou wiegt 1,8 Kilo und wurde das letzte Mal am 31.01 geimpft. Bis vor kurzem hatte er eine Artgenossin namens Toffie. Sie waren gleichalt, jedoch bekam das Löwenköpfchen Krebs in der Gebärmutter, da dieser bereits gestreut hatte blieb mir nichts anderes über als sie von ihrem Leid zu erlösen. Da Toffie eine sehr dominante Hasendame war, weiss Filou dass es sich nicht lohnt zu streiten und weicht gerne zurück. Auch mit Hunden hatte er bis jetzt kein Problem und lässt sich einfach ganz gemütlich beschnuppern.

Filous Krankengeschichte:
Seitdem Toffie nicht mehr ist, tut sich Filou immer schwerer. Mit allem. Im November 2016 hatte er zum ersten Mal richtige Probleme. Er fraß nicht mehr. Es lag zum einen an den altersbedingten Zahnspitzen, die bei ihm nun alle 3 Monate vorsichtshalber entfernt werden müssen, aber auch an Trockenfutter, welches ich ihm aufgrund der Zahnspitzen verabreichen sollte. Nachdem ich ihm mehrere Tage ein Medikament zur Beseitigung der Aufgasung verabreichte, verbesserte sich sein Zustand erheblich. Nun im Januar das gleiche Problem. Leider extremer. Diesmal lag es vermutlich daran, dass er feuchtes Heu zu fressen bekam (ich lagere alles draußen). Er bekommt kein Trockenfutter mehr, nur Frischfutter und trockenes Heu. Mittels Schmerzmittel und dem Medikament gegen Gase besserte sich auch dies bereits. Filou bekam auch noch Augensalbe um Eiterbläschen, wozu er wegen seinem Alter neigt, zu beseitigen. Schon seit einigen Jahren hat Filou eine Art Pickelchen am Augenlied, dieses ist harmlos, etwas rein ästhetisches also. Mit Hilfe der neuen Augensalbe soll sich dies auch minimieren. Wem der Schönheitsmakel nicht gefällt kann es wegoperieren lassen, jedoch ist es nichts bösartiges. Auch eine Kotprobe ergab, dass Filou keine weiteren Beschwerden hat. Auf Nachfrage kann sich ein potentieller neuer Besitzer bei mir melden und bei meinem Tierarzt Fragen zu Filou stellen, die Schweigepflicht ist für ihn aufgehoben.

Mein aktuelles Problem:
Ich liebe Filou und möchte selbstverständlich nur das Beste für ihn. Ich bin jedoch erst 18 Jahre alt und verdiene so gut wie gar nichts als Studentin. Meine Eltern unterstützen mich nicht und mein allergrößtes Problem ist: die Zeit. Wenn der Moppel Medikamente bekommen soll wie beispielsweise das zur Abgasung dann muss dies 3-Mal am Tag geschehen. Diese Zeit habe ich leider nicht mehr. Ich sehe ihn alleine und er sieht so unglücklich und leidend aus. Ich wünsche mir so sehr ein Zuhause, egal ob draußen oder drinnen, wo er sich zusammen mit Artgenossen vergnügen kann. Mir fehlen also die zeitlichen und finanziellen Mittel um ihm das Leben so schön zu machen, wie er es verdient hat.

Eine Person mit Liebe und Zuneigung für ihn zu finden ist mein Traum. Ich denke seine gesundheitlichen Beschwerden würden sich verringern, sobald er mit anderen zusammenlebt und jemand um sich hat der ihn immer kontrolliert. Ich würde ihn unheimlich gerne besuchen können, weshalb der neue Besitzer nicht weiter als eine Stunde Autofahrt von Bremen entfernt sein sollte. Der Stall, in dem er momentan lebt und das ganze Zubehör, sprich Einstreu, Nagelschere etc. kann ich natürlich mit zum neuen Zuhause transportieren.

----------

Trotz seiner Krankheitsgeschichte hat Filou ein schönes Zuhause gefunde.
Hab noch ein tolles Leben, kleiner Mann.
Smilla (w)

Smilla (w)

geboren: 2015
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2,2 kg
Farbe: schwarz-weiß
Smilla ist ein hübsches und anfänglich schüchternes Mädchen. Ich holte sie vor ca. 6 Monaten als neue Partnerin für meinen 9jährigen Emil zu mir. Vor 2 Wochen starb mein kleiner Schatz Emil und zurück bleibt diese süße sensible Maus. Da sich meine persönlichen Lebensumstände unfreiwillig änderten, bleibt mir kaum noch Zeit für die Haltung dieser süßen Geschöpfe. Daher habe ich mich mit Tränen in den Augen zur Abgabe in liebevolle und kaninchenerfahrene Hände von Smilla entschieden. Ich wünsche ihr mindestens 1 Partner zum Kuscheln, Spielen und Abenteuer erleben. Der neue Besitzer sollte mit der richtigen Ernährung von Kaninchen vertraut sein. D.H. Frischfutter, Kräuter und Heu. Ich spüre, dass meine kleine Maus sehr einsam ist und hoffe so sehr, dass sie liebevolle Hände finden. Smilla hat ein schönes Leben verdient.

----------

Smilla hat in rekordverdächtigem Tempo ein neues Zuhause gefunden.
Wir wünschen der Maus alles erdenklich Gute für eine schöne Zukunft.
Rico (m,k)

Rico (m,k)

geb. Herbst 2008
nicht geimpft
Ich suche für meinen Kaninchenherren Rico ein neues Zuhause, weil sein langjähriger Partner leider verstorben ist. Da ich die Kaninchenhaltung langfristig nicht weiterführen möchte, kommt die Aufnahme eines neuen Kaninchenpartners nicht in Frage. Natürlich würde ich mein Kaninchen lieber behalten, möchte ihm aber die Einzelhaltung nicht zumuten. Schweren Herzens bin ich jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Platz bei einem Kaninchenpartner bzw. einer Kaninchengruppe.

Rico ist ein liebes und eher ruhiges Kaninchen. Mit seinem Kaninchenpartner hat er sich immer ausgezeichnet verstanden. Er lebt in reiner Außenhaltung und wird vorwiegend mit Frischfutter ernährt. Ich hoffe auf diesem Weg ein schönes neues Zuhause für ihn zu finden.

----------

Rico hat ein schönes neues Heim gefunden. Viel Freude in Deinem neuen Zuhause kleiner Hoppelmann!
May (w, kastriert)

May (w, kastriert)

Geboren: 30.05.2014
Rasse: Zwergkaninchen
Letzte Impfung: 04.04.2016
Krankheiten: Keine
Farbe: Loh
Persönlichkeit: May ist in der Gruppe die Dominante. Sie ist neugierig, aber zugleich auch schüchtern. Sie liebt besonders Banane und Endiviensalat. Sie mag es nicht auf den Arm genommen zu werden und gestreichelt zu werden. Sie entscheidet wann dies geschieht. Ihre Schwester April akzeptiert Sie, allerdings zeigt Sie ganz klar, dass Fünf ihr Partner ist. Je nach Gemütslage kümmert Sie sich auch um April. Es ist aber eher selten das die beiden Damen nebeneinander liegen oder kuscheln. Das Fressen in der Gruppe klappt gut. Tagsüber sind Sie im Garten und Nachts sind Sie in einem Außengehege mit Stall. Das Außengehege hat ca. eine Größe von 4-6 qm.

Die zukünftige Haltung sollte auch im Garten sein, Sie mag den Käfig überhaupt nicht. Sie ist es auch nicht gewohnt. Nur bei Krankheit oder an Silvester kommt Sie da rein.

Es wäre schön wenn May zusammen mit April und Fünf ein neues Zuhause finden würde, ansonsten würde ich Sie gerne mit Fünf vermitteln. Als Paar.

Art der Ernährung: Heu und frisches Futter, kein Trockenfutter

Frisch Futter: Apfel, Banane, Himbeere, Brombeere, Erdbeere, Wassermelone, Gurke, Karotte, Kopfsalat, Salatherzen, Endiviensalat, Paprika, Pastinaken, Lollo Rosso

----------

Auch für May hat die Vermittlung ein Happy-End!
Alles Gute Du Hübsche und hab ein tolles Langohrenleben.
Fünf (m, kastriert)

Fünf (m, kastriert)

Geboren: August 2012
Rasse: Zwergkaninchen
Letzte Impfung: 04.04.2016
Krankheiten: Keine
Farbe: schwarz - weiß
Persönlichkeit: Fünf ist neugierig und schaut auch gleich, wenn es was neues gibt. Er ist aber scheu, was Streicheleinheiten angeht. Er mag es nicht angefasst zu werden. Danach muss er sich immer gleich putzen. Das ist sehr typisch für Ihn. Er verträgt sich mit den beiden Damen sehr gut. Wie es mit anderen Herren aussieht, weiß ich nicht, da wir es nie ausprobiert haben. Er frisst sehr gerne Banane und Endiviensalat. Das Fressen in der Gruppe klappt gut. Tagsüber ist Er im Garten und Nachts ist Er in einem Außengehege mit Stall. Das Außengehege hat ca. eine Größe von 4-6 qm.

Die zukünftige Haltung sollte auch im Garten sein. Er mag den Käfig überhaupt nicht. Er ist es auch nicht gewohnt. Nur bei Krankheit oder an Silvester kommt er da rein.

Es wäre schön wenn Fünf zusammen mit April und May ein neues Zuhause finden würde. Wieder in Außenhaltung. Ansonsten würde ich Ihn mit May als Paar vermitteln wollen.

Art der Ernährung: Heu und frisches Futter, kein Trockenfutter

Frisch Futter: Apfel, Banane, Himbeere, Brombeere, Erdbeere, Wassermelone, Gurke, Karotte, Kopfsalat, Salatherzen, Endiviensalat, Paprika, Pastinaken, Lollo Rosso

----------

Fünf darf sein Köfferchen packen. Er wird hoffentlich ein zufriedenes und glückliches Leben haben.
April (w, k)

April (w, k)

Geboren: 30.04.2014
Rasse: Zwergkaninchen
Letzte Impfung: 04.04.2016
Krankheiten: Keine

Farbe: schwarz
Persönlichkeit: April ist die zutraulichste aus der Gruppe. Sie ist sehr neugierig und ihr entgeht Nichts. Sie muss alles gleich erforschen und begutachten. Sie mag besonders Apfel und Banane. Sie ist sehr friedlich und unkompliziert. Sie kümmert sich auch sehr um Fünf sei es mal mit ihn zu kuscheln oder ihn einfach zu putzen. Solange das May zulässt. Das Fressen in der Gruppe klappt gut. Tagsüber ist Sie im Garten und Nachts ist Sie in einem Außengehege mit Stall. Das Außengehege hat ca. eine Größe von 4-6 qm.

Die zukünftige Haltung sollte auch im Garten sein, Sie mag den Käfig überhaupt nicht. Sie ist es auch nicht gewohnt. Nur bei Krankheit oder an Silvester kommt Sie da rein.

Es wäre schön wenn April zusammen mit Ihren beiden Freunden May und Fünf ein neues Zuhause finden würden, ansonsten würde ich Sie auch zu einem kastrierten Rammler alleine abgeben.

Art der Ernährung: Heu und frisches Futter, kein Trockenfutter

Frisch Futter: Apfel, Banane, Himbeere, Brombeere, Erdbeere, Wassermelone, Gurke, Karotte, Kopfsalat, Salatherzen, Endiviensalat, Paprika, Pastinaken, Lollo Rosso

----------

April hat ein schönes Zuhause gefunden.
Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.
Flower (w)

Flower (w)

Geboren: 2011
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß-grau-braun
Mein Minizwergkaninchen Flower ist sehr aufgeweckt und standhaft. Da ihr Kumpel vor Kurzem verstorben ist und ich es meinem Liebling nicht antun möchte allein zu sein, würde ich sie gerne zu liebevollen Kanincheneltern geben. Ein neues Zuhause mit mindestens einem weiteren Kaninchen und kaninchengerechter Auslauffläche wäre perfekt für Flower.

----------

Flower hat zum Glück sehr schnell ein schönes neues Heim gefunden.
Wir freuen uns sehr für die kleine Maus und wünschen Ihr ein schönes Langohrenleben!
Toffee (m,k) & Sprinkles (w)

Toffee (m,k) & Sprinkles (w)

geb. 2011/2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Toffee, das Männchen ist kastriert, Sprinkles, das Weibchen, nicht.

Schweren Herzens muss ich beide hergeben, weil ich nun einen Job angenommen habe, der mir einfach nicht genug Zeit lässt, mich mit den beiden zu beschäftigen. Toffee lässt sich anfassen, Sprinkles ist anfangs sehr scheu, mit viel Liebe wird sie aber auch zutraulicher.
Am bestern wäre es wohl für beide, wenn sie nach Gewöhnung in ein Außengehege kämen, da sie gern buddeln. Ernährt werden sie mit viel Grün, Wiese, Gemüse.

----------

Toffee und Sprinkles haben ein schönes Heim gefunden.
Viel Glück Euch beiden und immer ein paar Extra-Möhrchen auf dem Teller ;-)
Mona (w)

Mona (w)

Alter: 4 Jahre (geb. 2013)
Gewicht: 2,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Farbe: schwarz-weiß
Unsere 4-jährige Kaninchendame Mona ist seit Kurzem alleine und sehr traurig, weil ihr treuer Freund Willi von uns gegangen ist. Sie soll auf jeden Fall wieder mit einem neuen Partner oder in einer Kaninchengruppe glücklich werden. Da wir aufgrund unserer familiären Situation aber keine Kaninchen mehr in Innenhaltung halten möchten, suchen wir schweren Herzens für unsere Mona ein neues liebevolles zu Hause. Sie liebt auch den Garten und würde sicherlich ab Frühling auch in Außenhaltung glücklich. Sie ist handzahm, lässt sich aber nicht gerne streicheln. Dafür kuschelt sie aber umso lieber mit ihrem Partner. Mona mag nicht gerne laute Geräusche, ist aber unglaublich neugierig und mutig. Und sie frisst für ihr Leben gerne. Mona ist kerngesund und durchgeimpft. Wenn Ihr Kaninchen eine neue Partnerin sucht und Sie Interesse an unserer Mona haben, dann melden Sie sich gerne. Uns ist wichtig, sie in guten Händen zu wissen.

----------

Manchmal ist das Glück so nah. Mona hat im gleichen Ort ein schönes Heim gefunden.
Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame.
Hasi (m, kastriert) & Mausi (w)

Hasi (m, kastriert) & Mausi (w)

Alter: Hasi 4 Jahre, Mausi 3 Jahre
Farbe: Hasi (weiß), Mausi (braun)
Die Besitzerin kann Hasi und Mausi leider nicht mehr gerecht werden, da sie ein allergisches Asthma entwickelt hat und ein Zusammensein mit den Tieren die Symptome verschlimmert.
Daher sind die beiden hübschen Schlappohren derzeit viel auf sich alleine gestellt und bekommen nur zur Fütterungs- und Säuberungszeit Gesellschaft durch Ihren Menschen.
Da dies der Besitzerin das Herz zerreißt, brauchen die beiden Fellnasen jetzt ein neues und liebevolles Heim in dem sie uneingeschränkt toben, flitzen und einfach nur Kaninchen sein können.
Wer gibt Hasi und Mausi die Streicheleinheiten die sie brauchen?

----------

Hasi und Mausi haben einen neuen Streichelgeber gefunden. Die beiden Schlappohren haben hoffentlich noch ein langes, schönes Leben vor sich!
Willi (m, kastriert) & Lotte (w, kastriert)

Willi (m, kastriert) & Lotte (w, kastriert)

Beide geboren 2014
Impfungen: nicht geimpft
Willi: grauer Widder | Lotte: weiß-beiges Löwenköpfchen
Wir ziehen in eine kleinere Wohnung, in der ich leider meinen beiden Kaninchen nicht mehr den Platz bieten kann, den sie brauchen. Willi (männl.) und Lotte (weibl.) sind sehr zutraulich und neugierig, fressen aus der Hand, möchten jedoch nicht angefasst werden. Zum Transport kann man sie hochheben. Ich glaube, sie könnten jetzt auch gut an Außenhaltung gewöhnt werden. Mir ist wichtig, dass sie es gut haben. Beide sind kastriert, jedoch aufgrund Wohnungshaltung nicht geimpft. Wer hat ein schönes Plätzchen für meine beiden?

----------

Für Lotte und Willi fängt jetzt ein neuer Lebensabschnitt an.
Die beiden durften gemeinsam ausziehen. Alles Gute ihr zwei.
Susi (w) & Pippa (w)

Susi (w) & Pippa (w)

4 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft
Meine Familie und ich haben zwei sehr niedliche Löwenkopfkaninchen abzugeben. Leider können wir sie nicht behalten, da mein Sohn allergisch auf sie reagiert. Sie sollen bitte möglichst nicht getrennt werden, da sie schon von Geburt an zusammen sind. Susi lässt sich gerne auch mal kuscheln, Pippa ist sehr scheu. Sie lebten bisher in einem großzügigen selbstgebauten Stall mit viel Platz. Sie wurden immer drinnen gehalten.

Jetzt suchen die beiden ein schönes neues Zuhause mit viel Platz.

----------
Susi und Pippa konnten in ein schönes neues Heim ziehen.
Macht es gut ihr beiden. Lasst Euch von Euren neuen Eltern schön verwöhnen.
Schnuffel (m,k)

Schnuffel (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/2016
Der Zwergwidderbock "Schnuffel" wurde am 01.03.16 geboren. Die Besitzer haben recht schnell gemerkt, dass sie allergisch auf das Einstreu und Heu reagieren und deshalb haben sie ihn beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Die Welt ist klein ... denn Schnuffel ist der Bruder von "Cheyenne". Schnuffel wurde am 27.07.16 kastriert, wurde geimpft (auch mit Filavac am 04.08.16) und kann nach seiner Kastrafrist in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier ziehen.

----------

Schnuffel bekommt eine Chance und durfte zu der hübschen Stella ziehen.
Nun verursachen die Beiden Ihren neuen Möhrengeber sicherlich einen Zuckerschock nach dem anderen.
Bunny (m,k)

Bunny (m,k)

Der Löwenkopf-Zwerwidder-Mix-Rammler "Bunny" ist ca. 3 Jahre alt. Seine Besitzer hatten kein Interesse mehr und haben ihn deshalb an den Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben. Er ist inwischen gegen RHD1 + 2 geimpft. Die Myxo-Impfung und die Kastration werden noch folgen.

Bunny ist sehr neugierig, verschmust und momentan an Innenhaltung gewöhnt. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Der neugierige Bunny darf nun ein neues Heim erkunden.
Alles Gute, Du hübscher Kerl. Hab ein langes und glückliches Leben!
Carlos (m,k)

Carlos (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Deutsche Riesen-Rammler "Carlos" ist ca. 7 - 8 Jahre alt und bereits kastriert. Leider sind inzwischen alle seine Kumpels über die Regenbogenbrücke gehoppelt und deshalb suchen wir nun für ihn ein neues artgerechtes Zuhause in Innenhaltung mit einer netten Häsin.

Carlos ist lieb, neugierig und geht auch brav auf seine Toilette. Er muss nur noch gegen RHD2 geimpft werden und dann steht einem Umzug nichts mehr im Wege.

----------

Carlos hat auf seine alten Tage doch noch Glück und neue Möhrenspender gefunden.
Viel Glück, Carlos!
Manuela (w) & Thomas (m,k)

Manuela (w) & Thomas (m,k)

TSV Potsdam
geb. März 2015
ca. 4 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Schon seit Oktober 2015 warten Thomas und Manuela bei uns auf ein neues Zuhause. Sie sehnen sich sehr danach in einem schönen Gehege über die Wiese zu rennen und Tunnel zu graben.

Gibt es denn niemanden, der diese zwei Riesen haben möchte? Thomas und Manuela sind sehr Menschbezogen und suchen den Kontakt zu uns, sobald wir im Gehege sind.
Auch mit anderen Kaninchen vertragen sich die beiden sehr gut. Es wäre also auch kein Problem die beiden in eine Gruppe zu integrieren.
Die beiden sind im März 2015 geboren, Sie sind kerngesund, geimpft und Thomas ist kastriert.

Wir wünschen uns für die beiden so sehr, dass Sie endlich ein richtiges Zuhause bekommen...

----------
Manuela und Thomas haben ein schönes Zuhause gefunden.
Wir freuen uns für die Beiden und wünschen Ihnen immer eine handbreit Wiese unter den Pfoten.
Romina (w, k)

Romina (w, k)

Alter ca. 5 Jahre
Gewicht: 1,8 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: schwarz-weiß
Unser Weibchen Romina hat vor kurzem ihren Partner Franzl verloren und da wir aus beruflichen Gründen die Kaninchenhaltung nun aufgeben, suchen wir hier für unsere Kleine eine Kaninchen-Gruppe, da sie mit ihren geschätzten 5 Jahren ( sie kommt aus dem Tierheim daher kein können wir das nicht genau sagen) sehr neugierig ist und sich immer freut, wenn was um sie herum passiert außerdem ist sie sehr zutraulich und lässt sich auch kraulen.

Sie musste kastriert werden, hat keine Zahnprobleme oder sonstige Krankheiten. Impfungen wurden regelmäßig durchgenommen. Sie bekommt frisches Gemüse, Obst und wenn Fertigfutter alles getreidefrei, meist wenn es kalt ist. Sie ist freilaufende Innenhaltung gewohnt, könnte wohl ab Frühjahr auch draußen in einem großem Gehege gehalten werden.

Wenn wir keine Gruppe finden, freut sie sich natürlich auch über einen aktiven Kaninchenmann ;-) in ihrem Alter, Hauptsache nicht alleine sein.

Wir vermitteln nicht in Käfighaltung und zu kleinen Kindern, sie ist kein Spielzeug.

----------
Ein Hoppyend :-) für Romina. Die schöne Holländer-Mix-Dame hat ein neues Heim gefunden. Wir wünschen Ihr ein tolles Leben!
Wolke (m,k)

Wolke (m,k)

2009
nicht geimpft
Unser Kaninchen ist seit seit einigen Wochen allein. Seine geliebte, unzertrennliche Partnerin ist Anfangs Dezember 2016 verstorben. Momentan isst er etwas weniger als normal. Er ist immer draußen auf dem großräumigen Balkon (Geschützt mit Netz). Dort befindet sich auch ein großer 2-stöckiger Hasenstall aus Holz und die Tür wurde entfernt, ist also immer offen.

Wir hatten seit ca. 20 Jahren immer 2 Kaninchen. Sobald eine(r) gestorben war, haben wir immer wieder nach einem neuen Partner bzw. Partnerin umgeschaut, damit die nicht alleine sind.

Jetzt können wir aus verschiedenen wichtigen Gründen leider nach keiner neuen Partnerin für unser Kaninchen umschauen. Schweren Herzens wollen wir unser Kaninchen in ein neues sicheres, artgerechtes Zuhause abgeben, wo es nicht alleine ist.

Wennn Sie Wolke ein schönes neues Zuhause geben wollen, melden Sie sich bitte!

Beim Vermittlung kann gegen geringes Entgeld Heu, Einstreu und Transportbox mitgenommen werden.

----------
Wolke hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die wuschelige Kaninchendame und wünschen ihr ein langes Leben.
Nicki (w, kastriert)

Nicki (w, kastriert)

Geboren: 2006
Gewicht (kg): ca. 2 kg
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: braun
Wir wollen schweren Herzens unsere Nicki abgeben. Sie hat bisher in einer 3er-Gruppe gelebt. Nachdem nun ihr Lieblingspartner daraus verstorben ist, versteht sie sich mit dem anderen Kaninchen nicht mehr.
Nicki ist 8 Jahre alt und sehr fit. Sie ist kastriert und hat keine Krankheiten wie Schnupfen etc. Trotz ihres Alters ist sie sehr agil und benötigt sie nach wie vor viel Auslauf. Sie ist zudem sehr klug und möchte mit kleinen Spielen auch geistig gefördert werden (Futtersuchen etc.). Andernfalls wird ihr langweilig und dann neigt sie dazu, das Gehege umzuräumen.
Sie bekommt ausschließlich gesundes Futter (Heu, Kräuter und Gemüse/Obst) und verträgt dabei alles gut. Sie ist stubenrein und lebt derzeit in Wohnungshaltung.
Anderen Kaninchen gegenüber ist sie sehr dominant. Daher wäre eine Vermittlung zu einem eher unterwürfigen Kastrat ideal. Ist die Rangordnung geklärt, ist sie sehr liebevoll und kümmert sich um ihren Partner.
Zu Menschen hat sie kein so inniges Verhältnis. Sie frisst aus der Hand und lässt sich auch mal das Köpfchen kraulen, mehr allerdings nicht. Krallen schneiden, Hochheben etc. kennt sie und lässt sie über sich ergehen, danach ist sie allerdings immer ein klein wenig beleidigt.
Wir würden Nicki nur mit Schutzvertrag abgeben.

----------
Nicky hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen der hübschen Dame alles Gute!
Lara (w)

Lara (w)

Fundtier Alter unbekannt; mindestens 4 Jahre
===[Online Übermittlung Ihrer Daten zum Vermittlungs-Inserat Ihres Tieres]===
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht ca. 2,6 kg
Farbe: hell-rot-braun mit dunklen Flecken
Innen- oder Außenhaltung: momentan Innenhaltung durch Umzug, kann im Frühjahr/Sommer gerne wieder an Außenhaltung gewöhnt werden

Besonderheiten/Erkrankungen: Musste bisher zweimal im Abstand von einem Jahr eine Hormonspritze erhalten. Kontrolle der Eierstöcke u. Gebärmutter erforderlich. Erkrankung in dem Sinne liegt aber nicht vor. Ihr letzter Partner war an E.C. erkrankt. Evtl. hatte er auch einen chronischen Kaninchenschnupfen. Lara selbst hatte nie Symptome, kann aber natürlich Träger sein.

Wir suchen für Lara ein liebevolles neues Zuhause mit viel Freilauf.

Lara ist bei uns nie eingesperrt, sie kann sich in der Wohnung nahezu frei bewegen, hält sich jedoch in der Regel im Kaninchenzimmer auf. Das Kaninchenzimmer umfasst ca. 8 m². Vor unserem Umzug im Herbst hatten beide Kaninchen ca. 48 m² Gartenanteil zu ihrer freien Verfügung. Sowohl bei Innen- als auch bei Außenhaltung müsste Lara in ihrem neuen Zuhause ein Raum von mindestens 8 m² (zusammen mit ihrem neuen Partner) zur Verfügung stehen, natürlich gerne auch mehr.

Lara\'s Partner Schlappi ist leider am 16.01.2017 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Aus emotionalen und finanziellen Gründen sehe ich mich derzeit leider nicht in der Lage, wieder ein neues Kaninchen aufzunehmen. Aber natürlich soll Lara nicht alleine bleiben. Lara ist etwas schüchtern, aber sehr lieb. Allerdings KEIN \"Schoßkaninchen\", das ständig gestreichelt werden möchte. In einer Gruppe mit mehreren Kaninchen fühlt sie sich überfordert. Deshalb sind wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause, wo sie mit einem einzelnen neuen Partner (m, kastriert) zusammenleben kann.

Wichtig wäre uns auch die artgerechte, natürliche Fütterung: Viel Frischfutter, nicht zu viel Kalzium, kein getreide- oder zuckerhaltiges (Trocken-) Futter.

Voraussetzung für eine Vermittlung wäre für mich, dass ich mir das mögliche neue Zuhause vorher ansehen kann und dass die Vermittlung erst einmal \"auf Probe\" erfolgt. Für den Fall, dass Lara sich im neuen Zuhause nicht wohlfühlen sollte oder sie sich mit ihrem neuen Partner nicht versteht, würde ich sie auch wieder abholen. Gerne würde ich auch mit den neuen \"Kanincheneltern\" in Kontakt bleiben und Lara ab und zu besuchen. Falls sie krank wird, würde ich mich nach Absprache an den Behandlungskosten beteiligen oder - wenn nötig - diese im Einzelfall auch ganz übernehmen.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand Nettes findet, der ein ebenso nettes Kaninchenböckchen hat, das für unsere Lara in Frage käme.

-----------

Die Besitzer kann sich doch nicht von der süßen Lara trennen. Daher bekommt die Maus jetzt einen neuen Partner und darf im gewohnten Umfeld bleiben.
Eine schöne Entwicklung, die uns sehr für Lara freut.
Rolfi (m,k)

Rolfi (m,k)

geb. 15.03.2016
Gewicht (kg): 4 kg

Impfungen:
nicht geimpft
Ich muss Rolfi leider schweren Herzens in ein neues gutes Zuhause vermitteln. Ich wollte ihn als viertes Kaninchen in eine Dreiergruppe vermitteln (gut gemeint da eines von den Dreien oft allein lag). Leider ging das total in die Hose, zwei Vergesellschaftungen versucht, aber die Chemie stimmt einfach nicht. Leider wurde er auch ganz schön zugerichtet. Ein Ohr ist leider aufgeschlitzt, ist aber schon sehr schön wieder zugewachsen. Auch in der zweiten VG hat er ein kleines Loch im Ohr davon getragen :o( Ich habe wirklich alles versucht, aber sie mögen ihn einfach nicht. Dabei ist er ein wirklich liebes Kaninchen, frech aber zutraulich und zahm. Es wäre wirklich toll wenn er eine nette Damengesellschaft erhalten könnte. Er hat bei uns im Aussengehege gelebt, derzeit aber im nicht beheizten Keller (letzer VG Ort), ist stubenrein - benutzt das Katzenklo, kann somit auch als Stubentiger gehalten werden.

----------
Rolfi hat endlich ein neues Zuhause gefunden. Mit seiner Herzdame Trudi ging die Zusammenführung rasch über die Bühne. Wir wünschen den Beiden alles Gute und ein langes Kaninchendasein.
Heinz (m,k) & Hugo (m,k)

Heinz (m,k) & Hugo (m,k)

beide max. 2 1/2 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Beide sind eher ruhig und sehr sozial. Bei mir lebten sie mit einer Häsin zusammen, was sehr harmonisch war. Ich könnte mir daher dieselbe Konstellation oder auch eine größere Gruppe gut vorstellen.

Sie sind leider nicht sehr menschenbezogen und vor allem Hugo erschreckt sich noch schnell. Das hat sich aber schon sehr gebessert und ich bin zuversichtlich, dass sie sich noch weiter entwickeln werden.

Vor allem Heinz kommt aus sich heraus, wenn er einmal Vetrauen gefasst hat und holt sich gerne seine Leckerchen ab. Hugo ist ein kleines Hasenherz. Er braucht mehr Zeit und Geduld, dafür freut man sich über seine Fortschritte umso mehr.

----------
Nach längerer Suche sind die beiden jetzt doch endlich in einem gutem Heim angekommen. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen sie bereiten den neuen Möhrengebern viel Freude.
Filli (w), Pinkie (m,k) & Brain (m,k)

Filli (w), Pinkie (m,k) & Brain (m,k)

geb. 2010, 2015, 2015
alle geimpft gegen Myxo und RHD/RHD2
Filli ist aufmerksam und neugierig, braucht aber ein bisschen Zeit um sich zu
überwinden. Sie reagiert auf rufen und ist mit Leckerchen immer anzulocken.
Natürlich lässt sich eine Dame nicht alles gefallen und wenn ihr jemand zu Nahe
kommt lässt sie es denjenigen auch spüren. Gerne kuschelt sie sich aber auch an
einen der beiden Männer und betreibt ausgiebig Fellpflege. Es gibt Zeiten, da legt
sie sich lieber ruhig zurück und Zeiten, da sucht sie den Kontakt und die
Streicheleinheiten zu den anderen und zum Menschen. Manchmal könnte man sie
als eine kleine Zicke bezeichnen, aber die meiste zeit ist sie super lieb. Wie es sich
für eine elegante Hasendame gehört liebt sie das buddeln und scharren und die
ausgiebige Fellpflege. Obwohl sie langes Fell hat, musste sie bisher selten
gebürstet werden, nur an den Augen sollte manchmal das Fell etwas geschnitten
werden.
Pinkie ist der schwerste unter den dreien und immer der erste am Futternapf. Er
liegt am liebsten den ganzen Tag an einem hohen Platz und überwacht das
geschehen in gemütlicher Position. Er passt auf den kleinen Bruder und die Dame
auf und sorgt für Ordnung. Er ist zutraulich,aber vorsichtig. Wenn ihm etwas nicht
passt, setzt er sich (wie jeder zur Wehr). Allgemein ist er der Ruhepol, kann aber
auch anders. Sobald sich was im Raum bewegt (wie Staubsauger oder der
Wischmopp) ist er da und verfolgt das ganze aus der Nähe. Vor ihm ist nichts
sicher.
Brain ist der kleine Bruder und ein zartes Geschöpf. Er ist immer vorsichtig und
hält sich lieber zurück. Er sucht of die Nähe zum Bruder. Brain ist allerdings der
etwas zahmere von beiden und lässt sich inzwischen problemlos zur Gabe des
Augengels hoch nehmen und die Prozedur über sich ergehen. Beim fressen nimmt
er gern seinem Bruder das leckerste stück weg, lässt ihm aber im allgemeinen den
Vortritt. Auch er ist vorne mit dabei wenn es an den Hausputz geht. Staubsauger
und Co sind interessante Spielgefährten.

Zu den kaninchen gehört noch ganz viel Zubehör, wie Häuschen, Spielzeig, Buddelkiste, Käfig (als Toilette), welches ich dazu mit abgeben würde.
Die drei lebten bei mir bisher in Innehaltung und wurden voll in den Alltag integriert.

Ich wohne in 53332 Bornheim und wäre bereit auch ein paar km in das neue Heim zu fahren (Umkreis ca. 100km)

Abgabegrund: Umzug , Allergie des Partners

----------
Die Dreiergruppe hat ein tolles neues Heim gefunden.
Filie, Pinkie und Brain haben hoffentlich das große Los gezogen und haben noch ein schönes, langes und gemeinsames Leben vor sich.
Pocahontas (w)

Pocahontas (w)

geb. 2011
Impfungen:
nicht geimpft
Pocahontas ist ein 5-Jahre altes Kaninchen mit einem haselnussbraunem Auge, einem dunkelblauem Auge und weichem braunem Fell. Sie ist zutraulich und genießt über den Winter ein Innengehege, normalerweise verbringt sie ihre Zeit im Außengehege. Sie ist nicht kastriert, wurde allerdings schon entwurmt. Pocahontas hat keine Krankheiten und ist in Top-Form.

----------
Pocahontas hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir freuen uns für das süße Schlappohrmädchen.
Berry (m,k)

Berry (m,k)

5 Jahre (2011)
Gewicht (kg): ca. 2,5 kg

Impfungen:
nicht geimpft
Kaninchenbesitzer gesucht

... die noch ein Zwergkaninchen (männlich, kastriert, 5 Jahre) aufnehmen würden.


Leider ist schon seine zweite Partnerin vor kurzem verstorben, sodass er nun ein schönes großes Gehege mit anderen Zwergkaninchen sucht, damit er nicht alleine bleiben muss. Er wird zurzeit freilaufend in der Wohnung gehalten, freut sich aber über ein noch größeres Gehege mit viel Platz und Abwechslung. Er ist sehr neugierig, aber eher zurückhaltend.Daher sollte er nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt werden. Eine Schutzgebühr wird erhoben und ein Schutzvertrag gefertigt. Eine Patenschaft wird gerne weiterhin übernommen.

----------
Berry darf nun doch in seinem gewohnten Zuhause bleiben und bekannt weibliche Gesellschaft! Wir drücken die Daumen für die Zusammenführung und freuen uns für den hübschen Kaninchenmann.
Pocahontas (w)

Pocahontas (w)

geb. 2013
Gewicht (kg): 0,6

Impfungen:
nicht geimpft
Pocahontas (Pocki) hat heute ihre Partnerin verloren. Wir möchten Sie schnell wieder in Gesellschaft bringen, damit die Trauerzeit so kurz wie möglich wird. Pocki ist sehr ruhig und zurückhaltend, aber wenn sie animiert wird, genießt sie ihren Freilauf.

----------
Pocki hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr liebe Möhrenspender und ein tolles Leben in netter Kaninchengesellschaft.
Flocke (w)

Flocke (w)

TSV Seligenstadt
geb. 2014
Flocke ist ein Abgabetier. Aufgrund falscher Ernährung hat sie eine empfindliche Verdauung und hat lange mit Durchfall gekämpft. Nach einer Nahrungsumstellung hat sie inzwischen festen Kot. Damit das so bleibt, muss sie jedoch weiterhin mit sehr faserreicher Nahrung ernährt werden.

Flocke lebt nun schon längere Zeit im Tierheim und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Trotzdem ist sie ein ruhiges und ausgeglichenes Tier. Bei anderen Kaninchen ist sie eher dominant.

Wir suchen für Flocke einen Tierhalter der möglichst viel Erfahrung in der Kaninchenhaltung mitbringen sollte. Flocke kann auch in Außenhaltung gehalten werden.

----------

Flocke hat nach langem Suchen nun doch den Jackpot bekommen. Eine Tierheimmitarbeiterin hat sich in die kleine Maus verliebt und sie adoptiert! Manchmal gibt es eben doch ein Happy-End.
Olli, Boris und Oskar (alle m, kastriert)

Olli, Boris und Oskar (alle m, kastriert)

Geboren: März 2015
geimpft: nicht geimpft
Drei kastrierte, männliche Löwenkopf-Mix-Kaninchen suchen ein neues Zuhause bei Kaninchenliebhabern. Sie kommen aus sehr schlechter Haltung, was zur Folge hat, dass sie panisch und schreckhaft auf den Menschen reagieren. Nur langsam finden sie Vertrauen in die neue Umgebung und gewöhnen sich an die Stimme und die Anwesenheit des Menschen. Die Haltung sollte artgerechte Außenhaltung sein, das bedeutet für mich, einen Stall - bodeneben - mit direktem Zugang in eine Freigehege, das täglich genutzt werden kann. Gesunde Kaninchenernährung setze ich voraus. Da es sich um Löwenkopfmischlinge handelt, macht es Sinn eine jährliche Zahnkontrolle beim Tierarzt durchführen zu lassen.
Wer eine nette Gruppe von Kaninchen zum Beobachten halten möchte, hat bestimmt Freude an diesen Tieren oder aber wer ein Partnertier für eine gleichaltrige Kaninchendame sucht, kann gerne einen der jungen Herren aufnehmen. Zu anderen Kaninchen sind die Tiere sehr friedlich und sie schließen sich zutraulicheren Tieren schnell an und orientieren sich an deren Verhalten. (Auf dem Bild von links unten zu sehen- im Uhrzeiger: Hugo, Olli, Boris, Oskar; Hugo konnte inzwischen bereits vermittelt werden.)
Für nähere Auskünfte gerne melden.

----------
Alle drei Buben konnten in ein schönes Zuhause vermittelt werden.
Wir wünschen den Langohren alles gute für die Zukunft und immer eine handbreit Wiese unter den Pfoten.
Mr. Muffin (m,k)

Mr. Muffin (m,k)

geb. 01.10.2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Wir geben schweren Herzens unseren Mister Muffin ab, er lebt seit 4 Jahren bei uns in Außenhaltung und bis vor einem Jahr noch mit der Dame seines Herzens zusammen. Leider ist sie vor einem Jahr verstorben und wir suchen jetzt ein neues zu Hause für ihn. Er ist ausschließlich in Außenhaltung abzugeben, er ist kein Schoßkaninchen aber im Umgang mit Artgenossen sehr verträglich! Er hatte bisher keine Krankheiten!

----------
Mr. Muffin darf sich nun gemeinsam mit seiner neuen Freundin im neuen Zuhause austoben. Viel Spaß!
Anton (m,k)

Anton (m,k)

geb. 2012
nicht geimpft
Nachdem unser lieber Anton (weiß mit schwarzen Flecken) seine Partnerin verloren hat, suchen wir für das 4 Jahre alte Zwergkaninchen ein neues artgerechtes zu Hause. Er sollte nicht alleine leben! Er ist Außenhaltung gewöhnt. Wir geben ihn nur in Paar- oder Gruppenhaltung ab.

----------
Anton freut sich inzwischen über Langohrengesellschaft in seinem neuen Zuhause.
Kassandra (w)

Kassandra (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Rex
Geboren: 09/2014
Farbe: blau
Haltung: Innenhaltung (rassebedingt)
KASSANDRA SUCHT EIN ZUHAUSE

Für Kassandra, unsere wunderschöne Rex-Dame suchen wir einen ganz speziellen Platz, denn Kassandra ist ein so genanntes Schnupfen-Kaninchen. Gott sei Dank, ist es nicht all zu "ausgeprägt". Sie sucht jetzt endlich Gesellschaft und soll nicht länger alleine bleiben müssen. Eine Schnupfer-Gruppe oder ein nettes Schnupfen-Böckchen - darüber würde sie sich sicher sehr freuen.
Viel Platz zum Toben, Springen und Rennen wären super. Und natürlich sollten auch schöne Häuschen und Höhlen im neuen Zuhause sein, wo man sich auch mal zurückziehen kann. Gesunde Ernährung und ein angenehmes Raumklima ist gerade für die Schnupfen-Tiere sehr wichtig.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Schnupfer!
Aufenthaltsort: 64859 Eppertshausen

----------
Kassandra ist glücklich vermittelt. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Pépe (m,k)

Pépe (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert (07.11.2016)
Geboren: ca. 6/2016
Farbe: siamesenfarbig gelb
Haltung: Innenhaltung
PÉPE SUCHT EIN ZUHAUSE

Für den kleinen Pépe suchen wir ein schönes Zuhause in Innenhaltung. Viel Platz zum Hüpfen, Springen und Toben sollte vorhanden sein. Was natürlich auch nicht fehlen darf, das wäre ein Artgenosse. Mindestens einer - sicher wären auch mehrere kein Problem.
An die menschliche Hand muss er sich noch etwas gewöhnen. Da er aber auch ein sehr neugieriger Kaninchenmann ist wird das mit ein paar gesunden Leckerein bald möglich sein. Denn fressen tut er gerne und alles.
Wer mag dem schönen Kerl ein schönes Zuhause in artgerechter Wohnungshaltung bieten?
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Pepe konnte in liebevolle Hände vermittelt werden.
Linola (w,k)

Linola (w,k)

geb. 2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Schweren Herzens muss ich Linola abgeben, da ihr Partner verstorben ist und ich die Kaninchenhaltung leider aufgeben muss, da ich mit 2 Kleinkindern einfach keine Zeit mehr habe.

Linola ist von klein auf gewohnt mit mehreren Kaninchen zusammen zu leben, sie ist schon immer in einem Außengeheg ca 10 - 15m².
Linola ist zutraulich mag es aber nicht hochgenommen zu werden, Streicheleinheiten genießt sie. Am Ohr hat sie einen Riss durch eine frühere Vergesellschaftung er stört sie aber nicht.

Ich gebe sie nur in gute Hände und artgerechte Haltung mit einem oder mehreren Kaninchen. Ich würde mich freuen bald ein neues Zuhause für sie zu finden da sie momentan alleine ist.

----------
Linola hat tolle neue Möhrchengeber gefunden!
Krümel (w), Flocke (w) & Keks (w)

Krümel (w), Flocke (w) & Keks (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. ca. 2015
Die 3 Kaninchen-Damen "Krümel" (Löwenkopf), Flocke (Hermelin) & Keks (Zwergwiddermix) sind ca. 1 Jahr alt und sie konnten zusammen gerettet werden.
Alle 3 sitzen zwar zusammen auf einer Pflegestelle, können aber getrennt in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen (Keks ist bereits reserviert).

Sie wurden bereits mit Nobivac und auch mit Filavac geimpft.

----------
Die drei Mädels haben jeweils ein schönes Plätzchen gefunden. Wir freuen uns für sie!
Bonnie (w,k)

Bonnie (w,k)

geb. 2009
Impfungen:
nicht geimpft
Leider ist vor einer Woche der Partner meines Kaninchens Bonnie gestorben. Da ich die Kaninchenhaltung langfristig nicht weiterführen möchte, kommt die Aufnahme eines neuen Kaninchenpartners leider nicht in Frage. Natürlich würde ich mein Kaninchen lieber behalten, möchte ihr aber die Einzelhaltung nicht zumuten. Schweren Herzens bin ich jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Platz bei einem Kaninchenpartner bzw. einer Kaninchengruppe.

Bonnie ist eine liebe, neugierige, aber etwas schüchterne Kaninchendame, die sich mit Ihrem Kaninchenpartner immer ausgezeichnet verstanden hat. Sie lebt in reiner Innenhaltung auf ca. 10qm in Freihaltung und wird ausschließlich mit Frischfutter ernährt. Diese beiden Punkte sind mir für ihre künftige Unterbringung sehr wichtig.

----------
Bonnie hat ein artgerechtes neues Zuhause in Langohrengesellschaft gefunden.
Mila (w)

Mila (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 01/16
Die Farbzwergmix-Häsin "Mila" wurde ca. 01.01.16 geboren und ist bereits geimpft (auch mit Filavac am 08.08.16).

Mila ist etwas zurückhaltend, hat inzwischen aber etwas mehr Vertrauen zu Menschen gefunden. Sie wurde zusammen mit Shadow & Amira abgegeben - Shadow konnte bereits vermittelt werden, aber für Amira & Mila suchen wir noch nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Amira und Mila wurden von ihrer Pflegestelle adoptiert. Wir freuen uns für die beiden Kaninchendamen!
Amira (w,k)

Amira (w,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 10/15
Die Kaninchen-Dame "Amira" wurde ca. 01.10.15 geboren. Sie ist bereits kastriert und geimpft (auch mit Filavac am 08.08.16).

Amira ist sehr zutraulich und wurde zusammen mit Shadow & Mila abgegeben. Shadow konnte bereits vermittelt werden, aber für Amira & Mila suchen wir noch nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Amira und Mila wurden von ihrer Pflegestelle adoptiert. Wir freuen uns für die beiden Kaninchendamen!
Anuk (w)

Anuk (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
ca. 5 Jahre
Die ca. 5-jährige Häsin "Anuk" sucht ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Sie ist inzwischen geimpft (auch mit Filavac am 26.08.16).

----------
Anuk konnte endlich in ein neues Zuhause ziehen und genießt das Leben an der Seite ihres neuen Kuschelpartners Max.
Shorty (m, kastriert)

Shorty (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 1 Jahr
Farbe: schwarz mit grauen Flecken
Der Kaninchen-Bock "Shorty" ist ca. 1 Jahr alt. Er wurde zusammen mit Fiete und der Häsin Angel aus schlechter Haltung befreit.
Shorty wurde am 13.06.16 kastriert und er kann nach seiner Kastrafrist (ca. Ende Juli) in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen.

----------
Shorty konnte in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen ihm ein tolles Kaninchenleben bei seinen neuen Möhrenschälern.
Filou (m)

Filou (m)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. ca. 04/2016
Das Löwenkopf-Zwergwidderböckchen "Filou" wurde ca. 04/2016 geboren. Der kleine Kerl wurde am 20.08.16 mit Filavac geimpft (Myxo-Impfung folgt noch) und wird im September kastriert.

Wir wünschen uns für den kleinen Kerl ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Filou hat ein Traumzuhause gefunden, wir freuen uns für den niedlichen Kerl!
Cheyenne (w)

Cheyenne (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/2016
Die Zwergwidderhäsin "Cheyenne" wurde am 01.03.16 geboren. Ihre Besitzerin wollte sie im Wald aussetzen, doch die Nachbarin hat das mitbekommen und umgehend den Tierschutzverein Kelsterbach kontaktiert.
Kurze Zeit später wurde Cheyenne zu uns gebracht - sie saß in ihrem eigenen Kot und Urin, denn der Käfig war noch nicht mal mit Einstreu versehen. Die kleine Maus wurde inzwischen geimpft (auch mit Filavac am 04.08.16) und würde sich natürlich über ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier riesig freuen.

----------
Die junge Häsin ist zu neuen Kaninchenfreunden gezogen. Alles Gute, Cheyenne!
Candy (m) & Flash (m)

Candy (m) & Flash (m)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/16
Die beiden Zwergwidderböckchen "Candy & Flash" wurde am 01.03.16 geboren. Die beiden Brüder sind die Geschwister von "Cheyenne & Schnuffel", die bereits vor ein paar Wochen beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben wurden.

Candy & Flash werden am 12.08.16 mit Filavac gegen RHD2 geimpft. Anschließend müssen sie noch kastriert und gegen Myxo geimpft werden.

Die beiden Böckchen können nach ihrer Kastrafrist getrennt oder zusammen in ein neues artgerechtes Zuhause ziehen.

----------
Sowohl Candy als auch Flash haben neue Möhrchengeber gefunden. Wir wünschen den Fellnasen alles Gute im neuen Heim!
Anton (m,k) & Paulinchen (w,k)

Anton (m,k) & Paulinchen (w,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 12/14
Das Zwergwidderpärchen "Anton (braun) & Paulinchen (weiß)" wurde im Dezember 2014 geboren und die beiden sind Halbgeschwister.

Beide Plüschnasen sind bereits kastriert und geimpft (auch mit Filavac gegen RHD2). Sie leben derzeit in Innenhaltung, lieben es aber auch, sich auf dem Balkon aufzuhalten. Anton hatte bereits einen EC-Schub und hat deshalb noch ein leicht schiefes Köpfchen, was ihn aber nicht beeinträchtigt. Ansonsten nießt er immer wieder. Eine Ursache dafür wurde bis heute nicht gefunden. Augen, Nase und Lungengeräusche sind völlig unauffällig. Ein Abstrich (ohne Narkose) wurde auch gemacht, aber auch da kam nichts heraus.

Anton & Paulinchen sind etwas zurückhaltend, aber trotzdem sehr lieb und haben noch nie versucht zu beißen.

----------
Das Schlappohrpärchen konnte gemeinsam in liebevolle Hände vermittelt werden.
Alonso (m,k)

Alonso (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
ca. 6 Jahre
Der ca. 6-jährige bildhübsche Löwenkopfbock "Alonso" wurde von seinen Besitzern einfach nach dem Umzug zurückgelassen.

Trotz allem ist Alonso sehr menschenbezogen und zutraulich. Er wurde am 15.09.16 mit Filavac geimpft, muss aber noch gegen Myxomatose geimpft werden. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Der süße Alonso kuschelt inzwischen mit seiner neuen Partnerin Mimi. Wir freuen uns für das neu gefundene Glück!
Mausi (w,k)

Mausi (w,k)

geb. 2014
Gewicht: 1250 g

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Meine Mausi musste letzte Woche ihren geliebten Partner in den Kaninchen-Himmel hoppeln lassen.

Da ich ihr wegen Kind nicht mehr so viel Zeit geben kann, wie man sollte und sie unbedingt wieder einen Partner braucht mit dem sie spielen und hoppeln kann, gebe ich sie schweren Herzens ab.

Sie ist eine Haltung innen (extra Kaninchen-Raum und ab und zu Küche) und je nach Temperaturen den Balkon gewohnt. Sie bekommt nur frisches Gemüse, ein bisschen Obst, viel Heu, Kräuter und Wasser. Kein Trockenfutter!

Ich möchte sie nur an jemanden vermitteln ohne kleine Kinder. Am besten Sie kommt zu jemand erfahrenes mit ein oder mehreren Kaninchen vor Ort mit viel Auslauf und viel Liebe.

Da sie gern frisst, hat sie zu viel auf den Rippen. Wir halten aber fleißig "Diät".

Sie ist braun-weiß mit einem halben schwarzen Gürtel. Persönlichkeit: Dominant, ängstlich, liebevoll rührend zu Artgenossen, spielt/rennt/springt total gern und orientiert sich sehr gern an ihrem Partner.

Ich wünsche mir sehr, ein tolles neues Zuhause für Mausi zu finden!

----------
Mausi hat ein neues Zuhause in netter Kaninchengesellschaft gefunden.
Bruno (m,k)

Bruno (m,k)

geb. 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Bruno und Flecki sind im August 2015 zusammen bei uns eingezogen (Innenhaltung mit viel Auslauf). Die beiden waren ein Herz und eine Seele. Völlig unerwartet ist unsere Flecki am 06.12.2016 verstorben. Seitdem ist Bruno alleine und sehr traurig.

Bruno ist ein freundliches Kaninchen, das nicht beißt! An der entdeckungsfreudigen Flecki hat er sich stets orientiert und sich ihr untergeordnet. Er selbst ist eher ein wenig ängstlich. Er mag es nicht, wenn man ihn hochnehmen möchte – hat uns jedoch nicht gestört, da Kaninchen ja keine Kuscheltiere sind. Bruno frisst Gemüse und Heu aus der Hand und knabbert ganz zart am Finger vorbei. Dabei lässt er sich dann auch manchmal streicheln. Ohne Leckerli in der Hand ist es mit den Streicheleinheiten eher schwieriger; hat aber auch schon geklappt.

Wenn er seine 5 Minuten hat, dann macht er übermütige Luftsprünge – sehr schön anzusehen.

----------
Bruno hat eine neue Herzdame gefunden und muss nicht länger traurig sein.
Frau Flausch (w) & Herr Hase (m, kastriert)

Frau Flausch (w) & Herr Hase (m, kastriert)

Geboren: beide 2015
Gewicht (kg): 1,7kg & 1,9kg
Impfungen: nicht geimpft
Frau Flausch (Löwenkopfweibchen) und Herr Hase (Zwergwiddermännchen), beide ca. 1 Jahr alt, suchen ein neues Zuhause. Die beiden sind lieb, futterzahm und werden nur gemeinsam gegen einen Schutzvertrag mit Schutzgebühr abgegeben.

----------
Das hübsche Pärchen hat ein schönes neues Zuhause gefunden. Alles Gute, ihr beiden!
Lilly (w,k)

Lilly (w,k)

ca. 6 Jahre
Gewicht (kg): 2,5

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Wir suchen auf diesem Wege ein schönes neues Heim für unsere Lilly - ihr langjähriger Partner Ernie wird in den kommenden Tagen leider erlöst werden müssen (Stand: 11.11.16)

Sie war bei den beiden die Chefin, aber eine sehr liebevolle Chefin. Ernie wurde immer viel geputz und gekuschelt.
Sie lebt bei uns drinnen in einem 6m² Gehege - so oder ähnlich sollte es auch bleiben.
Auf Wunsch geben wir auch noch einiges an Zubehör mit ab.

Sie war bei uns immer gesund und munter, sehr unkompliziert beim Futter.

Wir würden uns freuen, schnell ein schönes neues Zuhause für sie zu finden.

----------
Hurra, Lilly genießt jetzt ein neues Leben mit einem lieben Kuschelpartner!
Rose (w) & Ronja (w)

Rose (w) & Ronja (w)

Geboren: 13.03.2015
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: grau
Die Eltern von Rose und Ronja stammten aus nicht artgerechter Haltung. Da war ihre Mutter schon trächtig und hat insgesamt sieben Babys zur Welt gebracht. Da neun Kaninchen eindeutig zu viel sind, suchten vier Kaninchen ein neues Zuhause (zwei kastrierte Brüder wurden bereits vermittelt). Nun suchen Rose und Ronja noch.
Rose ist eine recht dominante Häsin und sollte nicht zu weiteren dominanten Häsinnen vermittelt werden. Beide sind zu zweit zu vermitteln oder auch gemeinsam zu einem Böckchen oder kleinen Gruppe. Vorzugsweise in Außenhaltung oder Kaltstallhaltung (sie waren noch nie im Haus). Ronja ist vom Verhalten her ruhiger. Beide sind zutraulich und neugierig aber aufgrund der autarken Haltung keine Schmusetiere. Mit etwas Zeit und Geduld kann man sie aber bestimmt noch daran gewöhnen.

----------
Die beiden hübschen Häsinnen konnten in liebevolle Hände vermittelt werden.
Kai-Uwe (m,k) und Coco (w)

Kai-Uwe (m,k) und Coco (w)

geb. 2012 + 2011
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Der bezaubernde Kai-Uwe (braune Ohren, männlich, kastriert, ca. 4 Jahre) ist ein ruhiger, friedlicher, neugieriger Rammler, der sich immer über Aufmerksamkeit freut. Er wurde vor 2 Jahren aus einer grausamen Haltung gerettet, aufgepäppelt, kastriert und bekam die liebe Coco als Partnerin.

Coco (weiße Ohren, weiblich, unkastriert, ca. 3 Jahre) ist gegenüber Menschen skeptisch, gegenüber Artgenossen hingegen recht dominant. Sie braucht eine Weile, um Vertrauen zu fassen. Die beiden sind gesund, munter, geimpft, stubenrein und sehr, sehr verfressen. Sie werden ausschließlich in artgerechte Haltung abgegeben. Die Vermittlungsregion ist nicht beschränkt.

Gerne können sie bei mir (Kreis Dachau / München) in der Pflegestelle besucht und kennen gelernt werden.

----------
Kai-Uwe und Coco haben ein neues Zuhause gefunden. Alles Gute dort, ihr zwei Süßen!
Louis (m,k)

Louis (m,k)

4 Jahre (geb. 2012)

Impfungen: Ja (Myxo/RHD Nobivac und RHD2 Filavac)
Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 69124 Heidelberg
Vermittlungsregion: deutschlandweit
Innen- oder Außenhaltung: Außenhaltung bevorzugt
Besonderheiten/Erkrankungen: Keine
Louis hat im Sommer seine Partnerin verloren und konnte nicht mehr bei seiner Familie bleiben, weswegen er jetzt von einer Pflegestelle aufgenommen wurde. Er ist ein sehr verträglicher Kaninchenmann, dem die Einsamkeit sehr zu schaffen macht und der sich unbedingt eine liebe Partnerin zum Kuscheln wünscht! Mit seiner ehemaligen Partnerin hat er super zusammengelebt und sie waren ein Herz und eine Seele. Gerade jetzt im Winter wäre es schön, wenn er sich an einer neuen Partnerin wärmen könnte. Er lebt in Außenhaltung und soll wenn möglich auch wieder in Außenhaltung vermittelt werden. Für Louis würden wir uns ein besonders schönes Zuhause wünschen, da er wirklich ein ganz toller Hasenmann ist und seine neuen Besitzer und Partnerin viel Freude an ihm haben werden. Wir bringen ihn gerne deutschlandweit in sein neues Zuhause. Louis kann natürlich auch in eine Gruppe vermittelt werden.

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.

-------------------------
Louis hat ganz fix ein Traumzuhause bei seiner neuen Partnerin Lotta gefunden :)
Jane (w)

Jane (w)

ca. 6 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft
Vor kurzem ist leider der Partner von meiner Häsin verstorben. Ich würde mich freuen, wenn sie einen oder auch mehrere neue Lebensgenossen finden würde.

Jane ist sehr neugirig und auch sehr verschmust. Wenn man eine Beziehung mit ihr aufgebaut hat kommt sie gleich hergelaufen, wenn man den Stall öffnet und lässt sich streicheln. Ab und an hat sie auch ihren Sturkopf aber sie akzeptiert dann auch die Grenzen die man ihr zeigt. Sie ist wirklich sehr angenehm und ruhig.

Es wäre schön, wenn sie ein nettes Plätzchen bei einem neuen Partner findet.

-----------------

Jane hat tolle neue Möhrchengeber gefunden!
Sugarfoot (m,k)

Sugarfoot (m,k)

geb. Ende 2011
nicht geimpft
Sugarfoot hat leider seine Partnerin verloren und lässt sich nicht in die andere vorhandene Zweier-Gruppe integrieren.

Er lebt das ganze Jahr draußen und soll auch nur in Außenhaltung abgegeben werden. Er ist sehr neugierig und nicht ängstlich aber anfassen lässt er sich nicht. Er ist sehr verträglich mit Artgenossen und geht Streit aus dem Weg.
-------------------------

Sugarfoot hat ein neues Zuhause gefunden!
Lisa (w)

Lisa (w)

geb. ca. 2012
Gewicht: 2,6 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Lisa ist eine aufgeweckte, freundliche Kaninchendame. Sie ist ein gesundes, weitestgehend zahmes Mädchen, das Streicheleinheiten und die Zeit mit Menschen genießt. Aufgrund dessen, dass sie zuvor in einer sehr kleinen Box gehalten wurde, in der sie keinen Platz zum Hoppeln hatte, ist sie etwas übergewichtig. An den vielen Platz in der Pflegestelle hat sie sich aber schnell gewöhnt und inzwischen flitzt sie täglich ausdauernd durch den Garten. Dabei ist sie auch schon mehrfach einer Kaninchengruppe (in getrenntem Auslauf) begegnet. Sie ist an ihren Artgenossen sehr interessiert und begegnet ihnen kontaktfreudig. Sie soll vorzugsweise in Außenhaltung vermittelt werden, großzügige Innenhaltung wäre aber auch schön. Wir würden sie gerne in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder Hessen vermitteln.

Lisa stammt aus schlechter Haltung. Bei einem Bauern wurde sie in einer winzigen Einzelbox gehalten, ohne Rückzugsmöglichkeit oder Zugang zu Wasser. Ihre Krallen waren 5 Zentimeter lang, ansonsten war sie in gutem Zustand. Die Kotprobe war negativ, aber weil ihre Leidensgenossin Lilly Kokzidien hatte, wurde sie vorsorglich mitbehandelt. Sie ist gegen Myxo+RHD (Nobivac) und RHD2 (Filavac) geimpft.

---------------------
Lisa wurde in ein tolles neues Zuhause vermittelt.
Blacky (w)

Blacky (w)

geb. ca. 2010
Gewicht: 3,5 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Blacky ist eine ganz süße und hübsche Maus, die aber ihren eigenen Kopf hat. Sie wird sehr gerne bekuschelt, wenn sie in Stimmung ist und mag dann auch den Kontakt zu Menschen. Sie ist nicht scheu und kommt, wenn sie einen kennt, ganz schnell angelaufen. Manchmal möchte sie aber auch einfach ihre Ruhe haben und zeigt das dann auch deutlich. Sie leidet sehr unter der Einzelhaltung und würde gerne einen netten Partner oder eine Gruppe finden, wo sie endlich lernen kann, wie schön das Kaninchenleben sein kann. Sie soll vorzugsweise in Außenhaltung vermittelt werden, großzügige Innenhaltung wäre aber auch schön. Wir würden sie gerne in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg oder Hessen vermitteln.

Blacky stammt aus schlechter Haltung. Bei einem Bauern wurde sie in einer winzigen Einzelbox gehalten, ohne Rückzugsmöglichkeit oder Zugang zu Wasser. Ihre Krallen waren 5 Zentimeter lang, ansonsten war sie in relativ gutem Zustand, bis auf ihr Hinterbeinchen, das durch einen alten Bruch, der nie behandelt wurde, eine Fehlstellung erlitten hat. Die Empfehlung ist, es so zu lassen, solange sie so gut wie jetzt damit klarkommt und keine Schmerzen hat. Es schränkt sie in keiner Weise ein, sie springt und rennt und schlägt Haken als wäre nichts. Sollten sich am Füßchen Geschwüre bilden, die sich nicht behandeln lassen, wäre eine Amputation des Beines der nächste Schritt. Aber wir sind zuversichtlich, dass Blacky mit ihrer Behinderung leben kann – sie zeigt große Lebensfreude und hat sich mit dem Beinchen arrangiert. Die Kotprobe war negativ, aber weil ihre Leidensgenossin Lilly Kokzidien hatte, wurde sie vorsorglich mitbehandelt. Sie ist gegen Myxo+RHD (Nobivac) und RHD2 (Filavac) geimpft.

-----------------------------------------------------------------------------
Blacky hat ein tolles Zuhause in einer Kaninchengruppe gefunden!
Troubadix (m,k)

Troubadix (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geboren: 03/2016
Farbe: wildfarben-rot
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
TROUBADIX SUCHT EIN ZUHAUSE

Gesungen hat er noch nicht für uns, der kleine Barde, aber Troubadix ist auch noch sehr schüchtern und scheu.
Jetzt mag man sich fragen, wie so ein niedliches Kaninchen mit einer so außergewöhnlichen Fellfarbe zu so einem "interessanten" Namen kommt. Doch wenn ein Tierheim auf einen Schlag 45 Kaninchen aufnehmen muss (darunter einige tragend) – da ist dann Kreativität bei der Namensgebung gefragt. Wir haben geholfen und dem befreundeten Tierheim ein paar Tiere abgenommen und auf Pflegestellen untergebracht, darunter war auch Troubadix.
Auch wenn er noch etwas zurückhaltend ist, er ist einfach liebenswert und wirklich niedlich. Fressen mag er alles. Vielleicht gelingt es ja mit etwas Leckerem, sein Herz doch noch zu erobern?
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Troubadix konnte in liebevolle Hände vermittelt werden.
Vanilli (m,k)

Vanilli (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Schecken-Mix
Geboren: 11/2014
Farbe: weiß mit schwarz
Haltung: Außenhaltung
VANILLI SUCHT EIN ZUHAUSE

Vanilli haben wir zusammen mit 7 weiteren Kaninchen von einem anderen Tierheim übernommen. Diese und knapp 40 weitere Tiere wurden vom Veterinäramt sichergestellt. Vanilli wurde bei der Vorbesitzerin mit Kaninchendame Milli zusammen in einem Stall gehalten - Milli hat Vanilli dann am 6. Oktober zum Vater gemacht. Inzwischen ist er aber kastriert und kann Anfang November wieder vergesellschaftet werden.
Wir wünschen uns für Vanilli ein schönes Zuhause mit viel Platz zum Rennen und Toben. Versteckmöglichkeiten und natürlich auch ein Artgenosse sollten vorhanden sein.
Inzwischen ist er gut an Frischfutter gewöhnt. Wir suchen noch nach der richtigen Heusorte, denn da ist er noch etwas schneubig.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Wir freuen uns, dass der süße Kaninchenmann ein schönes Zuhause gefunden hat!
Pumba (m,k)

Pumba (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geboren: 04/2016
Farbe: weiß mit grau
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
PUMBA SUCHT EIN ZUHAUSE

Ja, wie "Pumba" wirkt der kleine "Hänfling" wirklich nicht. Unser Pumba ist eher winzig - sicherlich wird er nicht sehr groß. Wer oder was genau in ihm steckt, das wissen wir nicht - aber das spielt für uns auch keine Rolle. Er ist ein süßer und wunderschöner Zwerg und wir wünschen uns für ihn ein schönes Zuhause mit einem oder mehreren Artgenossen.
Pumba haben wir zusammen mit einigen anderen Kaninchen aus einem befreundeten Tierheim übernommen, die auf einen Schlag gleich 45 Tiere aufnehmen mussten. Daher ist er leider nicht wirklich zutraulich. Aber Pumba ist neugierig und mit etwas Geduld und Spucke kann auch er sicher noch ein zutrauliches Kerlchen werden, da er ja noch so jung ist.
Unsere Tiere werden alle an Frischfutter gewöhnt und Puma ist auch nicht wählerisch, was das Futter angeht.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Der niedliche Zwerg Pumba ist in ein schönes, neues Zuhause umgezogen. Wir wünschen ihm alles Gute!
Luna (w)

Luna (w)

geb. 2016
Gewicht: 1,2 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Leider müssen wir für unsere Luna ein neues zu Hause suchen, da sie sich leider nicht mehr mit ihrer Partnerin versteht, was Anfangs aber sehr sehr gut geklappt hatte. Luna ist eine sehr neugierige Häsin die alles inspizieren muss und keine Angst hat.

----------
Luna hat ein schönes Plätzchen in Langohrengesellschaft gefunden.
Barney (m,k)

Barney (m,k)

7 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Leider hatte Barney Pech die letzten Monate. Er verlor jeweils die Partnerin. Er kam zu mir weil ich ein Partnertier für meine letzte Häsin suchte. Leider verstarb diese innerhalb zwei Monaten sodass Barney nun wieder allein hier sitzt. Es soll nicht so bleiben deshalb möchte ich ihn in ein Liebevolles Zuhause abgeben. Ich selber möchte die Kaninchenhaltung momentan aufgeben da ich durch zwei kleine Kinder einfach nicht mehr die Zeit habe. Barney ist sehr lieb und verschmust zu anderen Kaninchen. Auch so ist er einfach zum lieb haben. Hat einen gutmütigen Charakter und geht auch auf die
Katzentoilette. Für sein Alter ist er noch sehr fit und es gab keinerlei gesundheitliche Probleme bis jetzt.

----------
Barney ist glücklich vermittelt. Wir freuen uns für den hübschen Kerl!
Anton (m,k) & Honey (w,k)

Anton (m,k) & Honey (w,k)

geb. ca. 2010
geimpft
Anton wildfarben mit weißen abzeichen, Honey ist honigfarben
Wegen Todesfall: DRINGEND, 6 Jähriges Paar deutschlandweit abzugeben!

Hallo!
Weil die tollste Möhrchengeberin der Welt leider verstorben ist suchen Anton und Honey nun dringend wieder ein neues Zuhause!

Honey (w, Kastriert, 6 Jahre) und Anton (m, kastriert, 6 Jahre).

Honeys Geschichte kenne ich leider nicht, aber Anton hatte ich als kleines Kaninchenkind zusammen mit seinen Geschwistern im Wald gefunden, offensichtlich ausgesetzt! Ich habe alle drei damals vermittelt und nun kümmere ich mich natürlich darum, dass er und seine Freundin ein neues Zuhause finden! Zu Honeys Charakter kann ich nicht viel sagen, sie ist eher zurückhaltend, aber sehr liebevoll mit Anton und hat keine Angst vor Menschen. Generell sind beide Trubel gewohnt! Anton ist ein echtes Vorzeigekaninchen, frech und war als junges Kaninchen ein echter Ausbrecherkönig! Sein erster Name war Frechdachs... Er ist auch sehr verkuschelt und sucht Menschenkontakt! Die beiden wohnten bisher in freier Wohnungshaltung, sind absolut stubenrein! Sie kennen aber auch den Balkon und lieben die Buddelkiste, insofern kann ich mir auch gut eine Außenhaltung vorstellen! Die beiden werden deutschlandweit vermittelt, sind im Moment in Hessen, bei der Mutter ihrer verstorbenen Möhrchengeberin. Dies ist allerdings keine Dauerlösung und so freuen wir uns über Interessenten und auch mögliche Pflegestellenangebote sind sehr erwünscht! Fahrtangebote in den Norden und nach Berlin sind kein Problem und auch alles andere lässt sich einrichten!

----------
Das niedliche Pärchen konnte in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen Anton und Honey viel Spaß im neuen Zuhause!
Don (m,k)

Don (m,k)

geb. 2010
Impfungen:
nicht geimpft
Dons Freundin ist leider verstorben, deshalb sucht der nette Herr ein neues Zuhause. Er ist sehr bewegungsfreudig und sucht eine liebe neue Partnerin.

----------
Don hat endlich ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm viel Spaß bei seiner neuen Kaninchenpartnerin.
Tabea (w)

Tabea (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Japaner
Geboren: 05/2016
Farbe: japaner
Haltung: Außenhaltung
TABEA SUCHT EIN ZUHAUSE

Tabea haben wir von einem anderen Tierschutzverein übernommen, welcher insgesamt 45 Tiere aus einer Sicherstellung erhalten hat.
Die junge Kaninchendame ist noch etwas scheu und zurückhaltend, aber die Neugier lockt sie dann doch raus. Wenn das Gehege sauber gemacht wird, untersucht sie den Besen und fragt sich wohl, warum der nicht zum essen gedacht ist.
Wir wünschen uns ein schönes großes Gehege für die wunderschöne Japanerin. Einer oder mehrere Artgenossen wären wunderbar für das agile Kaninchen - da würde sie sich sicher wohlfühlen.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Die Tierheimtage sind für Tabea nun vobei. Sie hat ein neues Zuhause gefunden.
Cleopatra (w)

Cleopatra (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geboren: 05/2016
Farbe: grau
Haltung: Außenhaltung
CLEOPATRA SUCHT EIN ZUHAUSE

Die kleine Cleo haben wir von einem anderen Tierschutzverein übernommen, welcher insgesamt 45 Tiere aus einer Sicherstellung erhalten hat.
Cleopatra ist eine wunderschöne graue "Maus". Noch etwas scheu, aber auch neugierig! Für ein Kohlrabiblatt hält sie auch still bei einem Foto.
Wer mag der Schönen ein Zuhause schenken mit Platz zum Toben und Rennen, mit Versteckmöglichkeiten und natürlich einem weiteren Artgenossen? Im Moment teilt sie sich den Platz in der Pflegestelle mit einer gleichaltrigen Kaninchendame - das funktioniert prima.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Cleopatra hat ein Zuhause bei lieben Möhrchengebern gefunden. Wir freuen uns für sie!
Sarah (w)

Sarah (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Farbenzwerg
Geboren: 2012
Farbe: hellsilber
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
SARAH SUCHT EIN ZUHAUSE

Unsere kleine Sarah ist ein zierliches und leider noch recht scheues Kaninchen - sie ist eben eine zarte Seele. Aber sie ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen, ob Männlein oder Weiblein, bisher hat sie sich in der Gruppe mit allen beiden arrangiert.
Wir wünschen ihr ein schönes Zuhause mit viel Platz und Versteckmöglichkeiten. Frischfutter sind unsere Tiere alle gewohnt.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Sarah ist in ihr neues Zuhause umgezogen, wir wünschen ihr viel Spaß dort!
Fluffy (w)

Fluffy (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Farbenzwerg
Geboren: 2015
Farbe: lohfarbig schwarz
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
FLUFFY SUCHT EIN ZUHAUSE

Die wunderschöne Fluffy sucht noch ihren Herzbuben. Welches Böckchen sucht noch eine nette Herzdame mit kleinen Rundungen? Schön wäre, der Prinz hätte in seinem Schloss viel Platz, wo man durch Springen und Rennen etwas abspecken kann.
Dem Menschen gegenüber ist sie auch recht zutraulich. Frischfutter sind unsere Tiere bereits gewohnt.
Also Herzbube - ruf an!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Fluffy hat ihren Herzbuben gefunden! Alles Gute im neuen Zuhause.
Carry (w)

Carry (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. ca. 2013/2014
Deutscher-Riese-Mix
Gewicht ca. 6 Kilo
Außenhaltung
CARRY SUCHT EIN ZUHAUSE

Carry stammt ursprünglich aus einer ganz schlechten Haltung. Sie ist ein ehemaliges Zuchtkaninchen und wurde lediglich in einem viel zu kleinen Holzstall gehalten, in dem sie sich noch nicht einmal ausstecken konnte. Ein befreundeter Tierschutzverein hat sich für sie eingesetzt, hatte aber leider aber keinen Platz für sie. So kam Carry zu uns.
Ihre Pfoten waren wund und offen und Kokzidien hatte sie auch. Tatsächlich darf sie gerne noch etwas zunehmen, das ständige "werfen" zehrt natürlich auch am Körper.
Sonst geht es ihr aber sehr gut. Sie ist vom Wesen ein typischer Riese, eher ruhig und gemächlich. Jetzt wünschen wir ihr einen Partner oder eine kleine Gruppe von Kaninchen, die ihr zeigen, wie ein richtiges Kaninchenleben aussehen soll. Viel Platz soll sie haben und vielleicht einen Buddelplatz wo sie sich einen Liegeplatz graben kann. Einfach Kaninchen sein - das wäre toll!

Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Carry darf endlich ein artgerechtes Kaninchenleben in liebevoller Umgebung kennen lernen. Wir freuen uns für sie!
Bella (w,k)

Bella (w,k)

geb. 2011
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Wir haben die schöne Bella von ihrer Vorbesitzerin übernommen, leider versteht sie sich nicht mit unseren Weibchen weshalb wir ein liebevolles Zuhause mit einem männl. Partner und viel Auslauf (idealerweise im freien) für sie suchen. Sie ist ein sehr robustes, aufgewecktes und gesundes Tier. Sie ist Menschen gegenüber etwas misstrauisch und lässt sich daher nicht gern anfassen und streicheln, in Gesellschaft eines Partnertieres ist sie jedoch etwas zutraulicher.

----------
Bellas Besitzer konnten ein schönes Plätzchen für sie finden. Wir freuen uns für die hübsche Häsin!
Wally (m,k)

Wally (m,k)

geb. ca. 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Einsamer Witwer (Farbenzwerg) mit weichem Fell und langen Ohren sucht liebe Hasendame für gemeinsame Stunden zum Kuscheln. Meine Herzensdame ist vor kurzem verstorben.

Ich bin ein ganz lieber, ruhiger Zeitgenosse und suche ein neues Zuhause in geselliger Runde.

Ich lebe in einer großzügigen Innenhaltung und darf im Sommer öfter mal nach draußen hüpfen. Im Kräuterbeet zu sitzen finde ich toll. Fresse auch sehr gern Giersch und alles gesunde aus dem Garten.

Er wird nur mit Schutzvertrag abgegeben. Über das neue Zuhause möchte ich gern näheres Erfahren.

Wir geben ihn nur ungern weg, aber eine Einzelhaltung ist für uns nicht vorstellbar.

---------
Wally konnte glücklich vermittelt werden. Wir freuen uns für den süßen Kaninchenmann!
Karlie (m,k)

Karlie (m,k)

4 Jahre
letzte Impfung war vor 2 Jahren
Karlie ist ein ruhiges, liebes Kaninchen, der auch sehr zahm wird wenn man sich mit ihm beschäftigt. Zurzeit lebt er in der Wohnung, Außenhaltung wäre aber auch kein Problem.
Es wäre schön, wenn er zu einer Dame oder einer Gruppe kommen könnte... Zurzeit lebt er alleine, was ihn sehr traurig macht.

----------
Karlie ist inzwischen zu einer netten Familie gezogen. Alles Gute im neuen Zuhause!

Karlie lebt in Sachsen-Anhalt, wir würden aber auch weiter fahren, wenn sich ein schönes neues Zuhause findet.
Moritz (m,k)

Moritz (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 06/2016
Haltung: Innenhaltung
Rasse: Farbenzwerg-Rex-Mix
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
"Der kleine Moritz möchte nun bitte von seiner Pflegestelle abgeholt werden und in sein neues Zuhause gebracht werden."
Moritz und seine Schwester wurden bereits mit 4 Wochen abgegeben, nach weiteren 8 Wochen das zweite Mal ... sehr traurig - das ist viel zu früh!
Der Rex kommt bei dem wunderschönen Böckchen stark durch, daher suchen wir für ihn einen Platz in Innenhaltung. Moritz ist zutraulich und schmusig. Beim Kuscheln kann man als kleiner Kaninchenmann schnell mal wegnicken. Stubenrein ist Moritz auch, er benutzt immer feinsäuberlich seine Toilette.
Jetzt braucht es nur noch ein Kaninchenspielzimmer, denn zu Moritz Hobbys zählen Rennen, Toben und Haken schlagen.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Moritz freut sich über sein neues, artgerechtes Zuhause!
Nala (w)

Nala (w)

Geboren: ca. 2011
Farbe: beige-weiss
Ich suche für mein kleines Löwenköpfchen Weibchen (ca. 5 Jahre) ein schönes Zuhause mit mindestens 1 Spielgefährten zum Schmusen, Spielen und Toben.
Sie ist eine kleine charakterstarke Diva, jedoch kannst du mit ein paar Leckerlies und ganz viel Liebe ihr Herz für dich gewinnen. Seit 5Jahren lebt sie mit meinen 2 anderen Fellnasen in Innenhaltung und ab und an auf unserem Balkon.
Schweren Herzens muss ich sie jetzt abgeben, da sie sich mit einem meiner 2 anderen Langohren nicht mehr versteht.
Da sie so schüchtern ist, ist sie auch absolut kein Kuschelkaninchen.
Gerne weitere Fragen an meine E-Mail Adresse !
Dringend liebevolles neues Herrchen oder Frauchen gesucht!

----------
Nala konnte glücklich vermittelt werden. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Hermine (w)

Hermine (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 2008
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Unsere Kaninchenseniorin haben wir aus einem Sterbefall zusammen mit zwei weiteren Tieren übernommen. Leider wurden alle drei einzeln gehalten, warum das so war - weiß keiner. Zumindest die beiden weiblichen Tiere hätte man problemlos zusammen halten können, denn mit Artgenossen hat Hermine keinerlei Probleme. Sie würde sich sehr über einen ruhigen, gemütlichen und liebevollen Partner freuen. Hermine selbst ist nämlich auch eher der Typ: gemütliches Kaninchen.

Auch wenn ihr Bewegungsdrang nicht so arg groß ist, auf viel Platz legen wir dennoch Wert, denn Platz dient auch dazu, sich mal aus dem Weg zu gehen, wenn einem danach ist. Und wer weiß, vielleicht beflügelt sie ja auch noch das ein oder andere Langohr und lässt sie wieder Gas geben?
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Kaninchenoma Hermine hat ein schönes Plätzchen in lieber Gesellschaft gefunden.
Tiger (m,k)

Tiger (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 12/2014
Außen- wie Innenhaltung möglich.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Farbe: japaner
Tiger stammt aus einer Kinderzimmerhaltung. Vier Kinder macht gleich 4 Kaninchen. Alles Böckchen, keiner kastriert, jeder in seinem eigenen Käfig.
Nie wieder möchten wir Tiger in einem Käfig sehen. Toll wäre ein schönes Außengehege mit viel Platz zum Toben, Springen und Rennen. Oder vielleicht auch ein schönes Kaninchenzimmer. Am wichtigsten wäre für Tiger aber eine Freundin. Eine Kaninchendame oder auch zwei, drei ... wären sicher eine Bereicherung in seinem Leben.
Wer mag dem wunderschönen Tiger ein Zuhause bieten. Er ist zwar nicht das super Schmusekaninchen, aber er lässt sich streicheln und hinter den Ohren kraulen - und wer weiß, vielleicht wird er ja noch ganz zutraulich?

Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63225 Langen.

----------
Tiger konnte vermittelt werden. Wir wünschen ihm viel Spaß im neuen Zuhause!
Sammy (m,k)

Sammy (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 12.2014
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Außen- wie Innenhaltung möglich.
Sammy stammt aus einer Kinderzimmerhaltung. Vier Kinder macht gleich 4 Kaninchen. Alles Böckchen, keiner kastriert, jeder in seinem eigenen Käfig.
Inzwischen ist Sammy kastriert und hat Platz um die Welt zu erkunden, was er auch sehr genießt. Der kleine Farbenzwerg ist eher ein schüchterner Kandidat, zu Menschen muss er erst noch vertrauen fassen.
Frei von Kokzidien und Würmern. Bei der halbjährlichen Impfung sollte man auch die Zähne kontrollieren lassen. Durch die zuvor schlechte Fütterung hatte er ein paar kleine Spitzen - durch ausgewogene und gesunde Ernährung sollte das Sammy aber weiter keine Probleme machen.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Sammy hat ein neues Zuhause mit viel Platz zum Hoppeln gefunden. Wir freuen uns für den süßen Kaninchenmann!
Malala (w)

Malala (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinschecken-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 05.03.2016
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: weiß mit dunklen Augen und leichten braunen Flecken
Malala ist ihr Name. Malala Yousafzai! Die Mama und ihre Geschwister haben alle Namen von bekannten Nobelpreisträgern erhalten. Sie sind eben genial unsere Kaninchen! Sie ist wie das Original: jung, klein, neugierig und mutig
Wir haben damals Mama Selma mit vier nestjungen Kaninchenbabys abgeholt. Dazu zwei ältere Geschwister, aus zwei Würfen davor und den noch immer potenten Vater. Ein Fass ohne Boden - hätten wir nicht gehandelt. Zudem waren die Tiere mit Kokzidien und Würmern befallen. Ein Baby hat es leider nicht geschafft, die anderen drei haben sich hingegen prächtig entwickelt. Durch die tägliche Behandlung mit Medikamenten sind die lieben Kleinen recht zutraulich, neugierig und unfassbar lieb geworden.
Da Mama und Papa schon knapp 3 Kilo auf die Wage bringen, muss man auch bei dem Nachwuchs damit rechnen, dass es keine Zwerge bleiben.
Wir vermitteln unsere Tiere nicht in Einzelhaltung. Viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sollte auch vorhanden sein. Frischfutter sind sie auch gewohnt, sie fressen alles, gern und viel.

----------
Hurra, Malala genießt jetzt ein neues Leben mit einem lieben Kuschelpartner!
Linus (m, kastriert)

Linus (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 10/2015
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Farbe: weiß
Der kleine Linus ist ein Mitglied einer Großfamilie. Wir haben ihn zusammen mit seiner Mama und seinem Papa übernommen - da war Mama bereits wieder tragend.
Viele, viele weiße Kaninchen ... und doch, jedes einzelne ist einzigartig und etwas Besonderes - so auch unser Linus.
Linus ist ein sehr freundliches und aufgeschlossenes Kaninchen.
Den jungen Kastraten vermitteln wir natürlich nicht in Einzelhaltung. Es sollte mind. ein Artgenosse vorhanden sein oder Linus bringt eines seiner Geschwister mit - davon sind ja ebenfalls noch einige auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

----------
Linus freut sich über ein neues Zuhause in netter Kaninchengesellschaft!
Benny (m,k) & Luna (w)

Benny (m,k) & Luna (w)

geb. 2014
nicht geimpft
Hallo, wir sind zwei süsse Zwergkaninchen und unzertrennliche Freunde. Wir sind beide kastriert bzw. sterilisiert. In der Wohnung leben wir frei, haben für den Somnmer einen Aussenkäfig. Im Winter waren wir noch nicht draussen. Wir zwei Kumpels sind zutraulich und auch Kinder gewohnt. Aufgrund persönlicher Umstände werden wir abgegeben, aber nur in allerbeste Hände. Falls Du Interesse hast, freuen wir uns auf neue Möhrchengeber.

Es wäre schön, wenn das neue Zuhause auch mal besichtigt werden könnte. Bei Bedarf kann ein doppelstöckiger Aussenstall mit abgegeben werden.

----------
Benny und seine Freundin Luna konnten in gute Hände vermittelt werden.
Sunny (w)

Sunny (w)

geb. 2012
nicht geimpft
Sunnys Partner ist vor 2 Wochen gestorben und sie ist nun ganz alleine. Da wir die Kaninchenhaltung aufgeben wollen, suchen wir für Sunny ein neues Zuhause. Bisher lebt sie in einem großen Außengehege das ganze Jahr über draußen. Sunny ist eher dominant, etwas schreckthaft und ab und zu läßt sie sich auch streicheln. Schön wäre eine Außenhaltung bei einem lieben Partner.

----------
Sunny konnte jetzt in ein neues Heim ziehen und macht ihren Möhrengebern hoffentlich noch lange Freude.
Rocky (m, kastriert)

Rocky (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: 23.03.2012
Farbe: schwarz-weiß
Der kastrierte Satinwidder-Bock "Rocky" wurde am 23.03.2012 geboren. Der kleine Kerl war in einem schlechten Ernährungszustand, weil sich seine Möhrchengeberin nicht mehr um ihn gekümmert hat. Er hatte eine Magenüberladung, sie hat ihn in einer Tierarztpraxis abgegeben und nicht mehr abgeholt.

Leider hat er eine Zahnfehlstellung und seine Vorderzähne müssen in regelmäßigen Abständen korrigiert werden. Durch entsprechendes Futter konnten die Abstände der Zahnkorrekturen jedoch ein wenig vergrößert werden.

Rocky ist ein total lieber und menschenbezogener Kerl, der sich über ein artgerechtes Zuhause und eine nette Hasendame an seiner Seite bestimmt freuen würde ...

----------
Rocky hoppelt nun an der Seite seiner neuen Partnerin Gretel durch ein glückliches Kaninchenleben.
Mr. Grey (m, kastriert)

Mr. Grey (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: ca. Ende 02/2016
Farbe: grau
Der Zwergwidderbock "Mr. Grey" wurde zusammen mit Brownie unüberlegt "angeschafft" und deshalb am 24.06.16 beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Mr. Grey wurde ca. Ende Februar geboren, wurde am 28.06.16 kastriert und muss noch geimpft werden. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier, in das er nach seiner Kastrafrist (ca. Mitte August) einziehen darf.

----------
Mr. Grey leistet ab jetzt einem Kaninchenpaar Gesellschaft. Wir freuen uns, dass er ein Zuhause gefunden hat!
Lady (w, kastriert)

Lady (w, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Alter: 6 Jahre
Geboren: 2010
Geschlecht: Weibchen, kastriert (01.2015) Rasse: Widder-Löwenkopf
Letzte Impfung: Februar 2016
Nächste Impfung: Februar 2017
Farbe: weiß-schwarz
Lady wurde im Januar 2014 aus einem Tierheim geholt. Die Vorgeschichte war weitgehend unbekannt. Man weiß nur, dass sie die ersten 4 Jahre allein im Käfig gehalten wurde bis sie ins Tierheim kam.
Lady ist eine wundervolle, grimmig drein blickende Kaninchendame, die ein neues artgerechtes Zuhause mit bestenfalls nur einem Männchen sucht. Mit anderen Weibchen, ob kastriert oder nicht, hat sie meist etwas Schwierigkeiten. Bei einer ausgeglichenen Gruppe, sollte aber auch das kein Problem sein.
Sie ist unfassbar zutraulich und will gar nicht mehr mit kuscheln aufhören, wenn sie sich erst mal eingewöhnt hat. Sie lässt sich problemlos hochnehmen und macht keine Schwierigkeiten beim Gesundheitscheck oder Krallen schneiden. Fressen tut sie alles und davon gerne viel. Gewohnt ist sie eine abwechslungsreiche Ernährung aus saisonalem Obst & Gemüse, Kräutern, Blättern, Ästen und natürlich Heu.
Die letzten Jahre hat sie in einem 7m² Gehege, mit regelmäßigem Auslauf, gelebt. Viel Platz wäre also weiterhin ein Traum.
Wir hoffen, dass irgendwo ein liebevoller und agiler Traummann auf sie wartet, der einzig und allein für sie da ist! Denn genau so einen Begleiter braucht sie.
Hier noch ein paar nebensächliche Infos zu ihrer äußeren Erscheinung, was bei ihre Wesen jedoch voll- kommen irrelevant ist!
Sie ist weiß und hat um die Augen und an den Ohrenspitzen ein paar schwarze Sprenkel. Durch eine recht heftige VG fehlt ihr an einem Öhrchen ein kleines Stück und am anderen ist ein Löchlein/ Schlitz, das stört sie aber nicht weiter und lässt sie sehr verwegen und rebellisch aussehen.
Durch ihre fesche Frisur sieht sie immer sehr grumpy und wütend aus, was ihren liebenswerten Charakter nur noch wundervoller macht!
Es bricht ihrer Besitzerin schlicht und ergreifend das Herz sie in andere Hände zu geben, doch für Lady und den Rest der Gruppe wird es so langfristig das Beste sein!

----------
Lady hat ein schönes Plätzchen bei lieben Menschen gefunden. Alles Gute, süße Maus!
Ivy (w)

Ivy (w)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre
Gewicht: ca. 2,3 kg
Farbe: schwarz mit weißen Pfoten und weißem Gesicht
Die Besitzer der ca. 4-jährige Kaninchendame "Ivy" möchten die Kaninchenhaltung aufgeben und deshalb sind wir nun auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Allerdings sollte das neue Zuhause sich in der Nähe der derzeitigen Besitzer befinden - also möglichst in "Bad Vilbel, Bad Homburg, Nidderau, Niddatal oder Friedberg".

Ivy wiegt ca. 2,3 Kilo und kann aus dem Stand locker 1,20m hochspringen. Sie ist kein Kuscheltier kommt aber sofort angerannt wenn sie einen sieht, stellt sich auf und begrüßt mit Nasenstubser. Wenn Sie lustig drauf ist spielt sie gerne um die Beine laufen und sie liebt Tunnel und Unterschlupf. Sie ist eine echte Frohnatur, agil und pfiffig. Da sie sehr selten hochgehoben und rumgetragen wurde, mag sie das nicht so besonders.

----------
Ivys Besitzer konnten ein schönes Plätzchen für sie finden. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Frieda (w, kastriert)

Frieda (w, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: 22.12.2014
Geimpft
Farbe: wildfarben
Frieda ist eine der süßen Peanuts, die wir mit ihrer Mama im Januar 2015 übernommen haben.
Sie hatte bereits ein liebevolles Zuhause gefunden, doch leider war die anfängliche Harmonie nach 4 Monaten dahin und alle Versuche diese wieder herzustellen haben nicht funktioniert. Somit ist die temperamentvolle Frieda wieder in der Vermittlung. Die junge Dame ist am 22.12.2014 geboren und ist bereits geimpft. Wir wünschen uns für Frieda ein artgerechtes Kaninchenzuhause mit einem Partnertier - eine Gruppe halten wir für ungeeignet. Sie lebt auf der Pflegestelle momentan in Innenhaltung und braucht extrem viel Platz um ihre Power loszuwerden.
Frieda ist inzwischen geimpft und wurde am 30.04.16 kastriert.

----------
Frieda hat ein neues Zuhause gefunden. Wir drücken die Daumen für ein harmonisches Zusammenleben mit ihrem neuen Freund Blacky!
Fiete (m, kastriert)

Fiete (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre
Farbe: weiß-braun
Der Zwergwidder-Bock "Fiete" ist ca. 2 Jahre alt. Er wurde zusammen mit Shorty und der Häsin Angel aus schlechter Haltung befreit.

Fiete wurde am 13.06.16 kastriert und er kann nach seiner Kastrafrist (ca. Ende Juli) in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen.

----------
Schlappohr Fiete konnte in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden.
Dog (m, kastriert)

Dog (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: 05/2015
Geimpft: ja
Farbe: hellbraun
Der Satinkaninchenbock "Dog" wurde am 01.05.15 geboren.

Dog's Partnerin ist heute überraschend über die Regenbogenbrücke gehoppelt und seine Besitzer möchten nun die Haltung aufgeben. Dog ist übrigens der Papa von Simon & Theodor. Er ist nicht ängstlich und lässt sich gerne am Köpfchen streicheln.

Die hübsche Plüschnase ist bereits kastriert und geimpft. Wir suchen für ihn jetzt ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Dog ist bereits kastriert und geimpft.

----------
Plüschkugel Dog schlägt nun gemeinsam mit seiner neuen Freundin Maxi Haken im neuen Zuhause.
Tsuki (w, kastriert)

Tsuki (w, kastriert)

geboren: 2011
Gewicht: 2 kg

Impfungen:
*gegen Myxomatose
*gegen RHD

Rasse: Zwergwidder

Farbe: grau
Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung
Vermittlungsregion: Leipzig und Umkreis am liebsten, sonst auch weiter weg

Gesundheit: angeborene Hüftfehlbildung (hoppelt etwas komisch und macht selten Männchen, ansonsten derzeit keine Einschränkungen), bis jetzt nicht auf Medikamentengabe angewiesen

Tsuki ist eine etwa 5 Jahre junge, gemütliche Widderdame, die sehr gern gestreichelt wird. Sie ist kastriert, da sie unter ihren Hormonen zunehmend gelitten hat. Tsuki no Usagi frisst gern und schläft gern und viel. Sonst buddelt sie sehr gern, primär am Vormittag. Danach hat sie Feierabend und döst. Gegenüber Kaninchen, die sie mag, ist sie sehr liebevoll, kuschelt liebend gern und putzt die anderen auch sehr gern und ausgiebig. Wenn sie schläft schnarcht sie oft, was unglaublich süß ist. Tsuki no Usagi ist einfach ein Kaninchen zum lieb haben!

Sie kam in ihre Pflegestelle, da der Vorbesitzer sich nicht mehr ausreichend um sie und ihren Kumpel Emil, mit dem sie gern zusammen vermittelt werden kann, kümmern konnte.

----------
Emil (m, kastriert)

Emil (m, kastriert)

geboren: 2014
Gewicht: 2 kg

Impfungen:
*gegen Myxomatose
*gegen RHD

Rasse: Zwergwidder-Teddy-Mix
Farbe: hellbraun, dunkelbraun
Haltung: Innenhaltung

Gesundheit:
Zahnwurzel hat Tränennasenkanal verengt, wodurch er oft geniest hat. Seit der Korrektur vor über einem Jahr hatte er keine Probleme mehr. Trotzdem regelmäßige Zahnkontrolle notwendig wegen leichter Zahnfehlstellung (3-4x jährlich)

Emil ist ein aufgeschlossener, freundlicher, neugieriger, zutraulicher, pflegeleichter Knuddelhase mit Knickohr. Emil ist kastriert und erfreut die Welt seit etwa 2 Jahren mit seiner Anwesenheit. Er hat eine unglaublich zutrauliche Art, ein Wesen der Freundlichkeit und der Freude. Gern wird er gestreichelt und hält auch nahezu immer still, wenn er gekämmt oder geschnitten werden muss (Emil ist ein Teddy!)

Emil hatte einst eine Zahnfehlstellung, welche korrigiert wurde und seitdem ist er ein quietschvergnügtes kleines Kaninchen. Da der Kleine sehr lebhaft ist braucht er entsprechend viel Auslauf und Platz. Er erobert gern die Couch und andere Erhöhungen. Scheu vor Menschen hat er absolut nicht.

In der Gruppe mag er jeden und spielt auch gern mal den Chef. Bisher hatte er noch nie mit einem Kaninchen Probleme.

Emil kam in die Pflegestelle, da sich sein bisheriger Besitzer nicht mehr ausreichend um ihn und seine Freundin Tsuki, mit der er gern zusammen vermittelt werden kann, kümmern konnte.

----------
Plüschkugel Emil hat ein schönes Plätzchen bei netten Möhrenschälern gefunden.
Luna (w)

Luna (w)

5 Jahre alt
nicht geimpft
ca. 1,6 kg
Ich suche für Luna einen Platz mit einem männlichen Partner. Lunas Partner ist vor ca. 4 Wochen gestorben.

Luna ist sehr zutraulich und nicht gewohnt eingesperrt zu sein. Da sich bei mir leider ziemlich viel geändert hat (hauptsächlich gesundheitlich), muss ich Luna abgeben.

Luna ist grau-braun mit weißen Flecken auf dem Köfpchen und weißen Pfoten und Blume.

----------
Luna konnte an einen liebevollen Platz mit neuem Kaninchenpartner vermittelt werden.
Muckel (w)

Muckel (w)

Geboren: 08/2010
Gewicht: ca. 3kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Muckel ist ein verschmustes Kaninchen, sie mag nur nicht gerne hoch genommen werden. Sie kommt auch gerne von selbst und lässt sich streicheln, am liebsten am Kopf. Sie stupst dich dann mit der Nase an.
Leider sind wir beide beruflich sehr eingespannt und auch am Wochenende oft nicht für Muckel da, weswegen wir ein liebevolles Zuhause für sie suchen, mit Menschen die Zeit für sie haben.

----------
Muckel konnte in gute Hände vermittelt werden und freut sich über ihr artgerechtes, neues Zuhause.
Luna (w)

Luna (w)

ca. 2 Jahre alt
Impfung: RHD+Myxomathose (wird in 3 Wochen wiederholt)
Luna hat ihren Partner verloren und sucht nun ein schönes neues Zuhause. Sie ist etwas schüchtern, lässt sich aber auch streicheln.
Die Kleine leidet an Kaninchenschnupfen, ist momentan aber symptomfrei. Wetterabhängig fängt sie etwas zu schnupfen an, was sie aber nicht beeinträchtigt. Die Lunge wurde vor Kurzem geröngt und ist frei. Sie sollte am besten zu einem Schnupfer-Böckchen oder in eine Schnupfergruppe ziehen.
Luna ist Außenhaltung gewöhnt.

Es wäre schön, wenn die süße Maus bald ein schönes Zuhause finden würde.

----------
Luna konnte in ein gutes Zuhause vermittelt werden. Alles Gute, kleine Maus!
Snoopy (w)

Snoopy (w)

geb. 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
Ich suche ein neues liebevolles Zuhause für Snoopy, da ihr Partner leider verstorben ist. Ich möchte sie weder alleine halten, noch ein neues Kaninchen aufnehmen. Sie ist sehr zutraulich und verschmust, bekommt gerne Zuwendung und Streicheleinheiten. Auch dafür habe ich leider nicht mehr so viel Zeit, wie sie es bräuchte. Sie wird draußen gehalten (auf dem Balkon) und hat immer Auslauf. Ich suche ein Zuhause mit viel Auslauf und einem neuen Partner für Snoopy. Bis jetzt war sie nie krank. Sie hat eine sog. Wamme am Hals, was aber keinen Krankheitswert hat. Außerdem hat sie tolle blaue Augen!

----------
Snoopy ist erfolgreich mit einem netten Langohrenpartner vergesellschaftet worden. Viel Spaß im neuen Zuhause!
Bunny (w,k)

Bunny (w,k)

geb. 02.04.2011
nicht geimpft
Schweren Herzens suchen wir eine neue Bleibe für unsere Maus.

Vor wenigen Tagen ist leider ihr Partner verstorben und sie sollte nicht alleine bleiben.

Sie ist kein Kuschelhase, hat ihren eigenen Kopf und weiß den auch durchzusetzen. Sie lebt in der Wohnung mit Auslauf auf dem Balkon. Ein Überwintern im Freien kennt sie nicht. Sie klettert gerne, ist aufgeschlossen und neugierig. Sie hat einen großen Mehretagen-Stall und täglich viel Freigang.

Nur an ganz liebevolle Hände abzugeben.

----------
Bunny hat ein schönes Plätzchen bei lieben Menschen gefunden. Wir freuen uns für sie!

Marvin (m,k)

Marvin (m,k)

ca. 1–2 Jahre alt
Marvin ist ein etwa 1-2 jähriger, kastrierter und sehr zutraulicher Rammler.
Er ist ein kleines Kaninchen mit derzeit ca. 1,5 kg. Marvin ist 2-fach geimpft gegen Myxo und RHD.
Er leidet an chronischem Kaninchenschnupfen mit mäßiger Ausprägung, d.h. derzeit sind keine Behandlungen nötig.
Nun sucht er ein neues Zuhause und endlich eine Partnerin, bevorzugt in einer „Schnupfergruppe“.
Marvin wird nicht in Käfighaltung vermittelt. Er wird gegen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr abgegeben.

----------
Marvin ist zu einem Langohrenpärchen gezogen und versteht sich bereits bestens mit seinen neuen Kumpels.
Kuschelchen (w), Goldi (w) & Wuselchen (m,k)

Kuschelchen (w), Goldi (w) & Wuselchen (m,k)

Kuschelchen geb. 2015, Goldi geb. 2015, Wuselchen geb. 2016
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Wir stellen hier insgesamt drei sehr liebe Kaninchen vor, die bisher bei uns in München gelebt haben. Leider sind wir der Pflege dieser Tiere nicht mehr gewachsen. Deswegen suchen wir für sie ein neues Zuhause.

Wuselchen ist ein Rammler, im Januar 2016 geboren, geimpft, gesund und kastriert. Er ist ein Sohn von Kuschelchen. Kuschelchen ist weiblich, 2015 geboren, geimpft, gesund und nicht kastriert. Goldi ist ein Weibchen, im Dezember 2015 geboren, geimpft, gesund und nicht kastriert.

Unser Sohn hatte uns Kuschelchen im Frühsommer 2015 ins Haus gebracht. Sie war damals wenige Wochen alt. Wir hatten aus verschiedenen Gründen nie Haustiere, und wir waren dagegen, dass unser Sohn sich ein Tier holte. Nachdem dieses Häslein aber nun einmal da war und sich sehr einsam fühlte, holte er sich einige Wochen später noch ein zweites dazu. Ihm hatte man gesagt, es handle sich um zwei Weibchen.

Die Tiere haben nie in Käfigen, sondern immer in unserem Garten in München gelebt und im Garten auch eifrig Höhlensysteme gegraben. Kurz nach Weihnachten 2015 sind dann auf einmal Junge dagewesen. Erst dadurch hat sich herausgestellt, dass eines der beiden Kaninchen ein Rammler war. Von den Jungen sind leider einige bei ihrem ersten Ausflug an die Erdoberfläche von einer Katze totgebissen worden. Kurz danach starb der Vater unter traurigen Umständen – da war Kuschel bereits wieder trächtig.

Insgesamt suchen wir für drei Kaninchen eine zuverlässige Aufnahme: für Mutter Kuschelchen, für Goldi (die den Angriff der Katze überlebt hat) und für Wuselchen (aus Kuschels zweitem Wurf). Die drei verstehen sich gut, und es wäre am schönsten, wenn sie zusammenbleiben könnten. Derzeit sind übrigens noch drei weitere Junge von Kuschel bei uns, insgesamt also sechs Kaninchen!

Im April haben wir in unserem Garten mit großem Aufwand ein großes mardersicheres Gehege gebaut, in das die sechs Tiere jeden Abend zurückkehren. Tagsüber sind sie in unserem ausbruchsicheren Garten. Die Tiere sind also immer im Freien. Sie kommen miteinander gut zurecht, es gibt kaum noch Rangkämpfe. Wir haben auch den Eindruck, dass sich alle Tiere bei uns wohlfühlen.

Warum suchen wir für unsere Kaninchen ein neues Zuhause? Leider sind wir mit der Pflege der Tiere zunehmend überfordert. Unser Sohn, der uns Kuschel und den verstorbenen Vater der Tiere gebracht hatte, kümmert sich nicht in dem Ausmaß um die Tiere, wie wir das als nötig ansehen. Wir Eltern gehen auf die sechzig zu, und uns wächst die Sorge um die Tiere über den Kopf. Es ist kaum noch zu schaffen, die Unmengen von Grünfutter heranzuschaffen, die die Tiere benötigen, und wir mögen gar nicht darüber nachdenken, wie es im Winter werden soll, wenn es keine frischen Zweige mit Blättern gibt. Auch die tägliche Reinigung des großen Geheges geht uns immer mehr über die Kräfte.

Nach einem halben Jahr mit sechs Kaninchen sehen wir, dass wir das nicht mehr lange leisten können. Dabei ist uns klar, dass Kaninchen viele Jahre leben können. Unter diesen Umständen bleibt uns nichts anderes übrig, als uns von den Tieren zu trennen.

Drei der Tiere wird ein vertrauenswürdiger Mensch zu sich nehmen. Nun suchen wir eine zuverlässige Aufnahme für die anderen drei.

Am liebsten wäre es uns, wenn Kuschelchen, Goldi und Wuselchen beieinander bleiben könnten. Ferner wäre uns wichtig, dass die Tiere artgerecht leben würden, also: im Freien leben könnten und artgerechtes Futter bekämen (Zweige, Grünfutter, Heu, Frischfutter).

Wenn Sie dieser süßen 3er-Gruppe ein schönes Zuhause geben wollen, melden Sie sich.

----------
Die drei Fellnasen haben inzwischen ein schönes neues Zuhause gefunden.
Teddy (w), Knopf (w), Buddy (w) und Ronja Räubertochter (w)

Teddy (w), Knopf (w), Buddy (w) und Ronja Räubertochter (w)

Ronja Räubertochter 1 Jahr; Teddy, Knopf und Buddy 18 Wochen
nicht geimpft oder kastriert
Im Oktober haben mir meine „2 Weibchen“ eine Überraschung beschert: sie sind doch ein Pärchen und haben 4 Babies gezeugt. Den ganzen Herbst und Winter habe ich es sehr genossen, den süßen Fellknäulen beim Größerwerden zuzusehen. Am liebsten würde ich sie behalten, aber ich kann meiner Kaninchen-Großfamilie nicht genügend Platz bieten. Daher suche ich jetzt ein gutes neues Zuhause für die Kleinen. Sie sind alle sehr aufgeweckt und neugierig. Sie haben sehr viel Bewegungsdrang und sind wahre Ausbrecherkönige.
Ich wünsche mir für sie viel Platz zum hoppeln, Haken schlagen, Sprints hinlegen, Männchen machen… Außenhaltung ist kein Problem, sie leben aktuell in meinem Gartenhäuschen.

Teddy ist das zutraulichste der 4 Mädchen und wird richtig gerne gekrault. (hellbraun)
Knopf ist etwas ängstlich und guckt erstmal vorsichtig aus ihren süßen Knopfaugen. Wenn ihr ihr ein bisschen Zeit gebt, kommt sie aber auch ganz vorsichtig und stupst euch an. (dunkelbraun)
Buddy ist das neugierigste der Kaninchenbabies. Sie kommt sofort an, um sich alles anzuschauen und zu schnuppern, aber flitzt schnell weg, wenn jemand sie anfassen möchte - nur um sofort wiederzukommen und weiterzuschnuppern. (weiß mit hellbraunen Flecken)
Ronja Räubertochter ist die Mutter. Da sie sich nie so gut mit dem Vater verstanden hat, gebe ich sie auch schweren Herzens ab. Sie braucht viel Platz, mehr, als ich ihr bieten kann. Sie liebt es, ihr Gehege einzurichten, schiebt das Häuschen herum, buddelt und rupft das Stroh richtig,… sehr lustig anzuschauen. Sie ist temperamentvoll und zutraulich. Nur hochgenommen wird sie nicht so gerne.

Ich gebe sie einzeln zu mindestens einem Artgenossen oder zusammen ab.

----------
Die vier Langohren konnten in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen ihnen eine glückliche Zeit bei den neuen Möhrenschälern!
Mausi (w)

Mausi (w)

Alter: 5 1/2 Jahre
Impfungen: nicht geimpft
weiß-braun
Mausi ist eine stubenreine, neugierige Häsin, die schüchtern gegenüber Fremden ist. Hat sie aber erst einmal Vertrauen gefasst, ist sie sehr anhänglich und schmusebedürftig.

Sie sucht ein neues Zuhause, da ihr Partner verstorben ist und die Besitzer demnächst umziehen (die neuen Vermieter wünschen keine Haustiere).

Derzeitiger Aufenthaltsort: 82110 Germering

----------
Mausi hat ein neues Zuhause mit viel Platz zum Hoppeln gefunden. Wir freuen uns für die süße Häsin!
Emely (w)

Emely (w)

geb. 2012
ca. 1,3 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Innenhaltung
derzeitiger Wohnort: 55543 Bad Kreuznach
Vermittlungsregion: ca. 200 km im Umkreis
Emely ist ein neugieriges, liebes, manchmal etwas scheues Widdermädchen. Sie ist stubenrein, knabbert nichts an, ist Frischfutter gewöhnt sowie getreide- u. zuckerfreies Trockenfutter. Ihr Partner ist vor 3 Wochen verstorben und seitdem ist sie alleine. Ohne ihn ist sie ein bisschen ängstlich geworden. Ich wünsche mir für sie ein großes, schönes Zuhause in freier Wohnungshaltung. In einer Gruppe, denke ich, wäre sie auch glücklich. Ich gebe sie aus gesundheitlichen Gründen ab, ich bin u.a. Schmerzpatientin u. die Arbeit wird mir leider, leider zu viel.

----------
Emely freut sich über ein neues Zuhause in netter Kaninchengesellschaft!
Ava (w) und Püppi (w)

Ava (w) und Püppi (w)

geboren November 2014
nicht geimpft
beide 2 kg
Ich würde gerne meine beiden Kaninchen abgeben. Sie sind beide Geschwister und wahre Energiebündel. Ich muss sie schweren Herzens abgeben, weil sie bei mir einfach nicht genug Platz haben. Sie sollen nach Möglichkeit in Außenhaltung ziehen.

----------
Die hübschen Löwenkopfdamen haben ein neues Zuhause bei netten Möhrchenschälern gefunden.
Leopold (m, kastriert) & Brownie (w)

Leopold (m, kastriert) & Brownie (w)

Geboren: ca. 2009 | ca. 2011
nicht geimpft
Schweren Herzens habe ich mich dazu entschlossen meine beiden Kaninchen abzugeben. Leopold (Holländer) ca. 7-8 Jahre alt und Browny ca. 5-6 Jahre alt. Die beiden leben in Außenhaltung auf ca. 12qm, also käme Außen- sowie Innenhaltung in Betracht. Charakterlich verhalten sich die beiden hier ganz vorbildlich. Leopold kommt mit jedem Kaninchen zurecht bzw. ordnet er sich schnell ein/unter. Browny ist sehr neugierig und hängt gerne mal im Eimer beim sauber machen. Die beiden haben ein gutes Zuhause verdient. Hier werden sie ausschließlich mit Frischfutter, vorwiegend blättriges (im Sommer selbst gesammeltes) ernährt sowie im Winter mit Knollengemüse zusätzlich. Die beiden sind Strukturfutter von Wiesenknopf gewöhnt. Das gebe ich natürlich auch noch mit ab (ca. 12 kg). Des Weiteren kann ich auf Wunsch noch ein mobiles Freigehege dazu geben. Ich würde die beiden gerne in ihr neues Zuhause bringen, wenn es möglich ist.

----------
Die beiden Langohren konnten inzwischen in liebevolle Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für sie!
Sammy (m, kastriert)

Sammy (m, kastriert)

Geboren: 2010
Impfungen:
- gegen Myxomatose
Farbe: schwarz-weiß
Leider ist unser liebes Kaninchenmädchen verstorben und deshalb sitzt der alte ca.6 Jahre Sammy jetzt alleine in seinem Gehege.
Schweren Herzens halten wir es für das beste Sammy in gute Hände abzugeben.
Sammy ist ein weißes Zwergkaninchen mit schwarzen Flecken. Er ist wirklich ein ganz lieber Kerl! Sehr stubenrein und etwas schüchtern, genießt aber jeden Kontakt. Er ist mehr der ruhige Typ, aber an allem auch interessiert.
Sammy war nie krank, hat tolle Zähne. Natürlich ist er auch geimpft und Kastriert.
Wir würden Sammy am liebsten zu einer Kaninchendame vermitteln, wo er genügend Platz hat, um sich zu bewegen und viel frisches Heu und andere gesunde Leckereien mümmeln darf.

----------
Sammy hatte Glück: Er hat ein neues Heim bei einer lieben Kaninchenpartnerin gefunden.
Snowi (m, kastriert) & Flöckchen

Snowi (m, kastriert) & Flöckchen

Snowi: Alter unbekannt | Flöckchen: geboren ca. November 2015
Snowi und Flöckchen sind zwei von vier Findelkindern, die Ende Dezember auf einem Feld auf dem Kümmelberg/Neuwied ausgesetzt wurden.
Snowi (rechts im Bild) ist ein bereits erwachsenes, kastriertes Böckchen.
In sein neues Zuhause möchte er seine Tochter Flöckchen (links im Bild) mitnehmen. Die Beiden hängen sehr aneinander, kuscheln und machen sich immer gegenseitig sauber. Die Zeit, in der die Häsin hätte trächtig sein können, ist nun vorbei. Wir wünschen uns ein zu Hause, wo die beiden Langohren für immer bleiben können.
Snowi und Flöckchen sind Angorakaninchen und sehr pflegeintensiv. Regelmäßig muss das Fell gekämmt bzw. gepflegt werden.
Die Zwei möchten in einem artgerechten Auslauf und nicht im Stall leben. Ein gesicherter Auslauf mit einer Überdachung draußen im Sommer wäre auch toll. Zur Zeit wohnen die Kaninchen im Haus und könnten dann natürlich erst im Mai nach draußen.
Snowi und Flöckchen sind tierärztlich untersucht worden und sind gesund und munter.
Sie werden in der Region rund um Neuwied vermittelt. Mit einem Schutzvertrag und Gebühr.

----------
Die beiden Plüschkugeln haben ein schönes neues Zuhause gefunden!
Justin (m, kastriert) & Pandoria (w)

Justin (m, kastriert) & Pandoria (w)

Pandoria: geboren 2014 | Justin: geboren ca. Ende 2014
Gewicht: beide jeweils ca. 6kg
Impfungen: nicht geimpft
Pandoria und Justin sind liebe und hübsche Riesenkaninchen, die mit Granini und Luis im 12qm großen Außengehege leben. Leider habe ich eine starke Allergie entwickelt und muss meine Hasen abgeben. Pandoria und Justin werden nur gemeinsam vermittelt. Das Gehege kann evtl. übernommen werden.

----------
Wir freuen uns, dass Justin und Pandoria zu neuen Möhrchenschälern gezogen sind und wünschen den Langohren alles Gute!
Luis (m, kastriert) & Granini (m, kastriert)

Luis (m, kastriert) & Granini (m, kastriert)

Luis: geboren 2014 | Granini: geboren Sommer 2015
Luis: Gewicht 4kg
Granini: Gewicht 2kg
Impfungen: nicht geimpft
Luis ist ein Hasenkaninchen-Rex Mix, sehr lieb und zutraulich. Granini ist ein super zahmes Holländerkaninchen. Beide kommen aus bester Haltung und werden nur gemeinsam und nur in liebe Hände abgegeben. Bitte nur Haltung in großzügigem Gehege.

----------
Luis und Granini konnten in ein schönes Zuhause mit viel Platz vermittelt werden.
Johnny (w) & Cino (m, kastriert)

Johnny (w) & Cino (m, kastriert)

Geboren: Johnny 15.04.2015, Cino 15.06.2015
Gewicht Johnny: ca. 1,2 kg
Gewicht Cino: ca. 1,0 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Johnny ist ein sehr neugieriges, süßes Zwergkaninchen. Sie liebt es, auf dem Sofa oder der Fensterbank zu liegen und klettert gerne. Sie ist es gewohnt, täglich in der Wohnung herumzuhoppeln.
Cino ist sehr verfressen und genießt ausgiebige Sprints. Er wirkt manchmal etwas tollpatschig und hängt sehr an Johnny.
Die beiden lieben es, die Gegend zu erkunden und unsicher zu machen. Auf keinen Fall werden die beiden abgegeben, wenn sie in einem kleinen Käfig gehalten werden sollen. Ich wünsche mir ein schönes Zuhause mit viel Auslauf, gerne auch ab nächstem Jahr nach Gewöhnung draußen mit weiteren Kaninchenkumpels. Da wir nicht wie gedacht die Zeit haben, um uns ausreichend um die beiden Racker zu kümmern, suchen wir nun hier nach einem geeigneten Zuhause.

----------
Johnny und Cino konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für die beiden!
Eddy (m, kastriert) & Freddy (m, kastriert)

Eddy (m, kastriert) & Freddy (m, kastriert)

Geboren: Frühjahr 2012
Eddy und Freddy sind zwei (kastrierte) liebevolle Männchen, die sich, trotz gelegentlicher Raufereien, prächtig miteinander verstehen, weswegen sie nur zu zweit vermittelt werden.

Eddy, der Strubbelige Chef, ist recht temperamentvoll und grummelig, macht Freddy oft Feuer unterm Hintern, ist aber trotzdem sehr streichelbedürfig. Freddy dagegen ist zwar sehr neugierig und aufgeweckt, aber eher scheu gegenüber Berührungen (Leider! Er hat so weiches Fell!).

Beide leben in Innenhaltung, werden im Sommer oft rausgesetzt, sind aber keine dauerhafte Außenhaltung gewöhnt. Ihre Ernährung besteht nur aus Frischfutter, im Sommer frischem Gras und natürlich Heu.

Eddy ist zehn Wochen nach seiner Geburt zu uns gekommen und hat mein Zimmer nach einem halben Jahr dann mit Freddy teilen müssen. Die Zusammenführung war kurz und schmerzlos, und sie verstanden sich schnell sehr gut. In unserer alten Wohnung hatten sie mein ganzes Zimmer, Tag und Nacht, zur Verfügung. Seit wir vor drei Monaten jedoch umgezogen sind, kann ich sie aus bestimmten Gründen nur noch in einem drei quadratmeter-großen Käfig halten, was definitiv zu wenig Platz für die zwei ist, da ich sie nicht mal für zwei Stunden rauslassen und rumhoppeln lassen kann. Während sie im Winter nicht mal im Garten rumhoppeln können, hocken sie gelangweilt in ihrem Käfig rum, was mir richtig im Herz wehtut. Die zwei liegen fast nur noch rum oder streiten sich, weil das Gehege zu klein ist.

Weil ich insgesamt auch keine große Bindung mehr zu den Beiden halten kann, aufgrund von zu wenig Kuscheleinheiten oder so, haben sie also kein unbedingt schönes, artgerechtes Leben mehr, weswegen ich mich jetzt auf die Suche nach einem wunderschönen neuen Zuhause für die zwei Racker mache, mit viel Platz zum Rumhoppeln und lieben Hasenfreunden, die sich um meine Süßen gut kümmern können. Sie können auch gerne in Gruppen integriert werden.

----------
Eddy und Freddy onnten in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir fwünschen den beiden viele glückliche Jahre bei den neuen Möhrenschälern!
Mimi (w)

Mimi (w)

Geboren: 2014
Farbe: weiß-braun
Mimi ist eine typische Kaninchendame. Leider hat sie bei mir keinen Gefährten und möchte auch ihren Auslauf nicht mehr genießen. Daher suche ich für Mimi ein artgerechtes Zuhause, welches sie gemeinsam mit einem Artgenossen erkunden kann.
Da Mimi ausgeprägtes Revierverhalten zeigt und manchmal zwickt, ist sie für Kinder nicht geeignet.

----------
Hurra, Mimi genießt jetzt ein neues Leben mit einem lieben Kuschelpartner!
Lola (w) & Teddy (m, kastriert)

Lola (w) & Teddy (m, kastriert)

Geboren: Lola 21.09.2014 | Teddy 02.09.2014
Lola ist ein schwarz-weißes Satinkaninchen (ca. 1,6kg)
Teddy ist ein brauner Löwenkopf-Mix (ca. 1,8kg)
Standort: 60385 Frankfurt
Innenhaltung
Leider muss ich mich von meinen zwei Wackelnasen, Lola und Teddy, trennen. (Die Gründe nenne ich Interessierten gerne privat.)

Lola ist unglaublich menschenbezogen und zutraulich. Sie folgt mir überall hin (wie ein Hund), leckt mich am ganzen Gesicht inkl. Hände ab, krabbelt auf mir herum, hat generell wenig bis keine Scheu (egal ob vor Menschen oder Staubsaugern). Sie ist relativ dominant und kommuniziert lautstark, dh. wenn ihr etwas nicht gefällt, knurrt sie Teddy oder mich auch schon mal an.
Aufgrund anfänglicher Unwissenheit habe ich sie zu früh zu mir geholt, was zufolge hatte, dass sie in ihrem ersten halben Lebensjahr Probleme mit dem Darm (Kokzidiose) hatte. Mittlerweile hat sich dies aber wieder gut gelegt.

Teddy ist ein ruhiges, zurückhaltendes Kaninchen mit einem sehr liebenswerten Charakter. Während Lola eher die Showbombe ist, ist er das Gegenteil und erdet sie immer wieder. Es dauert eine Weile bis er aufgetaut ist, aber danach bezaubert er einen mit seinem sanften, liebenswerten Eigenschaften.
Teddy hat eine filzige Wampe, die eventuell mit einem Schergerät entfernt werden müsste. Da er ein relativ dickes, flauschiges Fell hat, ist es unumgänglich in zwei bis dreimal in der Woche zu bürsten (notfalls auch komplett scheren, habe bis jetzt nur sporadisch verknotete Stellen rausgeschnitten).

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, fungieren die beiden mittlerweile wie ein altes Ehepaar, weshalb ich die beiden bevorzugt zusammen vermitteln möchte.
Vermittelt werden sie nur mit einer Schutzgebühr und einem Schutzvertrag. Ich bin bereit, sie in einem Umkreis von bis zu 100km zu fahren, ggf könnte man auch eine Mitfahrzentrale organisieren.
Ich wäre sehr froh auch noch in Zukunft mit meinem beiden Häschen Kontakt zu halten.

----------
Lola und Teddy haben inzwischen ein schönes Zuhause gefunden.
Miss Marple (w) & Herr Puschel (m, kastriert)

Miss Marple (w) & Herr Puschel (m, kastriert)

Geboren: Miss Marple vermutl. 2012, Herr Puschel 2014
Gewicht:
Miss Marple ca. 2,6 kg
Herr Puschel ca. 0,9 kg
Die beiden liebenswerten Kaninchen suchen ab sofort ein neues Heim, da ihre aktuellen Besitzer die beiden leider aus zeitlichen Gründen abgeben müssen.
Miss Marple kam Anfang 2014 aus dem Tierheim zu uns, nachdem unser altes Kaninchenweibchen verstorben war. Als dann im Frühjahr 2015 wiederum ihr Partner verstarb, holten wir Herrn Puschel aus dem Tierheim. Trotz ihres Größenunterschieds sind beide nun seit einigen Monaten unzertrennlich und werden nur gemeinsam vermittelt. Aktuell leben die beiden in Innenhaltung in Freizimmerhaltung (ca. 20qm) mit einem schönen Stall, in den sie sich zurückziehen können. Sie werden artgerecht ernährt, mit Heu, Gemüse und getrockneten Blättern. Dies ist besonders wichtig da beide regelmäßig zur Zahnkontrolle zum Tierarzt müssen (etwa alle 2-3 Monate). Beide sind neugierig und aufgeweckt und lieben es durch die Gegend zu hoppeln, und ihr Reich zu erkunden. Wenn die beiden, erst einmal Vertrauen geschlossen haben, sind sie auch zu Menschen lieb und aufgeschlossen.
Es wäre toll, wenn die beiden in ihrem neuen Zuhause wieder viel Platz hätten und Menschen, die genug Zeit haben sich mit ihnen zu beschäftigen. Das aktuelle Zubehör kann bei Bedarf mit abgegeben werden. Unter Umständen ließen sich die beiden auch in eine größere Gruppe integrieren. Die beiden werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben. Momentan leben die beiden in Wuppertal.

----------
Miss Marple und Herr Puschel freuen sich über ein neues Zuhause mit viel Platz zum Toben!
Bonjo (m,k) und Bonnie (w)

Bonjo (m,k) und Bonnie (w)

Tierheim Hattersheim
geb. 27.03.2016

Die zuckersüßen, etwas zurückhaltenden Geschwister Bonjo und Bonnie suchen zusammen ein liebevolles, artgerechtes Zuhause mit viel Platz zum Toben.

----------
Das hübsche Geschwisterpaar konnte in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden.
Brownie (m, kastriert)

Brownie (m, kastriert)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Geboren: ca. 2014/2015

Gesundheit:
Impfungen:
*gegen Myxomatose
*gegen RHD
Frei von Kokzidien und Würmern.

Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: thüringer
Rasse: Zwergwidder

Der verrückte Brownie! Dieser kleine "Schokotraum" hat gewiss auch schon einiges mitgemacht in seinem bisherigen Kaninchenleben - das zeigen allein schon die Löcher in seinen Ohren.
Er wurde wohl früher zusammen mit seinem Bruder in einem typischen „Kinderzimmerkäfig“ gehalten. Beide waren nicht kastriert und die zerbissenen Ohren sind ziemlich sicher das Resultat von Revierkämpfen.
Sein Bruder ist verstorben und Brownie wurde im Tierheim abgegeben. Dieses kleine befreundete Tierheim hat leider nur geringe Kapazitäten für Kleintiere und daher haben wir uns angeboten, Brownie bei uns aufzunehmen.
Jetzt wartet der forsche Bursche auf ein neues Zuhause mit sozialen Artgenossen. Brownie ist kein Tier für Anfänger, er grummelt auch gerne mal, wenn ihm was nicht passt. Für Futter allerdings, da tut er so Einiges.

----------
Trotz seiner Eigenarten hat Brownie liebe Menschen gefunden, die ihn ins Herz geschlossen haben. Wir freuen uns für ihn!
Eddi (m, kastriert) & Gundula

Eddi (m, kastriert) & Gundula

Geboren: 2009 & 2013
Gewicht (kg): ca. 2 kg
Impfungen: nicht geimpft
Leider müssen wir unsere Kaninchen abgeben. Wir erwarten Zwillinge und können die Tiere aus Platzgründen nicht mehr artgerecht halten. Eddi und Gundula leben in einem großen Auslauf in der Wohnung, können aber auch an Außenhaltung gewöhnt werden. Sie sind beide zutraulich. Gundula (Weibchen) lässt sich gerne streicheln und ist sehr aktiv. Sie ist weiß mit braunen Flecken. Eddi ist etwas sensibel und ein ruhiger Charakter. Er hat graues Fell. Eddi (Männchen) ist zwar schon etwas älter, aber sehr gesund und immer fit. Die beiden mögen sich sehr und wollen auf jeden Fall zusammen bleiben.

----------
Die zwei Süßen konnten umziehen. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft!
Stups (m, kastriert) & Struppi (m, kastriert)

Stups (m, kastriert) & Struppi (m, kastriert)

Geboren: 2015
nicht geimpft
Stups: schwarz | Struppi: weiß-braun
Schweren Herzens müssen wir uns von unseren Kaninchen trennen. Wegen Trennung und Krankheit können wir den beiden keine artgerechte Haltung mehr bieten.

----------
Stups und Struppi konnten in liebevolle Hände vermittelt werden.
Klopfer (m,k)

Klopfer (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 02/2014
Außen- wie Innenhaltung möglich
Klopfer wurde wegen Allergie der Besitzer abgegeben. Er ist ein wirklich wunderschöner Widder-Bub. Er ist aufgeweckt und neugierig. Klopfer lässt sich auch anfassen und streicheln. Klar, zu Beginn muss er erst etwas warm werden mit der neuen Umgebung.
Wir wünschen uns für Klopfer ein schönes und artgerechtes Zuhause. Ein Artgenosse sollte in keinem Fall fehlen. Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist uns wichtig.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63322 Rödermark.

----------
Klopfer hat im Nu die Herzen seiner neuen Besitzer erobert und konnte erfolgreich vermittelt werden.
Jon Snow (m, kastriert)

Jon Snow (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Geboren: 2014
Rasse: Teddy-Mix
Impfungen:
*gegen Myxomatose
*gegen RHD
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 60435 Frankfurt.
Farbe: weiß mit braunen Augen
Jon Snow ist ein echtes Ausnahmekaninchen: Obwohl er sein ganzes Leben lang alleine in einem kleinen, total verdreckten Käfig als Spielzeug gehalten wurde, ist er aufgeschlossen, neugierig, kontaktfreudig, kuschelig und sehr reinlich.
Er hat keine Angst vor Fremden, nimmt Futter aus der Hand, lässt sich auch gerne streicheln (wenn man die Hand langsam nähert) und hat keine Probleme mit Katzen. Ganz im Gegenteil: wenn es ihm zu viel wird, dass die Katzen in seinem Gehege rumstromern, vertreibt er sie einfach.
Noch ein Punkt, der für ihn spricht: Er kann zwar aufgrund seines fedrigen Fells nicht in ganzjährige Außenhaltung, ist aber stubenrein.
Jon Snow ist eher aufgekratzt, verspielt und recht durchsetzungsfähig, wenn er etwas will. Schön für ihn wäre also eine Partnerin, die mit ihm Haken schlägt, sich nicht von ihm unterbuttern lässt – aber auch mit ihm kuschelt.

----------
Plüschkugel Jon Snow schlägt nun gemeinsam mit seiner neuen Freundin Haken im neuen Zuhause.
Fluffy (w)

Fluffy (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 02/2014
Außen- wie Innenhaltung möglich
Die wunderschöne Fluffy wurde wegen Allergie der Besitzer abgegeben. Die Zwergwidderdame ist recht neugierig und nimmt zunächst alles genau unter die Lupe. Fluffy lässt sich auch anfassen und streicheln.
Wir wünschen uns für Fluffy ein schönes und artgerechtes Zuhause. Ein Artgenosse sollte in keinem Fall fehlen. Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist uns wichtig.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63322 Rödermark.

----------
Fluffy erkundet inzwischen neugierig ihr neues Heim. Viel Spaß und alles Gute, Fluffy!
Marie (w)

Marie (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinschecken-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 05.03.2016
Farbe: weiß mit dunklen Augen und leichten braunen Flecken
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Marie ist ihr Name. Marie Curie! Die Mama und ihre Geschwister haben alle Namen von bekannten Nobelpreisträgern erhalten. Sie sind eben genial unsere Kaninchen! Marie ist die Größte und Stärkste aus dem Wurf.
Wir haben damals Mama Selma mit vier nestjungen Kaninchenbabys abgeholt. Dazu zwei ältere Geschwister, aus zwei Würfen davor und den noch immer potenten Vater. Ein Fass ohne Boden - hätten wir nicht gehandelt. Zudem waren die Tiere mit Kokzidien und Würmern befallen. Ein Baby hat es leider nicht geschafft, die anderen drei haben sich hingegen prächtig entwickelt. Durch die tägliche Behandlung mit Medikamenten sind die lieben Kleinen recht zutraulich, neugierig und unfassbar lieb geworden.
Da Mama und Papa schon knapp 3 Kilo auf die Wage bringen, muss man auch bei dem Nachwuchs damit rechnen, dass es keine Zwerge bleiben.
Wir vermitteln unsere Tiere nicht in Einzelhaltung. Viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sollte auch vorhanden sein. Frischfutter sind sie auch gewohnt, sie fressen alles, gern und viel.

----------
Marie hat ein neues Zuhause mit viel Platz zum Hoppeln gefunden. Wir freuen uns für die junge Häsin!
Milo (m, kastriert)

Milo (m, kastriert)

Geboren: Sommer 2015
Farbe: weiß-grau-braun
Milo ist ein sehr aufgeschlossener und nur wenig scheuer Kaninchenbub. Er ist sehr neugierig und lässt sich ab und an streicheln. Zur Zeit lebt er in Innenhaltung, kann aber ab Mitte Mai auch in ein großes ein- und ausbruchsicheres Außengehege mit viel Platz zum Hakenschlagen und Buddeln ziehen. Natürlich darf eine nette Kaninchendame nicht fehlen! Milo ist kastriert und an eine artgerechte Ernährung gewöhnt. Im neuen Zuhause müsste er noch gegen Myxo und RHD geimpft werden.
Milo hat seid ungefähr Februar 2016 auf seinem linken Auge eine Linsentrübung. Sie wurde mit behandelt. Anfang Mai muss er noch mal zur Nachkontrolle zu seinem Tierarzt, doch dieser meint, das es bis jetzt ganz gut aussieht, auch wenn er auf dem besagten Auge nun weniger sehen wird.

----------
Der süße Milo hatvein schönes Plätzchen bei lieben Menschen gefunden. Wir freuen uns für ihn!
Sunny (w)

Sunny (w)

Tierheim Hattersheim
geb. 2013
Farbe: weiß
Die hübsche weiße Sunny ist zusammen mit Jessi und 5 weiteren Kaninchen letzten Sommer ausgesetzt worden und bei uns eingezogen. Sie sucht nun, nach der doch langen Zeit bei uns im Tierheim, eine neue artgerechte Kaninchen-WG mit einem netten Kaninchenherren, in der sie ein tolles Kaninchenleben mit viel Platz und Beschäftigung leben kann.

-------------------------------------
Die süße Kaninchendame durfte zu netten Möhrchengebern ziehen :)
Jessi (w)

Jessi (w)

Tierheim Hattersheim
Geboren: 6/2015
Farbe: weiß
Das wilde Löwenköpfchen Jessi wurde im Sommer 2015 zusammen mit 7 anderen Kaninchen ausgesetzt und ist damals zum Glück gefunden worden. 5 der Hoppels wurden bereits vermittelt, Jessi sucht nun dringend eine neue liebevolle Familie mit einem Kaninchenfreund, bei der sie in einem artgerechten Zuhause mit viel Auslauf und Beschäftigung in ein neues Leben starten kann.

--------------------------------------------------------------------------
Die süße Jessi darf in ein neues Leben bei einer netten Familie starten :)
Muffin (w)

Muffin (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
geb. Feb. 2016
Die kleine Häsin "Muffin" wurde ca. Anfang/Mitte Februar 2016 geboren. Leider wurde sie unüberlegt "angeschafft" und wurde deshalb recht schnell wieder abgegeben.

Muffin ist neugierig und nimmt bereits Leckerlies aus der Hand. Momentan ist sie an Innenhaltung gewöhnt, frisst auch schon fleißig Wiese und andere leckere Sachen.

Wir suchen für die hübsche Maus ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Muffin konnte vermittelt werden. Wir wünschen ihr viel Spaß im neuen Zuhause.
Lilly (w, kastriert)

Lilly (w, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: ca. 2010
Die Zwergkaninchen-Häsin "Lilly" ist ca. 6 Jahre alt. Sie war eine von insgesamt 10 Kaninchen, deren Besitzer plötzlich und recht jung verstorben ist. Lilly ist inzwischen kastriert und geimpft.
Die kleine Maus sollte eigentlich Mitte März in ihr neues Zuhause umziehen, doch leider hatte sie in den letzten Tagen stark abgenommen und es hatte sich ein kleiner Abszess an der Backe gebildet, der inzwischen behandelt wurde und am Abheilen ist. Dieser Abszess kam vermutlich durch eine Bisswunde zustande - ein Zusammenhang mit den Zähnen war nicht ersichtlich. Außerdem wurde Lilly kastriert, weil der Verdacht auf einen Tumor bestand und ihre Zahnspitzen wurden ebenfalls korrigiert.
Die Häsin hat - vermutlich durch die nicht artgerechte Ernährung in ihrem alten Zuhause - bereits Verkalkungen in den Nieren. Deshalb muss zukünftig auf die Ernährung geachtet werden, dazu werden wir im Falle einer Vermittlung genau beraten.

----------
Lilly hat ein Zuhause gefunden. Wir wünschen dem süßen Kaninchenmädel alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Susi (w)

Susi (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: 01.04.2013
Farbe: weiß-grau
Die Kaninchen-Häsin "Susi" wurde am 01.04.13 geboren. Ihre Möhrchengeber möchten die Kaninchenhaltung aufgeben und deshalb ist Susi auf der Suche nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Partnertier.
Susi ist an Außenhaltung und an artgerechte Ernährung gewöhnt.

----------
Susi ist zu 20 weiteren Plüschnasen gezogen - dort gab es auch ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Partner Charly.
Simon (m, kastriert)

Simon (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren 01.11.15
Der Widder-Mix-Bock "Simon" und sein Bruder "Theodor" wurden am 01.11.15 geboren. Beide wurden am 18.01.16 dem Tierschutzverein Kelsterbach übergeben und konnten gerade noch so am 20.01.16 frühkastriert werden.
Die Elterntiere der beiden wurden in einem Zoogeschäft "gechippt" verkauft, was überhaupt keinen Sinn macht. Besser wäre es gewesen, wenn man Böcke nur kastriert abgibt. Durch die zu späte Kastration des Papas ist ein Wurf mit 6 Babys zustande gekommen.
Simon & Theodor sind die letzten beiden des Wurfes, für die wir jetzt nach einem neuen artgerechten Zuhause mit mindestens einem Partnertier suchen. Die beiden verstehen sich nicht besonders und sollen deshalb getrennt - zu einer einzelnen Kaninchendame - vermittelt werden.
Simon ist sehr zutraulich, verschmust und setzt sich auch gerne mal ins Meerschweinchengehege der Pflegestelle. Auch mit Hunden und Kindern hat er kein Problem.

----------
Simon hoppelt nun an der Seite seiner neuen Partnerin Lotta durch ein glückliches Kaninchenleben.
Theodor (m, kastriert)

Theodor (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: 01.11.15
Der Widder-Mix-Bock "Theodor" und sein Bruder "Simon" wurden am 01.11.15 geboren. Beide wurden am 18.01.16 dem Tierschutzverein Kelsterbach übergeben und konnten gerade noch so am 20.01.16 frühkastriert werden.
Die Elterntiere der beiden wurden in einem Zoogeschäft "gechippt" verkauft, was überhaupt keinen Sinn macht. Besser wäre es gewesen, wenn man Böcke nur kastriert abgibt. Durch die zu späte Kastration des Papas ist ein Wurf mit 6 Babys zustande gekommen.
Theodor & Simon sind die letzten beiden des Wurfes, für die wir jetzt nach einem neuen artgerechten Zuhause mit mindestens einem Partnertier suchen. Die beiden verstehen sich nicht besonders und sollen deshalb getrennt - zu einer einzelnen Kaninchendame - vermittelt werden.
Theodor ist etwas zurückhaltender als sein Bruder Simon, aber auch er hat keine Probleme mit Hunden und Kindern.

----------
Theo hat das große Los gezogen und wurde vermittelt. Wir wünschen ihm alles Gute für ein tolles Kaninchenleben mit seiner neuen Partnerin Maja.
Selma (w)

Selma (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2014/2015
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: weiß mit blauen Augen
Selma ist ihr Name. Selma Lagerlöf! Die Mama und ihre drei Babys haben alle Namen von bekannten Nobelpreisträger/innen erhalten. Sie sind eben genial unsere Kaninchen!
Das große weiße Kaninchen ist eine tolle Mama. Sie ist nicht streng und schimpft nicht, sie hat eine natürliche Autorität - alle tanzen nach ihrer Pfeife. Sie ist sehr ausgeglichen und entspannt und doch ist sie agil. Sie brummelt auch mal, wenn ihr was nicht passt und auf den Arm nehmen gefällt ihr auch nicht so - aber sie ist ja auch ein Kaninchen und kein Kuscheltier.
Selma ist stark und lässt sich bestimmt nicht klein machen, aber wir schätzen sie als sehr fair ein. Sie könnte gut zu einem kastrierten Bock oder aber auch in eine große Gruppe. Sie geht ihren Weg!
Wer mag ihr ein tolles Kaninchenleben bieten mit viel gesundem und frischem Futter? Verschmähen tut Selma nichts!

----------
Selma konnte in liebevolle Hände vermittelt werden. Alles Gute, Selma!
Albert (m, kastriert)

Albert (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinschecken-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 05.03.2016
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: weiß mit dunklen Augen und Ohren
Albert ist sein Name. Albert Einstein! Die Mama und seine Geschwister haben alle Namen von bekannten Nobelpreisträgern erhalten. Sie sind eben genial unsere Kaninchen!
Wir haben damals Mama Selma mit vier nestjungen Kaninchenbabys abgeholt. Dazu zwei ältere Geschwister, aus zwei Würfen davor und den noch immer potenten Vater. Ein Fass ohne Boden - hätten wir nicht gehandelt. Zudem waren die Tiere mit Kokzidien und Würmern befallen. Ein Baby hat es leider nicht geschafft, die anderen drei haben sich hingegen prächtig entwickelt. Durch die tägliche Behandlung mit Medikamenten sind die lieben Kleinen recht zutraulich, neugierig und unfassbar lieb geworden.
Da Mama und Papa schon knapp 3 Kilo auf die Wage bringen, muss man auch bei dem Nachwuchs damit rechnen, dass es keine ganz kleinen Zwerge bleiben.
Wir vermitteln unsere Tiere nicht in Einzelhaltung. Viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sollte auch vorhanden sein. Frischfutter sind sie auch gewohnt, sie fressen alles, gern und viel.

----------
Albert freut sich über ein neues Zuhause mit viel Platz zum Toben!
Lotti (w)

Lotti (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Myxomatose und RHD geimpft
Geboren: ca. 2014/2015
weiß/ gelb
Rasse: Zwergwidder

Haltung: Innen- und Außenhaltung möglich
Beschreibung: Lotti wurde zusammen mit einem Meerschweinchen gehalten und beim Auszug hat die Tochter die Tiere einfach bei ihrem total überforderten Vater zurückgelassen. Nun sollen beiden natürlich in die Gesellschaft von Artgenossen vermittelt werden. Nie wieder Käfig, sondern nur noch großzügige und artgerechte Gehegehaltung sollen Lotti und dem Meerschweinchen zu gute kommen.
Lotti taut immer mehr auf, ein Artgenosse, der ihr noch mehr Sicherheit geben könnte, wäre sicher unterstützend für ihr Selbstvertrauen.
Die entzückende Kaninchendame wird mit Frischfutter gefüttert und täglich frisches Wasser und Heu sollten nicht fehlen.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63225 Langen.

----------
Lotti darf endlich ein Leben in Kaninchengesellschaft kennen lernen. Wir freuen uns für die süße Maus!
Lotta (w)

Lotta (w)

Geboren: 2009
Gewicht: 2 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß
Lotta hat leider ihre Freundin Lilli, 11 Jahre, verloren und trauert nun sehr.
Daher sucht sie jetzt dringend Anschluss.
Am liebsten bei einem kastrierten Böckchen in Außenhaltung.
Schön wäre evtl. auch ein ähnliches Alter.

----------
Lotta ist zu einem netten Kaninchenmann gezogen und genießt es, nicht länger allein zu sein.
Kyo (m, kastriert)

Kyo (m, kastriert)

Geboren: 2010
Gewicht: 4 kg

Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: braun mit Löwenmähne
Kyo ist ein ruhiges, etwas träges Löwenköpfchen. Außerdem kann er durchaus schreckhaft sein, wenn neue Geräusche und Menschen auftauchen.

Jedoch ist er auch sehr kuschelbedürftig und genießt es sehr gemeinsam zu liegen oder sich zu putzen. Mit ein wenig Ruhe erkundet er auch gerne seine Umgebung, gräbt und nagt dabei alles an.

Er lässt sich gut das Fell schneiden, was bei seiner Mähne auch hin und wieder nötig ist. Er kennt Menschen und gewöhnt sich recht schnell an ihn.

Gestern Abend verstarb seine Partnerin und die Besitzerin hat nun schweren Herzens beschlossen, kein neues Tier zu holen sondern ihn in eine neue Familie abzugeben.

----------
Kyo konnte in ein schönes Zuhause mit lieber Kaninchengesellschaft vermittelt werden.
Donut (m, kastriert), Daffi (w) & Dori (w)

Donut (m, kastriert), Daffi (w) & Dori (w)

Alle geboren in 2014
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Aufgrund einer starken Allergie mussten Donut, Daffi und Dori eine Notpflegestelle, von wo aus sie dringend ein Zuhause suchen.
Es handelt sich drei Löwenköpfchen. Sie sind zwei Jahre alt und Wurfgeschwister. Am liebsten sollen alle drei zusammen vermittelt werden. Auf alle Fälle aber die beiden Mädchen zusammen, da sie ein Herz und eine Seele sind. Das Männchen könnte auch getrennt zu einem anderen, einsamen Kaninchenweibchen vermittelt werden.
Sie sind etwas verängstigt, da sie bisher nicht sehr achtsam behandelt wurden. Sie lieben aber Dill und damit und mit ausreichend Ruhe sind sie auch zutraulich.
Donut, Daffi und Dori können bis zu 150km um Dresden auch gebracht werden.

----------
Die drei Langohren haben ein schönes Plätzchen bei lieben Menschen gefunden. Wir freuen uns für sie!
Sally (w)

Sally (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: 10/2015
Farbe: weiß
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Die kleine Sally ist ein Mitglied einer Großfamilie. Wir haben sie zusammen mit ihrer Mama und ihrem Papa übernommen - da war Mama bereits wieder tragend. Viele, viele weiße Kaninchen ... und doch, jedes einzelne ist einzigartig und etwas Besonderes - so auch unsere Sally.
Sally ist eine liebenswerte und trollige kleine Kaninchendame. Sie ist neugierig und verspielt - sie möchte die ganze Welt entdecken. Frischfutter kennen unsere Kaninchen alle.
Das junge Kaninchen vermitteln wir natürlich nicht in Einzelhaltung. Es sollte mind. ein Artgenosse vorhanden sein oder Sally bringt eines ihrer Geschwister mit - davon sind ja ebenfalls noch einige auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

----------
Sally hat ein Zuhause gefunden. Wir wünschen dem süßen Kaninchenmädel alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Petty (w)

Petty (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geboren: ca. 05/2014
Farbe: weiß mit blauen Augen
Haltung: Außenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Eigentlich heißt sie ja Peppermint Petty - wie aus der bekannten Peanut-Serie. Petty ist die Mutter zahlreicher weißer Kaninchenkinder, die wir dieses Jahr in der Vermittlung hatten. Sie kam zusammen mit ihrem Lebensabschnittsgefährten Charly Brown und mit 6 Babys zu uns. Zu diesem Zeitpunkt war sie aber bereits wieder tragend. Beim zweiten Wurf waren es dann 7 Babys und alle waren sie weiß!
Aktuell sind noch drei Töchter und sie "übrig". Petty darf gerne in die Gesellschaft von einem kastrierten Böckchen, sie kann aber auch zusammen mit einer ihrer Töchter ausziehen. Sie ist wirklich recht unkompliziert und arrangiert sich ganz gut mit ihren Artgenossen - egal ob männlich oder weiblich.
Frischfutter kennt und liebt sie. Nun braucht sie nur noch (mind.) einen Partner, viel Platz und Fürsorge.

----------
Petty hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die süße Kaninchendame!
Lucy (w)

Lucy (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: 10/2015
Farbe: weiß
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Die kleine Lucy ist ein Mitglied einer Großfamilie. Wir haben sie zusammen mit ihrer Mama und ihrem Papa übernommen - da war Mama bereits wieder tragend.
Viele, viele weiße Kaninchen ... und doch, jedes einzelne ist einzig-artig und etwas Besonderes - so auch unsere Lucy.
Lucy hat ein kleines Löwenherz - sie ist mutig, neugierig und hat vor nichts Angst. Sie ist Frischfutter gewohnt, isst alles und verträgt alles.
Die junge Kaninchendame vermitteln wir natürlich nicht in Einzelhaltung. Es sollte mind. ein Artgenosse vorhanden sein oder Lucy bringt eines ihrer Geschwister mit - davon sind ja ebenfalls noch einige auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

----------
Lucy macht inzwischen ihr neues Zuhause unsicher. Wir wünschen ihr dort ein glückliches Kaninchenleben!
Hazel (w)

Hazel (w)

2010
Gewicht (kg): 2,2
Hazel ist ein Fundtier und wir können nichts über ihre Vorgeschichte sagen. Bei uns ist sie nun seit 4 Jahren. Sie ist Menschen gegenüber sehr scheu, aber nicht aggressiv. Bei Kaninchen ist sie sehr anhänglich, verschmust und eher unterwürfig. Daher würde sie sich in einer Gruppe oder mit mindestens einem Partner wohl fühlen.

Hazels Partner ist leider kürzlich verstorben und nun ist sie ganz alleine. Aus verschiedenen privaten Gründen müssen wir die Kaninchenhaltung aufgeben und wollen daher kein neues Kaninchen mehr dazu holen.

Von daher suchen wir nun schweren Herzens ein gutes zu Hause für unsere Hazel.

----------
Hazel konnte in liebevolle Hände vermittelt werden und freut sich nun über neue Kaninchengesellschaft.
Fleur (w)

Fleur (w)

Geboren: 2015
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: rot
Wir haben Fleur vor einigen Wochen vor dem Schlachter gerettet. Wir wollten sie eigentlich auch behalten. Nur leider scheint sie sich hier nicht ganz wohl zu fühlen. Sie ist eine Kaninchendame mit höheren Ansprüchen, unser 7m² großes Innengehege haben ihr z.B. nicht gereicht. Daher suchen wir nach etwas Großzügigerem wie z.B. ein Kaninchenzimmer oder ein Außengehege, wo sich die junge Dame richtig austoben kann.
Fleur lebt derzeit in Innenhaltung, würden sie aber bis März/Mai noch beherbergen falls sich jemand finden lässt, der sie in Außenhaltung aufnehmen würde.
Vermittelt wird mit Vorkontrolle und Schutzvertrag - und gebühr (Platz vor Preis).
Fleur ist ein sehr liebenswertes Kaninchen. Sie fasst auch schnell Vertrauen zum Menschen und genießt Streicheleinheiten. Sie ist für eine Zibbe ziemlich unterwürfig, was allerdings am Alter liegen kann (6 Monate).

----------
Fleur hat ein neues Zuhause mit viel Platz zum Hoppeln gefunden. Wir freuen uns für die junge Häsin!
Hoppel (m,k) ODER Moppel (m,k)

Hoppel (m,k) ODER Moppel (m,k)

2015
1300 bzw. 1500 Gram
Meine beiden KASTRIERTEN, KERNGESUNDEN RAMMLER (1,5 Jahre, Geschwister) haben sich bisher so prima verstanden, dass sie nicht getrennt werden sollten und ich sie beide aus dem Tierheim geholt habe. Leider ist von der Geschwisterliebe nicht mehr viel übrig :-( und sie wünschen sich beide wohl doch eher eine weibliche Partnerin...


Daher suche ich für EINEN von beiden (je nachdem, welcher besser zu Ihrer Häsin passt) ein neues Zuhause in oder bei Nürnberg. Bisher leben sie in WOHNUNGshaltung (Innengehege), aber nach Umgewöhnung wäre Außenhaltung natürlich auch super. Der Weiße ist der dominantere, sehr neugierig und intelligent, lässt sich auch mal gerne streicheln... Der andere ist nicht ganz so schlau :-), aber auch ein ganz lieber, eher vorsichtig und zum Streicheln muss die Gelegenheit günstig sein... Beide sind Menschen gegenüber immer freundlich, kein Kratzen, keine panischen Fluchten...


Wenn jemand also einen neuen Partner für eine liebe, etwa gleichaltrige Häsin sucht, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen. Abgabe kostenlos, ich würde mir das neue Zuhause nur vorher gerne mal anschauen.

----------
Es konnte für einen der beiden ein neues Zuhause gefunden werden.
Wir wünschen beiden Tieren ein weiteres tolles Kaninchenleben!
Minz (w)

Minz (w)

Geboren: Juni 2010
Gewicht (kg): ca. 2kg
Impfungen:
- gegen RHD
Farbe: braun
Minz ist ein Löwenköpfchenkaninchen. Er ist super flauschig, sehr aufgeweckt und ein frecher kleiner Kerl trotz seines recht hohen Alters. Sein Bruder ist vor 4 Monaten leider an einem Herzinfarkt gestorben und jetzt ist er alleine. Nun suche ich liebevolles Zuhause für ihn mit anderen Kaninchen, damit er seinen Lebensabend nicht alleine verbringen muss.

----------
Minz konnte erfolgreich in ein neues Zuhause vermittelt werden. Wir freuen uns für den süßen Wuschel!
Toto (m, kastriert)

Toto (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert (11.05.2016)
Geboren: 11/2015
Farbe: weiß/grau
Haltung: Innen- und Außenhaltung möglich
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Toto und seinen Freund Harry, der schon vermittelt ist, haben wir aus ganz erbärmlichen Umständen herausgeholt. Die beiden wurden in einer Art Vogelkäfig gehalten. Toto musste noch etwas gepäppelt werden, jetzt konnten wir ihn kastrieren lassen und hoffen, dass er nach Ablauf seiner Kastrationsfrist ein tolles neues Zuhause findet.
Der hübsche Kerl ist noch etwas zurückhaltend und schüchtern, aber er ist auch neugierig und entdeckt gerade die Vorzüge eines besseren Kaninchenlebens.
Toto ist sehr reinlich, was natürlich von Vorteil ist, sollte er ein Zuhause in Innenhaltung finden. Er hätte aber auch sicher kein Problem damit, ein tolles Außengehege zu beziehen - ganz wichtig - es muss natürlich ein weiterer Artgenosse vorhanden sein. Eine hübsche und zärtliche Dame, das würde ihm gefallen.

----------
Toto hat das große Los gezogen und wurde vermittelt.
Wir wünschen dem hübschen Kerl alles Gute für ein tolles Kaninchenleben!
Barney (m, kastriert)

Barney (m, kastriert)

Geboren: 2009
Gewicht: 2,2kg
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: rotbraun
Nachdem seine Schwester Paula überraschen verstorben ist, haben wir uns entschieden die Kaninchenhaltung aufzugeben. Barney braucht nun einen neuen Freund. Er hat bisher mit Paula auf dem ca. 7 qm großen Balkon gewohnt und möchte auch in Außenhaltung bleiben. Er liebt es zu Buddeln und frisst gerne frischen Grün und Gemüse. Ich würde ihn gerne bringen um mich persönlich von seinem neuen Zuhause zu überzeugen. Falls die Vergesellschaftung nicht klappen sollte, nehme ich ihn natürlich zurück und suche einen neuen Partner. Bisher ist er nicht geimpft, ich würde das aber nachholen, falls das gewünscht wird. Hoffentlich findet sich bald jemand für den süßen Kerl, damit er nicht länger alleine bleiben muss.

----------
Barney konnte in liebevolle Hände vermittelt werden und freut sich, jetzt wieder in Kaninchengesellschaft zu sein.
Räuber (m, kastriert)

Räuber (m, kastriert)

Geboren: 2014
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Räuber kam aus dem Tierheim zu einer Familie, dessen Weibchen Mina kurz zuvor ihren Partner verloren hat. Leider mussten die beiden jetzt aufgrund erheblicher gesundheitlicher Probleme abgegeben werden. Mina hat bereits ein neues Zuhause gefunden und da sie mein ehemaliges Pflegi ist, habe ich mich bereit erklärt, Räuber, als Expartner bei mir als Pflegetier aufzunehmen.

Beschreibung des Tieres: Wie Räubers Leben vor dem Tierheim aussah, ist leider nicht bekannt. In der Familie, wo er bisher gewohnt hat, ging es ihm jedoch prächtig. Zusammen mit seiner Partnerin (bereits vermittelt) lebte er in freier Wohnungshaltung mit gesunder Ernährung. In meiner Pflegestelle ist er leider allein und hat deutlich weniger Platz. Umso lieber möchte er ganz schnell umziehen, in seine eigene Räuberhöhle.

Eigentlich passt der Name "Räuber" nicht ganz zu ihm, da er lieb, neugierig und sehr verschmust ist. Er ist weder aggressiv noch ängstlich. Also eher ein harmloser Räuber. Das Kuscheln mit ihm ist besonders schön, da er ein samtweiches Fell hat, das toll schimmert (satin). Seine Augen sind kristallblau, was man leider nicht auf den Fotos sieht. Räuber braucht vor allem viel Platz, da er gerne kleine Sprits hinlegt. Gerne würde er daher in ein großes Außengehege ziehen, in freie Wohnungshaltung oder in ein schönes Innengehege mit täglichem Auslauf. Freilandhaltung ist für ihn eher ungeeignet, da er - leider typisch Widder - schwerhörig ist. Zwar reagiert er auf Geräusche und stellt die Öhrchen leicht nach vorne, jedoch müssen diese Geräusche etwas lauter sein. Da er gerne und viel schläft, kann er einem schon einen Schrecken einjagen, wenn er bei eher leisen Geräuschen in aller Ruhe weiterschlummert.

Die ehemaligen Halter wünschen sich vor allem Halter, die gerne Zeit mit ihm verbringen möchten und mit ihm kuscheln, wenn Räuber dies möchte. Gegenüber seiner Partnerin war er unterwürfig und hat sich stark an ihr orientiert. Zur Not wich er ihr keinen Zentimeter von der Seite. Ganz kaninchentypisch liebt er Unterschlüpfe. Außerdem klettert er gerne und isst am liebsten Petersilienwurzel, Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Löwenzahn, Brokkoli und Obst.

Er ist eine perfekte Mischung: Kleiner Sprinter, der zeigt was in ihm steckt, verschmust und Langschläfer.

Die Vermittlung erfolgt ausschließlich zu einem weiteren Kaninchen bzw. Gruppe, viel dauerhaftem Platz, tierärztlicher Versorgung und artgerechter Ernährung.

----------
Räuber hat ein tolles neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für ihn!
Paula (w)

Paula (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2009
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64372 Ober-Ramstadt.
Farbe: schwarz/weiß
Wir suchen ganz dringend für Paula ein schönes Zuhause. Die arme, ältere Dame leidet sehr an Einsamkeit. Mindestens ein Partner sollte in ihrem neuen Zuhause bereits auf sie warten.
Sie ist eine absolut liebenswerte Kaninchendame mit einem tollen und ruhigen Wesen. Sie lässt sich anfassen und streicheln. Artgenossen gegenüber ist sie eher schüchtern, zeigt keine Aggressivität.
Wer mag Paula ein schönes Zuhause schenken?

----------
Paula hat das große Los gezogen und durfte bereits in ihr neues Zuhause ziehen. Wir freuen uns für sie!
Matz (m, kastriert)

Matz (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2013
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: dreifarbig
Unser wunderschöner Unglücksrabe Matz sucht dringend ein neues Zuhause. Er ist sehr traurig über den Verlust seiner Kaninchen-Kameradin.
Matz ist die Außenhaltung gewohnt, da er doch mit seiner Partner in auf dem Balkon seiner ehemaligen Besitzer gewohnt hat. Ein schönes Gehege zum Toben und Springen würde dem Witwer jetzt auch wieder gefallen - aber bitte nur mit einer neuen Kaninchendame. Frischfutter ist er gewohnt, täglich frisches Heu und Wasser sollten auch nicht fehlen.
Wer mag den einsamen Zwergwiddermann wieder glücklich machen und schenkt ihm ein Zuhause?

----------
Die Zeit der Einsamkeit ist vorbei: Kaninchenwitwer Matz freut sich über eine neue Freundin und liebevolle Möhrchenschäler.
Bonnie (w)

Bonnie (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich
Geboren: 12/2012
Haltung: Außenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: russenfarbig schwarz-weiß
Die liebenswerte Bonnie ist schon so lange auf der Suche nach ihrer großen Liebe. Bisher war noch nicht das Kaninchen dabei, welches mit ihr kuschelt und das sich von ihr putzen lässt. Aber Bonnie und wir geben die Hoffnung nicht auf.
Was Bonnie sucht? Naja, es muss eben funken! Vielleicht wäre sie in einer größeren Gruppe glücklich, vielleicht ist es aber auch nur der einzig wahre Zwergwiddermann, der sie glücklich machen kann?
Auf was Bonnie allerdings Wert legt, dass ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Tägliches frisches Heu und Wasser. Und natürlich viel Platz zum Toben, Springen und Verstecken.
Wer schickt uns seine Bewerbungsunterlagen zu? :-)

----------
Endlich hat es gefunkt und Bonnie konnte das Herz ihres neuen Partners, wie auch ihrer neuen Besitzer, erobern!
Invisible (m, kastriert)

Invisible (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Sachsengold-Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2015
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64372 Ober-Ramstadt.
Farbe: gold
Den liebenswerten Invisible und seine beiden Geschwister haben wir vor dem sicheren Tod gerettet - sollten die schönen Tiere doch zum Schlachter! Man wollte die "Zucht" aufgeben, es gab keine Abnehmer mehr. Nun befindet er sich in unserer Obhut und hofft auf ein schönes neues Zuhause.
Invisible bedeutet übersetzt übrigens "unsichtbar". Das war er nämlich die ersten Tage nach seiner Ankunft auf der Pflegestelle.
Er ist der Beobachter, ein eher ruhiger Vertreter seiner Art. Invisible ist ein sehr lieber Kaninchenmann, der sich scheinbar mit allem und jedem versteht. Für unsere Kaninchen wünschen wir uns ein großes Gehege mit viel Platz zum Toben, Springen und Rennen. Auf eine artgerechte, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung legen wir viel Wert.

----------
Ein tolles Zuhause mit viel Platz - dieser Traum ist für Invisible wahr geworden.
King (m, kastriert)

King (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Sachsengold-Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2015
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64372 Ober-Ramstadt.
Farbe: gold
Den hübschen King und seine beiden Geschwister haben wir vor dem sicheren Tod gerettet - sollten die schönen Tiere doch zum Schlachter! Man wollte die "Zucht" aufgeben, es gab keine Abnehmer mehr. Nun befindet er sich in unserer Obhut und hofft auf ein schönes neues Zuhause.
King heißt King, weil er am liebsten über allem thront. Er sitzt gerne erhöht, so kann er alles ganz gut überblicken. Er ist aber deswegen nicht dominant oder herrschsüchtig, sondern sehr lieb im Umgang mit seinen Artgenossen.
Wer mag King eine Chance geben? Am schönsten wäre ein großes Gehege mit Versteckmöglichkeiten und ein Artgenosse sollte natürlich auch nicht fehlen.

----------
King hat ein artgerechtes Plätzchen bei einer lieben "Queen" gefunden!
Esmeralda (w) & Trulla (w)

Esmeralda (w) & Trulla (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren ca. 12.2012
Die beiden Löwenkopfwidder-Mix-Häsinnen "Trulla" (braun) und "Esmeralda" (grau) wurden ca. 12/2012 geboren und sind angeblich Geschwister.
Sie sind lieb, kennen Krallen schneiden und lassen sich bedingt anfassen. Esmeralda immer besser als Trulla. Sie kennen nur Frischfutter und Wiese, sind Heumuffel und bekommen ein bisschen getreidefreies Trockenfutter. Aber Wiese mögen sie am liebsten, danach folgt Frischfutter. Möhren und Äpfel gehen immer, alles andere sollte täglich gewechselt werden. Also mal Brokkoli, mal Sellerie und was es alles auf dem Markt gibt (Petersilie, Knollen, Selleriestangen, Salat, Grünkohl ist ganz hoch im Kurs, Paprika ab und an, Weißkohl, Kohlrabi, Pastinake).
Leider funktioniert es nicht mehr mit der restlichen Kaninchengruppe und deshalb muss sich ihre Besitzerin leider von den beiden trennen. Trulla & Esmeralda werden nur zusammen in artgerechte Außenhaltung vermittelt, weil sie es lieben Tunnel zu graben.

----------
Trulla und Esmeralda sind zu Billi und Emil gezogen. Wir wünschen der neuen Vierergruppe alles Gute!
Flöckchen (w) & Bambi (w)

Flöckchen (w) & Bambi (w)

Geboren: 2015
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Ich muss leider meine beiden Kaninchenweibchen abgeben. Ich hatte sie letztes Jahr vorübergehend von einer Freundin übernommen, da sie sich nicht mehr um sie kümmern konnte und dann blieben sie bei mir. Durch Studium und Beruf kann ich den beiden leider nicht die nötige Aufmerksamkeit schenken, die sie eigentlich verdienen. Ich würde mich deshalb freuen, wenn sie in liebevolle Hände kommen und ein schönes Leben führen können.
Die beiden sind sehr aufgeweckt und lieben es ihr Umfeld zu erkunden. Leider sind sie ziemlich schüchtern. Da sie noch sehr jung sind, könnte sich das natürlich noch ändern.
Ich habe die beiden über den Winter drinnen gehalten und im Sommer in ein Außengehege gesetzt. Sie mögen Karottengrün und Kohlrabiblätter am liebsten.
Beide sind kerngesund und geimpft.
Zu den beiden Kaninchen würde ich alles an Zubehör mit abgeben. Außerdem natürlich auch die Impfausweise.

----------
Die zwei hübschen Häsinnen haben neue Möhrchenschäler gefunden. Wir freuen uns für sie!
Klopfer (m, kastriert)

Klopfer (m, kastriert)

Geboren:2011
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Klopfer ist ca. 5 Jahre alt, geimpft und kastriert. Leider musste seine Partnerin überraschend eingeschläfert werden, sodass er jetzt allein ist. Er kennt keine Käfighaltung und war auch noch nie allein. Bisher hat er mit seiner Partnerin auf 6qm gelebt. Die beiden Käfige standen immer offen und dienten nur als Toilette - und das haben sie auch fast immer so genutzt. ;-)
Da die Halter die Kaninchenhaltung aufgeben möchten, aber Klopfer nicht allein bleiben soll, suchen sie ein neues Zuhause für ihn. Am besten wäre die Gesellschaft einer gleichaltrigen, wenn möglich kastrierten, Dame in Laufstallhaltung oder freier Wohnungshaltung. In Außenhaltung hat Klopfer bisher noch nie gewohnt, daher wird auch nicht nach draußen vermittelt.

----------
Der süße Klopfer konnte erfolgreich in ein neues Zuhause vermittelt werden.
Kenya (w, kastriert)

Kenya (w, kastriert)

Geboren: 2011
Impfungen: gegen Myxomatose und RHD
Farbe: braun-weiß
Leider müssen wir für unsere kleine Kenya ein neues zu Hause suchen, da ihr Partnertier Milou vor einiger Zeit gestorben ist und wir aus Zeitgründen die Kaninchenhaltung aufgeben müssen. Sie ist eine verschmuste und neugierige kleine Dame, die in der Partnerschaft den dominanten Part übernommen hatte. Kenya ist ein 5-jähriger Löwenkopf-Mix und überrascht immer mal wieder mit einer neuen süßen Frisur. Außerdem ist sie geimpft und kastriert. Zur Zeit lebt sie in Innenhaltung mit Freilaufgehege und ist frisches Futter gewohnt. Da sie ursprünglich aus dem Berliner Tierheim stammt, müsste dort der Schutzvertrag mit dem neuen Halter aktualisiert werden.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Kenya ein neues zu Hause findet, wo sie wieder mit einem anderen Kaninchen kuscheln kann und somit noch viele glückliche Jahre verleben darf.

----------
Die süße Kenya hat jetzt einen neuen Partner zum Kuscheln und ein tolles neues Heim mit viel Platz. Wir freuen uns über die erfolgreiche Vermittlung!
Schnuffi (w)

Schnuffi (w)

Geboren: 23.12.2013
Geimpft: nicht geimpft
Gewicht: 2,9kg
Schnuffi kommt nach ihrer Mutter Lady und ist ein Löwenkopfkaninchen. Sie ist temperamentvoll und verspielt. Manchmal macht sie den anderen etwas Dampf, ist dabei aber nicht böse oder bissig. Am Fressnapf ist sie immer die erste.
Ihr Fell ist eine Mischung aus verschiedenen Brauntönen, schwarz und weiß.
Schnuffi möchte am liebsten gemeinsam mit ihrer Schwester Blacky in ein schönes Zuhause vermittelt werden.

----------
Schnuffi hat ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr ein weiteres glückliches Kaninchenleben!
Blacky (w)

Blacky (w)

Geboren: 23.12.2013
Impfungen: nicht geimpft
Gewicht: 2,1kg
Blacky hat bis auf ein paar weiße Stellen am Kinn und an der Pfote fast nur schwarzes Fell. Blacky kommt eher nach ihrem Papa und ist etwas kleiner.
Ihren Charakter kann man wie folgt beschreiben:
- ruhig
- schüchtern
- neugierig
- lieb
Blacky möchte am liebsten gemeinsam mit ihrer Schwester Schnuffi in ein schönes Zuhause vermittelt werden.

----------
Blacky konnte in liebevolle Hände vermittelt werden.
Fuchur (m, kastriert) & Zazu (w)

Fuchur (m, kastriert) & Zazu (w)

Geboren: beide ca. Ende 2013
Gewicht Fuchur: ca. 1,7kg
Gewicht Zazu: ca. 1,6kg
Impfungen: nicht geimpft
Fuchur und Zazu sind zwei aufgeweckte und neugierige Kaninchen und machen eigentlich alles gern, was Kaninchen so gerne machen: alles untersuchen und Dinge wie Zweige und Transportkäfig umplazieren, Knabbern, ihr Lieblingsfutter essen, buddeln, umher flitzen, auf dem Häuschen sitzen und das Gehege im Blick haben und natürlich ziehen sie sich auch zu Ruhepausen zurück. Die beiden sind sehr verschmust miteinander und putzen sich gegenseitig, scheuchen sich aber auch schon mal ein bisschen durch das Gehege, vor allem wenn es Futterneid gibt. Fuchur will sowieso oft am liebsten das essen, was Zazu sich gerade genommen hat. Dann wird auch schon mal in den Hintern gezwickt. Es gibt aber nie ernsthafte Auseinandersetzungen. Zazu ist die sanftere von beiden, Fuchur ist etwas temperamentvoller. Bei den beiden hat normaler Weise er das Sagen, manchmal kann sie ihm gegenüber aber auch leicht zickig werden. Sie kommen, wenn sie gerufen werden (sie erwarten ja was leckeres zu Essen), fressen aus der Hand und lassen sich auch mal an der Stirn oder an der Seite streicheln, aber meistens nicht sehr lange. Für den Menschen sind also beide keine Schmusekaninchen. Dafür hat man viel Spaß damit, die beiden Süßen zu beobachten.
Ich habe sie vor einem guten Jahr aus dem Tierheim geholt – dort standen sie drei Monate in einem Käfig im Foyer. Sie waren am Anfang bei uns sehr scheu und es hat viel Zeit gebraucht, bis sie sich mehr getraut haben und sie sich eingewöhnt hatten. Sie wohnen bei uns in der Wohnung und haben sich lange Zeit gar nicht aus ihrem Gehege herausgetraut. Irgendwann hat dann aber doch die Neugier gesiegt.
Dennoch konnten wir sie bei uns nicht wirklich in der Wohnung laufen lassen, da Zazu mit Urin markiert und das hat sich leider auch nicht gegeben. Davon abgesehen benutzt sie ganz normal, so wie Fuchur, die Kaninchentoiletten. Ich habe mich fachkundig beraten lassen und würde empfehlen, Zazu kastrieren zu lassen – aus gesundheitlichen Gründen und natürlich besteht eine gute Chance, dass sie dadurch auch das Urinmarkieren sein lässt. Dann ist natürlich eine Innenhaltung gut denkbar. Ich würde auch anbieten, auf Wunsch und bei fester Zusage, Zazu vor Umzug ins neue zu Hause noch kastrieren zu lassen. Ansonsten würde ich Zazu und Fuchur in der aktuellen Situation gern in eine Außenhaltung geben. Diese ist auch mit Löwenköpfchenfell gut möglich und ich denke, den beiden würde es draußen sehr gut gefallen.
Wir können die beiden leider nicht behalten, da wir umziehen und für uns mit den Erfahrungen, die wir gemacht haben, eine Innenhaltung nicht mehr denkbar ist. Eine Außenhaltung können wir den beiden leider auch bei der neuen Wohnung nicht bieten, obwohl wir versucht haben, eine Wohnung mit passendem Garten zu finden.
Ich gebe beide nur zusammen (sie sind ja auch so süß miteinander) und in eine Gehegehaltung mit zusätzlichem Auslauf ab. Sie bekommen bei uns Heu, Grünzeug /Wiesengrün, Gemüse, ein bisschen Obst (das mögen sie gar nicht so gerne), Kräuter, ab und an mal Saaten/Kerne, Zweige und sie stehen total auf Erbsenflocken als Leckerlies.
Ich hoffe, ein schönes neues zu Hause für die beiden zu finden! Bei Interesse einfach melden!

----------
Fuchur und Zazu freuen sich schon auf den Sommer im großen Außengehege ihres neuen Zuhauses!
Klopferin (w)

Klopferin (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2008
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63225 Langen.
Farbe: schwarz/weiß
Klopferin? Ja, ein etwas seltsamer Name. Nachdem man sieben Jahre davon ausging, dass Klopferin ein Klopfer war - ist uns so schnell auch nichts besseres eingefallen.
Sieben Jahre Einzelhaltung im Käfig. Damit soll nun Schluss sein! Für unsere wunderschöne, zutrauliche und putzige Kaninchendame suchen wir nun ein schönes und artgerechtes Zuhause. Klopferin braucht Platz, gesundes und frisches Futter und natürlich (mindestens) einen Partner.
Klopferin hat eine deformierte Vorderpfote - ein alter Bruch, der nie versorgt wurde. Sie hat aber keine Schmerzen und man sieht es auch kaum. Sie kann trotzdem laufen, springen und rennen.

----------
Klopferin hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die süße Kaninchendame!
Sherlock (m, kastriert)

Sherlock (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: ca. 2006
Anfang April rief mich die verzweifelte Besitzerin von Sherlock (ca. 10 Jahre) und Sally (3 Jahre) an. Ihre Lebensumstände haben sich dramatisch verändert und es kann sein, dass sie demnächst längere Zeit in eine Klinik muss. Sie weiß momentan nicht, wie lange sie sich noch um Sherlock & Sally kümmern kann - sie ist nervlich total am Ende.
Beide Kaninchen sind fit und waren erst vor kurzem beim Tierarzt. Da die beiden nicht besonders doll aneinander hängen und sich vor ein paar Tagen auch gezofft haben, sollen sie nun getrennt umziehen.

----------
Sherlock hat ein schönes Plätzchen bei lieben Möhrchenschälern gefunden.
Gizmo (m, kastriert) & Fleur (w)

Gizmo (m, kastriert) & Fleur (w)

Tierschutz Kelsterbach
Gizmo: geboren ca. 2009
Fleur: geboren ca. 2011
Farbe: wildfarben (Gizmo) & weiß-schwarz (Fleur)
Kurz vor Weihnachten 2014 wurde eine 6er-Gruppe Kaninchen beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben. Eine junge Frau hatte ihren Freund verlassen und ihre Kaninchen bei ihm zurückgelassen.
Es war eine sehr harmonische Gruppe, die aus dem kastrierten Widderböckchen „Gizmo“ und dem Häsinnen „Klara, Kamilla Karamell, Pünktchen, Toffifee & Fleur“ bestand.
Inzwischen sind nur noch Gizmo (geb. ca. 2009) & Fleur (geb. ca. 2011) übrig, die wir gerne zusammen vermitteln möchten. Die beiden sind sehr zutraulich und wir suchen nun nach einem artgerechten Zuhause in Außenhaltung.

----------
Die Glückspilze Gizmo und Fleur dürfen fest in ihrer Pflegestelle bleiben.
Keks (m, kastriert)

Keks (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V..
Geboren: ca. Ende 2014
Farbe: weiß
Der Hermelin-Zwergkaninchenbock "Keks" ist ca. 1,5 Jahre alt. Er wurde inzwischen kastriert, muss aber noch geimpft werden.
Keks ist noch etwas schüchtern, würde sich aber über die Gesellschaft einer netten Kaninchendame oder eines anderen einsamen kastrierten Rammlers freuen.
Wir suchen für ihn deshalb ein artgerechtes Zuhause in Innenhaltung mit mindestens einer anderen Plüschnase.

----------
Keks genießt sein neues Leben an der Seite von Klopferin. Wir freuen uns für das neue Traumpaar!
Paul (m, kastriert)

Paul (m, kastriert)

Geboren: ca. 2008
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Leider ist unser liebes Kaninchenmädchen verstorben und deshalb sitzt Paul jetzt alleine in seinem Außengehege.
Schweren Herzens halten wir es in unserer aktuellen privaten Lebenssituation für das beste Paul in gute Hände abzugeben und nicht noch ein Kaninchen zu uns zu holen.
Paul ist ein weißes Zwergkaninchen mit schwarz-braun gefleckten Ohren und einem schwarz-braunen Streifen am Rücken. Er ist wirklich ein ganz lieber Kerl! Sehr stubenrein und etwas schüchtern, genießt aber jeden Kontakt. Er ist mehr der ruhige Typ, aber an allem auch interessiert. Wir haben ihn vor 4 Jahren von einer Tierschutzorganisation geholt, da war er bereits 4. Seither war Paul nie krank, hat tolle Zähne. Natürlich ist er auch geimpft.
Wir würden Paul am liebsten zu einer Kaninchendame in Außenhaltung (mind. 6m²) vermitteln, wo er genügend Platz hat, um sich zu bewegen und viel frisches Heu und andere gesunde Leckereien mümmeln darf.
Am liebsten im Raum Koblenz, aber wir würden ihn natürlich auch weiter weg geben, Hauptsache ihm geht es gut und er ist nicht mehr lang alleine!

----------
Paul muss nicht länger alleine sein, er hat ein neues Zuhause mit Kaninchengesellschaft bekommen.
Bobby (m, kastriert)

Bobby (m, kastriert)

Tierheim Hattersheim
Geboren: 05/2015
Farbe: grau-braun-weiß
Der hübsche Bobby ist zusammen mit der Kaninchendame Bibi einfach ausgesetzt worden. Zum Glück wurden beide gefunden und zu uns gebracht. Er sucht nun eine neue liebevolle Familie mit einer Kaninchenfreundin, bei der er in einem artgerechten Zuhause mit viel Auslauf und Beschäftigung in ein neues Leben starten kann. Durch seine erst erfolgte Kastration ist eine Vermittlung erst Mitte Mai möglich. Dann kommt gerne auch ein Umzug mit seiner Freundin Bibi in Frage, die gerade den gemeinsamen Nachwuchs aufzieht.

----------
Bobby ist in sein neues Zuhause gehoppelt. Wir freuen uns für den kleinen Mann!
Hetty (w) & Cancy (w)

Hetty (w) & Cancy (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mischlinge
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 10/2013
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: braun
Sind die beiden nicht ein süßes Pärchen? Die beiden Schwestern kommen aus einer reiner Stallhaltung und suchen nun ein Zuhause mit viel Platz zum Springen und Toben. Wir gehen nicht davon aus, dass Hetty und Cancy was dagegen hätten, wenn auch schon weitere Artgenossen in ihrem neuen Zuhause auf sie warten würden.
Noch sind die beiden etwas schüchtern, wenn man aber frisches Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Kräuter und Salat auftischt, kommen sie eilig herangehoppelt.
Wer möchte diesen beiden Damen ein schönes und artgerechtes Zuhause geben?

----------
Hetty und Cancy durften zu lieben, neuen Möhrenspendern ziehen.
Lady (w)

Lady (w)

Geboren: 11.2012
Impfungen: nicht geimpft
Gewicht: 2,9kg
Schweren Herzens möchte ich meine 5 lieben Kaninchen Lady, JayJay, Schnuffi, Brownie und Blacky abgeben.
In diesem Inserat geht es um die Löwenkopf-Kaninchenmama Lady.
Ich habe sie im Feb. 2013 zusammen mit Ihrer Mutter zu mir geholt. Nachdem ihre Mutter im Oktober 2013 leider verstorben ist, habe ich mich nach einem Partner umgesehen. Leider war der Rammler noch nicht kastriert und durch einen unglücklichen Zufall konnte Lady gedeckt werden. Am morgen des 25.12.2013 hatten wir dann 5 kleine weibliche Kaninchen im Käfig. Mittlerweile habe ich schon zwei von ihnen an eine sehr nette junge Frau abgeben können. Nun möchte ich auch die anderen in guten Händen wissen. Es geht ihnen zwar gut bei mir, aber leider habe ich nicht mehr die Zeit um ihnen gerecht zu werden. Ich wünsche mir für meine Rasselbande ein schönes neues zu Hause wo sie am besten auch alle zusammen bleiben können und viel Platz zum spielen haben.
Lady ist die Mutter/Frau und das merkt man auch. Sie ist sehr lieb und kümmert sich um alle. Wenn sie im Außengehege ist dann ist sie sehr verspielt und springt vor Freude durch die Gegend.
Ich hoffe sehr, das sich hier jemand findet der meine 5 Kaninchen bei sich aufnimmt.

----------
Lady konnte glücklich vermittelt werden. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
JayJay (m, kastriert)

JayJay (m, kastriert)

Geboren: 11.2009
Gewicht: 1,9kg
Impfungen: nicht geimpft
JayJay ist der Mann von Lady und fünffacher Papa. Er möchte gerne gemeinsam mit seiner Familie zusammen vermittelt werden, weil sie sich alle gut verstehen und füreinander sorgen.
JayJay ist schon etwas älter und hat leider chronischen Schnupfen, womit er aber gut zurecht kommt. Er ist sehr ruhig, manchmal etwas mürrisch, tut aber keiner Fliege was zu leide. Er hat grau-weißes Fell und blaue Augen.
JaJay lebt zur Zeit in Laatzen bei Hannover.

----------
Plüschkugel JayJay hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm ein glückliches Leben mit seiner neuen Partnerin!
Brownie (w)

Brownie (w)

Geboren: 23.12.2013
Impfungen: nicht geimpft
Gewicht: 2,9kg
Brownie hat braunes Fell mit ein paar schwarzen Schatten. Wie ihre Mutter ist sie auch ein Löwenkopfkaninchen.
Im Gehege versteht sie sich mit allen gut und kuschelt sehr gerne mit den anderen oder alleine im Stroh. Am liebsten spielt sie mit ihrer Schwester Schnuffi. Deswegen möchte sie auch von niemanden getrennt werden.

----------
Brownie hat einen neuen Möhrchenspender gefunden und ist in ihr neues Zuhause gezogen.
Bella (w)

Bella (w)

Geboren: 2013
Gewicht: ca. 2 kg
Geimpft: nein
Kastriert: nein
Charakter: lieb, zutraulich
Farbe: Deutscher Klein-Widder Rhönfarben
Leider muss meine Arbeitskollegin ihr Kaninchen abgeben. Sie hat es seit ca. 2 Monaten, nun hat sich allerdings herausgestellt, dass sie eine Allergie hat. Bella wohnt zurzeit alleine. Vorher war sie bei meinem Onkel mit einer anderen Häsin zusammen. Sie soll nun auch wieder in Kaninchengesellschaft ziehen mit viel Platz, um ihren Bewegungsdrang zu stillen. Sie ist nicht dominant, hat sich bei meinem Onkel super mit der anderen Häsin vertragen.
Es ist wirklich sehr dringend.

----------
Die liebenswerte Widderdame konnte erfolgreich vermittelt werden. Alles Gute, Bella!
Berry (m, kastriert)

Berry (m, kastriert)

Geboren: 2011
Gewicht (kg): 2,2
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: weiß-braun
Kaninchenbesitzer gesucht, die noch ein Zwergkaninchen (männlich, kastriert, 5 Jahre alt) aufnehmen würden. Leider ist seine Partnerin vor kurzem verstorben, sodass er nun ein schönes großes Gehege mit anderen Zwergkaninchen sucht, damit er nicht alleine bleiben muss. Er wird zurzeit freilaufend in der Wohnung gehalten, freut sich aber über ein noch größeres Gehege mit viel Platz und Abwechslung. Er ist sehr neugierig, aber eher zurückhaltend. Eine Schutzgebühr wird erhoben und ein Schutzvertrag gefertigt. Eine Patenschaft wird gerne weiterhin übernommen.

----------
Berry konnte zu einer netten Kaninchendame vermitelt werden.
Felix (m, kastriert)

Felix (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren März 2014
Der kastrierte Kaninchenbock "Felix" wurde im März 2 Jahre alt. Er ist bereits mit dem Impfstoff Rika geimpft. Bis jetzt hat er in einer Schnupfergruppe gesessen - hat selbst aber keinerlei Symptome.
Wir suchen für Felix ein artgerechtes Zuhause bei einer netten Häsin - mit einer Gruppenhaltung kommt Felix leider nicht zurecht. Felix bekommt derzeit hauptsächlich Frischfutter (verschiedene Kohlsorten, Kräuter, Salate und was das Gemüseregal hergibt) und zusätzlich gibt es Strukturmüsli von Grünhopper.
Der Kaninchenbock lebt derzeit in Friedrichsdorf (Hessen) kann aber Deutschlandweit vermittelt werden.

----------
Felix darf in seinem Zuhause bleiben und hat eine neue Freundin bekommen. Wir freuen uns für ihn!
Sally (w)

Sally (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: ca. 2013
Anfang April rief mich die verzweifelte Besitzerin von Sally (ca. 3 Jahre) und Sherlock (ca. 10 Jahre) an. Ihre Lebensumstände haben sich dramatisch verändert und es kann sein, dass sie demnächst längere Zeit in eine Klinik muss. Sie weiß momentan nicht, wie lange sie sich noch um Sherlock & Sally kümmern kann - sie ist nervlich total am Ende.
Beide Kaninchen sind fit und waren erst vor kurzem beim Tierarzt. Da die beiden nicht besonders doll aneinander hängen und sich vor ein paar Tagen auch gezofft haben, sollen sie nun getrennt umziehen.

----------
Sally hat das große Glück mit ihrem neuen Langohrenpartner Felix gefunden.
Greta (w)

Greta (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Sachsengold-Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2015
Farbe: gold
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Die wunderschöne Greta und ihre beiden Brüder haben wir vor dem sicheren Tod gerettet - sollten die schönen Tiere doch zum Schlachter! Die "Zucht" wollte man aufgeben, es gab keine Abnehmer mehr. Nun befinden sie sich in unserer Obhut und hoffen auf ein schönes neues Zuhause.
Mit Menschen hat Greta keine guten Erfahrungen gemacht. Sie saß allein in einer kleinen Bucht. Gelegentlich diente sie als Kinderspielzeug. Noch ist sie scheu und zurückhaltend - was man ihr nicht verdenken kann.
Wer mag Greta eine Chance geben? Am schönsten wäre ein großes Gehege mit Versteckmöglichkeiten und ein Artgenosse sollte natürlich auch nicht fehlen.

----------
Greta hat die Chance bekommen, die sie verdient hat - im neuen Zuhause wird sie nun nach Strich und Faden verwöhnt!
Kato (m, kastriert)

Kato (m, kastriert)

Geboren: ca. Herbst 2015
Gewicht: ca. 2,3kg
nicht geimpft
Farbe: japaner
Kato kommt aus einer Familie ohne Kinder und ohne andere Tiere außer seinem Bruder. Da er sich mit seinem Bruder nicht mehr versteht, muss ich ihn schweren Herzens abgeben.
Er sucht ein liebevolles zu Hause, wo er viel Platz hat, um herumzulaufen und herumzutollen.
Derzeit lebt er in Innenhaltung, doch diesen Sommer kann er auch wieder an die Außenhaltung gewöhnt werden, da er ursprünglich aus einer Außenhaltung kam. Am liebsten wäre ihm ein mittelgroßes bis großes Gehege.
Kato ist seid dem 15 Januar kastriert.
Seine Hobbys sind eindeutig das Buddeln, sodass ein Plätzchen zum Buddeln sehr schön wäre.
Katos ist ein recht dominantes Kaninchen, das aber etwas menschenscheu ist. Er mag die Nähe von Kaninchen lieber als die von Menschen und lässt sich auch eher ungerne streicheln. Futter nimmt er nur selten aus der Hand.
Gesundes Fressen, viel Platz und Gesellschaft setzt Kato bei einem neuen zu Hause voraus.
Da Kato sehr scheu ist, konnte ich leider auch keine besseren Fotos von ihm ergattern. Ich hoffe trotzdem, dass man seinen Charme erkennen kann, denn er ist ein wirklich ganz Lieber.
Sollte es zu einem neuen zu Hause für Kato kommen, wird ein Schutzvertrag gemacht.

----------
Kato hat trotz seiner scheuen Art liebe Menschen gefunden, die ihn bei sich aufgenommen haben. Wir freuen uns für ihn!
Krümel (w)

Krümel (w)

Geboren: 11.8.2015
Gewicht (kg): Ca. 2300g
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: schwarz
Krümel kam zu uns im Oktober letzten Jahres. Eigentlich sollte er ein Spielkamerad noch dazu bekommen, leider wurde bei mir eine Allergie auf Kaninchen diagnostiziert und ich bin nun schon seit Oktober dauerkrank. Krümel ist eine ganz liebe schwarze Zwergwidderdame. Sie buddelt gerne und mag es sehr gestreichelt zu werden. Sie mag es zu spielen und hüpft auch gerne auf höhere Sessel oder Kisten. Meine 8jährige Tochter wünscht sich, dass Krümel zu einer lieben Familie mit noch anderen Kaninchen kommt, denn auch sie weiß schon, dass sie auch Freunde braucht.

----------
Die schwarze Schönheit Krümel hat neue Möhrchengeber gefunden.
Martin (m, kastriert)

Martin (m, kastriert)

Tierheim Hattersheim
Martin geb. 5/2015
Farbe: weiß
Das bildhübsche, noch sehr junge Kaninchen sucht zusammen mit der derzeitigen Partnerin Jessy oder einzeln bei mindestens einem Partnertier ein artgerechtes Zuhause.
Die beiden leben momentan in Innenhaltung.

----------
Martin konnte in liebevolle Hände vermittelt werden. Alles Gute, kleiner Mann!
Fred (m, kastriert)

Fred (m, kastriert)

Geboren: 2011
Farbe: braun
Ich suche für meinen kastrierten Rammler Fred (ca. fünf Jahre alt) ein schönes Plätzchen bei einem netten Kaninchenmädchen oder in einer netten Gruppe in Außenhaltung.

Ich habe Fred im August 2013 in Pension genommen weil sein Besitzer ins Krankenhaus musste. Er kam bei mir an mit irre langen Krallen und saß auf einer großen Menge Einstreu, welches teilweise schon verschimmelt war. Eine Scheibe trockenes Brot hatte er zum fressen. Er wurde, nicht mehr abgeholt. Diese Story ausführlich zu schreiben, würde den Rahmen sprengen.
Ich habe Fred kastrieren lassen und ihm nach der Wartezeit eine Freundin geholt, die leider vor kurzem verstorben ist .

Ich wünsche mir für Fred Menschen die Zeit für ihn haben. Bei mir mit Wilma zusammen war es irgendwie okay, aber jetzt hockt er draußen ganz allein im Gartenhaus und er tut mir so schrecklich leid.

----------
Fred muss nicht länger alleine sein, er hat ein neues Zuhause in Kaninchengesellschaft gefunden.
Rosi (w)

Rosi (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.
Geboren: ca. 06/2013
Löwenkopf-Mix, weiß-grau
Die Häsin "Rosi" wurde gemeinsam mit ihrem Partner "Dodo" von einer Familie abgegeben und leider hat das Verhalten der Kleinkinder darauf schließen lassen, wie die armen Tiere dort behandelt wurden. Sie waren auf ihrer Pflegestelle anfangs so panisch, dass noch nicht mal Fotos möglich waren.
Inzwischen sind die beiden aber sehr zutraulich geworden. Rosi musste ein paar Tage gepäppelt werden und sitzt deshalb momentan in Innenhaltung, während Dodo weiterhin in Außenhaltung blieb. Da Dodo inzwischen glücklich vermittelt werden konnte, sucht Rosi nun ohne ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Rosi genießt nun ihr neues Leben mit ihrem neuen Partner Schlappi. Wir freuen uns für sie!
Trine (w)

Trine (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinsilber
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 06/2015
Farbe: blau
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Trine, unsere "graue Eminenz" ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ihr Vorbesitzer hat Haus und Hof verkauft und sich abgesetzt. Der neue Eigentümer war über die große Anzahl an Kaninchen in seinem Anbau nicht begeistert.
Die niedliche Kaninchendame ist noch etwas schüchtern. Man hat sich in der Vergangenheit wohl nicht sehr um die Tiere gekümmert. Sie waren mehr sich selbst überlassen, den Kontakt zu Menschen kennen sie noch nicht. Das ist aber alles eine Frage der Zeit - Menschen mit Feingefühl und Geduld erobern bestimmt auch bald das Herz unserer Trine.
Jetzt braucht Trine nur noch nette Gesellschaft in Form eines Artgenossen und viel Platz zum Toben, Springen und Rennen.

----------
Ein tolles Zuhause mit viel Platz - dieser Traum ist für Trine wahr geworden.
Charly Brown (m, kastriert)

Charly Brown (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 04/2015
Haltung: Innenhaltung. Im Frühjahr kann er natürlich auch in Außenhaltung.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Farbe: weiß
Charly Brown hat uns schon einige Babys beschert. Wir haben ihn zusammen mit Peppermint Petty und 6 weißen Kaninchenbabys übernommen. Da die Mama zu diesem Zeitpunkt bereits das zweite Mal tragend war, kamen dann nochmal 7 Babys hinterher. Nun ist er kastriert und sucht ein Zuhause ohne Vaterpflichten.
Charly ist noch etwas scheu, aber mit etwas Geduld und etwas Möhrengrün kann man gewiss auch bald sein Herz erobern.
Er kann gerne zu einem alleinstehenden Weibchen oder in eine Gruppe vermittelt werden. Sollten noch kein anderes Kaninchen da sein - er hat noch Familie hier bei uns, er kann gerne jemanden mitbringen.

----------
Wir freuen uns, dass Charly Brown ein schönes neues Zuhause gefunden hat und wünschen ihm dort alles Gute!
Rudi (m, kastriert)

Rudi (m, kastriert)

Geboren ca. 2013
Gewicht (kg): ca. 4,5 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß-braun
Da mein Kaninchen-Weibchen leider eingeschläfert werden musste suche ich nun für meinen kastrierten Rammler ein neues Zuhause in artgerechter Außenhaltung mit Kaninchengesellschaft und viel Platz zum Hoppeln!
Er ist ein Riesenschecken-Mix (braun-weiß) und wiegt ca. 4,5 kg. Rudi ist ca. 3 Jahre alt und gegen Myxomatose und RHD geimpft.
Ein Außengehege Marke Eigenbau steht ebenfalls zur Abgabe. Rudi ist es gewöhnt Tag und Nacht mind. 6 qm Gehege zur Verfügung zu haben, zusätzlich täglicher Auslauf. Gerne kann er dieses Gehege in sein neues Heim mitbringen.
Wenn Sie ein artgerechtes Zuhause auf Lebenszeit bieten können dann melden Sie sich für weitere Informationen! Abgabe bis ca. 200 km Umkreis von 89420 Höchstädt a.d. Donau. Ich werde ihn persönlich in sein neues Zuhause bringen!

----------
Riesenschecke Rudi hatte Glück und durfte bereits in ein neues Zuhause umziehen.
Josy (w)

Josy (w)

Geboren: 2014
Gewicht (kg): 1,7
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun
Leider müssen wir unsere kleine Josy abgeben, da sie sich leider nicht mehr mit ihrem bisherigen Partner verträgt.
Sie ist Außenhaltung (15 Quadratmeter) gewohnt.
Josy ist total zutraulich und liebt Streicheleinheiten.

----------
Josy hat einen neuen Möhrchenspender gefunden und ist in ihr neues Zuhause gezogen.
Finn (m, kastriert) & Mary (w)

Finn (m, kastriert) & Mary (w)

Geboren: ca. Herbst 2014
Ich habe vor ca. 4 Monaten zwei Kaninchen von Bekannten übernommen.
Dort wurden Sie nicht sehr gut gehalten. Ich habe mich dazu bereit erklärt diese erst mal zu übernehmen und dann ein schönes Zuhause für sie zu suchen.
Die Kaninchen sind nun ungefähr 9-11 Monate alt.
Es handelt sich um Finn (braun gefleckt, kastriert) und Mary (schwarz mit weißer Nase).
Nach zwei Wochen hatte ich dann den "Salat" und das Weibchen fing an ein Nest zu bauen.
Einige Tage später waren dann auch die vier Babys da.
Nachdem ich diese auch noch groß gezogen habe und nun vermittelt habe, fehlt nur noch ein schönes Plätzchen für Finn und Mary.
Es sind sehr liebe Tiere, aber manchmal noch etwas schüchtern. Finn lässt sich gerne mal streicheln, Mary eher nicht.
Sie sind an meine beiden Katzen gewöhnt. Das Trockenfutter hatte ich Ihnen sofort abgewöhnt.
Die zwei lieben Frischfutter, Wiese, Heu und ab und zu auch mal ein paar Haferflocken ;)
Perfekt geeignet wären Sie für eine Außenhaltung. Sie lieben buddeln und nagen auch gerne.
Ich halte sie aktuell in meiner Wohnung.
Ich würde sie wirklich gerne behalten, allerdings fehlt mir persönlich der Platz und das Geld, da ich noch mitten in meiner Ausbildung stecke.

----------
Finn und Mary konnten in liebevolle Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für das tolle Pärchen!
Lu (w)

Lu (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinsilber-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06/2011
Farbe: blau
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Lu kam zusammen mit ihrer Freundin Tweety zu uns, beide stammten aus reiner Käfighaltung. Leider hat es Tweety nicht mehr geschafft ein neues Zuhause zu finden, sie ist an einem Gebärmuttertumor gestorben. Nun sucht Lu allein nach einem neuen Plätzchen in großzügiger Innenhaltung. Natürlich sollte im neuen Zuhause schon ein Artgenosse auf sie warten - oder man findet bei Artgerecht den passenden Partner für Lu.
Lu wurde bei den Vorbesitzern schon auf getreidefreies Futter umgestellt, da sie etwas "rund" geworden ist in den letzten Jahren. Gesunde Ernährung und viel Platz sollen ihr wieder zu einer perfekten Figur verhelfen.
Die wunderschöne Kaninchendame ist recht zutraulich und lässt sich auch mal streicheln - aber nicht vergessen - es sind keine Kuscheltiere!

----------
Lu hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr ein glückliches Leben mit ihrem neuen Partner!
Emma (w)

Emma (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2014
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: loh
Emma ist ein wirklich putziges Kaninchenmädel - einfach zum Verlieben. Die Kleine lebt bei uns in einer größeren Gruppe und ist super verträglich mit allen und jedem.
Für die junge Kaninchendame suchen wir ein schönes Plätzchen, mit Platz zum Rennen und Springen. Artgenossen dürfen natürlich nicht fehlen und eine gesunde Ernährung ist uns ebenfalls wichtig.

----------
Dass Emma zum Verlieben ist, fanden auch ihre neuen Besitzer - Emma hat ein neues Zuhause gefunden.
Dodo (m, kastriert)

Dodo (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Die Häsin "Rosi" (Löwenkopf-Mix, weiß-grau), geboren ca. 06/2013, und das kastrierte Böckchen "Dodo" (Zwerg-Schecken-Mix), geboren ca. 08/2013, wurden von einer Familie abgegeben und leider hat das Verhalten der Kleinkinder darauf schließen lassen, wie die armen Tiere dort behandelt wurden. Sie waren auf ihrer Pflegestelle anfangs so panisch, dass noch nicht mal Fotos möglich waren
Inzwischen sind die beiden aber sehr zutraulich geworden. Rosi musste ein paar Tage gepäppelt werden und sitzt deshalb momentan in Innenhaltung - Dodo hingegen weiterhin in Außenhaltung. Sie kann inzwischen auch getrennt von Dodo in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier vermittelt werden.
--------------
Dodo hat ein schönes Zuhause gefunden und hat in Blitzi eine neue Freundin gefunden. Wir freuen uns für Dodo und hoffen, dass auch Rosi bald glücklich vermittelt wird.
Krümel (w)

Krümel (w)

Tierheim Darmstadt
Geboren 2009
Hallo – ich bin Krümel, ein ca. 5 Jahre altes Kaninchen. Ich bin ein ruhiges und zutrauliches Mädel - ein richtiges Seelchen! Ich habe es bisher nicht besonders gut gehabt und nun ist auch noch mein bisheriger Partner gestorben. Ich habe einen Anfall von EC gehabt - aber zum Glück ist dieser gut überstanden. Mein neuer Partner Fix hat mir dabei sehr geholfen und ich möchte nun immer bei ihm bleiben. Ich freue mich auf ein Frauchen oder Herrchen, welches uns Beiden ein gemeinsames gemütliches Zuhause gibt.
------------
Krümel konnte in ein schönes Zuhause vermittelt werden.
Fridolin (m, kastriert)

Fridolin (m, kastriert)

Tierheim Alsfeld
Geburtsdatum: August 2014
Farbe: Japaner
Der kleine Fridolin kam aufgrund von Zeitmangel der Vorbesitzer zu uns ins Tierheim. Er ist ein netter und aufgeschlossener Kerl und mit Menschen sehr vertraut. Kontakt zu anderen Kaninchen hatte er bislang leider noch nicht, welches ihm aber nach Kastration und im neuen Zuhause nicht mehr fehlen soll.
Fridolin hatte eine Zahnfehlstellung und musste regelmäßig die Zähne geschnitten bekommen, da sie sich von selbst nicht abnutzten. Mittlerweile wurden ihm die Schneidezähne gezogen, um ihm den Stress der häufigen Zahnbehandlungen zu ersparen. Außerdem kann er sich jetzt viel besser putzen und auch mit Artgenossen kuscheln, jedoch muss das Futter für ihn nun kleingeschnitten werden. Trotz dieses kleinen Handicaps hoffen wir für den jungen Rammler auf ein schönes neues Zuhause.
----------
Fridolin hat ein schönes Zuhause in Lauterbach gefunden.
Tweety (w)

Tweety (w)

Geboren: 2007
braun-weißes Löwenköpfchen
Tweety ist zwar eine eher zurückhaltende Kaninchendame, mag es aber wenn man ihr ein bisschen über die Nase streichelt. In ihrem 12 quadratmetergroßen Außengehege liebt sie es in die Tunnel zu kriechen oder Haken zu schlagen.
Tweety's Partner Paul ist gestorben, so dass die Kaninchendame einsam und auf der Suche nach einem neuen Partner ist, der ebenfalls schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben sollte.
Tweety hat ein schönes neues Zuhause gefunden.
Gustav (m, kastriert)

Gustav (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren Mitte August 2015
Farbe: Loh
Das Böckchen Gustav wurde Mitte August 2015 geboren. Er wurde inzwischen "frühkastriert", damit er keine Kastrafrist absitzen muss.
Für Gustav wünschen wir uns ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Romeo (m, kastriert) & Julia (w)

Romeo (m, kastriert) & Julia (w)

Tierschutz Kelsterbach
Farbe: schwarz | wildfarben
Seit Ende Januar sitzen Romeo & Julia einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Kelsterbach und suchen nach einem neuen, artgerechten Zuhause!
Die beiden wurden ca. Ende November 2014 geboren und Romeo wird in den nächsten Tagen "Frühkastriert", damit die beiden direkt wieder zusammengesetzt werden können.

Kontakt:
Conny Mahler, Tel.: 0177/3786839
oder Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Cosima (w)

Cosima (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren ca. Ende 2013 / Anfang 2014
Farbe: Loh
Die Lohkaninchen "Emma & Cosima" (beide ca. 1,5 - 2 Jahre alt) wurden in den Sommer zusammen mit einem Böckchen zur Urlaubspflege abgegeben und nicht wieder abgeholt. Die beiden Häsinnen waren bereits tragend und haben vor ca. 10 Wochen ihre Jungen bekommen.
Für Cosima wünschen wir uns ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524.
Emma (w)

Emma (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren ca. Ende 2013 / Anfang 2014
Farbe: Loh
Die Lohkaninchen "Emma & Cosima" (beide ca. 1,5 - 2 Jahre alt) wurden in den Sommer zusammen mit einem Böckchen zur Urlaubspflege abgegeben und nicht wieder abgeholt. Die beiden Häsinnen waren bereits tragend und haben vor ca. 10 Wochen ihre Jungen bekommen.
Für Emma wünschen wir uns ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt:
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Flöckchen (w)

Flöckchen (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: ca.02/2015
Gewicht: ca. 825g
Farbe: schwarz-weiß
Die Zwergkaninchen-Häsin "Flöckchen" wurde ca.02/2015 geboren und wiegt nur knapp 825 Gramm. Sie wurde zusammen mit einer Deutschen Riesen-Häsin aus schlechter Haltung befreit und befindet sich jetzt auf einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Kelsterbach.
Wir suchen für Flöckchen ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Flöckchen hat ein schönes Plätzchen an der Seite von Kaninchenmann Charlie gefunden.
Bindi (w)

Bindi (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren ca. Mitte August 2015
Farbe: Loh
Die kleine Häsin "Bindi" wurde ca. Mitte August 2015 geboren. Sie ist allerdings ist sehbehindert und hat verdrehte Hinterfüßchen. Sie kommt damit aber super zurecht und ist sehr lebensfroh.
Für Bindi wünschen wir uns ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Aufgrund ihrer Behinderung und wegen der guten Akzeptanz in der Gruppe der Pflegestelle darf Leni - ehem. Bindi - nun dauerhaft dort bleiben. Alles Gute, kleine Maus!
*NOTFALL* 13 Kaninchen auf einen Streich!

*NOTFALL* 13 Kaninchen auf einen Streich!

Tierheim Paderborn | Tierschutzverein
Am 06.02.13 haben wir 13 Kaninchen auf ein Mal aufnehmen müssen. Der Besitzer ließ die recht kleinen Zwergkaninchen munter auf seinem Grundstück rumlaufen und wunderte sich, dass sie sich auch eben so munter vermehrten! Nun sollten sie aber weg!
Wir suchen nun dringend Stellen für die kleinen – zum größten Teil recht jungen – Kaninchen. Auch Pflegestellen wären willkommen, da wir davon ausgehen müssen, dass noch einige Weibchen tragend sein könnten. Denn unser Bestand an Kaninchen ist mit diesen 13 auf über 20 gestiegen!

----------
Die Kaninchen aus dem Notfall konnten erfolgreich vermittelt werden.
Hope (w)

Hope (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: ca. Herbst 2015
Farbe: weiß
Die kleine Löwenkopf-Mix-Häsin "Hope" ist ca. 3 Monate alt. Sie wurde zusammen mit einigen anderen Plüschnasen aus schlechter Haltung befreit und sucht nun nach einem artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Hope hoppelt nun an der Seite ihres neuen Kaninchenpartners Jackson durchs Leben!
Pommes (m, kastriert) & Leilani (w)

Pommes (m, kastriert) & Leilani (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren ca. Ende 2013
Farbe: Weiß-grau & schwarz-weiß
Das kastrierte Rex-Zwergwidderböckchen "Pommes" und die Rex-Zwergwidder-Häsin "Leilani" (schwarz-weiß) sind ca. 2 Jahre alt.
Die beiden verstehen sich leider nicht mit den anderen Plüschnasen und sind deshalb auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause in Außenhaltung.

----------
Pommes und Leilani dürfen nun doch in ihrem Zuhause bleiben. Wir freuen uns für die beiden!
Stella (w)

Stella (w)

Tierhilfe Franken
Geboren am 22.05.2013
Hallo,

mein Name ist Stella!

Ich kam am 22.05.2013 zusammen mit meinen anderen Geschwistern Finnchen, Amy und Rambo auf die Welt. Bereits am 3. Tag hatte unsere Hasenmami Sandy keine Kraft mehr uns alleine zu versorgen. Ihr selbst ging es durch die Geburt sehr schlecht - wir waren für sie als zierliche Häsin anscheinend zu viel. So übernahm unser Frauchen die neue Mutter-Rolle. Mehrmals täglich wurden wir per Hand gefüttert. Unsere Hasenmama Sandy wurde ebenfalls aufgepäppelt und wich uns nicht von der Seite. Sie übernahm alles andere wie z. B. kuscheln, sauber putzen und das Erlernen von Sozialverhalten. Unser Tierarzt gab uns von Anfang an keine Überlebenschancen, da wir so klein und dünn waren. Heute sieht man uns das gar nicht mehr an und wir haben alle überlebt. Wir sind gesund und wohl auf. Rambo, unser einziger Bruder in der Gruppe hat am schnellsten seine Augen geöffnet und uns gezeigt, wie toll es ist, herum zu tollen. Auf unsere Namen hören wir gut, sind absolut lieb, verschmust und beißen nicht. Da unser Frauchen einen kleinen Hund besitzt, der mit uns durch die Zimmer huscht, haben wir keine Angst vor anderen Vierbeinern. Nur brav muss er sein, dann klappt's auch, versprochen - Pfote drauf.
Habt ihr einen süßen ruhigen Bock, der mich lieb haben wird? Dann bitte meldet euch,

Eure Stella

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Cinderella (w)

Cinderella (w)

Tierhilfe Franken
Cinderella
weiblich
Geboren Dezember 2013
Löwenkopf-Mix
Cinderella ist ein wahrer Sonnenschein, in Ihrem neuen zuhause wünscht sie sich neben viel platz zum toben auch liebevolle Möhrchenspender und einen mindestens genauso liebevollen Artgenossen.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.
Barney (m,kastriert) und Babett (w)

Barney (m,kastriert) und Babett (w)

Tierhilfe Franken e.V.
Barny
männlich
geboren ca. Januar 2014
Teddykaninchen
kastriert


Babett
weiblich
geboren ca. Januar 2014
Teddykaninchen
Wir beide sind ein Dream-Team für echte Kaninchenfans. Unser Auslaufbedürfnins ist riesig! Am liebsten hätten wir einen ganzen Raum für uns. Unser Fell bedarf einiger Pflege und für große Kuscheleinheiten "fehlt uns oft die Zeit". Ich Barney bin ein sehr selbstbewußtes Kaninchen und eigne mich daher nicht für Kinder. Meine Babett dagegen liebe ich sehr und putze ihr immer ausgiebig die Ohren. Für eine reine Außenhaltung eignen wir uns aufgrund unseres Felles nicht. Am liebsten wäre uns ein neues Zuhause bei erfahrenen Kaninchenhaltern mit viel Platz und Zeit zum Toben. Wie gesagt: Käfige gehören nicht zu unseren "Lieblingsplätzen".

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.


Amy (w)

Amy (w)

Tierhilfe Franken
Geboren am 22.05.2013
Ich kam am 22.05.2013 zusammen mit meinen anderen Geschwistern Finnchen, Stella und Rambo auf die Welt. Bereits am 3. Tag hatte unsere Hasenmami Sandy keine Kraft mehr uns alleine zu versorgen. Ihr selbst ging es durch die Geburt sehr schlecht - wir waren für sie als zierliche Häsin anscheinend zu viel. So übernahm unser Frauchen die neue Mutter-Rolle. Mehrmals täglich wurden wir per Hand gefüttert. Unsere Hasenmama Sandy wurde ebenfalls aufgepäppelt und wich uns nicht von der Seite. Sie übernahm alles andere wie z. B. kuscheln, sauber putzen und das Erlernen von Sozialverhalten. Unser Tierarzt gab uns von Anfang an keine Überlebenschancen, da wir so klein und dünn waren. Heute sieht man uns das gar nicht mehr an und wir haben alle überlebt. Wir sind gesund und wohl auf. Rambo, unser einziger Bruder in der Gruppe hat am schnellsten seine Augen geöffnet und uns gezeigt, wie toll es ist, herum zu tollen. Auf unsere Namen hören wir gut, sind absolut lieb, verschmust und beißen nicht. Da unser Frauchen einen kleinen Hund besitzt, der mit uns durch die Zimmer huscht, haben wir keine Angst vor anderen Vierbeinern. Nur brav muss er sein, dann klappt's auch, versprochen - Pfote drauf.
Habt ihr einen süßen ruhigen Bock, der mich lieb haben wird? Dann bitte meldet euch,

Eure Amy

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Haseline (w)

Haseline (w)

Glückliche Nager e.V.
Geboren: 2014
Farbe: wildfarben
Wir (Verein Glückliche Nager) leisten hier Vermittlungshilfe: Raum München - Oberpfalz. Die 1-Jährige Kaninchendame "Haseline" sucht nach dem Tot ihres Partners dringend ein neues Zuhause, zu einem kastrierten Böckchen. Sie lebt in Außenhaltung, kann aber auch nach innen in eine freie Wohnungshaltung. Sie ist weder kastriert noch geimpft. Abgabe nur gegen Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt:
0176-49562910
Mogli (m,kastriert)

Mogli (m,kastriert)

Tierhilfe Franken e.V.
Geboren 2012
Farbe: schwarz
Habt Ihr schon einmal einen „Flughasen“ gesehen? Tja, mein Pflegefrauchen auch nicht, bis sie mich kennengelernt hat. Es ist ihr immer unbegreiflich, wie ich es schaffe auf den höchsten Punkt in einem Raum zu springen, selbst wenn sie meint, sie habe alle „Zwischenstopps“ weggeräumt. Ich bin nicht nur einzigartig mit meiner Sprungkraft, sondern auch mit meinem absoluten Lebenswillen und Lebensfreude. Bereits mehrmals hing mein Leben am seidenen Faden, und jedes Mal hat mein „Kampfgeist“ gesiegt. Das erste Mal, als ich meine Mama mit nur 5 Tagen verlor, und von meinem damaligen Besitzer zu meinem Papa gesetzt wurde. Ohne Milch oder Zufüttern überlebte ich diese Zeit und wurde mit 4 Wochen und 200 g in der Zeitung inseriert. Über Umwege kam ich zur Tierhilfe Franken und dort wunderte man sich darüber, dass ich mit dem Wachsen zurückblieb. Im Rahmen der Kastration stellte sich heraus, dass eine Niere nicht arbeitet und einen großen Stein enthielt. Als mein Körper damit so große Probleme bekam, dass nur noch eine OP oder das Einschläfern zur Entscheidung stand, wurde ich zum Glück operiert. Auch hier war mein „Schutzengelhase“ dabei und ich habe diese schwere OP sehr gut überstanden. Nach Aussage der behandelnden Tierärztin( die hervorragend gearbeitet hat) kann ich nun mit einer Niere gut alt werden. Einzig auf meine Ernährung muss geachtet werden. Zu meinem Glück fehlt mir nun noch ein dauerhaftes Zuhause mit einer netten Häsin und möglichst bei Menschen, die Erfahrung mit „Nierenkaninchen „ haben. Ach ja, und natürlich Zimmerhaltung, da ich es bevorzuge auf Regalen und Stühlen zu „residieren“. Ich bin erst 8 Monate alt und habe wunderschöne Widderohren, wie Ihr auf meinen Fotos seht. Bei meinem Glück glaube ich fest daran, dass es auch mit dem Zuhause und der Häsin klappt.

Mogli ist zur Zeit privat bei einem Mitglied der Tierhilfe Franken e.V. in 90610 Winkelhaid untergebracht.
Herta(w)

Herta(w)

Tierheim Zweibrücken
Geboren ca. 2009
Fabre: wildfarben
Hertha ist schon länger bei uns und sitzt derzeit mit 2 Blauen Wienern zusammen. Sie ist verträglich und würde auch im neuen Zuhause gerne Gesellschaft von größeren Kaninchen haben. Selbstverständlich kann sie auch in der 3 Gruppe adoptiert werden.

Hertha lebt bei uns in Außenhaltung.

Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Tel.: 06332/76460
oder email:
Barney (m,kastriert) und Mashall (m,kastriert)

Barney (m,kastriert) und Mashall (m,kastriert)

Tierschutzverein Donnersbergkreis e.V.
Geboren ca. 2011
Hallo wir sind Barney und Mashall,

wir sind zwei kastrierte Böckchen und leben derzeit im Tierheim Kirchheimbolanden. Dort gefällt es uns auch ganz gut, denn wir dürfen in einem ganz eigenen Zimmer wohnen. Wir machen dort viele Luftsprünge, toben, ruhen, kuscheln und mümmeln was das Zeug hält. Leider ist unser Zimmer eigentlich für die Katzen vorgesehen und sobald jetzt im Frühjahr wieder viele Katzen ins Tierheim kommen, müssen wir das Zimmer wieder räumen... Und zu den anderen Kaninchen dürfen wir leider auch nicht, da Marshall chronischen Schnupfen hat. Marshalls obere Atemwege sind chronisch gereizt, sonst sind wir fit und mit unseren ca. drei Jahren auch noch richtig jung. Unsere Pfleger, sagen wir seinen richtig süß, neugierig und aufgeschlossen ;-) . Wir suchen also dringend eine Pflege- oder Endstelle.

Wenn ihr uns kennenlernen wollt, dann kommt uns doch besuchen.

Hier warten wir auf ein neues zu Hause:


Tierschutzverein Donnersbergkreis e.V.
Am Greinerweg 1
67292 Kirchheimbolanden
Tel.: 06352 740033
Bella (w) & Sushi (m, kastriert)

Bella (w) & Sushi (m, kastriert)

Bella: 2 Jahre (geb. 2013), Sushi: 4 Jahre (geb. 2011)
geimpft gegen Myxomatose + RHD
Bella: Zwergkaninchen Sushi: Zwergwidder
Hallo, da ein Familienmitglied von uns eine immer stärkere Allergie gegen die Haare entwickelt hat, müssen wir unsere 2 Lieben nun leider schweren Herzens abgeben. Sie leben bei uns in einem Hasenzimmer und sollen auch in Zukunft ein schönes Leben haben. Also keine Käfighaltung! Wir haben sehr schöne Möbel von Plüschnasen ( Extra geschreinerte Möbel für Hasen) die gegen einen kleinen Abstand gerne mit dazu genommen werden können. Für die Hasen möchten wir kein Geld, nur ein schönes Zuhause. Impfungen wurden alle gemacht. Das Männchen ist kastriert. Sie hatten beide noch keine Krankheiten. Sushi ist 2011 geboren und Bella 2013. Für kleine Kinder sind die beiden nicht zu haben, weil sie das nur stressen würde. Sie mögen nicht gerne rumgetragen werden, streicheln ja. Sushi ist absolut entspannt und selbst ein Sauger kann ihn nicht beeindrucken. Bella ist eher zurückhaltend. Wir würden uns sehr freuen, unsere 2 in guten Händen zu wissen. Nur als Paar und mit Schutzvertrag abzugeben.


Kontakt: 01783752699
Bonnie (w)

Bonnie (w)

Geboren: ca. 2010
Farbe: braun-schwarz
Bonnie lebt nach dem Tod ihres Partnertieres alleine. Die Besitzer wollen die Kaninchenhaltung aufgeben und suchen daher ein schönes Zuhause für sie.
Bonnie ist weder kastriert noch geimpft. Sie wohnt in 51643 Gummersbach.
---------
Bonnie konnte glücklich vermittelt werden. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Emma (w)

Emma (w)

Tierhilfe Franken
Geboren Januar 2014
Zwergkaninchen
Gemeinsam mit meinem Bruder Jim Knopf bin ich unter Kaninchen aufgewachsen. Ich bin eine sehr lebhafte und aktive Häsin, die es gewöhnt ist, viel Freigang zu genießen. Ich werde nur zu einem kastrierten Böckchen vermittelt mit viel Hoppelmöglichkeit.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

----------
Emma hat ein neues Zuhause mit viel Platz gefunden, wo sie nach Herzenslust hoppeln und springen kann.
Pucki (m, kastriert)

Pucki (m, kastriert)

Tierhilfe Franken
Pucki
männlich
geboren 01.11.2012
Zwergkaninchen
kastriert
Ich kann nicht glauben, dass es für mich keine Kaninchendame geben soll, die ihr Leben gerne mit mir teilen möchte. Ich bin ein hübscher Bursche, jung und dynamisc,h leider nur noch mit einer Niere. Meine andere Niere musste operativ entfernt werden, nachdem sich dort ein Stein gebildet hat. Die zugegeben schwere Operation habe ich gut überstanden und wäre jetzt bereit, meine Dame des Herzens kennenzulernen. Ich lebe wie ein gesundes Kaninchen, einzig auf calziumarme Ernährung muss geachtet werden. Ich brauche viel Bewegung und Freigang und eigne mich nicht für eine reine Außenhaltung.
Wer schon Erfahrung mit sogenannten „Nierenkaninchen“ hat und mir viel Freiraum für Bewegung lässt, kann mich bei meinem Pflegefrauchen besuchen.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

----------
Pucki hatte Glück: Er durfte zu lieben Menschen mit Herz für ein nierenkrankes Kaninchen ziehen.
Mucki (m, kastriert)

Mucki (m, kastriert)

Geboren: 27.09.2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
Farbe: wildfarben
Mucki sucht ein neues zu Hause in lieber Gesellschaft.
Als er im Herbst 2013 bei mir einzog, hatte Mucki noch seine Freundin Jolly dabei. Die Hasendame verstarb leider ein Jahr darauf. Nun ist Mucki allein und braucht ganz dringend einen neuen Partner oder möchte mit mehreren Kaninchen untergebracht werden.
Leider ist es mir selbst nicht möglich noch mehrere Kaninchen zu halten, deshalb muss ich ihn leider abgeben und hoffe das er ein neues liebevolles zu Hause findet.

----------
Mucki durfte in neue Langohrengesellschaft ziehen, wir freuen uns für ihn!
Leolo (m, kastriert) & Lounis (m, kastriert)

Leolo (m, kastriert) & Lounis (m, kastriert)

Tierheim Neuwied
Geboren: April 2015
Gewicht (kg): ca. 2 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß
Die neugierigen, jungen Kaninchenböckchen kamen als unerwünschter Nachwuchs ins Tierheim Neuwied. Hier wurden sie kastriert und geimpft. Die zwei Brüder suchen zusammen ein gutes Zuhause, denn sie hängen sehr aneinander. Zur Zeit leben sie in einem geräumigen Innengehege bei gemäßigten Temperaturen (12-15 Grad). Ab dem Frühjahr können sie auch gern an die Außenhaltung gewöhnt werden.

----------
Für Leolo und Lounis hat ein neues Leben bei netten Kaninchenfreunden begonnen.
Emma (w) & Bommel (m, kastriert)

Emma (w) & Bommel (m, kastriert)

Alter: ca. 7 Jahre und geb. 18.05.2010
Farbe: Löwenköpfchen braun und Widder rot/ weiß
Suche für Emma und Bommel ein neues liebevolles Zuhause. Da sich meine berufliche Situation geändert hat und ich immer wieder mehrere Wochen am Stück nicht zuhause bin, kann ich sie nicht mehr entsprechend betreuen. Es stresst sie zunehmend, dann immer umziehen zu müssen.

Die beiden sind sehr zutraulich und leben bei mir ohne Käfig, dies sollte im neuen Zuhause auch unbedingt der Fall sein. Sie halten sich die meiste Zeit in einem 20qm großen Zimmer auf, wenn ich zuhause bin, laufen sie in der ganzen Wohnung. Täglich genießen sie auch einen Gang auf den Balkon oder in den Garten.

Vielleicht wäre auch eine Außenhaltung denkbar, allerdings müssten beide erst daran gewöhnt werden.

Auf jeden Fall sollen sie nur zusammen vermittelt werden und unbedingt wieder in der gewohnten Freilaufhaltung leben dürfen.

----------
Emma und Bommel konnten in ein neues Zuhause vermittelt werden.

Sandy (w)

Sandy (w)

Tierhilfe Franken
geboren 19.12.2012
Zwergkaninchen
Wohnungshaltung
Hallo,
mein Name ist Sandy, ich bin am 29.12.2012 wie meine Schwester Fiebi geboren. Ich bin eine weiss-graue Häsin (ein halber Albino mit roten Auge ) und schönen langen Wimpern. Eine wirklich hübsche Häsin. Ich habe bereits 1x 5 Hasenbabys zur Welt gebracht und das hat mich fast mein Leben gekostet. Da ich so zierlich bin, war das zuviel für mich. An eine zweite Schwangerschaft ist also nicht zu denken. Meine Babys Amy, Stella, Finnchen und Rambo wurden zum Teil mit der Hand groß gezogen. Alle sind gesund und wohl auf. Ich bin sehr scheu den Menschen gegenüber, aber absolut nicht aggressiv oder bissig. Ich spiele lieber mit meinen Artgenossen. Aber wenn es um Leckerlis geht, bin ich die Erste und nehme alles von der Hand. Ich brauche schnell einen männlichen Partner zum Kuscheln, denn mein Frauchen bemerkt, dass ich sehr darunter leide allein im Gehege zu sitzen.
Bitte meldet euch wenn ihr ein liebes Böckchen habt, zu dem ich passe. PS: Mein Frauchen hat einen kleinen Hund. Wenn ihr also auch nen Vierbeiner habt, gibts keine Probleme, versprochen - Pfote drauf. Nur brav muss er sein.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

----------
Hurra, Sandy genießt jetzt ein neues Leben mit einem lieben Kuschelpartner!
Pascha (m,kastriert)

Pascha (m,kastriert)

Tierschutzverein Koblenz u. U. e.V.
Geboren ca. ende 2012
Pascha wurde am 11.03.2014 von uns kastriert. Abgegeben wurde er wohl wegen Überforderung.
Am Anfang war er sehr schreckhaft dies hat sich mitlerweile etwas gelegt. Er ist eine kleine Fressmaschiene :) und sehr lebenslustig, er kommt mit der jetztigen Schräghaltung gut klar.

----------
Pascha hat trotz seiner Behinderung ein schönes Plätzchen bei lieben Menschen gefunden. Wir freuen uns für ihn!
Fiebi (w)

Fiebi (w)

Tierhilfe Franken
Geboren 29.12.2012
Hallo,
mein Name ist Fiebi, ich bin am 29.12.2012 wie meine Schwester Stella geboren.
In meinem neuen Zuhause wünsche ich mir einen liebevollen Partner, viel platz zum toben und liebevolle Möhchenspender.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

----------

Fiebi hat ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr ein weiteres glückliches Kaninchenleben!
Bacardi (m, kastriert) & Havanna (w)

Bacardi (m, kastriert) & Havanna (w)

Geboren/Alter: 17.04.2014
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß & hellbraun-weiß
Ich muss leider mein Hasenpärchen aufgrund von Umzug verbunden mit Allergie des Freundes abgeben und suche ein tolles neues zu Hause.
Beide Kaninchen sind von klein auf zusammen und miteinander sehr vertraut.
Bacardi ist eher ein ruhiger Gefährte, kann aber auch ganz schön loslegen, wenn er seine 5 Minuten hat. Dann springt und rennt er wild durch die Gegend. Er lässt sich ab und an streicheln und auch den Arm nehmen; ist aber nicht der verkuschelste.
Havana ist mehr die freche und agilere, rennt gerne durch den Spieltunnel und lässt sich nur ungern streicheln. Beide sind aber handzahm, sehr neugierig und pflegeleicht.

----------
Bacardi und Havana konnten in liebevolle Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für das tolle Pärchen!
Merry (w,kastriert)

Merry (w,kastriert)

Geboren 2011
Merry ist 2011 geboren und gesund und munter.
Gerne würde sie mit einem kastrierten Böckchen zusammen leben.
Sie ist Außenhaltug mit viel Freilauf gewohnt.
Sie ist eine Widderdame wunderschön und schwarz.
Sie ist nicht geimpft.

----------
Merry ist inzwischen vermittelt und macht ihr neues Zuhause unsicher.
Wendy (w)

Wendy (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinschecken-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 25.04.2015
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: weiß/schwarz
Wendy ist ein sehr aktives und lebhaftes Kaninchen. Für sie wünschen wir uns ein großes Gehege mit viel Platz, wo sie sich austoben kann. Artgenossen dürfen da natürlich nicht fehlen.
Menschen gegenüber ist sie noch etwas scheu - aber Kaninchen sind ja auch keine Schmusetiere!
Wer möchte der gefleckten Schönheit gerne ein Zuhause geben und sie vielleicht noch etwas an den Menschen gewöhnen?

----------
Die hübsche Wendy konnte vermittelt werden. Wir hoffen, dass sie bei ihren neuen Menschen endlich Vertrauen fassen kann.
Elsa (w)

Elsa (w)

geboren ca. 2012
Elsa wurde in der Einfahrt einer Tiefgarage gefunden und wurde vermutlich ausgesetzt. Bei ihrem Fund wurden diverse Verletzungen festgestellt und es ist nicht klar, was die hübsche Kaninchendame in ihrer Vergangenheit alles erlebt hat. Die meisten Wunden am Körper sind inzwischen so gut wie verheilt, aber ihr fehlt ein großes Stück Haut zwischen ihrer Nase und der Lippe und das bereitet Elsa leider aktuell noch starke Probleme.

Derzeit lebt sie in einer Pflegestelle in Hanau und wird dort gepäppelt und medizinisch behandelt. Die tägliche Medikamentengabe hat das Vertrauen von Elsa zum Menschen leider noch mehr zerstört, als es ohnehin schon war. Sobald man sie anfassen möchte, fängt Elsa an zu fauchen. Daher wird für sie dringend ein Platz bei erfahrenen Kaninchenhaltern gesucht, die sie so akzeptieren, wie sie ist und die nötige Geduld haben, um langsam wieder Elsas Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Sie wird nur in eine artgerechte Haltung zu Artgenossen und ausreichend Platz vermittelt. Ihr Alter wurde auf ca. 3 Jahre geschätzt und Elsa wiegt aktuell 1,4 kg. Geimpft werden konnte sie noch nicht, das kann aber vor ihrem Auszug noch nachgeholt werden, sobald ihre Verletzungen komplett verheilt sind und die anderen Medikamente abgesetzt wurden.

----------
Elsa ist glücklich vermittelt und darf nun hoffentlich ihre schlimmen Erlebnisse vergessen.
Feivel (m, kastriert) & Cleo (w)

Feivel (m, kastriert) & Cleo (w)

Feivel geboren 2005 | Cleo geboren 2011
Farbe: Feivel graubraun | Cleo schwarz-weiß
Zwergkaninchen-Pärchen aus 42105 Wuppertal sucht ein neues Zuhause.

Die beiden sind gut verträglich, sie ist etwas munterer als er.

Da unsere Familie auseinander geht (Scheidung, Kinder in Ausbildung) leben die beiden derzeit in einem Gehege auf einer Dachterrasse, wo sie auf längere Sicht aber nicht gut bleiben können.

----------
Feivel und Cleo haben ein neues Zuhause gefunden und durften umziehen, wir wünschen den beiden Süßen alles Gute!
Fluffy (w) & Brownie (w)

Fluffy (w) & Brownie (w)

Geboren: ca. 2014
Nicht geimpft
Farbe: weiß| braun
Fluffy und Brownie wurden aus schlechter Haltung von mir rausgeholt und ich habe sie vorübergehend bei mir aufgenommen.
Da ich sie nicht behalten kann suche ich für sie zusammen ein neues artgerechtes Zuhause mit Herz und Verstand.
Die beiden sind super lieb und verstehen sich prima.
Sie kennen bis jetzt nur die Innenhaltung.

----------
Die beiden Kaninchendamen konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für Fluffy und Brownie!
Chilli (w)

Chilli (w)

Geboren: 2010
Nicht geimpft
Gewicht: 2,3 kg
Farbe: braun
Chilli sucht ein schönes neues zu Hause mit einem ganz lieben Kaninchenmann und ebenso lieben Halter. Leider ist Chillis Kaninchenmann über die Regenbogenbrücke gegangen und sie möchte so schnell als möglich wieder jemanden zum schmusen haben. Sie ist eher dominant, verschmust und stubenrein. Derzeit wohnt sie in einer 67 qm Wohnung und kann sich dort komplett austoben. Am liebsten wäre es ihr natürlich wenn sie wieder so ein großes zu Hause bekommen würde. Chilli hat schon von Geburt an EC und es brach mit knapp einem halben Jahr aus. Chilli wurde gleich behandelt, so dass sie keine weiteren "Schäden" davon getragen hat. Ansonsten ist sie topfit.

----------
Die süße Chili hat einen neuen Wirkungskreis gefunden.
Wir wünschen ihr mit ihrem neuen Partner viel Freude.
Krümmel (m, kastriert) & Paulinchen (w)

Krümmel (m, kastriert) & Paulinchen (w)

Geboren: 2007 (Krümmel) & 2008 (Paulinchen)
Gewicht (kg): 1,5 und 2,1
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-braun (Krümmel) & wildfarben (Paulinchen)
Ich gebe meine beiden Kaninchen ab da Paulinchen nicht glücklich ist. Sie buddelt den ganzen Tag und hat auch schon abgenommen, ist aber vollkommen gesund. Mir fällt es nicht einfach die beiden ab zu geben, aber sie geht kaputt, wenn ich sie weiter so in der Wohnung leben lasse. Sie haben ein ca. 5 qm großes Innengehege, sind beide sehr Handzahm und total lieb. Sie lieben sich beide total, deswegen gebe ich sie nur zusammen ab. Und ich würde mir ein Außengehege für die beiden wünschen.

----------
Krümmel und Paulinchen durften zu lieben, neuen Möhrenspendern ziehen.
Manni (m, kastriert) & Lilly (w)

Manni (m, kastriert) & Lilly (w)

Geboren: 2013
Gewicht: ca. 2kg
Farbe: Manni = weiß | Lilly = braun
Ich muss aus beruflichen Gründen (zeittechnisch) meine beiden Zwergkaninchen abgeben. Manni ist ein kastriertes Zwergwidder-Männchen, sehr zutraulich und gelassen. Lilly ist etwas scheu, aber trotzdem kann man sie streicheln. Sie bekommen ausschließlich Grünfutter bzw. Frischfutter. Sie leben in einem Außengehege mit großer Buddelkiste. Ihr Geschäft machen sie ausschließlich in der Klokiste. Falls eine Impfung erforderlich ist, würde ich diese auch noch übernehmen. Abzugeben sind die beiden komplett mit Ausrüstung.

----------
Manni und Lilly haben ein neues Heim gefunden. Wir freuen uns, dass es für die zwei geklappt hat!
Anton (w)

Anton (w)

Geboren: unbekannt, geschätzt 2011
Gewicht: ca. 2,5 kg
Farbe: weiß-grau
Antons (w!) Partner ist verstorben und wir möchten aus Zeitgründen / Krankheit künftig schweren Herzens keine Kaninchen mehr halten.
Anton wurde übernommen und kam aus nicht artgerechter Haltung (Käfig, Einzelhaltung). Sie hat sich seither gut entwickelt , ist aber eher ruhig und war unterwürfig gegenüber ihrem kleineren Partner (Streicheln ist aber fast immer in Ordnung).
Anton wohnt zur Zeit in Innenhaltung im eigenen Gehege. Ihre Ernährung ist getreidefrei. Sie liebt Kräuter und alles was grün von der Wiese kommt.
Sie ist ein schönes weißes Widderkaninchen mit schwarz-grauen Stellen.
Wir freuen uns über liebe "Bewerber".

----------
Anton hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr ein glückliches Leben mit ihrem neuen Partner!
Lotti (w)

Lotti (w)

Geboren: 28.09.2014
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun
Lotti ist sehr lieb, aber etwas zurückhaltend. Aber sie kommt und frisst aus der Hand.
Sie ist im Frühling/Sommer draußen nachts sowie im Winter drinnen. Sie saß mit ihren Schwestern bis vor einem halben Jahr zusammen. Sie haben sich nicht mehr vertragen, so dass wir sie auseinander gesetzt haben. Ich habe lange hin und her überlegt und gebe sie und ihre Schwester nur schweren Herzens weg. Ich würde mir wünschen, dass sie in eine liebe Familie mit einem Partner, mit dem sie sich versteht, kommt. Sie sitzt allein in einem Käfig und das möchte ich ihr zu liebe ändern. Es ist uns aus Platzgründen leider nicht anders möglich da wir schon 2x 2 Pärchen haben. Wir möchten das Lotti und Luna auch jemanden zum kuscheln haben. Das ist mir besonders wichtig und das wünsche ich mir von Herzen für die beiden.

---------------------------------------------------
Lotti hat einen Kumpel bekommen und darf im alten Zuhause bleiben. Wir freuen uns für die süße Maus!
Luna (w)

Luna (w)

Geboren: 28.09.2014
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun
Luna ist die Schwester von Lotti. Sie ist lieb, aber etwas schüchtern. Sie frisst aber aus der Hand und lässt sich streicheln. Im Frühling/Sommer ist sie im Außengehege, sonst ist sie Innenhaltung gewöhnt. Sie mag Möhren, frisches Grün und was sie sonst alles darf.
Sie hat die Farbe braun und hat eine dunkle Nase. Wir möchten auch wie für Lotti das sie zu einem Partner kommt und nicht allein gehalten wird. Und einen lieben neuen Möhrchengeber findet.

-------------------------------------------------------
Luna hat einen neuen Freund gefunden, alles Gute kleine Maus!
Heli (w)

Heli (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Angora-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2013
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: japaner
Heli, unser bezauberndes Wuschelkaninchen ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ihr Vorbesitzer hat Haus und Hof verkauft und hat sich abgesetzt. Der neue Eigentümer war über die große Anzahl an Kaninchen in seinem Anbau nicht begeistert.
Die niedliche Kaninchendame ist noch etwas schüchtern. Ihr Fell sieht anspruchsvoller aus als es ist. Frischfutter ist sie auch gewohnt. Jetzt braucht sie nur noch nette Gesellschaft und viel Platz zum Toben, Springen und Rennen.

----------------------------------------------------------------------
Heli hat ein tolles neues Zuhause gefunden und lebt jetzt mit einem Witwer zusammen. Wir wünschen alles Gute!
Paulchen (m, k)

Paulchen (m, k)

eb. 22.02.2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 5,8 kg
Paulchen ist ein havanna-weiß farbener Deutscher Widder, der derzeit bei mir in einer Gruppe in Außenhaltung mit Gartenfreilauf lebt. Leider ärgert er massiv einen der anderen Rammler, so dass ich mich schweren Herzens entschlossen habe, Paulchen abzugeben. Paulchen ist ein lieber Kerl, allerdings bisher kein Kuschelhase. Er wird ausschließlich mit Frischfutter und Heu ernährt.

Aufgrund der Unverträglichkeit mit anderen Rammlern soll eine Abgabe nur an eine Häsin oder mehrere Häsinnen erfolgen. Abgabe mit Schutzvertrag. Ich wünsche mir ein liebevolles Zuhause für den Dicken mit viel Platz zum hoppeln.

-----------------------------------
Paulchen konnte gut vermittelt werden, alles Gute!
Holly (w)

Holly (w)

Geboren: ca. Dezember 2014
Gewicht: 1,7 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: Holländer (schwarz-weiß), blaue Augen
Die kleine Holly hat es nicht so schön getroffen in ihrem jungen Leben. Sie wurde als Spielkamerad für ein 3 Jahre altes Kind gekauft. Ohne viel Ahnung und ohne einen Partner hat die kleine Maus ohne Haus und Schutz auf dem Balkon auf Fliesen gelebt.
Ich suche für die Kleine ein artgerechtes Zuhause mit einem kastrierten Bock.

---------------------------------------

Holly hat einen Freund bekommen und darf im alten Zuhause bleiben. Alles Gute kleine Maus!
Hasi (m, kastriert)

Hasi (m, kastriert)

Geboren: ca. 2009
geimpft: nicht geimpft
Farbe: braun-weiß
Vor einigen Jahren stoß unser ca. 7-jähriger & kastrierter „Hasi zu unseren zwei Häschen hinzu, da er bei unseren Nachbarn nicht mehr die Fürsorge bekam, die er verdient hat. Er lernte seine neuen Weggefährten „Klopfer“ und seine große Liebe „Gucci“ kennen. Zwei Jahre später verließ uns Klopfer krankheitsbedingt und vor ein paar Wochen musste sich „Hasi“ nun auch von seiner großen Liebe trennen, da sie an einem Tumor erkrankte. „Hasi“ ist seither sehr einsam und braucht unbedingt neue Weggefährten. Von Frühling bis Anfang Winter ist er immer draußen in seinem großen Freilauf und seiner Burg, im Winter wurde er bisher im Haus in seinem großen Käfig gehalten. Er ist recht temperamentvoll und lässt sich ungern streicheln, war zu weiblichen Artgenossen aber immer freundlich und seine Dame „Gucci“ wurde täglich durch seine Putz- und Kuscheleinheiten verwöhnt.
Seine Ernährung besteht aus Frischfutter sowie Heu und im Sommer natürlich noch Gras.
Wir suchen ein neues liebevolles Zuhause für unseren Vierbeiner, da wir uns keinen weiteren Hasen mehr anschaffen möchten, aber es auch nicht ertragen können unseren Zwerg leiden zu sehen.
Er lebt in 85375 Mintraching bei Neufahrn (Bayern), derzeit in Innenhaltung, im
Sommer aber draußen.

-------------------------------------
Hasi ist zu einer Gruppe voller Kaninchendamen gezogen :)
Fred (m, kastriert)

Fred (m, kastriert)

eboren: ca. Oktober 2009
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß-rot
Fred ist ein rot-weißer Zwergwidder. Ich habe ihn vor ca. 4 Jahren aus dem Tierheim geholt als Gesellschaft für meine Nicky. Die musste nun leider eingeschläfert wegen Tumorbildung. Fred ist nun allein und super unglücklich, da ich aber kein neues Kaninchen mehr möchte, da ich auch allergisch gegen sie bin, sucht er nun ein neues zu Hause. Sein Geburtsdatum wurde im Tierheim auf Okt. 2009 geschätzt, er ist also schon etwas älter, aber eher jünger als das geschätzte Alter. Er mag von Menschen nicht so gerne gestreichelt werden, aber er liebte seine Nicky vom ersten Tag an und ist ihr nie von der Seite gewichen. Er ist sehr ruhig und verträglich. Er ist ein großes Gehege gewohnt und eine gesunde ausgewogene Ernährung ohne jegliches Fertigtrockenfutter, das sollte in seinem neuen Heim auch so sein, aber vor allem sollte natürlich Gesellschaft für ihn da sein.
Fred ist Innenhaltung gewöhnt und wohnt in 56368 Klingelbach.
Fred würde sich freuen wenn jemand für ihn ein geeignetes Plätzchen mit Kumpel oder Freundin frei hätte, wir freuen uns von euch zu hören.

--------------------------------------------------
Fred durfte zu einer einsamen Kaninchendame ziehe. Alles Gute kleiner Mann!
Finchen (w)

Finchen (w)

Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06/2014
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: grau/blau

Finchen ist eine wunderschöne Kaninchendame. Mit der dunklen Maske und der stylischen Trendfrisur sollte es kein großes Problem sein, ein tolles Zuhause für sie zu finden.
Sie ist kein Schmusekaninchen, lässt sich aber anfassen. Ein bisschen muss sie sich noch an die menschliche Hand gewöhnen.
Unsere Kaninchen sind alle Frischfutter gewohnt und Heu steht sowieso an erster Stelle der Nahrungspyramide für Kaninchen.

--------------------------------------------------------

Wir freuen uns, dass die süße Kaninchendame ein schönes Zuhause gefunden hat!
Moritz (m, kastriert)

Moritz (m, kastriert)

Geboren: 2011
Gewicht (kg): ca. 1,6kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: schwarz-weiß
Moritz verhält sich anderen Kaninchen gegenüber unterwürfig. Er lebt derzeit mit einer Häsin zusammen, was sehr gut klappt. Gerne kann er auch mit dieser umziehen. Moritz kennt aus den letzten Jahren sowohl Paar- als auch Gruppenhaltung, sodass er zu einem einzelnen Kaninchen oder in eine Gruppe ziehen kann. Dem Menschen gegenüber ist Moritz ängstlich und ein reines Beobachtungstier. Ansonsten ist Moritz eher ruhig. Er lebt momentan in einem großen Außengehege mit angrenzendem Freilauf, was ihm sehr gut gefällt. Deshalb wird er bevorzugt in Außenhaltung abgegeben. Da er fast zu 100% stubenrein ist und mit der Einrichtung pfleglich umgeht, käme aber auch ein großzügiges Kaninchenzimmer in Frage. Im Sommer gibt es hauptsächlich Wiese und Äste, im Winter blättriges Gemüse, Heu, getrocknete Kräuter und etwas Strukturfutter.
Ich bringe ihn deutschlandweit in sein neues Zuhause. Moritz wird nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr sowie nach positiver Vorkontrolle abgegeben.

----------
Moritz konnte jetzt in ein neues Heim ziehen. Sicherlich wird er seine neue Herzdame ordentlich bezaubern. Alles Gute, kleiner Mann.
Balin (m, kastriert) & Fili (w)

Balin (m, kastriert) & Fili (w)

Geboren: November 2014
Gewicht (kg): ca. 2,9 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-schwarz
Balin ist ein souveräner Chef. Hitzköpfige Mädls weiß er auf seine sanfte und selbstbewusste Art zu bändigen. Er harmoniert und kuschelt mit jedem gerne.
Fili ist die Schwester von Balin und ein kleines Energiebündel. Sie liebt es zu rennen, zu buddeln und ihre Umgebung zu untersuchen.
Balin und Fili sind Menschen gegenüber aufgeschlossen und lassen sich sogar streicheln. Außerdem sind die zwei auch stubenrein.
Balin und Fili verstehen sich sehr gut und werden daher nur gemeinsam vermittelt, gerne auch zusammen in eine gemischte Gruppe. Sie können sowohl in Innen- als auch in Außenhaltung vermittelt werden.

----------
Balin und Fili konnten in liebevolle Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für das tolle Pärchen!
Fine (w)

Fine (w)

geb. 2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Fine ist aufgeschlossen und sehr neugierig. Menschen gegenüber ist sie anfangs schreckhaft, wenn das Eis gebrochen ist, lässt sie sich aber auch gerne mal streicheln. Leider versteht Fine sich nicht mit ihrem aktuellen Partner, weswegen wir sie gerne in ein neues liebevolles Zuhause vermitteln möchten. Ihr zukünftiger Partner sollte unterwürfig sein, da Fine selbst dominant ist. Bei einem dominanten Partner hat sich gezeigt, dass Fine diesem nach einer Zeit mit Angst begegnet und sich zurückzieht. Aus früheren Erfahrungen lässt sich sagen, dass sie sich mit anderen Weibchen gar nicht versteht. Fine ist zurzeit in Innenhaltung, kann ab Frühjahr aber auch gerne in Außenhaltung. Sie ist über den Tag ein sehr ruhiges und entspanntes Mädchen, nur abends buddelt sie sehr gerne :)

Ich freue mich sehr, wenn Fine ein passendes Zuhause findet.

---------
Fine ist in ein neues Zuhause umgezogen. Alles Gute, Fine!
Batman (w)

Batman (w)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: ca. Sommer 2015
Farbe: schwarz-weiß
Die Widder-Mix-Häsin "Batman" ist ca. 5 - 6 Monate alt. Sie wurde zusammen mit einigen anderen Plüschnasen aus schlechter Haltung befreit und sucht nun nach einem artgerechten Zuhause mit mindestens einem Partnertier.
Batman kann in Innen- oder Außenhaltung vermittelt werden.

-------------------------------------------
Die süße Batman hatte Glück und durfte zu Mr.Flausch ziehen :)
Vinja (w)

Vinja (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2014
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: weiß/gelb/grau
Vinja kommt aus einer ganz schlechten Haltung. Sie wurde bei einer Wohnungsräumung, zusammen mit hunderten weiteren Kaninchen sichergestellt. Was sie erlebt hat, will man wohl nicht genau wissen.
Jetzt sucht Vinja ein schönes und artgerechtes Zuhause. Ein Artgenosse darf in keinem Fall fehlen. Eine Buddelkiste wäre super. Platz zum Toben und Springen braucht jedes Kaninchen.
Auf eine artgerechte und ausgewogene Ernährung sollte ebenfalls geachtet werden - für ein glückliches und langes Kaninchenleben.

----------
Vinja darf endlich erfahren was es heißt, ein artgerechtes Zuhause zu haben. Wir freuen uns für sie!
Frieda (w)

Frieda (w)

Geboren: 2010
Gewicht: 1,2kg
Farbe: hellbraun
Leider ist vor kurzem der Partner von Frieda verstorben. Da die Halter die Kaninchenhaltung leider aufgeben müssen, sucht Frieda nun ein neues zu Hause. Frieda lebte die ersten Jahre mit einem Weibchen und dann mit einem Kastraten zusammen.
Da sie schon immer in Außenhaltung lebt, würde sie sich über eine Vermittlung in Außenhaltung freuen. Hunde ist sie gewohnt.
Sie ist zwar etwas schüchtern aber nach einer Eingewöhnungszeit auch Menschen gegenüber schnell zutraulich. Anderen Kaninchen gegenüber verhält sie sich eher weniger dominant.
Frieda wird nur gegen einen Schutzvertrag abgegeben.

----------
Frieda hoppelt nun an der Seite ihres neuen Partners Felix durch ein glückliches Kaninchenleben.
Flocke (w)

Flocke (w)

Tierheim Hattersheim
geb. ca. 04/2015
Das zutrauliche Löwenköpfchen Flocke wurde einfach ausgesetzt und ist zum Glück gefunden worden. Die süße Maus lebt in Innenhaltung und sucht nun eine neue liebevolle Familie mit mind. einem Kaninchenfreund, bei der sie in einem artgerechten Zuhause mit viel Auslauf und Beschäftigung in ein neues Leben starten kann.

---------------------------------------------------------------------------------
Die kleine Flocke hat ein schönes Zuhause gefunden – wir freuen uns für die süße Maus :)
Snowball (m, kastriert)

Snowball (m, kastriert)

Alter (Geburtsjahr): 5 Jahre (April 2010)
Gewicht (kg): 2,0
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß-grau
Snowball hat leider seine Partnerin verloren. Da sein Herrchen aus beruflichen Gründen nicht so oft zu Hause ist, sucht er jetzt ein neues Zuhause mit netter Kaninchengesellschaft.
Im ersten Moment könnte man meinen, dass Snowball sehr schüchtern ist. Allerdings kann er durch Gewohnheit und evtl. das eine oder andere Leckerlie richtig auftauen. Solange er sich zurückziehen kann und nicht gedrängt wird, kann man mit ihm viel Spass haben. Fremde Menschen machen ihm zunächst Angst, weshalb er sich lieber einfach versteckt, aber er würde niemals jemanden angreifen oder beißen.
Snowball hat im Büro seines Herrchens seinen Freiraum. Hier kann er Haken schlagen oder in der Sonne liegen. Er ist stubenrein und geht fürs Geschäft brav in seinen Käfig. Snowball wird in Innenhaltung vermittelt.
Da er kastriert ist, versteht er sich sehr gut mit Weibchen und verhält sich auch sonst recht ruhig gegenüber Artgenossen. Allerdings ärgert er auch manchmal ein bisschen und testet ab und zu seine Grenzen aus.
Snowball steht voll auf Rohkost und am allerliebsten ist er Kohlrabi (mit den oberleckeren Blättern) und Brokkoli. Wenn ihm mal langweilig ist, kann es auch sein dass er Appetit auf Tapete bekommt.

----------
Snowball hat neue Möhrchenspender gefunden und lässt es sich im neuen Zuhause gutgehen.
Speedy (m, kastriert)

Speedy (m, kastriert)

Geboren: 27.10.2014
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß
Speedy ist der Sohn von Jule und Louis und ist eher der dominate Typ. Speedy ist sehr aktiv und rennt viel in der Wohnung herum.

----------
Jule und Speedy sind zusammen in ein neues Zuhause gezogen. Die zwei wurden herzlich aufgenommen und hoppeln den ganzen Tag frei umher.
Jule (w)

Jule (w)

Geboren: 05.06.2014
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-braun
Jule ist die "Frau" von Louis und ein Bildhübsches Tier. Jule hat ihren eigenen Kopf ist aber dennoch ein sehr liebes Kaninchen. Wenn es was zu fressen gibt, ist Jule eigentlich immer die erste die kommt.

----------
Jule und Speedy sind zusammen in ein neues Zuhause gezogen. Die zwei wurden herzlich aufgenommen und hoppeln den ganzen Tag frei umher.
Schnucki (w)

Schnucki (w)

Geboren: 02/2014
Impfungen:
- gegen RHD
Farbe: blau
Leider muss ich Schnucki aus gesundheitlichen Gründen abgeben.
Schnucki muss nicht mit Luise zusammen vermittelt werden.
Schnucki lebt von Frühjahr bis Herbst draußen auf dem 6m langen Balkon. Im Winter wenn es zu kalt wird, kommt sie rein.

----------
Schnucki durfte in neue Langohrengesellschaft ziehen, wir freuen uns für sie!
Luise (w)

Luise (w)

Geboren: 3/2014
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: rot
Leider muss ich Luise aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Luise ist eine kleine Diva. Sie ist die Chefin bei meinen beiden Mädels. Luise muss nicht mit Schnucki zusammen vermittelt werden. Luise lässt sich gern kraulen, ist sogar dabei schon mal eingeschlafen. Sie lebt von Frühjahr bis Herbst draußen auf dem 6m langen Balkon. Im Winter wenn es zu kalt wird, kommt sie rein.

----------
Luise hat neue Möhrchengeber gefunden und durfte bereits umziehen, wir wünschen ihr alles Gute!
Lily (w)

Lily (w)

Geboren: August 2014
Gewicht (kg): 1,1kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: schwarz-weiß
Lily ist ein bisschen scheu, aber trotzdem sehr neugierig und aufgeweckt.
Ich bin momentan viel unterwegs, beruflich und privat, und kann mich leider nicht mehr so gut um sie kümmern.
Ich würde sie gerne in ein neues Heim geben, wo sie artgerecht gehalten wird.
Da Lily und Stuart ein Herz und eine Seele sind, werden die beiden nur gemeinsam als Paar vermittelt (die Vermittlungsanzeige von Stuart siehe unten)!

----------
Stuart und Lily sind vermittelt. Wir wünschen dem süßen Fellnasen-Paar alles Gute!
Stuart (m, kastriert)

Stuart (m, kastriert)

Geboren: Februar 2014
Gewicht: 2,1kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: beige-grau
Stuart ist ein sehr aufgewecktes und neugieriges Kaninchen.
Ich bin momentan viel unterwegs, beruflich und privat, und da bleibt leider nicht mehr so viel Zeit für ihn.
Ich würde ihn gern in einem guten Heim unterbringen.
Da Lily und Stuart ein Herz und eine Seele sind, werden die beiden nur gemeinsam als Paar vermittelt (die Vermittlungsanzeige von Lily siehe oben)!

----------
Stuart und Lily sind vermittelt. Wir wünschen dem süßen Fellnasen-Paar alles Gute!
Frieda (w)

Frieda (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 07/2015
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63150 Heusenstamm.
Farbe: röhnfarbig - weiß/grau
Frieda - die Friedliche. So ist es auch, Frieda ist wirklich ein ganz friedliches und zutrauliches Kaninchenmädchen. Hübsch ist sie auch noch - was will man eigentlich mehr? Was Frieda will, dass wissen wir.
Für Frieda wünschen wir uns ein Zuhause mit viel Platz zum Toben und Springen. Natürlich sollte ein Artgenosse vorhanden sein, oder auch ein paar mehr.
Wer ist noch auf der Suche nach einer agilen Kaninchendame und möchte Frieda bei sich aufnehmen? Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite.

----------
Frieda hat gemeinsam mit Lassie ein schönes neues Zuhause bei netten Möhrchenspendern gefunden.
Lassie (w)

Lassie (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg-Angora-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 07/2015
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63150 Heusenstamm.
Farbe: japaner - braun/gelb/grau
Wie unsere Lassie zu ihrem Namen kam - das kann man sich wohl denken. Ihr Collie-Look ist doch sehr außergewöhnlich und schick.
Die freundliche und zutrauliche Kaninchendame sucht ein neues Zuhause in artgerechter Innenhaltung. Reine Käfighaltung schließen wir aus. Lassie braucht Platz zum Rennen und Springen.
Die Fellpflege ist nicht so "arbeitsintensiv" wie es vielleicht scheint, aber natürlich sollte man darauf achten, dass ihr Haarkleid nicht verfilzt.

----------
Lassie hat gemeinsam mit Frieda ein schönes neues Zuhause bei netten Möhrchenspendern gefunden.
Chip (m, kastriert)

Chip (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Widder-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 07/2015
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64372 Ober-Ramstadt.
Farbe: Schecke - schwarz/weiß
Der kleine Harlekin Chip sucht ein neues Zuhause. Er sieht nicht nur aus wie ein Clown, er ist ab und zu auch einer. Chip ist zutraulich, lässt sich auch mal auf den Arm nehmen, aber klar sollte sein "Kaninchen sind keine Kuscheltiere".
Bei der Vermittlung ist uns wichtig, dass sie viel Platz haben zum Toben und zum Springen, zum Verstecken und Rennen. Mindestens ein Artgenosse sollte natürlich auch vorhanden sein. Und eine artgerechte Ernährung ist Voraussetzung für ein langes und gesundes Kaninchenleben.

----------
Chip ist in ein neues Zuhause gezogen. Wir freuen uns und wünschen ihm nur das Beste!
Chap (m, kastriert)

Chap (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Widder-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 07/2015
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64372 Ober-Ramstadt.
Farbe: fehfarbig
Ist Chap nicht ein wunderschöner kleiner "Zottelkopf"?
Chap ist zutraulich, lässt sich auch mal auf den Arm nehmen, aber klar sollte sein "Kaninchen sind keine Kuscheltiere".
Bei der Vermittlung ist uns wichtig, dass sie viel Platz haben zum Toben und zum Springen, zum Verstecken und Rennen. Mindestens ein Artgenosse sollte natürlich auch vorhanden sein. Und eine artgerechte Ernährung ist Voraussetzung für ein langes und gesundes Kaninchenleben.

----------
Chap konnte in ein neues Zuhause vermittelt werden. Viel Spaß Chap!
Theo (m, kastriert)

Theo (m, kastriert)

Tierschutzverein Offenbach e.V.
Alter unbekannt
Farbe: weiß-grau
Theo kam ins Tierheim, weil seine Besitzerin ins Pflegeheim musste.
Theo ist sehr menschenbezogen und zutraulich.
Da er chronischen Schnupfen hat, sucht er eine Partnerin, die ebenfalls chronischen Schnupfen hat.
Theo wurde am 20.11.15 kastriert und kann daher erst ab ca. Ende Dezember / Anfang Januar zu einer unkastrierten Kaninchendame vermittelt werden.

----------
Theo hat sein Traumzuhause gefunden.
Er wird es dort sicherlich gut haben.
Lou (m, kastriert)

Lou (m, kastriert)

geb. September 2013
Geboren: September 2013
Farbe: schwarz
Leider ist eines unserer beiden Kaninchen verstorben. Nun suchen wir ein schönes neues Zuhause (Innenhaltung) für unser zwei Jahre altes kastriertes Löwenkopfböckchen Lou. Er hat sich mit unserer alten Häsin bis zuletzt sehr gut vertragen, auch wenn er seinem Alter entsprechend mit seine wilden fünf Minuten sie manchmal genervt hatte und in die Schranken gewiesen wurde. Er ist recht scheu und erschreckt sich leicht, daher ist er eher ein Kaninchen zum Beobachten, da er es auch nicht gewohnt ist rausgenommen zu werden. Trotz dessen ist er sehr neugierig und beklettert einen gerne, wenn man sich zu ihm ins Gehege setzt. Zuletzt wurde er Anfang letzten Jahres gegen Myxo und RHD geimpft, daher würden wir noch vor einer Vermittlung die Impfungen auffrischen lassen. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unser Fellball nur in eine artgerechte Haltung gegen eine Schutzgebühr (es geht uns nicht um das Geld) und mit vorheriger Besichtigung des neuen Heims, sowie nachträglicher Kontrolle vermittelt wird.

----------------------------------------------------------------------------------------
Wir freuen uns, dass Lou in seinem Zuhause bleiben kann und eine neue Freundin bekommt. Wir wünschen ihm alles Gute :)
Hilde (w)

Hilde (w)

geb. 2010
Gewicht (kg): 1,7
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Meine Hilde hat die typische Farbe eines Wildkaninchen mit dem schönen Detail eines weißen Ringes am Hals. Hilde ist sehr traurig und leidet sehr, da ihr Partner vor kurzem verstorben ist. Daher möchte ich schnellstmöglich eine Vermittlung finden, dass Hilde einen neuen Partner/Artgenossen hat. Hilde ist seit dem 3 Lebensmonat bei mir und absolut umgänglich und verträglich mit Artgenossen. Hilde wurde von Anfang an in einer Außenstallhaltung gehalten und wurde ausschließlich mit Frischfutter gefüttert. Dies sollte auch im zukünftigen Zuhause der Fall sein.

-------------------------------------------------------------------------------

Wir freuen uns, dass die süße Kaninchendame Hilde ein neues Zuhause gefunden hat!
Fussel (m, kastriert)

Fussel (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 30.01.2009
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: blau
Fussel hat leider seine Schwester verloren. Nun sucht das kastrierte Böckchen neue Gesellschaft. Ein großes Außengehege mit viel Platz zum Mümmeln und Entdecken würde dem "Senior" gut gefallen. Ob nur eine Kaninchendame oder eine ganze Gruppe - Hauptsache er ist nicht mehr allein.
Er ist Frischfutter gewohnt. Sein Fell ist nicht so anspruchsvoll wie es aussieht. Fussel ist zutraulich und lässt sich streicheln.
Wer ist auf der Suche nach einem älteren Tier und gibt Fussel eine Chance?

----------
Fussel hat ein neues Zuhause gefunden und genießt sein schönes Kaninchenleben an der Seite seiner neuen Freundin.
Jane (w)

Jane (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2013
Farbe: gelb
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Frech wie Oskar, ist unsere Jane. Und vielleicht findet sie auch noch ihren Oskar oder eben auch noch ein Plätzchen, wo ihre derzeitige Lebensabschnittsgefährtin Maura mit einziehen kann.
Jane ist wirklich eine ganz süße und zutrauliche Kaninchendame. Die Pflegestelle muss aufpassen, wenn sie mit dem Futtereimer kommt - Jane springt gleich rein. Sie lässt sich streicheln und ist kaum schreckhaft.

----------
Jane hat das große Los gezogen und darf endlich umziehen.
Alles Gute, süße Maus!
Otto (m, kastriert)

Otto (m, kastriert)

Geboren: Juli 2010
Gewicht (kg): 1,45
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: blau
Otto hat seine geliebte Käthe verloren. Ich habe Sorge, dass er sehr trauern wird, da er sehr anhänglich ist. Deshalb suche ich möglichst schnell ein liebevolles Zuhause für ihn.

Für alle die das hier lesen, selbst schon lange artgerechte Haltung betreiben, und vielleicht noch Platz haben, wo nur die finanziellen Mittel fehlen. Ich würde bei Otto für anfallende Kosten aufkommen.

WESEN: Otto ist eine Seele von Kaninchen. Er schmust gerne, auch mit Menschen. Nur hochnehmen lässt er sich nicht so gerne.
Er ist sehr harmoniebedürftig und ist in Bezug auf Höhensprünge und rutschigem Boden etwas ängstlich. Mutig wird er beim reinigen: den Staubsauger mag er gerne, und hilft tüchtig beim Fegen. Er belohnt ein frisch sauber gemachtes Zimmer gerne mit Hakenschlägen.

GESUNDHEIT: Gesundheitlich ist Otto so weit fit. Er hat gerade eine kleine Zahn-OP hinter sich, die zur Sicherheit gemacht wurde (der Zahn war locker, hatte bisher keine Beschwerden). Dann und wann muss nach Zahnspitzen geschaut werden, die ohne Narkose entfernt werden können.

Er hat sehr weiches, plüschiges Fell, besonders am Po. Seine Verdauung ist etwas stressanfällig und hat gefühlt alle 2 Monate 1x den Po verschmiert, geht aber gut weg.

SUPER-EXTRA: krault man ihm die Ohren oder den Po, bekommt man innige Küsschen

Verlieben erwünscht!

----------
Das Verlieben in den niedlichen Kaninchenmann fiel den neuen Besitzern offenbar nicht schwer: Otto ist in ein neues Heim umgezogen.
Flecki (w)

Flecki (w)

Geboren: 2010
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß-schwarz
Unsere Flecki (Zwergwidderdame) sucht ein neues Zuhause, da ihr Partner am 4.12.15 verstorben ist.
Sie ist knapp 6 Jahre alt und war noch nie krank. Sie lebt seit ihrer Geburt in Außenhaltung mit Stall und Auslauf. Sie frisst Kaninchenpelletts, Heu und alles an Grünfutter, was ein Kaninchen fressen darf. Fressen tut sie gerne und hat deswegen auch ein ausgeprägtes Doppelkinn. Ansonsten ist sie nicht dick. Das Kinn ist halt ihre "Problemzone".
Irgendwann hat sie die Spitze ihres einen Ohres verloren. Eines Morgens war sie weg. Flecki hat uns bis heute nicht verraten, wie das passiert ist. Ihr Kinn und ihr Ohr machen sie unverwechselbar.
Bei ihrem Partner war sie der Chef. Wir können aber keine Angaben dazu machen, wie dominant sie sich in einer Gruppe oder gegenüber fremden Kaninchen verhält.

----------
Flecki hat neue Möhrchenspender gefunden. Wir wünschen ihr viel Spaß im neuen Heim!
Fridolin (m, kastriert)

Fridolin (m, kastriert)

Geboren: 04/2012
Gewicht (kg): 2,5
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Fridolin ist ein freundliches, aufgewecktes, verspieltes und menschenbezogenes Kaninchen.
Leider ist sein Freund, mit dem er zusammenlebte, kürzlich verstorben und deswegen habe ich mich entschieden meinen Kleinen in gute Hände abzugeben.
Über zahlreiche Anfrage würden wir uns sehr freuen!

----------
Fridolin durfte in neue Langohrengesellschaft ziehen. Wir wünschen ihm alles Gute!
Lisa (w, kastriert) & Amy (w, kastriert)

Lisa (w, kastriert) & Amy (w, kastriert)

Geboren: Lisa 18.10.2012, Amy 01.03.2010
Gewicht: ca. 7kg und ca. 2kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Die Kaninchenfreundinnen Lisa und Amy suchen dringend ein neues Zuhause! Schön, wäre ein schönes großes Innengehege mit viel Auslauf oder ein Kaninchenzimmer für die beiden. Lisa mag aber keinen glatte Untergrund, deshalb sollte ein Teppich als Untergrund vorhanden sein. Im späten Frühjahr können die beiden auch nach draußen ziehen. Da die beiden sehr aneinander hängen, sollen sie auch zusammen vermittelt werden.
Lisa ist ein deutscher Widder und bringt locker 7 kg auf die Waage. Amy ist eine Zwergwidderdame. Lisa ist ein etwas gemütliches und ruhiges Kaninchen, das sich gerne ausruht. Wirft man aber einen Eierkarton mit Leckerlis in das Gehege, dann wird sie richtig wach und aktiv. Amy ist eine sehr liebe Kaninchendame, das gerne neugierig seine Umgebung erkundet.
Beide Mädels sind kastriert, geimpft und an artgerechte Ernährung gewöhnt.

----------
Die Kaninchendamen Amy und Lisa konnten in liebevolle Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für die beiden!
Paul (m, kastriert)

Paul (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: männlich, kastriert (16.09.2015)
Geboren: ca. 2012
Farbe: japaner
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63071 Offenbach.
Paul ist ein wunderschöner und liebenswerter Kaninchen-Bock, der nun auf der Suche nach der perfekten Kaninchen-Dame ist.
Anfangs ist er etwas schüchtern, wenn er dann aber Vertrauen gefasst hat - frisst er einem aus der Hand.
Er liebt es, draußen herum zu springen und zu toben. Hoffentlich kann er das bald in der Gesellschaft von Artgenossen tun.

----------
Ein schönes Plätzchen bei lieben Menschen - dieser Traum ist für Paul endlich wahr geworden!
Loki (m, kastriert)

Loki (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Unbekannt
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 07/2015
Farbe: schwarz
Haltung: Außenhaltung
Loki wurde leider, zusammen mit seinem Bruder, schon sehr früh von der Mutter getrennt (7. Woche). Auf der Pflegestelle haben sie aber nun wieder Kontakt zu älteren Artgenossen.
Ein wenig zurückhaltend ist er schon noch, aber er kann nichts gegen seine Neugier machen und mittlerweile kommt er gerne und lässt sich die Nase kraulen. Er liebt sein Frischfutter und Heu in Mengen.

----------
Loki konnte in ein schönes Heim vermittelt werden.
Wir freuen uns, dass er soviel Glück hatte.
Mme. Jaques (w)

Mme. Jaques (w)

Geboren: Frühjahr 2013
Gewicht: ca. 3,0 kg
Farbe: wildfarben
Mme. Jaques ist seit August allein, weil ihr 8 Jahre alter Freund Moppel verstorben ist. Da die Besitzer die Kaninchenhaltung aufgeben möchten, suchen sie jetzt für Mme. Jaques ein neues Zuhause.
Die Dame ist zweieinhalb Jahre alt und lebt in Stall und Freiluftgehege im Garten. Mit Moppel zusammen hat sie es gut auch im Winter draußen ausgehalten, Ausnahme: Silvester und in Dauerfrostwochen stand ihr Stall im Fahrradschuppen.

----------
Für Mme. Jacques ist das Alleinsein endlich vorbei, sie lebt nun glücklich in einer Gruppe mit zwei anderen Kaninchen.
Madame Mim (w, kastriert) & Pierro (m, kastriert)

Madame Mim (w, kastriert) & Pierro (m, kastriert)

Geboren: Beide in 2008
Gewicht Madame Mim: ca. 3 kg
Gewicht Pierro: ca. 2,5 kg

Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD

Farbe Madame Mim: schwarzer Löwenkopfwidder, weißer Bauch
Farbe Pierro: japanerfarben/ Farbzweg
Unsere beiden Kaninchen Madame Mim (schwarzer Löwenzwergwidder, weiblich, geb. 2008) und Pierro (brauner Farbenzwerg, männlich, geb. ca. 2008, Fundtier) leben derzeit in unserer 4 m² großen Gartenhütte in Außenhaltung und würden sich freuen, wenn jemand ihnen ein neues Heim bieten würde. Ab Frühjahr könnten sie auch in Innenhaltung umziehen. Beide sind stubenrein trotz Außenhaltung.
Sie sind beide gegen RHD und Myxomatose geimpft und beide kastriert.
Abgegeben werden sie zusammen gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag und in gute Hände mit mind. 4m² Grundfläche und Fütterung mit artgerechter getreidefreier Nahrung (Heu und Frischfutter).
Zudem verschenke ich eine Menge Korkröhren zum Verstecken und Freilaufgitter, damit die beiden auch tagsüber raus auf die Wiese können.

Madame Mim ist ein Fundtier, dass 2008 in den Weinbergen als ca. 8 Wochen altes Babykaninchen gefunden wurde. Sie ist souveräne Chefin und wird in Einzelhaltung leider aggressiv Menschen gegenüber. Dieses Verhalten verschwindet allerdings sofort, wenn sie ein Partnertier hat. Sie war bisher zweimal allein aufgrund der Kastrierung und weil sie sich mit ihrer Partnerin verbissen hatte. Seitdem lebt sie mit Pierro zusammen und die beiden sind ein Traumpaar. Aus diesem Grund wird Madame Mim nur mit Pierro als Paar oder zuerst zu einem kastrierten Rammlerchen vermittelt, sodass sie nicht allein sitzen muss. Sie lebt derzeit in Außenhaltung, könnte aber ab Frühjahr auch wieder rein (lebte von 2008-2012 in Innenhaltung).
Sie wird nur gegen Schutzvertrag in artgerechte Haltung abgegeben.

Pierro ist ein absolutes Traumkaninchen. Er akzeptierte bislang alle Kaninchen in seiner Gruppe, obwohl er anfangs ein klein wenig Zeit braucht, um seine Angst abzubauen. Er ist vollkommen lieb und schmust auch gerne, wenn er Vertrauen aufgebaut hat. Zurzeit lebt er mit seiner Kaninchendame Madame Mim in Außenhaltung, könnte aber im Frühjahr auch nach drinnen ziehen (lebte von 2008-2012 in Innenhaltung).
Er wird nur gegen Schutzvertrag in artgerechte Haltung abgegeben.

----------
Madame Mim und Pierro haben ein neues Heim gefunden. Alles Gute, ihr zwei!
Frida (w, kastriert)

Frida (w, kastriert)

Geboren: 2010
Gewicht: ca. 2,5 kg
Impfung kann vor der Vermittlung gemacht werden
Farbe: braun
Frida sorgt sich rührend um ihren Partner, sie ist eine starke Häsin, war aber nicht das führende Häschen, sie ist eher lauf faul, lässt sich aber von ihrem Partner animieren. Sie lässt sich streicheln, es gibt aber kuscheligere Häschen. Wenn sie keine Lust mehr hat, macht sie das mit einem Brummen und angelegten Ohren deutlich, beißen tut sie aber nie. Sie ist unglaublich aufmerksam, öffnet man die Balkontür hüpft sie direkt raus und schnuppert und macht es sich dort gemütlich. Auf ihren Namen hört sie sehr gut und spitzt und dreht die Ohren, und bei einem Rascheln der Leckerlitüte kommt sie sofort aus der weitesten Ecke angelaufen. Sie sieht sehr lustig aus und man beobachtet sie sehr gern.
Fridas Herz benötigt jeden Tag 1x Medizin, zumindest haben wir ihr dies ermöglicht. Ihr Herz ist nicht wirklich erkrankt, sondern einfach nur nicht mehr so fit wie bei einem jungen Hüpfer.
Leider ist Fridas Partner verstorben, er wurde 10,5 Jahre und wir möchten keine weiteren Kaninchen mehr in der Wohnung aufnehmen und würden Frida gern ein artgerechtes Zuhause für ihre letzten Jahre wünschen, welches wir ihr in einer Wohnung nicht ganz bieten können.
Wir sind ganz traurig sie weggeben zu müssen, weil sie wirklich so lieb und süß ist, aber sie ist merkbar einsam ohne Partner und daher wollen wir sie gern schnell wieder unter ihres gleichen wissen.

----------
Frida hoppelt jetzt an der Seite ihres neuen Langohrenfreundes Bommel durchs Leben. Wir freuen uns für die süße Maus!
Oscar (m, kastriert)

Oscar (m, kastriert)

Alter des Tieres: ca. 1 Jahr (November 2014)
Gewicht (kg): 2,5
Impfungen: gegen Myxomatose und gegen RHD
Farbe: braun
Ich habe Oskar im November übernommen, da er einen neuen Besitzer suchte. In seiner alten Familie war er ein Geschenk für ein Kind und lebte im Käfig mit "Auslauf". Ich habe bereits ein Paar - beide ca. 1,5 Jahre alt. Sie (und auch Oscar) leben in Innenhaltung und haben genügend Platz in selbstgebauten Gehegen. Ich wollte ihn in meine bereits vorhandene Gruppe integrieren (Gehege von den beiden ist 10 m² groß). Leider scheiterte die VG, trotz allen empfohlenen VG-Tipps. Sie können sich anscheinend einfach nicht "riechen". Es tut mir so wahnsinnig leid, weil ich ihn schon so in mein Herz geschlossen habe. Nur leider schaffe ich es nicht, zwei 2er Gruppen zu halten und eine erneute VG mit den 3 sieht eher schlecht aus. Deshalb muss ich mich schweren Herzens von ihm trennen und erhoffe mir, dass er endlich ein schönes Zuhause und eine eigene Partnerin findet. In den drei Wochen habe ich ihn lieben gelernt - er ist ruhig, aber hat auch seine 5 Minuten wo er einfach nur wild umher springt. Ich denke aufgrund seiner Vorbesitzer ist er ziemlich Menschen-bezogen und lässt sich auch gut und gerne streicheln. Ansonsten ist er auch wahnsinnig neugierig - obwohl er bei mir noch neu war, erkundete er gleich alles auf Anhieb und kletterte sogar die Treppenstufen hoch oder lag schon nach kurzer Zeit entspannt auf dem Teppich und unter dem Couchtisch. Berührungsängste hat er also keine. Wenn man ihn anguckt kann man nicht anders, als sich in ihn zu verlieben.
In meiner VG war es so, dass sich die beiden Männer dann einfach zu sehr gekloppt haben und ich dann entscheiden musste die VG abzubrechen. Aber seine Bisse an den Schlappohren sind bereits gut verheilt.
Er ist übrigens ein brauner Zwergwidder und ist TA-gecheckt...also er ist auf dem aktuellsten Impf-Stand, seine Kotuntersuchung war auch negativ und auch sonst ist er fit.
Falls Interesse besteht, kann ich sehr gerne noch weitere Informationen über ihn geben.
Ich würde ihn eigentlich am liebsten selbst behalten, aber ich will nur das Beste für ihn. Deshalb denke ich, dass es am Besten für ihn wäre, wenn er eine eigene Partnerin bekommt um die er sich kümmern kann.

----------
Wir freuen uns, dass Oscar in liebevolle Hände vermittelt werden konnte.
Maura (w)

Maura (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2013
Farbe: japaner
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Unsere "bunte" Maura sucht ein schönes neues Zuhause. Gerne kann sie in eine größere Gruppe übersiedeln oder auch zu einem noch einsamen Kaninchen dazu. Derzeit teilt sie sich ihren Pflegeplatz mit Jane - die beiden verstehen sich gut ... wer also auch zwei nehmen würde?!
Maura ist zutraulich und lässt sich auch streicheln. Ein Kinderspielzeug sind unsere Kaninchen dennoch nicht.
Ihr bisheriges Leben verbrachte sie in einem Käfig, jetzt wünschen wir uns für Maura ein schönes, großes Gehege, in dem sie flitzen und springen kann.

----------
Maura hat neue Möhrchenspender gefunden. Viel Spaß im neuen Zuhause!
Felix (m, kastriert)

Felix (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2009
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: 63500 Seligenstadt
Farbe: thüringerfarbig
Felix ist wieder da - leider hat er schon wieder eine Partnerin verloren. Wie beim letzten Verlust reagiert er sofort mit Stress und leckt sich so lange, bis ihm das Fell ausgeht.
Felix ist ein ruhiger Vertreter seiner Art und eher der Beobachter als der Animateur. Er kennt Kinder, Hunde und Katzen und eben auch andere Kaninchen. Er ist Frischfutter gewohnt und ein großes Gehege.
Das nächste Zuhause soll auch sein letztes sein. Er hat schon so viele Verluste hinter sich, wir würden ihm gerne einen weiteren ersparen.

----------
Hurra, Felix ist wieder in Langohrengesellschaft. Wir wünschen ihm, dass er nie wieder umziehen muss!
Elli (w)

Elli (w)

Geboren: 2008
Gewicht (kg): 3,5
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: schwarz
Miss Elli ist dieses Jahr 7 Jahre alt geworden. Sie ist eine kuschelige, etwas moppelige und mit viel Liebe ausgestattete Zwerg-Widder-Dame.
6 Jahre hat sie mit ihrem Partner Murmel zusammengelebt und sie waren ein spitzen Team. Leider ist Murmel sehr krank geworden und musste über die Regenbogenbrücke hoppeln. Anfang 2015 hat sie dann Stuart kennen und lieben gelernt, aber auch er musste sie leider unerwartet und viel zu früh verlassen.
Nun ist Miss Elli wieder allein und möchte gern wieder ihr Herz an einen netten Kaninchenfreund verschenken. Da sie sehr verträglich ist, kann sie aber auch gern in eine Gruppe aufgenommen werden.
Miss Elli ist sowohl an Innen- als auch an Außenhaltung gewöhnt, lebt momentan jedoch in Innenhaltung. Sie ist Stubenrein, d.h. sie uriniert nur in eine dafür vorgesehene Ecke ihrer Behausung.
Miss Elli wird gerne auch weitere Strecken in ihr neues Zuhause gebracht und bei Bedarf bringt sie natürlich ihre Ausstattung mit. Fragen werden gern jederzeit über die Kontakt-Email beantwortet.
Die Vermittlung erfolgt nur mit Schutzvertrag!

----------
Miss Elli hat ein schönes neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr dort ein tolles Langohrenleben!
Wilma (w) & Wanda (w)

Wilma (w) & Wanda (w)

Tierheim Hattersheim
Wilma: ca. 2 Jahre (geb. 2013)
Wanda: ca. 3 Jahre (geb. 2012)
Wilma (weiß mit Flecken) und Wanda (schwarz) sind zwei süße Widder-Kaninchen, die als Fundtiere zu uns kamen. Da sie ein eingeschworenes Team sind und Vergesellschaftungen mit Böckchen zuvor fehlschlugen, werden sie nur zusammen vermittelt. Sie benötigen ausreichend Platz zum Toben und Buddeln und sind recht zutraulich.
Momentan leben die Beiden in Innenhaltung, können aber nach entsprechender Gewöhnung auch in Außenhaltung ziehen.
Über ein schönes Zuhause bei lieben Möhrchengebern würden die Zwei sich sehr freuen.

-------------------------------------

Wanda & Wilma haben ein schönes Plätzchen gefunden. Wir freuen uns für die süßen Langohren!
Sindbad (m, kastriert)

Sindbad (m, kastriert)

Tierheim Hattersheim
2 Jahre, geb. 02.05.2013
wildfarben
Sindbad versteht sich nicht mehr mit seiner Kaninchengruppe und sucht nun ein neues Zuhause bei einer netten Kaninchendame. Der hübsche wildfarbene Herr möchte wieder in Außenhaltung ziehen und ist zwar neugierig, aber möchte nicht gerne angefasst werden. Im Moment ist Sindbad noch in seinem derzeitigen Zuhause, kann aber leider nicht mehr lange dort bleiben. Wenn Ihr Interesse geweckt ist, melden Sie sich bei uns.

--------------------------------------------

Sindbad musste leider in ein anderes TH ziehen und sucht von dort ein neues Zuhause. Wir drücken dem Kleinen ganz fest die Daumen, dass er endlich ein schönes Plätzchen findet!
Berly (m, kastriert)

Berly (m, kastriert)

Geboren: --
Gewicht: ca. 1,6 kg
Farbe: braun
Berly ist ein gutmütiger und lieber zärtlicher Kerl, der niemanden etwas zu leide tut, sondern sich eher unterwirft.
Er lässt sich streicheln und ist an Kinder gewöhnt.
Beim essen ist er überhaupt nicht wählerisch und kommt sofort angerannt.
Leider sind seine Zähe nicht die besten und er muss regelmäßig zum Zähnekürzen zum Tierarzt.
Mit einer Schutzgebühr in Höhe von 55€ wollen wir sicherstellen, dass Berly in gute Hände kommt und es ihm an nichts fehlt.

----------
Berly hat ein Traumzuhause gefunden. Wir freuen uns für den kleinen Mann!
Lilly (w)

Lilly (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2013
Farbe: luxfarbig
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Lilly, unsere wunderschöne, junge Zwergwidderdame sucht ein neues Zuhause. Es sollte viel Platz zum Toben, Springen und Mümmeln bieten. Ganz wichtig: Lilly braucht einen gesicherten Bereich, in dem sie ihren Buddeltrieb ausleben kann.
Auf ihrem Speiseplan stehen Heu, abwechslungsreiches Frischfutter und feine Saaten.
Wer möchte Lilly also ein Zuhause schenken? Mindestens ein Artgenosse sollte natürlich vorhanden sein.

----------
Lilly konnte in liebevolle Hände vermittelt werden und genießt nun ihr artgerechtes, neues Zuhause.
Filou (m, kastriert)

Filou (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenköpfchen
Geschlecht: männlich, kastriert (09.10.2015)
Geboren: ca. 04/2014
Farbe: weiß mit grau
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Filou ist ein super Typ - er hat Charakter. Er ist neugierig und kaum schüchtern. Betritt man sein Gehege, steht er "Gewehr bei Fuß". Es könnte ja was zu Fressen geben. Und Filou frisst alles! Bis jetzt haben wir noch nichts gefunden, was er nicht verspeist. Von Kohlrabiblättern, Staudensellerie, Fenchel bis hin zu Gräsern und Zweigen von Obstbäumen - er frisst es.
Jetzt braucht er nur noch etwas Gesellschaft von (mind.) einem Artgenossen, dann wäre sein Leben perfekt.

----------
Filou durfte endlich in Langohrengesellschaft ziehen. Wir wünschen ihm alles Gute!
Teddy (m, kastriert)

Teddy (m, kastriert)

Alter des Tieres (Geburtsjahr): 2012
Gewicht (kg): geschätzt 2,5 kg
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: braun-weiß
Teddy ist ein zutraulicher, lieber Mann, der sehr gerne kuschelt. Die Sommer hat er bisher in einem Außengehege verbracht. Da er laut Vorbesitzerin kein Winterfell bildet muss er die kalte Jahreszeit im Warmen verbringen. Ganzjährige Innenhaltung ist natürlich ebenso gut möglich.
Seine bisherige Besitzerin möchte die Haltung aufgeben, damit Teddy nicht alleine sein muss vermittle ich ihn auf diesen Weg.
Für reine Käfighaltung ist er nicht geschaffen, Teddy wünscht sich ein Zuhause mit viel Platz zum Toben und Kaninchenanschluss.
Nach Absprache kann er in einem Umkreis von ca. 150 km gebracht werden. Wenn gewünscht unterstütze ich gerne bei der Vergesellschaftung und bin auch später für Fragen etc. erreichbar.

----------
Der hübsche Kaninchenmann konnte in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen eine schöne Zeit im neuen Zuhause!
Ori (m, kastriert)

Ori (m, kastriert)

Geboren: November 2014
Gewicht (kg): ca. 2,9 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß
Ori überlässt die Führung gerne anderen und will einfach nur dabei sein. Durch seinen freundlichen und geduldigen Charakter Artgenossen gegenüber und seine gute Sozialisation, lässt er sich sehr leicht vergesellschaften. Er ist gerne aktiv und lässt sich sogar streicheln. Wie alle seine Geschwister ist er stubenrein. Wenn gewünscht nimmt er gerne ein oder mehrere Geschwister oder Teddydame Flora mit ins neue Zuhause.

----------
Ori hat ein schönes Plätzchen gefunden, an dem er für immer bleiben darf!
Kili (w)

Kili (w)

Geboren: November 2014
Gewicht (kg): ca. 3,3 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-schwarz
Kili ist weder unterwürfig noch dominant sondern robust und ausgeglichen in ihrem Charakter. Gegenüber Menschen ist sie sehr neugierig. Wenn man sich eine Weile mit ihr beschäftigt, lässt sie sich streicheln, nur hochheben mag sie nicht. Wie alle ihre Geschwister ist sie gut sozialisiert und stubenrein. Sie ist ein rundum unproblematisches und liebes Mädchen. Wenn gewünscht nimmt sie gerne ein oder mehrere Geschwister oder Teddydame Flora mit ins neue Zuhause.

----------
Kili ist umgezogen und erkundet schon fleißig ihr neues Zuhause.
Flora (w)

Flora (w)

Geboren: 2014
Gewicht (kg): ca. 2kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-grau
Flora ist sehr lieb und Artgenossen gegenüber eher unterwürfig und liebt es mit ihnen zu kuscheln. Aber auch von Menschen lässt sie sich streicheln wenn ihr danach ist. Sie pflegt sich selbst recht gut, trotzdem sollte man ihr dabei etwas helfen. Für ganzjährige Außenhaltung ist sie nicht geeignet.
Wenn gewünscht unterstütze ich bei der Vergesellschaftung und bin auch später für sie da.

----------
Die süße Plüschkugel Flora konnte in liebevolle Hände vermittelt werden.
Hildegard (w)

Hildegard (w)

Geboren: Anfang 2015
Gewicht (kg): derzeit 1,5 kg
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: schwarz-weiß
Die hübsche, Menschen gegenüber aufgeschlossene Hildegard ist leider auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sie kommt aus einer Kinderzimmerhaltung und wurde für unseren sehr sensiblen und ruhigen Rammler geholt. Leider ist die junge Dame zu ruppig, dominant und aktiv für unseren Rammler, das Zusammenleben will einfach nicht klappen, obwohl wir es schon seit Monaten versuchen. Die Chemie stimmt einfach nicht. Vermittelt wird Hildegard nur in Gehege- oder freie Wohnungshaltung, gesundes Futter und mind. 1 Partner sind Grundvoraussetzungen!
Hildegard ist ein gesundes, liebes Kaninchenmädel, hat Hummeln im Hintern, ist neugierig, geht meist brav aufs Klo (nur Köddel liegen ab und zu mal im Zimmer) und braucht dringend Gesellschaft, die ähnlich aktiv und aufgeweckt ist wie sie selbst.

----------
Hildegard hat einen neuen Möhrchenspender gefunden. Wir wünschen ihr viel Spaß im neuen Heim!
Maja (w)

Maja (w)

Geboren: Oktober 2006
Gewicht (kg): ca. 2 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: braun-grau
Durch den Tod unseres Kaninchens Balu geht die Zeit unserer Kaninchenhaltung leider dem Ende entgegen und ich suche für meine Maja ein neues Zuhause.
Maja ist 9 Jahre alt, soweit aber noch topfit und für ihr Alter relativ munter und aktiv.
Leider ist Maja ein EC-Kaninchen. Sie hat sich bei ihrer früheren Partnerin angesteckt, die Krankheit selbst ist bei Maja bis jetzt 3 Mal ausgebrochen und konnte mit Panacur immer gut behandelt werden. Die auffälligsten Symptome waren bei ihr Kopfschiefhaltung und Koordinationsprobleme.
EC ist bei ihr immer kurz nach oder in Stresssituationen ausgebrochen. Nach einem möglicherweise bevorstehenden Umzug und einer Vergesellschaftung muss die Kleine also ganz besonders beobachtet werden.
Sie wurde vor Kurzem erfolgreich gegen Kokzidien behandelt und hatte früher oft Probleme mit einem verklebten Po, was aber seit der Behandlung viel besser geworden ist. Das müsste nur regelmäßig kontrolliert werden.
Außerdem müssen ihre Zähne regelmäßig kontrolliert werden, da sie ab und an kleine Spitzen an den Zähnen hat.
Sie hat leider schon viel zu oft ihre Partner verloren. Ich bin leider an einem Punkt angekommen, an dem ich ihr niemand neuen mehr dazu holen kann, daher muss ich sie schweren Herzens abgeben.
Maja ist ein ganz tolles, liebes, interessiertes Kaninchen. Sie ist zwar etwas eigenwillig, aber einfach nur liebenswert und eine ganz süße, kleine Maus mit einem sehr kuscheligen Fell. Viel gekuschelt oder hochgenommen werden mag sie aber nicht, nur streicheln ist okay (wenn sie denn möchte). Sie liebt futtern, hat aber trotzdem ein super Gewicht und befand sich immer eher an der unteren Gewichtsgrenze als an der oberen.
Ich wünsche mir für sie ein tolles neues Zuhause mit einem liebevollen Besitzer, der ihre gesundheitlichen Probleme kennt und im Auge behält. Regelmäßige Tierarztbesuche und Impfen sind mir wichtig.
Maja lebte bis jetzt in geschützter Außenhaltung (bei ihren ersten Besitzern in einer großen Scheune und bei uns im Gartenhäuschen), konnte im Sommer aber oft ins Freigehege. Durch ihre Rasse und ihr Fell ist sie nicht für eine „richtige“ Außenhaltung geeignet, da ihr Fell durch Regen oder Schnee nicht nass werden darf. Ich stelle mir also eine geschützte Außenhaltung vor, bin aber auch offen für Innenhaltung.
Viel wichtiger ob drinnen oder draußen ist mir ein schönes Gehege mit viel Platz zum Hoppeln (mindestens 2 Quadratmeter pro Tier!) und vielen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Ganz wichtig ist für Maja aber auch ein Rückzugsort.
Wichtig ist mir auch eine artgerechte Ernährung.
Ganz viel Wert lege ich natürlich auch auf den passenden Partner.
Maja hat sowohl mit einem Weibchen als auch mit einem Männchen schon in Harmonie zusammengelebt. Bevor sie zu uns kam, lebte sie in einer großen Gruppe. Ob ein Partner, eine Partnerin oder gleich mehrere Tiere, das ist eigentlich egal. Hauptsache sie wird gut integriert und kommt zu lieben Kaninchen, da sie sich bei Gegenwind ziemlich schnell unterbuttern lässt und mit dominanten Kaninchen große Probleme hat. Sie wurde früher von ihrer dominanten Schwester nur durchs Gehege gejagt, so etwas möchte ich ihr natürlich ersparen.
Ich hoffe sehr, dass sich schnell jemand findet, der meine Maja aufnimmt. Ich möchte nicht, dass sie nach Balus Tod zu lange alleine ist.
Vermittlung erfolgt nur gegen Schutzgebühr, Schutzvertrag und Vorkontrolle!

----------
Maja konnte in artgerechte Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für die hübsche Maus!
Cleo (w)

Cleo (w)

Geboren: ca. 2012/2013
Gewicht: ca. 1,7kg
Farbe: schwarz
Cleo ist neugierig, erkundet gerne alle Räume, die ihr zugänglich gemacht werden und auch die, in die sie eigentlich nicht darf. Sie frisst am liebsten Trockenfutter, Heu und frisches Gras sowie Salat.
Gesund und munter kann sie bei Ihnen einziehen, bei Bedarf kann sie auch ihre Ausstattung mitbringen.
Wir hoffen das es jemand gibt, der unser Mädchen bei sich aufnehmen kann. Die Kleine soll wieder Gesellschaft bekommen, damit sie wieder einen starken Partner an ihrer Seite hat.

----------
Cleo hat ein neues Zuhause gefunden. Alles Gute Cleo!
Pumba (m, kastriert)

Pumba (m, kastriert)

Geboren: 2006
Impfungen:
gegen RHD
Farbe: weiß-grau
Pumba ist ein ganz lieber und friedlicher Kerl. Er ist zwar schon 9, aber topfit, gesund und munter.
Leider ist seine Partnerin verstorben. Ich hatte seit Jahren immer wechselnd die verbleibenden Tiere mit neuen vergesellschaftet. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich jetzt aber damit aufhören und die Kaninchenhaltung aufgeben.
Die Langohren waren im Sommer draußen im Schuppen mit Gartenanbindung und im Winter in der Wohnung. Es wäre so schön, wenn er noch Anschluss fände.

----------
Pumba hat ein schönes Zuhause bei einer älteren Kaninchendame gefunden. Wir wünschen den beiden noch viele glückliche Tage!
Cookie (w)

Cookie (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter unbekannt
Farbe: weiß-braun
Das Alter der Widder-Häsin "Cookie" ist leider unbekannt, denn sie wurde zusammen mit Jacky Mitte Juni 2015 in einer Tiefgarage gefunden. Die Häsin wiegt ca. 3,5 - 4 kg - zählt also nicht zu den kleinen Kaninchenrassen.
Jacky konnte inzwischen zu einem Böckchen vermittelt werden und nun suchen wir noch für Cookie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Sie ist eine verschmuste und menschenbezogene Häsin, die sich auch mit Samtpfoten versteht.

----------
Cookie ist zu neuen Möhrchengebern gezogen. Wir wünschen der hübschen Maus alles Gute!
Frieda (w)

Frieda (w)

Tierschutz Kelsterbach
Farbe: wildfarben
Die Häsin Frieda wurde am 21.12.14 geboren. Sie ist eine der Peanuts, die zusammen mit ihrer Mutter Trude Blume und den Halbgeschwistern "Romeo & Julia" Ende Januar 2015 beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben wurde.
Frieda ist vorwitzig und war in die Gruppe mit ihren Schwestern integriert. Wir wünschen uns viel Platz zum Rennen und Buddeln und artgerechte Fütterung. Die Vermittlung erfolgt bevorzugt in Außenhaltung und es sollte natürlich mindestens ein Partnertier vorhanden sein.

----------
Frieda ist zu einer netten Langohrengruppe im Norden gezogen.
Ringo (m, kastriert)

Ringo (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Geboren: wahrscheinlich Anfang 2015
Farbe: braun-weiß
Der Kaninchenbock "Ringo" wurde wahrscheinlich Anfang 2015 geboren. Er wurde am 31.07.15 kastriert und kann voraussichtlich Mitte September in seinem neuen Zuhause einziehen.
Ringo hat keine Angst vor Menschen und ist sehr verschmust. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einer anderen Plüschnase.

----------
Ringo durfte in ein neues, artgerechtes Zuhause ziehen. Wir freuen uns für ihn!
Rusty (m, kastriert)

Rusty (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Alter: unbekannt
Deutscher Riese-Mix-Bock
Farbe: schwarz
Das Alter des Deutsche Riese-Bock "Rusty" ist leider unbekannt. Er ist inzwischen kastriert und geimpft.
Die Plüschnase hat keine Angst vor Menschen und ist sehr verschmust. Wir wünschen uns für Rusty ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einer anderen Plüschnase.

----------
Rusty schmust nun mit seiner neuen Partnerin Bündchen - wir wünschen den beiden noch viele glückliche Kuschelstunden!
Peaches (w)

Peaches (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Geboren: Anfang 2015
Farbe: braun
Die Satin-Widderhäsin "Peaches" wurde ca. Anfang 2015 geboren.
Sie ist etwas zurückhaltend, lässt sich aber bereits am Köpfchen streicheln und kommt einem entgegengehoppelt, wenn man den Raum betritt....
Wir suchen für Peaches ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

----------
Peaches darf auf ihrer Pflegestelle bleiben, wo sie ihre neuen Langohren-Kumpel freudig empfangen haben.
Trude Blume (w)

Trude Blume (w)

Tierschutz Kelsterbach
Farbe: weiß-braun
Die Häsin "Trude Blume" wird auf ca. 2 Jahre geschätzt. Sie hatte Ende letzten Jahres insgesamt 10 Babys (1 x 3 und 1 x 7) bekommen und wurde zusammen mit ihren Jungen Ende Januar beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Trude Blume hat all' ihre Babys liebevoll großgezogen, würde sich jetzt aber über ein artgerechtes Zuhause bei einem kastrierten Böckchen sehr freuen.

----------
Trude Blume hoppelt nun gemeinsam mit ihrem neuen Freund Giovanni durchs Kaninchenleben.
Leonardo (m, kastriert)

Leonardo (m, kastriert)

Geboren: 2012
Gewicht (kg): 1,5
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-grauer Zwergwidder
Seit 4 Monaten ist Leo leider alleine, unsere Häsin musste altersbedingt eingeschläfert werden. Aus zeitlichen Gründen haben wir uns entschieden keine neue Partnerin zu holen, sondern Leo in ein neues, liebevolles zu Hause zu vermitteln, wo er wieder mit Artgenossen zusammen sein kann. Er ist an Außenhaltung gewöhnt und wir würden ihn nur in die Innenhaltung geben, wenn dort ausreichend Platz ist. Er ist kastriert und stubenrein und lässt sich gerne mal kuscheln.
Ein Vermittlungsvertrag wäre uns außerdem wichtig!

----------
Leo konnte in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen dem süßen Kaninchenmann alles Gute!
Olaf (m, kastriert)

Olaf (m, kastriert)

Tierheim Dreieich e.V.
Geboren 2014
Innenhaltung
Farbe: weiß
Olaf und seine Freundin wurden wegen Allergie abgegeben, leider ist seine Partnerin vor zwei Wochen verstorben. Olaf trauert sehr. Im Tierheim gibt es derzeit keine Möglichkeit ihn anders zu vergesellschaften, denn andere Böckchen – egal ob kastriert oder nicht – findet er total doof. Bitte, wer hat ein Plätzchen für Olaf bei einer netten Kaninchendame – mit viel Platz zum Toben und Spielen.

----------
Olaf genießt endlich wieder Kaninchengesellschaft - wir freuen uns für ihn!
Mimi (w)

Mimi (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2010
Farbe: weiß / japaner
Größe/Gewicht: ca. 2 kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63071 Offenbach
Mimi haben wir zusammen mit Lili übernommen. Die beiden müssen nicht zwingend zusammen bleiben. Es wäre aber eine Option auch beide zu nehmen, wenn entsprechend Platz vorhanden ist.
Die schöne Kaninchendame mit der tollen Fellzeichnung ist noch etwas vorsichtig und zurückhaltend. Sie schaut sich alles in Ruhe an und erkundet lieber mit Vorsicht alles Neue.
Frischfutter ist sie gewohnt. Das neue Zuhause, in dem auf jeden Fall schon ein weiterer Artgenosse auf sie warten sollte, müsste mindestens vier Quadratmeter groß sein. Je mehr Platz, desto besser.

----------
Hupe (w)

Hupe (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Chinchilla-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2010
Farbe: silber
Gewicht: 4 Kilo
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Gegen Myxomatose (Kaninchenpest) und RHD (Chinaseuche) geimpft.
Aufenthaltsort: 63303 Dreieich
Unsere Hupe ist eine sehr liebe, etwas schüchterne und zurückhaltende Kaninchendame.
Leider müssen wir für sie schon wieder ein neues Zuhause suchen. Diesmal soll es aber wirklich ihr letzter Umzug sein. Wir wünschen uns für die - nicht gerade zierliche - Kaninchendame ein tolles Zuhause in Außenhaltung, mit viel Platz. Am schönsten wäre es, ein älteres, ruhiges, kastriertes Böckchen würde sich mit ihr das Gehege teilen. Mit jüngeren Artgenossen kommt sie nicht so gut zurecht.

----------
Hupe hat ein schönes Plätzchen gefunden, an dem sie für immer bleiben darf!
Fritzi (m, kastriert) & Bonnie (w)

Fritzi (m, kastriert) & Bonnie (w)

Alter (Geburtsjahr): Fritzi geb. 2011, Bonnie geb. 2012
Geimpft: ja
Farbe: Fritzi ist beige-weiß-grau | Bonnie ist schwarz
Bonnie ist 3 Jahre alt. Sie ist eher der aufgeweckte Typ, sehr verspielt und außerdem auch ziemlich schlau.
Fritzi ist 4 Jahre alt und ein kleiner Schmuser. Er lässt sich sehr gerne durch seine Löwenmähne wuscheln und hinter den Ohren kraulen. Natürlich ist er kastiert.
Außerdem lieben sie es, miteinander zu kuscheln und uns gegenseitig zu putzen.
Abgabegrund: Umzug, in der neuen Wohnung ist kein Platz.

----------
Fritzi und Bonnie haben ein Traumzuhause gefunden - wir freuen uns für die Hoppler!
Lili (w)

Lili (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2010
Farbe: japaner
Größe/Gewicht: ca. 3 kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63071 Offenbach
Lili haben wir zusammen mit Mimi übernommen. Die beiden müssen nicht zwingend zusammenbleiben. Es wäre aber eine Option auch beide zu nehmen, wenn entsprechend Platz vorhanden ist.
Die Kaninchendame mit der lustigen Fellzeichnung ist neugierig.
Sie hat gleich mal alles unter die Lupe genommen und erkundet, als sie auf die Pflegestelle eingezogen ist.
Frischfutter ist sie gewohnt. Nun sucht sie ein neues ausbruchsicheres Zuhause, denn Löcher graben ist eines ihrer Hobbys.

----------
Die hübsche Kaninchendame hat ein Zuhause in Langohrengesellschaft und mit viel Platz gefunden.
Nanni (w)

Nanni (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2014
Farbe: weiß mit braun
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Nanni sucht ein schönes Zuhause mit viel Freilauf, Platz zum Toben und Rennen, zum Schnuppern und Erkunden.
Die junge Kaninchendame hat leider eine Zahnfehlstellung und daher müssen ihre Zähne regelmäßig vom Tierarzt geschnitten werden. Nanni ist sehr tapfer und macht gut mit - daher ist das für sie kein Problem.
Wie man sich bei dem Namen schon denken kann - ja, es gibt/gab auch eine Hanni. Die beiden Schwestern haben sich "auseinandergelebt" und daher sucht nun jede für sich ihr Glück.

----------
Nanni ist zu einem netten Kaninchenmann gezogen. Wir wünschen ihr alles Gute!
Rosalee (w)

Rosalee (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 5/2015
Farbe: rot
Gesundheit: Gegen Myxomatose (Kaninchenpest) und RHD (Chinaseuche) geimpft
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
Rosalee ist so ein süßes und zartes Wesen - da kommt man schnell ins Schwärmen. Daher ist sie wohl auch schnell und viel zu jung in die falschen bzw. unwissenden Hände geraten. Erst im Nachhinein hat man sich mit der Haltung und den Ansprüchen, die so ein Tier stellt, befasst und festgestellt: es ist nicht das richtige Haustier für uns!

Die kleine Kaninchendame ist lieb und recht zutraulich. Am besten bekommt man sie mit Futter. Auch wenn sie nicht so aussieht, sie ist sehr verfressen. Rosalee weiß aber auch, was gut für sie ist. Heu gehört natürlich zum Grundnahrungsmittel, ansonsten frisst sie gerne Salate, Gurke, Kohlrabiblätter ect. Zudem kennt sie frische Wiese - Löwenzahn, Spitz- und Breitwegerich, Labkraut, Schafgarbe und vieles mehr.

Wir wünschen uns für Rosalee ein Zuhause mit einem oder mehreren Artgenossen. Dazu viel Platz zum Toben, Springen und Lümmeln.

----------
Die niedliche Rosalee hat das Herz ihrer neuen Besitzer im Sturm erobert!
Monroe (m, kastriert)

Monroe (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 05/2014
Farbe: schwarz/grau/braun
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Gegen Myxomatose (Kaninchenpest) und RHD (Chinaseuche) geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Monroe - ein frecher kleiner Kerl. Neugierig ist er, man muss schauen, wo man seinen Fuß hinsetzt, wenn man sein Gehege betritt. Gerne hoppelt er einem durch die Füße und zupft gelegentlich auch mal am Hosenbein.
Er liegt gerne in seinem Hasenhaus - wie ein Wachhund beobachtet er von dort sein Revier. Wenn es ihm da zu langweilig wird, springt er auf die Heukiste und kundschaftet von dort weiter aus.
Mit dem Fressen ist er etwas schnäubig. An Frischfutter tastet er sich nur langsam heran.
Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause in Außenhaltung, mit vielen Verstecken und Klettermöglichkeiten. Natürlich darf ein Artgenosse nicht fehlen, er ist sicher ein toller Spielkamerad.

----------
Monroe erkundet neugierig sein neues Zuhause - wir wünschen ihm viel Spaß und alles Gute!
Filou (m, kastriert)

Filou (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Thüringer (Mix)
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2007/2008
Gewicht: ca. 3,5 kg
Farbe: braun
Haltung: Außenhaltung
Filou ist wohl die zarteste Versuchung, seit es Kaninchen gibt! Ist er nicht bildschön?
Der stattliche Kaninchenmann hat leider seine Freundin verloren und nun sucht er erneut nach einer Partnerin fürs Leben.
Wenn es Futter gibt, ist er gleich zur Stelle. Heu darf auf seinem Speiseplan nicht fehlen. Damit sich seine Zähne gleichmäßig abnutzen, ist es wichtig, dass er ausgewogen ernährt wird.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

----------
Der hübsche Kaninchenmann konnte in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen eine schöne Zeit im neuen Zuhause!
Alfons (m, kastriert)

Alfons (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 01/2013
Farbe: japaner
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Was kann man zu diesem wunderschönen Kaninchenmann nur sagen? Er ist lieb, lässt sich auch mal das Näschen graulen und im Moment trauert er einfach nur sehr.
Seine Partnerin ist verstorben und sie fehlt ihm wirklich. Wir hoffen, dass Alfons sich bald wieder verlieben kann.
Zur Zeit lebt er in Außenhaltung. Er kann aber auch gerne in großzügige Zimmerhaltung vermittelt werden. Reine Käfighaltung schließen wir gänzlich aus. Eine artgerechte Ernährung ist uns auch sehr wichtig - denn er soll ja ein langes und glückliches Leben führen.

----------
Alfons hat ein neues Zuhause mit Wackelnasengesellschaft gefunden.
Black Pepper (w)

Black Pepper (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2011/2012
Farbe: schwarz
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Black Pepper - der Name kommt nicht von ungefähr. Nachdem die kleine Kaninchendame ihr bisheriges Dasein allein in einem winzigen Käfig fristen musste - blüht sie nun richtig auf und genießt ihr Leben auf der Pflegestelle. Da kann sie aber leider nicht bleiben, denn es gibt so viele Notfälle die eine Pflegestelle suchen.
Inzwischen teilt sie sich ihr Übergangsheim mit einem Böckchen und einem weiteren Weibchen. Mit dem Böckchen wird gelegentlich auch gekuschelt, beim Futtern sitzen sie alle friedlich beisammen und dann versucht man sich durch das Erdreich zu buddeln. Daher sollte das neues Zuhause auch ausbruchsicher nach allen Seiten hin sein.

----------
Black Pepper hat ein schönes Plätzchen gefunden. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Emma (w)

Emma (w)

Geboren: 2011
Wird vor Vermittlung noch geimpft
Farbe: weiß-braun
Emma ist 4 Jahre jung und wurde Mitte Juli aus ihrem nicht artgerechten Zuhause abgeholt. Sie lebt nun in einer Pflegestelle und sucht auf diesem Weg ein tolles neues Zuhause, wo sie endlich Platz zum flitzen hat und einen Partner zum kuscheln bekommt.
Über Emmas Charakter kann die Pflegemama noch nicht so viel sagen, aber bisher zeigt sich die hübsche Kaninchendame recht entspannt.
Emma wird vor der Vermittlung noch mal tierärztlich untersucht und geimpft. Sie wird nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
Emmas Pflegestelle ist in Bad Homburg Nähe Frankfurt/Main.

----------
Emma konnte in ein neues Zuhause mit Kaninchengesellschaft ziehen und fühlt sich dort bereits wohl.
Karlie (m, kastriert)

Karlie (m, kastriert)

Geboren: 2008
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: schwarz
Vor Kurzem ist die Partnerin von unserem Karlie leider verstorben. Nun ist Karlie in seinem großen Außengehege und Stall ganz alleine. Damit er nicht einsam ist, suchen wir für ihn ein neues Zuhause, wo er wieder eine Kameradin zum Spielen und Kuscheln hat.

Unser Karlie ist 2008 geboren, kastriert und in der Blüte seines Lebens. Er wurde regelmäßig geimpft und besitzt auch einen Impfpass. Er hatte bisher noch keine Krankheiten und ist top fit und gesund.

Er wohnt aktuell in der Nähe von München, in Unterschleißheim.

Am besten passt eine reifere Kaninchendame zu ihm. Unser Karlie ist sehr aktiv, hat Höhlen und Kartons zum fressen gern und ist auch sehr klug. Er löst jedes Intelligenzspiel, jedenfalls wenn sich darin Essen befindet. Sobald er auch nur ein leises Rascheln hört, läuft er sofort zum Gehegezaun und wartet auf mögliche Leckerlies. Am liebsten mag er frischen Salat, Möhren, getrocknetes Löwenzahn, Heu und ab und zu ein Leckerlie.

Er ist sehr liebenswürdig, mag es aber nicht die ganze Zeit gestreichelt zu werden. Dies darf man nur als Gegenleistung für leckeres Essen. Er kommt aber immer auf Menschen zugerannt und ist stets sehr neugierig. Er beißt nie.

Karlie ist ein absolut wunderbares Kaninchen, von dem wir uns nur schwer trennen können. Karlie besitzt folgende Gegenstände die gern mitgenommen werden können, aber nicht müssen:
- zweistöckiges winterfestes Außenhaus (Stall)
- zweistöckiger Käfig für Innen
- mehre Holzhäuser zum Verstecken im Gehege
- Zäune vom Außengehege
- Mehre Packungen mit getrockneten Löwenzahn und vielen weiteren gesunden Leckerlies
- Eine Box zur Verstauung von Futter und Spielzeug
- Ein Intelligenzspiel zur Befüllung mit Leckerlies
- Streu, Heu und Stroh für den Käfig
- verschiedene Decken sowie auch Abdeckungen für den Fußboden
- ein 1. Hilfeset für Notfälle

Karlie und wir freuen uns euch kennenzulernen. Wir hoffen für Karlie ein neues schönes zuhause zu finden, damit er wieder mit einer Partnerin spielen kann. Gern senden wir euch auch weitere Bilder und Videos von Karlie zu.

----------
Karlie konnte in ein neues Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen ihm dort eine Traumpartnerin und viele saftige Möhren!
Schnute (w) & Schnüßchen (w)

Schnute (w) & Schnüßchen (w)

Geboren: Februar 2015
Gewicht (kg): 1,4
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-schwarz
Schnute & Schnüßchen (jeweils ca. 1,4 kg, zierlich) waren noch flauschige Babies, als sie zu Ostern 2015 den beiden Töchtern der Familie geschenkt wurden. Durch den Umzug in eine kleinere Wohnung wurden die beiden temperamentvollen Häsinnen nun umständehalber abgegeben. Auf der jetzigen Pflegestelle haben sie ihre anfängliche Schreckhaftigkeit binnen kürzester Zeit abgelegt. Die Zwei sind sogar sehr neugierig und brauchen ein geräumiges, ein- und ausbruchsicheres Gehege zum Hüpfen und Spielen. Bei ruhigem Umgang sind sie handzahm und lassen sich gerne streicheln.
Welche Kaninchenfreunde möchten den beiden Wackelnasen endgültig ein schönes, artgerechtes Zuhause bieten? Die Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag.

---------
Schnute und Schnüßchen konnten zu einer netten Familie vermittelt werden.
Chucky (m, kastriert)

Chucky (m, kastriert)

Geboren: 2014
Gewicht (kg): 1,5
Farbe: weiß-braun
Ich habe im Mai 2015 vier Kaninchen nach einem Notfall von Bekannten aufgenommen. Zwei Tiere konnten schon erfolgreich vermittelt werden. Chuckys Freundin ist allerdings verstorben und nun sucht er dringend ein schönes, artgerechtes zu Hause bei einem oder mehreren Artgenossen. Chucky ist ein Löwenkopfkaninchen, kastriert, Außenhaltung und viel Freilauf gewohnt. Eine Weibchen-Gruppe kann er gut unter Kontrolle halten. Ansonsten hat er ein sehr sanftes Wesen und ist auch zutraulich.
Er wohnt momentan in der Nähe von Augsburg.

----------
Chucky durfte in ein neues, artgerechtes Zuhause ziehen. Wir freuen uns für ihn!
Biene (w) & Trixie (w)

Biene (w) & Trixie (w)

Geboren: ca. 2011
Impfstatus: nicht geimpft
Standort: Rheinland-Pfalz, Melsbach bei Neuwied
Farbe: weiß und silbergrau
Eine versierte Tierfreundin hat die beiden kerngesunden Kaninchendamen vorübergehend in ihre Obhut genommen, wo sie in einem großen Außengehege mit geschütztem Innenbereich alles tun können, worauf eine Wackelnase so Lust und Laune hat. Beide sind anfangs recht scheu, sodass sie einen ruhigen Umgang bevorzugen. Einfühlsame und geduldige Zweibeiner werden aber schnell ihr Vertrauen gewinnen, und bei der Gabe von gesunden Leckerlis sind die Zwei durchaus bestechlich. Wer bietet Biene und Trixie ein schönes, artgerechtes Zuhause für immer?

----------
Biene und Trixie haben das große Los gezogen: Ihre Pflegestelle hat sich entschlossen, sie zu behalten.
Flecki (m, kastriert)

Flecki (m, kastriert)

6 Jahre, geboren 2009
geimpft gegen RHD + Myxomatose
Gewicht:ca. 2 kg
Flecki hat leider seine langjährige Partnerin vor kurzem verloren. Schweren Herzens suchen wir nun einen neuen, liebevollen und artgerechten Platz für ihn mit mind. einem Partnertier. Er ist ein ganz lieber und war im Zusammenleben mit seiner Partnerin eher unterwürfig.
Flecki lebt bisher in geschützter Aussenhaltung mit Auslauf im Garten.

------

Wir freuen uns, dass Flecki ein schönes Zuhause bei zwei anderen Langohren gefunden hat!
Luna (w)

Luna (w)

Geboren: ca. Frühjahr 2014
Gewicht: 3,3kg
Farbe: schwarz
Ich sah Luna am Abend des 11.08.2014 am Straßenrand rumhoppeln. Binnen Sekunden war für mich klar: Da gehört kein Kaninchen hin! Seitdem lebt sie bei mir.
Ende September konnte ich dann endlich den Besitzer ausfindig machen, er schenkte sie mir, da sie ansonsten zum Weihnachtsbraten bestimmt sei.
Da ich alleine wohne und als Fotografin phasenweise viel Reisen muss, wäre Luna selbst in Paarhaltung zu oft alleine. Die Zeit, die ich mit ihr in den ruhigeren Arbeitsphasen verbringen kann, können die einsamen Phasen nicht ungeschehen machen.
Sie ist mir mit ihrer quirligen Art sehr ans Herz gewachsen und genau deswegen möchte ich zu ihrem Wohle nun eine neue Familie für sie finden! Dort sollen auch ein kastriertes Männchen oder eine Gruppe von Kaninchen auf sie warten!
Lunas Mutter ist eine Riesenschecke. Luna wird daher vermutlich auch etwas größer werden und benötigt dann viel Platz zum Rennen.
Luna ist stets neugierig. Sie ist mir gegenüber sehr zutraulich und kommt oft, jedoch nur freiwillig auf den Schoß gehüpft, auf den Arm nehmen ist nicht machbar . Luna ist stubenrein. Sie spielt gerne “Popcorn” (also z.B. Hochspringen und in der Luft Drehen/mit den langen Ohren Schlackern, plötzliches Losflitzen).
Gesundheit: durchgecheckt, Zähne/Nase/körperlich alles prima.
Derzeitige Haltung: Außenhaltung auf meinem Balkon mit dauerhaftem Auslauf von 4m².
Derzeitiger Wohnort: Leverkusen

----------
Luna hat endlich ein tolles Zuhause gefunden und darf mit ihrem neuen Freund Paul ein glückliches Kaninchenleben verbringen.

Frodo (m, kastriert) & Emely (w, kastriert)

Frodo (m, kastriert) & Emely (w, kastriert)

Tierheim Offenbach
Geboren ca. 2010
Emely: beige
Frodo und Emely haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt, sie fressen zusammen und kuscheln den ganzen Tag miteinander. Um es kurz zu sagen: Sie sind unzertrennlich!
Beide sind sehr lieb, verschmust, zutraulich und verträglich.
Frodo und Emely haben chronischen Kaninchenschnupfen! Sie wünschen sich ein schönes gemeinsames neues Zuhause.

----------
Frodo ist leider über die Regenbogenbrücke gehoppelt. Seine Freundin Emely konnte glücklicherweise schnell in Kaninchengesellschaft vermittelt werden und musste nicht lange alleine bleiben.
Flocke (w)

Flocke (w)

7 Jahre (*Sommer 2008)
Farbe: weiß
Minizwergkaninchen

Flocke ist ein liebes, wenn auch dominantes Minizwergkaninchen. Sie hat 6 Jahre lang in Innenhaltung gelebt mit 3 anderen Kaninchen, seit einem Jahr lebt sie in Außenhaltung mit einem Zwergkaninchen-Mädchen. Diese beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Sie hat einen ausgeprägten Drang zu buddeln und immer guten Hunger. Leider hat sie Schwierigkeiten ihr 1 kg Gewicht zu halten, so dass ich ab und an Bananen füttern muss. Sie ist ehrlicherweise aktuell nicht geimpft, dies ist auch ein Grund der Abgabe. Ich habe aufgrund einer Trennung nicht mehr die Möglichkeit meinen Tieren finanziell gerecht zu werden, habe Schwierigkeiten Arzt und Futter zu bezahlen und den artgerechten Freilauf „in Schuss" zu halten. Abgabe nur mit Vermittlungsvertrag.

----------
Flocke konnte in ein neues Zuhause vermittelt werden.
Tequila (w)

Tequila (w)

5 Jahre (*Sommer 2010)
Farbe: weiß mit etwas schwarz
Löwenzwergkaninchen

Tequila ist ein liebes Kaninchen, welches sich bei mir untergeordnet hat und eher ruhiger ist. Sie hat 4 Jahre in Innenhaltung gelebt mit 3 anderen Kaninchen, seit einem Jahr lebt sie in Außenhaltung mit einem Minizwergkaninchen-Mädchen. Diese beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Wie auf den Bildern zu sehen ist, ist sie ganz Frau mit etwas zu viel Kajal um die Augen. Sie ist ehrlicherweise aktuell nicht geimpft, dies ist mit ein Grund für die Abgabe. Ich habe aufgrund einer Trennung nicht mehr die Möglichkeit meinen Tieren finanziell gerecht zu werden, habe Schwierigkeiten Arzt und Futter zu bezahlen und den artgerechten Freilauf „in Schuss" zu halten. Abgabe nur mit Vermittlungsvertrag.

----------
Tequila ist zu neuen Möhrchengebern gezogen. Wir wünschen der hübschen Maus alles Gute!
Feli (w)

Feli (w)

Alter unbekannt
geimpft gegen RHD + Myxomatose

Gewicht: 1,7kg
Leider muss ich meine beiden Kaninchen abgeben, da ich umziehen werde für mein Studium und die beiden nicht mitnehmen kann. Da ich sehr dringend ein neues Zuhause für die beiden Süßen suche, wäre ich auch für eine Übergangslösung oder Pflegestelle dankbar.

Feli ist ein Kaninchen mit einem Schuss Wildkaninchenblut. Sie ist sehr scheu aber auch sehr neugierig. Menschen mag sie nicht sonderlich, aber mit ein paar Leckerchen verliert sie zumindest ein bisschen ihrer Angst und nimmt auch gern mal ein Leckerchen aus der Hand. Feli kann in Innen- oder Außenhaltung ziehen.

---
Feli konnte mittlerweile auf einer Pflegestelle untergebracht werden und sucht von dort ein neues Zuhause. Wir wünschen der süßen Maus alles Gute!
Tapsi (w)

Tapsi (w)

6 Jahre, geboren 2009
geimpft gegen RHD + Myxomatose

Gewicht: 2,3kg
Leider muss ich meine beiden Kaninchen abgeben, da ich umziehen werde für mein Studium und die beiden nicht mitnehmen kann. Da ich sehr dringend ein neues Zuhause für die beiden Süßen suche, wäre ich auch für eine Übergangslösung oder Pflegestelle dankbar.

Tapsi ist ein rotes Zwergwiddermädel, ist extrem verfressen und ziemlich faul. Außerdem ist sie sehr verschmust und sucht einen Partner zum Kuscheln. Auch von Menschen lässt sie sich gern mal kraulen. Wenn sie nicht am schlafen ist, ist sie unglaublich neugierig und will alles erkunden. Tapsi kann in Innen- oder Außenhaltung ziehen.

------
Wir freuen uns, dass die süße Tapsi ein neues Zuhause gefunden hat!
Oscar (m, kastriert)

Oscar (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Farbe: weiß mit rot
Geschlecht: männlich, kastriert (3. Juli 2015)
Geboren: ca. 2011/2012
Haltung: Außen- wie auch Innenhaltung möglich
Gesundheit: Myxo und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
Oscar haben wir zusammen mit einem weiteren Böckchen aus einer ganz schlechten Haltung übernommen. Ein kleiner Verschlag, kein Einstreu, schlechtes Futter und auch sonst keine Zuwendung. Durch den Stress und die schlechten Haltungsbedingungen hat er sich das Fell an seinen Hinterläufen (Innenseite) weggeleckt.
Jetzt soll sich das aber ändern, sein Fell wächst nach - man sieht, es geht ihm besser. Oscar frisst seiner Pflegemama schon aus der Hand, ab und an ist er noch etwas schreckhaft. Mit Geduld und Spucke wird er sicher bald ein ganz zutrauliches Kerlchen. Frischfutter frisst er gerne und es bekommt ihm auch sehr gut.
Wer möchte Oscar ein tolles Zuhause bieten, mit mindestens einem vorhandenen Artgenossen und Platz zum Toben und Rennen?

----------
Hurra, Oscar darf endlich ein glückliches Kaninchenleben in seinem artgerechten, neuen Zuhause führen.
Frekna (w)

Frekna (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergschecke
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2013/2014
Farbe: weiß/thüringer
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Frekna - das bedeutet Sommersprosse - ist eine lebensfrohe kleine Kaninchendame, die nun ein neues Zuhause sucht. Sie wurde bisher einzeln in einem kleinen Stall gehalten. Bei uns auf der Pflegestelle ist sie nun mit einem Böckchen und einem weiteren Weibchen zusammen und das funktioniert auch recht gut.
Mit dem Böckchen wird regelmäßig gekuschelt und mit dem Weibchen arrangiert man sich.
Die bildhübsche Dame ist recht forsch und neugierig, sitzt gerne erhöht und hat somit alles im Blick. Menschen sind ihr noch nicht ganz so geheuer, aber das kann sie noch lernen, wenn man sich mit ihr entsprechend beschäftigt.

----------
Frekna konnte vermittelt werden - wir freuen uns für die hübsche Häsin!
Lina (w)

Lina (w)

Geboren: 2010
Gewicht (kg): 1,8 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: grau-weiß
Ich vermittle Lina im Auftrag. Sie lebt seit sie ihren Partner verloren hat (ca. 2 Jahre) allein in einem Käfig. Der Besitzer möchte, dass sie jetzt in ein artgerechtes Zuhause kommt. Sie ist eine ruhige und liebe Kaninchendame.

---------
Lina freut sich über neue Möhrchengeber und ihren liebevollen neuen Partner Erwin.
Enton (m, kastriert)

Enton (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Farbe: weiß-beige
Der Löwenkopf-Widder-Mix-Bock „Enton“ wurde am 13.06.12 geboren. Er ist bereits kastriert und geimpft.
Leider versteht sich Enton nicht mehr mit den restlichen 3 Kaninchen und deshalb haben sich seine Möhrchenspender schweren Herzens entschlossen, ein neues Zuhause für ihn zu suchen.
Enton ist sehr neugierig, mag aber keine unbekannten, laute Geräusche und hektische Bewegungen. Deshalb wäre ein Haushalt mit kleinen Kindern für ihn nicht geeignet. Er lässt sich ab und zu streicheln, mag es aber lieber, sich um seine Artgenossen zu kümmern. Sie werden liebevoll von ihm geputzt und beschützt.
Wir wünschen uns für Enton ein artgerechtes Zuhause bei einer netten Häsin.

----------
Enton hat ein artgerechtes Plätzchen an der Seite von Häsin Ellie gefunden.
Peppels (w) & Bambam (m, kastriert)

Peppels (w) & Bambam (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Die Häsin "Peppels" (weiß mit schwarzer Zeichnung) und das kastrierte Böckchen "Bambam" (schwarz) sind ca. 5 Jahre alt.
Peppels & Bambam sind artgerechtes Futter und momentan Außenhaltung gewöhnt. Beide hängen sehr aneinander und deshalb sollen sie möglichst zusammen in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden.

----------
Peppels und Bambam haben gemeinsam ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihnen noch viele schöne Jahre!
Picasso (m, kastriert) & Cookie (w) & Molly (w)

Picasso (m, kastriert) & Cookie (w) & Molly (w)

Tierschutz Kelsterbach
Farbe: schwarz-weiß
Die Eltern dieser 3 Kaninchenbabys wurden im Feld eingefangen. Die Häsin war bereits tragend und hat am 17.03.15 "Picasso, Cookie & Molly" zur Welt gebracht. Inzwischen wurden die Kleinen von der Mutter getrennt und Picasso soll am 01.06.15 frühkastriert werden, damit er gleich wieder zu seinen Schwestern gesetzt werden kann.
Wir wünschen uns für die 3 Plüschnasen ein artgerechtes Zuhause bei mindestens einem vorhandenen Partnertier.

----------
Die quirlige Bande konnte vermittelt werden. Wir freuen uns für die drei!
Pünktchen (w)

Pünktchen (w)

Tierschutz Kelsterbach
Farbe: schwarz-weiß
Die junge Riesenscheckenhäsin "Pünktchen" wurde Anfang Mai 2015 mit einem Strick um den Hals im Feld gefunden. Trotz allem ist die süße Plüschnase sehr zutraulich und lässt sich gerne streicheln.
Wir wünschen uns für Pünktchen ein artgerechtes Zuhause bei mindestens einem vorhandenen Partnertier.

----------
Pünktchen hoppelt nun an der Seite von Lilly, Paul & Mimie durch ihr neues, artgerechtes Leben.

Simba (m, kastriert) & Nala (w)

Simba (m, kastriert) & Nala (w)

Tierschutz Kelsterbach
Das Kaninchenpaar Simba (Rex- oder Dalmatiner-Schecke) und Nala (Lohfarben) sucht gemeinsam nach einem neuen, artgerechten Zuhause. Simba ist ca. 2,5 Jahre alt und seine Partnerin Nala ist ca. 1 Jahr alt. Die beiden wurden regelmäßig geimpft und Simba ist ein Frühkastrat.

----------
Simba und Nala dürfen ab sofort ihr neues Zuhause unsicher machen. Wir wünschen ihnen viel Spaß dabei!
Kurt Cobain (m, kastriert)

Kurt Cobain (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Geboren ca. Anfang 2015
Farbe: weiß-dunkelbraun
Die beiden Böckchen "Jimmy Hendrix" & "Kurt Cobain" wurden ca. Anfang 2015 geboren. Beide wurden am 03.08.15 kastriert und können ca. Mitte September in ihrem neuen Zuhause einziehen.
Sie wurden aus schlechter Haltung befreit und sind etwas menschenscheu. Wir wünschen uns für die beiden ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einer anderen Plüschnase - sie können gerne getrennt voneinander vermittelt werden.

----------
Kurt Cobain und Jimmy Hendrix hängen so aneinander, dass die Pflegestelle beschlossen hat, sie dauerhaft zu behalten. Wir freuen uns für die beiden!
Jimmy Hendrix (m, kastriert)

Jimmy Hendrix (m, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach
Geboren: ca. Anfang 2015
Farbe: braun-grau
Die beiden Böckchen "Jimmy Hendrix" & "Kurt Cobain" wurden ca. Anfang 2015 geboren. Beide wurden am 03.08.15 kastriert und können ca. Mitte September in ihrem neuen Zuhause einziehen.
Sie wurden aus schlechter Haltung befreit und sind etwas menschenscheu. Wir wünschen uns für die beiden ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einer anderen Plüschnase - sie können gerne getrennt voneinander vermittelt werden.

----------
Kurt Cobain und Jimmy Hendrix hängen so aneinander, dass die Pflegestelle beschlossen hat, sie dauerhaft zu behalten. Wir freuen uns für die beiden!
Raya (w)

Raya (w)

Geboren: 2010
Farbe: grau
Ihr Partner Hasimir ist leider an E. Cuni (Schiefköpfchen) gestorben. Er war schon ziemlich alt, als die Krankheit ausbrach. Raya zeigt keine Symptome, ist aber nun sehr einsam. Wir sind umgezogen und haben nicht mehr ausreichend Platz für 2 Kaninchen. Daher suchen wir für unsere Raya ein neues Zuhause und vor allem Gesellschaft. Wir hoffen, dass sie einen Partner findet, der ähnlich wie sie seine Partnerin wegen E.Cuni verloren hat und nun möglicherweise infiziert ist.
Impfungen können wir noch übernehmen.

----------
Die hübsche Raya ist zu neuen Möhrchengebern gezogen.
Sir Henry (m, kastriert)

Sir Henry (m, kastriert)

Geboren: ca. 2009
Rasse: Zwergwidder
Impfungen: Myxomatose/RHD
Derzeitiger Wohnort: 04315 Leipzig
Farbe: braun
Sir Henry ist ein gesundes, kastriertes Böckchen in der Blüte seines Lebens. Er ist munter und aufgeweckt, neugierig und furchtlos. Im Umgang mit weiblichen Partnertieren (auch mehreren!) ist er ein liebevoller und aufmerksamer Partner, der im Alltag wenig Dominanzverhalten zeigt. Eine früher Vergesellschaftung (2013) mit einem kastrierten Böckchen ist fehlgeschlagen.
Sir Henry stammte ursprünglich aus Außenhaltung (typisches 1m*60cm Gefängnis) und wurde bei mir in den letzten Jahren in Innenhaltung gehalten (freie Wohnungshaltung/Kaninchenzimmer). Er hat keinerlei gesundheitliche Einschränkungen, ist stubenrein und ist an eine breite Auswahl an Frischfutter gewöhnt.
Leider ist Sir Henry's langjährige Partnerin kürzlich verstorben und da ich immer als ausgesprochen sozial, kontaktfreudig und ausgeglichen im Umgang mit seinen Partnerin(nen) erlebt habe, suche ich nun so schnell wie möglich ein neues, artgerechtes Zuhause für ihn.
Vorstellung vom neuen Zuhause: viel Platz, liebevolle Partnerin(nen), gesunde Ernährung, ab und zu ein paar Kernchen.

----------
Sir Henry hat im Handumdrehen die Herzen seiner neuen Besitzer erobert. Wir freuen uns für ihn!


Flake (m, kastriert)

Flake (m, kastriert)

Geboren: 2015
Gewicht (kg): 1,2 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-grau
Flake ist ein junger, kastrierter Rammler, dessen Start in ein schönes Kaninchenleben wenig geglückt war. Billig aus Privathand zusammen mit seiner Schwester für die Kinder der Familie erworben, haben die bemühten, aber wenig kundigen Vorbesitzer es verpasst, ihn rechtzeitig kastrieren zu lassen. Die Babies kamen auf die Welt, und Flake musste seitdem abseits in einem handelsüblichen Käfig leben. Deshalb wurde er von einer privaten Kaninchenliebhaberin übernommen. Er wurde grundimmunisiert und kastriert. Die Kastrationsfrist endet am 20. Juli 2015. Er und seine Pflegerin freuen sich über das Interesse von engagierten Kaninchenfreunden, bei denen er in einen geräumigen und abgesicherten Gehege mit mindestens einem weiteren Partnerkaninchen endgültig ein schönes Zuhause findet.

----------
Flake freut sich über sein neues, artgerechtes Zuhause! Und wir uns für ihn!
Simba (m, kastriert)

Simba (m, kastriert)

Geboren: 2014
Gewicht (kg): 2,8 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Unser süßer Simba sucht ein neues zu Hause mit mindestens einer Kaninchendame für ihn. In unserer Gruppe versteht er sich leider nicht mehr mit dem anderen Kastraten. Er ist eher schüchtern und benötigt Liebe mit ein wenig Geduld. Er chillt gerne und möchte nicht mehr immer vom dominanten Jacky verjagt werden. Er ist an Auslauf in der Wohnung gewöhnt und lebt auf einer großen Kaninchen-Loggia. Gefüttert wird Kräuterheu und frisches Gemüse sowie getrocknete Blätter u. Co.
Weitere Fotos gern auf Anfrage.
Ergänzung: Simba ist kerngesund. Leider haben die zwei Jungs inzwischen so viel Streit, dass Bisswunden bei Jack die Folge waren und ich sie vor 1 Woche trennen musste. Simba sitzt jetzt alleine und braucht dringend ein neues Zuhause.

-----------
Simba hat die Reise in ein neues Zuhause angetreten. Wir drücken die Daumen, dass aus ihm und Häsin Susi ein echtes Liebespaar wird!
Wilma (w)

Wilma (w)

Geboren: 2012
Farbe: beige-grau
Wilma wurde als Notfall übernommen und sitzt seitdem in Außenhaltung in einem kleinen Stall. Die derzeitige Besitzerin kann ihr leider nicht mehr Platz oder ein Partnertier bieten, daher bittet sie um Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Zuhause für Wilma.
Wilma wohnt derzeit in 98693 Ilmenau.
-----------
Wilma konnte vermittelt werden. Wir freuen uns für die süße Kaninchendame!
Leo (m,k) & Flocke (w, k)

Leo (m,k) & Flocke (w, k)

August 2013 (beide)
Leo: Farbenzwerg braun-grau Flocke: Farbenzwerg weiß-grau
Flocke ist eher scheu. Seit ihrer Kastration vor ca. 2 Monaten (aufgrund von Zysten an den Eierstöcken) wird sie jedoch langsam immer zutraulicher. Leo ist der Chef der Gruppe. Leo ist der einzige der sich ohne weglaufen anfassen bzw. streicheln und tragen lässt.
Leo und Flocke sind gesund und munter und haben sich schon ein wenig Winterspeck angefressen. Sie waren nie krank, Zahnprobleme sind auch nicht bekannt.
Leo und Flocke werden nur gemeinsam als Paar vermittelt. Sie können gerne auch gemeinsam mit ihren Geschwistern "Schnuffel" und "Lilli" als 4er-Gruppe vermittelt werden.

--------
Wir freuen uns, dass Leo und Flocke ein artgerechtes Zuhause gefunden haben und wünschen ihnen alles Gute :)
Felix (m, kastriert)

Felix (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2009
Farbe: thüringerfarbig
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Felix ist wieder da - leider hat er schon wieder eine Partnerin verloren. Wie beim letzten Verlust reagiert er sofort mit Stress und leckt sich so lange, bis ihm das Fell ausgeht.
Im Moment lebt er bei uns auf der Pflegestelle mit zwei Damen zusammen, das Lecken hat er sofort wieder eingestellt und er fühlt sich sichtlich wohl.
Felix ist eher ein ruhiger Vertreter und eher der Beobachter als der Animateur. Er kennt Kinder, Hunde und Katzen und eben auch andere Kaninchen. Er ist Frischfutter gewohnt und ein großes Gehege.
-----------
Felix ist vermittelt worden. Wir wünschen ihm, dass es endlich sein Zuhause für immer ist und er dort glücklich für immer sein darf!
Bonny (w)

Bonny (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2013
Farbe: weiß mit braun, rot, schwarz
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Bonny sucht ein schönes Zuhause mit viel Freilauf, Platz zum Toben und Rennen, zum Schnuppern und Erkunden. Natürlich darf ein weiterer Artgenosse nicht fehlen. Im Moment teilt sie sich auf der Pflegestelle ihre Behausung mit zwei weiteren Damen.
Sie ist Menschen gegenüber noch zurückhaltend, geht aber nach großer Entdeckungsreise im Garten freiwillig zurück ins Gehege. Bonny ist Frischfutter gewohnt.
------------
Bonny hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für Bonny und wünschen ihr alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Maja (w)

Maja (w)

Tierheim Offenbach
Geboren: 2012
Farbe: schwarz mit weißem Tupfen auf der Nase
Maja ist unser kleinstes Kaninchen, aber das größte Notfellchen.
Sie war bevor sie ins Tierheim kam ein Jahr alleine in einem kleinen Käfig,nun wartet sie bei uns schon 2 Jahre auf ein tolles Zuhause.
Maja ist sehr lieb, zutraulich und mit Artgenossen sehr gut verträglich.
Leider hat sie eine Zahnfehlstellung, sodass ihre Zähne regelmäßig geschnitten und kontrolliert werden müssen (etwa alle 10 Tage). Ihr Grünfutter benötigt sie in "mundgerechten Stücken". ;-)
Wer gibt ihr trotzdem eine Chance?
--
Dank unseres Newsletters hat Maja ein schönes neues Zuhause gefunden :) Wir wünschen ihr alles Gute!
Lisa (w)

Lisa (w)

Alter: unbekannt
Impfungen: Nicht geimpft
Gewicht: ca. 2kg
Farbe: schwarz-weiß
Ich suche ein Zuhause für meine kleine Lisa. Ihr Freund ist vor kurzem verstorben und nun ist sie ganz alleine. Ich habe, weil ich derzeit zur Uni und gleichzeitig arbeiten gehe nicht genug Zeit für Haustiere und möchte Lisa nicht damit bestrafen allein und einsam auf mich zu warten. Lisa ist sehr lieb und gut zu vergesellschaften. Sie ist schüchtern, aber nicht ängstlich. Ich wünsche mir das sie schon bald neue Freunde findet. Sie frisst ausschließlich Frischfutter und sie gehört nicht in den käfig. Gern lasse ich sie vor der Abgabe noch impfen, wenn es erwünscht ist.
------
Lisa hat ein wunderbares neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Spooky (m, kastriert)

Spooky (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2014
Farbe: weiß mit blauen Augen
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Spooky - unser kleines Gespenst sucht ab Anfang Juni ein neues Zuhause. Erst ab Juni - weil die Kastrationsfrist abzuwarten ist.
Der kleine Kaninchenmann wurde bisher allein in einem Vogelkäfig auf dem Balkon gehalten. Ohne Häuschen oder sonstigen Windschutz.
Dennoch ist er ein ganz neugieriger kleiner Mann, der sich auch ohne Probleme anfassen und streicheln lässt. Er kann sowohl zu weiblichen, wie auch männlichen (kastrierten) Artgenossen dazu.
Wir gewöhnen ihn langsam an Frischfutter, wie Gemüse und Wiese - gerne auch mal etwas Obst, da er durchaus noch etwas Gewicht zulegen darf.

----------
Spooky hat ein schönes Zuhause gefunden!
Louis (m, kastriert)

Louis (m, kastriert)

Geboren: 05.06.2014
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Louis ist ein ganz liebes und verschmustes Kaninchen. Louis hat es am liebsten, wenn er nach dem Essen hoppeln darf und er seine Streicheleinheiten bekommt.

----------
Louis ist zu einer netten Hasendame gezogen, mit der er sich auf Anhieb prima verstanden hat.


Nowaki (m, kastriert)

Nowaki (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2009
Gewicht/Größe: ca. 2,5 kg
Farbe: weiß mit braun
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Nowaki wurde vorher nicht artgerecht gehalten und wir haben ihn in keinem guten gesundheitlichen Zustand übernommen. Der liebenswerte Bock ist bisher nur die Einzelhaltung im Käfig gewohnt. Frischfutter nimmt er nur spärlich an, da er scheinbar nur Trockenfutter kennt.
Inzwischen ist er wieder auf der Höhe und laut Tierärztin bereit für die Vermittlung.
Nowaki lässt sich anfassen und streicheln, aber am wichtigsten ist jetzt der Kontakt zu Artgenossen, die ihm zeigen, wie schön ein Kaninchenleben sein kann.

----------
Nowaki ist zu neuen Möhrchenschälern gezogen. Wir freuen uns für das niedliche Kerlchen!
Anton (m, kastriert) & Minnie (w)

Anton (m, kastriert) & Minnie (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geboren: Anton = 2008; Minnie = 2008
Farbe: Anton = braun; Minnie = weiß/schwarz
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Unser Rentnerpaar Anton und Minnie suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Bei guter Führung, Haltung und artgerechter Fütterung haben die beiden auch noch ein schönes, erfülltes Kaninchenleben vor sich. Manchmal benehmen sie sich auch noch wie die Teenager - langweilig wird es daher sicher nicht mit den beiden.
Leider sah der bisherige Speiseplan der beiden nicht so gut aus, daher hat Anton auch etwas Probleme mit den Zähnen. Bei ihm sollte man die Zähne weiter im Blick haben und regelmäßig vom Tierarzt checken lassen. Bei Minnie sollten ein paar frische Haselnusszweige reichen.

----------
Anton und Minnie haben ein liebevolles neues Zuhause gefunden. Wir wünschen den neuen Möhrchenspendern viel Spaß mit den beiden!
Florentina (w)

Florentina (w)

Geboren: 2012
Gewicht (kg): ca. 2kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: Weiß-braun
Ihr Fell pflegt sie selbst ganz gut, tägliches Bürsten ist nicht nötig.
Außenhaltung dürfte zur Sommerzeit kein Problem sein. Über den Winter nur bedingt. Es sollte im Winter weitestgehend trocken und unbedingt matsch- und schneefreier Untergrund vorhanden sein.
Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und mit genug Geduld und Zeit lässt sie sich sogar streicheln. Bei Artgenossen ist sie weder unterwürfig noch dominant. Insgesamt kann man sagen, dass sie eine unkomplizierte, freundliche Dame ist.
Wenn gewünscht unterstütze ich gerne bei der Vergesellschaftung und bin auch später für sie da. Sie würde sich freuen, wenn sie ihre Tochter Flora mitbringen könnte (kein Muss).

----------
Florentina ist in ein neues Zuhause bei einem netten Kastraten gezogen. Wir wünschen ihr alles Gute!
Päbbls (w)

Päbbls (w)

Geboren: 2011
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: rot-braun
Päbbls ist eine sehr aufgeweckte neugierige 4 Jahre alte Dame. Am 16.01.2015 ist ihr Lebensgefährte Bam Bam leider die Regenbogenbrücke hinüber gegangen. Da wir nicht wussten wieso er das ist, haben wir Päbbls daraufhin untersuchen lassen und uns bestätigen lassen, dass sie gesund ist.
Päbbls ist Wohnungshaltung mit viel Auslauf gewohnt. Zu ihrer Nahrung gehört viel verschiedenes Gemüse und Heu.
Wir suchen für unsere Maus ein liebevolles zu Hause mit sehr viel Auslauf und mindestens einem Partner!

----------
Die hübsche Päbbls hat eine neue Liebe gefunden und lebt nun glücklich mit Kaninchenmann Bommel zusammen.
Henriette(w) und Moritz (m,kastriert)

Henriette(w) und Moritz (m,kastriert)

Tierheim Hochtaunus e.V.
Geboren 2006
Henriette und Moritz wurden im Tierheim abgegeben , um eine neue Familie zu finden.
Da beide sehr aneinander hängen werden sie nur zusammen vermittelt.

Beide wünschen sich in ihrem neuen Zuhause viel Platz zum toben und liebevolle Möhrchenspender.

----------
Moritz und Henriette konnten in liebevolle Hände vermittelt werden.




Jack (m, kastriert)

Jack (m, kastriert)

geb. ca. 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: braun-beige
Jack ist vor einigen Tagen verwitwet und sucht deshalb eine neue Liebe. Er ist ein selbstbewusstes Böckchen. Er lebt in Außenhaltung, hat sich aber auch in Wohnungshaltung sehr wohlgefühlt.

----------
Jack durfte in ein Kaninchenparadies umziehen. Wir freuen uns für ihn!
Idefix (m, kastriert) und Kira (w)

Idefix (m, kastriert) und Kira (w)

Geboren: Idefix ist im Sommer 2011 & Kira im Sommer 2012 geboren
Gewicht: jeweils ca. 1,5 kg
Geimpft: beide Kaninchen sind gegen Myxo & RHD geimpft
Farbe: Idefix ist braun-weiß | Kira ist ein Hermelin (weiß-schwarz mit blauen Augen)
schweren Herzens suche ich für mein wunderhübsches Zwergkaninchen-Pärchen ein schönes neues Zuhause.

Die elegante Dame (Kira Typ: Hermelin) hatte bisher ein schönes Leben. Ich habe Sie seitdem Sie ca. 10-11 Wochen alt war, zusammen mit ihrem Partner gehalten. Ihr Partner verstarb leider im Dezember 2014 und ich entschloss mich aufgrund meiner geplanten beruflichen und regionalen Veränderung die Kaninchenhaltung zu beenden (Gründe siehe unten). 3 Wochen später bekam Kira aber einen neuen Partner, da sich kein Abnehmer für Kira gefunden hatte und ich den neuen Partner Idefix in Außenhaltung alleine vorfand. Somit übernahm ich Idefix und so wurden auf einen Schlag zwei Kaninchen wieder glücklich. Nach 2 Tagen der Vergesellschaftung und anschließend noch ein par Tage mit nachlassenden Rangeleien haben sie sich gut vertragen. Idefix ist ca. 1 Jahr älter als Kira, beide sind ziemlich agil, Idefix ist aber (noch) etwas scheuer. Beide sind keine Stubenhocker :). Idefix wurde vor der Vergesellschaftung auch in Außenhaltung gehalten. Beide leben in Außenhaltung auf einem umfunktionierten Balkon. Beide sind regelmäßig vom Tierarzt gecheckt und geimpft. Vorzugsweise fressen sie Heu, Feldsalat, Möhren mit Grün, Pastinake, Broccoli. Die beiden fressen auch gern Stücke von Birne/Apfel/Erdbeere und Himbeere.

Bekannte Krankheiten, Unverträglichkeiten, Probleme: beide topfit, Probleme keine bekannt, keine Schnupfer

Zu den Vermittlungsbedingungen:
Ich muss mich schweren Herzens von Kira und Idefix trennen. Eine geplante berufliche und regionale Veränderung macht es mir schwierig bis unmöglich, die beiden mitzunehmen. Ich weiß auch nicht, ob ich nach meinem Umzug überhaupt einen Balkon noch haben werde. Zudem finde ich die Haltung auf dem Balkon auch nicht optimal. Und für ein eigenes Haus mit Garten und Gehege ist es noch ein bisschen hin. Solange kann ich nicht warten. Voller Hoffnung dachte ich, Kira nach dem Tod ihres Partners vermitteln zu können. Das klappte aber nicht. So habe ich mittlerweile ein Pärchen, an meiner privaten/beruflichen Situation hat sich aber nichts geändert.

So möchte ich zumindest dafür Sorge tragen, dass Kira und Idefix es zukünftig gut haben. Sollten Sie ein schönes neues Zuhause finden, so erkläre ich mich mit Schutzvertrag bereit, für Sie die Patenschaft für 12 Monate á 75€ pro Monat zu übernehmen. Das klingt erstmal nach viel, aber am Geld liegt es mir nicht, zudem habe ich dann keine Kosten für Futter etc., die ich gern weitergebe. Auch bin ich gern bereit, die Kosten für einen bei Übernahme durchgeführten Gesundheitscheck beim Tierarzt zu übernehmen. Ich würde mich freuen, dafür im Gegenzug in unregelmäßigen Abständen Fotos zu erhalten, um an ihrem neuen Glück etwas teilhaben zu können.

Weitere Bedingung für eine Vermittlung ist eine Haltung im Außenbereich mit großzügigem Gehege, ein Hof oder ähnlich wäre ein Traum. Wenn sich jemand angesprochen fühlt und mit seinen bisherigen Kaninchen ein neues Kaninchen-Pärchen „Willkommen“ heißen will, dann schreibt mir bitte.

----------
Kira und Idefix leben nun bei anderen Kaninchen in einer Gemeinschaft. Wir freuen uns für das hübsche Paar!
Eddy (m, kastriert) & Cassy (w)

Eddy (m, kastriert) & Cassy (w)

Geboren: 14.09.2014
Gewicht: 2,3 Kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun & schwarz
Eddy und Cassy leben erst seit Mitte Mai bei uns und es ist jetzt schon ersichtlich, dass sie bei uns zu wenig Platz haben. Die beiden würden sich über ein schönes Gehege freuen, in dem sie genug Platz zum springen und toben haben. Beide sind sehr neugierig und fressen aus der Hand und lassen sich auch mittlerweile streicheln. Sie liegen sehr oft zusammen und kuscheln und putzen sich gegenseitig. Sie können in Innen- und Außenhaltung vermittelt werden.

----------
Wir freuen uns, dass Eddy und Cassy zu neuen Möhrchenschälern gezogen sind und wünschen den Langohren alles Gute!
Rambo (m, kastriert)

Rambo (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2013
Farbe: braun mit weiß
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Rambo ist ein wunderschöner und absolut liebenswerter Kaninchenmann.
Er lässt sich anfassen und auch mal streicheln. Es sei aber nochmal gesagt, dass Kaninchen keine Kuscheltiere sind!
Wir wünschen uns für Rambo ein großes Gehege mit viel Platz zum Hoppeln und auch Versteckmöglichkeiten dürfen nicht fehlen. Er kann sowohl zu weiblichen, wie auch männlichen (kastrierten) Artgenossen dazu.
Er liebt Frischfutter - Kohlrabiblätter und Löwenzahn - wer kann da schon widerstehen?

----------
Rambo konnte vermittelt werden - wir wünschen dem kleinen Kerlchen alles Gute im neuen Heim!
Campino (m, kastriert)

Campino (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geboren: 2013
Rasse: Angora-Zwerg-Mix
Farbe: braun/grau
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Ursprünglich stammt dieser bildschöne Kaninchen-Bock aus einem Animal Hoarding-Fall. Dann eroberte er das Herz einer Kaninchen-Dame, welche nun leider verstorben ist. Damit er nicht alleine sein muss, haben wir ihn nun auf einer Pflegestelle mit zwei Damen vergesellschaftet - das klappt prima. Auch den Menschen ist er wohl gesonnen. Er lässt sich gerne streicheln - eine Schmusetier ist er dennoch nicht.
Wir suchen für Campino nun also ein schönes Zuhause, mit mindestens einem weiteren Artgenossen. Frischfutter ist er gewohnt - wer sagt schon "nein" zu Löwenzahn?

----------
Plüschkugel Campino hat ein neues Zuhause bei lieben Menschen gefunden.
Karotta (w)

Karotta (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2014
Farbe: weiß mit braun
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Karotta - ein ungewöhnlicher Name für ein ungewöhnliches Kaninchen. Mit dem spitzen Näschen und den blauen Augen schaut sie schon sehr besonders aus. Ihre Ohren sind zerfressen, von was und warum, dass wissen wir nicht.
Die Kaninchendame lebte bis Dato allein in einem Käfig. Damit soll nun Schluss sein - am liebsten wäre uns ein schönes großes Außengehege für Karotta. Sie hat eine sportliche Figur und freut sich bestimmt, einmal einen richtigen Haken schlagen zu können.
Ihr Speiseplan ist sicher noch ausbaufähig, sie muss sich jetzt erst einmal langsam an frisches Futter gewöhnen. Karotta mag noch keine Karotten - aber womit man sie begeistern kann, dass ist leckerer Löwenzahn.

----------
Mit der Einsamkeit ist endlich Schluss! Karotta ist in ein neues Zuhause mit netter Kaninchengesellschat gezogen.
Kasimir (m, kastriert)

Kasimir (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2012
Farbe: weiß (blaue Augen)
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Kasimir ist gegen Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63225 Langen
Kasimir, ein wunderschöner Schneehase mit blauen Augen.
Nachdem er aus seinem Zuhause, ein Aquarium, das er sich mit zwei Meerschweinchen teilte, ausziehen durfte, lebt er nun auf einer Pflegestelle.
Kasimir ist ein aufgeweckter, neugieriger Kaninchenmann mit großem Nachholbedarf. Er sucht den Kontakt zum Menschen, genießt die Zuwendung, lässt sich gerne streicheln und ist gerne mittendrin.
Aufgrund seiner bisherigen Haltung, meint er aber zur Zeit noch sein Revier und sein Futter verteidigen zu müssen. Dies passiert durch gelegentliche Beissattacken. Kasimir wurde erst kürzlich kastriert und wir gehen davon aus, dass zukünftig seine gedrosselten Hormone, zusammen mit einer netten Partnerin, hier Ausgleich schaffen.
Kasimir verdient eine Chance und ein nettes Zuhause mit viel Platz. Die Pflegestelle hält nämlich große Stücke auf ihn und ist sicher, er ist ein Pfundskerl. Ansonsten ist er leicht zu handeln und ein Kaninchenmann zum Liebhaben.

----------
Kasimir darf nun endlich ein artgerechtes Kaninchenleben führen - wir freuen uns für ihn!
Anton (m, kastriert)

Anton (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Farbe: weiß-braun
Der Zwergkaninchenbock "Anton" und die Häsin "Laura" wurden in 05/2014 geboren. Leider wurde es versäumt, Anton zu kastrieren und deshalb kamen am 05.01.15 zwei entzückende Kaninchenbabys zur Welt.
Leider konnten die Besitzer die Kaninchenfamilie nicht in die neue Wohnung mitnehmen. Inzwischen wurde Anton kastriert und die beiden Babys durften zusammen in ein neues Zuhause umziehen.
Wir wünschen uns für Anton ein artgerechtes Zuhause bei einer netten Häsin - momentan ist er an Innenhaltung gewöhnt.

----------
Anton genießt nun, gemeinsam mit seiner neuen Freundin Andrea, sein Leben im neuen Zuhause.
Frieda (w)

Frieda (w)

Geboren: 2011
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: rot-grau
Frieda lebt derzeit mit dem Meerschweinchen Filu (für den gerade auch ein neues Zuhause gesucht wird) in meiner Wohnung. Ich möchte die beiden in ein neues schönes Zuhause vermitteln, in dem sie unter Artgenossen leben können. Frieda kann sich tagsüber völlig frei in der ganzen Wohnung bewegen, nur die Nacht über verbringt sie in einem doppel-stöckigen Käfig. Die warmen Jahreszeiten verbrachte sie völlig frei auf unserem großen Balkon mit Zugang zur Wohnung.

Frieda ist eine ganz aufgeweckte hübsche kleine Kaninchendame. Sie möchte am liebsten den ganzen Tag frei herum laufen und schnüffeln. Zudem ist sie stubenrein und hört auf "Nein". Am Abend legt sie Frieda zu mir auf die Couch und lässt sich dann auch gern stundenlang streicheln. Wenn sie sich richtig wohl fühlt, wirft sie sich auf die Seite, gern auch mal auf den Rücken. Auf dem Balkon schlägt sie Haken und springt in die Lüfte. Am Morgen ist sie lebhaft,neugierig und aktiv, tagsüber eher faul, abends wieder mobil mit Kuschelfaktor. Frieda bekommt nur frisches Futter, als Leckerli getrockneten Löwenzahn o.ä. Da ich seit vier Monaten alleinerziehende Mama bin, muss ich die beiden nun leider abgeben. Ich schaffe es einfach nicht mehr. Ich merke, dass es Ihnen nicht gut geht. Es ist auch besser wenn sie mit ihren Artgenossen leben können.

----------
Die hübsche Kaninchendame hat ein Zuhause bei einem netten Kaninchenmann und mit viel Platz gefunden. Wir freuen uns für Frieda!
Snoopy (w) & Elwin (m, kastriert)

Snoopy (w) & Elwin (m, kastriert)

Beide geboren 2013
Snoopy: weiß-braun | Elwin:schwarz-weiß
Leider muss ich meine vier Kaninchen paarweise vermitteln. Hierbei handelt es sich um ein Männchen und Weibchen. Das Männchen ist kastriert. Die Zwei sind sehr lieb, wobei das Weibchen Snoopy sehr zickig werden kann. Das Männchen Elwin ist sehr verspielt und schlägt gerne Hacken. Die Beiden können ab nächstem Frühjahr gerne auch in Außenhaltung. Snoopy muss regelmäßig zum Tierarzt die Backenzähne abschleifen lassen! Sie leben in einem Innengehege und kennen kein Trockenfutter.

----------
Teo (w) & Barley (m, kastriert)

Teo (w) & Barley (m, kastriert)

Teo: Alter unbekannt | Barley: Geboren 2013
Teo: wildfarben | Barley:weiß-braun/grau
Leider muss ich meine vier Kaninchen paarweise vermitteln. Hierbei handelt es sich um ein Männchen und Weibchen. Das Männchen ist kastriert. Die Zwei sind sehr lieb. Das Weibchen Teo ist anfangs etwas schüchtern, aber sie legt etwas die Schau ab, wenn sie jemanden kennengelernt hat. Barley hingegen fordert mit Nasenstupsern seine Streicheleinheiten regelrecht ein und lässt sich gerne kraulen. Die Beiden können ab nächstem Frühjahr gerne auch in Außenhaltung. Sie leben in einem Innengehege und kennen kein Trockenfutter.

----------
Nachdem zwei Kaninchen vermittelt sind, hat sich die Besitzerin entschieden, die verbliebenen zwei zu behalten. Wir wünschen allen Vieren weiterhin ein schönes und glückliches Kaninchenleben!
Emma (w)

Emma (w)

Geboren: wahrscheinlich 2008
Gewicht (kg): ca 2,6 KG
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: weiß-braun
Emma ist vollkommen gesund. Die letzte TA-Untersuchung ist 9 Monate her, sie hat lediglich eine verkleinerte Niere aber der TA meinte das sei vollkommen in Ordnung und einfach auf ihr Alter zurück zu führen.

Die robuste halb Widder/halb Löwenkopfdame hat Charakter, ist aktiv, mag Menschen nur bedingt (die werden angeknurrt), hat sich mit ihrem nun verstorbenen Partner aber bestens verstanden. Obwohl sie drei oder vier Jahre jünger als er ist, hat sie sich wie eine Mutter um ihn gekümmert. Sie hat ihn stundenlang gekuschelt, geputzt und beschützt, wenn sie Gefahr witterte.

Jetzige Haltung: Emma hat vor drei Jahren einen Sommer lang mit ihrem Partner auf einem 10qm großen Balkon gelebt. Danach kam sie zu mir in die Innenhaltung. Sie hat immer ca. 50qm Auslauffläche gehabt und seit neun Monaten stehen auf ihrem Speiseplan ausschließlich Frischfutter, Hafer- und Erbsenflocken, getrocknetes Gemüse und Obst, sowie Blüten und verschiede Körner und Kerne. Sie liebt jegliche Kräuter, ob frisch oder getrocknet und auf Löwenzahn (Catalonia) fährt sie ab wie sonst was.

Anforderungen an das neue Zuhause:
Emma ist nicht menschbezogen und das muss respektiert werden. Sie kuschelt gerne mit ihren Artgenossen, lässt sich nicht gerne von Menschen streicheln. Es ist mir wichtig, dass ihre Ernährung weiterhin so frisch bleibt, sie soll kein Industriefutter bekommen. Sie braucht mindestens ein kastriertes Böckchen, das ihr neuer Freund werden soll, sehr gut kann ich sie mir auch in einer Gruppe mit mehreren kastrierten Böckchen vorstellen.

Grund der Abgabe: Ich habe schweren Herzens meinen geliebten Löwenkopf nach zehn wundervollen gemeinsamen Jahren einschläfern lassen müssen. Nun ist Emma alleine und sehnt sich nach einem oder mehreren neuen Partner/n.

Sie hat zum Glück auch keine Probleme mit Scheinschwangerschaften.

----------
Emma ist zu einem neuen Partner in artgerechter Haltung gezogen. Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!

Lola (w)

Lola (w)

Geboren: 2010
Gewicht (kg): ca. 2,3 kg
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: rotbraun
Lola ist eine ältere Zwergkaninchendame mit einer prächtigen Löwenmähne. Sie lebt momentan in einem großen Außengehege, in dem sie nach Lust und Laune buddeln kann. Leider hat sie in den letzten 3 Monaten ihre beiden Artgenossen (aufgrund Alter und Krankheit) verloren. Ihrer Tochter gegenüber war sie relativ aggressiv, mit männlichen Kaninchen kam sie aber super zurecht. Da wir die Kaninchenhaltung aufgeben wollen suchen wir für sie ein neues Zuhause, am besten bei einem ähnlich alten Rammler.

----------
Lola konne in gute Hände vermittelt werden. Alles Gute im neuen Zuhause, Lola!

Mickey (m, kastriert)

Mickey (m, kastriert)

Geboren: ca. Sommer 2014
Kastrationsfrist bis 13.02.2015
Farbe: wildfarben
Mickey ist ein 6-7 Monate alter Kastrat und sucht dringend eine neue Partnerin / eine Gruppe, mit der er die Welt erkunden kann.
Momentan lebt der hübsche Kerl bei einer Pflegestelle in Heddesheim bei MA/HD.

----------
Mickey ist zu neuen Möhrchenschälern gezogen. Wir freuen uns für das niedliche Kerlchen!
Frau Muh und Hase Krümel (w und m, kastriert)

Frau Muh und Hase Krümel (w und m, kastriert)

Alter: unbekannt, da Fundtiere
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: Frau Muh (schwarz/weiß) Hase Krümel (weiß)
Hase Krümel und seine Frau Muh suchen schon seit über 1 Jahr ein neues Zuhause.
Sie wurden im Hochsommer 2013 in einem Karton ausgesetzt.
Krümel, der kleinere Weiße mit den roten Augen hat eine angebissene Nase, vermutlich konnten sich die beiden nicht aus dem Weg gehen und wenn Frau Muh mal wieder Jungen hatte, gab es richtig Stress. Die alte Verletzung beeinträchtigt ihn nicht, das einzige ist, dass er um die Nase herum öfters vermehrt feuchte Stellen hat und leise Schnarchgeräusche beim Schlafen von sich gibt. Er ist der Ruhigere von beiden, eine richtige Knutschkugel, super Charakter, leider hatte er Anfang des Jahres eine beginnende Trommelsucht, konnte aber durch die intensive medizinische Behandlung in der Kleintierklinik gerettet werden.
Frau Muh ist das schwarz-weiße Mädchen mit den blauen Augen und die Aktivere von beiden, versucht ständig Krümel zum Spielen anzuhalten, liebt in abgöttisch, der Arme wird ständig von ihr abgeschleckt. Wie alt das Pärchen ist, kann man nicht sagen, vielleicht so zwischen 3 und 5 Jahre.
Beide sind stubenrein und kommen sofort angerannt, wenn man die Leckerlitüte schüttelt. Sie lassen sich gerne streicheln, aber auf dem Arm fühlen sie sich nicht richtig wohl, muss ja auch nicht sein.
Nun suchen sie endlich ein schönes Heim.

----------
Leider ist Frau Muh vor Kurzem verstorben. Doch Hase Krümel musste zum Glück nicht lange alleine bleiben - er freut sich über seine neuen Freunde in einer Kaninchengruppe.
Elvis (m, kastriert)

Elvis (m, kastriert)

Geboren: 2009
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weißes Löwenköpfchen
Elvis hat bisher im Sommer im Garten und im Winter in der Wohnung gewohnt. Da der Gartenplatz nicht mehr zur Verfügung steht, muss Elvis jetzt leider ganzjährig in der Wohnung im Käfig leben.
Elvis hat ein kleines Handicap. Als junger Mann hat er sich das Hinterbeinchen gebrochen, das steht nun im fast rechten Winkel ab. Auf weichem Untergrund, auf dem er Halt hat, schränkt ihn das aber nicht ein. Lediglich beim Krallen schneiden stellt es eine Herausforderung dar. Und sein Öhrchen muss ab und an sauber gemacht werden.
Elvis sucht ein Zuhause mit mehr Platz und Auslauf. Außerdem wird er nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern am liebsten zu einer einsamen Kaninchendame.

----------
Der hübsche Kaninchenmann ist zu neuen Möhrchengebern gezogen. Wir freuen uns für Elvis!
Klopfer (m, kastriert)

Klopfer (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: ca. Anfang 2014
Kastrationsquarantäne bis ca. Ende Februar
Farbe: silbergrau
Der Zwergkaninchenbock "Klopfer" ist ca. 1 Jahr alt.
Wir suchen für Klopfer ein neues, artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Artgenossen. Der Knirps ist Innenhaltung gewöhnt und könnte nach seiner Kastrationsfrist (ca. Ende Februar) umziehen.

----------
Klopfer teilt sein Leben jetzt mit Häsin Fussel. Wir wünschen dem kleinen Mann alles Gute!
Nala (w)

Nala (w)

Tierschutz Kelsterbach
Die kleine Riesenscheckenhäsin "Nala" wurde im Feld gefunden und wird nun vom Tierschutzverein Kelsterbach vermittelt.
Nala ist noch sehr jung und kann - wenn sie ausgewachsen ist - bis zu 6 kg wiegen. Aus diesem Grunde suchen wir ein Zuhause mit Artgenossen und viel Platz zum Hoppeln. Momentan ist Nala Innenhaltung gewöhnt, kann aber im Frühjahr auch gerne in ein gesichertes Außengehege ziehen.
Das Langohr muss noch geimpft werden.

----------
Riesenglück für Riesenscheckenhäsin Nala: Sie konnte in ein schönes neues Zuhause vermittelt werden.
Romeo (m, kastriert)

Romeo (m, kastriert)

Geboren: 2008
Gewicht: 2,5kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun
Da seine Partnerin wegen eines Darmverschlusses eingeschläfert werden musste, sucht der Romeo nun ein neues Zuhause mit einer Partnerin zum kuscheln und toben.
Romeo ist eigentlich ein lieber Kerl, hat nur in den letzten Jahren einiges durchmachen müssen und ist jetzt etwas scheu und knurrt einen auch mal an. Aber mit etwas liebevoller Zuwendung wird er bestimmt bald wieder zutraulicher!
Leider hat er ein chronisches Blasengries-Problem, weshalb er ca. alle 4-5 Wochen die Blase ausmassiert bekommen lassen muss. Wenn man dann aber auch noch auf das Futter achtet, ist das kein Problem. Eine Futterliste bekommt er gerne mit.
Er war ein liebevoller Begleiter für seine letzte Partnerin, mit Rammlern hingegen versteht er sich nicht so gut.
Derzeit lebt er auf einem gesicherten Balkon mit Häuschen, lebt aber auch gern drinnen mit genügend Auslauf.

----------
Romeo freut sich, nun wieder in Kaninchengesellschaft zu sein!
Pablo (m, kastriert)

Pablo (m, kastriert)

geboren ca. 11/2013
Impfungen: nicht geimpft

Gewicht: ca. 1,3 kg
Farbe: weiß-braun
Der kleine Pablo ist ein Löwenkopfkaninchen und schon jetzt ein richtiger Draufgänger. Er wurde damals von seiner Mutter verstoßen und wurde von uns gepäppelt und übergangsweise aufgenommen. Leider kann er aufgrund von Zeitmangel und weil die derzeitigen Besitzer auch einfach nicht die Unterkunftsmöglichkeiten haben die er zum Glücklichsein bräuchte nicht behalten werden. Deshalb sucht er jetzt ein schönes neues zu Hause mit artgerechter Haltung.

----------
Pablo wurde vermittelt und kann sich ab sofort von seinen neuen Möhrchengebern verwöhnen lassen.
Muffin (m, kastriert)

Muffin (m, kastriert)

geboren: 03/2011
Impfungen: nicht geimpft

Gewicht: 3 kg
Farbe: weiß-schwarz
Muffin ist ein Zwergkaninchen, das ich damals aus schlechter Haltung zu mir geholt habe, da seine Umstände dort untragbar waren. Er ist etwas schüchtern und durch seine bisherigen Erlebnisse im vorigen Zuhause lässt er sich nicht anfassen. Er frisst aber aus der Hand. Katzen kennt er und solang sie ihn in Ruhe lassen stören sie ihn nicht. Leider kann er nicht dauerhaft hier bleiben weil einfach die Zeit fehlt und der nötige Platz für ein artgerechtes Leben. Deshalb wünsche ich mir für ihn ein schönes artgerechtes Zuhause.

----------
Muffin darf im neuen Zuhause seine Vergangenheit vergessen und endlich glücklich sein. Wir freuen uns für den kleinen Mann!
Schnuffel (m, kastriert) & Lilli (w)

Schnuffel (m, kastriert) & Lilli (w)

Geboren: August 2013 (beide)
Schnuffel: Farbenzwerg schwarz-weiß
Lilli: Farbenzwerg braun-weiß
Schnuffel ist ein sehr neugieriges und freundliches Kaninchen, das gerne seinen Besitzer anstupst. Lilli ist auch sehr neugierig, aber eher vorsichtig.
Schnuffel und Lilli sind gesund und munter und haben sich schon ein wenig Winterspeck angefressen. Sie waren nie krank, Zahnprobleme sind auch nicht bekannt.
Schnuffel und Lilli werden nur gemeinsam als Paar vermittelt. Sie können gerne auch gemeinsam mit ihren Geschwistern "Leo" und "Flocke" als 4er-Gruppe vermittelt werden.

----------
Das neugierige Pärchen Schnuffel und Lilli darf nun sein neues Zuhause mit lieben Menschen entdecken.
Flitzer (m, kastriert)

Flitzer (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Teddy-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: 2-3 Jahre
Farbe: Schecke dreifarbig
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64390 Erzhausen
Wir haben unseren Flitzer aus keiner guten Haltung übernommen. Sein Fell war so extrem verfilzt, dass die Tierärztin nicht umhin kam, ihm einige Löcher in den Pelz zu scheiden. Und trotzdem ist er noch ein sehr hübscher Kerl, wie wir alle finden.
Sein Fell ist sehr anspruchsvoll und es bedarf hier viel Pflege.
Er lernt gerade das Klo zu benutzen und das funktioniert schon prima.
Er mag es nicht "eingeschränkt" zu sein und genießt gerade sehr seine Freiheit. Alleine bleiben soll er natürlich nicht, daher suchen wir jetzt die ideale Partnerin für Flitzer.

----------
Mit Vollgas ins Kaninchenglück: Flitzer ist in ein neues Zuhause gezogen.
Eve (w)

Eve (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: 07/2014
Farbe: weiß-braun-grau (schecke)
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: 63263 Neu-Isenburg
Eve - eine süße, schüchterne Zwergkaninchendame ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Das Weibchen lebt derzeit in freier Gartenhaltung - daher sollte ihr neues Heim ihr auch wieder viel Platz bieten zum Toben, Springen und Buddeln.
Im Moment teilt sie sich ihr Zuhause sowohl mit weiblichen Tieren als auch mit Kastraten. Hunde kennt sie auch.

----------
Eve darf sich über ein neues Zuhause mit viel Platz und netten Möhrchengebern freuen!
Ernie (m, kastriert) & Bert (m, kastriert)

Ernie (m, kastriert) & Bert (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Kurz vor Weihnachten wurde der Tierschutzverein Kelsterbach um Hilfe beten – 5 blaue Widderkaninchen sollten geschlachtet werden – zum Glück haben wir aber für die 3 Böcke und 2 Häsinnen recht schnell ein paar Plätze gefunden. Ein Geschwisterpaar konnte direkt auf eine Endstelle ziehen. Allerdings werden sie erst Mitte Januar – nach der Kastrafrist des Bockes – vergesellschaftet. Eine Häsin war trächtig und sie ist deshalb auf eine sehr erfahrene Pflegestelle eines anderen Vereins gezogen.
Für Ernie, geb. 17.02.14, und Bert, geb. am 07.04.14 suchen wir jetzt noch nach einem neuen, artgerechten Zuhause. Beide müssen noch geimpft werden (bisher wurden sie nur gegen RHD geimpft) und sind derzeit Außenhaltung gewöhnt. Sie können gemeinsam oder getrennt zu mindestens einem Artgenossen ziehen.

----------
Die hübschen Kerlchen Ernie und Bert sind vermittelt. Wir wünschen den beiden alles Gute!
Ebby (w) & Barney (m, kastriert)

Ebby (w) & Barney (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 3 Jahre
Farbe: braun-weiß
Die Häsin "Ebby" (Löwenkopf-Mix, braun-meliert) und das kastrierte Böckchen "Barney" (Zwerg-Mix, braun-weiß) sind ca. 3 Jahre alt.
Barney wurde im Mäulchen ein Abszess rausgeschnitten und dabei musste auch ein Schneidezahn entfernt werden. Ebby ist aber soweit gesund. Beide werden noch geimpft und da sie sehr aneinander hängen, sollen sie möglichst zusammen in ein artgerechtes Zuhause (Innenhaltung) vermittelt werden.

----------
Ein schönes Plätzchen bei lieben Menschen - dieser Traum ist für Ebby und Barney wahr geworden!
Cookie (m, kastriert) & Scotti (m, kastriert)

Cookie (m, kastriert) & Scotti (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach.
Alter: ca. 2 Jahre
Farbe: grau-weiß
Die kastrierten Angora-/Löwenkopfmix-Böcke "Cookie & Scotti" sind ca. 2 Jahre alt und werden wegen Zeitmangel abgegeben.
Cookie (schwarz-weiß) ist zahm und lässt sich auf den Arm nehmen - Scotti ist hingegen sehr ängstlich, was man mit der nötigen Geduld aber bestimmt in den Griff bekommt.
Cookie & Scotti sind artgerechtes Futter und Wohnungshaltung gewöhnt und leben momentan noch bei ihrer Besitzerin. Beide werden nur zusammen vermittelt und wegen der notwendigen Fellpflege wünschen wir uns ein artgerechtes Zuhause mit Innenhaltung.

----------
Cookie und Scotti sind in ein neues Heim gezogen. Wir freuen uns für die flauschigen Gesellen!

Chico (m, kastriert) & Fee (w)

Chico (m, kastriert) & Fee (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geschlecht: Chico: männlich, kastriert; Fee: weiblich
Geboren: Chico: 03/2010; Fee: 11/2010
Farbe: Chico: loh; Fee: Thüringer
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63322 Rödermark.
Chico ist neugierig und selbstbewusst, aber keineswegs aufdringlich. Er ist eben der "coole" Chef.
Fee ist sehr neugierig und offen. Bei unbekannten Geräuschen ist Fee sehr vorsichtig. Sie sucht die Nähe des Menschen, mag es aber nicht gestreichelt zu werden. Sie ist die Sanfte.
Beide sind Fremden gegenüber nicht scheu, sie sind lieb, schlau, toben und buddeln sehr gerne im Garten. Sie beißen und kratzen nicht, lassen sich hochheben und untersuchen. Die beiden kuscheln gern zusammen und sind somit unzertrennlich.
Wichtig ist - sie brauchen viel, viel Platz!

----------
Chico und Fee konnten in ein artgerechtes neues Zuhause vermittelt werden.
Bärchen (m, kastriert)

Bärchen (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2012
Farbe: schwarz
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: 63263 Neu-Isenburg
Bärchen - unser Black Beauty. Der attraktive Kastrat ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Er lebt derzeit in freier Gartenhaltung - daher sollte sein neues Heim ihm auch wieder viel Platz bieten zum Toben, Springen und Buddeln.
Im Moment teilt sich das Böckchen sein Zuhause sowohl mit weiblichen Tieren, als auch mit weiteren Kastraten. Hunde kennt er auch.

----------

Bärchen hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für das süße Langohr!

Hazel (w)

Hazel (w)

Geboren: ca. Juli 2014
Die hübsche Dame ist ein mittelgroßes Kaninchen mit entzückenden großen Ohren, die sie, je nach Geräuschlage, auch sehr gerne in sämtliche Richtungen stellt (ploppt auch mal gerne seitlich nach unten, was furchtbar niedlich aussieht). Ihre Fellfarbe ist weiß, dunkel- sowie hellgrau gescheckt.

Hazel ist ein junges, neugieriges und sehr verspieltes Kaninchen, das auch gerne mal mit kreativen Wohnideen glänzt (z. B. Häuschen als Heuraufe umfunktionieren). Das mag aber hauptsächlich davon kommen, dass der kleinen Maus etwas langweilig ist, da sie momentan leider noch alleine ist.

Hazel kommt aus schlechter Haltung und reagiert daher manchmal noch sehr schreckhaft. Wir sind uns aber sicher, dass sich das noch ändern wird, wenn sie einen Partner an ihrer Seite hat, mit dem sie sich sicher fühlt und genügend Auslauf bekommt. Betteln kann sie aber schon wie eine ganz Große.

Impfungen hat sie bisher keine, beim Tierarztcheck wurden aber keine Auffälligkeiten oder Hinweise auf Krankheiten entdeckt.

Hazel lebt derzeit in Nürnberg in Innenhaltung, wir können uns für sie jedoch auch gut die Außenhaltung vorstellen. (Natürlich erst wenn es wärmer wird.)

Auf ihren Namen hört sie derzeit noch nicht, da sie diesen erst von uns bekommen hat. (Hatte bei den Vorbesitzern keinen Namen.) Sollte der Name also nicht gefallen, kann sie auch noch umbenannt werden.

Wir vermitteln Hazel nicht in Käftig- oder Einzelhaltung. Pro Kaninchen müssen mindestens 2 m² zur Verfügung stehen. Ein Schutzvertrag sowie eine kleine Schutzgebühr erheben wir um sicherzugehen, dass sie in gute Haltung kommt. Wir möchten uns vor Abgabe auch vergewissern, dass sie in beste Hände kommen und möchten einen Vorbesuch abstatten.

----------
Hazel darf bei Ihrer Familie bleiben. Sie bekommt einen neuen Partner und ein schönes Außengehege.
Wir freuen uns sehr für Hazel und hoffen sie findet bald ihre große Liebe
Bruce (m, kastriert) & Henrietta (w)

Bruce (m, kastriert) & Henrietta (w)

Geboren: ca. Mai 2014
Beide sind geimpft.
Farbe: beige-grau
Wir haben vor fast 8 Monaten einen ungewollten Doppelwurf bekommen und würden gerne für diese beiden Mäuse ein schönes neues zu Hause finden. Das Weibchen hat ein hängendes Öhrchen und der andere ist das kastrierte Männchen (beide geimpft). Sie sind beide sehr lieb und neugierig, ein wenig scheu ist das Weibchen, aber zutraulich. Derzeit leben sie in Wohnungshaltung und bekommen viel Auslauf. Außerdem ernähren sie sich gesund mit Heu, Gemüse und Obst.

Nachdem die Mama im Sommer schwer krank war (hat sich im Garten einen Parasiten eingefangen), haben wir uns entschieden nur drei Kaninchen zu behalten und sind seit dem auf der Suche nach einem artgerechten und großzügigem zu Hause.

----------
Bruce und Henrietta dürfen sich über ein neues und tolles Heim zum Toben freuen!
Ninchen (w)

Ninchen (w)

Geboren: Oktober 2008
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Die Besitzerin von Pauli, Palmi und Ninchen muss aus privaten Gründen die Kaninchenhaltung leider aufgeben und somit suchen die drei süßen Langohren ein neues Zuhause.
Ninchen leidet am chronischen Kaninchenschnupfen, sie ist ein sehr liebes und zutrauliches Kaninchen.
Alle drei Kaninchen verstehen sich sehr gut und sollen, wenn möglich auch zusammen bleiben. Derzeit leben sie in Celle und werden nur gegen Schutzvertrag und Vorkontrolle vermittelt.

----------
Ninchen, Palmi und Pauli haben zusammen ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die drei!
Pauli (m, kastriert)

Pauli (m, kastriert)

Geboren: 14.03.2009
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Die Besitzerin von Pauli, Palmi und Ninchen muss aus privaten Gründen die Kaninchenhaltung leider aufgeben und somit suchen die drei süßen Langohren ein neues Zuhause.
Pauli ist ein Kobold der durch Zwicken auch mal zeigt wenn etwas nicht nach seinen Vorstellungen läuft. Er ist sehr neugierig und aufgeweckt und er liebt es gekrault zu werden.
Alle drei Kaninchen verstehen sich sehr gut und sollen, wenn möglich auch zusammen bleiben. Derzeit leben sie in Celle und werden nur gegen Schutzvertrag und Vorkontrolle vermittelt.

----------
Ninchen, Palmi und Pauli haben zusammen ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die drei!
Palmi (w)

Palmi (w)

Geboren: Oktober 2008
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD

Die Besitzerin von Pauli, Palmi und Ninchen muss aus privaten Gründen die Kaninchenhaltung leider aufgeben und somit suchen die drei süßen Langohren ein neues Zuhause.
Palmi hält sich in der Dreiergruppe meistens im Hintergrund und ist die Hungrigste von allen. Mit Zeit und Geduld fasst sie aber auch Vertrauen.
Alle drei Kaninchen verstehen sich sehr gut und sollen, wenn möglich auch zusammen bleiben. Derzeit leben sie in Celle und werden nur gegen Schutzvertrag und Vorkontrolle vermittelt.

----------
Ninchen, Palmi und Pauli haben zusammen ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die drei!
Rocky (m, kastriert)

Rocky (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2012
Farbe: weiß-braun (Schecke)
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: 63263 Neu-Isenburg
Rocky - ein wunderschöner Zwergwidder. Der putzige Kastrat ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Er lebt derzeit in freier Gartenhaltung - daher sollte sein neues Heim ihm auch wieder viel Platz bieten zum Toben, Springen und Buddeln.
Im Moment teilt sich das Böckchen sein Zuhause sowohl mit weiblichen Tieren, als auch mit weiteren Kastraten. Hunde kennt er auch.

----------
Tolle Neuigkeiten: Rocky darf bleiben! Wir freuen uns für den niedlichen Widder.
Benny (m, kastriert)

Benny (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 5 Jahre alt
Farbe: wildfarbener Kleinwidder
Der Kleinwidder-Bock "Benny" ist ca. 5 Jahre alt. Leider hat er vor kurzem seine beiden Partnerin verloren und seine Halter möchten die Kaninchenhaltung aufgeben. Deshalb suchen sie schweren Herzens für Benny ein neues, artgerechtes Zuhause.
Der Kaninchenbock ist bereits kastriert und wird noch geimpft. Er wird artgerecht ernährt und lebt momentan in Innenhaltung. Benny ist sehr einsam und wir hoffen, dass er recht schnell ein schönes Plätzchen mit netten Artgenossen zum Kuscheln findet.

----------
Benny hat in Mümmel eine neue Herzensdame gefunden. Alles Gute im neuen Zuhause, kleiner Mann!
Akemi (w)

Akemi (w)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: 10,5 Jahre (geb. ca. Sommer 2004)
Farbe: weiß
Die ca. 10 1/2-jährige Kaninchen-Häsin "Akemi" ist Mitte letzten Jahres aus Hamburg zu dem älteren Widderböckchen Toni gereist. Leider musste Toni Anfang Januar 2015 über die Regenbogenbrücke hoppeln. Deshalb suchen wir für die hübsche Kaninchenoma ein neues, artgerechtes Zuhause in Innenhaltung.

-----------
Kaninchenoma Akemi lebt nun bei ihrem neuen Partner Mr. Jackson. Wir wünschen den beiden noch viele glückliche Jahre zusammen!
Daisy (w)

Daisy (w)

Tierschutz Kelsterbach
Geboren Anfang 2014
Farbe: weiß-beige
Die Löwenkopfmix-Häsin "Daisy" ist noch kein Jahr alt.
Momentan lebt Daisy noch mit der Löwenkopfmix-Häsin "Socke" bei ihrer Besitzerin. Die beiden hängen allerdings nicht besonders aneinander und können deshalb auch getrennt in ein artgerechtes Zuhause mit Kaninchengesellschaft vermittelt werden.
Die Häsin ist artgerechtes Futter und momentan Innenhaltung gewöhnt. Daisy lebt momentan noch bei ihrer Besitzerin in 32756 Detmold - Vermittlung ist auch ins Rhein-Main-Gebiet möglich.

----------
Hurra, die hübsche Daisy darf sich über ein neues Zuhause bei netten Möhrchengebern freuen!
Luke (m, kastriert)

Luke (m, kastriert)

Geboren ca. 10/2009
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft, keinerlei gesundheitliche Probleme
Haltung: Außenhaltung
Farbe: schwarz, Widder
Luke ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, weil seine Partnerin verstorben ist und die Kaninchenhaltung aufgegeben wird.
Luke ist kein großer Menschenfreund, aber er holt sich Leckerli ab und lässt auch die ein oder andere kurze Streicheleinheit über sich ergehen. Zu seinen Weibchen war er immer ein ganz liebevoll umsorgender Mann.

----------
Luke ist zu einer neuen Partnerin gezogen. Wir freuen uns für ihn!
Hexe (w)

Hexe (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: weiblich
Geboren: 09/2011
Farbe: mantelgescheckt schwarz-weiß
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Hexe ist gegen Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: 60598 Frankfurt
Hexe - wie gemein! Wer hat der Farbenzwergin nur diesen Namen gegeben? Es wird Zeit, dass jemand erkennt, wie spaßig die Kaninchendame sein kann. Und vielleicht erhält sie bald nicht nur ein neues Zuhause - sondern auch einen netten Kosenamen?
Wir suchen für Hexe ein Zuhause mit mindestens einem Artgenossen. Es sollte ausreichend Platz da sein. Als "Frau" will man sich doch auch mal zurückziehen dürfen.
Sie würde sich über viele frische Leckereien sehr freuen. Ein abwechslungsreicher Speiseplan und viel Heu, das wäre schon ein Stück vom Glück.

----------
Die kleine Hexe konnte ihre neuen Besitzer verzaubern und durfte in ein schönes neues Zuhause ziehen.


Schlappi (m, kastriert)

Schlappi (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Satin-Rexwidder
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 11/2012
Farbe: blau
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: 60598 Frankfurt
Schlappi - die wohl zarteste Versuchung, seit es Kaninchen gibt.
Wie Samt und Seide, so fühlt er sich an. Richtig beschreiben kann man es gar nicht - ihn zu streicheln kann süchtig machen.
Schlappi ist ein toller Kerl. Er mag einem auch mal zeigen, was ihm nicht so passt - da kann er richtig motzen, aber im Grunde ist er einfach nur ein Kaninchenmann, der Liebe sucht.
Er fristet sein Dasein schon einige Zeit alleine - damit soll nun Schluss sein! Schlappi braucht Gesellschaft und viel Platz in einem tollen Zimmergehege, oder in freier Wohnungshaltung.
Schlappi ist gegen Myxomatose und RHD geimpft. Leider hat er ein kleines Handicap - seine Schneidezähne und Krallen wachsen sehr schnell und müssen daher (ca. 1x im Monat) geschnitten werden. Wer hierbei erfahren ist, kann das selber machen - andernfalls muss man regelmäßig zum Tierarzt.

----------
Schlappis Besitzer konnten ein tolles, neues Plätzchen für den süßen Widder finden.

Bärchen (w)

Bärchen (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Holländer-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2010
Farbe: weiß/grau
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63263 Neu-Isenburg
Bärchen lebt derzeit in einer Kaninchen-Gruppe mit 10 Tieren. Die Gruppe muss leider aufgelöst werden und nun sucht Bärchen ein neues Plätzchen in großzügiger Außenhaltung. Natürlich sollte im neuen Zuhause auch mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Bei Bedarf bringt sie aber bestimmt auch gerne eine Freundin aus der jetzigen Gruppe mit.

----------
Bärchen ist in ein neues Zuhause umgezogen. Alles Gute, hübsche Maus!

Sunny (w)

Sunny (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 06/2011
Farbe: luxfarbig
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: 63225 Langen
Sunny sucht ein neues Zuhause nachdem ihre Partnerin vor kurzem leider verstorben ist. Sunny ist ein ausgesprochen schönes Tier, sie ist sehr neugierig und interessiert an ihrer Umwelt. Kleine Kinder und verspielte Hunde vor ihrem Gehege machen ihr keine Angst. Sunny lässt sich streicheln, findet es aber nicht schön, hochgenommen zu werden. Wenn sie sich bedroht fühlt, verschwindet sie in ihrem Bau. Sie und ihre verstorbene Partnerin waren zwei eifrige Gartengestalter - nach unten hin sollte das Gehege in jedem Fall gesichert sein.

----------
Sunny darf sich über ein neues Zuhause freuen. Wir freuen uns für die süße Kaninchendame!
Kathi (w)

Kathi (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinsilber
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2011
Farbe: hell
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63263 Neu-Isenburg
Kathi lebt derzeit in einer Kaninchen-Gruppe mit 10 Tieren. Die Gruppe muss leider aufgelöst werden und nun sucht Kathi ein neues Plätzchen in großzügiger Außenhaltung. Natürlich sollte im neuen Zuhause auch mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Bei Bedarf bringt sie aber bestimmt auch gerne eine Freundin aus der jetzigen Gruppe mit.

----------
Kathi konnte in ein schönes und artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen ihr ein langes und glückliches Leben bei den neuen Möhrenschälern!
Silvester (m,kastriert) Chu (w)

Silvester (m,kastriert) Chu (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Gewicht: Silvester: 2,0kg; Chu: 2,7kg
Geboren: Silvester: 2013; Chu: 2012
Rasse: Silvester: Farbenzwerg; Chu: Zwergwidder-Mix
Farbe: Silvester: japaner; Chu: hellbraun
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich

Beschreibung: Silvester und Chu sind zwei ganz liebenswerte und hübsche Kaninchen. Sie sind zutraulich - aber dennoch keine Kuscheltiere!

Die beiden würden sich über viel Platz zum Hoppeln und Klettern freuen. Gerade Silvester möchte hoch hinaus. Großzügige Innenhaltung oder ein ausbruchsicheres Freigehege - beides wäre okay. Gerne auch zu weiteren Artgenossen, wenn es passt.

----------
Chu und Silvester konnten in gute Hände vermittelt werden! Wir freuen uns für die beiden Fellnasen!
Motte (w) & Frankie (m, kastriert)

Motte (w) & Frankie (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Geschlecht: Motte: weiblich; Frankie: männlich, kastriert
Geboren: Motte: 12/2011; Frankie: 12/2011
Rasse: Motte: Zwergkaninchen; Frankie: Zwergkaninchen
Gewicht: Motte: 3,0 kg; Frankie: 2,5 kg
Haltung: Außenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
Farbe: Motte: schwarz/weiß; Frankie: Japaner
Motte und Frankie mussten leider wegen einer Allergie der Besitzerin ihr Zuhause verlassen. Ursprünglich stammen die beiden schönen Kaninchen aus einer Zucht.
Die beiden sind zunächst etwas schüchtern, nach einer Eingewöhnungsphase tauen sie aber auf. Sie lassen sich inzwischen auf den Arm nehmen und sind richtig zutraulich geworden. Es ist einfach schön, das Pärchen zu beobachten, wenn sie auf Erkundungstour im Garten sind.

-----------
Wir freuen uns mit den beiden Langohren über ihr neues Zuhause!

Feivel sucht seine zweite große Liebe

Feivel sucht seine zweite große Liebe

Unser Zwergkaninchen Feivel, geb. im Mai 2007, ca. 1.2kg schwer sucht eine Zwergkaninchen-Partnerin in seinem Alter. Feivel ist ein kastrierter Löwenkopfmix, bekommt täglich nur frisches Futter, Heu und Wasser. Sein Gehege ist in unserer Wohnung ca. 8 m² groß, so dass er sich frei bewegen kann, desweiteren ist es mit Spielsachen und Versteckmöglichkeiten ausgestattet.
Seine neue Partnerin sollte bereits mit anderen Kaninchen Kontakt gehabt haben, sozialisiert sein, regelmäßig einen Arzt besucht haben und in Feivels Alter +/-1Jahr sein. Sie sollte frisches Futter und Heu essen und einen fitten, gesunden Zustand haben. Es wäre super, wenn sie kontaktfreudig, verschmust und nicht allzu zickig ist.
Feivel lebt in Hannover.
----------------------------------
Feivel hat eine liebe Partnerin gefunden. Wir freuen uns über das junge Glück und wünschen viele schöne Jahre miteinander!
Paule (m, kastriert)

Paule (m, kastriert)

geboren ca. 10/2009
Geimpft: bisher nicht
Gewicht: lt. Angabe der Besitzer 5 kg
Farbe: weiß/schwarz gescheckt
Paule musste die letzte Zeit alleine fristen. Er sucht jetzt ganz dringend Anschluss zu einer lieben Häsin.
Wer hat ein Plätzchen für den hübschen Kerl frei.

----------
Paule hat ein schönes neues Plätzchen gefunden. Wir freuen uns mit ihm!
Snooki (w)

Snooki (w)

Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Geboren: 03/2014
Rasse: Farbenzwerg
Haltung: Innenhaltung
Beschreibung: Snooki ist ein süßes und liebenswertes Kaninchenmädchen. Sie lässt sich anfassen und auf den Arm nehmen - dort genießt sie dann ihre Streicheleinheiten.
Dennoch suchen wir hier Gesellschaft in Form von Artgenossen. Sie lebte bis jetzt mit einem Meerschweinchen zusammen. Nun sollte ihr neuer Partner die gleiche Sprache sprechen wie sie.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63225 Langen

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com

----------
Snooki konnte endlich in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen ihr viel Spaß in ihrem neuen Zuhause.
Manni (m, kastriert)

Manni (m, kastriert)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Teddy (Mix)
Geboren: 2007
Gewicht: 1,5 kg
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 65929 Frankfurt.
Farbe: weiß/grau
Manni sucht schon wieder ein neues Zuhause. Leider hat er seinen Freund verloren, da dieser wegen eines Tumors eingeschläfert werden musste. Nun sucht er ein neues Zuhause mit Partner/
Partnerin und viel Freilauf. Er ist zwar ein eher ruhiges Kaninchen, möchte aber mit seinem neuen Freund/Freundin Platz zum Hoppeln haben. Menschen gegenüber ist er eher zurückhaltend, Hauptsache er hat einen Artgenossen um sich. Aufgrund seines reichlich vorhandenen Fells braucht er viel Pflege, die er meist geduldig über sich ergehen lässt. Andere Tiere im Haushalt sind für ihn kein Problem.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
www.artgerecht-tierschutz.com

----------
Die Tierheimtage sind für Manni nun vobei. Er hat ein neues Zuhause gefunden.
Buchi (m, kastriert)

Buchi (m, kastriert)

geboren 01/2011
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-weiß.
Aufgrund unseres Umzuges suche ich bis Mitte Februar ein neues Zuhause für Buchi.

Ob sein zukünftiges Zuhause Außen- oder Innenhaltung bedeutet ist egal, da er momentan in Außenhaltung lebt. Warmes Winterfell ist also vorhanden!

Ich selbst füttere kein Trockenfutter bzw. nur getreidefrei und würde mir natürlich wünschen, dass seine neuen Besitzer die gleichen oder zumindest ähnlichen Ansichten haben, was die artgerechte Fütterung betrifft. Auch ist es für mich selbstverständlich, dass die neuen Besitzer (mindestens) 2m² pro Tier mit einrechnen und ausreichend Platz vorhanden ist. Bitte keine stumpfe Käfighaltung!

Buchi ist gegen RHD und Myxomatose geimpft (Impfpass gebe ich natürlich mit ab), die nächste Impfung wäre im Mai 2015 fällig. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass Buchi in der Vergangenheit leider schon mal Probleme mit den Zähnen hatte - diese mussten ihm dann etwas gekürzt werden, damit er wieder richtig fressen kann. Nur, damit darauf in Zukunft auch weiterhin geachtet werden kann.

Ich wohne noch in Schleswig-Holstein, direkt an Hamburg. Ideal wäre es daher, wenn sich jemand finden würde, der in Hamburg oder Umgebung wohnt.

Ich hoffe wirklich sehr, dass sich hier ein Kaninchenliebhaber findet, der artgerechte Haltung betreibt und noch Kaninchen bei sich aufnehmen würde, oder jemand, der vielleicht weitere Halter in genannter Umgebung kennt, die noch nach Verstärkung ihrer Hoppelbande suchen. Dann wüsste ich, dass mein Schatz in gute Händen kommt.

Es wird einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr (20€) geben.

----------
Buchi ist zu neuen Möhrenspendern gezogen. Wir wünschen dem süßen Kerlchen alles Gute.
Emma (w)

Emma (w)

Geboren: 26.11.2014
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: weiß
Wir suchen dringend für die kleine Emma ein neues Zuhause. Wir müssen uns von ihr trennen, da wir nach dem ersten Wurf unerwartet noch einen Zweiten bekommen haben. Wir haben keinen Platz für die Kleine und können sie daher nicht Artgerecht halten.
Uns ist es wichtig, dass Emma in liebevolle Hände kommt.
Emma möchte am Liebsten gemeinsam mit ihrem Bruder Mopsi vermittelt werden, der jedoch bisher noch nicht kastriert ist.

----------
Der Wunsch der Besitzerin ging in Erfüllung. Emma wird zusammen mit Bruder Mopsi in ein neues Heim ziehen. Wir freuen uns sehr für die beiden.
Kuma (m, kastriert) & Kaltz (m, kastriert)

Kuma (m, kastriert) & Kaltz (m, kastriert)

Geboren: 01.2011
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-weiß
Aufgrund unseres Umzuges suche ich bis Mitte Februar ein neues Zuhause für drei meiner Kaninchen. Am schönsten wäre es natürlich, wenn ich alle zusammen in ein neues Heim geben könnte - solange aber im Endeffekt alle Kaninchen "abgedeckt" sind und ein artgerechtes Zuhause gefunden haben ist das kein Muss. Interessenten können sich also auch gerne für weniger als drei der Tiere melden.

Es handelt sich dabei um drei Böcke (geb. Januar 2011) - alle kastriert.

Ob ihr zukünftiges Zuhause Außen- oder Innenhaltung bedeutet ist egal, da sie momentan in Außenhaltung leben. Warmes Winterfell ist also vorhanden!

Ich selbst füttere kein Trockenfutter bzw. nur getreidefrei und würde mir natürlich wünschen, dass ihre neuen Besitzer die gleichen oder zumindest ähnlichen Ansichten haben, was die artgerechte Fütterung betrifft. Auch ist es für mich selbstverständlich, dass die neuen Besitzer (mindestens) 2m² pro Tier mit einrechnen und ausreichend Platz vorhanden ist. Bitte keine stumpfe Käfighaltung!
Kuma und Kaltz sind gegen RHD und Myxomatose geimpft (Impfpass gebe ich natürlich mit ab), die nächste Impfung wäre im Mai 2015 fällig. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass Kuma leider schon mal Probleme mit ihren Zähnen hatten - diese mussten ihm dann etwas gekürzt werden, damit er wieder richtig fressen kann. Nur, damit darauf in Zukunft auch weiterhin geachtet werden kann.

Ich wohne noch in Schleswig-Holstein, direkt an Hamburg. Ideal wäre es daher, wenn sich jemand finden würde, der in Hamburg oder Umgebung wohnt.

Ich hoffe wirklich sehr, dass sich hier ein Kaninchenliebhaber findet, der artgerechte Haltung betreibt und noch Kaninchen bei sich aufnehmen würde, oder jemand, der vielleicht weitere Halter in genannter Umgebung kennt, die noch nach Verstärkung ihrer Hoppelbande suchen. Dann wüsste ich, dass meine Mäuse in guten Händen sind.

Es wird einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr (20€) geben.
----------
Kuma und Kaltz hatten Glück und können als glücklich vermittelt bezeichnet werden.
Kuma durfte zu neuen Möhrengebern ziehen.
Kaltz darf dagegen bei seiner derzeitgen Pflegemama bleiben, da diese nun doch in eine größere Wohnung ziehen kann und Platz für ein weiteres Kaninchen hat.
Kira (w)

Kira (w)

Geboren: 2012
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Gewicht (kg): 1,5
Außenhaltung
Farbe: weiß mit schwarzen Augenrändern und einem schwarzen Ohr (Hermelin)
Schweren Herzens suche ich für mein verbliebenes wunderhübsches Zwergkaninchen ein schönes neues Zuhause.

Die elegante Dame hatte bisher ein schönes Leben. Ich habe Sie seitdem Sie ca. 10-11 Wochen alt war, zusammen mit ihrem Bruder gehalten. Sie sucht ein neues Zuhause, da Ihr Bruder leider wahrscheinlich an EC erkrankt und verstorben ist. Kira ist aufgeweckt, agil, aber nicht so handzahm wie vielleicht andere Kaninchen. Sie ist kein Stubenhocker :) und hat sich mit Ausnahme der kleinen Rangeleien immer gut mit ihrem Partner-Kaninchen vertragen. Das erste Jahr hatte ich Sie in der Wohnung mit einem Gehege gehalten, danach gab es die Umgewöhnung auf Außenhaltung mit einem umfunktionierten Balkon. Seitdem gab es nur noch kurze Aufenthalte in der Wohnung mit Gehege, so zum Beispiel als ihr Bruder erkrankte oder Silvester. Sie wurde regelmäßig vom Tierarzt gecheckt und geimpft. Behandelt wegen einer Krankheit musste Sie nie. Vorzugsweise frisst sie Heu, Feldsalat, Möhren mit Grün. Pastinake und Broccoli gab es zur kalorienreicheren Nahrung im Herbst/Winter dazu.

Vermittlungsregion: prinzipiell deutschlandweit (alles was noch verträglich für's Kaninchen ist)

Zu den Vermittlungsbedingungen: Da ich mich schweren Herzens von Kira trenne, möchte ich zumindest dafür Sorge tragen, dass Sie es mit den neuen Kaninchen/Partner(n) gut hat. Sollte Sie ein schönes neues Zuhause finden, so erkläre ich mich mit Schutzvertrag bereit, für Sie die Patenschaft für mindestens 24 Monate zu übernehmen. Auch bin ich gern bereit, die Kosten für einen bei Übernahme durchgeführten Gesundheitscheck beim Tierarzt zu übernehmen. Über die monatlichen Beträge gebe ich Auskunft per E-Mail.

Ich würde mich freuen, dafür im Gegenzug in unregelmäßigen Abständen Fotos zu erhalten, um an ihrem neuen Glück etwas teilhaben zu können.

Eine weite Anfahrt würde ich für Kira auch auf mich nehmen, das ist kein Problem. Müsste ich nur vorab klären, wie ich es für Sie nicht so stressig gestalte.

Weitere Bedingung für eine Vermittlung ist eine Haltung im Außenbereich mit großzügigem Gehege, ein Haus mit angeschlossenem Gehege oder Hof/ähnlich wäre ein Traum. Wenn sich jemand angesprochen fühlt und mit seinen Kaninchen ein neues Kaninchen „Willkommen“ heißen will, dann schreibt mir bitte.

----------
Kira hatte Glück. Sie darf in ihrem gewohnten Zuhause bleiben.
Ihre Möhrengeber haben ein passendes Männchen übernehmen können.
Die Zusammenführung lief gut und die beiden sind nun ein hübsches Paar
Kurt (m, kastriert)

Kurt (m, kastriert)

Geboren: Herbst 2014
Farbe: schwarz mit braun und weiß
Kurt ist ein wunderhübscher 3-4 Monate alter Frühkastrat und sucht ganz schnell einen Platz bei einer tollen Partnerin oder in einer Gruppe. Sein bisheriges Leben hat er in einem Minikäfig mit seiner Mutter und seinen zwei Schwestern verbracht. Nun ist er bereit die Welt zu erkunden.

----------
Kurt konnte jetzt in ein neues Heim ziehen. Sicherlich wird er seine neue Herzdame ordentlich bezaubern. Alles gute kleiner Mann.
Naseweis (m, kastriert)

Naseweis (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 3 Jahre
Farbe: schwarz
Der ca. 3-jährige Löwenkopfmix-Bock "Naseweis" wurde beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben. Der Knirps ist frisch kastriert und muss noch geimpft werden.
Naseweis ist menschenbezogen und lässt sich gerne streicheln. Wir wünschen uns für das Langohr ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Artgenossen, in dem er nach der Kastrafrist (ca. Mitte Januar) einziehen darf.

----------
Naseweis durfte zur feschen Amy ziehen. Die beiden machen ihren Möhrengebern hoffentlich noch lange Freude.
Mia (w)

Mia (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 10/2012
Farbe: fehfarbig
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: 65428 Rüsselsheim
Mia ist eine wunderschöne, liebenswerte und zutrauliche Kaninchendame. Leider ist ihr Partner verstorben und sie sucht nun wieder Gesellschaft. Zu einem Böckchen oder zu einem Weibchen - wir denken, beides wäre möglich.
Die junge Kaninchendame wurde bis jetzt im Winter in der Wohnung gehalten, im Sommer durften sie und ihr Partner raus in den Garten. Sie ist gesund und fit - einer ganzjährigen Außenhaltung ab nächstem Frühjahr dürfte also auch nichts im Wege stehen.

----------
Mia hat ihren Traummann gefunden. Die schöne Lady wird es sicherlich gut in ihrem neuen Zuhause haben.
Müller (m, kastriert)

Müller (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2012
Farbe: Schecke (schwarz/weiß)
Größe/Gewicht: ca. 2,0 kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63225 Langen.
Herr Müller ist auf Brautschau. Wir gehen aber davon aus, dass er nicht lange suchen muss - ist er doch ein sehr hübscher Farbenzwerg. Kastriert ist er inzwischen auch - so wird er den Damen auch nicht lästig oder gar aufdringlich. Ab Mitte Januar darf er auf der Pflegestelle ausziehen.
Das Böckchen ist neugierig und recht aktiv. Alleine im Stall sitzen bereitet ihm keine Freude. Er klettert gerne über Brücken und Häuschen. Auch setzt er sich gerne auf des Menschen Schoss und lässt sich hinter den Löffeln kraulen.
Wer gibt ihm ein neues artgerechtes Zuhause, mit viel Platz und mindestens einem Artgenossen?

----------
Müller kann jetzt neuen Boden unter den Pfoten spüren, denn er konnte gut vermittelt werden. Dem hübschen Kerl wünschen wir viel Glück.
Friedl (m, kastriert)

Friedl (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2012
Farbe: Schecke (schwarz/weiß)
Größe/Gewicht: ca. 1,5 kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63303 Dreieich.
Friedl ist ein ehemaliges Zuchtkaninchen, wobei wir vermuten, dass er eher das "Produkt" einer Zucht ist und nicht zum Einsatz kam. Man hat irgendwann doch festgestellt, dass es nicht unbedingt ein lukratives Geschäft ist, wenn man die Tiere weder kastriert, noch impfen lässt.
Wie dem auch sei - Friedl ist ein wunderschönes und neugieriges Kaninchen. Handzahm ist er nicht, aber wenn man sich mit ihm beschäftigt, kann er das bestimmt werden.
In jedem Fall sucht er Gesellschaft. Ab Mitte Januar darf er gerne zu einem weiblichen Artgenossen dazu oder vielleicht auch in eine Gruppe.

----------
Wenn das mal kein gutes Jahr für Friedl wird. Er darf in Kaninchengesellschaft ziehen.
Wir wünschen ihm viel Freude im neuen Heim.
Bommel (m, kastriert)

Bommel (m, kastriert)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Farbenzwerg
Geboren: 2011
Gewicht: 2 kg
Haltung: Außenhaltung
Impfungen: Myxomatose und RHD
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Offenbach
Farbe: schwarz
Bommel - ein ehemaliges Zuchtkaninchen - sucht nun Gesellschaft bei einer netten Kaninchendame, wo er tagein, tagaus ihre Anwesenheit genießen kann. Drei Jahre saß er alleine in einem kleinen Stall - bekam nur ab und an Damenbesuch. Jetzt soll er das Leben in vollen Zügen genießen. Frisches Futter und viel Platz zum Hoppeln und Toben, dass wäre genau das richtige für den kleinen Kaninchenmann.

----------
Bommel hat ein neues Reich gefunden. Der schwarze Kerl kann nun dort die Gegend unsicher machen.
Lotte (w)

Lotte (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Lohkaninchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: unbekannt, ca. 2-3 Jahre
Farbe: loh/schwarz
Haltung: Noch Innenhaltung - ab dem Frühjahr sollte sie aber raus
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64372 Ober-Ramstadt
Lotte zeigt sich bei uns extrem facettenreich, sie kann die kleine Schmusebacke sein, die einfach nicht genug bekommt an Streicheleinheiten und im nächsten Moment ist sie "Typisch Lotte" der Pausenclown.
Lotte braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen, doch wenn man dass erst einmal gewonnen hat, wird es einem nicht mehr an Liebe und Unterhaltung mangeln. Lotte kommt freiwillig aufs Sofa um ihre Streicheleinheiten einzufordern. Sie hat selbst nach einer Stunde streicheln und kuscheln nicht genug, hört man dann auf, wird man angebrummt und bekommt ihren Kopf wieder unter die Hand geschoben.
Lotte ist kein Kaninchen, dass extrem viel Unterhaltung durch die Menschen braucht, aber sie braucht ein abwechslungsreich eingerichtetes Gehege. Sie liebt das Buddeln und ihre Kiste, damit ist sie stundenlang beschäftigt, aber auch mit Futtersuchspielen, Ball spielen und jeder Art von Unterhaltung kann sich Lotte stunden-, teilweise sogar tagelang beschäftigen. Sie hat viel Energie, der nur durch eine Außenhaltung mit viel Platz und vor allem einer ausgiebigen Buddelmöglichkeit Genüge getan werden kann.
Lotte ist etwas unsicher bei Rammlern, daher glauben wir, dass sie in einer Mädchengruppe am besten aufgehoben wäre. Alles in allem kann man über Lotte nur sagen, dass an dem Tag, an dem Lotte einzieht, die Langeweile definitiv auszieht.

----------
Lotte ist zu neuen Möhrenspendern gezogen. Wir wünschen der hübschen Maus alles Gute.
Meier (m, kastriert)

Meier (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2012
Farbe: schwarz
Größe/Gewicht: ca. 1,5 kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63225 Langen.
Herr Meier. Meier mit "ei". Der schüchterne Mann im schwarzen Smoking ist auf der Suche nach einer Partnerin. Sie darf gerne den Ton angeben, denn Herr Meier ist eher der zurückhaltende Typ - im Moment noch!
Er ist sehr traurig so alleine und leider darf er auch erst gegen Mitte Januar ausziehen, da er relativ frisch kastriert ist. Im Moment verbringt er die kalte Zeit im dicken Stroh und Heu. Mal lunzt er raus und schaut sich um ... aber nichts zu sehen, für das es sich lohnen würde aufzustehen.
Wer mag sein Herz gewinnen? Mit Lackschuhen und geputzten Ohren zieht er gerne bei Ihnen ein.

----------
Meier hat sein Traumzuhause gefunden.
Er wird es dort sicherlich gut haben.
Blanka (w), Branco (m, kastriert) & Blanc (w)

Blanka (w), Branco (m, kastriert) & Blanc (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Rex-Mixe (Rotauge)
Geboren: 14.09.2014
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
Farbe: weiß mit roten Augen
Blanka, Branco und Blanc sind nun 10 Wochen alt und hoffen bald auf ein schönes neues Zuhause.
Ihre Mama kam als Fundtier auf die Pflegestelle und bescherte uns kurz darauf drei kleine "Schneeflocken". Der Papa ist unbekannt, aber vermutlich war er ein Rex-Kaninchen. Sie haben alle drei weißes Fell, allerdings unterscheiden sich die Kaninchenbabys deutlich voneinander. Blanka hat richtiges Rex-Fell, Branco sieht aus wie seine Mama (Löwenkopf) und Blanc hat halblanges Fell.
Wir vermitteln nur (mind.) paarweise oder zu einem bereits vorhandenen Kaninchen dazu. Die Mutter - Sugar - ist ebenfalls auf der Suche nach einem schönen neuen Zuhause.

----------
Die süßen Babies haben ein schönes Heim gefunden. Wir hoffen, dass sie ihr ganzes Leben dort bleiben dürfen.
Eddie (m, kastriert)

Eddie (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 5 Jahre alt
Kastrationsquarantäne bis Anfang Januar!
Farbe: schwarzer Zwergwidder
Der Zwergwidder-Bock "Eddie" ist ca. 5 Jahre alt. Er hat bisher ohne Artgenossen gelebt und ist deshalb sehr menschenbezogen.
Eddie wurde am 28.11.14 kastriert und muss noch geimpft werden. Alle 4 - 5 Monate müssen seine Backenzähne gekürzt werden. Er kann ab Anfang Januar 2015 zu mindestens einem Artgenossen in Innenhaltung ziehen. Eddie ist sehr einsam und wir hoffen, dass er recht schnell ein schönes Plätzchen findet.

----------
Endlich hat Eddie's Einsamkeit ein Ende. Schon bald darf er zu Kaninchendame Lady ziehen. Wir hoffen die beiden werden ein richtiges Traumpaar.
Snoopy (m, kastriert)

Snoopy (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre alt
Farbe: schwarz-weiß
"Snoopy" wurde vor ca. 3 Jahren vom Tierschutzverein Kelsterbach im Südpark in Kelsterbach eingefangen - vermutlich wurde er dort ausgesetzt.
Der Kaninchenbock wurde erstmal gepäppelt, kastriert und durfte anschließend zu 3 älteren Kaninchendamen ziehen. Leider musste kurz vor Weihnachten seine letzte Gefährtin - die taube Sophie - erlöst werden und deshalb suchen wir für den ca. 4-jährigen Snoopy ein neues, artgerechtes Zuhause in Innenhaltung.

---------
Snoopy hat das große Los gezogen und durfte zu Kaninchendame Pippi ziehen.
Wir wünschen den beiden alles Gute!
Bea (w, kastriert)

Bea (w, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Geboren: 21.06.2008
Farbe: weiß-schwarz
Die Häsin "Bea" wurde am 21.06.2008 geboren. Sie ist kastriert und wurde regelmäßig geimpft.
Bisher lebte das Langohr gemeinsam mit 2 weiteren Kaninchen in einem schönen Freigehege. Leider sind ihre Artgenossen inzwischen über die Regenbogenbrücke gehoppelt und Bea ist jetzt ziemlich unglücklich. Ihr Möhrchenspender hat sich schweren Herzens entschlossen, die Kaninchenhaltung aufzugeben und hat Bea deshalb beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Wir sind jetzt auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause mit mindestens einem Artgenossen.

-----------
Bea's Weihnachtswunsch wurde erfüllt. Sie darf nun mit Kaninchenfreundin Smilla ein tolles Leben genießen.
Oscar (m, kastriert)

Oscar (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2014
Farbe: schwarz
Haltung: Innenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63150 Heusenstamm
Oscar, der kleine Herzensbrecher, ist ein zutraulicher kleiner Kaninchenmann, der am 18.11.2014 erst kastriert wurde. Das bedeutet, er muss noch 6 Wochen auf ein neues Zuhause warten - abgabebereit ist er somit in der ersten Januar Woche.
Wir vermitteln Oscar gerne zu einem weiblichen Kaninchen dazu. Er ist eine großzügige Zimmer-/Wohnungshaltung gewohnt und so soll es auch bleiben. Oscar bewegt sich super in der Wohnung und ist auch stubenrein.

---------
Oscar hat das große Los gezogen und einen Start in ein neues, tolles Kaninchenleben gewonnen. Alles Gute!
Sugar (w)

Sugar (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix (Rotauge)
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2014
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
Farbe: weiß mit roten Augen
Sugar - oder besser Sugar-Mama - kam als Fundtier zu uns. Einige Tage später war sie schon nicht mehr allein. Drei kleine Kaninchenbabys erblickten auf der Pflegestelle das Licht der Welt.
Die Kleinen sind nun "entwöhnt" und bereit für die Vermittlung. Die schneeweiße Kaninchenmama sucht ein schönes Zuhause mit viel Platz zum Toben und Klettern. Gerne nimmt sie ihren Nachwuchs mit - das ist aber kein Muss.
Sugar ist zutraulich, absolut liebenswert, lässt sich auf den Arm nehmen und gerne streicheln. Zudem ist sie mit ihrem Bärtchen ausgesprochen hübsch.

----------
Sugar durfte heute in nette Kaninchengesellschaft ziehen.
Wir wünschen der weißen Schnuffelnase alles Gute für die Zukunft.
Pauline (w)

Pauline (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenköpfchen
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. März/April 2012
Farbe: schwarz/weiß
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 64823 Groß-Umstadt
Pauline ist eine aufgeweckte Kaninchendame, die ein neues Zuhause sucht. Dort sollte bereits ein Artgenosse auf sie warten und es sollte viel Wiese vorhanden sein, da Pauline es liebt über den Rasen zu hoppeln und zu springen.
Sie ist rundum gesund. Pauline hat keine Zahnfehlstellung und ist auch sonst fit und munter.
----------
Pauline hat ihr neues Traumzuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!
Schnuffelchen (m, kastriert)

Schnuffelchen (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenköpfchen-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2006/2007
Farbe: grau/braun/weiß
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63674 Altenstadt
Opa Schnuffelchen hat sie alle überlebt. Nun ist er allein - das soll aber so nicht bleiben. Wir suchen für den rüstigen Rentner, der in einem guten gesundheitlichen Zustand ist, ein neues Zuhause.
Wer hat noch Platz in einer Gruppe oder gibt es irgendwo eine einsame Kaninchendame, die auch noch auf einen Partner hofft?
Wichtig ist viel Platz! Schnuffelchen ist es gewohnt, tagsüber in einem großen Freigehege alles zu inspizieren und auszukundschaften. Wer kann ihm das alles bieten - der melde sich bitte schnell bei uns.

----------
Schnuffelchen darf nach Weihnachten in ein schönes Heim ziehen.
Wir wünschen ihm ganz viele Streicheleinheiten von seinen neuen Möhrengebern.
Lilly (w)

Lilly (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Holländer-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2010
Farbe: weiß/grau
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63263 Neu-Isenburg
Lilly lebt derzeit in einer Kaninchen-Gruppe mit 10 Tieren. Die Gruppe muss leider aufgelöst werden und nun sucht Lilly ein neues Plätzchen in großzügiger Außenhaltung. Natürlich sollte im neuen Zuhause auch mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Bei Bedarf bringt sie aber bestimmt auch gerne eine Freundin aus der jetzigen Gruppe mit.

----------
Lilly hat neuen Möhrengeber gefunden.
Wir freuen uns mit ihr und wünschen Ihr alles Gute!
Grey (w)

Grey (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2011
Farbe: silber-grau
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63263 Neu-Isenburg
Grey lebt derzeit in einer Kaninchen-Gruppe mit 10 Tieren. Die Gruppe muss leider aufgelöst werden und nun sucht Grey ein neues Plätzchen in großzügiger Außenhaltung. Natürlich sollte im neuen Zuhause auch mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Bei Bedarf bringt sie aber bestimmt auch gerne eine Freundin aus der jetzigen Gruppe mit.

----------
Grey hatte Glück und konnte in ein schönes Heim vermittelt werden.
Wir wollen hoffen, dass ihr die Möhrchen niemals ausgehen.
Frieda (w)

Frieda (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Deutscher Riese
Geboren: 10.04.2014
Gewicht: ca. 4 kg
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Farbe: blaugrau
Frieda ist ein Traumtierchen! Wer etwas ganz Besonderes sucht, der findet das in ihr. Allein die Optik ist zum Dahinschmelzen.
Die junge Kaninchendame ist erst 5 Monate alt und bringt jetzt schon 4 Kilo auf die Waage - wer die Schwergewichte liebt, wird also große Freude an ihr haben.
Sie ist allerlei Futter gewohnt und nicht mäkelig. Wir wünschen uns für Frieda viel Platz, damit sie ausreichend hoppeln kann.

Aufenthaltsort: 61440 Oberursel

----------
Frieda konnte ein neues Zuhause finden.
Wir wünschen der großen Dame alles Gute für die Zukunft.
Emma (w) und Erwin (m, kastriert)

Emma (w) und Erwin (m, kastriert)

Geboren: 2012 (Emma); 2011 (Erwin)
Impfungen: nicht geimpft
Emma: Stehohr
Erwin: Schlappohr
Farbe: weiß/braun (Emma); wildfarben/braun (Erwin)
Wunderschönes liebes Kaninchenpaar sucht DRINGEND neues Zuhause! Entfernung kann durch Mitfahrgelegenheit überbrückt werden.
Beide sind gesund.

----------
Emma und Erwin konnten in ein schönes Heim vermittelt werden.
Wir freuen uns, dass die beiden soviel Glück hatten.
Ernie (m, kastriert)

Ernie (m, kastriert)

Geboren: Oktober 2010
Gewicht (kg): 1,9
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weiß-schwarz
Ernie war bereits vermittelt, kam aber wieder zurück in sein altes Zuhause. Daher suchen wir jetzt dringend einen neuen verantwortungsvollen Möhrengeber, der Ernie dauerhaft ein schönes Zuhause geben kann, in dem er mit seiner neuen Kaninchendame glücklich werden kann. Voraussetzung für sein neues zu Hause sind genügend Platz zum Hoppeln, gesunde Ernährung (Gemüse, Salat, Kräuter, Heu) und keine Einzelhaltung. Er ist stubenrein und gesund, keine Unverträglichkeiten (letzte Allgemeinuntersuchung inkl. Kotprobe war im August).
Er kuschelt gerne mit seiner Partnerin und ist dabei sehr liebevoll, er ist eher der gemütliche Typ, bei Menschen ist er neugierig aber etwas zurückhaltend.
Momentan lebt Ernie in Innenhaltung, zur entsprechenden Jahreszeit kann er aber auch gern in Außenhaltung ziehen (also frühestens nächstes Frühjahr).
Vermittelt wird er mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Wir bringen Ernie bis zu einem Umkreis von 300 km.

----------
Ernie ist endlich in ein neues Zuhause umgezogen.
Wir wünschen dem hübschen Kerl alles Gute für die Zukunft.
Jolina (w) & Hubert (w)

Jolina (w) & Hubert (w)

Geboren: 5. Mai 2014
braun / grau-braun
Die beiden Kaninchenmädels Hubert und Jolina wurden am 5. Mai 2014 geboren. Sie werden vermittelt, weil sie sich nicht mit den anderen Kaninchen der Gruppe verstehen. Hubert und Jolina werden nur zusammen abgegeben. Die Beiden leben bis jetzt in Außenhaltung, aber sie können auch in Innenhaltung vermittelt werden.
Zurzeit wohnen Hubert und Jolina in 25436 Tornesch.

----------
Hubert und Jolina dürften nach Glückstadt umziehen.
Hoffen wir, dass der Name Programm ist und die beiden jetzt ihr großes Glück finden.
Wir wünschen alles Gute!
Mausi (w)

Mausi (w)

Geboren: 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: beige-grau
Mausi sucht einen Partner.
Mausi ist 6 Jahre alt und hat vor einer Woche ihren Partner verloren. Der Besitzer ist krank und musste auch ins Krankenhaus. Sie ist eine sehr aufmerksame, muntere und liebe Kaninchendame, der man die 6 Jahre überhaupt nicht ansieht. Streicheleinheiten mit der Hand genießt sie mit leisem Zähneknuspern; aber die Gesellschaft eines kastrierten lieben Bockes wäre ihr lieber. Sie war im Sommer mit ihrem Partner im Garten; grundsätzlich jedoch hat sie in der Wohnung/Haus gelebt.
Mausi ist geimpft, aber nicht sterilisiert. Wir vermitteln Mausi in Zusammenarbeit mit „Schüler für Tiere“ in artgerechte Haltung nach Vorkontrolle und Schutzgebühr. Mausi lebt gerade auf einer Pflegestelle bei Heidelberg.

----------
Mausi hat einen neuen "Mäuserich" gefunden.
Wir wünschen den beiden ein langes und glückliches Leben.
Very (w)

Very (w)

Geboren: Sommer 2011
Very ist ruhig, sie ist es gewohnt jeden Tag in einem großen Freilauf zu sein. Sie würde sich voraussichtlich gut mit einem kastrierten Böckchen vertragen, sollte es dennoch nicht passen könnte sie auch wieder zurück.
Sie ist gesund und nicht geimpft

----------
Very hat ein neues Heim gefunden.
Machs gut kleine Maus und erfreu dich deines Lebens!
Rocker (jetzt Fritz) (m, kastriert)

Rocker (jetzt Fritz) (m, kastriert)

geboren 2011
Impfungen:
Myxomatose
RHD
Farbe: weiß/grau
Das von den Vorbesitzern „Rocker“ genannte Kaninchenmännchen sucht dringend ein neues Zuhause. Der kleine Mann ist ca. 3 Jahre alt, wurde am 18. Juni 2014 kastriert und ist geimpft.

Er sucht ein schönes Zuhause mit 1 oder 2 netten Kaninchendamen. Er hat allerdings bisher alleine gelebt und kennt keine Artgenossen. Aber wenn es nette Damen sind wird das schon funktionieren mit der Vergesellschaftung.

Rocker möchte gerne in ein großes Außengehege umziehen. Es macht ihm draußen sehr viel Spaß und er buddelt auch gerne. Er ist ein sehr nettes und verschmustes Kaninchen, auf den Arm will er allerdings auf keinen Fall. Gerne soll er in erfahrene Händen. Wenn Kinder im Haushalt leben, dann sollten sie schon etwas älter sein.

Er wird mit Schutzvertrag und einer kleinen Gebühr zur Deckung der privat getragenen Kosten für Kastration und Impfung vermittelt. Eine Vorkontrolle des neuen Zuhauses wird ebenfalls stattfinden.

----------
Rocker (jetzt Fritz) hatte gleich zweimal Glück. Erst kam seine Vermittlung nicht wirklich in Gang. Dann suchte die süße Tine in naher Umgebung ein neues Zuhause, weil sie in der Vierergruppe nicht glücklich wurde.
Nun hat sich die Pflegestelle entschieden Fritz zu behalten und Tine gleich dazu zu nehmen.
Die beiden sind ein Traumpaar. Schon nach kurzer Zeit wurde gemeinsam gekuschelt und gefressen.
Alles Gute für Tine und Fritz!
Praline (w)

Praline (w)

Geboren: unbekannt
Farbe: weiss, braun
Praline sucht ein neues, artgerechtes Zuhause da sie den jetzigen Besitzern zugelaufen ist. Alter und Rasse sind deswegen unbekannt.
Momentan lebt Praline in Koblenz.

Vermittlung erfolgt mit Schutzvertrag.

----------
Praline hat ein schönes Zuhause gefunden.
Wir wünschen ihr nur das Beste für die Zukunft!
Snoopy (m, kastriert)

Snoopy (m, kastriert)

Geboren: 2008
Impfungen: nicht geimpft
Ich habe mich schweren Herzens dazu entschieden, mich von Snoopy zu trennen, da seine Partnerin verstorben ist. Bisher haben die beiden in Innenhaltung in meiner Studentenwohnung gelebt. Da das alles andere als optimal (sowohl für die Kaninchen als auch für mich) ist, möchte ich den Kleinen gerne vermitteln. Innenhaltung ist er gewohnt, aber auch Außenhaltung kann ich mir für ihn gut vorstellen.

Snoopy ist ein ruhiger Artgenosse, definitiv kein Kuschelkaninchen und eher schüchtern Menschen gegenüber. Er lässt sich zwar ohne Probleme anfassen, hochnehmen, hält still beim Krallen schneiden etc., aber man merkt eindeutig, dass er sich dabei sehr unwohl fühlt. Für mich ist er mit seiner ganzen Art aber einfach herzzereißend süß ;)

In der Kaninchenpartnerschaft hat er sich meist alles von Maja gefallen lassen und war sehr entspannt.


Seitdem Maja nicht mehr da ist, ist er nur noch ruhiger geworden und ich würde mich freuen, wenn er so schnell wie möglich wieder tierische Gesellschaft bekäme. Ich kann ihn mir sowohl mit einer einzelnen Kaninchendame (wie bisher) als auch in einer Gruppe gut vorstellen. Vermitteln würde ich ihn gerne innerhalb von NRW (er hasst die Transportbox nämlich sehr), zur Not aber auch deutschlandweit.

Vermittlung erfolgt mit Schutzvertrag.
----------
Snoopy wurde in gute Hände vermittlt.
Alles Gute für die hübsche Fellnase.
Zorro (m,kastriert)

Zorro (m,kastriert)

Geboren: in der letzten Augustwoche 2013
Rasse: schwarzes Löwenköpfen
entwurmt, geimpft gegen alles und frühkastriert.
Zorro ist stubenrein und benutzt das dort stehende Käfigunterteil tadellos und ausschließlich als Toilette. Leider hat die Zweisamkeit mit seinem „Kumpel“ nicht lange gehalten und die beiden haben sich so schlimm gebissen, dass sie getrennt mussten.
Zorro ist sehr agil, schlau und anhänglich. Anfangs scheu und auch mal echt ängstlich neuen Menschen gegenüber. Aber er verschenkt sein Herz schnell und ist dann sehr zutraulich. Er ist ganz unkompliziert, Tierarztbesuche oder Medikamentengabe kein Problem. Er lässt sich hochnehmen, beißt und kratzt nicht.
Zorro bekommt absolut hochwertiges Heu, wenig und möglichst getreidefreies Futter sowie Salat, Löwenzahn, Trockenfrüchte und Kräuter.

Wir suchen ein echtes Kaninchenzuhause für ihn, vielleicht mit einer schnuckeligen Häsin? Keine Käfighaltung bitte. Er kennt das nicht und rebelliert schon, wenn er mal für 10 Minuten eingesperrt wird.
Er kriegt eine tolle „Aussteuer“ mit, weil er seine Sachen natürlich behalten darf!

---------
Zorro wurde von der Besitzerin ins Tierheim gebracht, da dort die Vermittlungschancen besser standen.
Wir hoffen, dass er und seine Herzdame lange miteinander bleiben.

Ninjo (m,kastriert) und Yolandi(w)

Ninjo (m,kastriert) und Yolandi(w)

Geboren Yolandi (w, 07/2012, blau-grauer Farbzwerg), Ninjo ( 05/2012, weiß- braunes Löwenköpfchen)
Gewicht: 1,5 - 2kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Leider muss sich die Besitzerin schweren Herzens aus Zeimangel von beiden Zwergen trennen. Die Vermittlung kann in Berlin/ Brandenburg, aber auch in Magdeburg erfolgen, weil die Besitzer regelmäßig in beiden Städten unterwegs sind.

Beide sind wahnsinnig offen, neugierig, hin und wieder frech und vorallem unzertrennlich. Daher werden sie auch NUR zusammen abgegeben.

Yolandi st anfangs etwas zurückhaltend und generell die Sensible der Beiden. Wenn sie aber erst einmal Vertrauen gefasst hat, ist es großartig zu sehen, wie sie aufblüht, Harken schlägt und die Aufmerksamkeit genießt. Sie lebt ihre Kreativität gern aus, kann daher ohne Pappkartons nicht leben und mag es das Gehege hin und wieder nach ihren Vorstellungen/ Feng Shui umzuräumen. Außerdem findet sie Katzen super (zumindest die ohne ausgeprägten Jagdinstinkt) und ist nahezu süchtig nach frischem Basilikum.

Ninjo dagegen ist der kleine Düsentrieb. Entweder flitzt und springt er durch die Gegend oder liegt platt in der Ecke, Zwischenvarianten kommen nur dann vor, wenn Yolandi ihn mal wieder dazu nötigt langsamer zu treten. Im Gegensatz zu seiner Liebsten, ist Ninjo selbstbewusst und will am Liebsten überall gleichzeitig sein. Er ist ein wirklich schlauer Kerl, der wesentlich mehr gefördert werden sollte als bisher. Mit dem Apportieren und Männchen machen klappts bereits ganz gut. Er liebt es Spielsachen rumzuwerfen und alles, womit er Geräusche machen kann.

Der Besitzerin fällt es wirklich schwer sich von den beiden zu trennen, deshalb würden sie sie auch gern persönlich in ihr neues Zuhause bringen, um zu sehen wo sie landen.

Bisher leben die beiden in Innenhaltung, es wäre aber schön sie in ein Zuhause mit Garten vermitteln zu können, in dem sie zumindest die warmen Monate (vllt sogar mit neuen Spielkameraden?) verbringen dürfen.

Das Gehege und anderes Zubehör können gern gegen einen verhandelbaren Kostenbeitrag übernommen werden.

---------
Ninjo und Yolandi konnten in gute Hände vermittelt werden.
Alles Gute ihr zwei!
Karla (w) und Gustav (m,kastriert)

Karla (w) und Gustav (m,kastriert)

Geboren 2009
Gewicht (kg): 3,5

Impfungen:
nicht geimpft
Mit ihren 5 Jahren ist Karla und ihr Bruder Gustav (geb. Ende 2009) schon ein bißchen betagtere Kaninchen, die es gerne gemütlich mögen. Die zwei properen Langohren (3,5 kg) haben ihr Zuhause verloren, nachdem die Familie umgezogen ist und die Tiere nicht mitnehmen konnte. Karla und Gustav sind beide kastriert und auch ansonsten topfit und putzmunter. Wir suchen für die Bedien ein gemütliches, kaninchengerechtes Zuhause, am liebsten in einem großen Gehege mit ganz viel Platz.

----------
Karla und Gustav konnten endlich in ein neues Zuhause ziehen.
Wir wünschen den beiden immer eine Handbreit Wiese unter den Pfoten.
Clemens (m,kastiert)

Clemens (m,kastiert)

Geboren 2012
Gewicht: 1400g

Impfungen:
nicht geimpft

Bundesland: Bayern
Clemens ist ein bezaubernder, 2 Jahre alter (2012 geboren), kastrierter Zwergwidder, der bis jetzt leider noch kein Glück in seinem Leben hatte. Die ersten 1 ½ Jahre mußte er in einer schrecklichen Haltung vor sich hin vegetieren. Dann wurde er vermittelt, doch sein Glück hielt nicht lange an. Er stürzte im neuen Zuhause vom Erdgeschoss in den Keller hinunter und verletzte sich dabei schwer an der Wirbelsäule. Nach vielen Wochen intensiver Behandlung und Physiotherapie kann er seit einiger Zeit zum Glück wieder hoppeln – allerdings nicht mehr ganz so elegant wie zuvor. Kleine Bewegungseinschränkungen hat er leider zurückbehalten. Nun ist Clemens aber soweit fit und munter und sucht jetzt ein gemütliches Plätzchen in Innenhaltung bei einer lieben Hasendame und Besitzern, die sich weiterhin liebevoll um ihn kümmern und verantwortungsbewusst mit seiner Behinderung und Problemchen umgehen. Clemens ist ein fröhliches, lebenslustiges Kerlchen und liebt es auch, ausgiebig beschmust zu werden.

----------
Der fesche Clemens hat einen neue Wirkungskreis gefunden.
Wir wünschen ihm alles Gute für sein neues Leben!
Cindy (w) und Bert (m,kastriert)

Cindy (w) und Bert (m,kastriert)

Geboren: 2006
Gewicht: ca. 1,6 Kilo
Impfungen: keine
Cindy und Bert sind zwei rhönfarbene Zwergkaninchensenioren im stolzen Alter von 8 Jahren. Die Beiden hatten kein wirklich gutes Leben und mussten fast ausschließlich in einem kleinen Stall ihr Dasein fristen. Nun endlich haben sie zumindest auf ihre alten Tage die Chance auf ein kaninchengerechtes Leben bekommen. Nun waren Cindy und Bert dem Glück schon so nahe, doch das Schicksal hat den Beiden nun wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Cindy hat sich bei einem Sturz so schwer verletzt, daß sie sich das Becken gebrochen hat. Nun muß sie zusammen mit ihrem Bruder Bert nochmal einige Wochen strenge Käfigruhe haben, damit alles wieder gut und stabil zusammenwachen kann. Doch wenn das überstanden ist (ca. Mitte Juli), wäre es umso schöner und dringender, daß sie zwei dann endlich auch mal ein richtiges Zuhause bekämen, wo sie ihre Rentnerleben endlich genießen dürfen. Wer weiß schon, wie viel Zeit den Beiden noch bleiben wird? Für die zwei Senioren suchen wir ein gemütliches, kuscheliges Plätzchen in Innenhaltung. Cindy und Bert sind beide kastriert und absolut stubenrein.

----------
Das hübsche Pärchen konnte ein neues Heim finden.
Wir freuen uns, dass die beiden Senioren gemeinsam alt werden dürfen.
Tine (w)

Tine (w)

Geboren: 2011
Gewicht (kg): ca. 2-3 kg
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: beige-grau
Tine ist ein unkompliziertes Weibchen, dass zur Zeit in Außenhaltung lebt. Leider versteht sich mein anderes Weibchen nicht mit ihr und sie findet keinen Platz in meiner Gruppe, daher suchen wir nun den passenden pelzigen Traumprinz für sie.
Tine ist an viele verschiedene Gemüsesorten (auch viele Kohlsorten) gewöhnt und hatte bisher noch keine gesundheitlichen Probleme.
Tine wird deutschlandweit gegen eine Schutzgebühr- und Schutzvertrag vermittelt. Tine kann in Innen- oder Außenhaltung ziehen.
----------
Tine konnte zu Rocker (jetzt Fritz) in einen Nachbarort vermittelt werden, nachdem sich dessen Pflegestellen entschieden hatte ihn doch zu behalten.
Die beiden sind ein Traumpaar. Schon nach kurzer Zeit wurde gemeinsam gekuschelt und gefressen.
Die süsse Tine hat also ihren Prinz gefunden. Wir freuen uns für sie und wünschen dem neuen Dreamteam alles Gute!
Ted (m, kastriert) & Barney (m, kastriert)

Ted (m, kastriert) & Barney (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Deutscher Großsilber-Mix
Geboren: 2012/2013
Gewicht: ca. 5kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft und auch geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
Farbe: grau
Ted und Barney warten schon so lange auf ein neues Zuhause - jetzt wird es wirklich Zeit. Diese beiden lieben Kaninchen-Böcke haben ihren ganz eigenen Charme. Sie sind inzwischen auch sehr zutraulich geworden.
Wichtig ist viel Platz und Buddelmöglichkeiten. Ted ist inzwischen ein kleiner Ausbruchskünstler geworden - daher sollte das neue Zuhause der beiden ausbruchsicher sein.
Wer gibt den beiden Kumpels endlich eine Chance?
----------
Ted und Barney haben endlich ihr Glück gefunden, wir wünschen den beiden noch ein glückliches Kaninchenleben!
Pfefferminz (w)

Pfefferminz (w)

Geboren: 2008
Gewicht: 2kg
Farbe: weiß mit braun-beigen Flecken
Leider ist Pfefferminz' Partner an Altersschwäche gestorben. Daher suchen wir für unsere Zwergwidderin schnellst möglich ein gutes Zuhause, möglichst wie bisher in gut gesicherter Außenhaltung mit ständigem Auslauf und natürlich anderen Kaninchen.
Pfefferminz ist ein sehr unternehmungslustiges, sehr neugieriges Kaninchen, das sich gerne füttern, aber nicht gerne greifen lässt. Man sollte also die Gehegetür immer gut im Blick haben, schnell huscht sie raus, um die tolle Welt draußen zu erkunden - wobei sie sich dann auch gut wieder fangen lässt. Sie ist unkompliziert in der Haltung und war immer gesund.
----------
Pfefferminz hat ein neues Zuhause gefunden und durfte bereits zu ihrem neuen Kaninchenfreund ziehen, wir wünschen ihr alles Gute!
Elli (w)

Elli (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Deutscher Kleinwidder
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2008
Farbe: wildfarben
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63263 Neu-Isenburg
Elli lebt derzeit in einer Kaninchen-Gruppe mit 10 Tieren. Die Gruppe muss leider aufgelöst werden und nun sucht Elli ein neues Plätzchen in großzügiger Außenhaltung. Natürlich sollte im neuen Zuhause auch mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Bei Bedarf bringt sie aber bestimmt auch gerne eine Freundin aus der jetzigen Gruppe mit.
----------
Elli hat schnell ein neues, schönes Zuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!
Moritz (m, kastriert) & Pia (w)

Moritz (m, kastriert) & Pia (w)

Geboren: Moritz in 2010 | Pia in 2013
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Pia lebt momentan zusammen mit ihrem Freund Moritz in einem großen Pyramidengehege, in dem sie ihr Leben genießen. Beide verstehen sich gut und sollen auch nur gemeinsam und inkl. Gehege nebst Zubehör vermittelt werden. Pia ist anfangs etwas zurückhaltend. Sie frisst jedoch aus der Hand. Mit etwas Zeitaufwand und Geduld legt sie ihre anfängliche Scheu sicherlich ab. Sie buddelt für ihr Leben gerne in ihrer Buddelkiste. Moritz ist der neugierigere von den Beiden und kommt immer als erster zum Futternapf. Auch er ist kein Schmusekaninchen, freut sich jedoch immer wenn man kommt und zeigt dies häufig auch durch ausgelassene Böckchensprünge.
----------
Moritz und Pia haben ihr neues Zuhause gefunden und durften umziehen. Wir wünschen den beiden alles Gute!
Peter (m, kastriert)

Peter (m, kastriert)

Alter unbekannt
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: schwarz-weiß/silbergrau
Kaninchen Peter wurde im Wald gefunden. Er saß auf dem Weg und schaute seine Finder mit großen, hilfesuchenden Augen an, so dass sie ihn einfach mitnehmen mussten. Der hübsche Kaninchenmann hoppelt einem immer entgegen, wenn man sich nähert. Er ist sehr zutraulich. Das schwarz-weiße Fell schimmert gräulich und ist unglaublich flauschig. Leider können seine Finder ihn nicht behalten und suchen nun ein gutes Zuhause für Peter.
----------
Der kleine Peter hat ein schönes Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute!
Frieda (w)

Frieda (w)

01/2013
Impfungen: nicht geimpft

Gewicht 1,8kg
Farbe: weiss, braun, schwarz
Da Frieda sich nicht mehr mit ihrer Partnerin versteht sucht sie ein neues, liebevolles zu Hause mit einem eher devoten Männchen zum liebhaben.

Sie ist ein sehr aufgewecktes und neugieriges Kaninchen, das es liebt durch die Wohnung zu hoppeln und Haken zu schlagen. Sie geniesst Streicheleinheiten und ist Weltmeisterin im Betteln.

Sie ist in Innenhaltung aufgewachsen.
-----------
Die knuffige Frieda hatte Glück und konnte schnell in ein neues Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen der hübschen Lady ein tolles Leben in ihrem neuen Heim.
Bunny (w)

Bunny (w)

Geboren ca. 2007
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD


Gewicht (kg): 2 kg
Bunny ist eine äußerst muntere Kaninchendame, die es faustdick hinter den Löffeln hat. Sie ist handzahm und gesund. Da ihr Partner nun gestorben ist, sucht sie Anschluss an eine agile Gruppe oder einen netten Herren. Abgabe nur in kaninchengerechte Außen Haltung mit viel Platz oder Möglichkeit zum Freilauf. Evtl. auch nur vorübergehende Pflegestelle bis Sommer 2015.
----------
Bunny hat zwischenzeitlich ein neues Heim gefunden. Wir freuen uns sehr für die süße Maus, dass sie trotz fortgeschrittenem Alter schnell einen tollen Endplatz bekommen hat.
Socke (w)

Socke (w)

Tierschutz Kelsterbach
Geboren: ca. Anfang 2010
Farbe: braun-weiß
Momentan lebt Socke noch mit der Löwenkopfmix-Häsin "Daisy" bei ihrer Besitzerin. Die beiden hängen allerdings nicht besonders aneinander und können deshalb auch getrennt in ein artgerechtes Zuhause mit Kaninchengesellschaft vermittelt werden.
Die Häsin ist artgerechtes Futter und momentan Innenhaltung gewöhnt. Socke lebt momentan noch bei ihrer Besitzerin in 32756 Detmold - Vermittlung ist auch ins Rhein-Main-Gebiet möglich.
----------
Socke hat einen Kaninchenfreund gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!
Schneeflocke (w) & Chap (m, kastriert)

Schneeflocke (w) & Chap (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre
Farbe: weiß-schwarz
Die Häsin "Schneeflocke" (Löwenkopf-Widder-Mix) und das kastrierte Böckchen "Chap" (Farbzwerg-Mix) sind ca. 2 Jahre alt. Die beiden mussten schweren Herzens von ihrer Besitzerin abgegeben werden, weil diese eine sehr starke Allergie entwickelt hat.
Schneeflocke & Chap sind artgerechtes Futter und momentan Außenhaltung gewöhnt. Sie leben in einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Kelsterbach.
----------
Schneeflocke und Chap haben neue Möhrchengeber gefunden und durften bereits umziehen. Wir wünschen den beiden alles Gute!
Minnie (w) & Willy (m, kastriert)

Minnie (w) & Willy (m, kastriert)

Geboren: 2009 & 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß & braun
Sie (Minnie, Löwenköpfchen, 5 Jahre) und Er (Willy, 4 Jahre, kastriert) suchen ein neues liebevolles Zuhause zum Rumtoben und Kuscheln.
Nach einem Umzug hat sich die Wohnsituation für die Zwei verändert und sie leben sich in der neuen Umgebung nicht ein. Deshalb hat sich die Besitzerin schweren Herzens dazu entschieden die beiden in neue Hände abzugeben.
Minnie und Willy sind nur als Paar abzugeben. Nachdem Minnies Gefährte letztes Jahr unerwartet gestorben ist, hat die Besitzerin Willy dazu geholt und bei den beiden war es Liebe auf den ersten Blick.
Minnie und Willy sind die letzten Jahre rund um das Jahr draußen gehalten worden und freuen sich natürlich, wenn dies auch weiterhin möglich ist.
----------
Minnie und Willy haben ein neues Zuhause gefunden, alles Gute für die zwei Süssen!
Teddy (m,kastriert)

Teddy (m,kastriert)

Geboren 2005
Impfungen:
gegen Myxomatose
Teddy ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da sein Kaninchenkumpel verstorben ist. Da er nicht allein leben soll, wünscht er sich einen neues liebevolles Zuahuse mit einem liebevollen Partner.
Teddy ist ein kluger und lustiger Widderkopf und ist Artgenossen gegenüber sehr lieb und umgänglich.
----------
Teddy hat ein neues Zuhause gefunden und durfte schon zu seiner neuen Kaninchenfreundin ziehen, wir wünschen ihm alles Gute!


Pauli (m,kastriert)

Pauli (m,kastriert)

NAGERSCHUTZ
Geboren 2007
Gewicht 2,4 kg
Impfungen:
nicht geimpft
Aus dem schönen Schwabenländle hat es Kaninchenmann Pauli mitten nach Bayern, genauer nach München verschlagen! Seine vorherigen Besitzer sind beruflich viel gependelt deswegen hat Pauli leider sehr viel Zeit alleine verbringen müssen, besonders an den Wochenenden war er meistens ganz alleine und ohne Betreuung.

Er ist 6,5 Jahre alt und ist eigentlich die meiste Zeit seines Lebens in Einzelhaltung gewesen, andere Kaninchen kennt er gar nicht.

Nachdem eine Vergesellschaftung in jungen Jahren, aus Unwissenheit der Vorbesitzer mit einem unkastrierten Mädel missglückte ist er für immer alleine geblieben und schlimmer noch, damals in der schiefgelaufenen VG wurde er sogar schwer verletzt. Aber er ist kastriert und würde sich sehnlichst eine liebe gerne auch etwas ältere und vom Charakter her sanftmütige Gefährtin wünschen.

Er selber ist ein unheimlich lieber Zeitgenosse, der unheimlich gerne schmust und gestreichelt wird, dem Menschen gegenüber sehr zutraulich ist, wenn er Vertrauen gefasst hat.

Er hat eine Zahnfehlstellung und da früher keine regelmässigen Tierarztbesuche gemacht wurden haben sich dadurch leider Zahnprobleme ergeben, was bei seiner Ernährung berücksichtigt werden sollte. Erfahrung mit Zahnkaninchen wäre ein unheimlicher Vorteil.

Abschliessend kann man sagen, das Pauli in seinem Leben schon einiges durchgemacht hat, mehr als man in ein paar Sätzen zusammenfassen kann, aber gerade deswegen wäre es schön, wenn er noch ein bisschen Glück erfahren dürfte und vor allem sich endlich an einen Artgenossen kuscheln könnte, denn die Einsamkeit macht ihm sehr zu schaffen. Aufgrund seiner Vorgeschichte wäre für ihn Innenhaltung (gerne mit Freilauf oder Zugang zu draussen) und die Vergesellschaftung mit einem lieben Mädel (keine Gruppe!) das Beste.



Mometan befindet er sich in einer Pflegestelle in München, die sich über Anfragen für den Kleinen freut.
----------
Pauli hat neue Möhrchengeber gefunden, alles Gute kleiner Mann!



Kimmi (w)

Kimmi (w)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 7 Jahre
Farbe: Japaner
Die Löwenkopf-Häsin "Kimmi" ist ca. 7 Jahre alt. Sie ist noch sehr fit, nur auf dem rechten Auge sieht sie seit drei Jahren nichts mehr. Es beeinträchtigt sie aber nicht.
Kimmi kommt ursprünglich aus dem Tierheim. Sie war und ist immer noch etwas ängstlich und schreckhaft. Seitdem ihr Partner verstorben ist, etwas mehr. Nun suchen ihre Möhrchenspender entweder ein passendes zu Hause für Kimmi oder einen passenden kastrierten, ~gleichaltrigen Rammler, den sie aufnehmen würden.
Kimmi ist Freilauf gewohnt, also keine Käfighaltung. Den Kaninchen stand immer ein Freigehege in der Wohnung plus zusätzlichem Freilauf bei Anwesenheit zur Verfügung. Letztes Jahr zogen die Tiere allerdings auf den Balkon um und da sitzt Kimmi noch.
Sie ist Frischfutter, Heu, Wasser und 1x am Tag etwas getreidefreies Trockenfutter gewohnt. Und natürlich viel Holz/Äste usw. zum Knabbern.
Letzter Tierarztbesuch war im August und hier wurden alle Impfungen durchgeführt.
----------
Kimmi hat einen neuen Kaninchenfreund gefunden und durfte bereits umziehen. Wir wünschen ihr alles Gute!
Hoppel (m,kastriert)

Hoppel (m,kastriert)

Geboren 2010
Gewicht: 1100 Gramm

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hoppel sucht ein neues Zuhause da seine Partnerin leider eingeschläfert werden musste, da die Nieren versagt haben.Er ist sehr schüchtern und sucht schnell Schutz bei seiner Partnerin, doch leider ist das im Moment nicht möglich, was ihn sehr traurig macht. Ab und an lässt er sich auch mal von einem menschlichen Wesen streicheln, aber lieber von seiner Partnerin. Er ist keine Käfighaltung gewöhnt und braucht viel Auslauf, da er gerne in die Luft springt und Haken schlägt. Hoppel ist kastriert und geimpft und außerdem ist er stubenrein. Auf seinem Speiseplan stehen Heu, frisches Gemüse und ab und zu getrocknete Kräuter.
----------
Hoppel wurde zwischenzeitlich in ein schönes Zuhause vermittelt.
Alles Gute kleiner Hoppelbär!
Milka (w)

Milka (w)

Tierschutz Kelsterbach
Alter: ca. 7 Jahre
Farbe: beige-grau
Die Kaninchen-Häsin "Milka" ist ca. 7 Jahre alt. Sie sucht dringend ein neues zuhause, weil ihr Partner sie vor wenigen Tagen, ganz unerwartet verlassen hat.
Ihre Besitzer möchten die Kaninchenhaltung gern beenden und suchen deshalb einen sehr guten Platz für die liebe kleine Häsin. Sie ist ein zahmes Kaninchen, welches gerne gekrault wird. Sie kennt Kinder und lebt mit drei Katzen seit Jahren problemlos zusammen.
Milka lebt momentan in Außenhaltung mit ganztägigem Auslauf auf einer geschützten Terrasse. Sie wird kaninchengerecht mit Frischfutter ernährt und kennt kein Pelletfutter.
Wenn Sie keinen Jungspund als Partnertier für Ihren kastrierten Bock suchen, dann ist Milka sicher genau die Richtige.
----------
Milka hat neue Möhrchengeber gefunden und durfte bereits umziehen, wir wünschen ihr alles Gute!
Scala (w)

Scala (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Widder-Löwenkopf-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2010
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: graubraun
Skala weiß nicht, ob sie ein Löwenköpfchen oder ein Zwergwidder sein möchte - sie hält ihre Ohren eben auf Halbmast.
Die Kaninchendame ist ganz neu auf Ihrer Pflegestelle - noch ist ihr alles etwas unheimlich, das wird sich aber bestimmt bald legen.
Für Skala suchen wir Gesellschaft von Artgenossen, die sich mit ihr ein schönes großes Gehege teilen. Nachts sollten die Kaninchen in jedem Fall vor Fressfeinden geschützt sein.
-----------
Scala hat ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr alles Gute!

Frieda (w)

Frieda (w)

Geboren: ca. 2011
Impfung: gegen Myxomatose
Farbe: weiß/schwarz
Frieda hat mit Ihrer Schwester und Ihrer großen Liebe in einem Außengehege gewohnt. Die Besitzer mussten dann leider beruflich ins Ausland und konnten die drei nicht mitnehmen. So wurden die Kaninchen bei Bekannten untergebracht. Leider sind dort Marlene und Bruno gestorben und Frieda kann nicht länger bleiben.

Wer hat einen schönen Platz, vielleicht auch nur vorübergehend.
Wenn die Besitzer wieder zurück sind könnte sie auch zurückgenommen wenn keine endgültige Stelle gefunden werden kann.
---------
Friede konnte zwischenzeitlich in ein neues Heim vermittelt werden.
Wir wünschen Ihr ein tolles Kaninchenleben!
Escada (w) & Speedy (m, kastriert)

Escada (w) & Speedy (m, kastriert)

Tierschutz Kelsterbach
Geboren:
Januar 2014 (Escada) & 2012 (Speedy)

Farbe:
Chinchilla & grau-weiß
Die Häsin "Escada" (Chinchilla-Zwergmix) wurde im Januar 2014 geboren und das kastrierte Böckchen "Speedy" (Widder) ca. 2012.
Escada & Speedy sind artgerechtes Futter und momentan Außenhaltung gewöhnt. Sie können zusammen oder getrennt in ein artgerechtes Zuhause mit Kaninchengesellschaft vermittelt werden.
----------
Escada und Speedy haben ein neues Zuhause gefunden und durften umziehen, wir wünschen den beiden Süssen alles Gute!
Bernd (m, kastriert)

Bernd (m, kastriert)

geboren 08/2007
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 2,5 kg
Farbe: schwarz
Hallo, ich bin Bernd, mein weibliches Partnerkaninchen ist leider vor kurzem verstorben. Ich lebe draußen in einem großen Stall oder im Freigehege auf der Wiese.

Meine Besitzer möchten mich jetzt gerne in ein neues schönes Heim zu einem andern Kaninchen geben, damit ich nicht alleine bin. Ich bin ein gemütliches , verschmustes Kaninchen, das sich sehr gerne streicheln lässt.

Ich bin geimpft, putzmunter, habe keine Krankheiten und freu mich schon sehr darauf, dass du dich meldest und mich mit deinen Langohren bekannt machst.

----------
Bernd hatte Glück, sein Frauchen wurde von Anfragen regelrecht bombardiert.
Nun hat er ein schönes Plätzchen gefunden.
Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.
Frieda (w)

Frieda (w)

geboren: Januar 2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 1,9 kg
Farbe: grau
Frieda wurde aus schlechter Haltung geholt. 1qm Stall, ungeschützt vor Wind- und Wetter, unregelmäßig Futter, Karotten gammelten tagelang in der Sonne vor sich hin, Trinkfläschchen hatte oft kein Wasser, Käfig wurde wochenlang nicht gereinigt.

Von dort kam sie in ihr momentanes Zuhause in dem sie aber leider nicht dauerhaft bleiben kann (berufliche Gründe).

Frieda ist eine aufgeweckte, zutrauliche, liebevolle und zuckersüße Kaninchendame, die auch mal ihre Kuscheleinheiten einfordert.

Ab Mitte September wird Frieda von ihrem Partner (Ernie) getrennt, der schon reserviert wurde. Deshalb suchen wir jetzt dringend einen neuen liebevollen Möhrengeber, der ihr dauerhaft ein schönes Zuhause geben kann. Sie ist stubenrein und mag gerne Frischfutter.

Im neuen Zuhause sollte genug Platz und eine gesunde Ernährung auf sie warten. Gern kann sie auch in eine Kaninchengruppe ziehen. Momentan lebt Frieda in Innenhaltung, zur entsprechenden Jahreszeit kann sie aber auch gern in Außenhaltung ziehen. Vermittelt wird sie nur mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.
----------
Frieda ist zu ihrem neuen Kaninchenfreund gezogen, wir wünschen ihr alles Gute!

Malou (w)

Malou (w)

Geboren 2008
Malou ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da ihr Partner leider verstorben ist und die Besitzerin die Kaninchenhaltung nun aufgeben möchte.
Malou ist gesund, und verschmust sie braucht dringend einen Partner (oder eine Gruppe wäre auch super) mit dem sie sich versteht -
Menschen gegenüber ist sie sehr verschmust.
In ihrem aktuellen Zuhause ist es ruhig und sie ist keine Kinderhände gewohnt.
Sie lebt zwar in Innenhaltung,- bei schönem Wetter dürfen die Tiere aber auch
stundenweise nach draußen.
Malou ist sehr bewegungsfreudig, weshalb sie sich in ihrem neuen Zuhause jeden Menge Platz zum toben wünscht.
----------
Malou hat ein neues Traumzuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!

Maya (w)

Maya (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geboren: 03.07.2012
Gewicht: ca. 2 kg
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: weiß/hellbraun mit blauen Augen
Maya ist ein wunderschönes Kaninchen. Ihre blauen Augen sind etwas ganz Besonderes! Daher muss auch ein besonderer Platz her - mit mindestens einem Artgenossen und viel Platz zum Toben, Springen und Mümmeln.
Die Kaninchendame hat leider ihren Partner verloren, eine anschließende Vergesellschaftung scheiterte - jetzt hoffen wir den passenden Partner zu finden.
Sie kennt eine artgerechte Ernährung mit viel Frischfutter und ist kerngesund.
----------
Maya hat ihre neuen Möhrchengeber gefunden, wir wünschen ihr alles Gute für ihr weiteres Kaninchenleben!

Malina (w)

Malina (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Dreifarben-Schecken-Rex
Geboren: 09/2013
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich
Farbe: weiß, rot-braun, schwarz
Malina ist neugierig und frech - wenn es irgendwo raschelt, muss sie sofort nachschauen. Anfassen lässt sie sich noch nicht so gerne - aber sie frisst aus der Hand.
Die Rex-Dame wurde bei uns abgegeben, weil sie in ihrer Gruppe gemobbt wurde. In der neuen Gruppe, auf der Pflegestelle ist sie die Chefin. Es kommt eben auf das Gegenüber an! In jedem Fall ist die Gesellschaft von mindestens einem Artgenossen Grundvoraussetzung für die Vermittlung.
----------
Malina hat ein neues Zuhause gefunden, wir freuen uns für sie und wünschen ihr alles Gute!

Mimi (w)

Mimi (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geboren: 09/2013
Haltung: Außenhaltung
Farbe: gelbsilber
Mimi ist sehr schüchtern und vorsichtig - eher der Typ Hasenfuß. Aber so langsam traut sie sich raus, wenn jemand vor dem Stall steht.
Dennoch ist sie einfach zuckersüß und hübsch. Daher sollte es kein Problem sein, schnell einen attraktiven Partner für sie zu finden. Ein kastrierter Bock wäre prima, auf der Pflegestelle lebt sie derzeit mit beiden Geschlechtern problemlos zusammen.
----------
Mimi hat neue Möhrchengeber gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!
Emil (m, kastriert)

Emil (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geboren: 2012
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich
Farbe: lohfarbig havanna
Emil ist sehr neugierig, aber immer vorsichtig. Bei fremden Geräuschen ist er misstrauisch. Menschen mag er manchmal - lässt sich aber ohne Probleme hoch nehmen.
Emil kam schon kastriert zu uns - zusammen mit einem unkastrierten Bock, der ihn sehr unterdrückte. Dann fand er sein Glück bei einer Kaninchendame in Wohnungshaltung. Als diese krank wurde, kam es auch zwischen den Beiden zu heftigen Auseinandersetzungen. Aktuell sitzt er mit zwei Damen zusammen und das klappt wunderbar.
Jetzt wird es Zeit, für ihn ein endgültiges Zuhause zu finden. Ob großzügige Wohnungshaltung oder Außengehege - Emil ist anpassungsfähig.
----------
Emil hat ein schönes, neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute!


Wilma (w)

Wilma (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder-Mix
Geboren: Oktober 2013
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: weiß (Albino)
Wilma ist ein lebensfrohes und aufgewecktes Kaninchen. Auf der Pflegestelle taut sie langsam auf und hüpft auf ihr Bänkchen, wenn jemand kommt, um ihr leckeres Frischfutter zu bringen.
Den Mann fürs Leben sucht sie noch. Ihr erster Partner ist leider nach kurzer Zeit verstorben, der Zweite war ihr wohl zu "soft", er musste ab und zu ganz schön einstecken - daher sucht sie nun wieder.
Wir wünschen uns für Wilma ein schönes Zuhause mit viel Platz zum Toben und Springen. Wenn Tiere angeschafft werden, muss klar sein, dass die Verantwortung für so ein Tier immer in den Händen Erwachsener liegen muss - Kaninchen sind kein Kinderspielzeug!

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
----------
Wilma ist in ihr neues Zuhause umgezogen, wir wünschen ihr alles Gute!

Emma (w) und Hugo (m, kastriert)

Emma (w) und Hugo (m, kastriert)

TSV Langen/Egelsbach
Alter:
Emma unbekannt, da Fundtier
Hugo Sommer 2011

Impfung: RHD & Myxo
Emma: schwarz-weiß | Hugo: braun-weiß
Im November 2012 wurde Rammler Hugo zu Kaninchendame Emma vermittelt, wo die beiden derzeit noch wohnen dürfen.
Sie haben bisher ein Zimmer für sich und genießen täglich Auslauf in der Wohnung.
Dort dürfen sie rumhoppeln, rennen, klettern und Kaninchen sein. Dies wünschen wir uns auch für das neue Zuhause, denn Herrchen und Frauchen planen Familiennachwuchs menschlicher Art.
Daher helfen wir gerne bei einer Neuvermittlung. Sehr gerne auch in einen schönen Garten bzw. Außengehege.
Da Emma und Hugo mittlerweile ein echtes Dream-Team sind, werden Sie nur als Paar vermittelt.
----------
Emma und Hugo haben ein Traumzuhause gefunden, wir wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft.

Coco (w) und Leo (m,kastriert)

Coco (w) und Leo (m,kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Rasse: Farbenzwerge
Geboren: Leo: 01.08.2012
Coco: 01.01.2012
Farbe: japaner
Coco und Leo sind ein süßes unzertrennliches Kaninchenpaar. Die beiden sind noch etwas scheu, die neue Umgebung muss erst richtig erkundet werden. Von dem kleinen Häuschen aus hat man schon eine gute Aussicht.
Für die beiden wünschen wir uns viel Platz zum Hoppeln und Springen. Viel frisches und gesundes Futter und all die Fürsorge, die ein Kaninchen eben braucht.

Haltung: Außenhaltung mit Buddelmöglichkeiten
-----------
Coco und Leo haben ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen den beiden Langohren alles Gute!
Edgar (m,kastriert) und Flöckchen (w)

Edgar (m,kastriert) und Flöckchen (w)

Geboren 2007 und 2008
Edgar und Flöckchen suchen ein neues liebevolles Zuhause.
Edgar geboren 2007 (links auf dem Bild) und Flöckchen geboren 2008 (rechts auf dem Bild), leben zurzeit in Taunusstein in Innenhaltung.
Im Sommer ist eine Umgewöhnung nach draußen möglich. Ihre Besitzerin, der die Beiden sehr am Herzen liegen, zieht aus wirtschaftlichen Notwendigkeiten in sehr viel kleinere Wohnungsverhältnisse und kann sie leider nicht mitnehmen.

Sie sind ein süßes Paar in „2. Ehe“, dafür war es bei ihnen Liebe auf den ersten Blick.
Edgar ist ein wenig schüchtern Menschen gegenüber, aber sehr lieb zu seiner Partnerin. Flöckchen ist unglaublich neugierig und brummt auch schon einmal den Besen an wenn sauber gemacht wird.
Sie werden nur zusammen vermittelt, am liebsten mit ihrer gewohnten Hütte in einem Freigehege. Welcher Kaninchen-Fan hat ein Herz für diese beiden Lieben und bietet Ihnen einen artgerechten, liebevollen Altersruhesitz?
----------
Edgar und Flöckchen haben ein schönes, neues Zuhause gefunden. Wir wünschen dem Traumpaar alles Gute für die Zukunft!

Mucki (m,kastriert) und Lucy (w)

Mucki (m,kastriert) und Lucy (w)

Geboren 2014
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Mucki und Lucy lieben sich heiß und innig, sind sehr zutraulich und lassen sich gerne streicheln. Lucy ist die lebhaftere und tobt gerne mal herum, der Mucki ist eher ruhiger. Beide sind außerdem äußerst neugierig, kerngesund und fit.Sie werden nur zusammen vermittelt.

Leider sind die Vermieter der aktuellen Besitzerin mit der Haltung/Käfiggröße etc. nicht einverstanden und es gab große Probleme.
Es sind zwei wunderbare Hasen, die ein tolles, liebevolles Zuhause verdient haben.
----------
Mucki und Lucy haben ihre Köfferchen gepackt und sind zu ihren neuen Möhrenspendern gezogen, wir wünschen den beiden alles Gute!
Wilma (w) und Junior (m,kastriert)

Wilma (w) und Junior (m,kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geboren: Wilma: Oktober 2013 ;Junior: Juni 2013
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Rasse: Wilma: Zwergwidder-Mix; Junior: Löwenkopf-Mix
Farbe: Wilma: weiß (Albino); Junior: hellbraun
Haltung: Außenhaltung

Beschreibung: Wilma ist ein lebensfrohes und aufgewecktes Kaninchen. Sie ist sehr aktiv, besonders wenn es darum geht, lange Tunnel und Gänge zu buddeln. Daher ist es sehr wichtig, dass das zukünftige Zuhause in alle Richtungen gut gesichert ist, damit sie nicht ausbrechen kann. Die Möglichkeit zu graben und zu buddeln sollte also in jedem Fall vorhanden sein.

Was das Fressen angeht, sind sowohl Wilma als auch Junior nicht sehr wählerisch. Die Dame ist schlau und lässt Junior meist erst einmal vorkosten.

Junior ist eher scheu, zurückhaltend und abwartend. Er braucht den menschlichen Kontakt nicht wirklich, aber seine Wilma, die braucht er und deshalb ist es wichtig, dass die beiden zusammen bleiben. In eine größere Gruppe können sie sicher auch integriert werden.
----------
Wilma und Junior haben ihr Traumzuhause gefunden. Wir wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft!

Hummel (w) und Brummel (w)

Hummel (w) und Brummel (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Blaue Wiener
Geschlecht: Brummel: weiblich; Hummel: weiblich, kastriert
Geboren: Brummel: 06/2012; Hummel: 02/2011
Farbe: blau
Haltung: Außenhaltung mit Buddelmöglichkeiten
Beschreibung: Brummel und Hummel - Tochter und Mutter - beide unzertrennlich. Die Kaninchendamen sind absolut liebenswert und es ist zu schön, sie zu beobachten. Sie sind aufmerksam und sehr sozial mit ihren Artgenossen. Die beiden können gerne auch in eine bestehende Gruppe dazu vermittelt werden.
Brummel und Hummel kamen leider mit Milben zu uns. Diese unliebsamen Schmarotzer machen sich aber langsam aus dem Staub. Brummel ist sonst fit und gesund - Mutter Hummel haben wir inzwischen operieren lassen. Die Milchleiste wurde zur Hälfte entfernt und Hummel wurde dabei gleich kastriert. Ein Zähnchen macht ihr noch zu schaffen - aber auch das heilt - man sollte es allerdings immer etwas im Blick behalten. Myxomatose und RHD geimpft sind beide.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 65620 Waldbrunn-Lahr
----------
Hummel und Brummel haben neue Möhrchengeber gefunden, wir wünschen den beiden alles Gute!


Poldi (m,kastriert)

Poldi (m,kastriert)

Geboren ca. November 2010
Haltung: im Moment Innenhaltung
Gewicht: ca. 1,6 kg
Derzeitiger Aufenthaltsort: Raum 92507 Nabburg
Poldi verlor vor einigen Wochen leider seinen Gefährten (und Bruder).
In der Brüder-WG war er das dominantere Tier. Weibchen kennt er bisher nicht.
Seit seiner Kastration lebt er auf einer Pflegestelle in Innenhaltung, kommt
ursprünglich aber aus Außenhaltung und könnte auch wieder in Außenhaltung vermittelt werden.
Ein allgemeiner Tierarzt-Check hat leichte Zahnfehlstellungen ergeben, wodurch Poldi vorerst alle 4 Wochen zur Zahnkontrolle muss.

Wir hoffen, dass sich diese Fehlstellung aber durch artgerechte Fütterung verbessert und der Zeitraum ausgedehnt werden kann.
Kotprobe wurde durchgeführt.

Im neuen Zuhause werden mind. ein weiteres Partnertier, sowie artgerechte Fütterung und Haltung vorausgesetzt.

Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.
----------
Poldi hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute!
Cookie (m,kastriert)

Cookie (m,kastriert)

Geboren Sommer 2013
Farbe: schwarz-weiss
Cookie ist auf der Suche nach einen neuen Zuhause, da er sich mit seinem Partner nicht mehr versteht. Er ist im Sommer 2013 geboren, kastriert, ein lustiges und vor allem wunderhübsches Kerlchen mit blauen Augen!
In einer Damengruppe oder vielleicht nur bei einer Dame wäre er sicher sehr gut aufgehoben wäre. Im Moment lebt er in Außen Haltung mit viel Platz und das wünscht er sich auch in seinem neuen Zuhause.
----------
Cookie durfte bleiben, wir freuen uns für ihn!
Flocke (w)

Flocke (w)

Geboren ca. 2008
Gewicht: 1,8kg

Impfungen:
nicht geimpft
Flocke ist eine hübsche, sehr zutrauliche, menschenfreundliche Häsin.
Sie lebte bis vor ca einem halben Jahr in einem 10qm großen Freigehe mit Gesellschaft. Kurz vor dem Umzug ihrer Besitzer wurden für alle drei Kaninchen neue Plätze gefunden. Flocke sollte zu einem Böckchen und einem Weibchen in ein riesiges Gehege. Jedoch vertrug Flocke sich nicht mit dem Weibchen und die Besitzer mussten sie zurücknehmen. Deshalb sucht Flocke erneut ein neues Zuhase,
Da sie sich mit anderen Weibchen nicht so gut versteht, wär es am schönsten für sie, wenn sie mit einem Böckchen gehalten werden würde.
----------
Flocke hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!
Otto (m,kastriert) und Franzl (m,kastriert)

Otto (m,kastriert) und Franzl (m,kastriert)

Geboren 2013
Otto und Franzl sind zwei gestandene Prachtexemplare und hegen eine echte Männerfreundschaft.
Beide sind 15 Monate jung (2013 geboren)und bringen zusammen 9 kg auf die Waage. Ihr neues Zuhause muss also entsprechend groß sein, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die beide Neuseeländer-Mixe waren Versuchstiere für eine Zahnstudie und wurden auf engstem Raum gehalten. Beide sind neugierig und sehr verspielt und lernen gerade ihr neues Leben kennen und schätzen.
Otto und Franzl sind kastriert und geimpft und möchten gerne zusammen bleiben.

Sie befinden sich im Kreis Limburg-Weilburg und werden nur nach Vorkontrolle mit Tierschutzvertrag abgegeben. Die Tierschutzgebühr beträgt 35 € pro Tier.
----------
Otto und Franzl haben ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen den beiden noch viele schöne Jahre!









Purzel (w,kastiert)

Purzel (w,kastiert)

Geboren 2012
Gewicht: 4,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Purzel wurde aus einem Tierlabor gerettet, sie war teil einer Studie über Kastrationen bei weiblichen Kaninchen.
Aktuell lebt sie in einer privaten Plegestelle und sucht nun dringend ein schönes Zuhause mit ausreichend Platz zum toben, liebevollen Möhrchenspendern und natürlich einem Partner mit dem sie schmusen kann.
Sie lebte bis jetzt in Außenhaltung in eine Gruppe.
Kann aber auch gerne in die Innenhaltung vermittelt werden.
----------
Purzel hat neue Möhrchengeber gefunden, wir wünschen ihr alles Gute in ihrem neuen Zuhause!

Karl (m,kastriert) & Frieda (w)

Karl (m,kastriert) & Frieda (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Karl: Zwergwidder; Frida: Farbenzwerg
Geboren: Karl: 2013; Frida: 2013
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: Karl: weiß, braun, schwarz; Frida: grau
Karl - vielleicht auch "Karl der Große" - ist ein mutiges Kaninchen. Er scheut weder Staubsauger oder Föhn, selbst der Hund kann ihm keine Angst einjagen. Er ist zutraulich und neugierig. Der Klettermaxe kommt überall hin!
Frida wird immer mutiger. Sie ist anfangs noch scheu und zurückhaltend, bei ihr dauert es etwas bis sie Vertrauen fasst. Daher ist es wichtig, dass sie gemeinsam mit ihrem Freund Karl ein neues Heim bezieht.
Für die beiden wünschen wir uns eine großzügige Außenhaltung mit tollen Versteck- und Buddelmöglichkeiten. In jedem Fall muss das Gehege auch nach unten hin sicher sein.
----------
Karl und Frieda haben ihr neues Zuhause gefunden. Wir wünschen den beiden alles Gute!
Herr Lehmann (m, kastriert)

Herr Lehmann (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Hermelin-Mix
Geboren: Dezember 2012

Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: blaue Augen / weiß bzw. schwarzgrannenfarbig
Herr Lehmann ist eher etwas schüchtern. Viel menschlichen Kontakt hatte er bis jetzt wohl nicht. Doch Futter frisst er auch mal aus der Hand. Zu seinen Lieblingsspeisen zählen, Möhren, Brokkoli, Chicorée und Kohlrabiblätter - Petersilie ist aber auch was Feines und mal ein Stück Apfel - lecker!
Für Herrn Lehmann wünschen wir uns ein schönes Zuhause mit viel Platz und Gesellschaft von Artgenossen.
Kastriert wurde er Anfang April - somit steht einem Auszug ins neue Kaninchenzuhause Mitte Mai nichts im Wege.
----------
Herr Lehmann durfte in sein neues Zuhause umziehen, wir wünschen ihm alles Gute!

Dumbo (w) und Snowball (w)

Dumbo (w) und Snowball (w)

Geboren 2011
Gewicht: Dumbo: ca. 2,5 kg und Snowball: ca. 2 kg
Impfungen: keine
Farbe: Dumbo: schwarz/weiß und Snowball: weiß
Dumbo und Snowball leben in freier Wohnungshaltung.
Snowball ist sehr neugierig und aufgeschlossen und möchte auch manchmal geschmust werden.
Dumbo braucht den menschlichen Kontakt nicht so sehr und beschäftigt sich lieber mit Snowball.
Zusammen sind sie ein tolles Team und hängen sehr aneinander.
Daher werden die beiden auch nur zusammen vermittelt.
Die derzeitige Halterin beginnt im Januar ein zeitintensives Praktikum und geht danach ins Ausland, daher kann sie die Kleinen mitnehmen und hat sich zur Abgabe entschieden.

Ideal wäre ein Außengehege, da die zwei sehr gerne draußen sind.
Aktuell kennen Sie nur den Balkon, sind aber regelrechte Frischluftfanatiker.
Mit ausreichend Auslauf, sind sie aber auch in der Wohnung glücklich.

Die Haltering bringt die Zwei persönlich in ihr neues Zuhause.
Eine Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag.
----------
Dumbo und Snowball haben ihr neues Zuhause gefunden, wir wünschen den beiden Langohren ein glückliches Kaninchenleben.
Junior (m, kastriert)

Junior (m, kastriert)

Geboren am 06.12.2007
Gewicht: 4,6kg
weiß-schwarz
Junior ist ein ruhiges und ausgeglichenes Kaninchen, was jedoch trotzdem wie alle Wackelnasen äußerst neugierig ist. Der liebenswerte kleine Herr sucht ein liebesvolles neues Zuhause in dem er ausreichend Platz zum Toben mit einem Partnertier hat und auch die ein oder andere Streicheleinheit von seinen Möhrchenspendern genießen kann. Am liebsten wäre ihm Außenhaltung, dies ist aber kein muss.
Die Vermittlung erfolgt nur mit Schutzvertrag.
----------
Junior hat sein Traumzuhause gefunden, wir freuen uns für ihn und wünschen alles Gute!
Linus (m, kastriert.) und Caesar (m kastriert.)

Linus (m, kastriert.) und Caesar (m kastriert.)

Herbst 2007
Nicht geimpft
Gewicht: Linus 1400g Caesar 1600g
Linus und Caesar sind Brüder und müssen aus beruflichen und finanziellen Gründen schweren Herzens in liebevolle und artgerechte Hände abgegeben werden.
Die Beiden sind sehr aufgeweckt und lieb. Caesar ist sehr zutraulich, während Linus öfter mal reis-aus nimmt, da er in der Vergangenheit öfter gekränkelt hat und man ihm leider oft Medikamente einflößen musste. Anfang letzten Jahres hat er einen E.c. Anfall überstanden, bei dem das schiefe Köpfchen wieder komplett zurück ging! Bei den Beiden gibt es nie Zoff, sie sind ein Herz und eine Seele und werden auch nur zusammen vermittelt. In einer Gruppe würden sie sich, denke ich, auch zurecht finden.

Sie leben in einem Innengehege (welches bei Bedarf auch gerne mit übernommen werden kann) und werden komplett getreidefrei ernährt!
----------
Linus und Caesar haben neue Möhrchenspender gefunden, wir wünschen den beiden alles Gute!
Käthe (w) und Konrad (m,kastriert)

Käthe (w) und Konrad (m,kastriert)

Geboren März 2011 und September 2011
Gewicht: beide etwa 1,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Käthe und Konrad sind ein Pärchen, das sich gut versteht und bisher in einem Gehege mit viel Auslauf (im Sommer auch draußen) gelebt hat. Sie werden getreidefrei und vorwiegend mit Frischfutter und Heu ernährt und sind komplett geimpft.
Als Pärchen sind sie unkompliziert, verstehen sich aber leider nicht mit den andern Kaninchen aus der Gruppe. Daher suchen sie ein liebevolles Zuhause mit viel Auslauf und gutem Futter, in dem sie dauerhaft bleiben können.
Auf Wunsch bringen beide auch gerne ihre Gehegeeinrichtung mit.
----------
Käthe und Konrad haben ein neues Gehege bekommen und dürfen bei ihren Besitzern bleiben. Wir freuen uns für die zwei und wünschen alles Gute!
Willi (m, kastriert)

Willi (m, kastriert)

Geboren ca. 2009
Gewicht: 2 kg
Impfungen:
-Myxomatose
- RHD
Willi sucht ein neues Zuhause, da seine Besitzerin nach dem Tod seiner Partnerin mit der Kaninchenhaltung aufhören möchte. Er ist ein trockener Schnupfer und darf nur zu ebenfalls chron. Schnupfern. Er ist ca. 4 Jahre alt, kastriert und silbergrau. Er ist kein Schmusekaninchen, anfassen ist nämlich nicht so sein Ding, er beißt oder knurrt aber nie. Willi sucht nun ein Zuhause entweder in eine Gruppe oder aber zu einer Häsin, momentan lebt er in Innenhaltung kann aber auch sehr gerne in Außenhaltung ziehen. Es ist dringend, da er sich sehr an anderen Kaninchen orientiert.
----------
Willi hat ein neues Zuhause gefunden, alles Gute für ihn!
Charlie Brown(m, kastriert)&Snoopy(m, kastriert)

Charlie Brown(m, kastriert)&Snoopy(m, kastriert)

Geboren: 02/2012
Impfung: Myxomatose, RHD
braun, schwarz-weiss
Charlie Brown und Snoopy suchen ein neues zu Hause.

Beide sind kerngesund, munter und lieben Auslauf.
Ich suche für die zwei eine neuen Wirkungskreis, nachdem sie mir eine wundervolle Zeit gegeben haben.
Den Hasen soll alles an Zubehör mitgegeben werden, wie:

Käfig als Unterschlupf
Näpfe
Häuser
WC-Ecke
Außengehege
und alles an Stroh, Streu, Essen was bis dahin noch übrig ist.

Mir ist es wichtig, dass die beides es gut haben und ich sie mit gutem Gewissen abgeben kann.

Die beiden werden gegen eine Schutzgebühr abgegeben.
----------
Charlie Brown und Snoopy sind in ihr neues Zuhause gezogen, wir wünschen den beiden Langohren alles Gute!
Serafino (m,kastriert)

Serafino (m,kastriert)

Geboren Mai 2013
Gewicht: 5,2kg

Impfungen:
nicht geimpft
Serafino lebt zurzeit in einer privaten Pflegestelle und sucht deshalb ein neues Zuhause. Er ist ein lieber und freundlicher Rammler mit 5kg zum Liebhaben. Artgenossen gegenüber ordnet er sich lieber unter, als "Stress" zu haben. Sein braun-weiß geflecktes Fell ist dicht und weich, er lebt zurzeit in Außenhaltung auf dem Balkon. Gestreichelt wird er recht gern besonders Nasekraulen findet er toll.
In seinem neuen Zuhause wünscht er sich viel Platz zum Toben, liebevolle Möhrchenspender und natürlich eine Partnerin.
----------
Serafino ist in sein neues Traumzuhause umgezogen. Wir wünschen ihm ein weiteres schönes Kaninchenleben!
Tamino (m,kastriert)

Tamino (m,kastriert)

Geboren Mai 2012
Gewicht: 4,2kg

Impfungen:
nicht geimpft
Tamino lebt zurzeit in einer privaten Pflegestelle und sucht deshalb ein neues Zuhause.
Er ist ein lieber aber starker Rammler, der genau weiß, was er will. Gestreichelt wird er manchmal recht gern, aber er zeigt auch durch Hochwerfen der Nase, wenn es ihm zu viel wird. Er hat ein sehr dichtes, weiches Fell mit sehr hübscher, regelmäßiger Zeichnung Hellgrau auf Weiß. Aktuell lebt er in seiner Pflegestelle in Außenhaltung. In seinem neuen Zuhause wünscht er sich jede Menge Platz zum Toben, liebevolle Möhrchenspender und selbstverständlich eine Partnerin.
----------
Tamino hat neue Möhrchengeber gefunden. Wir freuen uns für ihn und wünschen alles Gute!
Bella(w)

Bella(w)

Geboren 2008
kastriert: nein

Gewicht: 2,8 kg

Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: Weiß
Bella wurde aus einer sehr schlechten Haltung von uns herausgekauft. Sie fristete ihr Dasein in einem winzigen DIN-A-4-Käfig. Weder wurde nach ihren Krallen geschaut, noch bekam sie irgendein Frischfutter. Nach einer Quarantänezeit, einer gründlichen Untersuchung beim Tierarzt und einem negativen Laborbefund kam sie mit unseren beiden Löwenmännchen in ein neues großes (mind. 10qm) Kaninchenzimmer. Leider klappte die Vergesellschaftung nicht, da Bella größer und stärker als die Löwenköpfchen und dazu recht dominant ist.
Nun hat sie zwar ein großes Gehege für sich, muss jedoch nun ganz allein in diesem sitzen.
Deshalb sucht sie nun ein neues liebevolles Zuhause. Am besten eignet sich dafür eine großzügige Außenhaltung mit einem oder mehreren großen Kaninchen, die ihr kräftemäßig ebenbürtig sind und ihr auch mal Paroli bieten können. Insbesondere mit einem großen, dominanten, jedoch kastrierten Widder könnte eine Vergesellschaftung klappen.
Bei einer fehlgeschlagenen Vergesellschaftung bieten wir für Bella wieder Unterschlupf. Es wäre allerdings schön, wenn dieses Tier, das bereits viel durchgemacht hat, in einem sicheren neuen Zuhause endlich ihren Platz im Leben findet.
Übrigens ist Bella ganz lieb zu uns Menschen und zeigt uns gegenüber keinerlei Aggressivität.
----------
Bella hat ein schönes Zuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!
Carly (m, kastriert)

Carly (m, kastriert)

Geboren: 31.05.2013
Impfungen: nicht geimpft

Farbe: schwarz
Der kleine Carly sucht ein neues Zuhause, weil er sich mit seinem Bruder leider nicht versteht. Er hat eine leichte Zahnfehlstellung, bisher mussten einmal die Zähnchen geschliffen werden.
Er sollte wieder in freie Wohnungshaltung oder in ein großzügiges Außengehege.

Vermittlung erfolgt mit Schutzvertrag.
----------
Der kleine Carly hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute!
Stupsi (w)

Stupsi (w)

Geboren 19.10.2010
Stupsi ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Sie ist eine liebenswerte kleine Dame die sich in Ihrem neuen Zuhause neben einem Partner und liebevollen Möhrchenspendern auch viel Platz zum Toben wünsch.
Sie ist ein Zahnkaninchen und muss alle 6 Wochen die Zähne vom TA kürzen lassen, dies klappt aber ohne Probleme.
Stupsi lebt aktuell in Außenhaltung.
----------
Stupsi hat ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr ein weiteres glückliches Kaninchenleben!


Herr Rossi (m,kastriert)

Herr Rossi (m,kastriert)

TSV Langen/Egelsbach
Geboren 2011
Geimpft gegen RHD und Myxo
Herr Rossi war einst ein Fundtier und hat mehrere Zuhause in den letzten Wochen druchlaufen. Nun ist er zur Pflege bei uns.
Er hat sich super erholt und hatte am 10.01.14 einen Kastrationstermin. Trotz seiner Geschichte ist er ein sehr zutrauliches und vorwitziges Kaninchen das nun sein Glück mit Artgenossen sucht.

Herr Rossi ist gegen RHD und Myxo geimpft und kann 6 Wochen nach der Kastration in kaninchengerechte Innenhaltung umziehen.
----------
Herr Rossi wurde glücklich vermittelt, wir freuen uns für ihn und wünschen ihm alles Gute!
Anton (m,kastriert)

Anton (m,kastriert)

TSV Kelsterbach e.V.
Geboren im Oktober 2012
Geimpft gegen Myxomatose und RHD
weiß
Anton lebt aktuell im Tierheim und sucht deshalb ein neues Zuhause.
In seinem neuen Zuhause wünscht sich der kleine Mann jede Menge Platz zum Toben, liebevolle Möhrchenspender und eine Partnerin.
Er kann in Innen- u. Außenhaltung vermittelt werden.
----------
Anton hat endlich ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm alles Gute!

Cecil (w) und Caesar (m,kastiert)

Cecil (w) und Caesar (m,kastiert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Rexwidder
Geboren: 08/2013
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: japaner
Cecil ist eine sehr zutrauliche und menschenbezogene Kaninchendame. Sie ist verspielt und lässt sich nur zu gerne streicheln und kuscheln. Auch Caesar ist ein sehr zugänglicher kleiner Kerl. Beide sind sehr freiheitsliebend, benötigen deshalb genug Platz und viel Auslauf, denn Sprünge bis zu einer Höhe von 80 cm sind für Cecil eine Kleinigkeit.

Neues Zuhause: Für Cecil und Caesar wünschen wir uns daher ein schönes Zuhause mit großzügigem Auslauf in der Wohnung bzw. einem großen Gehege. Gegen weitere Artgenossen haben die beiden sicher auch keine Einwände.

Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
----------
Cecil&Caesar haben ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen den beiden Langohren alles Gute!
Prinz (m,kastriert)

Prinz (m,kastriert)

Geboren September 2013
Prinz braucht viel Auslauf und ist ein kleiner noch recht scheuer Rammler. Zurzeit lebt er in einem Balkongehege, für den kleinen Rabauken wäre allerdings Außenhaltung ideal, da er sehr gerne buddelt.
----------
Prinz bleibt bei seiner Familie, wir wünschen ihm alles Gute!
Hoppel (m,kastriert)

Hoppel (m,kastriert)

Geboren ca. 2011
Gewicht 1,5 kg
Hoppel lebt aktuell in einer privaten Pflegestelle und ist deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Bis jetzt hatte er nicht viel Glück im Leben jedoch ist er trotz allem ein unheimlich liebes und neugieriges und verspieltes Kaninchen geblieben.
Er ist gesund und lebt aktuell in Außenhaltung, in seinem neuen Zuhause wünscht er sich neben ausreichend Platz zum toben auch endlich einen Artgenossen mit dem er kuscheln und toben kann.
----------
Hoppel darf bleiben und braucht somit kein neues Zuhause mehr. Wir freuen uns für ihn!
Blacky (w)

Blacky (w)

Geboren 2010
Gewicht: 2 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: Schwarz
Nach längerer Krankheit ist Blackys Partner leider gestorben. Da Blackys Besitzer die Kaninchenhaltung aufgeben möchten suchen sie für Blacky ein neues liebevolles Zuhause, in dem sie mit einem Partner bei ausreichend Platz toben und kuscheln kann.
Sie ist ein schüchternes, leicht verfressenes aber unheimlich liebes Kaninchen.
----------
Blacky hat ein neues Zuhause gefunden, alles Gute kleines Langohr!


Luisa (w)

Luisa (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geboren: ca. 2011
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: japanerfarben
Luisa kommt wie Lukas aus einer ganz schlechten Kaninchenhaltung.
Beide waren gesundheitlich sehr angeschlagen. Trotz dem Erlebten sind sie sehr menschbezogen und zutraulich. Mittlerweile ist sie in einem gutem Zustand.
Luisa ist RHD und Myxomatose geimpft.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Luisa (am liebsten gemeinsam mit Lukas) eine artgerechte Außenhaltung.
----------
Luisa durfte in ihr neues Traumzuhause ziehen. Wir freuen uns mit ihr und wünschen ihr ein schönes Kaninchenleben!
Lukas (m, kastriert)

Lukas (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geboren: ca. 2011
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: japanerfarben
Lukas kommt wie Luisa aus einer ganz schlechten Kaninchenhaltung.
Beide waren gesundheitlich sehr angeschlagen. Trotz dem Erlebten sind sie sehr menschbezogen und zutraulich.
Mittlerweile ist er in gutem Zustand, hat aber Probleme mit den Zähnen, diese müssen in regelmäßigen Abständen geschnitten werden.
Lukas ist RHD und Myxomatose geimpft.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Lukas (am liebsten gemeinsam mit Luisa) eine artgerechte Außenhaltung.
---------
Lukas hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute!


Paula (w)

Paula (w)

Geboren Januar 2013
Da sich Paula nicht mehr mit Ihrer Artgenossin verträgt, sucht sie ein neues zu Hause bei einem netten, liebevollen devoten Rammler.

Sie lebt zur Zeit in Innenhalten und ist ein sehr neugieriges Kaninchen, das gerne spielt und alles erkundet.

Sie ist ein bisschen eigenwillig, so wie Frauen eben sind, aber nach kurzer Eingewöhnungszeit, genießt auch sie die Streicheleinheiten.

Sie freut sich auf einen netten neuen Möhrchenspender und den passenden Partner.
----------
Paula konnte in ein schönes, neues Zuhause umziehen. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr alles Gute!

Maybe (w)

Maybe (w)

Geboren 07.03.2014
Maybe sucht noch ein liebevolles Zuhause in Kaninchengesellschaft mit viel Auslauf.
Bei Abgabe ist sie 8-10 Wochen und sucht gerne gleichaltrige Gesellschaft. Sie kann aber auch bis zur 16. Woche in ihrem aktuellen Zuhause bleiben und zu einem geringfügig älteren Kaninchen vermittelt werden.
Sie wird nicht als Einzeltier oder in Käfighaltung vermittelt.
Schutzvertrag und vorherige Kontrolle des neuen zuhause sind Voraussetzung.
----------
Maybe hat ein Traumzuhause gefunden und darf ganz bald umziehen, wir wünschen ihr alles Gute!

Luna (w)

Luna (w)

Geb. Februar 2012
Gewicht 1,7 kg
Luna wurde letztes Jahr hochträchtig im Tierheim Rüsselsheim abgegeben. Dort brachte sie im April 2013 ihre 3 Jungen zur Welt, die sie liebevoll und fürsorglich aufgezogen hat. Ende August kam sie zu ihrer Besitzerin nach Neu-Isenburg, nachdem die Häsin verstorben war und sie für Felix eine neue Partnerin gesucht hatte. Die Vergesellschaftung verlief ohne Probleme. Nun ist leider unverhofft Felix gestorben und Luna ist wieder alleine. Umständehalber muss sie die Besitzerin schweren Herzens abgeben und hoffe auf diesem Wege ein nettes Zuhause mit mindestens einem kastrierten Rammler und viel Auslauf zu finden.
Luna ist ein kleines Energiebündel, auf ihren 50 cm hohen Stall hüpft sie aus dem Stand. Sie ist ziemlich dominant, jedoch trotzdem aber sehr lieb.
Ihre Besitzerin hat sie weder im Umgang mit Felix noch mit Menschen jemals aggressiv erlebt.
Aktuell hat sie ein eigenes Zimmer und ist freien Auslauf gewohnt
Seitens des Tierheims steht einer Weitervermittlung nichts im Wege, nur müsste die Besitzerin Ihre Anschrift weiterleiten.
----------
Luna hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr noch ein weiteres schönes Kaninchenleben!
Pünktchen (m,kastriert)

Pünktchen (m,kastriert)

TSV Kelsterbach e.V.
Geboren im Oktober 2012
Geimpft gegen Myxomatose und RHD

weiß

Pünktchen lebt aktuell im Tierheim und sucht deshalb ein neues Zuhause.
In seinem neuen Zuhause wünscht sich der kleine Mann jede Menge Platz zum Toben, liebevolle Möhrchenspender und eine Partnerin.
Er kann in Innen- u. Außenhaltung vermittelt werden.
----------
Pünktchen hat neue Möhrchengeber und tolle Kaninchengesellschaft gefunden. Wir wünschen alles Gute!





Emil (m,kastriert)

Emil (m,kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Geboren: 2012
Farbe: lohbraun
Beschreibung: Emil ist noch etwas schüchtern - aber er wird von Tag zu Tag mutiger und interessierter auf seiner Pflegestelle. Er lässt sich streicheln und auch aus der Hand füttern. Er ist kein Kostverächter - am liebsten mag er Erbsenflocken und getrocknete Bananen. Gerne darf er noch etwas zulegen - aber bitte immer auf die Figur achten!

Da Emil lange mit einem unkastrierten Bock zusammen lebte, der ihn stark dominierte, sollte er nun die Gesellschaft einer netten Kaninchendame genießen können.

Gerne vermitteln wir Emil auch nach draußen in den Garten. Sein Gehege sollte ihn nachts vor Fressfeinden schützen und ihm viel Auslauf bieten.
----------
Emil hat ein neues Traumzuhause gefunden. wir freuen uns mit ihm und wünschen ihm alles Gute!




Emma (w)

Emma (w)

Emma wurde mir Ihrem Patner Findus aus schlechter Haltung befreit und lebt nun in einer privaten Pflegestelle. Ursprünglich suchten beide gemeinsam ein neues Zuhause, doch leider verstarb Findus. Nun sucht Emma alleine ein neues Zuhause mit einem liebevollen Partner und viel Platz zum toben.
----------
Emma darf aufgrund einer Krankheit bleiben. Wir wünschen ihr noch eine schöne Zeit!
Emma (w) und Lola (w)

Emma (w) und Lola (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Geboren: Emma: ca. 2007; Lola: ca. 2006
Farbe: Emma: grau/braun; Lola: lohfarbig
Rasse: Emma: Riesen-Mix; Lola: Farbenzwerg
EMMA + LOLA SUCHEN EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Die beiden Kaninchendamen könnten optisch wohl nicht unterschiedlicher sein, aber sie gehören einfach zusammen. Emma und Lola sind auf der neuen Pflegestelle noch etwas scheu, aber einfach liebenswert anzusehen. Die Zwei sitzen zusammen, fressen zusammen und halten sich gegenseitig sauber.

Neues Zuhause: Emma und Lola stammen aus einer 6er Gruppe aus Außenhaltung die leider aufgelöst werden musste. Sie sollen weiterhin viel Platz haben und können auch gerne wieder zu anderen Artgenossen.
----------
Emma und Lola haben ein neues Traumzuhause gefunden und wir wünschen den Mädels alles Gute!

Sunny (w)

Sunny (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Geboren: ca. 2012
Rasse: Farbenzwerg
Farbe: japaner
Sunny ist eine wunderschöne und liebenswerte Kaninchendame, die sich ein Zuhause in Gesellschaft von (mindestens einem) Artgenossen wünscht. Sie lässt sich streicheln, ist aber eher etwas zurückhaltend - zumindest bei Menschen. Die Neugier lockt sie aber doch immer wieder vor. Im Übrigen beherrscht sie auch Intelligenzspiele für Kaninchen. Sie ist viel auf Erkundungstour und genießt derzeit die Sonnenstrahlen im Heuhaufen auf dem Balkon.

Wir vermitteln nicht in reine Käfighaltung! Schön wäre, sie könnte bei wärmeren Temperaturen in Außenhaltung. Wer hat also viel Platz für Sunny, wo sie sich austoben und Neues entdecken kann?
----------
Sunny hat neue Möhrchengeber gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!

Hugo (m,kastriert) und Ellie (w)

Hugo (m,kastriert) und Ellie (w)

Geboren 2012 und 2011
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hugo und Elli suchen ein neues Zuhause, da die Besitzerin aus beruflichen Gründen leider nicht mehr genügend Zeit für beide hat.

Hugo ist aufgeweckt und neugierig, Elli dagegen ist etwas ruhiger. Beide ergänzen sich wunderbar und hängen sehr aneinander, weshalb sie auch nur zusammen vermittelt werden.

In ihrem neuen Zuhause wünschen sie sich viel Platz zum toben und liebevolle Möhrchenspender
----------
Hugo und Ellie haben ein neues Traumzuhause gefunden, wir wünschen den beiden alles Gute!
Fussel (w)

Fussel (w)

Alter: geschätzt ca.2006 geb.
Gewicht: ca. 1,3
geimpft: ja
kastriert: nein
Charakter: Eine sehr fürsorgliche, ruhige Kaninchendame, die eine ebenso ruhige Umgebug bevorzugt. Um ihre Böckchen hat sie sich immer gut gekümmert (geputzt, geksuchelt) und bei der Vergesellschaftung gab es nie Probleme. Lediglich bei der Vergesellschaftung in größere Gruppen mit einem Weibchen gab es Stress, auf den sie mit einem Hautpilz (wieder komplett verheilt) und etwas Schnupfen reagiert hat. Daher würden wir sie gerne zu einem einzelnen Böckchen vermitteln, und in eine Stelle, von der sie nicht noch einmal weitervermittelt werden würde.

Zur Zeit lebt sie in einem abgetrennten Teil eines Zimmers, ohne Käfig. Nur die Bodenwanne steht als Toilette zur Verfügung und wird auch genutzt. Auslauf im Frühjahr/Sommer in einem umzäunten Gebiet hat sie genossen, leider ließ sie sich nur schwer einfangen. Sie ist kein Kuscheltier und ist mit ihrem Kaninchenfreund an ihrer Seite zufrieden, was jedoch nicht heißt, dass sie absolut unzugänglich ist: Sie lässt sich anfassen, streicheln, mit Medikamenten versorgen (wenn es nötig ist) und auch aus der Hand füttern.



Abgabegrund: Partnertier ist verstorben und wir möchten den Kreislauf des Kaninchenhaltens langsam aufgeben.
----------
Fussel hat ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr alles Gute!
Leon (m, kastriert)

Leon (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geboren: 07/ 2012
Rasse: Farbenzwerg
Gesundheit: Bei Vermittlung Myxomatose und RHD geimpft. Er ist kastriert und es wurden ihm inzwischen auch die beiden oberen Schneidezähne gezogen.
Farbe: schwarz
Beschreibung: Leon ist gar kein Kaninchen - was er genau ist, wissen wir aber auch nicht. Auf jeden Fall ist er einmalig.

Der tapfere Kerl kam mit einem dicken Abszess am Unterkiefer zu uns und hat bei der Kastration nicht nur seine Männlichkeit, sondern auch seine beiden unteren Schneidezähne verloren. Beides scheint ihm nicht wirklich zu fehlen. Der Abszess ist verschwunden und die täglichen Spritzen sind nun auch vorbei.

Leon lebt auf der Pflegestelle in Wohnungshaltung. Er genießt es, durch alle Räume zu hoppeln und sich auszutoben wo er möchte. Den Hund und die Katze lässt er dabei links liegen, mutig hoppelt er an ihnen vorbei. Das Kleinkind, welches auf dem Boden sitzt und spielt, wird beschnuppert, dann geht es munter weiter. Dennoch - Leon ist kein Kaninchen für Kinder!

Er ist stubenrein, erledigt seine Geschäfte ausschließlich auf "Toilette". Er nagt keine Kabel und Möbel an - das liegt eben an den fehlenden Zähnen. Zu fressen gibt es allerlei Gemüse und Obst - dies allerdings nur gehobelt oder klein geschnitten.

Leon lässt sich anfassen und streicheln - es wird aber Zeit, dass er Gesellschaft von mindestens einer Kaninchendame bekommt.

Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Leon eine großzügige Wohnungshaltung oder (bei entsprechender Außentemperatur) eine artgerechte Außenhaltung. In jedem Fall vermitteln wir ihn nur zu Artgenossen.
----------
Leon hat ein tolles, neues Zuhause gefunden, alles Gute kleines Langohr!
Bully (m,kastiert)

Bully (m,kastiert)

Geboren ca. 2010
Gewicht 2,7kg
Bully wurde aus katastrophaler Haltung gerettet. Neben ihm wurden auch noch 2 Meerscheinchen (die ebenfalls noch ein zuhause suchen) und 1 weiteres Kaninchen gerettet. Für Bullys Partner kam leider jede Hilfe zu spät und er musste eingeschläfert werde. Bully ist aktuell in einer privaten Pflegestelle untergebracht und ist deshalb auf der Suche nach einem, neuen Liebevollen zuhause mit viel Platz zum toben und natürlich einem Partner.
Bully ist mittlerweile sehr zutraulich, frisst aus der Hand und lässt sich streicheln, will aber auf keinen Fall hochgenommen werden. Bully wurde im Dezember kastriert und ihm wurden kleinere Spitzen an den Zähnen entfernend. Laut Tierarzt hat er keine Zahnprobleme, sollte aber 1-2x pro Jahr sicherheitshalber kontrolliert werden.
Die Vermittlung erfolgt nur mit Schutzvertrag und nach positiver Vorkontrolle.
----------
Bully darf bleiben und hat bereits Kaninchengesellschaft. Wir wünschen ihm alles Gute und freuen uns für ihn!
Simon (m, kastriert)

Simon (m, kastriert)

Geboren ca. 2008
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: Simon: grau
Schneewittchen und Simon suchen ein neues Zuhause weil es der
Besitzerin nicht mehr möglich ist die beiden artgerecht zu halten.
Simon ist ein liebes, schüchternes Kaninchen das sich aber auch
streicheln lässt und bei dem Krallen schneiden kein Problem ist.
Schneewittchen möchte nicht gerne angefasst werden, lässt aber das
Notwendige unter Protest machen, z.B. Krallen schneiden.

Im Moment leben die beiden auf dem Balkon in einem Stall und bekommen
Auslauf in der Wohnung. Es wäre schön wenn die beiden ein Zuhause finden
in dem sie genug Platz zum Toben und Haken schlagen haben.

Die zwei Süßen werden nur mit Vorkontrolle und
Schutzvertrag vermittelt.
----------
Simon hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm ein weiteres schönes Kaninchenleben.

Fee (w)

Fee (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2012
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: weiß
Fee ist eine entzückende, verschmuste Zwergwidderdame die sich ein Zuhause in Gesellschaft von (mindestens einem) Artgenossen wünscht. Sie ist sehr zutraulich und scheut weder Hunde noch Kleinkinder.
Fee haben wir aus einem kleinen Käfig "gerettet" - nun hat sie Nachholbedarf und möchte hoppeln, springen und rennen. Wir vermitteln nicht in reine Käfighaltung! Wer hat also viel Platz für Fee und möchte ihr die Aufmerksamkeit schenken die sie braucht?
----------
Fee hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!






Chloé  (w)

Chloé (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geimpft gegen Myxomatose und RHD
Geboren Geboren: 08/2013
Farbe: weiß mit ein wenig schwarz und braun
Chloé ist eine liebenswerte Kaninchendame, die gerne mit ihren Menschen kuschelt und nun den Partner für´s Leben sucht. Sie ist Interessiert an ihren Artgenossen, scheinbar aber eher der dominantere Typ - wobei das auch immer auf das Gegenüber ankommt. Chloé kennt auch Hunde und akzeptiert diese, solange sie nicht zu aufdringlich sind.

Chloé ist Frischfutter gewohnt und trinkt aus dem Napf, gerne badet sie darin auch mal ihre Vorderpfoten. Ihr Fell bedarf etwas Pflege, sie lässt sich aber alles gern gefallen, auch das Krallenschneiden.

Neues Zuhause: Für Chloé wünschen wir uns ein schönes Zuhause in Gesellschaft von mindestens einem Artgenossen. Da wir nicht in reine Käfighaltung vermitteln, muss ein großzügiger Auslauf mit Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sein.
----------
Chloé hat neue Möhrchengeber gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!



Knöpfchen, (m, kastriert)

Knöpfchen, (m, kastriert)

TSV Kelsterbach e.V.
Geboren ca. November 2013
Das ca. 2 - 3 Monate alte Kaninchenböckchen wurde am 30.12.13 - trotz Kälte - in einer kleinen Transportbox vor einer Tierarztpraxis ausgesetzt und anschließend dem Tierschutzverein Kelsterbach übergeben.
Mit Sicherheit war er ein ungewolltes Weihnachtsgeschenk.

"Knöpfchen" ist zutraulich und neugierig. Momentan ist der kleine Bock sehr dünn und muss deshalb noch etwas zunehmen, aber zum Glück frisst er ganz gut.
Er wurde heute kastriert und nun suchen wir für den kleinen Schatz ein artgerechtes Zuhause mit Kaninchengesellschaft.
----------
Knöpfchen hat sein Traumzuhause gefunden, wir freuen uns mit ihm und wünschen ihm alles Gute!






Bunny (m,kastiert)

Bunny (m,kastiert)

Geboren Anfang 2012
Gewicht: ca. 2 kg
geimpft

Bunny lebte bis vor kurzem gemeinsam mit seiner Partnerin in einem Außengehege. Leider ist seine Herzensdame
plötzlich verstorben und er ist nun alleine. Seine Halterin möchte die Haltung von Kaninchen beenden und hat
sich dazu entschlossen für ihn ein neues Zuhause zu suchen.
Bunny ist ein unkomplizierter Rammler, der eine neue Partnerin sucht. Er kann in artgerechte Außen- oder Innenhaltung
vermittelt werden. Es sollte mindestens ein Partnertier vorhanden sein.

Bunny wird gegen Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt.
----------
Bunny hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm alles Gute für sein weiteres Kaninchenleben!
Flecki (w,kastriert)

Flecki (w,kastriert)

Geboren 2009
Gewicht 1,6 kg
Flecki ist eine 4-jährige kastrierte Kaninchendame, die in diesem Jahr schon 2 Partner verloren hat und deshalb nun neues Zuhause finden soll.
Flecki ist eine ruhige, liebe und zutrauliche Dame, die in Außenhaltung lebt und bekommt nur Frischfutter und Heu.
Sie lebt aktuell in 35037 Marburg.
----------
Flecki hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns mit ihr und wünschen ihr alles Gute!
Püppie (w) und Rocko (m, kastriert)

Püppie (w) und Rocko (m, kastriert)

Geboren ca. 2008
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: Püppie: weiß; Rocko: braun
Püppie und Rocko suchen gemeinsam ein neues Zuhause weil es der Besitzerin nicht mehr möglich ist die beiden artgerecht zu halten.

Rocko ist ein zutraulicher kleiner Kaninchenbock der sich gerne streicheln lässt. Krallen lässt er problemlos schneiden. Auch Püppie lässt sich gerne streicheln, sie ist außerdem sehr neugierig.
Beim Tierarzt ist Rocko der Entspannte, Püppie ist eher aufgeregt und ängstlich.

Im Moment leben die beiden auf dem Balkon in einem Stall und bekommen Auslauf in der Wohnung. Es wäre schön wenn die beiden ein Zuhause finden in dem sie genug Platz zum Toben und Haken schlagen haben.
Die zwei Süßen werden nur mit Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt.
----------
Püppie und Rocko dürfen in ihrem bisherigen Zuhause bleiben, alles Gute den beiden Langohren!

Scarlett (w)

Scarlett (w)

TSV Kelsterbach
Geboren: ca. 02/2013
Geimpft: Myxomatose, RHD
Schwarz
Die kleine Scarlett wurde Anfang Oktober völlig durchnässt und abgemagert aus einem verrosteten Käfig – ohne Einstreu und Futter – gerettet und zum Tierschutzverein Kelsterbach gebracht. Das Kaninchen wurde die ersten beiden Tage liebevoll gepäppelt, frisst jetzt aber sehr gut selbstständig. Alles was man ihr an Futter anbietet wird dankbar angenommen.

Leider wurde der Partner des Widderkaninchens auf grausame Art und Weise von Kindern getötet. Wir wünschen uns für Scarlett ein artgerechtes Zuhause mit mind. einem anderen Lang-/Schlappohr, das sie die schlimmen Erlebnisse vergessen lässt...

Sie ist an Aussenhaltung gewöhnt.
-----------
Wir freuen uns mit Scarlett über ihr neues Zuhause und wünschen ihr alles Gute!
Gertrud (w)

Gertrud (w)

TSV Langen/Egelsbach e.V.
Alter: 2 Jahre
Impfung: Myxomatose, RHD
Gewicht: ca. 1 kg
Farbe: weiß-schwarz
Wir suchen für Gertrud ein neues Heim in Außenhaltung.

Im Sommer 2012 ist ihr Partner verstorben seit dem lebt die süße Maus alleine. Die Familie hat sich nun entschieden sie abzugeben, dass sie endlich wieder mit Artgenossen kuscheln kann
----------
Gertrud hat ihre neuen Möhrchengeber gefunden und ist umgezogen. Wir wünschen ihr ein schönes, langes Kaninchenleben.
Kaleu (w)

Kaleu (w)

Tierhilfe Licht im Dunkeln e. V.
geboren 09/2011
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: wildfarben
Kaleu lebte bis vor kurzem mit ihrem Kaninchenfreund Max zusammen.
Leider ist Max nun verstorben und die arme Kaleu ist wieder alleine.
Sie sucht nun schnellstens ein schönes Zuhause in Innenhaltung.
Eine Gewöhnung an Außenhaltung ist im nächsten Frühjahr durchaus denkbar.
Da Kaleu recht groß gewachsen ist, braucht sie im neuen Zuhause viel Platz zum Haken schlagen und springen.
-----------
Nach über zwei Jahren Suche hat Kaleu nun endlich ihr Traumzuhause gefunden!
Sie durfte zu zwei großen Rammlern in freie Wohnungshaltung ziehen und hat dort auch schon Platz 2 in der Rangordnung inne.
Wir freuen uns unbändig für die hübsche Maus und wünschen ihr alles Liebe für ihr weiteres Kaninchenleben.
Ernie (m,kastriert)

Ernie (m,kastriert)

Geboren 2008
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 3,0 Kg
Der Besitzer von Ernie möchte die Kaninchenhaltung aufgeben und muss sich somit schweren Herzens von Ernie trennen.

Ernie ist ein liebenswertes und unproblematisches Kaninchen, aber auch etwas scheu und ängstlich.
Er kam aus schlechter Haltung.
Seiner verstorbenen Partnerin gegenüber war er ein sehr liebevoller Gefährte.
Ernie ist vom Charakter her, eher unterwürfig als dominant und ich wünsche mir sehr, dass er bald wieder eine Partnerin bekommt.

Ernie ist Außenhaltung gewöhnt und hat einen großen Auslauf und Garten - Das soll bitte auch so bleiben.
----------
Ernie hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen dem kleinen Langohr alles Gute!
Momo (w)

Momo (w)

Geboren 2008
Gewicht 1,5 kg
Momo sucht ein neues Zuhause, da ihr Partner leider verstorben ist. Sie leidet sehr unter dem Verlust und dem alleine sein.
Sie ist eine aufgeweckte Kaninchendame die neugierig ihre Umgebung erkundet. Menschen gegenüber ist sie anfangs etwas scheu, was sich aber mit der Zeit legt.
In ihrem neuen Zuhause wünscht Sie sich viel Platz zum toben und einen Partner, damit das alleine sein endlich ein Ende hat.
----------
Momo ist zu ihren neuen Möhrchengebern gezogen, wir wünschen ihr ein langes, glückliches Kaninchenleben.
Tassilo (m, kastriert)

Tassilo (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Alter: geb. 28.08.2013
Impfung: Myxomatose und RHD
Farbe: schwarz
TASSILO SUCHT EIN ZUHAUSE
Tassilo und seine Geschwister wurden auf unserer Pflegestelle geboren. Seine Mutter und seine Schwester konnten bereits in ein neues Zuhause ziehen. Tassilo ist liebenswert und etwas schüchtern. Er ist sofort zur Stelle, wenn es was zu fressen gibt und lässt sich dabei auch streicheln. Er kratzt, bockt und beißt nicht!
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Tassilo eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.
----------
Tassilo durfte gemeinsam mit Tadeo in sein neues Zuhause ziehen. Wir wünschen den beiden ein glückliches Kaninchenleben!

Tadeo (m, kastriert)

Tadeo (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Alter: geb. 28.08.2013
Impfung: Myxomatose und RHD
Farbe: schwarz
TADEO SUCHT EIN ZUHAUSE
Tadeo und seine Geschwister wurden auf unserer Pflegestelle geboren. Seine Mutter und seine Schwester konnten bereits in ein neues Zuhause ziehen. Tadeo ist liebenswert und sofort zur Stelle, wenn es was zu fressen gibt; er lässt sich dabei sogar streicheln. Er kratzt, bockt und beißt nicht!
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Tadeo eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.
----------
Tadeo durfte gemeinsam mit Tassilo in sein neues Zuhause ziehen. Wir wünschen den beiden ein glückliches Kaninchenleben!


Heidi (w, k)

Heidi (w, k)

geboren 2006
nicht geimpft
Gewicht: 2,4 kg
Heidi sucht im Großraum München ein Zuhause bei einem älteren und lieben kastrierten Buben in freier Wohnungshaltung. Die zukünftigen Halter sollten ein bisschen Erfahrung und Geduld für sie mitbringen.

Heidi ist aufgrund ihrer zurückliegenden Erlebnisse schreckhaft und deshalb anderen Kaninchen gegenüber ängstlich.

Heidi wird vermittelt, da sie in der Vierer-Gruppe nicht richtig eingebunden ist, sich überfordert zeigt und sichtlich nicht wohl fühlt. Aufgrund ihrer Ängstlichkeit wird sie teilweise ignoriert, aber immer häufiger auch gejagt.

Menschen gegenüber ist sie sehr anhänglich und lässt sich liebend gerne streicheln. Die derzeitige Halterin wünscht sich, dass Heidi mit einem gutmütigen Partner, der sie annimmt und sich ganz auf sie konzentriert, die Zweisamkeit voll und ganz genießen kann.
----------
Heidi hat ein neues Traumzuhause gefunden, wir wünschen ihr alles Gute!

Hermine (w)

Hermine (w)

Geboren ca. 2009
Besonderheiten: chronische Schnupferin (Erreger: Pasteurella multocida), äußert sich durch gelegentliches Niesen; EC-Trägerin
braun
Vor ihrer Vermittlung in ihr aktuelles Zuhause lebte Hermine 1 Jahr mit einem älteren Rammler
(9 Jahre) zusammen. Sie war ihrem Partner gegenüber sehr führsorglich.
Die Vergesellschaftung mit ihrem verstorbenen Rammler verlief relativ ruhig. Er hat ständig versucht zu rammeln. Ihre Reaktion war Flucht und quicken / brummeln bzw. wenn es gar nicht anders ging wurde nach ihm geschnappt.
Hermine ist kein dominantes Kaninchen, sie ist eher ruhig und gemütlich.
Lediglich wenn sie denkt ihr Partner hat etwas Besseres als sie im Futternapf entdeckt, wird sie kurz frech und stibitzt dann gerne das Futter.
Da sie gern buddelt und sich ihr Grünfutter auch gern selbst pflückt würde ich sie eher in der Außen- als Innenhaltung sehen, dies ist jedoch kein muss.
Hermine wird nur nach Prüfung des neuen Zuhauses vermitteln. Entweder durch eine Vorkontrolle oder durch eine persönliche Übergabe in das neue Zuhause.
Die Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Schön wäre, wenn der / die neuen Eigentümer an die aktuelle Besitzerin gelegentlich Informationen über Hermine vielleicht auch mit dem einen oder anderen Foto im Halbjahres- bzw. Jahresrythmus zukommen lassen könnte.
----------
Hermine ist in ihr neues Zuhause umgezogen. Wir wünschen ihr noch viele glückliche Jahre.

Hummel (w)

Hummel (w)

ARTGERECHT Tierschutz e.V.
Geboren ca. 2010
Geimpft gegen Myxomatose und RHD
schwarz
Hummel lebt aktuell im Tierheim und sucht deshalb ein neues Zuhause.
Die kleine Löwenköpfchendame wünscht sich in ihrem neuen Zuhause viel Platz zum Toben, liebevolle Möhrchenspender und natürlich einem Partner.
Hummel wird nur in Innenhaltung vermittelt.
----------
Hummel hat ihre Köfferchen gepackt und ist in ihrem neuen Zuhause angekommen, alles Gute für das kleine Langohr!


Karla (w)

Karla (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder
Geboren: 01.07.2013
Impfungen: Myxomatose und RHD geimpft
graublau
Karla sucht ein neues Zuhause in Außenhaltung. Sie ist etwas schüchtern, kommt aber schnell, wenn man ihr leckere Möhren und Kohlrabiblätter reicht. In Karlas neuem Zuhause sollte auf jeden Fall mindestens ein Artgenosse schon auf sie warten. Ansonsten haben wir noch viele weiter Kaninchen, die auf ein schönes Zuhause hoffen.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
----------
Die kleine Karla hat neue Möhrchengeber gefunden. Alles Gute im neuen Zuhause!

Talida & Tara (w)

Talida & Tara (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Löwenkopf-Mixe
Geschlecht: Talida, Tara: weiblich
Alter: Talida: ca. 2011
Tara: 28.08.2013
Impfung: Myxomatose & RHD
Farbe: Talida, Tara: grau/braun
Talida wurde der Artgerecht Tierschutz e. V. trächtig vor die Tür gestellt.
Nach ein paar Tagen in der Pflegestelle kamen dann drei Kaninchenbabies zur Welt - Tara, Tadeo und Tassilo.
Sie werden liebevoll "die Piranhas" genannte - sobald man ihr Gehege betritt, hängen sie an den Pantoffeln und wollen etwas zu fressen haben.
Das neue Zuhause für alle vier sollte eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft zu Artgenossen aufweisen.
Die Bande wird sowohl einzeln (zu einem Partnertier) als auch paarweise vermittelt.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
----------
Talida und Tara haben ihre neuen Möhrchengeber gefunden und sind umgezogen. Alles Gute den zwei Süssen!

Franzi (w,kastriert)

Franzi (w,kastriert)

Geboren 19.04.2009
Gewicht 1,8 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Franzi kam mit ihren zwei Freundinnen und ihrem Kumpel Pauli vor ca. einem Jahr als Umzugswaisen zu Ihrer Familie. Alle vier leben in einem großen Stall Marke Eigenbau ganzjährig draußen. Da Franzi gegenüber dem kleinsten Weibchen sehr dominant war, riet mir die Tierärztin zur Kastration, die vor drei Wochen durchgeführt wurde.

Nach der Kastration beschlossen die drei leider, Franzi nicht mehr im Rudel zu dulden. Sämtliche Vergesellschaftungsversuche scheiterten.

Nun sitzt Franzi traurig allein in einem Teil des Käfigs.

Sie ist ein wunderschönes Löwenköpfchen. Schmust gerne mit ihren Menschen, aber natürlich noch lieber mit einem Kumpel.

Sie frisst am liebsten frisches Gras uns Kräuter, Zweige und Möhren - aber auch sehr gerne mal Naschereien.

Ganz wichtig wäre, dass ihr neues Zuhause ihr viel Platz zum Hoppeln bietet am liebsten draußen und natürlich einen Hasenkumpel, mit dem sie sich gründlich putzen und kuscheln kann.
----------
Franzi hat ihr neues Zuhause gefunden. Alles Gute für das kleine Langohr!

Bananas (w)

Bananas (w)

Geboren 2011
Gewicht: Ca. 1,5kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Bananas sucht ein neues Zuhause, da sie sich leider nicht mit Ihrem aktuellen Partner versteht. Sie ist sehr verschmust und hoppelt einen gerne hinterher, jedoch vermisst Sie die Gesellschaft eines Artgenossen und hofft bald einen neues liebevolles Zuhause zu finden.
----------
Bananas hat ihre neuen Möhrchengeber gefunden und ist umgezogen, wir wünschen ihr alles Liebe!
Blacky (m,kastriert)

Blacky (m,kastriert)

Geboren ca. Januar 2013
Schwarz
Blacky stammt aus einem Animal Hording Notfall. Glücklicherweise erfreut
er sich trotzdem bester Gesundheit. Er ist 8-9 Monate alt und wiegt 1,5 Kilo. Er wurde kastriert und kann ab dem 8.11. mit unkastrierten Weibchen zusammen.
Blacky ist ein eher schüchternes Kaninchen. Er würde wohl sowohl in eine Gruppe, als auch in eine Zweierkonstelltion passen. Momentan lebt er mit seinem Kumpel Whitey. Auch mit dem klappt es. Er lebt momentan in Innenhaltung und wird nur in artgerechte Haltung mit Schutzvertrag vermittelt.
----------
Blacky hat sein Glück gefunden. Alles Gute!
Detlef (m, kastriert)

Detlef (m, kastriert)

TSV Langen/Egelsbach e.V
Alter: 2-3 Jahre
Impfung: Myxomatose, RHD
Farbe: weiß-schwarz
Unser Fundkaninchen Detlef ist auf der Suche nach einem neuen kaninchengerechten Zuhause.
Wir haben ihn bereits tierärztlich untersuchen und gegen RHD und Myxo impfen lassen. Er ist very lively und findet Menschen auch nicht mehr doof. Er ähnelt sehr dem Hund von 5 Freunden
----------
Detlef ist in sein neues Zuhause umgezogen, wir wünschen ihm alles Gute!
Oscar (m, kastriert)

Oscar (m, kastriert)

Geboren: Anfang September 2012
nicht geimpft
Gewicht: 1 kg
schwarzes Widderkaninchen
Der kleine Oscar sehnt sich nach einem Zuhause mit einem oder mehreren Artgenossen. Da er zurzeit in Innenhaltung lebt, kann er im Winter nur nach drinnen vermittelt werden. Er ist verträglich, hat Angst vor Neuem und muss die große Kaninchenwelt erst noch entdecken. Wer hilft ihm dabei?
----------
Oscar hat neue Möhrchengeber gefunden. Wir wünschen ihm alles Gute!

Linda (w)

Linda (w)

TSV Langen/Egelsbach e.V.
geboren:unbekannt
Impfstatus: -Myxo
- RHD
Die süße Dame wurde aus schlechert Haltung befreit und hofft, dass sie nun endlich ein artgerechts Leben an der Seite eines feschen Kaninchenmannes kennenlernen darf. Sie wird nun tierärztlich untersucht und gegen RHD und Myxo geimpft.
----------
Wir freuen uns für Linda, sie hat ein wunderschönes Zuhause gefunden. Alles Gute kleines Langohr!


Karina (w) und Kamilla (w)

Karina (w) und Kamilla (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Zwergwidder
Alter: geboren 01.07.2013
Impfungen: Myxomatose und RHD
Farbe: Karina: hellbraun, Kamilla: dunkelbraun
Die drei Schwestern suchen ein neues Zuhause in Außenhaltung. Sie sind zutraulich und scheuen keinesfalls die menschliche Hand, vor allem, wenn sich darin leckere Möhren und Kohlrabiblätter befinden. Ihr Stall sollte gut isoliert sein, damit die Zwergwidder-Mädchen in der kommenden kalten Jahreszeit nicht frieren müssen. Schön wäre es, die Drei könnten zusammen bleiben, oder zu anderen jungen Kaninchen dazu.
----------
Wir freuen uns mit Karina und Kamilla über ihr neues Zuhause und wünschen ein glückliches weiteres Kaninchenleben.
Tammo (m, kastriert)

Tammo (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Kleinsilber (evtl. Mix)
Geboren: ca. 2011
Gewicht: ca. 2,5 kg
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: hellbraun/gelb
Tammo und zwei weitere Artgenossen wurden uns einfach vor die Tür gestellt ohne irgendwelche Informationen.
Alle drei wurden unserer Tierärztin vorgestellt, sind geimpft, die Böcke - auch Tammo - wurden inzwischen kastriert.
Tammo ist ein (noch) eher zurückhaltender Kaninchenbock. Er lässt sich anfassen und streicheln, sucht aber erst einmal Schutz.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Tammo eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.
Tammo kann wegen der erst kürzlich durchgeführten Kastration erst Ende September ausziehen.
----------
Wir freuen uns mit Tammo über sein neues Zuhause und wünschen ihm alles Gute.


Hanni (w) und Nanni (w)

Hanni (w) und Nanni (w)

Geboren Frühjahr 2013
Gewicht: ca. 2,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Diese beiden Klein-Widder-Mixe wurden aus schlechter Haltung übernommen und leben zurzeit in einer privaten Pflegestelle. Da sie dort leider nicht in die bestehende Kaninchengruppe integriert werden können suchen beide nun ein schönes und vor allem artgerechtes neues zu Hause mit liebevollen Möhrchenspendern.
Da beide sehr aneinander hänge, wäre es schön wenn beide zusammen bleiben könnten, im schlimmsten Fall könnten sie aber auch jeweils einzeln in andere Gruppen oder zu Partnern vermittelt werden. Sie sind sehr freundlich, zutraulich und aufgeweckt.
Sie kamen aus Außenhaltung und leben auch in der Pflegestelle draußen, können also problemlos in ein Außengehege umziehen.
Hier sind nun Liebhaber auch etwas größerer Kaninchenrassen gefragt. Vor allem brauchen sie aber viel Platz, damit sie toben und hoppeln können, denn das hat ihnen bisher gefehlt und macht ihnen aber wenn sie die Möglichkeit bekommen, sehr viel Spaß.
----------
Hanni und Nanni haben einen lieben Rammler und eine neue Möhrchengeberin gefunden. Alles Gute den zwei Süssen.

Sam (m, kastriert)

Sam (m, kastriert)

Geboren: 2006
Gewicht: ca. 2 kg
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: weiß-braun
Sam sucht ganz dringend ein schönes, neues Zuhause mit einem oder mehreren Kaninchen. Der letzte seiner Partner aus einer 5er Gruppe ist mittlerweile verstorben, und er trauert sehr.
Nun kann sich die derzeitige Besitzerin aufgrund einem chronischen Krankheitsfall in der Familie nicht mehr ausreichend um den sanftmütigen Kerl kümmern
Sam ist ein sehr lieber, freundlicher Rammler, der mit allen Kaninchen seiner Gruppe gut auskam. Von Kindern lässt er sich anfassen, aber nicht schmusen oder hochheben. Er ist ganzjährige Außenhaltung und (ausschließlich) Frischfutter gewöhnt.
Wer verliebt sich in den tollen Hasenmann?
----------
Sam hat ein tolles, neues Traumzuhause gefunden. Wir freuen uns mit ihm und wünschen alles Gute!
Manni (m, kastriert) und Luna (w)

Manni (m, kastriert) und Luna (w)

Geboren ca. 2010
Farbe: Manni weiß und Luna braun
Leider muss sich die Besitzerin von Manni und Luna aufgrund einer Allergie von beiden Kaninchen trennen.
Beide leben in Innenhaltung in einem etwa 4 qm² großen Gehege und wünschen sich in ihrem neuen Zuhause genauso viel Platz.
Luna ist manchmal etwas chaotisch und buddelt gerne, ist aber total zahm und genießet gerne ihre Streicheleinheiten.
Manni ist leider etwas scheu, daher wären die beiden für Kinder eher weniger geeignet.
Sie werden beide getreidefrei ernährt und waren bisher nie krank.

Beide werden nur zusammen und mit Schutzvertrag in nachweislich gute Hände abgegeben.

Außerdem würde die Besitzerin sie gerne ab und an besuchen kommen.
----------
Die zwei Süssen konnten endlich umziehen. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft!

Betty (w) und Poldi (m,kastriert)

Betty (w) und Poldi (m,kastriert)

Geboren 2011
Gewicht: Betty; 2,4 kg und Poldi: 2,2 kg
Impfungen: gegen Myxomatose und RHD
wildfarben
Betty und Poldi suchen gemeinsam ein neues zu Hause. Beide sind kastriert und voll durchgeimpft. Sie sind scheu und keine Schmusetiere. Da sie sehr aneinander hängen und ein eingeschworenes Team sind werden sie nur zusammen und mit Schutzvertrag vermittelt.
----------
Betty und Poldi haben ein neues Zuhause gefunden, alles Gute für die zwei!

Ares (m, kastriert) & Morpheus (m, kastriert)

Ares (m, kastriert) & Morpheus (m, kastriert)

Geboren im Frühling 2012
Gewicht ca. 3kg
Beide schwarz
Ares und Morpheus sind Geschwister. Beide sind schwarz und wiegen ca. 3kg - sind also etwa größere Kaninchen. Sie leben in ihrer Pflegestelle zurzeit in Außenhaltung und können deshalb auch im Winter nach draußen vermittelt werden.
Ares und Morpheus suchen dringend ein neues artgerechtes Zuhause, da die Pflegestelle aufgrund eines Umzugs aufgelöst werden muss.
----------
Die beiden Langohren haben ein schönes, neues Zuhause gefunden. Wir wünschen viel Freude und alles Gute.

Romy (w)

Romy (w)

Geboren: Juni 2012
kastriert: ja
derzeitige Haltung: Innenhaltung
Haltungsvorstellungen: Außenhaltung
Aufenthaltsort: 79BW-Freiburg
Farbe: schwarz-weiß
Romy ist ein kleiner Wirbelwind, sie ist sehr neugierig und möchte am liebsten ganz viel Beschäftigung, deswegen sucht sie ein Zuhause in einem schönen Außengehege, in dem sie rennen, springen und buddeln kann. Sie hat einen sehr starken Charakter und wünscht sich einen nicht so dominanten Partner an ihrer Seite. Romy ist stubenrein und auch Streicheleinheiten kann sie genießen, allerdings ist sie auch eine von der frechen Sorte und übertreibt es manchmal etwas mit ihrem Eifer und ihren Streichen, für Kinder und Kaninchenanfänger ist sie deshalb nicht geeignet. Hinter dem kleinen Rotzlöfffel verbirgt sich jedoch ein echtes Traumkaninchen. Zur Zeit lebt Romy in einer Pflegestelle in Freiburg. Ab Mai wünscht sie sich ein schönes Außengehege, in dem sie endlich ihre überschüssigen Energien austoben kann.
----------
Romy konnte erfolgreich vermittelt werden. Wir wünschen ihr weiterhin alles Gute!

Leon (m, kastiert)

Leon (m, kastiert)

Geboren April 2007
Gewicht ca. 1,7 kg
weiß
Leons Herzensdamen sind leider verstorben und so sucht der kleine Mann nun ein neues Zuhause in netter Kaninchengesellschaft. Da er in seinem Zuhause recht wenig Kontakt zu Menschen hat, ist Leon ziemlich scheu und zurückhaltend. Trotzdem ist er ein sehr netter Bursche, der niemals beißen würde! Da er jedoch sehr vorwitzig ist, wird er mit etwas Geduld sicher auch zutraulicher werden. Leon liebte es mit seinen Damen zu kuscheln und zu schmusen, zudem ist er nicht dominant. Bisher war er noch nie alleine, daher leidet er momentan sehr – er frisst kaum noch und sitzt nur noch traurig unter seinem Häuschen. Leon kennt nur Frischfutter, Gras und Heu und bisher hat er immer in einem Außengehege gelebt. Bei guten Voraussetzungen könnte er jedoch auch in Innenhaltung (natürlich keine Käfighaltung) leben. Leon ist gesundheitlich eigentlich topfit und agil, er hat jedoch zwei gesundheitliche Besonderheiten: Zum einen ist er wohl taub, was ihn jedoch keineswegs beeinträchtigt. Er ist nur etwas schreckhafter, wenn man sich ihm von hinten nähert. Sein größtes Problem ist, dass er eine Syphilis-Vergangenheit hat. Er hatte seit 2 Jahren (April 2011) keinen Schub mehr und hat keinerlei Spätfolgen. Die Krankheit könnte jedoch theoretisch wieder ausbrechen und ist (nur!) unter Kaninchen übertragbar. Somit sollte Leon am besten zu anderen „Syphilis-Kaninchen“ oder zu Menschen, die ihn genau beobachten und bei ersten Anzeichen der Krankheit sofort behandeln. Wir hoffen, dass trotzdem Jemand diesem tollen, kleinen Kerl eine Chance gibt! Weitere Informationen zu Leons Krankheit und ihm persönlich können sehr gerne gegeben werden! Leon wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr bundesweit vermittelt.
----------
Leon ist in ein Aussengehege zu anderen Kaninchen gezogen, wir wünschen ihm alles Gute und viel Freude im neuen Zuhause!

Stjarnas (w) und Coffee (m, kastriert)

Stjarnas (w) und Coffee (m, kastriert)

Stjarnas alter unbekannt Coffee geboren ca. 2011
Stjarna und Coffee leben zur Zeit in einer privaten Pflegestelle und warten gemeinsam auf ein neuesZuhause. Stjarnas Alter ist unbekannt, Coffee ist 1,5 Jahre alt und kastriert. Da beide sehr aneinander hängen, werden sie nur als Paar vermittelt.

Die Vermittlung erfolgt nur mit Vorkontrolle und Schutzvertrag.
----------
Wir freuen uns mit den beiden Langohren über ihr neues Zuhause!

Lotta (w) und Bert (m,kastriert)

Lotta (w) und Bert (m,kastriert)

Geboren: Bert 2007 und Lotta 2008
Beide Tiere sind geimpft und kastriert
Gewicht: Bert ca. 2 kg und Lotta 1,7 kg
Sowohl Bert als auch Lotta wurden aus Desinteresse von ihren Vorbesitzern abgegeben. Beide teilten bis dato das Schicksal vieler Kaninchen. Ein Leben in Einzelhaltung in einem 1m Käfig. In der Pflegestelle lernten sich die Beiden kennen und lieben, sodaß sie gemeinsam vermittelt werden sollen. Vom Wesen sind beide Traumkaninchen, absolut stubenrein, hören auf ihre Namen und sind neugierige Tiere. Eine Innenhaltung ist wünschenswert, da Löwenköpfchen Bert vorne links das Pfötchen fehlt. Für ihn keinerlei Behinderung.
----------
Wir freuen uns das Lotta und Bert ein schönes neues Zuhause gefunden haben und wünschen den beiden alles Gute für ihre Zukunft!
Finja (w)

Finja (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Siamesenkaninchen-Mix

Geschlecht: weiblich

Geboren: 02/2013
Finja ist eine wunderschöne und liebenswerte Kaninchendame. Sie ging leider schon durch mehrere Hände, wurde immer wieder weiter "verschenkt" und nun ist sie bei uns in der Vermittlung und hofft auf einen Platz, auf dem sie bis an ihr Lebensende bleiben darf. Finja lässt sich anfassen und streicheln, aber sie ist auch noch sehr vorsichtig.

Sie ist Myxomatose und RHD geimpft.

Wir wünschen uns für Finja eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.

Sie lebt aktuell in einer Pflegestelle in 63303 Dreieich
----------
Die hübsche Finja hatte Glück und konnte ganz schnell in ein neues Zuhause vermittelt werden. Wir freuen uns sehr für die schöne Lady und wünschen ihr alles erdenklich Gute.

Tinus (m, kastriert)

Tinus (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Zwergwidder
Geboren: ca. 2011
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: grau
Tinus und zwei weitere Artgenossen wurden uns einfach vor die Tür gestellt ohne irgendwelche Informationen.
Alle drei wurden unserer Tierärztin vorgestellt, sind geimpft worden und die Böcke - auch Tinus - wurden inzwischen kastriert.
Er ist so ein zutraulicher Kerl. Lässt sich anfassen und streicheln, er kennt keine Scheu. Sogar Hunde und Katzen, die neugierig an seinem Gehege schnuppern stören ihn nicht - im Gegenteil, er steht auf der anderen Seite vom Gitter und ist ebenso interessiert.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Tinus eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.
Tinus kann wegen der erst kürzlich durchgeführten Kastration erst Ende September ausziehen.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich
----------
Der hübsche Tinus hat das große Los gezogen und darf endlich umziehen.
Alles Gute kleiner Mann.
Leoni (w)

Leoni (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E. V.
Rasse: Löwenköpfen
Geboren: ca. 2007
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: wildfarben
Leoni musste ihr Zuhause verlassen, da ihr Frauchen sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Sie verträgt sich prima mit ihren Artgenossen und genießt es im Gras zu mümmeln. Menschen gegenüber ist sie leider noch etwas scheu. Die Kaninchendame ist RHD und Myxomatose geimpft.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Leoni eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64823 Groß-Umstadt
----------
Leonie hat endlich ein schönes Heim gefunden.
Wir hoffen, dass sie ihre Scheu weiter ablegen kann und wünschen ihr alles Gute.
Choco (w)

Choco (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geboren: ca. 2007
Impfungen: RHD & Myxomatose
Farbe: schokoladenbraun
Choco musste ihr Zuhause verlassen, da ihr Frauchen sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Sie verträgt sich prima mit ihren Artgenossen und genießt es im Gras zu mümmeln. Menschen gegenüber ist sie leider noch etwas scheu. Die Kaninchendame ist RHD und Myxomatose geimpft.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Choco eine artgerechte Außenhaltung in Gesellschaft von Artgenossen.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64823 Groß-Umstadt
----------
Choco hat einen neuen Wirkungskreis gefunden.
Die hübsche Maus darf nun endlich ein kaninchengerechtes Leben genießen.
Jule (w)

Jule (w)

Geboren September 2008
Gewicht: ca. 1,5 kg

Impfungen:
nicht geimpft

Erkrankungen:Patellaluxation beidseits (bereitet ihr keine Probleme)
Farbe: schwarz
Jule lebt zurzeit allein, da ihr Partner Tamino gestorben ist. Sie ist dominant, frech, neugierig und zutraulich. Sie mochte es, mit Tamino zu schmusen, von Menschen lässt sie sich gern und viel streicheln. Auf den Arm genommen zu werden zum Schmusen ist ihr allerdings nicht geheuer. Sie ist freie Zimmerhaltung gewohnt sowie eine getreidefreie Ernährung. In ihrem neuen Zuhause wünscht Sie sich eine Partner und viel Platz zum Toben.
----------
Jule konnte erfolgreich in ein neues Zuhause vermittelt werden.
Wir wünschen der schwarzen Schönheit eine tolle Zeit in Kaninchengesellschaft bei neuen Möhrenspendern.
Lucy (w)

Lucy (w)

TSV Langen/Egelsbach e.V.
Alter: unbekannt
Außenhaltung: ja, bevorzugt
Impfung: bei Abgabe RHD und Myxo
Lucy kam in einem Karton in das Tierheim Egelsbach und hatte einige Bisswunden.
Diese sind nun schön verheilt und die hüsche Dame hat auch schnell
das Vertrauen zum Menschen wiedergefunden.
Sie ist eine sehr gedudlige Dame, die nach dem Besuch beim Tierarzt,
nun auf der Suche nach einem kastrierten Kaninchenherren ist.
----------
Die hübsche Lucy durfte nun endlich in ein traumhaftes Gehege ziehen.
Der Herr des Geheges hat sie auch nett aufgenommen und nur mal kurz in den Po gezwickt.
Außer ein paar Fellbüschel gab es keine Vorkommnisse.
Wir hoffen, dass es weiterhin so harmonisch bleibt und wünschen Lucy alles Gute.
Kalle (m,kastriert)

Kalle (m,kastriert)

Geboren ca. 2009
Gewicht ca. 6 kg
Der einsame Kalle steht zur Vermittlung. Sein Frauchen, ebenfalls ursprüngliche Pflegestelle für Tiernotfälle, ist nun selber schwer erkrankt und muss sich daher von dem Tier trennen. Kalle ist 2009 geboren ca. 6kg schwerer, kastrierter Rammler, aber tief in seinem Inneren ist er ein „Häschen“ geblieben. Er hat einen gesunden Appetit, liebt Wiese und buddelt gern. Wer kann und möchte Kalle ein geräumiges Außengehege mit Kaninchenanschluss bieten, in dem er seinen Bewegungsdrang mit zusammen mit seinen Artgenossen ausleben kann?
----------
Kalle hat Glück im Unglück gehabt. Da sich keine passenden Interessenten gefunden haben, darf er nun im gewohnten Zuhause bleiben und hat eine neue Freundin bekommen.
Wir freuen uns sehr für den großen Kerl und wünschen ihm mit seiner neuen Partnerin viel Freude.
Luna (w)

Luna (w)

Geboren am 15.5.2007
Gewicht ca 1,5 kg
Rasse: Rex
Farbe: schwarz mit weisser Nase
Impfungen: nicht geimpft

Luna ist auf der Suche nach einem neuen Möhrchegeber da die Besitzerin nach dem Tod des Partnertieres die Kaninchenhaltung aufgeben möchte.
Sie lebt in Innenhaltung, war aber über den Sommer auch in einem Aussengehege (nur tagsüber).
Luna ist kein Schmusekaninchen, kann durchaus zickig sein, aber beisst nicht.
Die Besitzerin wünscht sich für sie einen ruhigen und ausgeglichenen Rammler, mit dem sie ihr Leben artgerecht verbringen kann. Ausserdem wünscht sie sich sehr viel Auslauf für Luna.

Luna durfte ihre Köfferchen packen und hat ein Zuhause gefunden
Micki (m, kastriert)

Micki (m, kastriert)

Geboren 2008
Impfung: RHD und Myxo bei Abgabe


Aufgrund familiärer Umstände, sucht Micki ein neues Zuhause.
Wir helfen hier gerne bei der Vermittlung, da er bislang alleine in Innenhaltung lebt.
Wir wünschen uns ein artgerechtes Heim mit mindestens einem weiteren Kaninchen,
ohne Käfig aber viel Platz zum rennen und toben.
Ist vermittelt.
Frieda (w)

Frieda (w)

Tierheim Erlangen

ca. 2010 geboren
Gewicht 4-5 kg


Frieda wurde aus schlechten Haltungsbedingungen gerettet und lebt seit Sommer 2012 im Tierheim Erlangen.
Da sie in Ihrem jungen Leben noch nicht viel schön es erleben durfte, sucht sie ein liebevolles neues Zuhause wo sie mit einem Partner bei ausreichend Platz das Leben genießen kann.
Frieda hat im Tierheim ihre große Liebe gefunden und sucht nun mit ihm gemeinsam ein neues Zuhause.
Tinkerbell (w), Stitch (m,kastriert) und Schneeball (m, kastriert)

Tinkerbell (w), Stitch (m,kastriert) und Schneeball (m, kastriert)

Geboren Sommer 2012
Tinkerbell, Stitch und Schneeball sind Geschwister und leben zur Zeit in einer privaten Pflegestelle in Außenhaltung. Sie suchen dringend ein neues artgerechtes Zuhause, da in ihrer Pflegestelle der Platz langsam knapp wird.
Tinkerbell, Stitch und Schneeball hatten Glück und durften endlich in ein neues schönes Zuhause ziehen.
Paul (m, kastriert)

Paul (m, kastriert)

Geboren ca. 2005
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Da die Partnerin von Paul verstorben ist und er sehr trauert sind die Besitzer schweren Herzens auf der Suche nach einem neuen liebevollen Zuhause.
Am liebsten wäre ein ihren ein Platz bei einem netten Kaninchenmädel aber auch in einer netten Gruppe würde sich der kleine Mann wohlfühlen. Er ist ein kleiner Löwenkopf-Mix und ca. 2005 geboren.
Paul hat bisher nur in Außenhaltung in einem 15 qm großen Gehege gelebt und sollte im neuen Zuhause ähnliche Bedingungen vorfinden.

Paul ist natürlich kastriert und hat vollen Impfschutz. Er ist sehr lieb und gesellig und hat zeitweise
auch schon mit einem anderen kastrierten Bock zusammen gelebt.
Bedingung der Abgabe ist, dass die Besitzer sich das neue Zuhause vor der Übergabe von Paul anschauen können.
Paul hat inzwischen ein schönes neues Zuhause gefunden und lebt nun glücklich mit zwei Artgenossen zusammen.
Winnie (w)

Winnie (w)

Geboren ca. 2009
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Winnie ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause da ihr Partner verstorben ist.
Sie ist ausgesprochen aktiv, gräbt viel und entwischt gerne aus Ausläufen, daher würde die Besitzerin sie lieber in ein gut gesichertes (!) Außengehege als in die Wohnungshaltung vermitteln. Sie ist geimpft, nicht kastriert und war, seit sie in ihrem aktuellen Zuhause wohnt, noch nie krank. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ist sie sehr reinlich und geht nur auf ihre rosa Toilettenecke. Für ein Kaninchen ist sie sehr sprachbegabt und „redet“ gerne, vor allem wenn sie aufgeregt ist. Sie lässt sich anfassen, aber kuscheln möchte sie nur mit anderen Kaninchen. Die Besitzerin möchte sicher gehen, dass sie kein weiteres Mal den Besitzer wechselt, also würde sie sie jederzeit zurücknehmen, wenn ein Problem auftritt.
Winnie hat ein neues Zuhause gefunden und genießt ihr schönes Kaninchenleben an der Seite ihres neuen Mannes Klaus.
Frau Wittler (w)

Frau Wittler (w)

Geboren August 2011
Geboren August 2011
geimpft gegen RHD & Myxo, Wiederholungsimpfung zur Grundimmu Ende Feb.
Gewicht: 1,95kg
Frau Wittler ist eine aufgeweckte, neugierige Kaninchendame im besten Alter. Ihr vorheriges Leben musste sie leider alleine in einem Käfig verbringen, weil ihre Besitzer es einfach nicht besser wußten. Nun hat sie aber die Chance bekommen ein kaninchengerechtes Zuhause mit viel Platz und einem netten Kaninchenherren an ihrer Seite zu führen.
Frau Wittler lebt derzeit in Innenhaltung. Sie ist stubenrein und lässt sich auch gerne einmal graulen, wenn sie Vertrauen gefasst hat.
Die Vermittlung kann deutschlandweit erfolgen. Transport in Richtung Stuttgart, Nürnberg, Würzburg, Heilbronn, Heidelberg, Frankfurt, Aschaffenburg, Gießen, Wetzlar, Marburg ist kein Problem.
Frau Wittler hat ein wunderschönes neues Zuhause gefunden und darf ihr Heu nun mit einem Kaninchenherren teilen.
Naomi (w)

Naomi (w)

Geboren April 2010
nicht geimpft
nicht kastriert
Gewicht: 2,2 kg
weißes Löwenköpfchen
Naomi ist sehr sozial, verschmust und ausgeglichen. Sie ist ruhig vom Wesen her, lieb und wunderhübsch. Derzeit lebt Naomi in Außenhaltung und kann daher auch im Winter noch nach draußen vermittelt werden. Naomi hat ihr schönes Plätzchen gefunden und erfreut sich an einem artgerechten Kaninchenleben.
Lilli (w) und Rabauke (w)

Lilli (w) und Rabauke (w)

geboren 2009 und 2012
Gewicht: Lilli 1,2 kg und Rabauke 1,4 kg
Lilli und Rabauke waren auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da sich die Lebensumstände der aktuellen Besitzer geändert hatten und für die beiden leider zu wenig Zeit blieb.
Lilli ist die Mutter von Rabauke und etwas schüchterner als ihre Tochter. Rabauke ist ein kleiner Wirbelwind und ist sehr verschmust wenn sie denn will.
Lilli und Rabauke haben das ganz große Los gezogen und können ihr weiteres Leben in einem schönen neuen Zuhause in Außenhaltung zusammen mit weiteren sechs Artgenossen genießen.
Moritz (m, kastriert)

Moritz (m, kastriert)

Geboren ca. 2009
Impfstatus: aktuell noch ungeimpft
Gewicht: 1,3 kg
Hallo, ich bin ein Fundkaninchen. Man hat mich auf einer Wiese gefunden und direkt zum Tierarzt gebracht. Die hat mich kastriert und mir einen Tumor am Schulterblatt entfernt. Sie schätzt mich auf mindestens 4 Jahre. Ich bin ein Junge und muss ab und an mal zum Zähne checken. Wer will mich? Ich wiege auch nur 1,3 Kilo, bin ganz aufgeweckt und lieb.
Ich wohne momentan in Hessen, aber meine Pflegestelle wäre so glücklich, wenn ich in artgerechte Haltung vermittelt werde, dass sie einen Transport weiter weg bestimmt auch hin bekommen würde.
----------
Der kleine Mann wurde in seiner Pflegestelle auf den Namen Moritz getauft.
Nun war ihm das Glück hold und hat ihm einen tollen Platz bei einer kastrierten Häsin in einem schönen Außengehege verschafft.
Auch wenn es seiner Pflegemama der Abschied sehr schwer gefallen ist, ist sie froh, dass er nun sein Kaninchenleben in Gesellschaft genießen kann.
Wir wünschen Moritz alles erdenklich Gute.
Emil (m,kastiert)

Emil (m,kastiert)

TSV Langen Egelsbach
Geboren 2008
Emil ist ein Notfall, der kleine Mann ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da
seine Partnerin gestorben ist und sein Herrchen kein neues Kaninchen wollte mehr da er an einer Heuallergie leidet. Der Wunsch war, dass Emil wenigstens bis zur Vermittlung bei Ihm bleiben kann, aber dies war leider nicht mehr möglich.
Jetzt trauert er und ist verstört und gestresst und hat kurzzeitig nicht gefressen.
Deshalb braucht Emil dringend ein neues liebevolles Zuhause mit Artgenossen, damit er sich endlich wieder wohlfühlen kann.
----------
Glücklicherweise konnte der hübsche Emil schnell in ein neues Zuhause vermittelt werden.
Wir sind froh, dass der kleine Mann jetzt nicht mehr trauern muss und liebe Zeitgenossen bekommen hat.
Dusty (w)

Dusty (w)

Geboren ca. Jan./Feb. 2007
Impfung: bisher nein (erfolgt auf Wunsch vor Abgabe oder Kosten werden erstattet)
kastriert: nein
Farbe: schwarz
Dusty ist eine schwarze Löwenkopfdame deren Partner leider verstorben ist.
Sie wird nur in Außenhaltung mit ausreichend Platz und mindestens einem Partnertier abgegeben.
Dusty ist getreidefreie Fütterung gewöhnt, dies sollte auch im neuen Zuhause beibehalten werden.
Die hübsche Lady ist sehr aufgeweckt, neugierig, zutraulich. Sogar Streicheleinheiten genießt sie ab und an.
Dusty ist gesund und fit, mag jedoch ungern hochgenommen werden.
Eine Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag.
Dusty wird von den derzeitigen Besitzern ins neue Heim gebracht.
----------
Dusty darf nun doch in ihrem gewohnten Zuhause bleiben und hat männliche Gesellschaft aus dem Tierheim bekommen.
Wir freuen uns sehr über diese guten Nachrichten und wünschen Dusty und ihrem neuen Freund ein tolles und langes Kaninchenleben.
Lotti (w, kastriert)

Lotti (w, kastriert)

geboren 2008
Lotti ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da ihr Partner leider verstarb.
Da Lottis Besitzerin sehr an Lotti hängt, es ihr aber nicht möglich ist die Kaninchenhaltung fortzusetzen, ist sie zwar auf der Suche nach einem neuen Zuhause, würde jedoch gerne Lottis Besitzerin bleiben, damit Sie Lotti so oft wie möglich besuchen kann und würde auch für sämtliche Umkosten aufkommen.
Für Lotti wünscht sich ihre Besitzerin eine Gruppe, getreidefreies Futter, auf jeden Fall genug Auslauf und keine Kinderhände, die nach ihr jagen. Das mag sie gar nicht. Sie ist sehr scheu, kam aus schlechter Haltung (lebte im Schuhkarton auf dem Balkon ohne Heu und musste immer wieder Babys kriegen) und braucht lange, bis sie überhaupt Vertrauen aufbaut. Sie brauch viel Platz!
Sie ist eher dominant, manchmal frech, beißt oder kratzt aber nie.
----------
Lotti hat Glück und darf nun doch in ihrem gewohnten Zuhause bleiben.
Wir freuen uns über diese guten Neuigkeiten.
Shakespeare (m, kastriert)

Shakespeare (m, kastriert)

Geboren 2008
Impfungen gegen:
- Myxomatose
- RHD
Der süße Shakespeare sucht ein neues Zuhause mit viel Auslauf. Leider hat er nun schon zum zweiten mal seine Partnerin verloren. Da seine Besitzerin nun die Kaninchenhaltung aufgeben möchte, sucht er jetzt ein Heim in netter Kaninchengesellschaft mit viel Auslaufmöglichkeiten.
----------
Der wunderschöne Shakespeare konnte in ein gutes Zuhause vermittelt werden.
Wir wünschen ihm ein tolles Kaninchenleben bei seinen neuen Möhrenschälern.
Blacky (m, kastriert)

Blacky (m, kastriert)

Geboren ca. 2006
Blacky ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause da die Besitzerin
die Kaninchenhaltung aufgeben möchte.

Blacky hatte EC, hat aber nichts zurückbehalten, jedoch ist er wahrscheinlich ein Schnuper,da er gelegentlich niest. Er hat bisher immer mit Partnerin gelebt, diese ist jedoch leider verstorben.
Er frisst sehr gut und ist lieb im Umgang.
In seinem neuen Zuhause wünscht er sich eine Partnerin und viel Platz zum Toben.
----------
Blacky konnte in ein schönes neues Zuhause zu einer trauernden Kaninchendame ziehen. Wir wünschen beiden noch ein langes glückliches Kaninchenleben.
Hanni (w) und Nanni (w)

Hanni (w) und Nanni (w)

Tierheim Zweibrücken
Geboren Anfang 2012
Hanni und Nani befinden sich seit dem 08.11.2012 bei uns im Tierheim. Sie sind die letzten beiden Kaninchen unserer großen Kaninchensicherstellung. Da sie gut miteinander auskommen, könnten sie auch gemeinsam vermittelt werden. Seit Ankunft bei uns, sind sie Gruppenhaltung gewohnt und sitzen derzeit auch mit einer Häsin zusammen.

Sie sind bereits ihr gesamtes Leben Außenhaltung gewohnt.
----------
Nach all den schlimmen Erlebnissen haben Hanni und Nanni nun endlich liebe Menschen gefunden, die ihnen ein schönes Leben bieten.
Wir freuen uns sehr für die Beiden und wünschen Ihnen ein tolles Kaninchenleben.
Vivie (w)

Vivie (w)

Tierheim Zweibrücken
Geboren September 2011
Farbe: weiß
Vivie befindet sich nun schon seit dem 25. August 2012 im Tierheim. Leider hat sie bisher noch kein passendes Zuhause gefunden. Vivie sollte in erfahrene Hände, da sie schwierig in der Vergesellschaftung ist und auch bei uns bisher noch keinen passenden Partner gefunden hat.

Sie hat bisher ihr gesamtes Leben alleine gelebt und kam aus vernachlässigter Haltung zu uns. Sie lebt bei uns im Kleintierzimmer, also in Innenhaltung.
----------
Die süße Vivie hat einen neuen Wirkungskreis gefunden.
Wir wünschen ihr bei ihren neuen Möhrengebern viel Freude.
Sam (m, kastriert) & David (m, kastriert)

Sam (m, kastriert) & David (m, kastriert)

Tierheim Hanau
Beide geboren am 24.03.2007
Sam: schwarz | David: braun
Die beiden großen Kaninchen Sam und David sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, weil der Besitzer leider verstorben ist. Die Brüder sind zurzeit noch etwas zurückhaltend. Sam und David sollen gemeinsam in Außenhaltung vermittelt werden.
----------
Die beiden konnten zwischenzeitlich in ein schönes Zuhause vermittelt werden.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.
Pivo (m, kastriert)

Pivo (m, kastriert)

Geboren: Oktober 2011
nicht geimpft
Gewicht: 2 kg
beige-grauer Löwenkopfwidder
Pivo ist ein bildhübscher Widder, der ein liebevolles und artgerechtes Zuhause sucht. Er lebt aktuell mit einem Rammler zusammen, ist ruhig, ausgeglichen, verträglich und lieb. Pivo kennt Frischfutter. Da er zuzeit in Innenhaltung wohnt, kann er im Winter auch nur nach drinnen vermittelt werden. Pivo kann aber gerne im Frühjahr auch in Außenhaltung umziehen.
----------
Der bildschöne Pivo konnte endlich in ein neues Zuhause ziehen.
Wir wünschen ihm viel Freude mit seinen neuen Möhrengebern.
Jay Kay (m, kastriert)

Jay Kay (m, kastriert)

geb. 2008/2009
geimpft
Gewicht: ca. 1,9 kg
weiß
Dieses kastrierte Angoramännchen ist 3-4 Jahre alt, lebte bisher in Innenhaltung und soll auch nicht in ganzjährige Außenhaltung vermittelt werden. Jay Kay ist sehr lieb und schmust auch mal, er ist nicht scheu und sehr sozial zu Artgenossen. Jay Kay ist EC Träger und hatte auch schon E.C. Ausbrüche, die immer sofort und erfolgreich behandelt wurden, er hat keinen schiefen Kopf, sollte aber natürlich aufgrund dessen am besten in EC erfahrene Hände vermittelt werden. Er ist mit Jamila und Shanti auf der Pflegestelle eingezogen und sollte optimalerweise auch mit EINER der beiden vermittelt werden, das ist kein Muss, wäre aber die beste Lösung für die Tiere. Somit sind alle EC Träger. Jay Kay wiegt 1,9 kg, ist nicht geimpft und ist auf einem Auge blind!
Wer hat dennoch ein Herz für ihn? Es ist DRINGEND!

Vermittlung deutschlandweit gegen Vorkontrolle, Schutzvertrag, Schutzgebühr
Die Tiere befinden sich auf einer Pflegestelle bei Schweinfurt!
----------
Nach langer Zeit hat Jay Kay nun doch das Herz eines Möhrenspenders erobern können.
Toll, dass sich Menschen finden die auch einem behinderten Kaninchen ein neues Heim geben.
Wir wünschen dem lieben Kerlchen alles erdenklich Gute.
Max (m, kastriert)

Max (m, kastriert)

Gewicht 3kg
Der stramme, wunderschöne Max stammt aus Außenhaltung, ist kastriert, wiegt 3,0 kg und ist nicht geimpft. Max wurde zur Hobbyzucht von einem Teenie "missbraucht", wurde mit lauter Getreide ernährt, durfte aber im Garten rumhoppeln. Er kann also auch in Außenhaltung umziehen, er wurde erst auf der Pflegestelle kastriert, zeigt sich aber als verträglicher, freundlicher Rammler, der gerne Frischfutter mampft und einfach nur bezaubernd anzuschauen ist. Max ist recht unkompliziert und zutraulich.

Eine Vermittlung erfolgt deutschlandweit gegen Platzkontrolle, Abgabevertrag und eine Schutzgebühr.
----------
Max hat nun endlich seinen Platz gefunden.
Der bezaubernde Rammler hat jetzt ein tolles Zuhause und darf jetzt einfach nur Kaninchen sein.
Apollo (m, kastriert)

Apollo (m, kastriert)

Geboren 2008
Gewicht 1kg
Apollo lebt aktuell in einer privaten Pflegestelle und sucht deshalb ein neues Zuhause.
Er ist ein Zwerg von gerade mal 1kg, er ist kastriert, wurde 2008 geboren und lebt in Außenhaltung. Apollo ist sehr verträglich, anfangs jedoch zurückhaltend. Er lebt in einer großen Gruppe und ist nicht geimpft.
Apollo ist eher ruhig vom Wesen her.

Eine Vermittlung erfolgt deutschlandweit gegen Platzkontrolle, Abgabevertrag und eine Schutzgebühr.
----------
Der kleine Apollo konnte in ein kaninchengerechtes Zuhause vermittelt werden.
Wir wünschen dem zurückhaltenden Kerlchen ein tolles Leben.
Alice (w, kastriert)

Alice (w, kastriert)

Geboren November 2011
Gewicht 1,3 kg
wildfarbene
Dieses wildfarbene Weibchen wurde im November 2011 geboren, ist nicht geimpft, aber kastriert! Alice lebt aktuell in einer Privaten Pflegestelle und sucht deshalb ein neues Zuhause. Sie ist agil, neugierig, mit anderen Kaninchen in der Regel sehr schnell verträglich und lebt aktuell mit einem einzigen Rammler zusammen, mit dem sie auch umziehen könnte. Alice wiegt 1,3 kg, ist also eher klein und liebt Äpfel.

Alice lebt in Außenhaltung

Eine Vermittlung erfolgt deutschlandweit gegen Platzkontrolle, Abgabevertrag und eine Schutzgebühr.
----------
Alice konnte in ein gutes Zuhause vermittelt werden.
Alles Gute kleine Maus!
Summer (w) und Honey (w)

Summer (w) und Honey (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Geboren: 09.09.2009
Farbe: Summer: grau mit weiß; Honey: weiß mit grau
Summer und Honey sind Geschwister und wurden wegen eine Allergie des Halters bei uns abgegeben.
Noch müssen die beiden sich sowohl an das großzügige Platzangebot in der Pflegestelle als auch an eine Nahrungsumstellung gewöhnen. Das Fell der beiden bedarf etwas Pflege, daher sollten sie wieder in Innenhaltung - keine Käfighaltung!
Honey und Summer werden nur zusammen vermittelt, eventuell zu Artgenossen in eine Gruppe. Summer ist eindeutig das dominantere Tier, Honey zurückhaltender, doch beide Tiere sind noch etwas unsicher und schüchtern.
----------
Summer & Honey haben eine wunderschöne neue Wirkungsstätte bekommen.
Wir wünschen den süßen Mädels eine glückliche Zukunft bei Ihren neuen Futtersklaven.
Pira (w)

Pira (w)

Geboren zwischen 2008 & 2010 (geschätzt)
Gewicht ca. 1,5kg
Nicht geimpft (kann aber auf Wunsch noch erfolgen)
Farbe: weiß-braun
Diese wunderschöne Dame und zwei weitere Zwergkaninchen habe ich aus sehr schlechter Haltung übernommen. Sie wurde Tierärztlich versorgt und sucht nun ein richtiges Zuhause, wo sie mit allen umsorgt wird. Sie kann nach drinnen oder draußen vermittelt werden. Sie ist an Frischfutter gewöhnt.
Vermittlung nur zu einem Kastraten oder einer Gruppe. Mindestens 2m² pro Kaninchen + Auslauf bzw. 3m² pro Nase oder mehr!
--------------
Die hübsche Pira hat nun endlich ein schönes Zuhause bei einem netten Rammler gefunden.
Sie haben einander kennen und lieben gelernt.
Wir wünschen der Maus viele Schmusestunden mit ihrem neuen Partner.
Sassy (m, kastiert)

Sassy (m, kastiert)

Tierheim Langen/Egelsbach e.V.
Geboren 2004
Impfung: Myxo & RHD
Farbe:beige
Sassy sucht wieder ein Zuhause da seine Partnerin die wir im letzten Sommer für ihn gefunden hatten, ist leider verstorben und seine Menschen möchten kein neues Kaninchen mehr. Sassy ist ein gemütliches, sehr verschmustes Kaninchen. Derzeit lebt er in der Wohnung, kann aber bei entsprechenden Temperaturen gerne in einen Garten zu einer netten Kaninchendame umziehen.
-------------------------
Sassy hat das große Los gezogen und darf in ein tolles Außengehege ziehen.
Wir wünschen dem süßen Kaninchenmann im zweiten Anlauf alles gute für ein tolles Leben.

Charlotte (w)

Charlotte (w)

geb. 2004
nicht geimpft
Gewicht: ca. 2 kg
grau
Diese graue Häsin wurde im März 2013 bereits 9 Jahre alt und war dazu verdammt, ihr ganzes bisheriges Leben allein vor sich hinzuvegetieren. Nun wurde sie abgegeben, weil die erwachsenen Kinder keinen Bock mehr auf das Tier haben und sie es woanders ja besser hat...diese Erkenntnis kommt leider reichlich spät! Charlotte ist einfarbig, nicht geimpft oder kastriert, wiegt ca. 2kg, ist unglaublich lieb und brav und bislang sehr verträglich (lebt aktuell mit einem Rammler und einer Häsin zusammen). Charlotte kann in Außenhaltung umziehen. Ihre Krallen waren tatsächlich 3cm lang, was wirklich tief blicken lässt. Bislang zeigt sich die bezaubernde Kaninchendame als absolut genügsam, anspruchslos, unkompliziert, liebenswert und völlig unproblematisch in jeglicher Hinsicht...an Frischfutter wird sie immer mehr kennenlernen, auch Gras und Löwenzahn hat sie schon probiert. Mir bricht es einfach das Herz, dass dieses engelhafte Kaninchen 9 lange Jahre nicht annäherend das hatte, was es gebraucht hätte, um glücklich zu sein. Charlotte sucht dringend einen Endplatz und wird selbstverständlich nur in allerbeste Hände abgegeben, wo sie für die Zeit, die ihr noch bleibt, alles Verpasste nachholen kann und noch mal richtig ein Kaninchenleben kennenlernen darf. Laut Angaben der Vorbesitzer war das Tier nie krank, sie macht tatsächlich einen fitten Eindruck für ihr Alter und scheint bislang keine typischen Alterswehwechen zu haben.
-----------------
Charlotte hat neue Gesellschaft bei netten Möhrengebern gefunden.
Wir wünschen ihr in ihrem neuen Zuhause viel Freude!
Leila (w)

Leila (w)

Geboren Sommer 2012
Gewicht 1,4 kg
schwarz
Leila lebt aktuell in einer Privaten Pflegestelle und sucht deshalb ein neues Zuhause.
Sie wurde im Sommer 2012 geboren, wiegt 1,4kg und ist hoch sozial, zutraulich und liebevoll. Sie ist ein Kaninchen, wie man es sich nur wünschen kann: gesund, unkompliziert, verträglich und wunderschön.

Leila lebt in Außenhaltung in einer gemischten Gruppe, ist nicht geimpft oder kastriert und wird nur in ein artgerechtes Zuhause abgegeben. An Frischfutter ist sie querbeet alles gewohnt.
-------------------
Leila hat ein artgerechtes Heim gefunden.
Wir freuen uns für die zutrauliche Kaninchendame und wünschen ihr alles Gute!
Wirres (w) und Lancelot (m, kastriert)

Wirres (w) und Lancelot (m, kastriert)

Wirres: geboren April 2012 | Lancelot: geboren Januar 2012
Wirres: weiß-grau | Lancelot: grau
Wirres und Lanzelot stehen stellvertretend für einige muntere Vermittlungskaninchen meiner kleinen, privaten Pflegestation mit Gnadenhof in Bingen. Es werden dringend alle Kapazitäten für die schwierigen Fälle benötigt. Daher würde ich mich über Vermittlungen der gesunden Tiere in käfigfreie Haltung mit Artgenossen sehr freuen!
Wirres und Lancelot leben derzeit in Außenhaltung.
-----------
Wirres und Lancelot konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir freuen uns wünschen den beiden Langohren eine tolle Zeit mit den neuen Möhrchengebern!
Lola (w)

Lola (w)

Geboren: 2007
Gewicht: 2,7 kg
graue Widderdame
Lola ist eine ruhige Kaninchendame. Die ersten vier Jahre lebte sie mit ihrer Schwester zusammen, bis diese plötzlich verstorben ist. Nach einem halben Jahr hat sie wieder Anschluss gefunden und ist zu einer Zwerghäsin umgezogen, die jetzt aber ebenfalls verstorben ist. Gerne möchte Lola erneut Anschluss finden. Sie lässt sich streicheln und hochnehmen und kann sich unterordnen. Sie frisst gerne und muss manchmal gebremst werden, da sie zu Verdauungsproblemen neigt. Sie ist bisher an Außenhaltung mit einem großen Gehege gewöhnt. Sie kann auch in der Wohnung gehalten werden, wenn sie dort genügend Platz und Auslauf bekommt. Stubenrein ist sie allerdings nicht. Derzeit lebt sie am Bodensee in der Nähe von Friedrichshafen.
----------------
Lola konnte in eine Kaninchengruppe mit drei älteren Tieren vermittelt werden. Den Kaninchenmann Ole hat sie schon sehr in ihr Herz geschlossen. Außerdem hat Lola dort rund um die Uhr viel Platz und Auslauf. Wir freuen uns, dass die hübsche Kaninchendame in solch ein Traumzuhause vermittelt werden konnte! Alles Gute, Lola!
Molly (w)

Molly (w)

Geboren 2007
Gewicht ca. 2 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Die etwas schüchterne, aber sehr neugierige kleine Molly sucht neue Möhrchengeber, da ihr Partner leider gestorben ist und bei uns demnächst ein Umzug ansteht und dort aufgrund von Platzmangel die artgerechte Kaninchenhaltung recht schwer wäre.
Sie ist wie schon geschrieben etwas schüchtern und lässt sich nicht gerne streicheln, kommt aber immer sofort angehoppelt und frisst auch aus der Hand.
Sie ist bei einer Vergesellschaftung eher unterwürfig, aber auch dort ängstlich und rennt erst mal weg.
Ich hoffe, dass die Süße ein tolles neues Zuhause mit viel Platz und gesunder Ernährung bekommt.
----------
Molly hat ein schönes neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame!
Lulou (w)

Lulou (w)

Geboren ca. 2008
geimpft gegen Myxo & RHD
Gewicht 1,7 kg
Farbe: Weiß, mit hellen scharzbraunen Abzeichen an Auge und Ohren
Lulou, (w, geb. ca. 2008, 1, 7 kg, geimpft) musste ihr Leben bisher alleine verbringen. Dank des Einsatzes einer Kaninchenliebhaberin konnte sie aus ihrer schlechten Haltung befreit werden und hat nun die Chance auf ein neues Leben bekommen.
Den Tierarzt-Check hat sie mit Bravour bestanden.
Lulou benutzt ihr Klo, ist also stubenrein. Sie ist eine Kaninchendame mit Charakter. Sie weiß auf der einen Seite was sie will und teilt dies auch mit. D.h. sie grunzt ganz gerne mal wenn ihr etwas nicht passt, wenn man sie beim Nickerchen stört oder unangekündigt ihr Revier betritt. Dafür ist sie auf der anderen Seite aber auch eine Schmusemaus, wenn man sich ihr normal genähert hat und sie registrieren konnte, dass man als Mensch ihr nichts böses tun möchte. Sie begrüßt den Möhrenbringer männchenmachend und freut sich sichtlich, wenn sie sozialen Kontakt bekommt.
Sie bewohnt derzeit ein Außengehege und kann daher gerne sofort in Außenhaltung vermittelt werden. Natürlich freut sie sich genauso über ein artgerecht ausgestattetes Innengehege.

Vermittlungskriterien:
- deutschlandweit
- nur mit Schutzvertrag (Schutzgebühr: Platz vor Preis)
- keine Einzelhaltung
- artgerechte Ernährung (immer Heu, Ergänzung mit Frischfutter),
- mindestens 4qm Grundfläche (für 2 Tiere)
- bei Aussenhaltung von oben und unten gesichertes Aussengehege

Transport in Richtung Stuttgart, Nürnberg, Würzburg, Heilbronn, Heidelberg, Frankfurt, Aschaffenburg, Gießen, Wetzlar, Marburg ist kein Problem.

Lulou hat nun endlich ihr eigenes Happy End. Sie lebt nun bei einer aktiven Kaninchenberaterin und fühlt sich dort sehr wohl. Mit ihrem neuen Partner hat sie schnell Freundschaft geschlossen. Wir freuen uns sehr für Lulou und wünschen ihr viel Spaß im neuen Zuhause
Jamila (w)

Jamila (w)

geb. ca. 2009
nicht geimpft
Gewicht: 2,3 kg
Farbe: braun
Jamila stammt aus Innenhaltung und lebt den Sommer über auf der Pflegestelle in Außenhaltung. Sie wird auf 3 Jahre geschätzt und ist nicht geimpft. Sie wiegt 2,3 kg und wurde wie Jay Kay nur mit Heu und Frischfutter, vor allem Gras im Sommer, ernährt. Jamila kann sehr gern mit Jay Kay zusammen vermittelt werden. Eine Kastration von Jamila wäre wünschenswert. Sie ist ein sehr lebhaftes, schlaues Kaninchen, das viel Platz zum Toben braucht. Jamila ist E.C. Träger.
-----------------
Jamila konnte in ein schönes Zuhause vermittelt werden. Wir freuen uns und wünschen Jamila alles Gute bei den neuen Möhrchengebern!
Watson (m, kastriert)

Watson (m, kastriert)

Geboren Ende 2010
Gewicht 1,4 kg
weiß-schwarz
Watson lebt aktuell in einer privaten Pflegestelle und sucht deshalb ein neues Zuhause.
Er wurde Ende 2010 geboren ist sehr sozial und verträglich, sucht ein Zuhause mit artgerechtem Futter und viel Platz. Watson lebt in Außenhaltung, ist nicht geimpft, wiegt 1,4 kg und bezaubert einfach schon durch sein fantastisches Äußeres. Gesundheitlichen Probleme hatte er bislang keine.
----------
Watson konnte in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden und muntert dort eine traurige Kaninchenwitwe auf. Wir wünschen dem jungen Paar viel Glück und alles Gute!
Miss Doyle (w)

Miss Doyle (w)

Geboren ca. März 2012
beige-weißes Löwenköpfchen
Miss Doyle kam mit ihrer Schwester Söckchen aus schlechter Haltung in die Pflegestelle. Sie ist gesund, aufgeweckt und dekoriert gerne mal ihr Gehege um. Nun sucht sie liebe Möhrenspender und einen netten, aufgeweckten, kastrierten Kumpel, da sie sich mit ihrer Schwester nicht mehr versteht. Außerdem sollte viel Platz vorhanden sein und getreidefrei gefüttert werden.
Vor Auszug wird sie noch geimpft! Vermittlung deutschlandweit nach Vorkontrolle.
----------
Miss Doyle konnte zu Freunden der Pflegemama umziehen. Dort leistet sie nun dem 6-jährigen Löwchen-Rammler Blacky Gesellschaft. Wir wünschen dem Langohrenpaar viele glückliche und schmusige Jahre miteinander!
Baileys (w) und Marti (m, kastriert)

Baileys (w) und Marti (m, kastriert)

Geboren: 08/2009 und 2010
Gewicht: 1,5-2,0 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Widde-Mix, tricolor
Bailey und Martin sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, weil die Besitzerin die Kaninchenhaltung aufgeben möchte.
Es handelt sich bei Beiden um ein Widder-Mix, tricolor.
Das Männchen ist zahm und lieb, lässt sich gut anfassen. Das Weibchen ist lieb, lässt sich aber nicht ganz so gerne auf den Arm nehmen. Beide sind sehr neugierig und erkunden gerne die Umgebung.
Sie sind gesund, kastriert und wurden regelmäßig geimpft.
Momentan leben die Kaninchen in der Wohnung. Sie sind allerdings normalerweise das ganze Jahr draußen in einem großen Stall mit viel Auslauf.
Die Kaninchen sind nur getreidefreies Futter gewohnt, sowie Grünfutter, Frischfutter und natürlich Heu.
Am Liebsten sollten die Beiden zusammen bleiben, da sie sich sehr mögen.
Sie sollten auch im neuen Zuhause ein großes Gehege bzw. eine freie Wohnungshaltung haben, damit sie viel Platz zum toben haben.
-----------------
Das Kaninchenpaar konnte gemeinsam in gute Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für Baileys und Marti!
Primo (m, kastriert)

Primo (m, kastriert)

Geboren: 26.04.2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 4,5 kg
weiß-brauner Riesenschecke
Primo ist ein aufgeweckter Kaninchenrammler, der genau wie seine beiden Schwestern und die Mutter ein artgerechtes Zuhause sucht.
Primo ist ein Riesenchecke und wurde noch im Bauch seiner Mutter aus schlechter Haltung gerettet. Seitdem leben die vier Kaninchen in einer Pflegestelle, aus der sie jedoch schnellstmöglich vermittelt werden müssen.
Primo ist kerngesund und lebte bislang in Außenhaltung.
Er kann alleine vermittelt werden, sollte aber auf keinen Fall einzeln oder in Käfighaltung untergebracht werden.
-------------
Primo ist gemeinsam mit seinen Geschwistern in einer Kaninchennothilfestation untergekommen. Vor dort aus sind sie weiterhin auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause! Wir wünschen den drei Fellnasen viel Erfolg dabei und hoffen, dass sich schnell die richtigen Möhrchengeber finden!
Senta (w)

Senta (w)

Geboren: 26.04.2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: ca. 4,0 kg
weiß-schwarze Riesenschecke (im Bild links)
Senta ist eine schwarz-weiße neugierige junge Riesencheckendame, die zurzeit gemeinsam mit ihrem Bruder Primo, der Schwester Fe und der Mutter in einer Pflegestelle in Korschenbroich lebt. Senta wurde noch im Bauch ihrer Mutter aus miserabler Haltung gerettet und wartet nun auf ein schönes artgerechtes Zuhause mit genügend Auslauf. Senta lebt zurzeit in Außenhaltung und fühlt sich hier Pudelwohl. Eine Vermittlung in Gesellschaft sollte Voraussetzung sein, ebenso das Senta genügend Auslauf bekommt.
------------
Senta ist gemeinsam mit ihren Geschwistern in einer Kaninchennothilfestation untergekommen. Vor dort aus sind sie weiterhin auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause! Wir wünschen den drei Fellnasen viel Erfolg dabei und hoffen, dass sich schnell die richtigen Möhrchengeber finden!
Fe (w)

Fe (w)

Geboren: 26.04.2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: ca. 4,0 kg
weiß-graue Riesenschecke
Fe ist eine grau-weiße neugierige junge Riesencheckendame die zurzeit gemeinsam mit ihrem Bruder Primo, der Schwester Senta und der Mutter in einer Pflegestelle in Korschenbroich lebt. Fe wurde noch im Bauch ihrer Mutter aus miserabler Haltung gerettet und wartet nun auf ein schönes artgerechtes Zuhause mit genügend Auslauf. Fe lebt zurzeit in Außenhaltung und fühlt sich hier Pudelwohl. Eine Vermittlung in Gesellschaft sollte Voraussetzung sein, ebenso das Fe genügend Auslauf bekommt.
----------
Fe ist gemeinsam mit ihren Geschwistern in einer Kaninchennothilfestation untergekommen. Vor dort aus sind sie weiterhin auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause! Wir wünschen den drei Fellnasen viel Erfolg dabei und hoffen, dass sich schnell die richtigen Möhrchengeber finden!
Lilly (w)

Lilly (w)

Geboren: 2012
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Schwarz
Lilly musste ihre Familie nach nur einem Jahr verlassen, da in der neuen Wohnung kein Platz mehr für sie war. Sie wurde und wird in der Wohnung gehalten. Im Sommer bekommt sie auch Freilauf im Garten. Sie ist ein aufgewecktes, unernehmungslustiges Kaninchen, das sich in der Einzelhaltung sehr langweilt und daher dringend einen neuen Platz zum kaninchengerechten Leben sucht. Lilly ist gegen Myxomaose und RHD geimpft.
----------
Lilly hat ein neues Zuhause mit einem großen, schönen Gehege und Kaninchengesellschaft gefunden. Wir freuen uns und wünschen der schwarzen Schönheit ein langes und glückliches Langohrenleben bei den neuen Möhrenschälern!
Socke (w)

Socke (w)

Geboren ca. 2010
Gewicht: 2,3 kg
Geimpft
Schwarz mit weißen Abzeichen
Die 3jährige Kaninchendame Socke hat bis vor Kurzem mit ihrem Kumpel zusammengelebt. Leider ist ihr Gefährte nun im Kaninchenhimmel und Socke ist sehr einsam. Ihre Besitzer möchten die Kaninchenhaltung aufgeben, allerdings soll die Kaninchendame auch nicht alleine alt werden. Daher sucht Socke dringend ein neues Zuhause mit einem oder mehreren Kaninchen-Spielgefährten.
Socke wohnt derzeit in einem schönen Indoor-Freigehege. Im Sommer ist sie es gewöhnt im Garten zu leben.
Socke ist lieb und umgänglich, aber mag es nicht so gerne, wenn man sie auf den Arm nehmen möchte. Sie ist kerngesund und sehr agil.
Ihre Besitzer waren alle 6 Monate mit ihr beim Tierarzt zum "Check-up" und Socke besitzt selbstverständlich einen Impfpass.
Socke wohnt in Essen, ihre Besitzer sind aber auch gerne bereit Socke zu ihrem neuen Zuhause (auch weiter weg) zu bringen.
---------
Socke hat ein neues Zuhause gefunden inklusive Kaninchenmann und großem Garten. Wir freuen uns, dass die hübsche Kaninchendame nicht lange einsam bleiben musste! Wir wünschen Socke viele schöne Schmusestunden mit ihrem neuen Fellnasenfreund!
Nikolaus (m, kastriert)

Nikolaus (m, kastriert)

Geboren: Herbst 2009
Gewicht: 5,1 kg
Nikolaus wurde aus schlechter Haltung aus einem kleinen Außenstall mit nur wenig Einstreu bei diesen Temperaturen geholt. Leider hat er jetzt auf der Pflegestelle auch nur einen Stall, der aber größer ist und vor allem dick mit Stroh eingestreut ist.
Nikolaus ist ein ganz lieber Bursche der sich total nach Streicheleinheiten sehnt. Er mag es sogar wenn man ihn auf den Arm nimmt.
Er würde sich unendlich freuen wenn er nach seiner Kastrationsquarantäne endlich andere Kaninchen kennen lernen und ein artgerechtes Leben mit viel Platz führen dürfte.
--------------
Nikolaus hat ein schönes Zuhause gefunden! Wir freuen uns für den großen Kaninchenkerl! Alles Gute bei den neuen Möhrchengebern!
Flocke (m, kastriert) & Paul (m, kastriert)

Flocke (m, kastriert) & Paul (m, kastriert)

Geboren Januar 2011
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
graues & schwarz-weißes Löwenköpfchen
Paul und Flocke suchen dringend ein neues liebevolles Zuhause. Aus beruflichen Gründen hat die Besitzerin leider keine Zeit mehr für die Beiden und sie sind nun den ganzen Tag allein. Außerdem duldet der neue Vermieter leider keine Tiere.
Paul und Flocke wünschen sich ein Heim, in dem sie viel herumspringen und Spaß haben können. Sie sind viel Platz gewohnt und nur im Doppelpack und gegen Schutzgebühr abzugeben.
------
Paul und Flocke haben ein schönes Zuhause gefunden. Wir freuen uns, dass die Beiden gemeinsam vermittelt werden konnten und wünschen viel Spaß bei den neuen Möhrenschälern!
Rudi (m, kastriert)

Rudi (m, kastriert)

TSV Langen/Egelsbach e.V.
Impfung: bei Abgabe Myxo & RHD
Geboren ca. Anfang 2012
Rudi ist unser kleiner Pechvogel. Erst durfte er im Dezember nicht mit seinen Menschen umziehen und nun ist er auch noch Wittwer.
Er ist ein aktives, neugieriges und schmusiges Kaninchen. Wenn Pflegemama Zeitung ließt hockt er gerne auf dem Schoß dabei und läßt sich kraulen, erkundet jedes Zimmer des Hauses und blockiert auch gerne mal den Katzenkorb. Katzen findet er eher langweilig, läßt die Chefin aber gerne auch bei sich im Heu/Stoh schlafen.
Für sein neues Zuhause wünschen wir uns einen Kuschelplatz in der Wohnung ohne Käfig.
Im Frühjahr steht einem Umzug in ein entsprechendes Außengehe nichts im Weg.
Da Kaninchen Gruppentiere sind sollte mind. 1 Kaninchen in der neuen Bleibe auf ihn warten.
--------
Rudi konnte in gute Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für den schmusigen Kaninchenmann!
Nora (w) und Manni (m, kastriert)

Nora (w) und Manni (m, kastriert)

TSV Langen/Egelsbach e.V.
Nora geboren ca. 2007
Manni geboren ca. 2010
Impfung: Beide Myxo & RHD / bei Abgabe
Nora: schwarz Manni: silbergrau
Das Liebespärchen konnte leider nicht mit seiner Familie in die Ferne umziehen.
Diese zwei Abgabekaninchen leben derzeit in einer unserer Pflegestellen.
Nora ist eine schmussige, ältere Dame die es sich am liebsten irgendwo gemütlich macht.
Manni ist unternehmungslustig und erkundet gerne seine derzeitige Pflegestelle. Er liebt seine Nora und stattet ihr stets ein Besuch zwischen seinen Erkundungen ab.
Wir wünschen uns für die Zwei ein ruhiges Zuhause wo sei alleine die Nummer eins sind.
Innenhaltung erwünscht. Vermittlung nur als Paar.
-----------
Nora und Manni haben ein schönes Zuhause gefunden! Wir wünschen dem Liebespaar alles Gute bei den neuen Möhrengebern!
Paul (m, kastriert)

Paul (m, kastriert)

Geboren ca. 2010
Paul ist 2,5 Jahre alt und wurde bisher alleine in einem Käfig gehalten. Bis eine Tierhaarallergie dazwischenkam. Paul musste weg. So kam er zu seiner jetzigen Pflegestelle. Er sucht nach der Kastrationsquarantäne von 6 Wochen, also ca. Anfang März, ein neues, artgerechtes Zuhause bei anderen Kaninchen in einem großen Gehege, damit er endlich erleben kann wie toll so ein Kaninchenleben auch sein kann.
--------
Paul hat ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen dem hübschen Kaninchenmann ein langes und glückliches Langohrenleben bei den neuen Möhrchengebern!
Asuka (w, kastriert)

Asuka (w, kastriert)

Geboren: 2008
weiß-braunes Löwenköpfchen (links im Bild)
Die sehr hübsche, weiße Zwergkaninchendame namens Asuka hat ihren Bruder Bobby verloren. Da die Besitzerin aus beruflichen Gründen sehr wenig Zeit für sie hat, soll die einsame Asuka in ein neues Zuhause mit neuen Freunden vermittelt werden. Sie hat immer im Haus gewohnt, hat ein eigenes Zimmer als Gehege und war niemals krank. Sie ist etwas verfressen und sieht aus wie eine Zuckerwatte, sehr gepflegt und süß.
--------
Asuka darf doch bei ihrer Besitzerin bleiben. Die süße Kaninchendame hat einen neuen Kaninchenkumpel aus dem Tierheim bekommen und die Beiden verstehen sich bereits gut. Wir freuen uns für alle!
Marvin (m, kastriert) und Wölkchen (w)

Marvin (m, kastriert) und Wölkchen (w)

Marvin geboren Mai 2010 Wölkchen geboren August 2010
Beide Tiere sind geimpft
Wölkchen: weiß Marvin: weiß-braun
Marvin und Wölkchen leben aktuell in einer privaten Pflegestelle und sind deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Da beide unzertrennlich sind, werden sie auch nur gemeinsam vermittelt.
Wölkchen liebt Ihren Marvin heiß und innig, jedoch auch nur Marvin, daher wäre es nötig, die beiden in einen Haushalt zu vermitteln, in dem sonst keine anderen Kaninchen sind.
Beide lassen sich und ungern streicheln und genügen sich selber. Marvin ist der ganz Ruhige, während Wölkchen schon mal auf dumme Gedanken kommt.
In ihrem neuen Zuhause wünschen sich beide viel Platz zum Toben und liebevolle Möhrchenspender.
--------
Marvin und Wölkchen dürfen bei ihrer Pflegemama bleiben. Wir freuen uns für das süße Fellnasenpaar und wünschen ein langes und glückliches Kaninchenleben!
Paul (m, kastriert)

Paul (m, kastriert)

Geboren: März 2012
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: braun-grauer Widder
Der kleine Nimmersatt Paul wird vermittelt, weil er sich mit seinem Artgenossen Thor leider nicht mehr versteht. Der Zwergwidder ist lebensfreudig, aktiv und neugierig. Paul sucht ein schönes Zuhause bei einer netten Kaninchendame oder -gruppe und viel Auslauf.
------
Paul konnte in ein schönes Zuhause mit Langohrenanschluss vermittelt werden. Wir freuen uns für den kleinen Nimmersatt!
Emma (w) und Paul (m, kastriert)

Emma (w) und Paul (m, kastriert)

Geboren: Emma in 2008 & Paul in 2011
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Beige-graue Teddykaninchen

Die Besitzerin von Emma und Paul zieht um und kann den beiden süßen Fellnasen in der neuen Wohnung nicht mehr ausreichend Platz und Zeit bieten. Daher muss sie die Zwei leider schweren Herzens abgeben.
Emma frisst manchmal aus der Hand. Sie ist eher schüchtern, aber auch neugierig, wenn sie sich wohl fühlt. Wenn die Kaninchendame sich eingelebt hat, wird sie auch mal frech und springt und hüpft munter umher. Emma kuschelt und schmust gerne mit ihrem Freund Paul. Sie liebt Blattpetersilie.
Der kleine Paul ist der beste Freund von Emma. Er liegt meistens rum, kuschelt und schmust mit Emma. Fühlt er sich wohl, stellt er ab und zu auch mal was an. Man kann ihm aber gar nicht böse sein, weil er dabei immer zuckersüß ist. Manchmal hat er seine wilden 5 Minuten und hoppelt, hüpft und springt. Keine Kiste, kein Haus und keine Erhöhung sind dann vor ihm sicher.
Emma und Paul sollen gemeinsam vermitteln werden, da die Beiden ein Herz und eine Seele sind und sich blind verstehen.
---------
Emma und Paul können jetzt doch bei ihren Besitzern bleiben. Wir freuen uns für die beiden Teddykaninchen und wünschen alles Gute im alten-neuen Zuhause!
Emma May (w, kastriert) & Elmo (m, kastriert)

Emma May (w, kastriert) & Elmo (m, kastriert)

Geboren: Dezember 2009
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Gewicht: Emma May 1,1 kg | Elmo ca. 1 kg
Emma May: grau mit weißem Bauch | Elmo: grau-weiß

Die Besitzerin muss sich aus gesundheitlichen sowie finanziellen Gründen leider von den Emma May und Elmo trennen.
Die Beiden werden nur zusammen vermittelt, da sie sehr aneinander hängen.
Emma May und Elmo leben in Innenhaltung.
Wer kann diesen hübschen Kaninchen ein neues Zuhause bieten?
Vermittlung erfolgt bevorzugt nach Berlin/Brandenburg. Bei ernsthaftem Interesse auch bundesweit.
-----------
Emma May und Elmo haben konnten in ein schönes und artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir freuen uns für das hübsche Kaninchenpaar und wünschen den Beiden viele glückliche Jahre bei den neuen Möhrenschälern!
Dina (w) und Aragon (m, kastriert)

Dina (w) und Aragon (m, kastriert)

Geboren 02/2011
Grau und Braun
Dina und Aragon sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da die Besitzerin der Beiden ihnen keine artgerechte Haltung mehr bieten kann und sich deshalb schweren Herzens von beiden trennen muss. Aragon ist kastriert und ein japaner farbenes männchen. Dina hat die Farbe marburger-feh(gräulich). Sie hat absolut einen eigenen Kopf und ist kein Kuschelkaninchen,zumindest nicht wenn es um Menschen geht.Mit Aragon kuschelt sie sehr gern Beide sind NHDs. Ansonsten schlagen die beiden gern ihre Haken und hüpfen durch die Gegend. Fressen beide sehr gut und sehr gern Dina lässt sich nicht gerne anfassen und Aragon verliert ungern den Boden unter den Pfoten.
Da beide sehr aneinander hängen, werden nur als Paar vermittelt.
Die Vermittlung erfolgt nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.
--------
Dina und Aragon konnten gemeinsam in ein neues Zuhause vermittelt werden. Wir freuen uns für das Paar und wünschen auch im neuen Zuhause viele kuschlige Stunden miteinander!
Dali (m, kastriert)

Dali (m, kastriert)

Geboren Mai 2012
nicht geimpft
weißes Widderkaninchen mit braun-schwarzen Punkten
Dali ist ein neugieriges und aktives Kerlchen. Er ist zwischen 4 und 5 Monate alt und kastriert. Sein Fell ist weiss mit schwarzen und braunen Flecken auf dem Rücken und schwarz umrandeten Augen, es sieht so aus als wäre er geschminkt. Seine Augen sind blau. Leider versteht er sich nicht mit meinem kastrierten Rammler, mit meiner Häsin jedoch versteht er sich sehr gut. Er sucht ihre Nähe. Deshalb wünsche ich mir, dass Dali zu einer Häsin oder in eine grössere Gruppe von Kaninchen kommt. Ich gebe ihn nicht in Einzel-oder Käfighaltung ab. Er sollte 24 Stunden am Tag viel Auslauf zum hoppeln zur Verfügung gestellt bekommen, und ein artgerechtes Leben führen dürfen. Dies wird mit einem Schutzvertrag sichergestellt. Ich habe 2 Wohnorte, in Luxemburg und in Saarbrücken, ich würde ihn auch abliefern, wenn es in diesen beiden Umkreisen liegt, und die Fahrt nicht zu lange dauern würde.
------
Dali konnte in ein schönes und artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Wir wünschen ihm ein langes und glückliches Fellnasenleben bei den neuen Möhrenschälern!
Micky (m, kastriert)

Micky (m, kastriert)

Geboren 10/2007
Geimpft Myxomatose/RHD
Gewicht: ca. 1600 g
Micky ist ein liebes und neugieriges Kaninchen. Er möchte nicht gerne auf den Arm liebt es aber über seine Menschen zu hoppeln.
Er ist ein kleiner Macho, aber ganz lieb zu seiner Häsin.
Seine Partnerin ist im April leider verstorben und seitdem ist er alleine und wünscht sich eine neue Partnerin. Da die Besitzer kein zweites Kaninchen mehr möchten und ihm keine artgerechte Haltung bieten können, hoffen sie auf ein liebevolles zu Hause für ihren "Dicken".
Er bekommt nur frisches Grünfutter, ist gesundheitlich unauffällig und liebt frisches Gras.
Micky ist ein Wohnungskaninchen.
----------
Micky konnte in ein schönes Zuhause vermittelt werden. Dort lebt er jetzt auch wieder mit einer lieben Kaninchendame zusammen. Wir freuen uns!
*unbekannt* (w) und (m, kastriert)

*unbekannt* (w) und (m, kastriert)

Geboren ca. 05/12
Braun und Schwarze Löwenköpfchen
Dieses hübsche Geschwisterpaar stammt aus einem ungewollten Wurf und lebt nun in einer privaten Pflegestelle. Nun sind sie gemeinsam auf der Suche nach einem neuen Zuhause mit artgerechter Hartung und viel Platz zum Toben.
Da beide sehr aneinander hängen, werden sie auch nur gemeinsam vermittelt.
---------
Inzwischen sind die beiden Löwenköpfchen im Tierheim und warten dort auf ein neues Zuhause. Wir drücken den zwei Langohren fest die Daumen, dass sie nicht mehr lange warten müssen und endlich glücklich vermittelt werden können.
Sunny (m, kastriert) und Teddy (m, kastriert)

Sunny (m, kastriert) und Teddy (m, kastriert)

Geboren Oktober 2007
Gewicht: je ca 1,5kg
Sunny und Teddy sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, weil ihre Besitzerin sie wegen einer Allergie abgeben muss.
Beide leben ausschließlich in Innenhaltung und wünschen sich dies, neben ausreichend Platz zum Toben, auch im neuen Zuhause. Da beide sehr aneinander hängen, werden sie nur gemeinsam vermittelt.
Auf Wunsch bringen die Zwei Herren auch ihren kompletten “Hausstand“ mit.
-------
Sunny und Teddy konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen den beiden Fellnasen viele glückliche Jahre im neuen Zuhause!
Hanni (w) & Nanni (w)

Hanni (w) & Nanni (w)

Geboren: Juni 2010
Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: schwarz und braun
Hanni und Nanni sind Geschwister und suchen ein neues Zuhause.
Sie leben beide draußen und sind geimpft. Die nächste Impfung ist erst im April/Mai 2013 fällig.
Hanni und Nanni sind aufgeweckt und zutraulich. Gerne wird auch Zubehör mit abgegeben.
------------
Hanni und Nanni konnten in ein schönes Zuhause vermittelt werden! Wir freuen uns für die beiden Schwestern!
Coco (w)

Coco (w)

* Geboren: 2011
* Gewicht: ca. 1,7 kg
* Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
* Farbe: dreifarbig: weiß, braun, schwarz
Cocos Partner ist verstorben, so dass sie jetzt alleine und sehr traurig ist. Daher sucht sie dringend ein liebevolles und artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partner und viel Platz zum Herumtoben.
Ihrem Kaninchenkumpel gegenüber war sie immer sehr dominant. Coco ist eine neugierige, muntere und einfach nur liebe Kaninchendame. Sie kommt einem sofort entgegen gehoppelt und muss überprüfen, was da so passiert - streicheln geht auch, wenn sie Lust hat. Bei Freilauf kommt sie auch gerne von selbst und sucht ein bisschen Schnupperkontakt zu ihren Menschen. Hochnehmen dagegen mag sie nicht so gern.
Coco lebt zurzeit im Gehege in Innenhaltung. Aufgrund ihrer Fellstruktur wird sie auch nicht in Außenhaltung abgegeben. Dieses neigt doch ein wenig zum Verfilzen, auch wenn ihr Fell schon relativ pflegeleicht ist, dafür, dass es Langhaar ist. Mit Bürsten hat sie kein Problem, beim Scheren muss man sie gut festhalten.
Im Großen und Ganzen ist sie stubenrein und benutzt ihre Käfigunterschale als Toilette, nur ein paar Köttelchen gehen gerne mal daneben.
Sie ist komplett geimpft (Impfpass wird mitgegeben) und gesund.
Coco wird nur mit Schutzvertrag und gegen eine Gebühr von 15 Euro vermittelt. Außerdem findet eine Vorkontrolle - persönlich oder anhand von Fotos - statt.
Vermittlungsbedingungen: nur in käfigfreie Haltung (mind. 2qm pro Tier), getreidefreie Ernährung sowie regelmäßige Impfungen.
------------
Coco hat ein schönes Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die wuschelige Schönheit und wünschen alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Sir Henry (m, kastriert)

Sir Henry (m, kastriert)

Geboren ca. März 2008
Gewicht ca. 1,8 kg
Sir Henry ist noch nicht geimpft. Das wird aber vor der Vermittlung noch nachgeholt.
Schwarz-weißes Löwenköpfchen

Henry hat nun auch seine zweite Frau verloren und langweilt sich alleine sehr. Da wir die Kaninchenhaltung nun aufgeben wollen sucht Henry ein liebevolles neues Zuhause. Henry lebt derzeit auf 4qm und möchte auch wieder ausreichend Platz und eine liebe neue Frau haben. Er ist eine getreidefrei Ernährung gewöhnt.

Bisher hat Henry sich den Menschen gegenüber eher als zurückhaltend herausgestellt und glaubt wohl ständig, dass ihm irgendwann ganz sicher der Himmel auf den Kopf fällt. Allerdings hat Henry auch durchaus eine selbstbewusste Art, durch die die letzte Vergesellschaftung leider die Nerven der neuen Halterin überforderte und Henry nun wieder ein neues Zuhause sucht. Welche seiner vielen Facetten er nun zeigt kann ich nur schwer einschätzen.

---------

Sir Henry hat ein schönes neues Zuhause gefunden. Die Vergesellschaftung mit seiner neuen Kaninchenfreundin lief ganz ruhig und stressfrei ab. Wir freuen uns sehr, dass alles so gut geklappt hat und die beiden Langohren wieder jemanden zum kuscheln an ihrer Seite haben!
Emma (w)

Emma (w)

Geboren: ca Juni 2011
geimpft
Gewicht: ca. 2,5 kg
wildfarben
Emma wurde zusammen mit Krümel aus schlechter Haltung befreit. Sie wiegt etwa 2,5 Kilo und lebt im Moment in Aussenhaltung, dort fühlt sie sich sehr wohl und macht gerne Bocksprünge.
Da sie bis jetzt leider keine guten Erfahrungen mit Menschen machen durfte ist sie noch etwas scheu und braucht einen liebevollen Halter, der die Geduld hat ihr Vertrauen zu gewinnen.
Sie hat ein sehr friedliches und ausgeglichenes Gemüt, im Umgang mit anderen Kaninchen ist sie sehr sozial und verträglich.
Da sie sehr an ihrem Freund Krümel hängt würde sie gerne zusammen mit ihm in ein neues Zuhause umziehen, kann aber auch alleine zu einem netten Rammler oder in eine Gruppe vermittelt werden.
Emma ist gesund, sehr robust und geimpft.
-----------------
Emma konnte gemeinsam mit ihrem Kumpel Krümel in ein schönes Außengehege zu erfahrenen Möhrenschälern vermittelt werden. Wir freuen uns sehr für die Beiden und wünschen ein langes und glückliches Fellnasenleben!
Krümel (m, kastriert)

Krümel (m, kastriert)

Geboren: circa Mai 2011
geimpft
Gewicht: ca. 1,5 kg
schwarzer Farbenzwerg
Krümel wurde zusammen mit Emma aus schlechter Haltung befreit. Er wiegt etwa 1,5 Kilo und lebt momentan in Aussenhaltung.
Da er in seinem bisherigen Kaninchenleben leider schon viel negatives erleben musste ist er etwas ängstlich. Wenn er Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat lässt er sich aber gerne streicheln. Wichtig ist ein ruhiger Umgang mit ihm, da ihn allzu hektische Bewegungen verunsichern.
Da sein Stall, indem er bisher leben musste, selten gereinigt wurde bekam er etwas Probleme mit der Atmung, dies hat sich inzwischen gebessert. Die tierärztliche Untersuchung der Lunge ergab keinen Befund. Er bekam Aufbaupräperate und ist inzwischen schon sehr aktiv und interessiert an seiner Umwelt.
Da er sehr an seiner Freundin Emma hängt und viel mit ihr kuschelt würde er gerne zusammen mit Emma ein neues Zuhause ziehen, er kann jedoch auch alleine zu einer netten Häsin umziehen. Krümel scheint sich in einer Paarhaltung am wohlsten zu fühlen. Eine Kleingruppe wäre auch möglich wobei ihn allzu dominante Rammler verunsichern.
Krümel ist ein sehr sensibles Kaninchen, das einen geduldigen und liebevollen Kaninchenhalter sucht damit er seine schlimmen Erlebnisse bald vergessen kann und endlich ein glückliches Kaninchenleben führen kann.
Krümel ist kastriert und geimpft.
-----------------
Krümel konnte gemeinsam mit seiner Freundin Emma in ein schönes Außengehege zu erfahrenen Möhrenschälern vermittelt werden. Wir freuen uns sehr für die Beiden und wünschen ein langes und glückliches Fellnasenleben!
Lilli (w)

Lilli (w)

* Geboren: Oktober 2009
* Gewicht: ca. 3 kg
* Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
* Farbe: weiß-grau
Lilli ist eine Zwergwidder-Dame, deren besonderes Erkennungsmerkmal ihre stehende Ohren sind. Da ihr Partner vor kurzem verstorben ist, sucht sie ein neues Zuhause mit etwa gleichaltrigem, kastrierten Böckchen, mit dem sie wieder durch dick und dünn gehen kann. Lilli lebt in einem Außengehege.
------------
Lilli hat ein schönes neues Zuhause gefunden! Wir wünschen ihr ein tolles Langohrenleben bei den neuen Möhrenschälern!
Hexe (w, kastriert)

Hexe (w, kastriert)

Geboren: 2009
Gewicht: ca 2 kg
Impfungen:
- gegen Myxomatose
- gegen RHD
Farbe: weiß-grau
Hexe ist gegenüber Menschen eine schüchterne und ängstliche Kaninchendame, aber nicht böse und aggressiv. Sie wurde im Winter 2010/2011 auf einem Friedhof gefunden. Sie lebt seitdem mit weiteren zwei Kaninchendamen und einem Böckchen in Außenhaltung. Sie kann sehr zickig sein und jagdt die anderen beiden Damen oft durch den Stall. Eine der Kaninchendamen leidet darunter sehr, deshalb wird Hexe schweren Herzens vermittelt.
---------
Hexe konnte nach Gießen zu einem einsamen Kaninchenmann vermittelt werden. Wir freuen uns und wünschen Hexe alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Sherry (w)

Sherry (w)

geb. 2008
2kg schwer
braungescheckt
Sherry ist 4 Jahre alt, wiegt 2kg und lebte bisher mit ihrem Sohn zusammen in nicht artgerechter Haltung. Die Tiere hatten sehr wenig Platz und wurden mit herkömmlichen Pellets ernährt. Jetzt lernt Sherry verschiedenes Frischfutter kennen. Sie ist eine sehr liebe Häsin, aber aufgrund der Haltung kennt sie sehr wenig und braucht auch gegenüber anderen Kaninchen Zeit zum Auftauen. Sherry wird nur in besonders artgerechte, liebevolle Haltung abgegeben, um das nachzuholen, was sie all die Jahre vermissen musste. Bevorzugt in Außenhaltung, zu einem oder mehreren Artgenossen. Sherry ist verträglich und umgänglich.
-------
Sherry konnte in gute Hände vermittelt werden! Wir freuen uns, dass die hübsche Kaninchendame endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen darf!
Paula (w)

Paula (w)

Geboren ca. mitte 2009
Gewicht ca 3 kg
Die hübsche Widderdame ist 3,5 Jahre alt, nicht kastriert oder geimpft und lebt in Außenhaltung. Paula ist verträglich und ist eine ganz Liebe, die sich über ein besonders artgerechtes Zuhause bei Liebhabern freuen würde.
------
Paula hat ein schönes Zuhause gefunden! Wir wünschen der hübschen Widderdame alles Gute!
Newton (m, kastriert)

Newton (m, kastriert)

Geboren Juni 2012
Gewicht ca. 1,5 kg
Dieser kleine Farbzwerg ist 5 Monate alt, kastriert, nicht geimpft, kommt aus Innenhaltung und kann bis zum Frühjahr 2013 nur in Innenhaltung vermittelt werden. Newton stammt von einer Züchterin aus München, lebte bei einer Studentin als Einzeltier und kennt einfach nichts von der Welt. Er ist noch ängstlich, panisch, hat auch Angst vor anderen Kaninchen, aber das wird sich legen...er ist verträglich, aber einfach eine arme Socke, der bisher vieles vorenthalten wurde, was ein Kaninchenleben bereichert. In seinem neuen Zuhause wünscht er sich liebevolle Möhrchenspender sowie ein Partnertier mit dem er die Welt entdecken kann.
-------
Newton konnte in gute Hände vermittelt werden! Wir wünschen dem jungen Kaninchenmann viel Spaß dabei die Welt zu erobern!
Momo (w)

Momo (w)

geb. 2008
2kg
gescheckt, langhaarig
Momo ist ein Fellknäuel, leider nicht sehr fotogen, weshalb man ihr süßes Wesen auf den Bildern nur schlecht sieht. Sie ist ein langhaariges Zwergwidderkaninchen, aber kein richtiges Angorakaninchen. Sie hat so viel Fell, dass man ihr die Augen frei schneiden sollte, damit sie überhaupt etwas sieht und auch ansonsten ist die Fellpflege bei ihr sehr wichtig. Momo ist 4 Jahre alt und wiegt 2kg. Sie wurde in einem herkömmlichen Kleintierkäfig gehalten und mit Pellets ernährt, wird aber auf Frischfutter umgestellt. Momo ist ein Kaninchen, das nichts zu kennen scheint und großen Nachholbedarf hat. Sie ist jedoch verträglich und sehnt sich nach einem schönen, artgerechten Zuhause mit Artgenossen am besten in Außenhaltung. Aufgrund ihres Fells besteht hier evtl. ein größerer Pflege- bzw. Kontrollaufwand.
-----------
Momo hat ein schönes Zuhause gefunden! Wir freuen uns für das kleine Fellknäuel!
Lucinda (w) & Kajou (m, kastriert)

Lucinda (w) & Kajou (m, kastriert)

Geboren: 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: ca. 2 kg
Lucinda: weiß | Kajou: blau-grau
Lucinda und Kajou lebten auf dem Balkon ihrer Halterin. Die beiden Langohren suchten ein neues Zuhause in einem schönen Außengehege, wo sie auch mal auf richtigem Rasen hoppeln können.
Lucinda und Kajou sind fündig geworden. Wir freuen uns für die beiden Fellnasen und wünschen viel Spaß beim Hoppeln im Gras!
Hoppi (m, kastriert)

Hoppi (m, kastriert)

Geboren Mai 2011
Hoppi lebt alleine und die Besitzerin möchte ihn gerne vermitteln. Hoppi ist im Mai 2011 geboren, hat sein Leben noch vor sich und möchte dieses nicht alleine verbringen. Er ist kastriert und sucht eine liebe Häsin, nette Möhrenschäler, viel Platz, keinen Käfig und gesunde Ernährung.
Er ist zutraulich, sehr aufgeweckt, springt gerne durch die Wohnung, braucht aber manchmal auch seine Ruhe!
--------
Hoppi hat bei einer einsamen Langohren-Witwe ein Zuhause gefunden. Wir wünschen den Beiden, dass sie glücklich miteinander werden und viel Spaß zusammen haben werden!
Eddy (m, kastriert)

Eddy (m, kastriert)

Tierschutz Langen
Geboren ca. 2010
Impfung: Myxo & RHD
Farbe: Weiß/Braun
Eddy wurde in Langen-Oberlinden gefunden. Leider vermisst ihn niemand,
was sehr schade ist, denn er ist ein super cooles Bunny!
Er ist sehr verschmust und anhänglich. Blödsinn hat er von morgens bis abends
im Kopf. Badezimmerschränke kann er selbstständig ausräumen und am liebsten
sitzt er mit auf der Couch und lässt sich verwöhnen. Wir vermuten, er war ein
Einzelkaninchen, denn er ist sehr auf den Mensch fixiert.
Eddy ist vermittelt. Er zieht mit einer Dame von der Kanincheninsel zusammen in ein neues Zuhause. Wir freuen uns für die beiden Langohren!
Smily (m, kastriert)

Smily (m, kastriert)

Geboren 2009
Geimpft
Farbe: weiß-braun
Smily soll vermittelt werden, da seine Besitzerin zukünftig leider nicht mehr genug Zeit für ihn haben wird. Der hübsche Kaninchenmann ist handzahm, mag es aber (wie die meisten Kaninchen) nicht auf den Arm genommen zu werden. Daher sollte er nicht unbedingt zu Familien mit Kindern vermittelt werden. Smily möchte in seinem neuen Zuhause eine nette Kaninchendame glücklich machen. Zurzeit wohnt er in ganzjähriger Außenhaltung und er soll auch im neuen Zuhause kein "Wohnungskaninchen" werden.
--------
Der hübsche Kaninchenmann konnte an eine nette Dame vermittelt werden. Wir freuen uns und wünschen dem Langohrenpaar alles Gute!
Flöckchen (m, kastriert)

Flöckchen (m, kastriert)

Geboren 2009
Geimpft
Farbe: weiß-grau
Flöckchen soll vermittelt werden, da seine Besitzerin zukünftig leider nicht mehr genug Zeit für ihn haben wird. Der hübsche Kaninchenmann ist handzahm und kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden. Flöckchen möchte in seinem neuen Zuhause eine nette Kaninchendame glücklich machen. Zurzeit wohnt er in ganzjähriger Außenhaltung und er soll auch im neuen Zuhause kein "Wohnungskaninchen" werden.
-----
Flöckchen hat ein neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für den hübschen Kaninchenmann!
Edda (w)

Edda (w)

Geboren 2010
Braun
Diese sehr kleine und absolut zierliche braune Kaninchendame hat es faustdick hinter den Ohren und ist unglaublich flink, keck und lebhaft. Edda ist fast 1 Jahr alt, wiegt 1 kg und ist gut verträglich mit anderen Tieren. Sie ist aktuell nicht geimpft und hatte in ihrem vorherigen Leben wenig Gutes.
-------
Die quierlige Kaninchendame hat ein schönes Zuhause gefunden! Wir freuen uns mit Edda!
Jane Doe  (w)

Jane Doe (w)

Geboren ca. 2011
wildfarben
Diese junge Kaninchendame lebt zur Zeit in einer Tierarztpraxis, da sie sich in Ihrem jugendlichen Leichtsinn beide Vorderpfötchen gebrochen hat und eingeschläfert werden sollte. Die Tierärtzin weigerte sich jedoch und nahm die junge Häsin bei sich auf.
Sie ist kastiert und auch so kern gesund. Allerdings konnte das eine Pfötchen nicht wieder 100% hergestellt werden. Sie kommt aber gut damit zurecht, dass sie nur 3 Pfötchen benutzen kann. Die junge Dame ist Frischfutter gewöhnt und stammt aus Innenhaltung. In ihrem neuen Zuhause wünscht Sie sich neben einem Partner und viel Platz zum Toben.
-----
Jane Doe hat ein schönes Zuhause gefunden! Wir freuen uns, dass die junge Kaninchendame Möhrenschäler gefunden hat, die sie mit samt ihrer Behinderung ins Herz geschlossen haben und ihr ein glückliches Langohrenleben ermöglichen wollen!
Thor (m, kastriert)

Thor (m, kastriert)

Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
Farbe: weißer Widder
Thor wird vermittelt, weil er sich mit seinem Artgenossen Paul leider nicht mehr versteht. Thor sucht ein schönes Zuhause bei einer netten Kaninchendame oder -gruppe und viel Auslauf.
------
Thor konnte in gute Hände vermittelt werden! Wir freuen uns und wünschen dem süßen Widder viel Spaß bei den neuen Möhrenschälern!
Shanti (w)

Shanti (w)

geb. ca. 2009
nicht geimpft
Gewicht: 2,3 kg
braun
Shanti und Jamila stammen beide aus Innenhaltung und leben den Sommer über auf der Pflegestelle in Außenhaltung. Die beiden werden auf 3 Jahre geschätzt und sind nicht geimpft. Sie wiegen 2,3 kg und wurden wie Jay Kay nur mit Heu und Frischfutter, vor allem Gras im Sommer, ernährt. Jamila zeigt sich Shanti gegenüber immer wieder aufdringlich und sollte deshalb unbedingt getrennt von Shanti vermittelt werden, jedoch sehr gern mit Jay Kay. Eine Kastration von Jamila wäre wünschenswert. Ansonsten sind beide sehr lebhafte, schlaue Kaninchen, die viel Platz zum Toben brauchen. Shanti und Jamila gleichen sich wie ein Ei dem anderen, Shanti hat jedoch ein weißes Schwänzchen. Beide Weibchen sind nicht kastriert und sind E.C. Träger.
Shanti und Jamila müssen dringend ein neues Zuhause finden, da sie sich zum einen nicht gut miteinander verstehen und die Pflegestelle sie nicht anders unterbringen kann. Die Alternative wäre ein Tierheimaufenthalt in Käfigen gewesen.
------
Shanti hat inzwischen ein Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die Kaninchendame und wünschen ihr alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Tipsy (w)

Tipsy (w)

Geboren ca. ende 2009
Tipsy Stammt aus nicht artgerechter Haltung und fristete ihr Leben als Einzeltier auf einer Fläche von 30 x 60 cm. In der Pflegestelle zeigte sie sich aber absolut problemlos und sehr verträglich. An Frischfutter muss sie jedoch erst gewöhnt werden, da sie leider nur Trockenfutter kennt. Sie ist nicht kastriert oder geimpft, angeblich um die 2,5 Jahre alt, wurde in einer dunklen Scheune gehalten (also Außenhaltung).
Da es die Kleine bis jetzt nicht schön in ihrem Leben hatte, wünscht sie sich in ihrem neuen Zuhause viel Platz zum hoppeln und liebevolle Möhrchenspender.
---------
Tipsy hat ein schönes neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die Kleine!
Thea (w)

Thea (w)

Geboren ca. 2008
Thea ist laut Vorbesitzerin 3,5 Jahre alt und ist nicht geimpft und kastriert. Sie stammt zusammen mit Linus und Isis aus Innenhaltung, ist sehr scheu und gut verträglich.
Bisher wurde sie mit herkömmlichem Trockenfutter ernährt die Umstellung erfolgt zurzeit auf der Pflegestelle
In der Pflegestelle lebt sie zusammen mit Isis und Linus und es wäre schön, wenn sie gemeinsam vermittelt werden könnten, das ist aber kein Muss
----
Thea konnte in gute Hände vermittelt werden! Wir wünschen der hübschen Kaninchendame viel Freude im neuen Zuhause!
Babsy (w) und Josy (w)

Babsy (w) und Josy (w)

Geboren 2008
Gewicht: ca. 2,5 kg

Impfungen:
* gegen Myxomatose
* gegen RHD
weiß-braune und schwarze Widderdamen
Babsy und Josy suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Sie sind Geschwister, 2008 geboren und leben von Geburt an zusammen. Da die beiden nicht gerade klein geraten sind, sucht die Besitzerin ein Zuhause, in dem die zwei Kaninchendamen viel Auslauf bekommen. Ein Garten wäre noch besser, da sie es gewohnt sind im Sommer draußen zu sein. Beide sind stubenrein, nur die Köttel gehen nicht immer in den Käfig.
-----
Babsy und Josy haben ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die beiden süßen Kaninchendamen!
Filou (w, kastriert)

Filou (w, kastriert)

Geboren März 2011
Farbe: schwarz-braun
Filou hat den Namen wegen ihres Charakters erhalten, denn die 1,5 Jahre alte Kaninchendame (Mischung aus deutschem Riesenschecken und Neuseeländer) ist sehr clever.
Filou wurde von einem Bauern „gerettet“, denn sie war nach ihren zwei Würfen zum Schlachten vorgesehen. Jedoch hatte auch er schon erkannt, dass sie eine „coole Socke“ ist, extrem weiches Fell hat und daher viel zu schade dafür.
Filou ist kern gesund, kastriert, sehr aktiv, neugierig und gefräßig – sie verschlingt Mengen an Heu und leckerem frischen Gemüse. Und Leckereien, wie Erbsenflocken und Kräutern ist sie ebenfalls sehr zugetan. Sie lässt sich liebend gerne ihr super weiches schwarz-braunes Fell durchkraulen. Dann schmeißt sie sich hin und wartet dass man sie streichelt. Zwischendrin bedankt sie sich mit ausgiebigem Schlecken der Hand. Und wenn man zu früh aufhört, dann schaut sie einen mit ihren großen braunen Augen an, die sagen „wieso hörst du denn schon auf!“ – Auf den Arm nehmen steht allerdings nicht auf ihrer Wunschliste.
Wir halten sie auf einem geschützten großen Balkon mit Häuschen und viel Auslauf und suchen daher für sie ein schönes Zuhause, idealerweise mit einem Außengehege, in dem sie viel Platz zum Hoppeln und Springen und Erkunden hat. Natürlich sollte dort auch ein fescher Kaninchenmann auf sie warten, mit dem sie kuscheln und Körperpflege betreiben kann. Übrigens geht sie auch vorbildlich auf die Toilette, kann daher also auch in der Wohnung gehalten werden, sofern viel Auslauf gewährleistet ist.
Wir geben sie schweren Herzens her, da unser Leo, mit dem sie eigentlich zusammen leben sollte, ganz plötzlich gestorben ist und wir aus persönlichen Gründen keinen anderen Kaninchenmann für sie aufnehmen können.
--------------
Filou hat ein schönes neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die hübsche Kaninchendame und wünschen alles Gute!
Flip (w)

Flip (w)

Geboren ca. Mitte / Ende 2009
Geimpft
Schwarz
Flip sollte eigentlich vermittelt werden, weil die Kinder das Interesse an ihr verloren hatten. Jedoch entschieden sich die Besitzer dann doch dazu Flip zu behalten. Leider lebt Flip dort im Moment noch allein, aber wir drücken ihr die Daumen, dass doch noch ein Kaninchenkumpel ihr Herz erobern darf. Alles Gute, Flip!
Stuart (m, kastriert)

Stuart (m, kastriert)

geb. April 2004
1,9kg
geimpft gegen Myxomathose und RHD
grau
Stuart ist sensibel, schüchtern, devot, neugierig und ruhig. Er bindet sich sehr schnell und fest an seine Partnerin.
Wenn er einmal Vertrauen gefasst hat, dann fordert er viele Schmuseeinheiten (egal ob Mensch oder Partnertier) und gibt auch sehr gern Zärtlichkeiten zurück, indem er seine Partnerin oder auch den Menschen abschlabbert.
Er hat Anfang des Jahres seine Lebensgefährtin verloren. Nach einer schnellen unkomplizierten Neuvergesellschaftung mit einem 2. alten Kastraten, ist auch dieser gestorben. Nun suche ich eine liebevolle Umgebung mit Kaninchenanschluss, der ihn nicht so schnell wieder verlässt.
------
Stuart hat ein liebevolles neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für den kleinen Kaninchenmann und wünschen alles Gute!
Bunny(w) und Paul (m, kastriert)

Bunny(w) und Paul (m, kastriert)

Beide sind 2007 geboren
Beide sind gegen Myxomatose und RHD geimpft
Bunny ist lieb, zahm, ruhig und lässt sich gerne streicheln. Paul ist sehr neugierig, mag es aber überhaupt nicht, wenn er angefasst wird. Beide leben derzeit in Außenhaltung, können aber auch in Innehaltung wechseln. Beide werden nur gemeinsam vermittelt.
--------
Bunny und Paul konnten in gute Hände vermittelt werden! Wir wünschen den beiden Langohren alles Gute!
Lumpi (m, kastriert)

Lumpi (m, kastriert)

Geboren ca. 2011 (geschätzt)
Lumpi wurde aus einem kleinen Ställchen befreit, ist kastriert worden und sucht nun ein tolles, neues, artgerechtes Zuhause mit anderen Kaninchenkumpels.
Lumpi ist geschätzt 1 Jahr alt, aber das kann man nicht genau sagen.
Er ist noch nicht geimpft. Diese Kosten von ca. 30 € pro Jahr kommen somit noch auf den neuen Besitzer zu.
Lumpi wird ohne Schutzgebühr abgeben, dafür aber mit Schutzvertrag und Vorkontrolle. Er wird nur in ein absolut tolles und artgerecht gestaltetes Zuhause mit anderen Kaninchenkumpels vermittelt.
------------
Lumpi ist zu dem einsamen Kaninchenmädchen Patty umgezogen. Dort hat er ein wunderbares, großes Außengehege, welches sehr geschützt liegt und warme Plätzchen hat. Mit Patty hat er sich bereits angefreundet. Seine neuen Möhrenschäler sind Langohrenexperten und ernähren die Beiden artgerecht und gesund.
Wir freuen uns für Lumpi, dass er sein Traumzuhause gefunden hat!
Aldo (m, kastriert) Baldo (m, kastriert) und Paddy (m, kastriert)

Aldo (m, kastriert) Baldo (m, kastriert) und Paddy (m, kastriert)

Tierheim Oberursel
Geboren Juli 2012
Aldo, Baldo und Paddy leben zurzeit im Tierheim Oberursel und suchen ein neues Zuhause mit viel Platz zum Haken schlagen und springen. Da die Drei nicht alleine bleiben wollen, soll in ihrem neuen Zuhause außerdem mindestens ein weiteres Langohr auf sie warten.
Auskünfte und Beratung erteilt das Tierheim.
--------
Alle drei Langohren konnten vermittelt werden! Wir wünschen den drei Kaninchenmännern alles Gute bei den neuen Möhrenschälern!
Willi (m, kastriert)

Willi (m, kastriert)

Tierheim Oberursel
Geboren ca. 2006
Willi sucht neues Zuhause mit viel Platz zum Haken schlagen und springen. Da Willi nicht alleine bleiben mag, soll in seinem neuen Zuhause außerdem mindestens ein weiteres Langohr auf ihn warten.
Willi lebt momentan im Tierheim Oberursel und freut sich auf ein hoffentlich baldiges neues Zuhause.
Auskünfte und Beratung erteilt das Tierheim.
--------
Willi hat ein neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für den süßen Kaninchenmann!
Daphne (w)

Daphne (w)

Geboren im Frühjahr 2006
Gewicht: ca. 2kg
Farbe: braun
Die Besitzerin liebt Daphne zwar über alles, jedoch kann sie ihr aufgrund der aktuellen Lebenssituation kein artgerechtes Leben bieten. Daphne lebt das ganze Jahr über alleine auf einem kleinen Balkon und hat dort rund um die Uhr begrenzten Auslauf. Allerdings wünscht die Besitzerin ihr für ihre restlichen Lebensjahre ein schöneres Leben mit einem großen Freilaufgehege im Grünen und liebevollen Artgenossen.
Bisher frisst Daphne hauptsächlich Heu und eine Mischung aus Trockenfutter und Haferflocken. Alle ein bis zwei Tage bekommt sie auch ein wenig Frischfutter. Im neuen Zuhause jedoch sollte ihre Ernährung jedoch am besten von Trockenfutter auf Grünfutter umgestellt werden.
----------
Daphne konnte in ein neues Zuhause vermittelt werden! Wir wünschen der Kaninchendame eine tolle Zeit bei den neuen Möhrenschälern!
Blacky (w) und Hoppala (m, kastriert)

Blacky (w) und Hoppala (m, kastriert)

Tierheim Erlangen
Geboren ca. 2008
Blacky: schwarz-weiß, Hoppala: braun-weiß
Die Stallkaninchen Blacky und Hoppala wurden im September im Tierheim abgegeben, weil der Besitzer das Interesse verloren hatte. Die beiden sind noch etwas zurückhaltend, tauen aber sicher auf, wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Zur Zeit leben sie draußen und können daher auch in ganzjährige Außenhaltung in einem kaninchensicheren Gehege vermittelt werden. Wer mag diesen tollen Kaninchen mit ihren Riesenlöffeln ein schönes Zuhause mit der Zuwendung geben, die sie verdient haben?
---------
Blacky und Hoppala haben ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen den beiden Langohren weiterhin alles Gute!
Trudi (w)

Trudi (w)

geb. ca. November 2011
geimpft
ca. 1,8kg schwer
Pasteurellenträger
braun
Trudi kommt aus schlechter Haltung und möchte einen guten Start in ein neues Leben haben. Wegen der Unwissenheit ihrer Vorbesitzer ist Trudi Mama von fünf Kindern, eines davon sucht noch ein Zuhause und kann gern mit ihr zusammen ausziehen.
Sie ist sehr lebhaft und braucht viel Platz, erkundet ihre neue Umgebung neugierig und ist eine sehr freundliche Häsin.
-----
Trudi hat ein schönes neues Zuhause gefunden! Wir freuen uns für die kecke Kaninchendame!
Uno (m, k)

Uno (m, k)

geb. 2009
1,8kg schwer
braun
Uno ist ein absolutes Unikat - er hat ein Schlappohr und ein Stehohr, ist 3,5 Jahre alt, lebte bisher mit seiner Mutter zusammen (er ist ja kastriert), wiegt 1,8kg und wird auf getreidefreie Ernährung mit viel Frischfutter umgestellt. Er ist sehr umgänglich und lieb, sowohl im Umgang mit Menschen als auch im Umgang mit Artgenossen. Uno stammt aus nicht artgerechter Haltung und musste sein Leben lang auf einer kleinen Fläche leben, weshalb er nur in wirklich artgerechte Haltung, bevorzugt Außenhaltung, abgegeben wird, da der kleine Kerl viel nachzuholen hat. Er wünscht sich Platz zum Hoppeln eine Freundin oder eine Gruppe von Artgenossen, viel verschiedenes Futter und Menschen, die ihn spüren lassen, dass nicht alle von uns selbst die elementarsten Bedürfnisse von Kaninchen missachten.
--------
Uno konnte in gute Hände vermittelt werden. Wir wünschen dem hübschen Kaninchenmann eine tolle Zeit bei den neuen Möhrenschälern!
Smilla (w)

Smilla (w)

geb. 08.02.2012
Impfungen: RHD und Myxo
Albino
Smilla lebt zurzeit in einer privaten Pflegestelle und ist deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sie ist eine sehr neugierige und muntere junge Häsin, die an ihrer Umwelt sehr interessiert ist. Sie ist sehr temperamentvoll und wenig schreckhaft.
Derzeit lebt sie in Innenhaltung, ab Mai kann sie auch in Außenhaltung vermittelt werden.
In ihrem neuen Zuhause wünscht sie sich, neben einem Kaninchenpartner, ausreichend Platz (Innengehege: mindestens 2 qm pro Tier; Außengehege: mindestens 3 qm pro Tier). Gerne bringt sie auch einen von ihren Geschwistern mit als Kaninchenpartner in ihr neues Zuhause.
---------
Smilla darf zusammen mit ihren Geschwistern in der Pflegestelle bleiben! Wir freuen uns für sie!
Rosalie (w)

Rosalie (w)

geb. 08.02.2012
Impfungen: RHD und Myxo
Gesundheitlicher Zustand: symptomfreier Schnupfenträger
beige-grau
Rosalie lebt zurzeit in einer privaten Pflegestelle und ist deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Rosalie ist eine quirlige junge Häsin, die einen sehr großen Bewegungsdrang hat und sehr neugierig ist. Sie ist anderen Kaninchen gegenüber sehr aufgeschlossen.
Derzeit lebt sie in Innenhaltung, ab Mai kann sie auch in Außenhaltung vermittelt werden.
In ihrem neuen Zuhause wünscht sie sich, neben einem Kaninchenpartner, ausreichend Platz (Innengehege: mindestens 2 qm pro Tier; Außengehege: mindestens 3 qm pro Tier). Gerne bringt sie auch einen von ihren Geschwistern mit als Kaninchenpartner in ihr neues Zuhause.
---------
Rosalie darf zusammen mit ihren Geschwistern in der Pflegestelle bleiben! Wir freuen uns für sie!
Hopi (m, kastriert)

Hopi (m, kastriert)

geb. 08.02.2012
Impfungen: RHD und Myxo
Gesundheitlicher Zustand: symptomfreier Schnupfenträger
beiges Löwenköpfchen
Hopi lebt zurzeit in einer privaten Pflegestelle und ist deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Hopi ist ein neugieriges Kaninchen, welches anderen Kaninchen gegenüber sehr offen ist.
Derzeit lebt er in Innenhaltung, kann aber auch in Außenhaltung vermittelt werden.
In seinem neuen Zuhause wünscht er sich, neben einem Kaninchenpartner, ausreichend Platz (Innengehege: mindestens 2 qm pro Tier; Außengehege: mindestens 3 qm pro Tier). Gerne bringt er auch einen von seinen Geschwistern als Kaninchenpartner mit in sein neues Zuhause.
---------
Hopi darf zusammen mit seinen Geschwistern in der Pflegestelle bleiben! Wir freuen uns für ihn!
Beano (m, kastriert)

Beano (m, kastriert)

geb. 08.02.2012
Impfungen: RHD und Myxo
Gesundheitlicher Zustand: symptomfreier Schnupfenträger
beiges Löwenköpfchen
Beano lebt zurzeit in einer privaten Pflegestelle und ist deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Beano ist sehr aufgeschlossen und interessiert an seiner Umwelt. Er ist weder besonders dominant, noch sehr unterwürfig.
Derzeit lebt er in Innenhaltung, kann aber auch in Außenhaltung vermittelt werden.
In seinem neuen Zuhause wünscht er sich, neben einem Kaninchenpartner, ausreichend Platz (Innengehege: mindestens 2 qm pro Tier; Außengehege: mindestens 3 qm pro Tier). Gerne bringt er auch einen von seinen Geschwistern als Kaninchenpartner mit in sein neues Zuhause.
---------
Beano darf zusammen mit seinen Geschwistern in der Pflegestelle bleiben! Wir freuen uns für ihn!
Lilly (w)

Lilly (w)

Geboren 2009
Gewicht ca. 2 kg
braun-weiß
Lilly und Fee wurden für den Sohn der Familie angeschafft. Leider hat dieser nach kurzer Zeit das Interesse verloren, weshalb die Beiden vermittelt wurden.
Ein allgemeiner Tierarzt-Check hatte keinerlei Einschränkungen ergeben. Allerdings waren beide nicht geimpft und auch nicht kastriert.
Da man sich nicht sehr viel mit ihnen abgegeben hatte, waren Lilly und Fee nicht so menschenbezogen. Sie kennen Frischfutter und sind viel Bewegung im Garten gewohnt.
Lilly und Fee konnten in gute Hände vermittelt werden! Wir freuen uns für die beiden Fellnasen!
Fee (w)

Fee (w)

Geboren 2009
Gewicht ca. 2 kg
Weiß-schwarz
Lilly und Fee wurden für den Sohn der Familie angeschafft. Leider hat dieser nach kurzer Zeit das Interesse verloren, weshalb die Beiden vermittelt wurden.
Ein allgemeiner Tierarzt-Check hatte keinerlei Einschränkungen ergeben. Allerdings waren beide nicht geimpft und auch nicht kastriert.
Da man sich nicht sehr viel mit ihnen abgegeben hatte, waren Lilly und Fee nicht so menschenbezogen. Sie kennen Frischfutter und sind viel Bewegung im Garten gewohnt.
Lilly und Fee konnten in gute Hände vermittelt werden! Wir freuen uns für die beiden Fellnasen!
Chica (w)

Chica (w)

Geboren 2009
weiß
Chica ist eine etwa 3-jährige, schneeweiße Albino-Kaninchendame. Sie ist recht zierlich und sieht aus wie ein Löwenköpfchen. Chica ist ein fröhliches Tierchen, das bei ausreichend Platz auch gerne ausgelassen durch die Gegend springt. Sie legt nämlich unheimlich viel Wert auf Schmuse- und Putzeinheiten mit ihrem Partner. Bei Menschen kann sie allerdings auch gut drauf verzichten. Sie lässt sich anfassen und streicheln, hüpft dann aber auch gleich wieder weiter. Sie buddelt gern, daher wäre ein neues Zuhause mit Möglichkeit, im Sommer im Gras zu graben, ideal. Außerdem mag sie es, mit kleinen Intelligenzspielchen beschäftigt zu werden. Die Abgabe erfolgte aus beruflichen Gründen.
Die hübsche Kaninchendame hat ein schönes Zuhause gefunden! Alles Gute, Chica!
Mufty (m, kastriert) und Favy (w)

Mufty (m, kastriert) und Favy (w)

Mufty geboren ca. 2005 Favy alter unbekannt
weiß-schwarz
Mufty und Favy sind Vater und Tochter. Beide sind an Menschen gewöhnt und nicht zurückhaltend. Auf dem Foto ist nur Mufty zu sehen, da Favy etwas Fotoscheu ist.
Die beiden Langohren haben ein schönes Zuhause mit viel Platz zum toben gefunden. Wir freuen uns für Mufty und Favy!
Schwarzi (m, kastriert) und Dexter (m, kastriert)

Schwarzi (m, kastriert) und Dexter (m, kastriert)

Schwarzi geboren ca. 2008 Dexter geboren am 22. September 2010
Dexter
Deutscher Riese
Gewicht ca. 10 kg
Schwarzi: braun-schwarz Dexter: wildfarben
Dexter und sein Kumpel Schwarzi sind ein unzertrennliches Paar. Beide sind unglaublich lieb und freuen sich immer über die ein oder andere Streicheleinheit von ihrem Möhrchenspender.
Bei Dexter handelt es sich um einen Deutschen Riesen, der fast 10kg auf die Waage bringt.
Dexter und Schwarzi sind glücklich vermittelt! Wir wünschen ein schönes und langes Leben bei den neuen Möhrenschälern!
Silke (w)

Silke (w)

Geboren ca. Januar 2011
weiß-grau
Silke stammt aus schlechter Haltung. Sie ist eine charakterstarke Kaninchendame. Da Silke sehr groß ist, braucht sie viel Platz zum toben.
Silke hat ein neues Zuhause bei Kaninchenerfahrenen Möhrchenspendern gefunden. Wir freuen uns und wünschen alles Gute!
Coco (w), Marley (w) & Nero (m, kastriert)

Coco (w), Marley (w) & Nero (m, kastriert)

3,5 Jahre
nicht geimpft
hellbraun, dunkelbraun & Schwarz-weiß gescheckt
Leider muss sich die Besitzerin schweren Herzens wegen Umzug von ihren drei geliebten Kaninchen trennen. Sie leben bei in einem großen Innengehege und haben zusätzlich täglich Freilauf auf der Terrasse. Die drei werden nur zusammen vermitteln, da sie sich super verstehen. Sie sind keine Käfighaltung gewohnt und würden sich auf engem Raum gegenseitig beißen. Coco ist die Chefin unter den dreien. Sie hat meist eine große"Klappe", aber wenns drauf an kommt ist sie eher ängstlich. Marley ist die "coole", stets relaxt und mutig. Nero lässt sich gerne streicheln und von den Mädels verwöhnen. Alle drei sind sehr zahm, manchmal frech, buddeln und springen gerne und bringen einen immer wieder zum lachen.
----------
Nero konnte an eine Familie vermittelt werden, während Marley und Coco in einer Pflegestelle untergekommen sind und nun von dort aus ein neues Zuhause suchen. Wir freuen uns für Nero und drücken den beiden Kaninchendamen die Daumen, dass auch sie bald an liebe Möhrenschäler vermittelt werden können.
Flatsch (w)

Flatsch (w)

Tierheim Gießen
Geboren: 2011
Albino
Flatsch kam wegen Umzugs und Platzmangel ins Tierheim Gießen. Flatsch ist noch ein Jungtier und wird sicher noch ein wenig größer werden. Flatsch lebt in Innenhaltung.
Die hübsche kleine Häsin suchte ein Zuhause bei einem etwa gleichaltrigen kastrierten Rammler, mit dem sie gemeinsam Luftsprünge machen darf. Wir freuen uns, dass die junge Kaninchendame fündig geworden ist! Alles Gute, Flatsch!
Tamira (w)

Tamira (w)

Tierheim Remagen
Geboren ca. August 2011
schwarz
Tamira lebte im Tierheim Remagen. Jetzt hat sie ein neues Zuhause mit viel Platz zum toben und liebevollen Möhrchenspendern gefunden. Wir freuen uns für Tamira!
Nofretete (w)

Nofretete (w)

Geboren ca. 2008
Gewicht ca. 1,8 kg
Farbe: weiß-braun
Nofretete lebte mit einer Häsin und zwei Meerschweinchen in einem Freigehege. Aber leider vertrugen sich die Fellnasen untereinander nicht, so dass Nofretete aus dem Freigehege ausziehen musste und auf der Suche nach einem neuen Zuhause war. Nofretete ist eine sehr aufgeweckte Kaninchendame. Sie ist sehr lieb und verschmust.
Inzwischen konnte die Kaninchendame glücklich vermittelt werden. Sie ist zu einem lieben und ruhigen Rammler in Außenhaltung gezogen, der seine Freundin verloren hat und im Winter nicht frieren möchte. Wir wünschen dem Langohrenpaar eine kuschlige Winterzeit und alles Gute!
Johann (m, kastriert)

Johann (m, kastriert)

Geboren: ca. 2009
geimpft: nein, könnte aber noch auf Wunsch durchgeführt werden
schwarz
Johann ist ein zutraulicher Rammler und mit anderen Kaninchen sehr verträglich. Er ist kastriert und sucht aufgrund des Todes seiner Partnerin ein neuen Zuhause.
Johann sucht ein Zuhause mit mindestens einem Artgenossen. Genügend Platz und artgerechte Haltung ist natürlich ebenfalls ein Muss.
-----
Johann hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für das süße Langohr!
Schneeweißchen (w) und Puck (m, kastriert)

Schneeweißchen (w) und Puck (m, kastriert)

Beide geboren 2010
Schneeweißchen: weiß-grau | Puck: braun-grau
2-jähriges Zwergkaninchen-Geschwisterpaar (m & w) sucht gemeinsam ein neues Zuhause in Außenhaltung. Puck (kastriert) und seine Schwester Schneeweißchen sind viel Platz gewöhnt und halten sich ungern im geschlossenen Stall auf. Vor allem Schneeweißchen buddelt sehr gern und tief – das Gehege sollte auf jeden Fall entsprechend gesichert sein. Die beiden sind neugierig, aber (derzeit noch) recht zurückhaltend; mit Futter lassen sie sich jedoch gerne anlocken. Untereinander verstehen sich die Geschwister prima.
-----
Die Geschwister Schneeweißchen und Puck haben gemeinsam ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns für die beiden Fellnasen!
Bambi (w) und Tassilo (m, kastriert)

Bambi (w) und Tassilo (m, kastriert)

Geboren 2009
gegen Myxo und RHD geimpft
Bambi wildfarben und Tassilo hellbraun
Leider muss sich die Besitzerin von Bambi und Tassilo aus gesundheitlichen Gründen schweren Herzens von den Beiden trennen.
Bambi und Tassilo sind ein perfektes Pärchen, weswegen sie am liebsten auch nur gemeinsam vermitteln werden. Sie sind beide 3 Jahre alt und gegen Myxo und RHD geimpft.
Sie sind unglaublich aktiv, neugierig und aufgeweckt. Kein Winkel der Wohnung ist von ihnen unerkundet geblieben. Beide sind sehr zutraulich, und lieb. Bei Bambi kann es sein, dass sie einen knurrend anspringt, falls man direkt vor sie in die Klokiste fasst, aber sie beisst nicht. Ansonsten lässt sie sich extrem gerne streicheln und man kann viel Spaß mit ihr haben.
Beide sind von bester Gesundheit.
--------
Bambi und Tassilo konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir freuen uns für die beiden Langohren!
Finchen (w)

Finchen (w)

Geboren ca. Anfang 2006
Gewicht ca. 2,4 kg
regelmäßig geimpft gegen RHD und Myxomatose, Impfpass liegt vor
weißes Fell mit schwarz-baunen Flecken und Streifen auf dem Rücken
Da die Besitzer im Oktober umziehen müssen und Finchen leider nicht mitnehmen können, sucht die Kaninchendame bis dahin ein neues Zuhause. Finchen soll in gute Hände vermittelt werden, wenn möglich in Haltung mit Freigehege und Artgenossen. Da sie in ihrem jetzigen Zuhause artgerecht mit viel Heu und Grünfutter ernährt wird, soll das auch von ihren neuen Möhrenschälern so fortgesetzt werden.
Finchen ist ruhig aber aufmerksam, lässt sich gerne streicheln und buddelt gerne Löcher im Garten. Finchen war bisher nie krank.
-------
Finchen konnte rechtzeitig vorm Umzug der ehemaligen Besitzer erfolgreich vermittelt werden. Sie lebt nun mit Artgenossen zusammen in einer größeren Gruppe älterer Kaninchen (ab 6 Jahre aufwärts) in Kassel und darf dort ihren Lebensabend verbringen. Finchens ehemalige Besitzer sind sehr glücklich darüber und auch wir freuen uns mit!
Odysseus (m, kastriert)

Odysseus (m, kastriert)

geb. Oktober 2009
Gewicht: 1,75 kg

Impfungen: RHD und Myxomathose
weiß-braun
Odysseus ist ein sehr aufgewecktes Kaninchen. Menschen gegenüber reagiert er oftmals scheu und zurückhaltend, vor allem wenn er sie nicht kennt. Aber mit ein wenig Futter in der Hand und sich selbst am Boden gewinnt man sein Vertrauen.
Er ist sehr aufgeweckt und brauch viel Platz und Bewegung.
Odysseus konnte in ein schönes Zuhause vermittelt werden! Wir wünschen ihm eine tolle Zeit bei seinen neuen Möhrenschälern!
Bingo (m, kastriert) und Hook (m, kastriert)

Bingo (m, kastriert) und Hook (m, kastriert)

Alter unbekannt
geimpft
Bingo und Hook sind zwei junge Kaninchenherren, die zur Zeit in einer Pflegestelle leben und sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten.
Die Zwei bestechen durch ihren Charme und wickeln dabei jeden um den Finger.
Da beide sehr aneinander hängen, werden sie nur zusammen vermittelt.
Für ihr neues Zuhause wünschen sie sich viel Platz, damit sie die Möglichkeit haben sich ständig auf 4m² zu bewegen. Ob drinnen oder draußen ist eigentlich egal. Draußen sollte das Gehege ausbuddel- und mardersicher und mit einer isolierten Hütte sein. Da Bingo und Hook zurzeit in Außenhaltung leben, können sie auch während der kalten Jahreszeit problemlos nach draußen vermittelt werden.
----
Bingo und Hook wurden in der Pflegestelle mit der Kaninchendame Rebella vergesellschaftet und dürfen jetzt dort bleiben. Wir freuen uns und wünschen der 3er Bande viel Spaß und Schmusestunden miteinander!
Kiara (w)

Kiara (w)

Geboren ca. 2006
Kiara, in Kürze 6 Jahre alt, suchte seit dem Tod ihres Partners ein neues, liebevolles Zuhause, unter anderen Artgenossen mit viel Platz zum Rennen und Springen, denn das macht sie gerne, wenn sie sich wohl fühlt. Sie ist nichts für Kinder, da sie ein wenig scheu ist und eine Weile braucht, bis sie sich an jemanden gewöhnt.
Wir freuen uns, dass Kiara ihr Traumzuhause gefunden hat und wünschen ihr dort ein glückliches Langohrenleben!
Soraya (w)

Soraya (w)

Geboren 06/2008
Gewicht 2,4 kg
Farbe: Schwarz-weiß
Soraya ist eine 4 jährige Häsin, welche momentan 2,4 kg wiegt.
Sie leidet an Pseudomonas und wird nur zu weiteren Schnupfern vermittelt.
Soraya ist ein absolutes Traumkaninchen, welches momentan mit ihrer
Schwester in Außenhaltung lebt. Sie zeigt keine Schnupfersymptome
mehr und ist sehr neugierig. Sie lässt sich gerne streicheln und ist
absolut gelassen. Sie hat weder Angst vor Katzen, noch vor Kindern und
freut sich über jede Aufmerksamkeit. Sobald man zum Gehege kommt, freut
sie sich und steht Männchen machend und bettelnd da. Soraya sucht ein
Zuhause, in Außen- oder Innenhaltung mit genügend Platz, artgerechter
Ernährung und Kaninchengesellschaft. Sie kann sowohl in eine Gruppe,
als auch zu einem einsamen Kaninchenherrn ziehen.

Eine Vermittlung erfolgt nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Soraya konnte vermittelt werden. Wir freuen uns für sie.
Nala (w)

Nala (w)

geb. 06/2008
hellbraun
Nala ist eine 4jährige Häsin, welche an Pseudomonas erkrankt ist. Sie lebt momentan in Außenhaltung und lässt sich gerne anfassen. Nala wiegt 1,3kg und kann sowohl in Innen- als auch in Außenhaltung ziehen. Gerne würde Nala auch ihre Schwester Soraya mit ins neue Zuhause bringen. Dies ist jedoch kein Muss - sie schenkt auch einem einsamen Kaninchenherrn gerne ihre Liebe oder integriert sich in eine bestehende Schnupfergruppe. Nala ist zutraulich, neugierig und sehr aufgeweckt. Schnupfersymptome zeigt sie kaum! Sie wird nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr in ein artgerechtes Zuhause vermittelt.

Nala hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr für sie.
Fatima (w)

Fatima (w)

Geboren April 2010
Gewicht ca. 1,3 kg